AUTOR

Wohlstand

vor 24 Minuten

Wirtschaft

Wohlstand in Deutschland liegt nur auf Niveau der Neunziger

Seit den Neunzigerjahren wächst die Wirtschaft deutlich schneller als das Wohlfahrtsniveau in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Der Grund: Einkommensungleichheit. Das Thema treibt... » mehr

Hans-Fallada-Haus in Carwitz

18.07.2018

Boulevard

Fallada-Konferenz in Carwitz

Krieg und Literatur sind das Thema der diesjährigen Hans-Fallada-Konferenz im ehemaligen Wohnort des Autors Carwitz. Die Fallada-Gesellschaft veranstaltet in größeren Abständen literarische Konferenze... » mehr

Bücherstapel

17.07.2018

Kunst und Kultur

Endzeitstimmung in der Literatur

Europa in Anarchie, ein Imperium der Fake News und der Terror der gläsernen Gesellschaft. Viele Autoren zeichnen düstere Zukunftsszenarien. Ein Blick in den Bücherherbst. » mehr

Vladimir Sorokin

17.07.2018

Boulevard

Endzeitstimmung in der Literatur

Europa in Anarchie, ein Imperium der Fake News und der Terror der gläsernen Gesellschaft. Viele Autoren zeichnen düstere Zukunftsszenarien. Ein Blick in den Bücherherbst. » mehr

Von Kerstin Dolde

12.07.2018

Auf ein Wort

Teure Heimplätze

Pflege ist teuer. Unter der Überschrift "Patienten müssen tief in die Tasche greifen" haben wir kürzlich über die Kosten berichtet. » mehr

Bruno Preisendörfer in der Hofer Stadtbücherei: Leben wir in der besten aller möglichen Welten? Foto: Harald Dietz

12.07.2018

Kunst und Kultur

Gut ist, wenn's vielen schlecht geht

Bruno Preisendörfer schuf das "Update" für Voltaires berühmten Roman "Candide": In Hof las der Autor aus "Candy" und belegte, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist. » mehr

Martina Rosenberg und Matthias Schmidbauer vom Versicherungsdienst Thiel und Schmidbauer.	Foto: Tom Neumann

12.07.2018

Hof

"Mutter, wann stirbst du endlich?"

Pflegende Angehörige sind hohen Belastungen ausgesetzt. Auf Einladung der Frankenpost hat eine Expertin im Central-Kino berichtet, wie Pflege trotzdem gelingen kann. » mehr

Martin Suter ist mit seinem neuen Roman "Elefant" derzeit auf Lesereise.

10.07.2018

Kunst und Kultur

Lyrik und Kuhzitzen: Martin Suter tourt mit Liedermacher Eicher

Der elegante Wortschmied Martin Suter als Poet und Musiker? Mit dem Liedermacher Stephan Eicher kommt er jetzt auf deutsche Bühnen. Und Eicher bescheinigt dem musizierenden Autor, nun ja, "pure Emotio... » mehr

Ewald Arenz in Hof: atmosphärische Worte für Wohlgerüche, "die sich nicht in Worte fassen lassen". Foto: Harald Dietz

05.07.2018

Kunst und Kultur

Düfte, die zu Farben werden

Ewald Arenz, Meister der Aromen: In Hof liest der "fränkische Literat" über köstliches Konfekt, aber auch über Erzengel, Teufel im Exil und fliegende Pinguine. » mehr

Würmer, Grillen und Heuschrecken hat Michael Seidl im Kulmbacher E-Center in sein Lebensmittel-Sortiment aufgenommen.	Foto: Stefan Linß

04.07.2018

Kulmbach

Genuss mit Ekel-Faktor

Die Kulmbacher sind für kulinarische Besonderheiten aufgeschlossen. Michael Seidl erklärt, warum er im E-Center seinen Kunden erstmals essbare Insekten verkauft. » mehr

Müssen der erste BH und der erste String von Barbara Weinzierl weg?

03.07.2018

Kulmbach

Wortgewitter auf zwei Beinen

Eine fröhliche Quasselstrippe hat das Publikum in Putzenstein am Samstag erlebt. Zu Gast war die Autorin, Schauspielerin und Kabarettistin Barbara Weinzierl. » mehr

Menschen mögen Bücher - vor allem in der Winterzeit. An Heiligabend wird im Schnitt fast jeder zweite Deutsche ein Buch verschenken. Für die örtlichen Buchhändler ist jetzt die wichtigste Zeit des ganzen Jahres.

03.07.2018

Kunst und Kultur

Neuerscheinungen im Bereich der Kriminalromane

Gelungenes Debüt aus Dänemark: "Krokodilwächter": Skandinavien-Krimis liegen noch immer im Trend. Nun hat sich der Garde längst renommierter Autoren eine Debütantin aus Dänemark angeschlossen: Katrine... » mehr

Annelies Marie Frank (1929 bis 1945). Foto: Anne Frank Fonds Basel Handout/dpa

29.06.2018

Meinungen

Die Welt steht auf dem Kopf

Anne Frank - eines der berühmtesten Mädchen der Geschichte: In Selbitz bei Hof erinnert eine Ausstellung an die Tagebuch-Schreiberin und den Alltag des Holocaust. » mehr

Am Schluss muss der Bösewicht, dargestellt von Martin Menzel, natürlich hinter Gitter. Fotos; Robert Mück

28.06.2018

Selb

Gipsy hilft Kindern und Eltern

Martina Groh-Schad und Robert Mück bringen ein neues Kinderbuch mit ernstem Hintergrund heraus. Im Mittelpunkt stehen die Hündin Gipsy und ein böser Mann. » mehr

Heinz Rudolf Kunze

27.06.2018

Kunst und Kultur

"Es gibt auch bei meinem Publikum verschiedene Fraktionen"

Rockpoet, Popmusiker, Liedermacher, Autor, Komponist, sprachgewaltiger Provokateur. Er ist von allem etwas – und davon viel. Leisetreterei und Duckmäusertum sind Heinz Rudolf Kunze ein Dorn im Auge. W... » mehr

24.06.2018

Fichtelgebirge

Zwei Power-Frauen begegnen sich

Die Felsenbühne kommt bei den Ehrengästen gut an. Aber nicht nur die: Auch die Menschen der Region machen Eindruck. » mehr

Interview: mit Nora Gomringer

23.06.2018

Kunst und Kultur

"Scheitern setzt Energien frei"

Bamberg/Klagenfurt - Vom 5. bis zum 8. Juli finden zum 42. Mal die Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt statt. » mehr

Hier posieren die Angelz-Cheerleader aus Plauen mit Motorrädern.	Foto: von Dorn

18.06.2018

Hof

Familienfest mit Motorrädern

Zum Tag der offenen Tür der Hofer Hells Angels kommen wieder mehr als 1000 Besucher. Höhepunkt ist die Lesung des obdachlosen Autors Richard Brox. » mehr

Kazim Erdogan und Sonja Hartwig präsentieren ihr gemeinsames Buch.	Foto: pp

07.06.2018

Marktredwitz

Wie das Zusammenleben funktioniert

Sonja Hartwig liest aus ihrem Buch "Kazim, wie schaffen wir das?". Der "Kalif von Neukölln" selbst gibt Antworten. » mehr

Da lache ich wieder. Und ich sehe gar nicht mal so verschwitzt aus. Die "Lauf10!"-Gruppe des TV Helmbrechts hat es geschafft, mich zu einem mehrere Kilometer langen Lauf zu motivieren. Dass ich das schaffen kann, hätte ich nicht gedacht. Die Zweite von links im Bild ist Trainerin Anja Schindler.	Foto: Schwappacher

05.06.2018

Münchberg

Die Leiden des jüngsten Läufers

Zehn Kilometer in zehn Wochen zu laufen, das ist das Ziel der Aktion "Lauf10!". Unser Autor, der sonst keinen Sport macht, hat zur Halbzeit einmal mittrainiert. » mehr

Tausende Freunde des Wortes lauschen im lauschigen Schlossgarten dem Dialog von Moderator Dirk Kruse und Bachmannpreisträgerin Nora Gomringer.	Fotos: Andrea Herdegen

04.06.2018

Kunst und Kultur

Neun Teilnehmer aus Deutschland lesen beim Bachmannpreis um den Sieg

Das Wettlesen um den mit 25 000 Euro dotierten Ingeborg-Bachmann-Preis im österreichischen Klagenfurt bestreiten in diesem Jahr 14 Autoren, darunter neun aus Deutschland. » mehr

Bücherschau in Tiflis

04.06.2018

Kunst und Kultur

Georgien drängt nach Europa - Deutschland zu Gast in Tiflis

Das kleine Georgien präsentiert sich im Oktober als Gastland der Frankfurter Buchmesse - und hat mit Blick nach Westen ein klares Ziel. Jetzt hat man sich schon einmal Deutschland als Ehrengast zur Bü... » mehr

Max Beckmanns Gemälde "Die Ägypterin" wird versteigert

01.06.2018

Kunst und Kultur

Auktionsrekord: Beckmanns "Ägypterin" für 4,7 Millionen versteigert

Ein Sammler zahlt Millionen für ein Gemälde von Max Beckmann. Der "weibliche Kopf in Blau und Grau" sei eben magisch, sagt ein Kenner. Und er stehe für Millionen Frauen im Exil, schreibt der Dichter. » mehr

Matthias Politycki wird heute 60 Jahre alt.	Foto: asz

01.06.2018

Kunst und Kultur

Gedichte der neuen Lesbarkeit

Der Schriftsteller Matthias Politycki ist vor allem als Erzähler bekannt. Mit seinem „Weiberroman“ schaffte er es auf die Bestenliste der Literaturkritiker, im Jahr 2015 begeisterten sich Freunde des ... » mehr

Tom Wolfe

23.05.2018

Kunst und Kultur

"Ich werde bald Spaß haben": Tom Wolfe lebt in seinem Archiv weiter

Das "Fegefeuer der Eitelkeiten" brachte Tom Wolfe literarischen Weltruhm. Mitte Mai starb der Autor. Die New Yorker Stadtbibliothek ehrt ihn nun posthum mit einer kleinen Ausstellung - denn die Überbl... » mehr

«Man Booker International»-Preis 2018

23.05.2018

Kunst und Kultur

Internationaler Man-Booker-Preis geht erstmals nach Polen

Die Polin Tokarczuk und ihre Übersetzerin sind mit einem der wichtigsten britischen Literaturpreise ausgezeichnet worden. In ihrem Heimatland ist die Autorin aber auch manchen Anfeindungen ausgesetzt. » mehr

Las beim Auftakt der neuen Lesereihe im Galeriehaus aus seinem Roman "Der Preis des Todes": der Schriftsteller Horst Eckert. Foto: Wilfert

21.05.2018

Kunst und Kultur

Eine Leseratte schreibt Krimis

Gast bei der Premiere von "Zeilen und Zoigl" im Galeriehaus ist Horst Eckert. Der oberpfälzer Schriftsteller stellt sich und sein neues Buch vor. » mehr

18.05.2018

Hof

Fußball trägt Verantwortung

Der Autor Ronny Blaschke spricht in Hof über Sport und Menschenrechte. Gerade vor der WM ist das Thema brandaktuell. » mehr

Meike Ehnert aus Schwarzenbach an der Saale wurde durch ihr Gesangstalent bekannt. Jetzt hat sie ihr erstes Buch unter dem Titel "Favel Prinz der Dunkelheit" veröffentlicht. Foto: Ertel

16.05.2018

Hof

Viel Fantasie und viel heiße Schokolade

Ihre Gesangskarriere hat Meike Ehnert aus Schwarzenbach an der Saale vorerst auf Eis gelegt. Sie hat jetzt ihren ersten Fantasy-Roman veröffentlicht. » mehr

Tom Wolfe

15.05.2018

Kunst und Kultur

"Fegefeuer der Eitelkeiten": US-Schriftsteller Tom Wolfe gestorben

Genialer Schriftsteller? Eitler Selbstdarsteller? Beides? Spätestens seit dem Welterfolg "Fegefeuer der Eitelkeiten" spalten sich an Tom Wolfe die Meinungen. Jetzt ist Wolfe mit 87 Jahren gestorben. » mehr

15.05.2018

Kunst und Kultur

Gedichte der neuen Lesbarkeit

Der Schriftsteller Matthias Politycki ist vor allem als Erzähler bekannt. Mit seinem „Weiberroman“ schaffte er es auf die Bestenliste der Literaturkritiker, im Jahr 2015 begeisterten sich Freunde des ... » mehr

Pulitzer Prize-winning author Junot Diaz

14.05.2018

Kunst und Kultur

Nach Belästigungsvorwürfen - Autor gibt Pulitzer-Vorsitz ab

Der Autor und Pulitzer-Preisträger Junot Diaz, 49, hat nach Belästigungsvorwürfen seinen Vorsitz bei dem Pulitzer-Preis-Verband abgegeben. » mehr

Pedro Juan Gutierrez

14.05.2018

Reisetourismus

Havanna-Chronist warnt vor Ausverkauf Kubas

Vor 20 Jahren setzte Pedro Juan Gutiérrez seiner Heimatstadt Havanna ein literarisches Denkmal voller Säufer, Schläger und Huren. Jetzt sieht er den morbiden Charme bedroht - von Kempinski, Armani und... » mehr

Markus Söder in Oberkotzau und Hof

14.05.2018

Oberfranken

„Schamlos clever“

Markus Söder hat den Gipfel der Macht in Bayern erklommen, zeitgleich ist das Buch „Markus Söder“ von Roman Deininger und Uwe Ritzer erschienen. Die Autoren, die beide für die „Süddeutsche Zeitung“ ar... » mehr

Interview: mit Ronny Blaschke, Autor

09.05.2018

FP-Sport

"Die Fans müssen kritischer werden"

Der Autor Ronny Blaschke sagt: Menschenrechte stehen bei der WM in Russland auf dem Prüfstand. Er sieht die Fans in der Pflicht. Von einem Boykott hält er nichts. » mehr

Buchmesse Frankfurt

08.05.2018

FP

Buchmessen-Ehrengast Georgien mit 70 Autoren - Kulturoffensive

Das kleine Georgien sieht seinen Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse als einmalige Chance. Die frühere Sowjetrepublik will auch Film und Musik in Deutschland präsentieren. » mehr

Rainer König vor dem Runen-Stein, der seit 1982 auf dem Gelände des Schausteinbruchs auf der Häuselloh steht. Um das Monument ranken sich Legenden, und er ist Stein des Anstoßes unter Historikern. Foto: Florian Miedl

04.05.2018

Region

Jan Kral auf der Spur der Runen

Autor Rainer König arbeitet am sechsten Band seiner Krimi-Reihe. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein umstrittener Stein in der Häuselloh. » mehr

Peter Orloff

04.05.2018

FP

Eine Schlagerlegende und sein Chor

Peter Orloff kommt mit seinem berühmten Chor nach Bad Steben. Und Frauenpower bringt Iva Nova nach Thierstein. » mehr

Jan Burdinski entführt in die Welt von Otto Reutter.	Foto: mk

03.05.2018

Region

Der Heitere mit dem Bäuchlein

Jan Burdinski lädt zum Reutter-Abend. Das Publikum ist begeistert vom Ausflug des Intendanten in die Zeit des erfolgreichen Künstlers. » mehr

02.05.2018

Region

Aktualisierter Reiseführer über Hof im Handel

In zweiter Auflage gibt es nun den Reiseführer über Hof. » mehr

Sie ist stolz auf ihr neues Buch "Blackwood Castle": Jacqueline Lochmüller alias Shannon Crowley. Foto: Kuhnert

02.05.2018

Region

Thriller mit schwarzem Humor

Der irische Inspector Frederick Dunn ermittelt zum zweiten Mal. Jacqueline Lochmüller hat die Figur erdacht. Die ehemalige Hoferin schreibt gerne über Irland. » mehr

Tipps fürs Ausmisten

23.04.2018

Bauen & Wohnen

7 Tipps zum Aufräumen und Ordnung halten

Der Mensch ist ein Jäger und Sammler. Letzteres bemerkt jeder in seinem Zuhause: Die allermeisten Menschen horten viele Dinge, obwohl sie längst nicht mehr gebraucht werden. Raus damit! » mehr

Dieter Lattmann wird 85

19.04.2018

FP

Vater der Künstlersozialversicherung - Dieter Lattmann gestorben

Er gilt als einer der Väter der Künstlersozialversicherung: Dieter Lattmann. Jetzt ist der Schriftsteller und Kulturpolitiker im Alter von 92 Jahren gestorben. » mehr

Neubauten in Niedersachsen

18.04.2018

dpa

Baukindergeld kommt nur wenigen zugute

Viele Menschen wünschen sich ein Leben in den eigenen vier Wänden. Doch in Deutschland wohnt ein großer Teil zur Miete. Die Immobilienbranche will das ändern und gibt eine Studie in Auftrag. » mehr

13.04.2018

FP

Transatlantische Begegnungen

Vor 175 Jahren wurde Henry James geboren. In Neuübersetzungen ist der angloamerikanische Autor als Groß-Romancier und Meister der kleinen Form zu bestaunen. » mehr

Witziges und Aberwitziges

12.04.2018

FP

Witziges und Aberwitziges

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Live im Porzellanikon" kommt am 21. April Klaus Karl-Kraus, kurz: KKK, nach Selb. Im Gepäck hat er sein aktuelles Programm "KKK fasst zam". » mehr

Interview: mit Verena Zeltner, Buchautorin

08.04.2018

FP

"Crystal Meth ist eine Leistungsdroge"

Die Autorin Verena Zeltner liest in Bad Lobenstein aus ihrem neuen Buch. Darin schildert sie, wie Drogensucht eine Familie zerstört. » mehr

"Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit" - "Geschichten aus dem Wienerwald", das bekannteste Theaterstück des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth (1901-1938) wird zum ersten Mal am Theater Hof gezeigt. Premiere ist an diesem Samstag um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters. "Geschichten aus dem Wienerwald" spielt inmitten der Weltwirtschaftskrise. Es demaskiert lakonisch und mit bitterem Humor das Klischee der Wiener Gemütlichkeit: In der Not ist sich jeder selbst der Nächste - aber bitte dazu einen Kaffee mit einem Schuss Sahne! Weitere Vorstellungen am 13., 21., 22. und 29. April sowie am 2. und am 13. Mai 2018 (alle um 19.30 Uhr). Fotos: Harald Dietz, Alexander Frydrych

06.04.2018

FP

"Auslastung beweist nicht Qualität"

Wie viel Populäres darf, wie viel Tiefgründiges muss? Reinhardt Friese, Hofer Theater-Intendant, besitzt da klare Ansichten. » mehr

Der Schriftsteller Jean Paul in einer zeitgenössischen Darstellung. Foto: dpa

03.04.2018

FP

Auf den Spuren Jean Pauls

Ein rund 200 Kilometer langer Wanderweg verbindet die Orte, in denen der Dichter lebte - und damit viele Museen, die an ihn erinnern. » mehr

Beim Gang durch eine fiktive Hofer Stadtgeschichte (von links): Lena Oberländer als Metzgersgehilfin, Frank Ruckdeschel als Verkäufer und Nora Snapeldore als Metzgerin. Foto: Harald Dietz

28.03.2018

Region

"Die Pelle" - ein Stück und seine Macher

Erfahrene Laien und Profis gründen eine neue Theatergruppe. Am 8. April feiern sie die erste Uraufführung. Sie erzählt eine fiktive Geschichte aus der Historie Hofs. » mehr

"Wo die Arnika blüht, ist die Natur noch intakt": Die größten Arnika-Vorkommen Deutschlands liegen im Fichtelgebirge und im Frankenwald. Unser Foto entstand in der Nähe von Teuschnitz im Landkreis Kronach. Fotos: Daniel Karmann/dpa/ fz

27.03.2018

Oberfranken

Die Pflanze mit den besonderen Kräften

Die Arnika erlebt in Oberfranken gerade ihren zweiten Frühling. Ein neues Buch schildert die vielen Facetten der ungewöhnlichen Heilpflanze. » mehr

Lebenserwartung steigt

26.03.2018

Gesundheit

Vergiss die Altersgrenze: «Du hast fünf Leben!»

Ausbildung, Beruf, Ruhestand - für die Zukunftsforscher Opaschowski und Zellmann ist das ein Lebensmodell der Vergangenheit. Die Menschen leben immer länger und sollten darum in jeder Lebensphase etwa... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".