BÄREN

23.09.2018

Hof

Kreis Hof stimmt Landtausch zu

Der Kreisausschuss Hof hat einem freiwilligen Landtausch zwischen Förstenreuth bei Stammbach und Marienweiher bei Marktleugast zugestimmt. » mehr

Während Zimmerermeister Wolfgang Schmid spricht, . .

21.09.2018

Rehau

Das Dach ist dicht

Für den Bürgermeister ist Baulärm der schönste Lärm in Rehau. Das trifft auch auf die Realschule zu. » mehr

Die frischgebackenen Handwerksgesellen mit den Ehrengästen der Freisprechungsfeier. Foto: Frank Wunderatsch

19.09.2018

Hof

Eintrittskarte ins erfolgreiche Berufsleben

49 junge Handwerker erhalten in Hof ihre Gesellenbriefe. Zahlreiche Festredner loben das Engagement und den Fleiß der Absolventen. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (links) war einer der ersten Besucher, der einen Blick in den freigelegten und ausgeleuchteten Abschnitt des Friedrich-Wilhelm-Stollens werfen durfte. Im Gespräch mit Simon Pedall erhielt der Landrat Informationen aus erster Hand über die sensationellen Ergebnisse der bisherigen Stollenerforschung.	Fotos: Werner Rost

17.09.2018

Naila

Blick in den Stollen macht Lust auf mehr

Eine bunte Tropfsteinwelt hat ein Forscherteam im Friedrich-Wilhelm-Stollen entdeckt. Vorerst können Besucher nur Fotos davon bestaunen. Die weitere Erschließung ist teuer. » mehr

Sonntag, 18 Uhr: Das Auszählen beginnt im Lichtenberger Rathaus. Katharina Krantz, Bettina Albig, zweiter Bürgermeister Matthias Quehl, Friedrich Jungkunz und Matthias Polig (von links) stapeln die Stimmzettel. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

16.09.2018

Naila

Lichtenberger sagen Ja zu Höllental-Brücken

Die Bürger der Stadt Lichtenberg stehen hinter dem Zwölf-Millionen-Projekt des Landkreises. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmen sie für den Bau der Hängebrücken. » mehr

Die Geroldsgrüner Blaskapelle im 125. Jubiläumsjahr. Ganz links Kapellleiter Helmut Spörl. Foto: Singer

14.09.2018

Naila

Zu Ehren von Ernst Mosch

Die Blaskappe Geroldsgrün feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Konzertabend. Mehr als 200 Besucher lauschen den fröhlichen Klängen. » mehr

Er arbeitet seit einem Jahr in der Evangelischen Jugend im Dekanat Kulmbach und ist seit 1. September auch für die Jugendarbeit in den vier Kirchengemeinden der Pfarrei Untersteinach sowie in Mainleus, Schwarzach und Burghaig zuständig: Der 30-jährige Diakon Matthias Bär.	Foto: Manfred Biedefeld

14.09.2018

Kulmbach

Jugendarbeit im Zeichen Jesu

Diakon Matthias Bär ist neben seinem Job als Dekanatsjugendreferent in Kulmbach jetzt auch in sieben Kirchengemeinden tätig. Er berichtet über seine Aufgaben und Ziele. » mehr

Mann mit Zylinder: Castus Rabengesang ist nicht nur Gründungsmitglied von Corvus Corax, sondern auch Bandleader von Berlinskibeat. Foto: sim

09.09.2018

Selb

Rabengesang linksrum

"Fräulein könn' Sie linksrum tanzen?" Auf der Schlossbühne tanzt "Berlinskibeat", vor der Bühne steppt der Bär. Da springt und tanzt das Publikum in der Nachmittagssonne. » mehr

Valdo Lehari jr.

08.09.2018

Computer

Zeitungsverleger: Wollen mit Google auf Augenhöhe kommen

Seit Jahren dringen die Verleger auf eine Reform des EU-Urheberrechts. Sie wollen mit Konzernen wie Google auf Augenhöhe verhandeln. Dafür wäre aus ihrer Sicht aber die Einführung eines so bezeichnete... » mehr

Begrüßte seine Kollegen aus Politik und Landwirtschaft auf dem Bär-Hof: Der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, Wilfried Löwinger. Foto: Henrik Vorbröker

06.09.2018

Kulmbach

Die Politik will den Landwirten helfen

Die Trockenheit macht den Bauern in diesem Jahr das Leben schwer. Vor der Landtagswahl stellen sich Kulmbachs Politiker hinter die Landwirte. » mehr

Blick in die Küche. Wo einst eifrig gekocht wurde, bleiben die Öfen heute kalt.

02.09.2018

Naila

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Viele Bürger interessierten sich dafür, wie es mit Freizeitzentrum und Campingplatz weitergeht. Dementsprechend groß war der Andrang bei der Führung durch das marode Gebäude.	Fotos: Hüttner

02.09.2018

Naila

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Kultusminister Bernd Sibler (Zweiter von rechts) schaut sich das Rehauer Schulzentrum und die Baustelle für den Berufsschul-Neubau in Rehau an. Bürgermeister Michael Abraham (links), Landrat Dr. Oliver Bär (Zweiter von links) und Landtagsabgeordneter Alexander König (rechts) erklären Details. Foto: Gödde

28.08.2018

Rehau

Auf ein Wort, Herr Minister

Kultusminister Sibler schaut sich das Rehauer Schulzentrum an. In einer Gesprächrunde hört er sich die Belange zweier junger Menschen an. » mehr

Das Musical "Sei du selbst" ist eines der Projekte der Bildungsregion. 50 Jugendliche aus dem Landkreis haben bei dem Projekt mitgewirkt, und sogar die Texte selbst verfasst. Archiv-Foto: Uwe von Dorn

28.08.2018

Hof

Ein Marathonlauf zur Bildungsregion

Stadt und Landkreis Hof können sich seit gestern offiziell Bildungsregion nennen. Bei der Siegelverleihung ist Kultusminister Bernd Sibler zu Gast in der Saalestadt. » mehr

Mit dem Durchschneiden eines weißblauen Bandes weihten prominente Festgäste das erweiterte Saunaland ein (von links): CSU-Kreisrat Paul-Bernhard Wagner, Landrat Dr. Oliver Bär, Kurdirektor Ottmar Lang, CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König, Staatssekretär Dr. Hans Reichhart vom bayerischen Finanzministerium sowie Bürgermeister Bert Horn und die geschäftsführende Beamtin Christina Grünert von Bad Steben.	Fotos: Werner Rost

22.08.2018

Naila

Mehr Vielfalt im Saunaland

Keine Chance mehr für aufkommende Langeweile: In der Therme Bad Steben gibt es seit Mittwoch mehr Unterhaltung denn je. Dafür sorgt das erweiterte Saunaland. » mehr

Den Plan im Rücken, das Modell in der Hand und den Bauauftrag vergeben: Die Verantwortlichen des Bauprojekts "Grünes Zentrum" kündigen den Baustart für nächsten Mittwoch an. Von links: Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber, Landrat Dr. Oliver Bär, Hochbauleiterin Christine Schmölzer-Glier und Projektbetreuer Tim Bleckmann.	Foto: Ronald Dietel

07.08.2018

Münchberg

Münchbergs neue Perle

Mitte August ist es so weit: Der Bau des "Grünen Zentrums" beginnt. Landrat und Bürgermeister sprechen von einem Schmuckstück für die Stadt. » mehr

200 Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Technologie-Zentrums des Fenster-Spezialisten Gealan. Bei Rundgängen informierten sie sich über die Arbeit der Einrichtung. Fotos: Jochen Bake

02.08.2018

Wirtschaft

Gealan möchte Technologie-Vorreiter sein

Die auf Fenster-Systeme spezialisierte Firma will schneller und besser sein als die Konkurrenz. Der Standort Oberkotzau wird mehr denn je zum Innovations-Zentrum. » mehr

Bei Celina Bärs erstem Training nach dem Sieg in Singapur überreichten ihr ihre Mitathleten Blumen und eine Schärpe. Foto: Finn Regenhold

26.07.2018

Kulmbach

Überfliegerin mit Bodenhaftung

Vor einem Monat kürte sich die Himmelkronerin Celina Bär zur jüngsten Miss Universe der Aerobic-Klasse aller Zeiten. Seither tritt sie bei Wettbewerben als Profi an. » mehr

Lesestoff für Serienjunkies

25.07.2018

Kunst und Kultur

Lesestoff für Serienjunkies

Als das Fernsehen flügge wurde: Die beliebte SerienSerie unserer Zeitung gibt es jetzt auch in Buchform. » mehr

22.07.2018

Hof

Kronacher unterstellen Hof Ideenklau

Kronach will ein Holz-Kompetenzzentrum – Hof plötzlich auch. Das gefällt den Verantwortlichen ganz und gar nicht. Vor allem, weil die Einrichtung nicht unbedeutend ist. » mehr

So freuen sich Landrat Dr. Oliver Bär und Can Azaroglu (von links), der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Nentschau, über deren 140. Geburtstag. Das Gründungsfest ist auch Beweis einer intakten Dorfgemeinschaft.	Foto: R. D.

22.07.2018

Rehau

Ein ganzes Dorf feiert seine Feuerwehr

Die Feuerwehr Nentschau blickt auf 140 Jahre zurück. Jeder sechste Nentschauer ist aktives Mitglied der Wehr. » mehr

Die besten Mittelschul-Absolventen von Stadt und Landkreis Hof können stolz auf ihre Leistungen sein. Unser Bild zeigt vorne (von links): Jack Söllner, Mittelschule Bayerisches Vogtland Feilitzsch, Norick Pellegrino, Münster-Mittelschule Hof, Jana Klose und Jakob Keidel, beide von der Mittelschule Frankenwald, umgeben von den Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, vom Schulamt sowie Vertretern der Schulen; auf dem Bild fehlt Hannah Cosolo. Foto: Hüttner

22.07.2018

Hof

Sogar die Traumnote 1,0 ist dabei

In einer Feierstunde erhalten die fünf besten Absolventen der Mittelschulen im Schulamts- bezirk Hof Urkunden. Die Leistung von Jana Klose ragt heraus. » mehr

Über Buchpreise des Landkreises freuen sich die Klassenbesten der Beruflichen Schulen Ahornberg. Vier Schülerinnen erhielten zusätzlich Staatspreise der Regierung von Oberfranken. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Matthias Döhla, beste Absolventin Simone Pöhlmann (1,07/Staatspreis), Schulleiterin Monika Nestvogel, Martina Zankl (1,85), Katharina Eberhardt (1,33/Staatspreis), Roze Hussein (1,40), Svenja Dietzel (1,46/Staatspreis), Corinna Goller (1,26/Staatspreis) und Landrat Dr. Oliver Bär. Foto: Engel

22.07.2018

Hof

Simone Pöhlmann schafft Abschluss mit 1,07

Mit einer Eins vor dem Komma schließen fünf weitere Absolventen der Berufsfachschule ihre Prüfung ab. Bei der Feier gibt's Buchpreise. » mehr

20.07.2018

Aus der Region

Gezerre ums Holz-Kompetenzzentrum

Die Idee dazu wurde im Landkreis Kronach geboren. Hof will aber ebenfalls eine solche Einrichtung haben. Das sorgt für Unmut. » mehr

Oldtimer-Busse

17.07.2018

Reisetourismus

Der Glacier-Nationalpark in Montana

Von den enormen Gletschern, denen der Glacier-Nationalpark in den Rocky Mountains seinen Namen verdankt, sind zwar noch Reste übrig. Die Hauptattraktion der Region sind sie aber nicht. Sondern Berge u... » mehr

Schätzungsweise 60 Brücken-Befürworter nahmen an dem Informationsspaziergang am Samstag teil. Rechts vorne im Bild Landrat Dr. Oliver Bär, links der Bad Stebener Bürgermeister Bert Horn. Foto: Sandra Hüttner

15.07.2018

Region

"Brücken-Gegner nicht erwünscht"

Befürworter der Hängebrücken wollten bei einer Veranstaltung mit Landrat Bär unter sich bleiben. Doch dann machte die Einladung die Runde. » mehr

Vor allem neue Mobilfunktechnik und der 5G-Standard sollen Deutschland künftig digital noch konkurrenz- und zukunftsfähiger machen. Foto: Refresh(PI )/Adobe Stock

14.07.2018

Oberfranken

"Ein Büro im Kanzleramt ist ein Wert an sich"

Dorothee Bär ist als Staatsministerin für Digitalisierung für ein großes Themenspektrum zuständig. Im Interview erklärt sie, was sich künftig ändern muss. » mehr

Christian Zuber ist für ein Parkdeck in der Dr.-Martin-Luther-Straße.

13.07.2018

Region

Jagd auf die Lücke

Freie Parkplätze sind am Münchberger Klinikum Mangelware. Bürgermeister Christian Zuber favorisiert ein Parkdeck ganz in der Nähe, auch eine Tiefgarage stand schon zur Debatte. » mehr

Staatsministerin Dorothee Bär sprach beim Digitalisierungskongress an der Uni Bayreuth. Die Digitalisierungsbeauftragte der Bundesregierung musste sich gegen Vorwürfe von Stefan Winners (Hubert Burda Medien) wehren, sich gegen das Leistungsschutzrecht für Verlage gesperrt zu haben. Foto: Peter Kolb

12.07.2018

FP/NP

Das asoziale System

Ein Medienexperte spricht sich in Bayreuth dafür aus, dass die Politik die Markt-macht von Facebook, Google und Co. zerschlägt. Staatsministerin Bär hält nichts von dieser Idee. » mehr

Pflege

12.07.2018

Familie

Wann muss ich mir über Pflege Gedanken machen?

Die meisten Menschen wollen gern in den eigenen vier Wänden alt werden - selbstständig und auf niemanden angewiesen. Aber nicht jedem ist das vergönnt. Deswegen ist es gut, eine mögliche Pflegebedürft... » mehr

11.07.2018

Region

KKB "schlanker" und effektiver

Das Kulmbacher Kleinkunst-Brettla profitiert von einem ausgedünnten Programm. 23 Prozent weniger Vorstellungen haben sich 2017 ausbezahlt. » mehr

Über die Einladung zum internationalen Musikfestival nach Yeoncheon freuen sich (von links) Alan Korck vom Atrium-Quintett, Symphoniker-Intendantin Ingrid Schrader und Landrat Dr. Oliver Bär. Foto: Wild

09.07.2018

FP

Musizieren im geteilten Land

Ende August folgt das Atrium-Quintett der Hofer Symphoniker einer Einladung nach Südkorea. Die Musiker nehmen an einem Festival teil. » mehr

Im Studio des Hofer Theaters haben 50 junge Leute ihr selbst erarbeitetes Stück präsentiert. Liza Wiesehoff (Mitte) spielte die Anführerin und auch Vermittlerin zwischen den Beteiligten. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de. Foto: Uwe von Dorn

07.07.2018

Region

Musical mit einer Botschaft für alle

Sei du selbst - junge Leute aus mehreren Schulen im Landkreis gestalten dazu ein mitreißendes Musical. Premiere hatte es am Theater Hof. » mehr

06.07.2018

Region

Längere Variante soll geschützte Natur umgehen

Die Dimension des Projekts wird immer größer: Der Kreis prüft eine rund 900 Meter lange Konstruktion. In Issigau treffen Befürworter und Gegner aufeinander. » mehr

Und Abfahrt

12.07.2018

dpa

Biken in Schladming, Tramfahren in Lissabon, Bären in Arosa

Ob Mountainbiking in der Steiermark, eine Fahrt mit der historischen Straßenbahnlinie 24 durch Lissabon oder ein Besuch im Bärenschutzzentrum im Kanton Graubünden - der Sommer hält viele neue Ausflugs... » mehr

Landräte, Bürgermeister sowie Verbands- und Wirtschaftsvertreter aus der Metropolregion Nürnberg teilten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (vorne, Mitte) in Berlin ihre Pläne und Wünsche mit. Der zeigte sich durchaus aufgeschlossen.	Fotos: Metropolregion Nürnberg/Axel Eisele, IHK zu Coburg

29.06.2018

FP/NP

Ein langer Wunschzettel an den Minister

Eine Delegation der Metropolregion Nürnberg spricht bei Andreas Scheuer vor. Der überrascht mit durchaus konkreten Zusagen. » mehr

Große Ehre für den Bad Stebener Kardiologen Dr. Gerhart Klein, der anlässlich seinen 75. Geburtstages gestern (28. Juni) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ans Revers geheftet bekam. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Bert Horn, Gattin Ursula Klein, Dr. Gerhart Klein und Landrat Dr. Oliver Bär. Foto: Hüttner

28.06.2018

Region

Verdienstorden für den "Radon-Guru"

Zu seinem 75. Geburtstag bekommt der Kardiologe Dr. Gerhart Klein den Verdienstorden der Bundesrepublik. Der Geehrte ist noch immer höchst aktiv. » mehr

Sara demonstrierte der Staatsministerin Dorothee Bär den kinderleichten Umgang mit dem iPad. Foto: Hüttner

26.06.2018

Region

Montessori-Schüler gehen online

In Berg informiert sich die Staatsministerin für Digitalisierung, wie die Schule das umsetzen will. Im Rathaus spricht sie mit Bürgermeisterin Rubner. » mehr

Im Selbstversuch testeten die vier Gymnasiastinnen vom Bad Lobensteiner Gymnasium "Christian-Gottlieb-Reichard" den Barfußpfad im Höllental, den sie im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit neu gestaltet hatten. Unser Bild (von links) den Leiter des Tiefbauamtes des Landkreises Hof, Jürgen Wälzel, die Gymnasiastin Sophie März, Landrat Dr. Oliver Bär sowie die Schülerinnen Marie Pasold und Alexandra Rose. Foto: Hüttner

24.06.2018

Region

Neue Erlebnisse für die Füße

Vier Gymnasiastinnen aus Bad Lobenstein möbeln den Barfußpfad im Höllental auf. Nun erspürt man Fichtenzapfen, Moos, Erde und vieles mehr. » mehr

20.06.2018

Region

Tauperlitzer Seefest mit Feuerwerk

Das Tauperlitzer Seefest unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Oliver Bär startet am Freitag in ein beschwingtes Wochenende. » mehr

Zweikampf

18.06.2018

Region

"Das Flair einer WM ist unvergleichlich"

78 011 Zuschauer sahen am Sonntagabend live im Luschniki-Stadion in Moskau die 0:1-Pleite der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Mexiko. Einer von ihnen war der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär. » mehr

Zur ersten Sitzung des Zweckverbandes für das Naherholungs- und Tourismusgebiet Kornberg trafen sich die Verbandsräte in Wunsiedel. Foto: Matthias Bäumler

13.06.2018

Fichtelgebirge

14 Trails für den Kornberg

Die Vertreter der Landkreise Wunsiedel und Hof treffen in der ersten Sitzung wichtige Entscheidungen. Zunächst geht es um den Umweltschutz. » mehr

Auch der Einsatz des Smartphones in den Kirchengemeinden - einerseits Kommunikationsmittel und andererseits der moderne Fotoapparat - ist von der neuen Datenschutzverordnung betroffen.	Foto: dpa

12.06.2018

Region

Kirche an der Kandare

Whatsapp, Namen, Gruppenfotos: Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung greift seit 25. Mai auch ins Leben der Kirchengemeinden ein. Noch ist vieles in der Schwebe. » mehr

Verzicht auf Pestizide hat bereits "hohe Priorität"

11.06.2018

Region

Verzicht auf Pestizide hat bereits "hohe Priorität"

SPD, ALB und Grüne wollen die Weichen zum "pestizidfreien Landkreis" stellen. Landrat Bär betont, dass die notwendigen Maßnahmen teilweise bereits umgesetzt werden. » mehr

Dieses Bild von 1921 erlaubt einen Blick in die Handschleiferei der Firma Reul. Foto: Stadtarchiv Kirchenlamitz

08.06.2018

Region

Als die Resl zum Reul kam

Der Historische Club in Marktredwitz widmet sich dem Granit vom Epprechtstein. Auch die Stigmatisierte von Kon- nersreuth ließ sich daraus eine Skulptur fertigen. » mehr

Seit Jahrhunderten symbolisiert die Zeremonie des Band-Durchschneidens einen neuen Anfang, so auch bei der Einweihung des Gesundheitswanderweges in Bad Steben, dem man mit der Ausschilderung "DÖ 96 - Seifengrundweg" folgen kann. Unser Bild zeigt am Band (von links) die Leiterin der Bad Stebener Tourist-Information, Monika Josiger, den Bad Stebener FWV-Wegwart Karl Grünert, den Steinbacher FWV-Wegewart und stellvertretender Obmann Ralf Kremer, den Landtagsabgeordneten Alexander König, Kurdirektor Ottmar Lang, Bürgermeister Bert Horn, Gesundheitswanderführerin Brigitte Schmid, Landrat Dr. Oliver Bär, Gesundheitswanderführerin Monika Horn und den Bad Stebener Obmann Ulf Michel. Foto: Hüttner

03.06.2018

Region

Wandern auf einem speziellen Fitness-Pfad

In Bad Steben gibt es seit gestern ein besonderes Angebot: einen Gesundheitswanderweg. Wer ihm durch die Natur folgt, tut gleichzeitig viel für Gelenke und Muskeln. » mehr

"Mit der Erfindung der konkreten Poesie hat er den Sinn der Worte neu entdeckt.": Landrat Dr. Oliver Bär gratuliert Professor Eugen Gomringer zum Kunstpreis des Landkreises Hof. Fotos: asz

03.06.2018

FP

Weltbürger als Botschafter des Landkreises Hof

Ein "Tag mit und um Eugen Gomringer herum" bringt in Rehau viele Menschen auf die Beine. Im Mittelpunkt steht eine Preisverleihung. » mehr

Die Besucher aus Ilawa mit ihren Gastgebern des Landkreises Hof (von links): Christine Franz, Joanna Babecka, Anja Lenarcik , Stefan Boese, Kazimierz Borkowski, Jan Kaminski, Stanislaw Ewertskowi , Maciej Rygielski, Wieslaw Musial, Patricia Rubner, Helga Ludwig, Landrat Marek Polanski, Matthias Worst, Landrat Dr. Oliver Bär, Ulrich Scharfenberg, Uschi Kissler, Hilmar Bogler, Uwe Hofmann, Elisabeth Scharfenberg, Matthias Beyer und Karl-Philipp Ehrler. Foto: flo

03.06.2018

Region

Polnische Gäste fühlen sich wohl

Vier Tage weilt eine Abordnung aus dem polnischen Ilawa im Landkreis Hof. Während ihres Aufenthaltes lernen sie Natur und Kultur der Region kennen. » mehr

Horst Pankau (der scheidende Trainer), Fördervereins-Vorsitzender Klaus Lorenz, Moderator Klaus Karl-Kraus, Michael Haas und Raimund Wohn aus der ersten Mannschaft stellen sich den Fragen des Kabarettisten. Mehr Bilder vom Festkommers unter www.frankenpost.de . Foto: von Dorn

01.06.2018

Region

Kommers mit Komiker

Der 1. FC Schwarzenbach zieht seine Feier anders auf. Statt lange Reden einzuplanen, gibt der Verein einem Spaßmacher das Mikro in die Hand. Die Rechnung geht auf. » mehr

200 Meter "Lifesaver" ist die Königsdisziplin bei den Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Foto: Helmut Engel

28.05.2018

Region

Retter schwimmen an die Spitze

Die Sportler aus Marktredwitz erzielen bei den Bezirksmeisterschaften in Münchberg reihenweise gute Resultate. Der älteste Teilnehmer ist 72 Jahre alt. » mehr

Drei ÖPNV-Tickets für gerade einmal 35 Kilometer benötigt man im Landkreis Hof mitunter für Umsteigeverbindungen mit zwei Bussen und einem Zug, wie von Bobengrün bei Bad Steben zum Landratsamt in Hof. Nach einem Beitritt zum VGN würde dafür ein kostengünstiger Fahrschein genügen.	Fotos: Werner Rost

23.05.2018

FP/NP

Lösung gegen Ticket-Wirrwarr ist in Sicht

Der ÖPNV in Oberfranken soll attraktiver werden. Sechs Spitzenpolitiker üben den Schulterschluss. Sie streben den Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg an. » mehr

Die wenigen Parkplätze reichen oftmals nicht aus.	Foto:Schmidt

23.05.2018

Region

Klinik bekommt mehr Parkplätze

Die Parkplatzsituation an der Klinik in Naila ist angespannt. Eine Lösung ist in Sicht - Betroffene brauchen noch etwas Geduld. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".