Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Julia Ertel, geboren 1980 in Alma-Ata, Kasachstan. Kommt mit zwölf Jahren nach Deutschland und landet in Hof. Nach einem Studium der Anglistik, Kommunikationswissenschaften und Russistik in Bamberg, volontiert sie ab 2006 bei der Frankenpost. Die Stationen hier: Lokalredaktionen in Münchberg und Kulmbach sowie der Desk Zukunftsthemen in Hof mit den Schwerpunkten Online, Kinder und Jugend. Im Januar 2017 wechselt sie wieder ins Lokale – diesmal in die Landkreisredaktion in Hof. Lieblingsthemen: Gesellschaft, Lokales, Menschen und ihre Geschichten.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Julia Ertel

 
Von 2,4 auf 5,7 Hektar: Das geplante Wohngebiet am Rosenbühl könnte größer werden als gedacht. Das schlägt die Verwaltung dem Stadtrat vor und erweitert damit ihre eigenen Pläne vom vergangenen Jahr. Zum Areal wird eine Fläche gehören, die die Stadt als potenzielles Grundstück für eine Kindertagesstätte anbietet. Foto: Thomas Neumann

15.02.2019

Hof

Wohngebiet soll doppelt so groß werden

Am Rosenbühl könnten nun 55 statt 30 Bauplätze, wie zunächst geplant, entstehen. Die Ausweitung hat die Verwaltung ohne Wissen des Stadtrats angestoßen. » mehr

Oktober 2018, Tatort Gebenbach im Landkreis Amberg-Sulzbach: Ein Mann mit weißem Mundschutz blickt in die Überwachungskamera, wenig später versucht er, einen Bankautomaten aufzubrechen, setzt die Filiale in Brand. Der Versuch scheitert. Ob der Mann in Verbindung mit den Taten in Oberkotzau und Gattendorf steht, muss die Kriminalpolizei noch ermitteln.	Foto: Polizei Amberg

12.02.2019

Hof

Die Geschichte hinter dem Bank-Einbruch

Nach dem Einbruch in eine Bank in Oberkotzau ist jetzt bekannt geworden, dass bereits Freitagnacht eine ähnliche Tat in Gattendorf stattfinden sollte. » mehr

Solo oder Sau-Spiel mit der "Alten" - das ist hier die Frage. Gewiefte Schafkopfer würden hier wahrscheinlich "ein Solo" wagen.

08.02.2019

Hof

Ober sticht Unter - auch in der Schule

Das Schafkopfen soll im Freistaat Unterrichtsfach werden. Das wünscht sich der Bayerische Philologenverband. Geht das? Eine Schule im Landkreis macht es vor. » mehr

Taxi-Unternehmer Thomas Weiherer aus Rehau wünscht sich eine Anpassung der Taxi-Preise im Landkreis an die Preise in der Stadt Hof. Foto: Uwe von Dorn

06.02.2019

Hof

Taxifahrer wollen neue Tarife im Landkreis

Seit dem 1. Dezember ist das Taxifahren in der Stadt Hof teurer. Die Unternehmer im Kreis verlangen noch die alten Preise. Viele fordern aber, dass sich das ändert. » mehr

Isabella zu Hause in ihrer Spielecke.

17.12.2018

Hof

Isabella geht es gut

Das Mädchen hat seine Stammzellen-Transplantation gut überstanden. An Ostern will die Familie wieder ihre Heimat Hof besuchen. » mehr

Die Boten der Lüfte haben ein Geheimnis

14.12.2018

Hof

Die Boten der Lüfte haben ein Geheimnis

Die Brieftaube wird nicht zum Weltkulturerbe, hat die Unesco entschieden. Die Züchter sind darüber enttäuscht. Freude herrscht hingegen bei den Tierschützern. » mehr

"Ich laufe etwa zehn Kilometer am Tag": Handkehrer Jan Wache ist ständig im Einsatz, um die Stadt sauber zu halten. Eine Bildergalerie zu dem Artikel finden Sie unter www.frankenpost.de .	Fotos: Ertel

07.12.2018

Hof

Auf der Jagd nach Müll und Moos

Wie dreckig ist die Hofer Kernstadt? Ein Rundgang mit den Bauhof-Chefs offenbart die Brennpunkte - und die Herausforderungen für die Mitarbeiter. » mehr

Stellten das neue Team an der Spitze des Schulamtes vor (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, die Schulräte Stefan Stadelmann, Manfred Riedel und Ulrich Lang sowie Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Ertel

04.12.2018

Hof

Herren über 42 Schulen

Das Schulamt stellt sich neu auf. Es bleibt bei drei Männern an der Spitze. Neu im Boot ist Manfred Riedel, der als Schulrat nach Hof zurückkehrt. » mehr

Kreisarchivpfleger Adrian Roßner (rechts) will zusammen mit einigen Hofern den letzten Straßenbahnwaggon Oberfrankens retten. Er steht im Garten eines Hauses in Hof, in dem Alfred Schwarz (links) lebt. Der 86-Jährige öffnet Interessierten die Tür zu seinem Garten. Fotos: Ertel, Archiv Adrian Roßner

03.12.2018

Hof

Nummer fünf soll leben

Der letzte erhaltene Straßenbahnwaggon Oberfrankens steht in einem Garten in Hof und dient als Laube. Einige Hofer wollen das historisch wichtige Objekt retten. » mehr

Einige Anwohner, Kleingärtner und Mitglieder des Stammtisches "Heimstätten G’ma", der sein Clubhaus (im Hintergrund) verlieren soll, wollen das neu geplante Wohngebiet "Am Rosenbühl" nicht haben (von links): Hansjörg Peters, Dr. Peter Pankow, Georg Lorenz und Horst Klug. Foto: Ertel

30.11.2018

Hof

Vertreibung aus dem Paradies

Eine Initiative kritisiert die Pläne der Stadt zum neuen Wohngebiet am Rosenbühl. Nicht nur die Natur nehme Schaden. Auch ein Kleinod werde zerstört. » mehr

Der Quellitzbach bei Kirchgattendorf, der den Quellitzsee speist, ist fast ausgetrocknet. Ähnlich sehen viele andere Bäche in der Region aus, sagt Flussmeister Hagen Rothemund. Fotos: Ertel

23.11.2018

Hof

Flaute im Flussbett

Die Bäche in der Region sind teilweise komplett ausgetrocknet, die Saale hat zu wenig Wasser. Das hat Auswirkungen auf die Ökologie, die Wirtschaft und die Menschen. » mehr

Beim kostenlosen Frühstück der Diakonie tauschen sich Arbeitslose über Spar-Tipps aus. Fotos: Ertel

22.11.2018

Hof

Vergnügen trotz knapper Kasse

Wie kann man günstig leben? Tipps und kreative Ideen für den kleinen Geldbeutel gibt es beim Arbeitslosenfrühstück der Diakonie Hochfranken. » mehr

Der "Kids-Day" im vergangenen Jahr im Hofer Landratsamt. Foto: Landratsamt

21.11.2018

Hof

Mit Mama und Papa zur Arbeit

Wohin mit den Kindern am Buß- und Bettag? Manche Arbeitgeber in der Region organisieren für diesen Tag Betreuung. Das geht aber nicht bei allen. » mehr

Mehrere rote Ampeln überfuhr der Mann. Symbolfoto

Aktualisiert am 16.11.2018

Hof

Störung: Ampel bleibt auf „Rot“ stehen

Dauer-Rot in der Hofer Innenstadt: Am Freitagvormittag hat eine Ampelstörung an der Kreuzung der Hochstraße und der Westendstraße auf Höhe des „Alten Geldhauses“ den Autofahrern viel Geduld abverlangt... » mehr

Die Mieter zweier Häuser in der Königstraße müssen seit Monaten frieren und können sich nicht ordentlich waschen, weil die Hauptgasleitung defekt ist.	Fotos: Ertel

16.11.2018

Hof

Immer noch kein Gas in der Königstraße

Die Mieter zweier Häuser in der Hofer Königstraße haben immer noch kein warmes Wasser und keine Heizung. Spätestens am Freitag hätten sie wieder Gas haben sollen. Doch daraus wurde nichts. » mehr

Geblitzt! Die Verkehrsüberwachung ist eine staatliche Aufgabe.	Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

15.11.2018

Hof

Der entscheidende Blitz-Unterschied

Ein Fahrer aus Selbitz legt Widerspruch gegen einen Strafzettel ein. Er beruft sich auf ein Urteil aus Wunsiedel. » mehr

Deutsche Telekom

15.11.2018

Hof

"Der Service der Telekom lässt zu wünschen übrig"

Der Töpener Bürgermeister Klaus Grünzner wirft dem Unternehmen Selbstherrlichkeit vor. Gemeinden fühlten sich hilflos. » mehr

aus Michael Bully Herbigs Film "Ballon"

15.11.2018

Hof

"Ballon"-Film ein Riesenerfolg

Mittlerweile haben 10.000 Kinobesucher Michael Bully Herbigs Film "Ballon" im Hofer Central-Kino gesehen. Damit hat der Film in Hof die meisten Zuschauer deutschlandweit. » mehr

In einer Auftaktveranstaltung wurde das Projekt "WunschMobil" den interessierten ehrenamtlichen Mitarbeitern vorgestellt.

14.11.2018

Hof

Auf Achse, um Wünsche zu erfüllen

Das Bayerische Rote Kreuz und der Hospizverein Frankenwald starten das Projekt "WunschMobil". Der Wagen bringt Menschen an ihrem Lebensende an ein Ziel ihrer Wahl. » mehr

Hand in Hand durchs Leben: Hanna und Günther Müller (vorne) feiern ihr 70. Ehejubiläum. Zum Gratulieren kamen (von links) Freundin Bärbel Gahlow, CSU-Stadtrat Wolfgang Fleischer, Tochter Gabriele Wagenführer und Schwiegersohn Lutz Wagenführer.	Foto: Ertel

08.11.2018

Hof

Wie Hanna und Günther die Liebe fanden

Die Hofer Hanna und Günther Müller sind seit 70 Jahren verheiratet und noch immer glücklich: Was ist ihr Geheimnis? » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".