Lade Login-Box.
Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Katharina Melzner, Jahrgang 1994. Nach dem Studium der Medienkommunikation an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und einem Abstecher in die Öffentlichkeitsarbeit blieb sie im Journalismus hängen. Das Handwerk lernte sie in der Frankenpost-Lokalredaktion im Fichtelgebirge. Während des Volontariats sammelte sie als Hospitantin Erfahrung bei der Deutschen Presseagentur, dem Bayerischen Rundfunk und der Süddeutschen Zeitung. Seit 2019 Redakteurin in Marktredwitz. Am liebsten schreibt sie über ungewöhnliche Menschen und polarisierende Themen.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Katharina Melzner

 
Jetzt muss es schnell gehen: Bei Last-Minute-Reisen gibt es für die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr nur noch wenige Schnäppchen.

04.12.2019

Fichtelgebirge

Last-Minute-Reisen vor dem Ende

Spontane Buchungen um die Jahreswende sind rar. Kurzentschlossene haben es durch die Thomas-Cook-Pleite heuer besonders schwer. » mehr

Wer sprayt und damit rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt, muss im schlimmsten Fall drei Jahre hinter Gitter.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

22.11.2019

Fichtelgebirge

Freiraum für Graffiti

Die Städte stellen Sprayern Flächen zum Austoben zur Verfügung. Grundsätzlich geht die Zahl der Schmierereien in der Region zurück. » mehr

Wer Tickets ergattern wollte, musste Geduld mitbringen.

21.11.2019

Fichtelgebirge

Schlangestehen für die Felsenbühne

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Schon vor sechs Uhr beginnt der Kampf um die besten Plätze. Die Karten für Chris de Burgh sind heiß begehrt. » mehr

Der Höhepunkt des "Kindermitbringtags" im "Loeschwerk 10": die große Hüpfburg.	Foto: Katharina Melzner

20.11.2019

Marktredwitz

Mit Mama und Papa zur Arbeit

Am schulfreien Buß- und Bettag bringen Mitarbeiter der Firma Scherdel ihren Nachwuchs mit zur Arbeit. Der tobt sich im Jugendzentrum aus. » mehr

Abstrakte Malerei, basierend auf Farben und Formen, runden das breite Schaffensspektrum der Künstlerin Dora Grimm ab.	Foto: Katharina Melzner

19.11.2019

Wunsiedel

Farbenbad in beschaulicher Fundgrube

Mit Gegenständlichem und Abstraktem entführt Malerin Dora Grimm in eine kunterbunte Welt. Dabei tauchen viele Motive aus der Region auf. » mehr

Auch wenn sich viele Gärtner und Landwirte an der Ästhetik der braunen Hügel stören - der Maulwurf ist ein nützliches Tier, das zahlreiche ökologische Funktionen erfüllt. Foto: Agami/T. Douma/blickwinkel/dpa

15.11.2019

Fichtelgebirge

Unbeliebter Buddler kommt groß raus

Die Wildtierstiftung ernennt den Maulwurf zum Tier des Jahres 2020. Johanna Marx weiß, warum es ein gutes Zeichen ist, wenn sich das Säugetier im Garten niederlässt. » mehr

Sabine Fröber, Leiterin des Jugendzentrums Loeschwerk 10 (links), Busunternehmer Roland Biersack (links, mittlere Reihe), Hauptverantwortlicher Christoph Kastner (Mitte) und die Jugendlichen des "Bus-Teams" hoffen auf viele helfende Hände.

14.11.2019

Marktredwitz

Bald rollt der Party-Bus durch die Region

Harte Arbeit fürs Vergnügen: In der Werkstatt des Jugendzentrums Loeschwerk 10 entsteht die erste Disko auf Rädern. 2020 soll das Projekt starten. » mehr

Senior arbeitet am Computer

13.11.2019

Fichtelgebirge

Immer mehr Senioren haben einen Job

Vielen Ruheständlern reicht die Rente nicht zum Leben. Gleichzeitig setzen wegen des Fachkräftemangels immer mehr Unternehmen auf die Generation 60 plus. » mehr

Deutsche Gründlichkeit oder gerechtfertigte Notwendigkeit? Deutlich mehr Kassenbons werden Kunden mit der Neuregelung erhalten, die zum 1. Januar in Kraft tritt. Foto: Andrea Warnecke/dpa

10.11.2019

Fichtelgebirge

Ab Januar herrscht Zettel-Chaos

Gewerbetreibende sind ab 2020 dazu verpflichtet, Kassenbons auszustellen. Das bedeute in der Praxis einen "überzogenen" Mehraufwand, fürchten Betroffene. » mehr

Katzenfutter, Obst oder spezielles Igelfutter und Wasser sind geeignete Nahrung für die stacheligen Säugetiere.	Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

08.11.2019

Wunsiedel

Trockenheit erschwert Nahrungssuche

In vielen Tierheimen landen unterernährte Igel. Wenn der Winter vor der Tür steht, wollen viele Menschen helfen. Wichtig ist, dass sie das richtig tun. » mehr

In dem Tempel ist das derzeit kleinste handgefertigte Schachset der Welt verborgen. Wer die Kuppel löst, kann durch eine Lupe die detaillierte Arbeit des Juweliers Ara Davidi erkennen. Foto: Katharina Melzner

31.10.2019

Marktredwitz

Mit Mini-Schach zu Besuch in Marktredwitz

Weltrekordinhaber Ara Davidi aus Los Angeles kommt mit kleiner Kunst groß raus. Zu seinen Kunden zählt Schauspielerin Demi Moore. » mehr

An Allerheiligen und an Allerseelen gedenken Gläubige ihrer Verstorbenen. Am Vorabend ziehen aber auch Kinder als Gespenster, Zombies und Mumien verkleidet durch die Straßen. Foto: Florian Miedl

29.10.2019

Fichtelgebirge

Hochfest und Horrornacht zugleich

Immer wieder wird kritisiert, dass Halloween das Totengedenken an Allerheiligen in den Schatten stellt. Die Kirchen nehmen den heidnischen Gruselkult gelassen. » mehr

OBA-Leiterin Petra Burger (links) und Sarah Loos, Leiterin des Selber Freitagsclubs, ist das Thema Inklusion eine Herzensangelegenheit. Foto: Katharina Melzner

16.10.2019

Selb

Freitagsclub soll Barrieren abbauen

Das Angebot fördert das Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Leiter und Teilnehmer werden oft Freunde. » mehr

Wildpilze noch radioaktiv

15.10.2019

Fichtelgebirge

Bei einer Pilzvergiftung hilft kein Hausmittel

Besteht der Verdacht einer Pilzvergiftung, sollte man die Behandlung Medizinern überlassen - sonst droht im schlimmsten Fall eine Lebertransplantation. » mehr

14.10.2019

Marktredwitz

Fußballer suchen Partner zum Kicken

Ein Inklusionsprojekt der Offenen Behindertenarbeit braucht dringend Unterstützung. Doch bislang zieht kein Verein mit. » mehr

Mehr als 20 Mal in Folge hat es das "Egertal" unter die Spitze der deutschen Restaurants geschafft. Chefkoch Theodor Werner Rupprecht (links) und Theodor Rupprecht schätzen die Auszeichnung.

01.10.2019

Fichtelgebirge

Weißenstadt: "Egertal" gehört zu den Spitzen-Restaurants

Wieder schaffen es die Rupprechts unter die 500 Besten in Deutschland. Sie setzen auf Klasse statt Masse. » mehr

Volker Jobst, Bundesvüarstäiha, Oliver Weigel, Oberbürgermeister der Stadt Marktredwitz, und Alexander Stegmaier, Bundesjugendführer (von links), machen sich für den Erhalt der Egerländer Tradition stark.	Foto: Katharina Melzner

27.09.2019

Fichtelgebirge

Egerländer zeichnen Weigel aus

Bei der Auftaktveranstaltung erhält das Marktredwitzer Stadtoberhaupt die Ehrennadel der Jugend. Am Wochenende findet der Egerlandtag statt. » mehr

Das Logo des Reisekonzerns Thomas Cook

23.09.2019

Fichtelgebirge

Thomas-Cook-Pleite: Großes Fragezeichen in den Reisebüros

Kunden und Mitarbeiter in der Region sitzen auf heißen Kohlen. Reisen für Montag und Dienstag sind nach der Pleite von Thomas Cook gestrichen. » mehr

Eine Disziplin beim Kinderfeuerwehr-Action-Lauf ist der Wassertransport; wer in einer bestimmten Zeit das meiste Wasser transportiert, hat gewonnen. Foto: pr.

18.09.2019

Arzberg

Feuerwehr-Nachwuchs misst sich

Beim Kinderfeuerwehr- Action-Lauf am 21. September beweisen Mädchen und Jungen an fünf Stationen ihr Können. In Thiersheim sind Theorie und Praxis gefragt. » mehr

Im September steht Flurim Alija als Mafioso für einen Film vor der Kamera, der in Hollywood Premiere feiert.	Foto: pr.

01.09.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer dreht mit Hollywood-Star

Im September wird es ernst für Flurim Alija. Dann tauscht er die Eisdiele im Markt mit einem Filmset in der Schweiz. Dort spielt er an der Seite von Christopher Lambert. » mehr

^