BÜCHER

"Pumuckl"

vor 5 Stunden

Bayern

Musical-Uraufführung: «Hurra, hurra, der Pumuckl ist da»

Rothaarig, frech und gerne auch mal unsichtbar: Seit Donnerstagabend treibt der «Pumuckl» in München sein Unwesen. Im Staatstheater am Gärtnerplatz wurde die Geschichte nach den Büchern von Ellis Kaut... » mehr

Bestseller und auf der Bestenliste: "Tiefenscharf" taucht gerade deutschlandweit in den Medien auf. Am Montag liest Autor Roland Spranger, vorn, bei Juniorchef Peter Prix (hinten) in der Hofer Buchhandlung Kleinschmidt. Foto: cp

17.04.2018

Hof

Auf der Erfolgswelle

Mit seinem neuen Roman "Tiefenscharf" macht der Hofer Schriftsteller Roland Spranger im ganzen Land von sich reden. Aktuell steht das Buch auf Platz sieben der Krimi-Bestenliste. » mehr

Vertieft in Bücher

16.04.2018

Familie

Leseclubs für Kinder in digitalen Zeiten

Schon Astrid Lindgren sagte: «Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit». Hunderte Leseclubs bringen Kindern in ihrer Freizeit Bücher nahe. Das erhöht ihre Bildungschancen. Und könnte helfen, dass... » mehr

James Comey

13.04.2018

Deutschland & Welt

Ex-FBI-Chef Comey und Trump beleidigen sich gegenseitig

Gegenseitige Beleidigungen und harte Anschuldigungen: Das am Dienstag erscheinende Buch des von Trump entlassenen FBI-Chefs James Comey lässt keine Wünsche offen. Es könnte der Auslöser für eine der g... » mehr

Fünf Tafeln mit wissenswerten Informationen über das MGF haben die Schüler des P-Seminars Geschichte gestaltet. Die Tafeln, die nun dauerhaft die neue Pausenhalle schmücken, wurden gestern feierlich enthüllt. Fotos: Melitta Burger

12.04.2018

Region

Schule mit Tradition und Charme

Das MGF feiert in diesem Jahr 625 Jahre Schultradition in Kulmbach und 125 Jahre Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium. Die Geschichte machte es der Schule oft nicht einfach. » mehr

Die Büchereien werden immer virtueller: Seit Oktober 2016 können Kunden der Hofer Stadtbücherei auch digitale Medien ausleihen. Das Angebot wird gerne und von immer mehr Lesern genutzt, sagt Maik Zimmermann, zuständig für audio-visuelle Medien. Fotos: Ertel, Vettorazzi

09.04.2018

Region

Klick, klick - Leseglück

Die meisten Büchereien im Landkreis bieten ihren Kunden E-Medien an. Ob Bücher, Hörbücher oder Musik: Die Anzahl der Ausleihen wächst stetig. » mehr

Versicherungsfachmann und Autor: In vielen Stunden am Computer hat Klaus Schubert die Erinnerungen seiner verstorbenen Oma Lisbeth über Flucht und Vertreibung aus der Heimat Schlesien im Jahr 1945 mit vier kleinen Kindern in Buchform gebracht. Foto: Singer

08.04.2018

Region

Oma Lisbeth und ihre Vertreibung

Klaus Schubert hat seiner Großmutter vor mehr als 25 Jahren versprochen, ihre Erlebnisse zu einem Buch zu verarbeiten. Jetzt hat er seine Zusage erfüllt. » mehr

Über viele Jahre waren die Rabe-Kataloge, die geschäftsführende Gesellschafterin Maria Rupprecht in Händen hält, bei Kindern beliebt. Foto: Clemens Fütterer

06.04.2018

FP/NP

Aus für Buchversand "Rabe"

Die Buchhandlung Rupprecht stellt den einst größten Kinderbuch-Versand im deutschen Sprachraum ein. Das geordnete Ende kommt nicht überraschend. » mehr

10.04.2018

Reise

Operation Spürnase

Tupperdose statt eisenbeschlagener Truhe. Geocaching ist die moderne Form der Schatzsuche. » mehr

Christoph Marx: Der springende Punkt ist der Ball

28.03.2018

FP

Alle sprechen Fußball

Der Mann, der Ende des 19. Jahrhunderts das Fußballspiel in Deutschland einführte, war Deutschlehrer von Beruf. » mehr

"Wo die Arnika blüht, ist die Natur noch intakt": Die größten Arnika-Vorkommen Deutschlands liegen im Fichtelgebirge und im Frankenwald. Unser Foto entstand in der Nähe von Teuschnitz im Landkreis Kronach. Fotos: Daniel Karmann/dpa/ fz

27.03.2018

Oberfranken

Die Pflanze mit den besonderen Kräften

Die Arnika erlebt in Oberfranken gerade ihren zweiten Frühling. Ein neues Buch schildert die vielen Facetten der ungewöhnlichen Heilpflanze. » mehr

Die Stadtbibliothek in Münchberg ist nicht nur ein Platz für Leseratten. Sie ist auch ein Ort der Begegnung und bietet Raum für Veranstaltungen der verschiedensten Art. Büchereileiter Michael Tichai (im Bild) durfte sich im vergangenen Jahr über rund 25 000 Besucher freuen. Foto: igo

26.03.2018

Region

Eine Bücherei macht mobil

Regelmäßige Veranstaltungen sollen die Leselust fördern. Leiter Michael Tichai will die Stadtbücherei so zu einer Stätte der Begegnung machen. Er ist auf dem besten Weg. » mehr

Lebenserwartung steigt

26.03.2018

Gesundheit

Vergiss die Altersgrenze: «Du hast fünf Leben!»

Ausbildung, Beruf, Ruhestand - für die Zukunftsforscher Opaschowski und Zellmann ist das ein Lebensmodell der Vergangenheit. Die Menschen leben immer länger und sollten darum in jeder Lebensphase etwa... » mehr

23.03.2018

Region

Haftstrafe nach dem "kostenfreien" Urlaub

Das Amtsgericht Kulmbach verurteilt eine 38-jährige Frau aus dem Landkreis zu einem Jahr Gefängnis. Das kennt sie bereits von innen. » mehr

Pippo Pollina

22.03.2018

FP

In Kürze

Itchy kommt auf der "All we know"-Tour am 4. Mai um 20 Uhr ins E-Werk nach Erlangen. Die deutsche Punkrock-Band hat bereits mehr als 900 Konzerte in Europa gespielt, eine eigene Plattenfirma gegründet... » mehr

Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Region

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

Alle Büchereien in der Region sind Mitglied der "Franken-Onleihe" und verleihen elektronische Bücher. Die Nachfrage ist gestiegen, pendelt sich aber langsam ein. Viele Fichtelgebirgler schmökern lieber noch im klassischen, gedruckten Buch aus der Buchhandlung oder Bücherei.	Foto: Axel Heimken/dpa

15.03.2018

Fichtelgebirge

Büchereien werden immer virtueller

Elektronische Bücher haben sich etabliert. Die Anzahl der Ausleihen in den Stadtbüchereien des Landkreises hat sich seit der Einführung im Jahr 2012 vervierfacht. » mehr

Interview: mit Thorsten Becker, Geschäftsführer des Handelsverbandes Oberfranken

14.03.2018

Region

"Kleinteilige Läden haben Chancen"

In Münchberg der Meister, in Hof der Kaufhof: Die geplanten Schließungen werfen die Frage auf, wie Händler vor Ort noch bestehen können. Thorsten Becker kennt Strategien. » mehr

Ein ganzes Menü in einer Box

07.03.2018

Ernährung

Das Wochenmenü aus dem Baukasten: So funktioniert Meal Prep

«Ich koche vor» klingt spießig und altmodisch - «Ich mach jetzt Meal Prep» dagegen ziemlich modern. Doch steckt hinter dem Social-Media-Trend wirklich etwas Neues? Oder ist es nur ein neuer Name für d... » mehr

Schattenspiele

05.03.2018

Gesundheit

Manfred Spitzer über die Krankheit Einsamkeit

Aus Sicht des Ulmer Psychiaters Manfred Spitzer ist Einsamkeit ein Megatrend, der nicht unterschätzt werden darf. In seinem neuen Buch will der Hirnforscher belegen: Einsamkeit ist eine Krankheit - no... » mehr

Für ihre Tochter Magdalena (Romy Butz) würde Hanni (Rosalie Thomass) alles tun. Eine Szene aus "Eine unerhörte Frau", der mit dem Deutschen Filmpreis als bester Fernsehfilm ausgezeichnet wurde. Drehbuchautor Christian Lex war zur Preisverleihung nicht eingeladen. Fotos: Hendrik Heiden, ZDF/Christian Hartmann

03.03.2018

FP

Aufstand der Geschichtenerzähler

Die deutschen Drehbuchautoren fordern mehr Wertschätzung. Christian Lex vom Verband VDD ist es leid, dass er und seine Kollegen "oft durchs Raster fallen". » mehr

Vorlesen.net

01.03.2018

dpa

Gratis-Hörbücher aus dem Netz

Wer einfach mal die Augen schließen möchte, um in ein spannendes Hörbuch zu versinken, muss nicht zwangsläufig Geld ausgeben. Bei diversen Streaming-Anbietern warten tausende Gratis-Hörbücher auf neue... » mehr

Frau und Buch

27.02.2018

dpa

Kinder erleben Geschichten intensiv

Wer seinem Kind etwas vorliest, übt damit großen Einfluss auf den Nachwuchs aus. Demzufolge sollten Eltern eine sorgsame Auswahl an Büchern treffen, die Entwicklung und Interessen des Kindes berücksic... » mehr

Ein Großteil der Verbindlichkeiten der SWW Wunsiedel, ihrer Tochterunternehmen und des Kommunalunternehmens Wun-Infrastruktur steckt in Investitionen wie Windrädern oder Kraftwerken. Foto: Matthias Bäumler

26.02.2018

Region

Rote Zahlen, aber riesiges Kapital

Wunsiedel gilt als die Schuldenstadt in Bayern. Ein Großteil der Verbindlichkeiten steckt in der SWW. Doch hier lohnt sich auch ein Blick auf das Anlagevermögen. » mehr

Ablenkung mit Spielzeug

21.02.2018

dpa

Bei Trotzanfall schnell für Ablenkung sorgen

Das Kind will seine Schuhe nicht anziehen und schmeißt sich brüllend auf den Boden. Solche Trotzanfälle sind im Kleinkindalter ganz normal. Für Eltern werden sie schnell zu einer echten Geduldsprobe. ... » mehr

20.02.2018

FP

Die neuesten Kriminalromane

Mit dabei ist das zweite Buch der "Messertanz"-Autorin Katja Bohnet. Sowie der Roman "Die Gärten von Istanbul", der einen Fall mit sieben Leichen in sieben Tagen zum Gegenstand hat. » mehr

Buchs-Alternativen fürs Grab

15.02.2018

dpa

Gute Buchs-Alternativen fürs Grab

Der Buchs wird gerne als Grabpflanze verwendet. Doch in letzter Zeit bereitet er vielen Nutzern Sorgen. Denn er ist häufig von Schädlingen befallen. Muss ein Buchs ausgetauscht werden, können widersta... » mehr

Mietpflanzen

21.03.2018

Garten & Natur

Leih dir eine Palme: Mietpflanzen sind im Trend

Bohrmaschinen kann man leihen, Autos und Bücher sowieso: Jetzt sind Grünpflanzen gefragt. Egal ob meterhohe Palmen oder handliche Töpfe - gebucht wird auf Zeit und nach «Gebrauch» werden die Gewächse ... » mehr

"Die Reise des roten Punktes" erdachte Kristin Wurzbacher zunächst als Geschenk für ihren Sohn Enno. Jetzt ist das Buch allen Kindern zugänglich. Foto: Köhler

08.02.2018

Region

Mit dem roten Punkt auf Reisen

Eine Ergotherapeutin aus Selbitz konzipiert ein besonderes Bilderbuch. Kinder sollen davon in ihrer Sehentwicklung und ihrem emotionalen Erleben profitieren. » mehr

Begeistert vom dritten Teil von "Fifty Shades of Grey" waren Ramona (links) und Alexandra.

08.02.2018

Region

Befreite Lust im Kinosaal

Die Premiere von "Fifty Shades of Grey" im Kulmbacher Cineplex lässt Frauenherzen reihenweise höher schlagen. Gleich zu Beginn gibt es deshalb Zusatzvorstellungen. » mehr

Bei der Lesung von Autor Boris Koch (am Tisch, Mitte) bekamen die Zehntklässler Lust, die gesamte Geschichte von "Vier Beutel Asche" zu hören. Foto: Hüttner

07.02.2018

Region

Leseförderung aus erster Hand

Zum wiederholten Mal liest der Autor Boris Koch am Hochfranken- Gymnasium aus seinen Büchern. Diesmal hat er Geschichten für Fünft- und Zehntklässler dabei. » mehr

Die Schauspieler Martina Gedeck und Jan Josef Liefers tragen sich bei Oberbürgermeister Oliver Weigel (links) ins Goldene Buch der Stadt Marktredwitz ein. Weitere Fotos gibt es online unter www.frankenpost.de Fotos: Florian Miedl

01.02.2018

Fichtelgebirge

Jan Josef Liefers in Markt-Holly-witz

Zusammen mit Kollegin Martina Gedeck trägt sich der Schauspieler ins Goldene Buch der Stadt ein. Noch zwei Wochen lang dauern die Dreharbeiten für "Arthurs Gesetz". » mehr

Übertriebene, engstirnige Moral führt zu Unfreiheit: Axel Hacke. Foto: Swen Pförtner/dpa

01.02.2018

Region

"Ein belehrender Autor war ich nie"

Axel Hacke, Journalist und Schriftsteller, kommt mit seinem neuen Buch nach Hof. Es geht ihm um Anstand, und der ist für ihn viel mehr als nur Benimm. » mehr

Helga Stampf

31.01.2018

Region

Großes Lob für Bibliothekarin Helga Stampf

Die Mitglieder des Hauptverwaltungsausschusses sind begeistert: Die Stadtbibliothek in Naila erfreut sich immer größerer Beliebtheit. » mehr

Christin Fritzsche (links) und Joana Peters stellen zurzeit Bücher und Bilder im Rehauer Rathaus aus. Foto: Metzne

01.02.2018

Region

Künstlerinnen gewähren tiefe Einblicke

Im Foyer des Rathauses stellen Christin Fritzsche und Joana Peters Bücher und Bilder aus. Die beiden haben schwere Jahre hinter sich - und wollen Auswege aufzeigen. » mehr

Karin Krieger

30.01.2018

FP

Ferrante-Übersetzerin Karin Krieger: Erfolg war nicht absehbar

Die Bücher von Elena Ferrante um zwei Frauen aus Neapel sind weltweit Bestseller geworden. Ins Deutsche übersetzt hat die vier Bände Karin Krieger. Dass die Tetralogie so einschlagen würde, hat die Üb... » mehr

Mit Dr. Kurt Heißig und seiner Frau Gudrun verbrachten die Besucher des Literarischen Cafés einen schaurig-schönen Nachmittag. Foto: Uschi Geiger

29.01.2018

FP

Gespenster wie du und ich

Der Münchner Autor Dr. Kurt Heißig liest beim Literarischen Café aus seinem Buch. Dem Leser begegnen die Geister längst Verblichener. » mehr

Viele Szenen spielen in der Wald- und Felsenlandschaft des Fichtelgebirges: Das Haus der kleinen Hexe (Karoline Herfurth), das Vroni (Momo Beier) und Thomas (Luis Vorbach) im Wald entdecken, stand bei Bad Alexandersbad im Landkreis Wunsiedel. Foto: Studiocanal GmbH / Claussen+Putz Film / Walter Wehner

27.01.2018

Oberfranken

Die Kleine Hexe startet im Kino durch

Der Kinderroman von Otfried Preußler hat in vielen Familien einen Platz im Bücherregal. Nun gibt es die Abenteuer auch im Kino. Gedreht wurde auch im Fichtelgebirge. » mehr

Von Kerstin Dolde

26.01.2018

FP/NP

Lang lebe die Kunst

Kunst darf alles. Oder etwa doch nicht? Die Freiheit der Kunst ist geradezu in Gefahr. Augenfällig wird dies in dem Disput um die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule im Berliner Bezirk Marzahn-Heller... » mehr

Hörbücher nun im Play Store

25.01.2018

dpa

Googles Play Store verkauft nun auch Hörbücher

«Ok Google, lies mein Buch vor.» Im Play Store können jetzt auch Hörbücher gekauft und über diverse Geräte abgespielt werden. Google zieht damit mit der Konkurrenz gleich. » mehr

24.01.2018

FP

Auch das noch: Sex als Sport

Leon ist Sportler. Als Alpha-Player im Team Berlin ist er drei Mal Weltmeister geworden. Jetzt will er den vierten Titel gewinnen. Wir schreiben das Jahr 2028, und in Kopenhagen treffen sich zum elfte... » mehr

Dietmar Wischmeyer

12.02.2018

FP

Dietmar Wischmeyer: "Die fetten Jahre sind vorbei"

Dietmar Wischmeyer ist für seine Fans der Gangsta-Rapper der deutschen Comedy. Wir sprachen mit ihm über satirische Beobachtungen des deutschen Alltags. » mehr

Elke Hopfe neben einem "Kopf (selbst)" aus dem Jahr 2016. "Die leere Fläche", sagt sie, "spielt eine große Rolle für die Komposition." Foto: asz

22.01.2018

Region

Zeigen, was man nicht sehen kann

Tolles gibt es in der neuen Ausstellung des Grafik-Museums Bad Steben zu entdecken. Elke Hopfe und der Ungarndeutsche Botond präsentieren Kunst mit Wucht. » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber, Autorin Claudia Meier, Dr. Volker Titel, Dr. Anna-Maria Seemann und die stellvertretende Schulleiterin der Grundschule Schönwald, Karin Uhl (von links), diskutierten über die Struktur von Ganztagsschulen und Medienerziehung im ländlichen Raum. Foto: Magdalena Dziajlo

14.01.2018

Fichtelgebirge

Selberin veröffentlicht ihr erstes Buch

Tablets und Whiteboards sind oft schon Standard in Schulen. Doch wann und wie sollen sie eingesetzt werden? Damit beschäftigt sich Claudia Meiers Bachelorarbeit. » mehr

So sieht die Idealvorstellung aus: Kinder scharen sich in der Leseecke und suchen sich mit Lust neuen Lesestoff. Foto: Arne Dedert/dpa

12.01.2018

Region

Wer lesen kann ...

Immer mehr Grundschüler lesen einer Studie zufolge schlechter als noch vor einigen Jahren. Das stellt Lehrer vor neue Heraus-forderungen - auch in Regnitzlosau und Rehau. » mehr

Drei alte Zunftbücher überreichte eine Abordnung der Büttner an Oberbürgermeister Henry Schramm. Unser Bild zeigt (von links) den Vorsitzenden des Lions-Hilfswerks, Karl-Heinz Greim, den Vorsitzenden des Kulmbacher Büttner-Vereins, Achim Schneider, Henry Schramm, Jörg Naumann vom Lions-Club, Horst Lindner von den Büttnern, den Präsidenten des Lions-Clubs, Dr. Michael Hohl, den stellvertretenden Vorsitzenden der Büttner, Michael Zapf, und den Leiter des Stadtarchivs, Hermann Müller. Fotos: Rainer Unger

11.01.2018

Region

Ein Glücksfall für Kulmbachs Büttner

Der Traditionsverein kann dank des Lions-Clubs nun 100 Jahre weiter zurückblicken. Sie haben drei uralte Zunftbücher erstanden. » mehr

"Genzebka - Sehr gerne, keine Ursache" lautet der Titel des Tagebuchberichtes, den Daniélle Müller über den jungen Eritreer Simon Tumisan geschrieben hat. Er fand Freunde und einen Ausbildungsplatz. Unser Bild zeigt Simon Tumisan mit Magdalena auf dem Arm, Florian und Daniélle Müller und Aaron, der mit Stolz von "meinem schwarzen Freund" erzählt. Foto: Hüttner

11.01.2018

Region

Großer schwarzer Freund

Der junge Flüchtling Simon Tumusan ist der Familie Müller aus Eisenbühl wie ein Bruder ans Herz gewachsen. Daniélle Müller hat darüber ein Buch geschrieben. » mehr

Die Autorin Claudia Meier stellt ihre Bachelorarbeit am 12. Januar im Landratsamt vor. Foto: dzi

02.01.2018

Region

Claudia Meier stellt ihr erstes Buch vor

Eine junge Selberin präsentiert ihre Bachelorarbeit im Landratsamt. Am Beispiel von Grundschulen im Landkreis analysiert sie die Mediennutzung und -erziehung von Kindern. » mehr

29.12.2017

Region

Jürgen Fischer auf der Luisenburg 2018: „Die Geschichte fesselt mich schon jetzt“

Jürgen Fischer wird 2018 auf der Luisenburg den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer verkörpern. Er freut sich doppelt – auf die Rolle und auf die Felsenbühne. » mehr

Unser Bild zeigt bei der Präsentation des Buches "Der Landkreis Hof" (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Axel Herrmann, Reinhard Feldrapp, Roderick MacInnes und Ernst Müller. Foto: Sandra Hüttner

18.12.2017

Region

Bilderreise durch den Landkreis

Fotograf Reinhard Feldrapp aus Naila hat ein Fotobuch über den Landkreis Hof herausgebracht. 324 Farbbilder gewähren einen Einblick in die Region. » mehr

Nicht nur die Schulen unternehmen immer mehr Anstrengungen, um Lesen für Kinder wieder attraktiv zu machen und damit die Fertigkeiten zu verbessern. auch in Kindergärten und in Büchereien tut sich vieles, das in Kindern die Bereitschaft wecken soll, sich Büchern zuzuwenden.

15.12.2017

Region

Das Buch mit sieben Siegeln

Sowohl das Lesevermögen als auch das Verstehen stellt immer mehr Kinder vor unlösbare Aufgaben. Eine neue Studie zeigt, wie schwach Viertklässler sind, wenn es um Texte geht. » mehr

Siegfried Schörner, früherer Schulamtsdirektor, präsentiert sein Buch "Kannerschreither Mundart". Foto: Rischawy

13.12.2017

Region

Ein Werk für echte Franken

Der frühere Schulamts- direktor Siegfried Schörner lässt mit einem Buch den Dialekt hochleben. "Kannerschreither Mundart" bietet heiteren und lehrreichen Lesestoff. » mehr

^