Lade Login-Box.

BÜRGERBETEILIGUNG

23.06.2020

Fichtelgebirge

Wo Bürger der Schuh drückt

745 Landkreisbewohner wirken am Kreisentwicklungskonzept bis 2030 mit. Wichtige Themen sind Bildung und Gesundheit. » mehr

Bisher ist dieses Fleckchen Erde in Dörflas für die Bürger unerreichbar. Doch schon bald wird sich dieses Kleinod nach dem Kauf zweier Häuser durch die Stadt für alle als Durchgang von der Dörflaser Hauptstraße (geradeaus, das hintere Tor) hin zur Fabrikgasse öffnen. Das Gebäude in der Mitte wird künftig das Domizil der Tagesmütter, während die AWO in dem Haus auf der linken Seite eine neue Bleibe finden wird. Fotos: Peggy Biczysko

18.05.2020

Marktredwitz

Jetzt sind die Dörflaser am Zug

In einem Mini-Büro in der Fabrikgasse 3 können die Bürger Ideen, Wünsche und Anregungen für die Entwicklung des Stadtteils abgeben. Hier liegen auch Pläne zum Mitnehmen. » mehr

Das neue Team an der Spitze der Stadt Kulmbach praktiziert den Ellbogengruß, nachdem Handschläge derzeit nicht möglich sind. Von links: Oberbürgermeister Ingo Lehmann, dritter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack (WGK), der sich gegen Dagmar Keis-Lechner (Die Grünen) durchgesetzt hatte und zweiter Bürgermeister Frank Wilzok CSU).

07.05.2020

Kulmbach

Lehmann verspricht Bürgernähe

Der neue OB hat seinen Amtseid geleistet. Das bürgerliche Lager zeigt Stärke und setzt Ralf Hartnack als dritten Bürgermeister durch. Für Frank Wilzok als "Zweiten" stimmt eine große Mehrheit. » mehr

Neu im Stadtrat und Jugendsprecherin: Lena Badstuber, SPD.

06.05.2020

Kulmbach

Stadtsteinach: CSU stellt wieder zweiten Bürgermeister

Jonas Gleich von den Christsozialen ist der Stellvertreter des Stadtsteinacher Stadtoberhaupts Roland Wolfrum (SPD). Er setzt sich gegen zwei weitere Kandidaten durch. » mehr

Smartes Fichtelgebirge - Mach mit!

06.05.2020

ContentAd

Dein Fichtelgebirge. Deine Entscheidung. Mach mit!

Ländliche Regionen in Deutschland sollen vom Fichtelgebirge lernen. So will es das Bundes-ministerium des Innern und hat die Region als bisher einzigen Landkreis bundesweit zur Mo-dellregion für das P... » mehr

Bürgermeister Robert Bosch (rechts) nimmt den fünf neuen Mainleuser Gemeinderatsmitgliedern den Amtseid ab. Unser Bild zeigt (von links) Otto Zitzelsberger, Tobias Pieper, Christian Schneider, Michael Passing und Andrea Pfadenhauer-Wagner. Foto: Stefan Linß

05.05.2020

Region

Vier Euro mehr für jede Ratssitzung

Die neu gewählten Mitglieder des Mainleuser Marktgemeinderats erhöhen ihre Aufwandsentschädigungen. Künftig erhalten sie ein Sitzungsgeld von 30 Euro. » mehr

Das Projekt Frankenwaldbrücken und seine Finanzierung bleibt auf der Tagesordnung, trotz der Corona-Krise. Visualisierung: Landkreis Hof

29.04.2020

Region

Frankenwaldbrücken: Neuer Verband soll koordinieren

Um die Frankenwaldbrücken auf den Weg zu bringen, gründen Issigau und Lichtenberg einen Planungsverband. Im Issigauer Gemeinderat erhebt sich Widerspruch. » mehr

Marc Preuss von der CSU.

16.03.2020

Region

Sieben neue Gesichter im Stadtrat

In den Reihen der CSU finden sich drei Polit- Neulinge. Die Grünen bekommen ein zweites Mandat. Zum ersten Mal zieht ein Vertreter der AfD in den Stadtrat ein. » mehr

WG: Symbolbilder Wahlsonntag Coburg

13.03.2020

FP/NP

Das ist wahre Mitbestimmung

Zur Kommunalwahl in Bayern an diesem Sonntag, die ein großes Stück Demokratie bedeutet. » mehr

Anwohnerin Elisabeth Schwab, die hier vom Stadtpark aus auf ihr Haus gegenüber blickt, will den Klinik-Neubau nicht verhindern oder verzögern, trotzdem bedauert sie die Abholzung der Bäume im Park. Wenn die Schleife an der Einfahrt (im Bild hinten) verschwindet, befürchtet sie ein Verkehrschaos. Foto: cs

11.03.2020

Region

Denkanstöße für den Klinik-Neubau

Im Münchberger Rathaus liegen noch bis Dienstag die Pläne zum Großprojekt aus. Das Interesse ist bislang gering, dabei birgt der Entwurf die ein oder andere Überraschung. » mehr

David Stadelmann

28.02.2020

FP/NP

Die Mehrheit schweigt

Private Meinung, öffentliche Meinung, veröffentlichte Meinung, Meinungsfreiheit - manche Diskussion dreht sich um diese Begriffe. In einem Gastbeitrag für unsere Zeitung klärt der Bayreuther Professor... » mehr

25.02.2020

Region

Zu wenig Löschwasser in Untersteinach

Die Gemeinde muss wohl eine unterirdische Zisterne im Gewerbegebiet errichten. Das kostet jedoch rund 84 000 Euro. » mehr

Sie kandidieren bei der Stadtratswahl für die Junge Union Marktleuthen (von links): Christoph Stockhammer, Timo Schädlich, Maximilian Sonntag, Christoph Frisch, Andreas Ritter, Johannes Hammermüller und Bastian Kusserow. Foto: Hans Gräf

25.02.2020

Region

JU will lebenswertes Marktleuthen

Die Kandidaten der Jungen Union stellen sich und ihre Ziele vor. Es geht um Radwege, Digitalisierung, Bürgerbeteiligung, Innenstadtbelebung und Senioren. » mehr

22.01.2020

Region

Grüne halten Biker-Park für nicht mehr zeitgemäß

Udo Benker-Wienands referiert beim offenen Treff über den aktuellen Planungsstand. Er weist auf den Status des Fichtelgebirges als Drehscheibe des Artenschutzes hin. » mehr

Präsentierte einige ihrer Schwerpunkte im Wahlkampf beim Neujahrsempfang: Elisabeth Scharfenberg (Mitte) mit dem Bayreuther Landtagsabgeordneten Tim Pargent und Landesvorsitzenden Eva Lettenbauer. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de Foto: Andreas Rau

12.01.2020

Region

Scharfenberg rückt die Bürger in die Mitte

Beim Neujahrsempfang der Hofer Grünen fordert die OB-Kandidatin einen Ideenwettbewerb zur Hof-Galerie. Außerdem will sie die Jugend und die Familien mehr hören. » mehr

Wohnbebaung in der Nähe von Winderädern

02.01.2020

Deutschland & Welt

Akzeptanz für Windkraft soll steigen - mit «Windbürgergeld»?

Bürgerproteste und Klagen halten den Ausbau von Windparks in Deutschland auf. Aber wer Atom- und Kohlestrom ersetzen will, kommt um Windkraft nicht herum. Bund und Länder wollen schnell eine Lösung - ... » mehr

21.12.2019

Region

Aus der Bürgerinitiative wird ein Verein

Die Initiative LQN im Oberland geht neue Wege. Angedacht ist auch eine Geschäftsstelle. Privates Engagement ist nach wie vor erwünscht. » mehr

17.12.2019

Region

Aus der Bürgerinitiative wird ein Verein

Die Initiative LQN im Oberland geht neue Wege. Angedacht ist auch eine Geschäftsstelle. Privates Engagement ist nach wie vor erwünscht. » mehr

17.12.2019

Region

Alfred Faßold Listenführer

Die SPD/Offene Liste in Neuenmarkt verzichtet auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Sie will aber eine einflussreiche Fraktion stellen. » mehr

01.12.2019

Fichtelgebirge

Stadt schließt sich Partnerschaftsverein an

Die Verbindungen zwischen Marktleuthen und Herend in Ungarn sind in den vergangenen Jahren eingeschlafen. Nun sollen sie wieder zum Leben erweckt werden. » mehr

Die ersten Gratulanten für den Bürgermeisterkandidaten Michael Stumpf (links) waren seine Frau Ulla und SPD-Kreisverbandsvorsitzender Klaus Adelt.	Foto: Faltenbacher

08.11.2019

Region

SPD schickt Michael Stumpf ins Rennen

Der Ortsvorsitzende will 2020 Bürgermeister in Schwarzenbach werden. Die Sozialdemokraten nominieren den 53-Jährigen einstimmig. » mehr

Für die Umgestaltung der Dorfmitte von Prex rund um Dorfteich und Kriegerdenkmal gibt es viele Ideen. Einige könnten durch die geplante Dorferneuerung umgesetzt werden.	Foto: Uwe von Dorn

15.10.2019

Region

Die Prexer haben das Wort

Bei der Dorferneuerung sollen die Bürger ein gewichtiges Wort mitreden. In einer Versammlung äußern sie viele Wünsche. Weitere Treffen werden folgen. » mehr

SPD-Kreisvorsitzender Patrick Leitl und Oberbürgermeister-Kandidatin Eva Döhla präsentieren ihre Ideenkarten, mit denen sie die Hofer dazu animieren möchten, Hofs Zukunft aktiv mitzugestalten.	Bild: Luca Scheuring

23.09.2019

Region

Hofer SPD will Bürger stärker beteiligen

Hof - Die Hofer SPD möchte die Bürgerbeteiligung in der Stadt noch besser fördern. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wollen die Kommunalpolitiker zu diesem Zweck eine Postkartenaktion mit dem... » mehr

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann vertritt den Landkreis Wunsiedel als Rechtsbeistand gegen die Stromtrasse. Bild: Gabi Schönberger

24.07.2019

Fichtelgebirge

Streit um Trassen-Termin

In Weiden kritisieren wütende Bürger nicht nur den Süd-Ost-Link, sondern auch die erschwerte Beteiligung der Bürger. Unterstützung bekommen sie von Anwalt Baumann. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

09.07.2019

Region

Klare Mehrheit für Lichtenberger Brücken-Pläne

Mit zwölf gegen eine Stimme erklärt sich der Stadtrat von Lichtenberg mit der Erschließung der Frankenwald- brücken einverstanden. Viele Zuhörer verfolgen die Sitzung. » mehr

Acht Seiten ist die Dienstaufsichtsbeschwerde lang. Foto: M. Bäu.

31.05.2019

Fichtelgebirge

Grimassen führen zur Dienstaufsichtsbeschwerde

Das Marktredwitzer Bürgerforum fühlt sich von Oberbürgermeister Oliver Weigel herabgewürdigt. Der Verein kritisiert, dass er ausgegrenzt wird. » mehr

Nahezu gleich hoch waren die Stapel für und gegen das Gewerbegebiet. Links Wahlvorsteher Walter Herrmann, rechts Wahlhelferin Melanie Kreutzer. Foto: Klaus Rössner

26.05.2019

Region

Knappes Votum für Gewerbegebiet

Die Himmelkroner haben abgestimmt. Sie befürworten die weitere Beplanung des Areals "Nördlich der Bundesstraße 303". » mehr

Freiflächenphotovoltaikanlagen wie hier bei Untersteinach sind künftig auch in Kulmbach möglich.	Foto: Nils Katzenstein

24.05.2019

Region

Flächen für Photovoltaik gesucht

Das Energiewendebündnis Kulmbach begrüßt den Stadtratsbeschluss, der Solaranlagen in der Flur ermöglicht. Es will bei der Erarbeitung eines Katasters aktiv mitmischen. » mehr

Die heiße Phase vor der Europawahl hat die Kulmbacher FDP eingeläutet. Im Bild (von links): Horst Stübinger, Ulrich Gödde, FDP-Europakandidatin Marina Schuster, Rüdiger Gust, Michael Otte, Lothar Huber und Thomas Nagel.

12.05.2019

Region

Liberale kämpfen für die europäische Idee

Die Kulmbacher FDP macht sich für ein Europa abseits der Brexit-Debatte stark. Auch die Kommunalwahlen nächstes Jahr hat sie bereits im Blick. » mehr

Wer sich als Auswärtiger in Sorg zurechtfinden will, der braucht ein gutes Navigationssystem. Foto: Köhler

12.04.2019

Region

Sorg darf über Straßennamen abstimmen

In dem Schwarzenbacher Ortsteil gibt es bislang nur Hausnummern. Die Orientierung fällt deshalb schwer. Doch die Einführung neuer Adressen hat auch Nachteile. » mehr

Entscheidende Phase beginnt

03.04.2019

Fichtelgebirge

Entscheidende Phase beginnt

Für den Bau des neuen Ostbayernrings sind jetzt die Bürger und Behörden am Zug. Nicht jeder Mast wird wesentlich höher sein als der alte. » mehr

Wo jetzt eine weite leere Fläche ist, kann ein großes Hotel entstehen - gesucht wird ein Investor. Foto: Uwe von Dorn

29.03.2019

Region

Hotel in Rehau könnte größer werden

Die Stadt passt die Pläne für den Bereich "An den Marktwiesen" an. Bis zu 125 Betten sollen möglich sein. Im Juli soll sich der Stadtrat erneut mit dem Thema befassen. » mehr

22.03.2019

Region

Saalepark nimmt erste Hürden

Die Vorbereitungen für das neue Foliotec-Werk laufen. Die Gemeinde Sparneck nimmt Einwände aus der Bürgerbeteiligung in den Planungsentwurf auf. » mehr

Im Zuge des Stadtumbaus soll aus der Alten Weberei ein pulsierendes Zentrum, ein Ort mit Aufenthaltsqualität werden. Heuer lässt die Stadt den Vorplatz herrichten und die Nordfassade Richtung Innenhof sanieren. Foto: Werner Bußler

13.02.2019

Region

Ideen für einen belebten Platz

Bis zur 600-Jahr-Feier soll die Alte Weberei ein neues Gesicht haben. Bei der Gestaltung dürfen die Helmbrechtser mitreden. Heuer sind Vorplatz und Nordfassade an der Reihe. » mehr

An der Bahnlinie zwischen Arzberg und Schirnding soll auf einem Hektar Fläche, der bisher als Acker genutzt wird, eine Photovoltaik-Freiflächenanlage gebaut werden. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

28.09.2018

Region

Mehrheit für PV-Anlage bei Oschwitz

Die Arzberger Stadträte diskutieren darüber, ob Photovoltaik-Module in der freien Fläche noch sinnvoll sind. In der Abstimmung setzen sich die Befürworter knapp durch. » mehr

"verspätet"

23.09.2018

Deutschland & Welt

Flughäfen suchen nach Chaos-Sommer politische Unterstützung

Verspätungen, Absagen, Gepäckverlust - viele Passagiere mussten in der Urlaubssaison starke Nerven haben. Ein «Luftfahrt-Gipfel» soll Abhilfe bringen. » mehr

Aus den 1970er-Jahren stammt das Gebäude im Freizeitzentrum Lichtenberg, das heutigen Anforderungen nicht mehr entspricht. Der Lichtenberger Stadtrat diskutiert derzeit einen möglichen Rückbau.

29.08.2018

Region

Neue Ideen für Freizeitzentrum in Lichtenberg

Die Pläne für die Anlage sollen in das Konzept der Frankenwaldbrücke eingebunden werden. Zum Ortstermin am Freitag sind auch Bürger eingeladen. » mehr

In ein Sandbett kommen die jeweils zwölf Zentimeter Durchmesser dicken Stromleitungen. Foto: Roland Würth/dpa

21.08.2018

Fichtelgebirge

Tennet beginnt mit Probebohrungen

Die Arbeiten bedeuten noch keine Festlegung auf einen Trassenkorridor der HGÜ-Leitung. Sie sollen Aufschluss über die Beschaffenheit des Bodens geben. » mehr

Maximilian Haueis

24.07.2018

Region

Stadtsteinach will attraktiver werden

Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept ist auf den Weg gebracht. Bis zum Jahresende soll es vorliegen. » mehr

Das Helmbrechtser Netzwerk ist mit drei Stadträten gut aufgestellt. Unser Bild zeigt (von links): Stadträtin Helga Arlt, die stellvertretende Vorsitzende Heike Röpert, den Vorsitzenden und Stadtrat Robert Popp, den neuen Schriftführer Hendrik Rohland und Stadtrat Jürgen Gareis.	Foto: Engel

23.06.2018

Region

Netzwerk vermisst "Kümmerer"

Der Helmbrechtser Verein fordert von der Stadt ein Neubau-Management. Auch sei die Informationspolitik des Rathauses verbesserungsfähig. » mehr

25.04.2018

Region

CSU-Fraktion will Platz am Gärtla aufwerten

Die CSU-Stadtratsfraktion fordert, den Platz am Gärtla neu zu gestalten und ihn als Spiel- und Quartiersplatz aufzuwerten. » mehr

Mücken

29.03.2018

Tiere

Mücken warten auf mildes und feuchtes Wetter

Der Frühling lässt auf sich warten, doch die Mücken sitzen bereits in den Startlöchern. Daran ändert auch der kalte Spät-Winter nichts. Entscheidend wird in den nächsten Wochen sein, wie nass und warm... » mehr

20.12.2017

Region

Bauernverband bemängelt Flächenverlust in Döhlau

Insgesamt 27 Behörden, Nachbargemeinden und Träger öffentlicher Belange hatten die Möglichkeit, in der vorgezogenen Bürgerbeteiligung Anregungen und Bedenken zum Bebauungsplan "Reitersberg I" der Geme... » mehr

Zwei Hängebrücken über das Lohbach- und das Höllental sollen Einheimischen und Touristen den Blick über die Schönheit des Frankenwalds aus einer einmaligen Perspektive ermöglichen.

07.11.2017

Region

Kreisverkehr überm Höllental?

Viele Bürger beteiligen sich aktiv an den Planungen für die Hängebrücken im Frankenwald. Eine Idee: Der Zugang erfolgt nur von Lichtenberg aus. » mehr

Die Bürger hatten Gelegenheit, ihre Anregungen auf bereitliegenden Papierfähnchen zu konkretisieren und in die weiteren Planungen einzubringen. Bernd Hüttner (Mitte) diskutiert mit Bürgern am Thementisch.	Foto: Lothar Faltenbacher

10.10.2017

Region

Neue Ideen zum Bau der Hängebrücken

Über 160 Bürger kommen zur Auftaktwerkstatt zum Bau der Höllentalbrücken. Mit Siri Frech aus Berlin begleitet eine erfahrene Planerin das Projekt. » mehr

14.09.2017

Region

Respekt vor der Natur

Bernd Hüttner begleitet das große Vorhaben im Frankenwald als Planer. Er wolle im Höllental keine "Rummelatmosphäre", versichert er beim Info-Abend in Lichtenberg. » mehr

Zahlreiche Ehrengäste überzeugten sich bei der Einweihung der neuen Mitte persönlich davon, dass der Umbau des Schönwalder Zentrums gelungen ist.

10.09.2017

Region

Stadt macht Namen alle Ehre

Schönwald übergibt die neu gestaltete Mitte an ihre Bürger. Der lange Umbau-Prozess kommt zum Abschluss. » mehr

Vom Aussichtspunkt König David aus hätten Wanderer die Hängebrücke zum Greifen nah vor sich. Skeptiker befürchten deshalb einen Ansturm von Schaulustigen auf die Wanderparkplätze am Eichenstein.

03.09.2017

Region

Erst mal zuhören, dann entscheiden

In der Diskussion um die Hängebrücken warten die Bürger gespannt auf die Veranstaltung am 13. September. Bürgermeister Knüppel sieht mehr Chancen als Risiken. » mehr

Die Selber Innenstadt wird in den kommenden Jahren kräftig umgebaut, wenn alle Vorhaben aus dem Masterplan umgesetzt werden sollten.	Foto: Florian Miedl

27.07.2017

Region

Masterplan bekommt Konturen

Der Selber Stadtrat billigt 17 Projekte, die schon bald das Gesicht der Kommune verändern - wenn alles so klappt. Manche Pläne weisen "generelle Unsicherheiten" auf. » mehr

19.07.2017

Region

Hofer dürfen bei Stadtplanung mitreden

Hof - Die Stadt Hof möchte ihre Einwohner für in einem etwas sperrigen, aber umso wichtigeren Thema mitreden lassen. » mehr

Wenn sich Elektro-Autos am Markt durchsetzen sollen, muss man sie problemlos überall laden können.

08.02.2017

Fichtelgebirge

Wunsiedel wartet auf den Freistaat

Zunächst gibt es keinen Zuschuss vom Kreis für E-Auto-Ladesäulen in den Gemeinden. Dafür wird an einem Gesamtkonzept gearbeitet. » mehr

Projektleiter Mark Sprung (links) erläutert den Besuchern der Infoveranstaltung in Marktleugast denTrassenverlauf für den Ostbayernring. Fotos: Werner Reißaus

10.01.2017

Region

Alles läuft auf eine Freileitung hinaus

Es sieht nicht gut aus mit einer Erdverkabelung des Ostbayernrings im Bereich Neuensorg. Tennet macht bei der Infoveranstaltung in Marktleugast den Bürgern wenig Hoffnung. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.