Hannes Keltsch

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Hannes Keltsch, Jahrgang 1961. Aufgewachsen ist er neben Druck- und Schreibmaschinen, denn seine Familie gab in Wunsiedel bis Ende der Achtzigerjahre den traditionsreichen Sechsämterboten heraus. Und so war das Berufsziel früh klar. Journalistikstudium in München, zahlreiche Praktika bei Zeitungen und Radio, Volontariat sowie berufliche Stationen in Hof, Fichtelgebirge und Münchberg ließen die Leidenschaft für Lokal- und Regionaljournalismus wachsen. Heute ist Hannes Keltsch Redakteur für Stadt und Landkreis Hof.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
 

Die neuesten Artikel von Hannes Keltsch

 

26.10.2017

Hof

Nazi-Gegner zeigt rechten Liedermacher an

Jörg Ogrowsky geht nun seinerseits gegen Frank Rennicke juristisch in die Offensive: Er wirft ihm Verleumdung vor. » mehr

20.10.2017

Hof

Museumsverband muss neu berechnen

Der Ausbau des Deutsch-Deutschen Museums in Mödlareuth verzögert sich. Landrat Bär widerspricht aber einer Darstellung von Klaus Adelt. » mehr

Was wird aus dem Traum vom schönen Show-Schwein? Rampensäue sollen sich um eine originalgetreue Geräuschkulisse in Thomas Berhards Stück "Theatermacher" auf der Freilichtbühne in Wunsiedel kümmern. Doch dies gestaltet sich komplizierter als gedacht.

10.10.2017

Münchberg

Klage gegen Schweinemast

Das Landratsamt Hof hat, wie erwartet, den Bau der umstrittenen Schweinemastanlage im Münchberger Ortsteil Solg genehmigt. Dies bestätige die Behörde am Dienstag auf Anfrage. » mehr

Immer mehr Schilder prangen an den Pfählen des künftigen Fernwehparks in Oberkotzau. Initiator Klaus Beer (rechts) legt selbst mit Hand an; mit im Bild Mohammed Akara, Angestellter der Marktgemeinde. Foto: Jochen Bake

10.10.2017

Hof

Oberkotzau erweitert den Fernwehpark

In einer gesonderten Abteilung sollen Schilder auf besonders verdiente Bürger hinweisen. Die Kriterien sind streng. » mehr

Francis Oppenauer fischt eine Handvoll glibbriger Algen aus dem Wasserlauf der Ölschnitzquelle in Solg. Foto: Hannes Keltsch

13.09.2017

Münchberg

"Veralgt, vermoost, versifft"

Algen und Wasserpflanzen wuchern in der Ölschnitz- quelle in Solg. Der Bewuchs lenkt den Blick auf ein grundsätzliches Problem: Überdüngung. » mehr

Geschäftsführer Dr. Holger Otto vor dem Sana-Klinikum: Riesige Investitionen stehen an. Foto: Charles Nouledo

13.07.2017

Hof

Sana-Klinikum braucht mehr Platz

Geschäftsführer Dr. Holger Otto erklärt die Gründe für die geplanten Investitionen. Auch Neubauten sollen entstehen. » mehr

Sie schaut aus, als sei sie hier vergessen worden: Die Schwesnitzbrücke ist einsatzbereit, aber noch nicht installiert. Foto: Hannes Keltsch

12.07.2017

Hof

Die Brücke wartet

Im Summa-Park in Oberkotzau gibt es Verzögerungen. Bürgermeister Breuer erklärt die Gründe - und dementiert Gerüchte. » mehr

Das neue Feuerwehrhaus bildete die Kulisse der Oberkotzauer Bürgerversammlung und der Ehrungen durch Bürgermeister Stefan Breuer. Im Bild (von links): Trainerin Anne-Katrin Stamm, ihre Tochter Ann-Sophie Stamm, Julia Schenk, ATSV-Abteilungsleiter und Bogenschützentrainer Stefan Kaufmann, Liesbeth Stengel, Stefan Breuer, Tim Krippendorf und Thomas Füssmann. Foto: Hannes Keltsch

22.05.2017

Hof

Zielstrebig zum Erfolg

Der Markt Oberkotzau ehrt während der Bürgerversammlung vier junge Sportler und einen Feuerwehrmann. Bürgermeister Breuer ist voll des Lobes für den ATSV. » mehr

Auch die Stadthalle Gefrees käme als Objekt der Förderoffensive Nordostbayern infrage. Doch Gefrees gehört nicht zum Fördergebiet. Foto: Helmut Engel

09.05.2017

Münchberg

Gefrees guckt in die Röhre

Die Förderoffensive Nordostbayern lässt die Stadt außen vor. Das ärgert Bürgermeister Schlegel. » mehr

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

08.05.2017

Münchberg

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

Die Bürgermeister freut's: Städte und Gemeinden im Altlandkreis Münchberg profitieren von der Förderoffensive Nordostbayern. So manches Großprojekt kommt nun voran. » mehr

Blick vom Waldstein-Gipfel, aus der "Schüssel", auf den Weißenstädter See und das Fichtelgebirge. Münchberg, Sparneck, Weißdorf und Zell tun sich landkreisübergreifend mit Weißenstadt zusammen, um eine Tourismus-Offensive zu starten. Foto: Reinhardt Schmalz

05.04.2017

Münchberg

Gemeinsame Waldstein-Offensive

Münchberg, Weißenstadt, Sparneck, Weißdorf und Zell wollen den Tourismus ankurbeln. Sie setzen auf Geschichte, Kultur und Natur - und auf das Leader-Förderprogramm. » mehr

Im Jahr 2011 hatte Münchberg noch 10 466 Einwohner mit Hauptwohnsitz, wie diese Tabelle zeigt . Seitdem ist die Zahl um 137 gesunken, also um 1,3 Prozent.

29.03.2017

Münchberg

Einwohnerzahl geht leicht zurück

Binnen Jahresfrist hat Münchberg 50 Bewohner verloren. Der Zustrom von Flüchtlingen hat 2016 stark nachgelassen. » mehr

Die Kamera ist in etwa fünf Metern Höhe montiert. Foto: Hannes Keltsch

24.03.2017

Hof

Video-Überwachung weckt Argwohn

Eine auffällige Kamera filmt die "Kentucky-Fried-Chicken"-Baustelle. Die Security-Firma versichert: Der öffentliche Raum wird davon nicht erfasst. » mehr

24.03.2017

Münchberg

Münchberg muss Kredit aufnehmen

Der Stadtrat wird in der kommenden Woche den Haushalt 2017 verabschieden. » mehr

"Heim erfüllt alle hygienischen Standards"

23.03.2017

Münchberg

"Heim erfüllt alle hygienischen Standards"

Die Verantwortlichen der Stadt und die Leiterin bestreiten kategorisch, dass es hygienische Mängel im Altenheim gebe. Die Prüfer hätten noch nie etwas beanstandet. » mehr

Der Eingang zum städtischen Altenheim im Stadtpark. Foto: Ronald Dietel

22.03.2017

Münchberg

Problemfall Altenheim

Veraltete Toiletten, hygienische Probleme: In der Bürgerversammlung schildert eine Besucherin gravierende Mängel. Bürgermeister Christian Zuber gibt ihr recht. » mehr

Wie ist die Sämann-Skulptur im Denkmal im Hofer Wittelsbacherpark zu deuten? Als sie nach dem Ersten Weltkrieg errichtet wurde, stand sie ganz klar für Revanchismus, der besagte: Deutschland werde es

20.03.2017

Hof

Stadt hat das Ehrenmal mit dem Sämann im Blick

Hindenburg ist nicht mehr Ehrenbürger - durch diesen Stadtratsbeschluss ist eine weitere Forderung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes etwas in den Hintergrund geraten: die Neugestaltung de... » mehr

Paul von Hindenburg

20.02.2017

Hof

Stadtrat Hof streicht Hindenburg

Der ehemalige Reichs- präsident ist nicht mehr Ehrenbürger. OB Fichtner unterbricht zweimal die Rede von Antragsteller Thomas Etzel. » mehr

P. Froeschmann

08.02.2017

Münchberg

Gemeinsam für den neuen Radweg

Der Landkreis und die drei Waldstein-Gemeinden bauen einen Geh- und Radweg von Zell nach Weißdorf. Der erste Abschnitt soll noch in diesem Jahr fertig werden. » mehr

07.02.2017

Münchberg

Schützenhaus - Petzold sieht gute Chancen

Der Fraktionssprecher der MWG unterstreicht die Bedeutung der Förderinitiative Nordostbayern. Auch er fordert ein Schützenhaus-Konzept. » mehr

^