Lade Login-Box.

BÜRGER

Alles eine Sache der Kommunikation: In der Wunsiedler Kommunalpolitik kommt es immer mal wieder zu harschen Vorwürfen, die Drohungen mit Anzeigen und Gegenanzeigen zur Folge haben.

vor 16 Stunden

FP

Lügen-Vorwurf bekommt in Wunsiedel kuriose Wende

Ein Artikel in der Frankenpost könnte zwei Anzeigen nach sich ziehen. Im Mittelpunkt steht der Wunsiedler Bunte-Liste-Stadtrat Rainer Schöffel. » mehr

Rehau will jugendfreundlicher werden

vor 17 Stunden

Rehau

Rehau will jugendfreundlicher werden

Die Stadt will jungen Bürgern zeigen, dass sie dazugehören. Der Jugendkoordinator Johannes Wurm legt dazu ein Konzept vor. » mehr

Der Wolf wird voraussichtlich irgendwann auch im Fichtelgebirge heimisch.

vor 17 Stunden

Marktredwitz

Der Wolf kommt immer näher

Für die Mitglieder des Bundes Naturschutz ist das eine gute Nachricht. Sie wollen die Menschen im Fichtelgebirge auf den baldigen Neuankömmling vorbereiten. » mehr

vor 17 Stunden

Naila

Bürgerbus als Ersatz für fehlenden ÖPNV

Ein Planungsbüro präsentiert dem Stadtrat Schwarzenbach das Konzept im Rahmen der Zukunftsallianz. Besonders beim Thema Mobilität muss sich etwas tun. » mehr

Die Bürgerinitiative "Hohe Reuth" will den alten Steinbruch, ein Naturjuwel, erhalten.

vor 17 Stunden

Münchberg

Bürger stellen sich gegen Granitabbau

Es geht vor allem um Gutachten: Fünf Anträge der Gefreeser Bürgerinitiative "Hohe Reuth" haben den Stadtrat beschäftigt. Dieser will in den meisten Punkten noch abwarten. » mehr

Sandra Saupe-Jahreiß ist die CSU-Kandidatin für das Amt des Bürgermeisters in Bad Alexandersbad. Mit ihr fiebern (hinten von links) Martin Schöffel, Michael Galimbis und Amtsinhaber Peter Berek. Foto: Peter Pirner

vor 18 Stunden

Wunsiedel

Sandra Saupe-Jahreis will Berek beerben

Der CSU-Ortsverband Bad Alexandersbad wählt sie einstimmig zu seiner Kandidatin. Sie ist bereits seit 2014 Gemeinderätin im Heilbad. » mehr

Berufsschulleiter Alexander Battistella setzt auf Mehrweg statt Einweg.

vor 18 Stunden

Kulmbach

Fairer, regionaler und noch mehr Bio

Der Landkreis Kulmbach baut seine Vorreiterrolle beim Umwelt- und Klimaschutz weiter aus. Auch das Berufliche Schulzentrum denkt verstärkt ans Thema Nachhaltigkeit. » mehr

In Schulen muss das demokratische Miteinander alltäglich sein, fordern Bildungspolitiker. Foto: Lisa Ducret/dpa

17.10.2019

Fichtelgebirge

Das harte Geschäft der Demokratie

Das Wunsiedler Forum macht deutlich, wie schwer es Lehrer bei der Vermittlung der Grundwerte haben. Die Pädagogen sehen auch sich selbst kritisch. » mehr

17.10.2019

Naila

Stadtrat zieht Diskussions-Bremse

In Lichtenberg durften sich bislang Bürger nach den öffentlichen Sitzungen zu Wort melden. Künftig sind nur Fragen erlaubt, keine Stellungnahmen. » mehr

Der Kulmbacher Klaus Peter Söllner, Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger, Alexander Wagner, Energiekoordinator der Regierung von Oberfranken), und Keywan Pour-Sartip von C.A.R.M.E.N. e.V. setzen sich für die Energie- und Ressourcenwende in den Verwaltungen ein. Foto: C.A.R.M.E.N.

16.10.2019

Kulmbach

Verwaltung soll klimafit werden

Das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk unterstützt den Landkreis. Das Ziel: die Energiewende in der Verwaltung schaffen. » mehr

Streetworker gehen dahin, wo die Brennpunkte sind und versuchen, mit den Menschen dort Kontakt zu finden, um ihnen schließlich Hilfsangebote machen zu können. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

16.10.2019

Kulmbach

Streetwork startet im November

Das Projekt "aufsuchende Jugendarbeit" in Kulmbach beginnt. Die beiden Sozialpädagogen haben bereits mit den Vorarbeiten begonnen. Heute gibt der Stadtrat den Startschuss. » mehr

16.10.2019

Schlaglichter

Kabinett beschließt wesentliche Teile des Klimaprogramms

Das Bundeskabinett hat wesentliche Teile des Programms für mehr Klimaschutz beschlossen. Damit mehr Bürger vom Auto auf die Bahn umsteigen, sollen Zugtickets günstiger werden. Dafür soll die Mehrwerts... » mehr

Engagement für die Jugend: (von links) Kreisjugendpfleger Robert Sandig, stellvertretender Jugendsprecher Mick Ultsch, Jugendsprecherin Antonia Hanoglu und der Jugendbeauftragte der Gemeinde Döhlau, Jürgen Wolfrum.

15.10.2019

Hof

Sprachrohr für die Döhlauer Jugend

Erstmals gibt es zwei junge Döhlauer, die ihre Gemeinde im Kreisjugendparlament vertreten werden. Während der Jungbürgerversammlung der Gemeinde wurde Antonia Hanoglu zur Sprecherin gewählt, ihr Stell... » mehr

Für die Umgestaltung der Dorfmitte von Prex rund um Dorfteich und Kriegerdenkmal gibt es viele Ideen. Einige könnten durch die geplante Dorferneuerung umgesetzt werden.	Foto: Uwe von Dorn

15.10.2019

Rehau

Die Prexer haben das Wort

Bei der Dorferneuerung sollen die Bürger ein gewichtiges Wort mitreden. In einer Versammlung äußern sie viele Wünsche. Weitere Treffen werden folgen. » mehr

Im Landkreis Wunsiedel gibt es bislang keine eigene Geriatrie- und Palliativstation.

15.10.2019

Wunsiedel

Alle wollen neue Stationen fürs Klinikum

Der Kreistag befürwortet einstimmig den Antrag der Grünen für eine Geriatrie, eine Palliativstation und ein Hospiz im Klinikum Fichtelgebirge. Allerdings lässt sich dies nicht so einfach umsetzen. » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

15.10.2019

Bayern

Wirbel um Messer-Äußerung: Minister weist Kritik zurück

Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger ist für deutliche Worte bekannt und teilweise berüchtigt. Nun hat er mit Äußerungen über das Tragen von Messern Irritationen ausgelöst. Er selbst wehrt sich. » mehr

Aus den mobilen werden bald feste Verkehrszeichen: Die neue Einbahn-Regelung für die Zufahrt zur Töpfergasse in Münchberg hat sich bewährt. Zuvor war das Einbiegen von der Stichstraße in die Kulmbacher Straße zu gefährlich. Foto: cs

14.10.2019

Münchberg

Neue Einbahnstraße in Münchberg bleibt

Die neue Verkehrsführung für die Zufahrt zur Töpfergasse hat sich bewährt. Die Testphase hat gezeigt, dass eine Sackgasse hingegen nicht funktioniert. » mehr

Mit den Bauarbeitern und dem Team des Staatlichen Bauamts Bayreuth freuten sich (vorne, von links) Baudirektor Siegfried Beck, Landrat Dr. Karl Döhler, Bürgermeister Heinz Martini, Kreiskämmerer Stefan Pommerenke und Bauleiterin Daniela Höpfner über die fast abgeschlossene Baustelle in Vordorf. Foto: Schi.

14.10.2019

Fichtelgebirge

Das Ende für das Vordorfer Nadelöhr naht

Seit drei Jahren werden in dem Tröstauer Ortsteil Straßen saniert. Spätestens ab Mittwoch heißt es wieder "freie Fahrt". » mehr

Bernd Nelkel (links), Günther Seibel (Zweiter von rechts) und Jürgen Renner (rechts) übergaben 700 Unterschriften von Bürgern, die sich damit gegen die Wiederinbetriebnahme des Steinbruchbetriebs auf der Hohen Reuth ausgesprochen haben, an Bürgermeister Harald Schlegel. Foto: Harald Judas

11.10.2019

Münchberg

Steinbruch wird zum Wahlkampfthema

Die Bürgerinitiative, die sich in Gefrees um den neuerlichen Betrieb an der Hohen Reuth starkmacht, wird im Rathaus vorstellig. Sie übergibt Bürgermeister Schlegel Unterschriften. » mehr

Gelöste Atmosphäre trotz des ernsten Themas: Bürgermeister seien "Mädchen für alles", sagte Bernd Hofmann (links) im Gespräch mit Jürgen Hoffmann. Foto: pr.

11.10.2019

Fichtelgebirge

Zwischen Gummistiefel und Anzug

Grußwort sprechen, Kuvert übergeben, Bild machen. Bürgermeister ist ein schöner Job. Oder vielleicht doch nicht? In Hohenberg spricht Bernd Hofmann über die Arbeitsbelastung. » mehr

Das Rathaus im Blick: Elisabeth Scharfenberg will Oberbürgermeisterin in Hof werden.	Foto: pr.

10.10.2019

Hof

"Ich will Verkrustungen in Hof aufbrechen"

Elisabeth Scharfenberg tritt im März als Oberbürgermeister-Kandidatin für die Grünen an. Sie will mehr Mitsprache der Bürger und endlich Klarheit beim Thema Hof-Galerie. » mehr

Der Rathaus-Rohbau in Höchstädt steht. Das feierte Bürgermeister Gerald Bauer (Sechster von links) mit seinen Stellvertretern, stellvertretendem Landrat Roland Schöffel (Dritter von links) Helmut Resch und Günther Wirth vom Selbwerk (Vierter und Siebter von links) und den Vertretern der am Bau beteiligten Firmen. Foto: Gerd Pöhlmann

10.10.2019

Arzberg

Höchstädt feiert Richtfest

Der Rohbau für das neue Rathaus steht. Die Arbeiten liegen im Plan, die Baukosten etwas darüber. Bei der Besichtigung stoßen die Wohnungen auf großes Interesse. » mehr

Polizei

10.10.2019

Kulmbach

Vermisste Kinder nach Stunden gefunden

Zwei neun und elf Jahre alte Mädchen sind bei einem Gruppenausflug in den Wald "verlorengegangen." Die Polizei startete eine massive Suchaktion. » mehr

Die Spielszene am Hackelstein ist in rotes Licht getaucht. Die Rechtler beklagen den Tod von Georg Stock. Von vielen Bajonettstichen schwer verletzt wird Johann Fichtner (rechts) hereingeführt. Wenig später erliegt auch Leonhard Bauer seinen Verletzungen. Archivfoto: Werner Robl

09.10.2019

Marktredwitz

Festspiel erinnert an Holzschlacht

Alle zehn Jahre lassen die Fuchsmühler ein dunkles historisches Kapitel wieder aufleben: Zwei Männer kommen bei dem Gemetzel 1894 ums Leben. » mehr

Der gesamte Sitzungssaal wurde zum Schauplatz der Protestkundgebung.

08.10.2019

Kulmbach

Vertrauen ist besser

Mit zwölf zu acht Stimmen lehnen die Mainleuser Räte eine geforderte Bürgerfragestunde ab. Die Antragsteller zeigen dem Gremium daraufhin ihren Unmut. » mehr

Pieter de Hooch

07.10.2019

Boulevard

Aus dem Schatten Vermeers: Meisterwerke von Pieter de Hooch

Alltag im 17. Jahrhundert: Eine Frau schaut liebevoll auf ihr Kind, ein paar Dienstmädchen lachen. Meisterhaft zeigt der holländische Maler de Hooch intime Szenen. Jetzt wird er neu entdeckt. » mehr

Lesepatenschaften gibt es schon vielerorts in Deutschland. Künftig sollen auch im Landkreis Kulmbach Ehrenamtliche helfen, dass Kinder mit Förderbedarf besser lesen lernen. Maja Hitij/dpa

07.10.2019

Kulmbach

Neue Ideen für mehr Bildung

Lesepaten sollen Kindern dabei helfen, Wort und Schrift zu lernen. Der Schul- und Sozialausschuss des Landkreises Kulmbach will den Bildungsstandort stärker fördern. » mehr

Schülerinnen der Klasse 10 M der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule Selb mit Missio-Referent Tété Agbodan; dahinter Alice Kroll, Multiplikatorin im katholischen Missionswerk "Missio" sowie (von rechts) Hanna Keding von der Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement der AWO Arzberg und Elisabeth Golly, Integrationslotsin des Landkreises Wunsiedel.	Foto: Silke Meier

07.10.2019

Selb

Ein Truck sensibilisiert für Flüchtlinge

Das Missionswerk Missio informiert mit einem Lkw an Schulen über Menschen, die aus Krisenregionen nach Europa kommen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Schüler. » mehr

Sie haben die Kooperation zwischen Freien Aktiven Bürgern (FAB) und Freien Wählern vereinbart (von links): Hans Martin Grötsch (Freie Wähler Bayern), Heike Fuchs (FW), Thomas Schinner (FW), Gudrun Bruns (FAB), Ralf Gruner (FAB), Frank Stumpf (FW), Jan Friedrich (FAB) und Albert Rambacher (FAB).

08.10.2019

Hof

FAB holen Freie Wähler ins Boot

Freie Aktive Bürger und Freie Wähler werben in Hof zur Kommunalwahl 2020 gemeinsam um die Gunst der Wähler. Die Gruppierungen wollen auch eine Fraktion bilden. » mehr

Annaliese Saupe spielte die ersten Fotos und Berichte von der Demonstration in Plauen unserer Zeitung zu.

06.10.2019

Oberfranken

Die Wende begann in Plauen

In der sächsischen Stadt gingen 1989 die Bürger zum ersten Mal in der DDR auf die Straße. Die große Demo vor dem Rathaus ist heute genau 30 Jahre her. » mehr

Die Raiffeisenbank Hochfranken West hat für das Dorfgemeinschaftshaus Förstenreuth gespendet. Am Dorfgemeinschaftshaus arbeiten die Förstenreuther Bürger seit April 2018.

08.10.2019

Region

Raiffeisenbank spendet für Dorfgemeinschaftshaus

Die Raiffeisenbank Hochfranken West hat für das Dorfgemeinschaftshaus Förstenreuth gespendet. Am Dorfgemeinschaftshaus arbeiten die Förstenreuther Bürger seit April 2018. » mehr

Auch das gab es nach der Bürgerversammlung in Leupoldsgrün: Bürgermeisterin Annika Popp (links) erläutert an den Plänen weitere Baumaßnahmen. Foto: Nauck

04.10.2019

Region

Leupoldsgrün spart und investiert

Einwohnerzahl stabil, der Schuldenstand sinkt - bei der Bürgerversammlung war Bürgermeisterin Popp zufrieden. Ohne engagierte Bürger wäre aber vieles nicht möglich. » mehr

Extinction-Rebellion

04.10.2019

Topthemen

Blockaden und Show fürs Klima

Ihr Logo ist eine Sanduhr, ihre Botschaft: Uns rennt die Zeit davon. Extinction Rebellion kämpft für ähnliche Ziele wie Fridays for Future - mit härteren Mitteln. Am Montag soll eine «Rebellionswelle»... » mehr

Die Pflegegemeinschaft um Rudi Zitterbart (Dritter von rechts) kümmert sich um das Bahnhofsgelände. Foto: pr.

02.10.2019

Region

Die Heinzelmännchen von Wunsiedel

Das Ehrenamt wird in der Festspielstadt groß geschrieben. Zahlreiche Freiwillige kümmern sich um verschiedene Bereiche. » mehr

Zwischen den mit Rohporzellan beladenen Palettenwagen mussten sich Atemschutzgeräteträger auf der Suche nach den vermissten Personen durchzwängen. Fotos: pr.

02.10.2019

Fichtelgebirge

Großeinsatz bei Dibbern

Die Wehren Hohenberg, Neuhaus und Schirnding rücken zur Übung in der Porzellanmanufaktur aus. Zahlreiche Zuschauer verfolgen die Aktion. » mehr

Karel Gott + Dunja Rajter

03.10.2019

Deutschland & Welt

Trauer um Karel Gott - Regierung plant Staatsbegräbnis

Nach dem Tod Karel Gotts legen Menschen Blumen nieder und zünden Kerzen an. Auch deutsche Kollegen trauern um den Tschechen, der sich mit der «Biene Maja» in die Kinderherzen sang. Die Regierung in Pr... » mehr

Hausarbeit

01.10.2019

dpa

Haushalt stresst jede dritte Frau und nur jeden zehnten Mann

Wer kümmert sich ums Kochen, Waschen, Putzen und Einkaufen? Die Bewältigung des Haushalts spielt im Alltag von Paaren eine große Rolle. Immerhin scheinen drei Viertel der Bürger zufrieden zu sein mit ... » mehr

Abbau der Verweilinseln in Hof

Aktualisiert am 01.10.2019

Region

Hof: Verweilinseln verschwinden aus Ludwigstraße

Am heutigen Dienstag entfernt der Hofer Bauhof die Verweilinseln aus der Innenstadt. » mehr

30.09.2019

Region

SPD lädt zum Infogespräch ein

Stadtsteinach - Die SPD-Stadtsteinach lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 12. Oktober, 13 Uhr, zur "Bürgerinfo an der Feuertonne" ein. Treffpunkt ist im Stadtpark bei der Boccia-Bahn. » mehr

Sebastian Kurz

30.09.2019

Topthemen

Wichtige Gründe für Kurz' Wahlerfolg: Auftreten und Klarheit

Die konservative ÖVP in Österreich erlebt im Gegensatz zu ihrer deutschen Schwesterpartei CDU einen spektakulären Höhenflug. Als Sebastian Kurz die Partei im Sommer 2017 übernahm, stand die ÖVP in Umf... » mehr

Für das Parken am Hofer Sana-Klinikum bezahlt man erst beim Verlassen des Parkplatzes. Dabei kommt es teils zu kuriosen Forderungen. Foto: Uwe von Dorn

29.09.2019

Region

FDP fordert kostenlose Parkplätze in Hof

Die Hofer FDP sieht im Engagement von Stefan Walther, dem Initiator des Vortragsabends über die Stadt Hof, und in der Analyse des Handelsexperten Christian Klotz "einen längst fälligen Weckruf". » mehr

Mit 16 Kandidaten tritt die CSU Bad Steben bei der Kommunalwahl an. Ihr Spitzenkandidat heißt wieder Bert Horn (vorne, Dritter von links). Foto: privat

29.09.2019

Region

Bert Horn tritt wieder an

Einstimmig nominiert die CSU Bad Steben den Rathauschef erneut zum Kandidaten. Er will eine "Kommunalpolitik des gegenseitigen Vertrauens" fortführen. » mehr

Die CSU Weißenstadt hat Matthias Beck (Bildmitte, mit seiner Frau Petra) am Freitag einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Glückwünsche gab es unter anderem von CSU-Fraktionsvorsitzendem Stephan Gesell, CSU-Landratskandidat Peter Berek und der Ortsvorsitzenden der CSU Kirchenlamitz Friederike Kränzle (links) sowie Schriftführerin Christine Neuper und dem CSU-Bürgermeisterkandidaten Jens Büttner aus Kirchenlamitz (rechts). Foto: Jürgen Henkel

29.09.2019

Fichtelgebirge

Matthias Beck will den Chefsessel

Die CSU in Weißenstadt nominiert ihren Ortsvorsitzenden einstimmig als Bürgermeisterkandidaten. Der strebt einen engeren Kontakt zwischen Verwaltung und Bürgern an. » mehr

Extinction Rebellion

28.09.2019

Topthemen

Wie radikal ist der Klimaprotest?

Die Frustration unter den Klimaaktivisten wächst - und mit ihr der zivile Ungehorsam. Das birgt Gefahren für die Protestbewegung. » mehr

Zum 97. Geburtstag von Lydia Pichel, der ältesten Einwohnerin von Niederlamitz-Dorf, gratulierte Bürgermeister Thomas Schwarz (rechts) und ließ Blumen sprechen. Mit auf dem Bild sind die Kinder der Jubilarin Jürgen und Gudrun. Foto: Willi Fischer

27.09.2019

Region

Lydia Pichel will 100 Jahre alt werden

Die Niederlamitzerin feiert den 97. Geburtstag. Ihre körperliche Fitness verdankt sie der 20-jährigen Tätigkeit als Austrägerin der Frankenpost. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Region

Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

26.09.2019

Region

Weniger Gewerbesteuern als erwartet

Die Prognosen von Kämmerer und Stadtrat für den Haushalt des vergangen Jahres sind relativ gut gewesen. Ein paar Wermutstropfen gibt es. » mehr

Die Stadt Selb wird keinen Hundespielplatz anmieten und unterhalten. Der Stadtrat lehnte den Antrag der Aktiven Bürger ab.	Foto: Lisa Ducret/dpa

26.09.2019

Region

Mehrheit lehnt Hundespielplatz ab

Die Aktiven Bürger scheitern mit ihrem Antrag, eine Grünfläche anzumieten. CSU/FWS und SPD kritisieren das finanzielle Konzept und Ungleichbehandlung von Vereinen. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Region

Schwarzenbach an der Saale: Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

"Happy Birthday" in einer leicht verjazzten Fassung spielte Musikschulleiter Georg Obermaier für Karl-Willi Beck. Foto: Florian Miedl

26.09.2019

Region

Charlys Leute kommen in Massen

Den ganzen Vormittag über gratulieren Gäste von überallher dem Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck zum 65. Der Gang vor dem Sitzungssaal wird zur Feiermeile. » mehr

Auch noch im Alter gemeinsam zu Hause leben - das erhoffen sich viele Menschen. Foto: adobe.stock.com/mavoima

25.09.2019

Region

So lange wie möglich zu Hause wohnen

Seit einem halben Jahr gibt es die Wohnberatung im Landratsamt Hof, und sie kommt gut an. Etwa 130 Bürger haben das Angebot bereits genutzt. » mehr

Die Arbeiten am Trogener Neubaugebiet "An der Burg" haben begonnen. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Klaus Strobel, Planer Reinhard Schnabel und den Bauleiter der Firma VSTR AG, Steffen Mohaupt, vor einer Baugrube.	Foto: Nürnberger

25.09.2019

Region

Trogen erschließt ein Neubaugebiet

Unter dem Namen "An der Burg" entstehen in Trogen neue Bauplätze. Das Interesse an den Grundstücken ist riesig. » mehr

^