Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Ein Vogel für die Ewigkeit: Die Granitskulptur entstand für die geplante Biennale in Markleuthen. Fotos: Katrin Lyda

vor 1 Stunde

Fichtelgebirge

Die Biennale Marktleuthen ist gestorben

Die Egerstadt steigt aus dem Biennale-Projekt aus. Initiator Emmanuel Eni ist enttäuscht. In einem anderen Ort der Region will er das Projekt nicht realisieren. » mehr

Der BRK-Kreisverband Hof baut in Münchberg am Richard-Hofmann-Weg, gegenüber dem Schützenhaus, einen Kindergarten für jeweils zwei Krippen- und Kindergartengruppen. Im Bild von links: Architekt Hermann Beyer, Bürgermeister Christian Zuber, BRK-Kreisvorsitzender Alexander Eberl, BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler, BRK-Bereichsleiter Kindergarten Markus Tremel, Stadtbaumeister Lothar Wolfrum und Martin Beyer vom Planungsbüro Beyer in Döhlau. Foto: Engel

vor 2 Stunden

Münchberg

74 neue Plätze für Kinder

Der BRK-Kreisverband baut in Münchberg direkt am Stadtpark eine neue Tagesstätte. Die Stadt braucht Betreuungsplätze besonders für Kinder unter drei Jahren. » mehr

Christian Ude

19.09.2020

Bayern

Ex-OB Ude hat sich in Form gehalten: Lederhose passt noch

Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (72) hat sich im Ruhestand erfolgreich in Form gehalten. Die Lederhose passe noch «wie angegossen» - aber eben «auch wirklich wie angegossen», sagte Ude am... » mehr

Freitreppe

19.09.2020

Brennpunkte

Friedlicher Start der Nicht-Wiesn

Das Oktoberfest fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Stattdessen wird in mehr als 50 Gaststätten die «WirtshausWiesn» gefeiert. Auf der Theresienwiese bleibt es am Samstag zum Zeitpunkt des Anstichs r... » mehr

Coronavirus-Test

19.09.2020

Bayern

Münchner Reaktion auf überschrittenen Grenzwert erst später

Die Stadt München lässt sich mit der Reaktion auf den überschrittenen Grenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100 000 Einwohnern voraussichtlich Zeit. Zwar soll sich am Montag ein Krisens... » mehr

18.09.2020

Wunsiedel

In Wunsiedel erhält die Jugend eine Stimme

Der Stadtrat beschließt einstimmig, eine Jugendvertretung zu gründen. Da zu viele Autos durch Breitenbrunn rollen, soll der Durchgangsverkehr ausgesperrt werden. » mehr

Der Frankenrechen bildet den Mittelpunkt des Ensembles. Im Bild Marc Benker (links), Bürgermeister von Marktschorgast, und Landrat Klaus-Peter Söllner, Kulmbach. Foto: Engel

18.09.2020

Münchberg

Ein Stein für drei Landkreise

Mitten im Wald zwischen dem Weißenstein, dem Marktschorgaster Ortsteil Ziegenburg und dem Gefreeser Ortsteil Höflas treffen die drei Landkreise Hof, Kulmbach und Bayreuth aufeinander. » mehr

Mit Köpfchen: Eva Döhla in ihrem Büro im Hofer Rathaus.	Archivfoto: Uwe von Dorn

18.09.2020

Hof

"Ich erwarte einen klaren Kopf"

Verplempern die Hofer Stadträte zu viel Zeit in Ihren Sitzungen? Oberbürgermeisterin Eva Döhla bezieht Stellung zu einem in dieser Woche kontrovers diskutierten Text. » mehr

18.09.2020

Hof

Aus dem Gemeinderat Töpen

Weg Richtung Mödlareuth soll saniert werden Töpen - Die Gemeinde Töpen will demnächst einen weiteren Weg im Rahmen des Kernwegenetzes sanieren. » mehr

18.09.2020

Münchberg

Dorferneuerung fällt kleiner aus als geplant

Helmbrechts bekommt nicht für alle Maßnahmen im Ortsteil Kleinschwarzenbach Zuschüsse. Einen Teil will die Stadt aber trotzdem umgestalten - auf eigene Kosten. » mehr

Winston Groom

18.09.2020

Boulevard

«Forrest Gump»-Autor Winston Groom gestorben

Der Roman «Forrest Gump» machte Winston Groom bekannt. Jetzt ist der US-Schriftsteller in Alabama gestorben. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

18.09.2020

Hof

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Der Ehrenvorsitzende des SPD-Ortsvereins, Armin Hoffmann, im Kreis der derzeit Verantwortlichen: (von links) Bürgermeister Christian Zuber, SPD-Bezirksvorsitzender Jörg Nürnberger, Jubilar Armin Hoffmann, SPD-Ortsvorsitzender Stephan Fichtner sowie Fraktionssprecher und dritter Bürgermeister Thomas Agel.

17.09.2020

Münchberg

Armin Hoffmann ist Ehrenvorsitzender

Die SPD Münchberg würdigt die Verdienste ihres "Urgesteins". Vorsitzender Fichtner erinnert an die nach wie vor aktuellen Ideale der Sozialdemokraten. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

17.09.2020

Naila

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

17.09.2020

Hof

Förbau wählt seinen Ortssprecher

Die Ortsversammlung findet am 26. September statt, im Freien oder - bei schlechtem Wetter - in der Turnhalle der Grundschule. » mehr

Das Gelände am Zwölfgipfelblick bei Röslau soll komplett umgestaltet werden. Unter anderem ist eine Aussichtsplattform in Planung. Foto: Florian Miedl

17.09.2020

Fichtelgebirge

Noch bessere Sicht auf alle zwölf Gipfel

Mit dem Zwölfgipfelblick soll einer der markantesten Punkte im Fichtelgebirge aufgewertet werden. Dies beschließt der Gemeinderat Röslau in seiner jüngsten Sitzung. » mehr

Thomas Etzel, stellvertretender Vorsitzender der Kreisvereinigung Hof-Wunsiedel der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) und Mitglied des Hofer Stadtrates für die Die Linke, würdigt das antifaschistische Engagement der Hoferin Rosa Opitz. Neben ihm Eva Petermann, die Vorsitzende der Kreisvereinigung Hof-Wunsiedel der VVN-BdA. Foto: Dirk John

17.09.2020

Hof

Rosen für Rosa Opitz

Den Rosa-Opitz-Platz ziert eine weitere Rose. Sie soll an das antifaschistische Engagement und die sozialdemokratischen Überzeugungen der Hoferin erinnern. » mehr

Der neu gewählte Gesellschafterrat mit (von links) Robert Sroka vom Arbeitskreis Dorfladen Lorenzreuth, Doris Gimmel, Maria Albersdörfer, Roland Biersack, Carola Grünler und Karin Kukla-Fischer. Foto: Matthias Grünler

16.09.2020

Marktredwitz

Dorfladen ist auf der Zielgeraden

In Lorenzreuth öffnet bald ein Dorfladen. Dies ist ein wichtiger Baustein für die Nahversorgung. Die Initiatoren hoffen, dass die Bürger das Angebot auch nutzen. » mehr

Hoch motiviert ist das Personal des Kindergartens Zum Guten Hirten mit Leiterin Petra Rehwagen (hintere Reihe, sechste von links). Mit im Bild sind Kita-Beauftragte Anne Sophie Göbel (links), Pfarrer Jürgen Henkel (rechts) und die MAV-Vorsitzende Gisela Uhl (vorne rechts). Foto: pr.

16.09.2020

Selb

Erkersreuth: Doppelter Neustart im Kindergarten

Der Kindergarten hat im neuen Gebäude den Betrieb aufgenommen. Er bietet 80 Kindern Platz. Einweihung ist am 20. September. » mehr

Das modernste Werk seiner Art in Oberfranken hat die Firma Heidelberger Beton Grenzland an der Weißenbacher Straße gebaut. Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Tourismus des Selber Stadtrates zeigten sich bei der Besichtigung beeindruckt. Foto: Wolfgang Neidhardt

17.09.2020

Fichtelgebirge

Nummer eins Oberfrankens in Selb

Die Firma Heidelberger Beton Grenzland hat 2,2 Millionen Euro in den Neubau investiert. » mehr

Ein gutes Leben sollten Bär und Wolf in einem gemeinsamen Großgehege in Mehlmeisel haben. Zudem wollte Eckard Mickisch den Wildpark durch die doppelte Fläche attraktiver machen und die Akzeptanz für Wildtiere erhöhen. Weil es Kritik gibt, stoppt der Betreiber nun aber sein Großprojekt. Foto: Bernd Weißbrod

16.09.2020

Fichtelgebirge

Aus für Wolf-Bär-Gehege im Wildpark

Eckard Mickisch verwirft sein Erweiterung-Konzept für Mehlmeisel, weil er sich über Gemeinderäte ärgert. Der Betreiber wollte ein Riesenareal bauen. » mehr

16.09.2020

Hof

Töpen beteiligt sich an Taxikosten für junge Leute

Menschen zwischen 16 und 22 Jahren sollen mobiler sein. Dafür gibt es einen Taxi-Zuschuss. Das Konzept ist auf ein Jahr befristet. » mehr

Auf dem Stellplatz in Neudrossenfeld stehen die Wohnmobile in der prallen Sonne. Das könnte sich nächstes Jahr ändern.	Foto: Ute Eschenbacher

16.09.2020

Kulmbach

Neudrossenfeld: Mehr Komfort für Camper?

Der Neudrossenfelder Rat diskutiert über den Wohnmobilstellplatz. Ob er aufgewertet wird, steht noch nicht fest. » mehr

16.09.2020

Kulmbach

Freibad bleibt vorerst noch weiter offen

Mit dem Ende der Sommerferien endete auch in allen Städten und Gemeinden im Landkreis die Freibadsaison. » mehr

Eine deutliche Aufwertung soll das Dreiländereck bei Regnitzlosau erfahren. Das Team Freizeit und Tourismus wünscht sich eine bessere Ausschilderung, um mehr Touristen anzulocken. Foto: Uwe von Dorn

16.09.2020

Rehau

Reiseziel Regnitzlosau

Tourismus in der Heimat boomt. Damit es für die Menschen noch mehr Möglichkeiten gibt, arbeitet das Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau an mehreren Projekten. » mehr

16.09.2020

Fichtelgebirge

Thierstein: Nur noch zwei Vertreter im Zweckverband

Die Versammlung für die Wasserversorgung verschlankt sich. Thierstein stellt neben dem Bürgermeister einen Verbandsrat. » mehr

16.09.2020

Bayern

Uffenheimer Rathaus musste von Flöhen befreit werden

Flöhe hüten ist angeblich manchmal leichter, als eine Stadtverwaltung zu führen, sagen Bürgermeister. Wolfgang Lampe aus Uffenheim fand das nicht und schloss wegen einer Flohplage kurzerhand sein Rath... » mehr

15.09.2020

Hof

Ein paar Nettigkeiten zu viel

Politik, gute Politik, kostet viel Zeit. Umso wichtiger ist es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Gedanken zur jüngsten Sitzung des Hofer Haupt- und Finanzausschusses. » mehr

16.09.2020

Hof

Auftrag für Rathaus noch nicht vergeben

Die Stadt hat einen Auftrag für den Rathausanbau von der Tagesordnung der Bauausschuss-Sitzung abgesetzt. » mehr

15.09.2020

Hof

Oberkotzau siebt Karteileichen aus Wegenetz

Mit der Umstellung des Straßen- und Wegebestandsverzeichnisses der Marktgemeinde Oberkotzau von Karteikarten auf digital gilt es laut Bürgermeister Stefan Breuer (CSU) derzeit auch, Karteileichen im R... » mehr

15.09.2020

Kulmbach

Soccer-Court lässt auf sich warten

Die Größe des Spielfeldes steht aber nun fest. Fragen gibt es noch zur Einzäunung und zum Umfeld. » mehr

Wie schon bei der letzten Erweiterungs-Feier versuchte sich Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch an einer der Kletterrouten.

15.09.2020

Selb

2500 Arbeitsstunden am "Paradies"

Mit enormem Aufwand hat der Selber Alpenverein seine Kletteranlage in der Jahnturnhalle deutlich erweitert. Die Hälfte der Kosten von rund 75 000 Euro kam von diversen Sponsoren. » mehr

Christian Ude (SPD), ehemaliger Oberbürgermeister von München

15.09.2020

Bayern

Ex-OB-Ude will auch ohne Wiesn ein Fass anstechen

Der frühere Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) will trotz der Absage des Oktoberfests nicht auf den traditionellen Fassanstich verzichten. An diesem Samstag, an dem die Wiesn eigentlich be... » mehr

Der Blick in den hinteren Bereich des Galerie-Grundstücks: Nach dem Abriss des Zentralkaufs und dem Ankauf weiterer Häuser durch die Luxemburg Investment Group leiden auch einige angrenzende Grundstücke und Häuser.	Foto: SöGö

14.09.2020

Hof

FAB und Freie setzen Döhla unter Druck

Die Hofer Oberbürgermeisterin solle in Sachen Hof-Galerie mehr Transparenz und Härte zeigen. Die Schonfrist der neuen OB sei vorbei, sagt die Fraktion - und will keinesfalls mit der AfD in Berührung k... » mehr

Ehrung mit Abstand: Heinz Dreher (links) gehört der CSU seit 50 Jahren an. Ortsvorsitzender Stefan Roßmayer (Mitte) und Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich gratulieren dem langjährigen Mitglied. Foto: pr.

14.09.2020

Fichtelgebirge

CSU ehrt Heinz Dreher

Die CSU Marktredwitz zeichnet Heinz Dreher für 50 Jahre Treue zur Partei aus. Der Ortsverband bestimmt die Delegierten zur Bundestagswahl. » mehr

Das "Stadtradeln" soll zum Radfahren animieren.	Foto: Sebastian Willnow/dpa

14.09.2020

Hof

Radeln fürs Klima

Beim Wettbewerb "Stadtradeln" geht es darum, drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad zu fahren. Das Projekt soll auch helfen, die Radinfrastruktur zu verbessern. » mehr

Der Kräuterlikör Sechsämter und das Firmengebäude (linkes Foto) gehören zu Wunsiedel - sie prägen sowohl die Geschichte als auch das Stadtbild: Deshalb gefällt es Bürgermeister Nicolas Lahovnik gut, dass in dem geplanten, modernen Wohn-Großprojekt mit vielen Farben, Glas und Begrünung auch die Vergangenheit des Gebäudes erkennbar bleiben wird. Foto: Florian Miedl /Fotomontage: Stadt Wunsiedel

Aktualisiert am 14.09.2020

Wunsiedel

Wunsiedel: Zehn-Millionen-Projekt im Sechsämtergebäude

In Wunsiedel will Investor Tom Höder aus Bad Tölz eine Industriebrache entwickeln. Hochwertige Wohnungen und Gewerbeflächen sollen auf dem Vetter-Gelände entstehen. » mehr

Bis Wanderer hier einkehren können, wird es noch dauern, die Gaststätte mit dem Panoramablick bleibt vorerst im Dornröschenschlaf. Foto: cs

14.09.2020

Münchberg

Corona sprengt den Zeitplan

Der Neuanfang auf dem Helmbrechtser Kirchberg verzögert sich, da die Sanierung der Gaststätte heuer nicht mehr startet. Die Investorin muss noch einiges abklären. » mehr

14.09.2020

Münchberg

Weißdorf arbeitet am Senioren-Projekt

Im Rahmen des Programms "Marktplatz der Generationen" ermittelt ein Lenkungskreis die Bedürfnisse von älteren Menschen. Erster Ansatz ist ein Dorf-Café. » mehr

Begrüßungsversuche im Corona-Modus vor der Eröffnung der Ausstellung von Soojin Kang (Mitte links) und Cornelia Morsch (rechts daneben) durch Bürgermeister, Sparkassendirektoren und Kunstvereinsspitze vor einem Wandteppich von Soojin Kang.	Fotos: Klaus Klaschka

14.09.2020

Kulmbach

Der neue "Kunsttempel" erwacht

Cornelia Morsch und Soojin Kang präsentieren Filigranes und Handfestes im Turbinenhaus der Spinnerei. Das Gebäude scheint für Ausstellungen und Konzerte gleichermaßen gut geeignet. » mehr

13.09.2020

Hof

Oberkotzau: Viel Platz für neue Häuser

Über den Baufortschritt der Infrastruktur des Neubaugebietes "Schwesnitztalblick" haben sich bei einem Abendspaziergang die Oberkotzauer CSU zusammen mit interessierten Bürgern informiert. » mehr

13.09.2020

Wunsiedel

IZF begrüßt Entscheidung zur B 303

Vorsitzender Kreil bricht eine Lanze für den Individualverkehr. Auch die Verbreiterung der Straße bleibt Thema. » mehr

14.09.2020

Selb

Schönwald: Zwölf Notebooks für die Grundschule

Im Rahmen der Stadtratssitzung sagte Bürgermeister Klaus Jaschke, dass er am Geh- und Radweg zwischen Autobahn und Stadtgrenze den Einbau von Auflastfiltern genehmigt hat. » mehr

14.09.2020

Selb

Bekenntnis zur Innenentwicklung von Schönwald

Der Stadtrat schafft Voraussetzung, von zwei Initiativen der Regierung zu profitieren. Außerdem gibt das Gremium grünes Licht für die Erschließung eines neuen Baugebietes. » mehr

Kölner Oberbürgermeisterin

14.09.2020

Topthemen

CDU gewinnt NRW-Kommunalwahlen

Die CDU gewinnt die Kommunalwahlen in NRW. Als Sieger sehen sich auch die Grünen. Sie legen deutlich zu und haben bei den Stichwahlen in zwei Wochen Chancen, Oberbürgermeister-Posten zu erobern. » mehr

Die Gemeinde Weißdorf hätte sich für einen Glasfaseranschluss für das Rathaus entscheiden können. Die Förderung überließ sie aber der Verwaltungsgemeinschaft Sparneck. Symbolfoto: Jan Woitas/dpa

11.09.2020

Münchberg

Mehr Service im Weißdorfer Rathaus

Die Gemeinde tritt ihre Förderung für eine Glasfaseranbindung im Rathaus an Sparneck ab und damit die Aussicht auf schnelleres Internet. Dafür soll das Verwaltungs- angebot in Weißdorf erweitert werde... » mehr

Los geht‘s!

11.09.2020

Naila

Naila: Bahn frei für die Skater

Skateboard-Fans haben in Naila ab sofort eine nagelneue Anlage zur Verfügung. Möglich gemacht hat das Projekt das Engagement vieler. » mehr

Das Schild von einem Taxi

11.09.2020

Hof

Feilitzsch übernimmt Taxi-Kosten für Jungbürger

Die Gemeinde trägt ab Oktober teilweise die Fahrtkosten für ihre Jungbürger. Zweimal im Jahr müssen die 16- bis 22-Jährigen für die Fahrt zur Party nur die Hälfte zahlen. » mehr

11.09.2020

Rehau

Keine Chance für Spielstraße

Die CSU scheitert mit ihrem Antrag. Einig sind sich die Räte von Regnitzlosau aber, dass die Schulstraße sicherer werden muss. » mehr

12.09.2020

Fichtelgebirge

Stadtrat sagt Märkte im November ab

Mit großem Bedauern hat der Schönwalder Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, den Kirchweih- und Kleinkunstmarkt am 8. und den Adventsmarkt am 28 November wegen der Pandemie abzu... » mehr

Martina Prucker von der Bauverwaltung der Stadt Marktredwitz, Inka-Maria Zeis technische Oberinspektorin von der Untere Denkmalschutzbehörde, Projektleiter Alexander Rieß und Daniela Pöhlmann von der Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft (Stewog) und Architektin Dagmar Troglauer (von links) freuen sich schon jetzt auf die erste Kulturveranstaltung in den historischen Hallen der Marktredwitzer Glasschleif. Foto: David Trott

11.09.2020

Marktredwitz

Glasschleif wird zum Kulturtreff

Derzeit beherrscht ein riesiges Gerüst das historische Gebäude. Das Dach wird isoliert und erhält große Glasflächen. Die Akustik wird für Veranstaltungen optimiert. » mehr

Das alte Schützenhaus (links) ist in der geänderten Planung nicht mehr Bestandteil des barrierefreien Kurweges im Schorgasttal.	Foto: Werner Reißau

11.09.2020

Kulmbach

Der Kurweg wird "abgespeckt"

Gegen zwei Stimmen beschließt der Wirsberger Gemeinderat die kleinere Ausführung der geplanten Freizeiteinrichtung. Jörg Treutler und Gilbert Ringsdorf sind enttäuscht. » mehr

^