Lade Login-Box.

AUTOVERKEHR

Risiken für Versicherer

09.06.2020

Mobiles Leben

E-Auto bringt Versicherern neue Risiken und Haftungsfragen

Die Automatisierung und Vernetzung des Autoverkehrs bringt vielfältige neue Herausforderungen mit sich. Hersteller und Versicherer sehen grundlegende Risiko-Veränderungen. » mehr

Protest

05.06.2020

Brennpunkte

Parken für Anwohner in Innenstädten könnte teurer werden

In Innenstadtvierteln ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden. Oft stehen dann aber Autos lange unbenutzt herum. Nun könnten Parkausweise für Anwohner teurer werden. » mehr

Anwohner-Parken

05.06.2020

Mobiles Leben

Parken für Anwohner in Innenstädten könnte teurer werden

In Innenstadtvierteln ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden. Oft stehen dann aber Autos lange unbenutzt herum. Nun könnten Parkausweise für Anwohner teurer werden. » mehr

08.05.2020

Meinungen

Raus aus der Starre

Die ersten Staus wieder in den Innenstädten, volle Einkaufsstraßen und immer mehr, was an das Leben "davor" erinnert: Der Lockdown lockert sich, die Menschen lösen sich aus der Starre, einen längeren ... » mehr

Autos - Stau

02.03.2020

Wirtschaft

Fahrzeugbestand trotz Umweltdebatte deutlich erhöht

Der Klimawandel schreitet voran, doch der Verkehr auf den Straßen reduziert sich nicht. Im Gegenteil: Eine Million mehr Fahrzeuge registriert das Kraftfahrt-Bundesamt - besonders stark steigt die Zahl... » mehr

Arbeiten im Amphibienschutz eng zusammen (von links): der Ortsgruppen-Vorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz, Erich Schiffelholz, Hans-Jürgen Pohl von der Unteren Naturschutzbehörde, Hans-Günther Dörfler von der Straßenmeisterei Leuchau sowie die Koordinatorin der Amphiebenwanderung im Bund Naturschutz, Monika Winkler.

26.02.2020

Kulmbach

Achtung - Kröten kreuzen

Vorsicht auf den Straßen: Die Amphibienwanderung hat begonnen. Das Landratsamt und die Naturschutzverbände haben sich auf einen verfrühten Aufbruch der Tiere eingestellt. » mehr

Parken für Anwohner

02.01.2020

Topthemen

Besserverdiener sollen mehr für das Anwohnerparken zahlen

Radwege oder Parkplätze? Städte müssen ihre knappen öffentlichen Flächen möglichst klug aufteilen. Vorschläge für eine intelligente Steuerung des Autoverkehrs gibt es viele - einige sind umstritten. » mehr

Parkplätze in Innenstädten

02.01.2020

Wirtschaft

Autoverband VDA: Anwohnerparken nach Einkommen staffeln

Radwege oder Parkplätze? Städte müssen ihre knappen öffentlichen Flächen möglichst klug aufteilen. Vorschläge für eine intelligente Steuerung des Autoverkehrs gibt es viele - einige sind umstritten. » mehr

Hildegard Müller

29.11.2019

Wirtschaft

Ex-Staatsministerin Müller wird Chefin von Autoverband VDA

Jetzt ist es offiziell: Nach monatelanger Suche besetzt die deutsche Autobranche die Spitze ihren Lobbyverbandes VDA neu. Mit der Wahl setzt der zuletzt eher glücklos agierende Verband auch ein Zeiche... » mehr

Hildegard Müller

27.11.2019

Wirtschaft

Ex-Strom-Managerin Müller soll Deutschlands Autolobby lenken

Der Autoverband VDA agierte zuletzt eher glücklos, auch intern war man sich oft nicht einig. Nun ist eine Nachfolgerin für Präsident Mattes gefunden. Die Wahl will die gescholtene Branche auch als Sig... » mehr

Ex-SPD-Chef Gabriel

05.11.2019

Wirtschaft

Gabriel wird nicht Cheflobbyist der deutschen Autoindustrie

Der frühere SPD-Vorsitzende und Vizekanzler Sigmar Gabriel will nicht Cheflobbyist der deutschen Autoindustrie werden. » mehr

Fußgänger fordern Rechte ein

15.10.2019

Mobiles Leben

Fußgänger fordern selbstbewusst ihre Rechte ein

Wer zu Fuß durch die Stadt läuft, trifft auf etliche Steine des Anstoßes. Ein erster «Fußverkehrs-Check» in Mainz macht Problemstellen deutlich. Ziel ist die Entwicklung kommunaler Strategien für den ... » mehr

Zwei regionale Triathleten auf dem Weg zum Ziel: Inka Schäfer (links) wurde mit dem SV Bayreuth Fünfter in der Regionalliga. Sieger Carsten Friedmann (rechts) erfrischte sich. Fotos: Karl Heinz Weber

30.06.2019

FP-Sport

Triathlon wird zur Hitzeschlacht

414 Athleten trotzen den hohen Temperaturen rund um den Trebgaster See. Carsten Friedmann vom ASV Kulmbach siegt auf der Olympischen Distanz. » mehr

E-Scooter

28.06.2019

Deutschland & Welt

E-Tretroller-Fahrerin stürzt und wird von Auto überrollt

Tretroller-Skeptiker dürften sich bestätigt fühlen: Zum zweiten Mal binnen weniger Tage stürzt in Berlin eine Frau mit einem E-Tretroller und verletzt sich schwer. » mehr

26.06.2019

Deutschland & Welt

Hitze und schlechte Luft - Fahrverbote im Großraum Paris

Wegen hoher Ozonbelastung ist der Autoverkehr in der Region der Millionenmetropole Paris stark eingeschränkt. Rund 60 Prozent der zugelassenen Fahrzeuge seien von den Fahrverboten im Großraum Paris be... » mehr

"Geringe Schuld" an tödlichem Unfall

12.06.2019

Fichtelgebirge

"Geringe Schuld" an tödlichem Unfall

Ein Rentner überfährt eine 85 Jahre alte Frau auf dem Fußgängerüberweg. Die Frau stirbt. Der Fahrer steht wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht. » mehr

Verkehrsprobleme auf den Balearen

22.05.2019

dpa

Formentera begrenzt Zahl der Autos

Weil der Autoverkehr die Baleareninsel belastet, plant Formentera Einschränkungen in der Hauptsaison. Wer mit dem Auto zum Beispiel von Ibiza aus übersetzen will, muss sich vorher an die Behörden wend... » mehr

Regine Günther

24.04.2019

Deutschland & Welt

Berliner Verkehrssenatorin regt Debatte über City-Maut an

Die Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther hat eine Debatte über eine City-Maut für Autos angeregt. «Wir werden über kurz oder lang auch in Berlin darüber diskutieren müssen», sagte Günther (partei... » mehr

Ein Sauerhofer kritisiert in der Bürgerversammlung, dass sich die Fahrer in seinem Ortsteil oft nicht ans Tempolimit halten würden.	Foto: Patrick Findeiß

08.04.2019

Region

Von Raserei und Straßenschäden

Die Bewohner der Münchberger Ortsteile haben in der Bürgerversammlung viel zu kritisieren. Das Thema Verkehr beschäftigt sie. » mehr

Tempolimit 130

20.01.2019

Deutschland & Welt

Scheuer lehnt Autobahn-Tempolimit und höhere Dieselsteuer ab

Der Verkehr stößt immer mehr CO2 aus. Eine Kommission sucht nach Lösungen, um gegenzusteuern. Doch dem Verkehrsminister gefallen die Überlegungen nicht. » mehr

Tempolimit 130

18.01.2019

Deutschland & Welt

Regierungskommission denkt über Tempo 130 auf Autobahn nach

Der Verkehrsbereich muss wesentlich mehr tun, um Klimaziele zu erreichen. Eine Regierungskommission arbeitet an Vorschlägen. Es könnten grundlegende Reformpläne auf den Tisch kommen. Es ist aber noch ... » mehr

Trümmerteile

02.01.2019

Deutschland & Welt

Sechs Tote beim schlimmsten Zugunglück in Dänemark seit 1988

Ein heftiger Sturm über Skandinavien löst das schwerste Zugunglück in Dänemark seit drei Jahrzehnten aus. Auf einer Brücke schleudert der Wind offenkundig Ladung eines entgegenkommenden Güterzuges geg... » mehr

Gerüstbauer am Kölner Dom

17.12.2018

Deutschland & Welt

Als Gerüstbauer auf dem Kölner Dom

Wolfgang Schmitz wollte schon immer hoch hinaus. Zunächst dachte er daran, nach New York zu gehen und Wolkenkratzer zu bauen. Dann aber fand er einen anderen Job. Der liegt so hoch, dass die lautesten... » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

14.12.2018

Deutschland & Welt

Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt

Im Streit um saubere Luft und Dieselfahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe erstmals mit einer Landesregierung geeinigt. Danach wird es von Juni an zwei Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auc... » mehr

Am stärksten befahren in Marktredwitz sind die Klinger-, Leopold- (Foto) und Fikentscher Straße. Nachts sollen hier Autorennen die Anwohner um den Schlaf bringen. Und Fußgänger haben jetzt größere Probleme, die Ampeln zu passieren, weil sie selbst drücken müssen. Fotos: Peggy Biczysko

06.12.2018

Region

Autorennen und Ampel erzürnen Anwohner

Nächtliche Raser bringen die Marktredwitzer entlang der Hauptverkehrsachse um den Schlaf. Die Bürger fordern mehr Überwachung. Einige mahnen mehr Transparenz an. » mehr

CO2-Belastung durch Autoverkehr

26.11.2018

dpa

CO2-Belastung durch Autoverkehr weiter angestiegen

Moderne Autos verbrauchen weniger Sprit und belasten die Umwelt mit weniger Abgasen. Dumm nur, wenn Neuwagenkunden diese Effekte gleich wieder zunichte machen und immer leistungsstärkere Autos kaufen. » mehr

Kohlendioxid-Belastung

26.11.2018

Deutschland & Welt

Autoverkehr in Deutschland stößt immer mehr CO2 aus

Auf deutschen Straßen bleibt die Klimawende weiterhin aus. Obwohl die Motoren effektiver und sauberer werden, steigt die vom Autoverkehr verursachte CO2-Belastung. Daran sind die Käufer nicht unschuld... » mehr

26.11.2018

Deutschland & Welt

Mehr Kohlendioxid-Belastung durch stärkere Pkw-Motoren

Der Autoverkehr belastet die Umwelt immer stärker mit Kohlendioxid. Die Menge der von Pkw in Deutschland ausgestoßenen Co2-Emissionen betrug nach Erhebungen des Statistischen Bundesamtes im vergangene... » mehr

Der ockerfarbene Bereich zeigt den Verlauf des Marktes. Die grünen Pfeile verdeutlichen, wo die Schwerpunkte bei der Stadtsanierung liegen.	Grafik und Bild: Stadt Marktredwitz

31.10.2018

Region

Eine Vitalspritze für das städtische Herz

Marktredwitz wappnet sich für die Zukunft. Der Markt und seine Pole bekommen eine kräftige Auffrischung. Vorrangige Themen sind Barrierefreiheit, ein neuer Belag und das Parken. » mehr

Fußverkehrskongress

11.10.2018

Deutschland & Welt

Gehwege statt Parkplätze - Deutsche sollen mehr laufen

Hohe Bordsteine, dunkle Unterführungen, zugeparkte Gehwege: Fußgänger haben es oft nicht leicht. Immer weniger Wege werden deshalb zu Fuß zurückgelegt. Doch eine Behörde hat nun «revolutionäre Vorstel... » mehr

Verkehr

04.09.2018

Deutschland & Welt

Autoindustrie stemmt sich gegen geplante Klimavorschriften

Die Erderwärmung soll gestoppt werden - so ist es im Pariser Weltklimapakt festgeschrieben. Dafür muss sich auch der Autoverkehr drastisch ändern. Die Frage ist nun: Wie schnell? » mehr

An der Stelle, wo die Ortsumgehung die Straße Melkendorf-Unterzettlitz kreuzt, klafft noch eine Lücke: Von Montag an wird dort der Damm für die neue Fahrbahn geschüttet, um auf das Niveau der Fußgänger- und Radfahrerbrücke zu kommen. Auf dieser Brücke stehen Baudirektor Siegfried Beck. (links) und Projektleiter Jan Oertel vom Staatlichen Bauamt. Die geparkten Autos in der Mitte des Bildes würden dann - würde man sie stehen lassen - um etwa einen Meter mit Erdreich überdeckt sein. Fotos: Manfred Biedefeld

09.03.2018

Region

Endspurt für den Bau der Umgehung

Ab Montag ist die Gemeindestraße von Melkendorf nach Unterzettlitz bis Ende Mai gesperrt. In dieser Zeit wird die letzte Lücke der Neubaustrecke geschlossen. » mehr

Radfahren liegt im Trend. Für Ulrich Pötzsch kommt die Ankündigung des Staatlichen Bauamts, eine Trasse nach Silberbach zu bauen, wie gerufen.

05.12.2017

Region

Radweg nach Silberbach kommt bis 2019

Das Staatliche Bauamt plant eine Trasse von Selb. Die soll getrennt von der Staatsstraße verlaufen. » mehr

Schurenbachhalde in Essen

29.12.2016

Reisetourismus

Grün, grüner, Essen: 2017 mal wieder Hauptstadt Europas

«Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden!», forderte Willy Brandt 1961. Rund fünfeinhalb Jahrzehnte später wird Essen «Grüne Hauptstadt Europas». Die einstige Industriestadt trägt längs... » mehr

20.10.2016

Region

B 173 von Mittwoch an voll gesperrt

Die Bauarbeiten an der B 173 schreiten voran. » mehr

18.05.2016

Fichtelgebirge

Söllner plädiert für Radschnellweg

Wunsiedel - Der Landkreis Wunsiedel erarbeitet momentan ein Radwege-Verkehrskonzept. » mehr

Auch über den aktuellen Stand der Sanierung der Poststraße informierte Bürgermeister Bert Horn die Gäste der Bürgerversammlung.

21.04.2016

Region

Unmut über Carlsgrüner Korona

Ein Missverständnis in Sachen Breitbandausbau erhitzt bei der Bürgerversammlung die Gemüter. Auch das Thema Verkehr wird scharf diskutiert. » mehr

Platz für Autos bietet das ehemalige Reitgelände im Osten der Burg. Die Zufahrt wäre durch das Buchwaldtor möglich, schlagen die Freunde der Plassenburg vor. Foto: Holger Peilnsteiner

29.09.2015

Region

Freunde fordern Parkplätze auf der Burg

Oberbürgermeister Henry Schramm erhält Rückenwind bei seinem Vorstoß, die Plassenburg für den Autoverkehr zu öffnen. Die Stellplätze könnten auf dem ehemaligen Reitgelände entstehen. » mehr

"Militärischer Bereich - Unbefugtes Betreten ist verboten!" Rund um die Hofer Radarstation müssen Spaziergänger auf die Beschilderung achten, wie Oberstabsfeldwebel Gerhard Maurer erklärt.	Foto: Giegold

30.04.2015

Region

Bundeswehr bremst Spaziergänger aus

Für den Bereich rund um die Hofer Radarstation gilt: Betreten verboten. Jetzt müssen Gassigeher und Jogger verstärkt mit Kontrollen rechnen. Der Grund sind Sicherheits-Vorgaben von höchster Stelle - a... » mehr

Rainer Fleißner , Wirt des "Zoigl am Alten Rathaus": "Wir sind absolut für eine Öffnung. Zwischen 13 und 16 Uhr ist ja bisher kein Leben im Markt. Ich verspreche mir eine Belebung für den ganzen Einzelhandel und die Gastronomie."

29.04.2015

Fichtelgebirge

Kunden rein in die Innenstadt

Wahrscheinlich im Juni gibt die Stadt den Markt für den Autoverkehr frei. Dieser lang diskutierte Schritt hat keine finanziellen Konsequenzen: Die Regierung fordert ihre Zuschüsse nicht zurück. » mehr

Die Kinder der Luitpoldschule lauschten gebannt den Schilderungen von Erika Hippmann.	 Foto: pr.

05.02.2015

Region

Als die Lehrer noch weiße Mäntel trugen

Erika Hippmann erzählt Kindern der Ganztags- klasse 3/4dG von ihrer Zeit an der Luitpoldschule vor rund 75 Jahren. Nach dem interessanten Bericht zeigen ihr die Kinder das moderne Schulhaus. » mehr

In Marktredwitz (Foto) läuft die schon lange die Diskussion, ob die Einfahrtszeiten in den Markt verlängert werden sollten; die Stadt Weiden setzt dagegen auf ein Mehr an Fußgängerzone.	Foto: Christopher Michael

29.01.2015

Region

Innenstadt-Konzepte in der Diskussion

Wieviel Fußgängerzone braucht die Stadt? In Weiden läuft die Diskussion in eine ganz andere Richtung als in Marktredwitz. Dort wird erweitert. Testweise. » mehr

Freie Fahrt in der Marienstraße: Die Einbahn-Regelung ist seit gestern aufgehoben. Die Friedrichstraße (rechts im Bild) wird am Mittwoch freigegeben; dann normalisiert sich der Verkehr auf den Hofer Straßen wieder. 	Foto: Giegold

28.11.2014

Region

Verkehrs-Chaos ist nächste Woche vorbei

Die Hofer Baufirma wird mit der Friedrichstraße etwas früher fertig als geplant. Spätestens am Donnerstag kehren der Bus- und Autoverkehr zur Normalität zurück. » mehr

29.10.2014

Region

Die meisten Händler wollen mehr Autos

Viele leere Läden, wenig Kunden. Der Markt ist nach wie vor in der Krise. Im kommenden Jahr will die Stadt eine neue Marschrichtung für die Fußgängerzone präsentieren. » mehr

Komplett gesperrt wird in der Nacht von Freitag auf Samstag der Bahnübergang in Selb-Plößberg sein: Dann repariert die ESM eine Hochdruck-Gasleitung, die in diesem Bereich die Bahntrasse kreuzt. 	Foto: Miedl

13.05.2014

Region

ESM-Mitarbeiter machen die Nacht durch

In der Nacht von Freitag auf Samstag repariert der Energieversorger eine Hochdruck-Gasleitung in Selb-Plößberg. Der Bahnübergang wird deswegen für Autos gesperrt. » mehr

Seit September hat die Rossmann-Filiale in Rehau geöffnet. Wirtschaftsförderer Bernd Köppel findet, dass er mehr Leben in die Stadt gebracht hat. 	Fotos: Gödde

05.02.2014

Region

Ein Argument mehr für Rehau

Seit einigen Monaten hat Rossmann in Rehau geöffnet. Der Wirtschaftsförderer der Stadt sieht in der Drogerie einen Impuls für die Frequenz in der Innenstadt. Er appelliert aber auch an die Rehauer, in... » mehr

Derzeit ist der Markt überwiegend offen für Autofahrer. Nur während drei Stunden am Nachmittag und in der Nacht gehört der Markt ausschließlich den Fußgängern. 	Foto: Bäumler

12.12.2013

Region

Endlich anfangen!

Die Regierung hält nichts von einer Öffnung des Marktes. Auch Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder glaubt nicht, dass drei Stunden längerer Autoverkehr den Händlern etwas bringen würden. » mehr

09.02.2013

Region

Schlechtes Zeugnis für Hof

Miserabler geht es kaum: Im deutschlandweiten Fahrradklima-Test des ADFC landet Hof ganz weit hinten. In Bayern liegt die Stadt gar auf dem vorletzten Platz, vor Kulmbach. » mehr

02.02.2013

Region

Narren blasen Umzug ab

Der Aufwand ist riesig, die Einnahmen sind gering, es gibt viel zu wenig Helfer. Die Karnevalsgesellschaft hat nach vier Veranstaltungen entschieden: Mit dem Umzug ist Schluss. » mehr

Horst Waschilowski (links) und Michael Unglaub vom Landratsamt Wunsiedel haben etliche Katastrophenszenarien durchgespielt. 	Foto: Bäumler

14.11.2012

Region

Szenarien für die Finsternis

Was passiert eigentlich, wenn der Strom ausbleibt? Experten halten auch in der Region einen längerfristigen Blackout für möglich. » mehr

Gerhard Pöhlmann (Zweiter von links), Hans Welzel (Mitte) und Jürgen Lang wurden beim SPD-Ortsverein Höchstädt für langjährige Treue geehrt. Die Auszeichnungen überreichten Ortsvorsitzender Jens Purucker (links) und Kreisvorsitzender Holger Grießhammer (rechts). 	Foto: Riedel

17.02.2012

Region

SPD erneuert Kritik an Stimmkreisreform

SPD-Kreisvorsitzender Holger Grießhammer kündigt in Höchstädt Inge Aures als gemeinsame Landtagskandidatin an. Dafür erhebt die SPD im Landkreis Wunsiedel Anspruch auf einen Bewerber für den Bezirksta... » mehr

Autoverkehr auf dem Marktplatz ist für die Kulmbacher Alltag. Viele wollen mit dem Wagen am liebsten direkt vor den Laden fahren. Eine autofreie Innenstadt wurde zwar mehrfach diskutiert, aber bisher immer wieder abgelehnt. 	Foto: Fölsche

02.06.2011

Region

Vorstoß für autofreie Altstadt

Ein Kommunalpolitiker aus Wernigerode startet eine neue Debatte um die Verkehrsberuhigung. Die Meinungen dazu sind weiterhin unterschiedlich. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.