AUTOR

Isabel Allende wird 65

15.11.2018

Kunst und Kultur

Isabel Allende mit National Book Award für Lebenswerk geehrt

Die chilenische Autorin Isabel Allende (76) ist mit dem National Book Award der USA für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. » mehr

Viel Slapstick und manchmal nicht ganz stubenreiner Witz beherrschten die Szenen der Theatergruppe des 1. FC Hohenberg: "Vor Gericht" (links) und "Beim Arzt" (rechts). Fotos: Jürgen Henkel

13.11.2018

Selb

Von alten Knackern und Nachbars Hund

Die Theatergruppe des 1. FC Hohenberg bietet ihren Zuschauern ein zweistündiges Programm. Sie reißt das Publikum mit Kabarett und Sketchen zu begeistertem Applaus hin. » mehr

12.11.2018

Kunst und Kultur

Klatten und Grossman mit Toleranzpreis ausgezeichnet

Die deutsche Unternehmerin Susanne Klatten und der israelische Schriftsteller David Grossman sind am Samstagabend mit dem "Preis für Verständigung und Toleranz" des Jüdischen Museums Berlin ausgezeich... » mehr

Im Niemandsland der freien Liebe: Jannik Rodenwaldt und Marina Schmitz.	Foto: Harald Dietz

12.11.2018

Kunst und Kultur

Dieser eine Tropfen Seligkeit

Eine Posse voller Poesie: Büchners "Leonce und Lena" konfrontiert das Publikum des Theaters Hof mit einem Lustspiel der feinen wie handfesten, auch absurden Art. » mehr

Kirsten Boie

11.11.2018

Bayern

Literaturfest München startet im Zeichen des Brexits

Das Literaturfest München steht in diesem Jahr auch im Zeichen des Brexits. Der Schriftsteller, Büchnerpreis-Träger und England-Kenner Jan Wagner widmet sich als Kurator des Autorenforums der Vielfalt... » mehr

Endland

10.11.2018

Boulevard

«Endland» uraufgeführt: Wo Flüchtlinge «Invasoren» heißen

Im Hannover ist das Theaterstück «Endland» angelaufen. Das Schauspiel ist sehr aktuell und wagt ein Gedankenexperiment. Autor Martin Schäuble studierte dafür das Programm einer deutschen Partei. » mehr

Jörg Stifter, Maria Rupprecht und Julia Benkhardt (von links) stellten bei ihrem Wein-Leseabend in der Marktredwitzer Buchhandlung Rupprecht ihre Lieblingsbücher vor. Foto: Peggy Biczysko

09.11.2018

Marktredwitz

Der gläserne Mensch in der Nazi-Zeit

Über 150 Bücher-Freunde kommen zum Wein-Leseabend zusammen. Von Fachleuten lassen sie sich inspirieren und lernen dabei interessanten Lesestoff kennen. » mehr

09.11.2018

Kunst und Kultur

Lyrikpreis nur für Frauen - Fixpoetry erinnert an Gertrud Kolmar

Mit einem neuen Lyrikpreis nimmt die Internetplattform Fixpoetry speziell Frauen und ihre Literatur in den Blick. » mehr

Christian Chako Habekost

06.11.2018

Reisetourismus

Der etwas andere Reiseführer über die Pfalz

Als lehrreiches Vergnügen präsentiert Christian Habekost seine «Gebrauchsanweisung für die Pfalz». Trotz «Weck, Worschd un Woi» spart der Mundart-Comedian im Buch unbequeme Themen nicht aus. » mehr

Ein Fisch ist das Maskottchen des Franzensbader Literatur-Festivals. Das Foto entstand beim Festival 2017 nach der Ankunft des Sonderzugs am Hofer Hauptbahnhof mit (von rechts) der Hofer Schriftstellerin Sabine Dittrich, der Festival-Organisatorin Dr. Olga Kupec, dem Hofer Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, der tschechischen Lyrikerin und Mitorganisatorin Alena Vávrová, Bürgermeister Jan Kuchar aus Franzensbad und Regionaldirektor Vladimír Omelka von den Tschechischen Bahnen CD, die das Festival sponsern.	Archivfoto: Werner Rost

29.10.2018

FP

Buntes Programm für Literatur-Freunde

Am Donnerstag beginnt das Festival "Literarisches Franzensbad". Die Stadt Hof ist mehr denn je in das internationale Treffen einbezogen. Die Angebote sind meist zweisprachig. » mehr

Regisseur Lars Arend

29.10.2018

Region

"Fast jeden Tag in einer anderen Stadt"

Spielen im Tourneetheater, das bedeutet ein Leben auf Achse. Regisseur Lars Arndt kommt mit seinem Ensemble am 3. November nach Kulmbach und weiß, wie es sich anfühlt. » mehr

Terézia Mora

28.10.2018

Deutschland & Welt

Terézia Mora erhält Georg-Büchner-Preis

Büchner-Preisträgerin Terézia Mora äußert sich in ihrer Dankesrede besorgt über «hetzerisches Reden» in Deutschland - auf Regierungsebene und im Privaten. » mehr

Früher keine Selbstverständlichkeit: Bücher für alle. Foto: Arne Dedert/dpa

23.10.2018

FP

Eine zündende Idee

Sie leben in verschiedenen Zeiten. Aber was der Schriftsteller George R. R. Martin unserer Tage sagt, hätte auch Karl Preusker (1786 bis 1871) unterschrieben: "Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Sch... » mehr

Die Bezirksvorsitzende des Verbandes für Gartenbau und Landespflege Gudrun Brendel-Fischer (links) und Autorin Elfriede Schneider präsentieren das Magazin "Gartenland Oberfranken".	Foto: Stephan Herbert Fuchs

23.10.2018

Oberfranken

Grüne Wohlfühlräume in Oberfranken

Die ehemalige Redakteurin unserer Zeitung, Elfriede Schneider, stellt ein Werk über einzigartige Gärten in Oberfranken vor. Etliche Grünanlagen im Bezirk hat sie dafür besichtigt. » mehr

Messner + Wielicki

20.10.2018

Deutschland & Welt

König Felipe überreicht «spanische Nobelpreise»

Die Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. » mehr

Dörte Hansen

16.10.2018

Deutschland & Welt

Dörte Hansen bleibt sich in «Mittagsstunde» treu

Mit «Altes Land» gelang der norddeutschen Autorin Dörte Hansen der Überraschungserfolg des Jahres 2015. Auch in ihrem neuen Roman «Mittagsstunde» dreht sich wieder alles um das Thema Heimat. » mehr

Reese Witherspoon

13.10.2018

Deutschland & Welt

Witherspoon produziert TV-Comedy über Immigranten-Familie

Reese Witherspoon ist auch als Produzentin aktiv. Ihre Firma arbeitet derzeit an einer TV-Komödienserie über eine Einwandererfamilie. Diese beruht auf den Memoiren einer in Teheran geborenen Autorin. » mehr

Schriftsteller und Bestsellerautor Sebastian Fitzek interessiert die Reaktionen seiner Leser. Foto: Gene Glover

11.10.2018

Region

"Verstörend und schön zugleich"

Als Autor düsterer Thriller hat sich Sebastian Fitzek einen Namen gemacht. Sein neues Buch stellt der Berliner im November in der Rupprecht Bücherei in Kulmbach vor. » mehr

Alternativer Literatur-Nobelpreis

12.10.2018

Deutschland & Welt

Alternativer Literaturpreis in Stockholm an Maryse Condé

Weil der Literaturnobelpreis 2018 ausfällt, haben Kulturschaffende einen eigenen Literaturpreis ins Leben gerufen - mit offener Wahl und Crowdfunding. Geehrt wird eine Autorin mit Wurzeln in der Karib... » mehr

Autor Nils Oskamp mit Nailaer Gymnasiasten. Foto: Hüttner

11.10.2018

Region

Der Junge, der sich gegen die Nazis stemmte

Nils Oskamp überlebte als junger Mann zwei Mordanschläge in Dortmund. Mit seiner Geschichte geht der junge Mann auf Lesereise. Nun machte er Station in Naila. » mehr

Glück

11.10.2018

dpa

Gesundheit, Familie und Geld machen Deutsche happy

Über Jahrhunderte haben Dichter und Denker das erhabene Gefühl des Glücks beschrieben. Heutzutage sind es Ökonomen und Marktforscher, die der Lebenszufriedenheit nachgehen - für einen «Glücksatlas». D... » mehr

Nach seinem mitreißenden Plädoyer für Demokratie und gegen Populismus kann Frank-Walter Steinmeier mit den Stimmen der CSU rechnen.

10.10.2018

FP

Kritik von Steinmeier: Medien zeigen nicht die Realität im Land

Angesichts der Bedrohungen durch den Populismus hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Medien vorgeworfen, die Realität nicht richtig widerzuspiegeln. » mehr

IOC-Präsident

10.10.2018

Überregional

Debatte um IOC-Athleten-Erklärung

Das Internationale Olympische Komitee verabschiedet seine Athleten-Erklärung. Viele Sportler hatten das Zustandekommen kritisiert, sie fühlten sich überrollt. Eine der Autorinnen will diesen Katalog d... » mehr

Buchmesse Frankfurt

10.10.2018

Deutschland & Welt

Georgien wirbt mit der Sprache für sich

Ehrengast Georgien will sich auf der Frankfurter Buchmesse kulturell in Europa verankern. In seinem Pavillon schlägt das Land eine Brücke - und setzt dabei auf sein einzigartiges Alphabet. » mehr

09.10.2018

Deutschland & Welt

Europaweiter Demo-Aufruf gegen Nationalismus

Im Rahmen einer europaweit organisierten Aktion soll am kommenden Samstag in mehr als 50 Städten gegen Nationalismus demonstriert werden. Die Initiatoren, der schweizerisch-deutsche Schriftsteller Jon... » mehr

Frankfurter Buchmesse 2018 - Aka Morchiladze

09.10.2018

Deutschland & Welt

Georgien hat eine große literarische Tradition

Georgien hat schon seit über 1500 Jahren eine eigene Sprache. Das fördert die literarische Identität des Landes im Kaukasus, das fast immer unter Fremdherrschaft stand. Auf der Buchmesse will das Land... » mehr

08.10.2018

Deutschland & Welt

Deutscher Buchpreis für Inger-Maria Mahlke

Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke hat den Deutschen Buchpreis 2018 gewonnen. Die Auszeichnung für den Teneriffa-Roman «Archipel» begründete die Jury mit vielen schillernden Details, die... » mehr

Inger-Maria Mahlke

08.10.2018

Deutschland & Welt

Familienroman gewinnt Deutschlands wichtigsten Branchenpreis

Zum ersten Mal seit fünf Jahren bekommt wieder eine Frau den Deutschen Buchpreis - für einen auf der Ferieninsel Teneriffa angesiedelten Roman. In ihrer Rede dankt die Gewinnerin ihrer entlassenen Ver... » mehr

Udo Lindenberg

05.10.2018

Deutschland & Welt

«Udo» - Lindenberg-Biografie vorgestellt

Jahrzehnte im Rock-Business haben Udo Lindenberg wie auf einer Achterbahnfahrt in Erfolgshöhen katapultiert und durch tiefe seelische Täler geschickt. Jetzt erzählt «Udo» davon. » mehr

Gerhard Richter

04.10.2018

Deutschland & Welt

Gerhard Richter geht auf Distanz zu Henckel von Donnersmarck

Es war, als habe Florian Henckel von Donnersmarck den Ärger kommen sehen: Immer wieder betonte er, sein Film «Werk ohne Autor» sei Fiktion. Dabei sind die Parallelen zum Leben des Malers Gerhard Richt... » mehr

Stauprognose

03.10.2018

dpa

Dichter Herbstferien-Reiseverkehr auf den Autobahnen

Herbstferien, Feiertag und viele Baustellen: Autofahrer müssen auf Deutschlands Schnellstraßen wieder viel Geduld beweisen. Die Herbsturlauberwelle erfasst mehrere Strecken. Das bedeutet Staugefahr. » mehr

Tom Schilling

01.10.2018

Deutschland & Welt

Tom Schilling: Schauspielerei ist dazwischengekommen

In «Werk ohne Autor» spielt Tom Schilling einen Künstler im Nachkriegsdeutschland. Er selbst sah sich lange Zeit auch als Maler, wie er im Interview erzählt. » mehr

Kunstsammlung von Robin Williams wird versteigert

01.10.2018

Deutschland & Welt

Sammlung von Robin Williams wird versteigert

Der Tod von Robin Williams hat in der Filmbranche eine große Lücke hinterlassen. Nun werden Teile der Sammlung des Schauspielers in New York versteigert. Bei einigen Weggefährten bringt das schmerzlic... » mehr

Joe Masteroff

29.09.2018

Deutschland & Welt

«Cabaret»-Autor Joe Masteroff ist tot

Mit Themen wie Bisexualität, Antisemitismus und Abtreibung war das Musical «Cabaret» seinerzeit revolutionär. Jetzt ist der Autor des Erfolgsmusicals gestorben. » mehr

Michael Fuchs (Dritter von links) erklärte Dr. Joachim Zeune (Zweiter von rechts) die Funktionsweise der Blide. Foto: Schi.

Aktualisiert am 26.09.2018

Fichtelgebirge

Katharinenberg wird zur Filmkulisse

Ein Fernsehteam dreht auf dem Wunsiedler Hausberg. Es entstehen zwei Folgen der Doku Serie "Terra " für das ZDF und Arte. » mehr

Rehauer Sägewerk in Flammen

21.09.2018

Region

Sägewerk in Rehau wird Raub der Flammen

Dichter, schwarzer Rauch steigt am Freitagabend in Rehau auf: Das älteste Anwesen der Stadt steht in Flammen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen der Polizei zufolge im sechsstelligen Bereich. » mehr

Gert Heidenreich (rechts) liest im Museumsfoyer aus seinem neuen Buch "Schweigekind"; neben ihm Verleger Rainer Nitsche.

21.09.2018

FP

Niemand bleibt unschuldig

Viele Gäste kommen zur Lesung von Gert Heidenreich ins Hofer Museum. Autor und Verleger stellen sich der Diskussion. » mehr

Die Autorin Anna Kuschnarowa (Mitte) mit Schülern der Realschule Naila bei der Lesung. Foto: Siebenkees

21.09.2018

Region

Wenn der Halt im Leben fehlt

Anna Kuschnarowa liest in der Realschule Naila aus ihrem Buch "Djihad Paradise". Es befasst sich mit Extremismus und Gewalt. Die Botschaft lautet: "Alles hinterfragen. » mehr

Café Leon

20.09.2018

Reisetourismus

Auf Erich Kästners Spuren durch Berlin

«Emil und die Detektive» oder «Fabian»: Die Bücher von Erich Kästner sind Klassiker. Viele seiner Geschichten spielen in Berlin, wo der Autor in den 1920ern und 30ern hochproduktiv war. Eine Spurensuc... » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 20. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2018: » mehr

Wie in früheren Romanen wirft Martin Walser auch mit seinem jüngsten Werk die Frage auf, ob der Stoff aus dem eigenen Leben gegriffen ist. Foto: dpa

18.09.2018

FP

Neues Buch "Spätdienst" von Martin Walser erscheint im Rowohlt Verlag

Schriftsteller Martin Walser (91) hat ein neues Buch geschrieben. » mehr

Das Thema Kindesmissbrauch entzieht sich der Sprache, findet Gert Heidenreich. Dennoch hat er ein Buch darüber geschrieben, aus dem er morgen im Museum Bayerisches Vogtland lesen wird.	Symbolfoto: Photographee.eu/Adobe Stock

17.09.2018

Region

"Missbrauch zerstört die Lebensgrundlage"

In seinem neuen Buch "Schweigekind" geht Gert Heidenreich ein schwieriges Thema an. Und doch liest sich der vielschichtige Roman um Scham und Schuld leicht. » mehr

Interview: Autor Bernd Schinner

17.09.2018

Fichtelgebirge

"Vieles hier ist einzigartig"

Bernd Schinner zeigt das Fichtelgebirge als Region mit 111 einzigartigen Orten. Mit dem Buch will der in München lebende Autor und Lehrer für seine ehemalige Heimat werben. » mehr

Eben ist bei Goldmann Julia Engelmanns drittes Buch erschienen: "Keine Ahnung, ob das Liebe ist"

14.09.2018

FP

Julia Engelmann: "Poesie ist meine Luft zum Atmen"

Julia Engelmann schreibt Gedichte, die im Internet millionenfach geklickt werden. Ein Sonntagsgespräch über die Kraft der Worte und die Wichtigkeit positiver Gedanken. » mehr

Ein richtig dicker Band ist es geworden, das "Neue Arzberger Bilderbuch". Über die erste Ausgabe freuen sich: Autorin Christl "Muck" Schemm" (Mitte) sowie (von rechts) dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Bürgermeister Stefan Göcking, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer und Martin Keltsch von der KB Medien GmbH & Co. KG in Wunsiedel (links). Foto: Dieter Bartsch

14.09.2018

Fichtelgebirge

Das "Neue Bilderbuch" ist da

Auf 435 Seiten wirft Autorin Christl "Muck" Schemm einen Blick auf die Entwicklung Arzbergs in den vergangenen rund 50 Jahren. Viele Menschen werden sich wiederfinden. » mehr

Honecker-Enkel Roberto Yanez

14.09.2018

Deutschland & Welt

Honecker-Enkel: DDR für ihn erst jetzt vorbei

Oma Margot und Opa Erich. Die Honeckers bestimmten als DDR-Spitzenfunktionäre das Leben ihres Lieblingsenkels Roberto maßgeblich. Der heute in Chile lebende Maler, Musiker und Dichter berichtet nun in... » mehr

Der Franzensbader Bürgermeister Jan Kuchar überreichte der Hofer Schriftstellerin Sabine Dittrich beim jüngsten Literaturfestival die Fahne als Trophäe für ein Jahr. Das Foto entstand vor der Abfahrt des Happening-Zugs von Franzensbad nach Hof. Archiv-Foto: Rost

12.09.2018

Region

Künstler planen das "Hofer Literaturbad"

Das tschechisch-deutsche Literaturfestival will Hof stärker ins Programm einbeziehen. Die Hofer Autorin Sabine Dittrich organisiert das Event mit. » mehr

Missbrauch in der katholischen Kirche

12.09.2018

Deutschland & Welt

Katholische Kirche dokumentiert 3677 Missbrauchsfälle

Die katholische Kirche in Deutschland hat das Ausmaß von sexuellem Missbrauch untersuchen lassen. Jetzt sind wichtige Ergebnisse vorab bekannt geworden. Sie sind erschütternd - und beunruhigend. » mehr

David Foster Wallace

12.09.2018

Deutschland & Welt

Die andere Seite des David Foster Wallace

David Foster Wallace ist seit zehn Jahren tot. Nun erscheint ein Band mit seinen Essays, ein geradezu monumentales Werk von fast 1100 Seiten. Es zeigt ihn von einer ganz anderen Seite. » mehr

Zu ihnen gehört Hündin Gipsy: Juliana und Fotograf Robert Mück.

10.09.2018

Region

Hündin Gipsy macht's richtig

Die Jack-Russel-Dame ist der Star eines Buches. Kinder aus Selb begleiten die Hündin bei ihrem Abenteuer und lernen, wie sie sich Fremden gegenüber verhalten müssen. » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Topthemen

Donald Trump und der orchestrierte Widerstand

Trump stellt offen die Frage nach Verrat. Der anonyme Beitrag eines Regierungsvertreters ist nur ein weiterer Eskalierungsschritt im Polit-Zirkus Washingtons. Aber es könnte ein großer Schritt sein. » mehr

Bob Woodward

06.09.2018

Deutschland & Welt

Insider-Bericht bringt Weißes Haus in Aufruhr

Ein anonymer Gastbeitrag macht US-Präsident Trump schwer zu schaffen: Es soll organisierten Widerstand gegen ihn in der eigenen Mannschaft geben. Trump tobt. Die nervöse Suche nach dem Autoren hat beg... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".