BÄREN

Für ausgiebige Gespräche miteinander bot sich beim Neujahrsempfang genug Gelegenheit, Jürgen Handke, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Bayreuth-Hof (Mitte), tauschte sich mit Bürgermeister Matthias Beyer und Gemeinderätin Kerstin Mohr aus. Foto: Nauck

17.01.2019

Hof

Reger Austausch früh im Jahr

Zum Neujahrsempfang in Köditz sind die Reden kurz. Bürgermeister Beyer nutzt die Gelegenheit dennoch für Kritik an Gegnern der EU. » mehr

Endspurt auf der Großbaustelle in der Hofer Ludwigstraße: VHS-Geschäftsführerin Ilse Emek und Alexander Greßmann, Abteilungsleiter Allgemeine Erwachsenenbildung, schauen sich die Räume an, die nach und nach Gestalt annehmen. Danach fehlt aber noch die technische Ausstattung. Foto: Uwe von Dorn

07.01.2019

Hof

Angst vor leeren Räumen im neuen Haus

Die Landkreis-VHS möchte im Frühjahr zu gerne in der Hofer Ludwigstraße einziehen. Nur fehlen ihr Ausstattung und Möbel. Der Fördertopf dafür bleibt vorerst verschlossen. » mehr

Am Hofer Hauptbahnhof enden die Regionalexpresszüge aus Nürnberg, die auf den beiden Linien über Marktredwitz sowie über Bayreuth und Münchberg fahren. Der Nürnberger VGN-Tarif soll nach dem Willen der nordostoberfränkischen Landräte und Oberbürgermeister möglichst bald bis in die Stadt und den Kreis Hof reichen. Foto: Uwe von Dorn

19.12.2018

Hof

VGN-Beitritt klappt nur mit Fördermitteln

Ein Fahrschein für alle Busse und Bahnen: Diese Vision bewerten die CSU-Kreisräte als große Chance. Zwei Landräte wollen jetzt Ministerpräsident Söder beim Wort nehmen. » mehr

Das Grüne Zentrum an der Helmbrechtser Straße in Münchberg bringt neue Arbeitsplätze für die Region. Bis Ende 2019 soll der dreigeschossige Gebäudekomplex fertig sein.	Grafik: Landratsamt Hof

18.12.2018

Hof

Landrat Bär will laufende Baustellen vorantreiben

Neue Modelle im Nahverkehr, Ausbau des Radwegenetzes und Vorantreiben der laufenden Baustellen. Beim Jahresabschlusstreffen blickt Landrat Dr. Oliver Bär auf die Vorhaben 2019. » mehr

Der Gasthof Fels ist seit vielen Jahren geschlossen. Seit September gehört das Anwesen Jens Hessler. Foto: SöGö

18.12.2018

Oberfranken

Eigentümer des Gasthofs Fels klagt gegen Vorkaufsrecht

Die Eigentumsverhältnisse um den Gasthof Fels landen vor Gericht: Der neue Besitzer Jens Hessler klagt nun doch gegen das Vorkaufsrecht, das die Landratsämter Hof und Kulmbach für den Naturpark Franke... » mehr

Auf der Brücke "Highline 179" (von links): Statiker Paul Nessler von Nessler Ziviltechniker GmbH, Landrat Dr. Oliver Bär, Architekt Alexander Wasle von Architektur Walch und Partner, Reutte, Ingenieur und Projektleiter Lorenz Haspel vom Ingenieurbüro sbp in Stuttgart, Matthias Quehl, zweiter Bürgermeister von Lichtenberg, Lichtenbergs Bürgermeister Holger Knüppel und Christine Schmölzer-Glier Hochbau-Leiterin am Hofer Landratsamt.

13.12.2018

Region

Brückengespräche in Tirol

Eine Delegation um Landrat Dr. Oliver Bär besichtigt die Hängebrücke "Highline 179". Die Planer holen sich Anregungen und sehen, was machbar ist. » mehr

In ein Sandbett kommen die jeweils zwölf Zentimeter Durchmesser dicken Stromleitungen. Foto: Roland Würth/dpa

12.12.2018

Region

Südost-Link: Kritik an Vorgehen wie im Hambacher Forst

Der Südost-Link soll auf der östlichen Variante verlaufen. Am Freitag erwartet den Netzbetreiber in Hof großer Protest. » mehr

Auch die Selbitz im Höllental soll langfristig an den Flüsseradweg angebunden werden.

12.12.2018

Region

Großprojekt Flüsseradweg kommt voran

Fachleute aus dem Landratsamt berichten im Kreistag über die Trassenplanungen. Die Grundstücksverhandlungen sind mitunter recht schwierig. » mehr

Zwei bis drei Jahre ist es schon wieder her, dass zwischen Altenfeld im Ilm-Kreis und Schalkau im Landkreis Sonneberg die Leiterseile für die Thüringer Strombrücke gezogen wurden. Thüringen fordert nun, den möglichen Ausbau auf vier Systeme zu nutzen. Archivfoto: ari

11.12.2018

Region

Landrat fordert Aufschub von Stromtrassen-Planungen

Dr. Oliver Bär sagt im Gespräch mit den Bürgerinitiativen gegen den Süd-Ost-Link: Von laufenden Tests hänge es ab, ob sich die benötigte Fläche stark reduziert. » mehr

Unter großer Teilnahme der Bürger aus Zell und Sparneck und vieler Ehrengäste wurde der erste Abschnitt des Radwegs auf der ehemaligen Bahnstrecke nach Münchberg von Zell bis Sparneck eingeweiht. Das obligatorische Band haben durchschnitten (von links): Baudirektor Anton Hepple vom Amt für ländliche Entwicklung, Landtagsabgeordneter Alexander König, der Sparnecker Bürgermeister Prof. Dr. Reinhardt Schmalz, Landrat Dr. Oliver Bär, Jürgen Wälzel, Leiter des Tiefbauamtes beim Landratsamt Hof, Pfarrerin Marina Rau und der Zeller Bürgermeister Horst Penzel. Foto: Engel

10.12.2018

Region

Nie waren 2161 Meter im Regen schöner

Bereits vor 46 Jahren forderte mancher einen Radweg zwischen Zell und Sparneck. Nun kann auf der ehemaligen Eisenbahnlinie geradelt werden. » mehr

Die neuen Träger der Ehrennadel des Landkreises Kulmbach für besondere Verdienste im Ehrenamt mit den Laudatoren, den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinde und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

06.12.2018

Region

Jahrelang im Einsatz für andere Menschen

Der Landkreis Kulmbach zeichnet Reinhard Holhut, Volker Täuber, Ella Glenk, Michael Weich, Günther Bär und Michael Schramm für ihre Verdienste im Ehrenamt aus. » mehr

Unterwegs nimmt sich der Extremradler immer mal wieder Zeit für ein Selfie.

05.12.2018

Fichtelgebirge

98 Tage auf dem Rad, zehn Kilo leichter

Jonas Deichmann vom Alpenverein Marktredwitz können weder Bären noch Skorpione stoppen. Er knackt trotz extremer Hindernisse den Rekord. » mehr

Auf der Deutschlandkarte der glücklichsten Kleinstädte fehlt Münchberg. Ursula Bär will das nicht so hinnehmen und schreibt einen Leserbrief. Foto: cs

26.11.2018

Region

Wie glücklich ist Münchberg?

"Alles, was man braucht" - unter diesem Titel druckt "Die Zeit" eine Karte mit gut ausgestatteten Städten ab. Weil Münchberg fehlt, kontert Ursula Bär mit einer Hommage. » mehr

Sie freuen sich über die gelungene Kreis-Rassekaninchenschau (von links): zweiter Bürgermeister Hans Herrmann, der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Schirmherr Landrat Dr. Oliver Bär, Sohn Julius Bär, Vorsitzender Ralf Drechsel, Jakob Siebert, Ehrenvorsitzender Arnold Friedrich, Max Drechsel, Organisator Siegfried Wunderlich und zweiter Kreisvorsitzender Uwe Porst. Foto: Nürnberger

27.11.2018

Region

475 Kaninchen und ein Gast-Hahn

Bei der Kreis-Rassekaninchenschau in Töpen machen erstmals auch Aussteller benachbarter Kreis- und Landesverbände mit. Das neue Konzept bewährt sich. » mehr

21.11.2018

Region

Landkreis bekommt Jugendparlament

Aus jeder Kommune soll ein Jugendlicher im Gremium vertreten sein. Es kann dem Kreistag und seinen Ausschüssen Anträge vorlegen. » mehr

21.11.2018

Region

Landkreis will Sozialarbeiter an Grundschulen

Der Freistaat plant, die Förderrichtlinien für Jugendsozialarbeit zu lockern. Der Kreisjugendhilfeausschuss fällt dazu einen Grundsatzbeschluss. » mehr

Die Dienstjubilare der Sparkasse Hochfranken mit (vorne von links): Vorstandsvorsitzendem Andreas Pöhlmann und Verwaltungsratsvorsitzendem Dr. Oliver Bär sowie Birgit Höllerl (Vierte von links) vom Fachbereich Personalmanagement, Verwaltungsratsvorsitzendem Dr. Harald Fichtner (Siebter von links), dem Personalratsvorsitzenden Michael Burger (Fünfter von rechts) und Michael Maurer vom Sparkassenvorstand (Zweiter von rechts). Foto: Uwe von Dorn

19.11.2018

Region

Sparkasse ehrt ihre "wertvollen Stützen"

32 Mitarbeiter sind seit vielen Jahrzehnten bei dem Geldinstitut beschäftigt. Verwaltungsrat und Vorstand bedanken sich bei einer Feier. » mehr

Die 25- und 40-jährigen Dienstjubilare der Sparkasse Hochfranken im Jahr 2018 mit (vorne von links) Vorstandsvorsitzendem Andreas Pöhlmann und Verwaltungsratsvorsitzendem Dr. Oliver Bär sowie Birgit Höllerl (Vierte von links) vom Fachbereich Personalmanagement, Verwaltungsratsvorsitzendem Dr. Harald Fichtner (Siebter von links), dem Personalratsvorsitzenden Michael Burger (Fünfter von rechts) und Michael Maurer vom Sparkassenvorstand (Zweiter von rechts). Foto: Uwe von Dorn

14.11.2018

Fichtelgebirge

Sparkasse ehrt ihre "wertvollen Stützen"

32 Mitarbeiter des hochfränkischen Geldinstitutes feiern heuer 40. oder 25. Dienstjubiläum. Verwaltungsrat und Vorstand gratulieren und würdigen ihre Verdienste. » mehr

Alle Teilnehmer des P-Seminars mit (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Schulleiter Stefan Ernst und rechts im Bild (von links) Vorsitzender des Förderkreises, Dieter Blechschmidt, Bürgermeister Frank Stumpf, und sitzend, P-Seminar-Leiter Hans-Dieter Kropp.	Fotos: Hüttner

12.11.2018

Region

Schüler schaffen kleines Paradies

Mit Beeten und Findlingen gestalten Gymnasiasten in Naila eine Wiese zum "Grünen Pausenhof" um. Das Projekt entsteht im P-Seminar. » mehr

Axel Zuleeg (links), Vorstand der Kunststoff Helmbrechts, bedankt sich bei seinen Mitarbeitern. Stellvertretend für alle ehrt er Roland Grassler auf der Bühne des Helmbrechtser Bürgersaals.	Foto: Schobert

09.11.2018

Region

Ein Hoch auf eine Erfolgsgeschichte

Das Unternehmen Kunststoff Helmbrechts feiert 60. Geburtstag. Bei einem Festakt im Bürgersaal der Stadt gratulieren zahlreiche Gäste. » mehr

Nach einer CD veröffentlicht Singer-Songwriter Fabian Riemen nun auch einen Gedichtband. Kostproben aus den rund 40 Versen "So wie jener lebt und jener nicht" gibt es am 14. November im Hofer Kunstkaufhaus vom Künstler selbst zu hören. Fabian Riemen besuchte erst jüngst die Hofer Filmtage. Dabei entstand auch unser Bild in der "Weißen Wand". Foto: Frank Wunderatsch

05.11.2018

Region

Lyrischer Mantel mit Riemen

Fabian Riemen kommt am 14. November nach Hof. Der Singer-Songwriter liest aus seinem ersten Gedichtband "So wie jener lebt und jener nicht". » mehr

Der Bezirksposaunenchor unter Leitung von Karl-Heinz Färber und das Duo Sabrina Gebelein und André Horn setzten musikalische Glanzpunkte. Fotos: Hüttner

30.10.2018

Region

Herberge auf der letzten Lebensreise

Seit zehn Jahren bietet das Hospiz Naila Menschen einen würdigen Abschied. Wie unverzichtbar dieses Haus ist, wird beim Jubiläum deutlich. » mehr

Wie viel Boden darf der in der Erde verlegten Gleichstromtrasse geopfert werden? Foto: Bäumler

25.10.2018

Region

Region wehrt sich gegen Trasse

Es gibt viele offene Fragen über den tatsächlichen Verlauf der Gleichstromtrasse nach Landshut. Welchen Korridor die Bundesnetzagentur bevorzugt, ist fraglich. » mehr

Freie Fahrt: Landrat Oliver Bär (sechster von links) eröffnete mit Politiker-Kollegen und Schönwalder Bürgern den Neubau der Straße zwischen Döbra-Haidengrün und Schönwald.	Foto: Christine Rittweg

26.10.2018

Region

Guter Tag für Schwarzenbach am Wald

Der Neubau der Straße zwischen Schönwald und Döbra-Haidengrün ist fertig. Von der Planung bis zur Eröffnung des Millionenprojekts vergehen fast drei Jahre. » mehr

Die Kapsel für den Grundstein wird befüllt. Nach einigen Dokumenten gibt Landrat Dr. Oliver Bär (rechts) auch die Tageszeitung hinzu. Weiter auf dem Foto sind (von links) Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber und der Planer Karsten Hilpert von GHWS Architekten Hof,.	Foto: Ronald Dietel

24.10.2018

Region

Landkreis legt Grundstein fürs Grüne Zentrum

Bis Ende 2019 soll der millionenschwere Bau in Münchberg fertig sein. Dann ziehen sowohl eine Behörde als auch eine Schule und eine Akademie ins Gebäude ein. » mehr

Beim Durchschneiden des Bandes und bei der Freigabe für den Verkehr (von links): Rudolf Wächter, Horst Schmidt, Klaus Strobel, Manfred Wunderlich, Katja Sponsel, Dr. Oliver Bär und Dieter Kürschner. Foto: Nürnberger

22.10.2018

Region

Wichtiger Schritt der Dorferneuerung

Trogen feiert das Ende des Bauprojekts "An der Zech III". Und es steht noch der krönende Abschluss an. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (vorne, Vierter von rechts) und der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham (rechts daneben) geben am neuen Kreisel am Industriegebiet Frauenberg die sanierte Hofer Straße nach sechs Monaten Bauzeit wieder frei.	Foto Faltenbacher

19.10.2018

Region

Jubel über neue Straße in Rehau

Innerhalb von sechs Monaten ist die Hofer Straße in Rehau saniert worden. 3,2- Millionen Euro sind in dieses wichtige Verkehrsprojekt geflossen. » mehr

85 Sportlerinnen und Sportler der Special Olympics 2017 und 2018 präsentieren die Urkunden des Landkreises und der Stadt Hof. Mit im Bild Landrat Dr. Oliver Bär und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: von Dorn/Porträtfotos: Archiv

15.10.2018

Region

Erinnerungen mit Gänsehautgefühl

Stadt und Landkreis Hof ehren 85 Teilnehmer der Special Olympics. Alle Beteiligten denken gerne an das große Ereignis zurück. » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Fichtelgebirge

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Region

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Einfach per Smartphone-App ein Auto suchen und losfahren - so stellen sich Studenten die Zukunft der Mobilität vor. Fotos: Matthias Will, metamorworks/Adobe Stock

08.10.2018

FP/NP

Prämien für kluge Mobilitäts-Ideen

Ein Projekt für die Räume Hof und Wunsiedel erhält 2,8 Millionen Euro Förderung. Es soll auch auf andere Regionen ausstrahlen. Nun gibt es einen Wettbewerb. » mehr

Wer sich verpflichtet, nach seinem Medizin-Studium im Landkreis Hof zu praktizieren, bekommt ab dem Wintersemester 2019 einen Zuschuss von 300 Euro pro Monat. Foto: photophonie/Adobe Stock

08.10.2018

Region

Stipendium soll Hausärzte anlocken

Weil viele Mediziner zeitgleich in den Ruhestand gehen könnten, will der Landkreis einem Mangel vorbeugen und schafft Anreize: Wer hier arbeitet, erhält Geld fürs Studium. » mehr

Die Kita-Kinder zeigen mit Unterstützung von Erzieher Norbert Gromhaus und Kita-Leiterin Martina Köhler-Novak bei einem Tuch-Tanz, dass sie sich bereits bestens mit Farben auskennen.

08.10.2018

Region

Neue Krippe für kleine Trogener und Feilitzscher

Dass die Gemeinden einen Anbau brauchen würden, hat vor Jahren keiner geahnt. Umso größer ist die Freude über den Raum mit "Baumhaus". » mehr

Nach zweijähriger Renovierung und energetischer Sanierung haben die Stammbacher ihr Gemeindezentrum eingeweiht. Das blaue Band durchschneiden (von links): Pater Silvester, Architekt Peter Unglaub, die Gemeinderätinnen Helga Ludwig und Gudrun Erl, zweiter Bürgermeister Patrick Knopf, Landrat Dr. Oliver Bär, Pfarrerin Susanne Sahlmann, Bürgermeister Karl Philipp Ehrler, Landtagsabgeordneter Alexander König, Gemeinderätin Simone Czernio-Koch, Gemeinderat Klaus Frank, Susan Menzel, Mieterin mit ihrer Physiotherapie-Praxis, die Gemeinderäte Günter Kleffel und Harald Ott sowie dritter Bürgermeister Markus Käs. Foto: Engel

08.10.2018

Region

Ein Treffpunkt für alle

Barrierefrei, energetisch auf dem neusten Stand und blitzeblank: Die Stammbacher freuen sich über ihr frisch renoviertes Gemeindezentrum. » mehr

Für 70 Jahre Mitgliedschaft erhielt Waldemar Ehm (Mitte), im Bild mit seiner Frau Marga (links), eine besondere Ehrung von Vereinschef Helmut Auer (rechts).

07.10.2018

Region

Musik verbindet über Jahrhunderte

Der Gesangverein 1848 Rehau feiert sein 170. Jubiläum. Dazu kommen viele Gäste in die neue Pausenhalle des Schulzentrums. » mehr

Viele Gäste sagten Renate Müller Dank, die jetzt in den Ruhestand geht. Im Bild der dritte Bürgermeister von Münchberg, Thomas Schnurrer, Friedemann Hopp, der neue Einrichtungsleiter der Kinder- und Jugendhilfe Münchberg, die scheidende Leiterin Renate Müller, Dekan Erwin Lechner, Denis Ruby von der Regierung von Oberfranken und Frank Schuldenzucker, Geschäftsführer des Evangelische Erziehungsverbands in Bayern. Foto: von Dorn

05.10.2018

Region

Abschied von einem "Urgestein"

Renate Müller, langjährige Leiterin des Münchberger Kinderheims, geht in Ruhestand. Viele Gäste geben ihr die Ehre. » mehr

Birgit Kinold (von links) und Messe-Chef Peter Kinold begrüßen die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär bei der Eröffnung der Messe Hof.

05.10.2018

Region

Wein, Wurst, Wirtschaft

Die Messe Hof ist wieder ein Besuchermagnet. Der Ansturm auf die Stände ist bereits am ersten Tag groß - ebenso wie die Vielfalt der Aussteller und die Erwartungen der Gäste. » mehr

Eröffnung Oberfrankenausstellung in Hof

03.10.2018

Region

Startschuss zu fünf Tagen Messe Hof

Staatsministerin Dorothee Bär eröffnet die 79. Oberfrankenausstellung in Hof. Beim Rundgang über das Gelände an der Hofer Freiheitshalle überzeugt sie sich vom riesigen regionalen Angebot. » mehr

Schwarzbär

03.10.2018

Deutschland & Welt

Jäger von angeschossenem Bären überrollt und verletzt

Ein Jäger ist in Alaska von einem angeschossenen Schwarzbären überrollt und schwer verletzt worden. » mehr

Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (41) reißt mit einer forschen Rede beim agrarpolitischen Frühschoppen in Wölbersbach die Bauern mit.	Foto: Engel

30.09.2018

Region

Ministerin fordert Respekt für Bauern

Alexander König hat die bayerische Landwirtschaftsministerin nach Wölbersbach geholt. Vor den Bauern der Region sprach sie über Themen, die Landwirte bewegen. » mehr

Der Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hof, Peter Nürmberger (von links), Hallenleiter Bernd Gemeinhardt, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Messe-Chef Peter Kinold präsentieren das neue Programm der Messe Hof.	Foto: Schobert

28.09.2018

Region

Viel Neues bei der Traditionsmesse

Am Mittwoch startet die 79. Oberfranken-Ausstellung in Hof. 200 Aussteller werden sich in der Freiheitshalle präsentieren. Und es gibt eine ganz besondere Neuerung. » mehr

Dr. Ondrej Spisar (rechts) erläutert Vertretern verschiedener Behörden und Organisationen, wie die Zucht der Flussperlmuschel funktioniert. Im Hintergrund des Bildes befindet sich das Zentrum. Foto: Ertel

28.09.2018

Region

Startschuss zur Muschel-Rettung

Die Zuchtstation für die Flussperlmuschel in der Huschermühle geht offiziell in Betrieb. Ein erfahrener Experte ist das "Herz des Zentrums". » mehr

15.10.2018

Region

Die ganze Vielfalt der Berufe

Am Samstag findet die Ausbildungsmesse in Hof statt. In diesem Jahr gibt es so viele Aussteller wie nie - und erstmals ist dafür die Freiheitshalle die Bühne. » mehr

23.09.2018

Region

Kreis Hof stimmt Landtausch zu

Der Kreisausschuss Hof hat einem freiwilligen Landtausch zwischen Förstenreuth bei Stammbach und Marienweiher bei Marktleugast zugestimmt. » mehr

. . . heißt es für die Zuhörer am Boden Augen in die Höhe. Sie erfuhren vorher, dass der Bauteil "F" der Realschule für 6,3 Millionen Euro erneuert wird. Die Fertigstellung soll zum Schuljahrsbeginn 2019 erfolgen.	Fotos: R. D.

21.09.2018

Region

Das Dach ist dicht

Für den Bürgermeister ist Baulärm der schönste Lärm in Rehau. Das trifft auch auf die Realschule zu. » mehr

Die frischgebackenen Handwerksgesellen mit den Ehrengästen der Freisprechungsfeier. Foto: Frank Wunderatsch

19.09.2018

Region

Eintrittskarte ins erfolgreiche Berufsleben

49 junge Handwerker erhalten in Hof ihre Gesellenbriefe. Zahlreiche Festredner loben das Engagement und den Fleiß der Absolventen. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (links) war einer der ersten Besucher, der einen Blick in den freigelegten und ausgeleuchteten Abschnitt des Friedrich-Wilhelm-Stollens werfen durfte. Im Gespräch mit Simon Pedall erhielt der Landrat Informationen aus erster Hand über die sensationellen Ergebnisse der bisherigen Stollenerforschung.	Fotos: Werner Rost

17.09.2018

Region

Blick in den Stollen macht Lust auf mehr

Eine bunte Tropfsteinwelt hat ein Forscherteam im Friedrich-Wilhelm-Stollen entdeckt. Vorerst können Besucher nur Fotos davon bestaunen. Die weitere Erschließung ist teuer. » mehr

Sonntag, 18 Uhr: Das Auszählen beginnt im Lichtenberger Rathaus. Katharina Krantz, Bettina Albig, zweiter Bürgermeister Matthias Quehl, Friedrich Jungkunz und Matthias Polig (von links) stapeln die Stimmzettel. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

16.09.2018

Region

Lichtenberger sagen Ja zu Höllental-Brücken

Die Bürger der Stadt Lichtenberg stehen hinter dem Zwölf-Millionen-Projekt des Landkreises. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmen sie für den Bau der Hängebrücken. » mehr

Die Geroldsgrüner Blaskapelle im 125. Jubiläumsjahr. Ganz links Kapellleiter Helmut Spörl. Foto: Singer

14.09.2018

Region

Zu Ehren von Ernst Mosch

Die Blaskappe Geroldsgrün feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Konzertabend. Mehr als 200 Besucher lauschen den fröhlichen Klängen. » mehr

Er arbeitet seit einem Jahr in der Evangelischen Jugend im Dekanat Kulmbach und ist seit 1. September auch für die Jugendarbeit in den vier Kirchengemeinden der Pfarrei Untersteinach sowie in Mainleus, Schwarzach und Burghaig zuständig: Der 30-jährige Diakon Matthias Bär.	Foto: Manfred Biedefeld

14.09.2018

Region

Jugendarbeit im Zeichen Jesu

Diakon Matthias Bär ist neben seinem Job als Dekanatsjugendreferent in Kulmbach jetzt auch in sieben Kirchengemeinden tätig. Er berichtet über seine Aufgaben und Ziele. » mehr

Mann mit Zylinder: Castus Rabengesang ist nicht nur Gründungsmitglied von Corvus Corax, sondern auch Bandleader von Berlinskibeat. Foto: sim

09.09.2018

Region

Rabengesang linksrum

"Fräulein könn' Sie linksrum tanzen?" Auf der Schlossbühne tanzt "Berlinskibeat", vor der Bühne steppt der Bär. Da springt und tanzt das Publikum in der Nachmittagssonne. » mehr

Valdo Lehari jr.

08.09.2018

Deutschland & Welt

Zeitungsverleger: Wollen mit Google auf Augenhöhe kommen

Seit Jahren dringen die Verleger auf eine Reform des EU-Urheberrechts. Sie wollen mit Konzernen wie Google auf Augenhöhe verhandeln. Dafür wäre aus ihrer Sicht aber die Einführung eines so bezeichnete... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".