Lade Login-Box.

BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Die ungeordnete Parksituation auf dem Marktplatz war und bleibt Thema im Weißenstädter Stadtrat. Foto: Christian Schilling

vor 6 Stunden

FP

Weißenstadt: Zonenhalteverbot für den Marktplatz?

Noch einmal müssen die Weißenstädter Stadträte über die Parksituation auf dem zentralen Platz in der Stadt sprechen. Bürgermeister Dreyer bietet eine kurzfristige Lösung an. » mehr

Einige der FWS-Aktiven nach dem "Spaziergang" durch das Vorwerk. Das Bild zeigt (von links): Bernd Schaufuß, Stefanie Wettengel, Matthias Rogler, Stephan Rummel, Rudolph Pruchnow, Stefan Winek, Niklas Schmidling mit Tochter, Adolf Lindner. Foto: pr.

vor 4 Stunden

Selb

Viele Ideen für das Vorwerk

Die Freien Wähler Selb setzen die Reihe ihrer Stadtteilbesuche fort. » mehr

Ein großer Teil der Tiefbauarbeiten für die Neugestaltung der Straße "Am Hölzlein" ist bereits erledigt.	Foto: Hüttner

vor 5 Stunden

Naila

In Issigau entsteht Platz für Neues

In der Straße "Am Hölzlein" wird bald vieles anders aussehen. Ein altes Anwesen weicht, dafür entstehen Stellplätze. eine Grünfläche und sogar eine Fläche für Schach. » mehr

Die Bürgermeister Michael Abraham, Rehau (links), und Hans-Jürgen Kropf, Regnitzlosau, unterzeichnen den Vertrag zur Neuregelung der Zuständigkeiten der Standesämter. Foto: Preißner

vor 5 Stunden

Rehau

Drei Standesämter unter einem Dach

Die Standesämter Rehau und Regnitzlosau kooperieren miteinander. Auch andere Kommunen im Landkreis haben diesen Schritt bereits gewagt. » mehr

Iris Jasmin Tröster mit ihren vier Lieblingen, denen sie auf dem Gelände der einstigen "Hacienda" ein neues Zuhause geschaffen hat. Foto: Gisela König

vor 6 Stunden

Selb

Heimstatt für vernachlässigte Pferde

In einem Gewerbegebiet in Selb finden vier Tiere Unterschlupf und liebevolle Pflege. Auch ihrer Retterin Iris Jasmin Tröster tut dieses Engagement fühlbar gut. » mehr

Das Wunder von Wörgl

21.04.2019

Boulevard

Das Wunder von Wörgl

Ein Bürgermeister in Tirol erfindet Geld, das jeden Monat weniger wert ist - und sorgt für einen regionalen Wirtschaftsaufschwung. Der Film «Das Wunder von Wörgl» zeichnet die wahren Begebenheiten aus... » mehr

SPD will Wahrheit und Klarheit

19.04.2019

Naila

SPD will Wahrheit und Klarheit

"So schaut es in Lichtenberg wirklich aus", unter dem Motto hat der Ortsverein eine neue Stammtisch-Reihe gestartet. Eine Abrechnung soll sie nicht werden. » mehr

Über den Zustand des Reitersees informieren sich vor Ort (von links) der Zeller Bürgermeister Horst Penzel sowie der zweite Vorstand des Helmbrechtser Fischereivereins Olaf Schade und Vereinschef Fabian Herold (von links). Das Gelände um das Gewässer ist wegen anstehender Arbeiten ab dem 2. Mai nicht mehr zugänglich. Foto: Bußler

20.04.2019

Münchberg

Schluss mit Idylle

Der Reitersee in Zell wird saniert. Das wird einige Jahre in Anspruch nehmen. Zunächst muss der Schlamm weg. » mehr

Ortstermin unmittelbar nach der Freigabe der Klostergasse für den Verkehr: OB Henry Schramm und Geschäftsleiter Uwe Angermann sprachen mit Mitarbeitern der Firma Dechant über die Arbeiten, die jetzt noch anstehen. Foto: Privat

19.04.2019

Kulmbach

Jetzt geht es wieder andersrum

Die Klostergasse ist für den Verkehr wieder freigegeben. Damit ist es auch vorbei mit den zahlreichen Umleitungen in der gesamten Innenstadt. » mehr

Nur für Lkw gibt es Diesel an der IDS-Automatenstation im Frankenring 4a in Himmelkron. Die Möglichkeit, mit Karte günstig zu tanken, nutzen viele Brummifahrer. Doch offenbar lotsen fehlerhafte Navigationsgeräte immer wieder Fahrer auf den falschen Weg und statt ins gutausgebaute Gewerbegebiet in absolut dörfliche Gegenden. Das hat für manche fatale Folgen. Manchmal hilft nur noch der Autokran. Foto: Melitta Burger

19.04.2019

Kulmbach

Vom Navi in die Irre geführt

Immer wieder geraten bei Himmelkron Lkw-Fahrer in Not, weil ihr Navigationssystem sie falsch lotst. Doch wie man das abstellen kann, weiß niemand. » mehr

Einen informativen Vortrag über das historische Trebgast erhielten die Besucher der Bürgerversammlung in Trebgast. Foto: Dieter Hübner

19.04.2019

Kulmbach

Viele Anregungen für Trebgast

Die meisten Bürger sind mit der Arbeit der Gemeinde zufrieden. Bei der Bürgerversammlung gab es trotzdem wertvolle Vorschläge für den Bürgermeister. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum, Förderberater Robert Jodlbauer, Hauptkuratorin Dr. Jana Göbel, stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Schilling, Euregio Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm und Maik Hagemann, Marketing-Service-Manager der Rosenthal GmbH (von links) erhoffen sich Impulse vom Projekt "Ceramic City".	Foto: Silke Meier

19.04.2019

Selb

Projekt vernetzt kreative Keramiker

"Ceramic City" bringt Fachleute zusammen. Das machen Datenbanken, interaktive Karten und Studienmaterial möglich. » mehr

Obelisk

18.04.2019

Boulevard

Umstrittener documenta-Obelisk steht wieder in Kassel

Der Streit um den documenta-Obelisken von Olu Oguibe hat ein versöhnliches Ende gefunden. Das Kunstwerk findet seinen Platz jetzt am Rande der Innenstadt von Kassel. » mehr

17.04.2019

Rehau

Räte lehnen Antrag auf Parkplätze ab

Sehr knapp ist die Abstimmung um weitere Parkplätze in der Regnitzlosauer Ortsmitte ausgegangen. » mehr

Viele Bauvorhaben im Fokus

17.04.2019

Münchberg

Bürgermeister Zuber tritt wieder an

Bürgermeister Christian Zuber peilt eine zweite Amtszeit an. "Ich werde wieder für eine Kandidatur bereitstehen", sagt der Rathauschef auf Nachfrage. » mehr

Edith Kalbskopf (Dritte von links) und Bürgermeister Horst Geißel überreichten den symbolischen Scheck über 500 Euro.

17.04.2019

Marktredwitz

Marktredwitzerinnen helfen Frauenhaus

Marktredwitz - Bei der gut besuchten Veranstaltung zum internationalen Frauentag im Egerland-Kulturhaus kamen 500 Euro an Spenden zusammen. » mehr

30 Fenster müssen an dieser Seite der Schule erneuert werden. Die Fenster in Werkräumen sind noch in Ordnung, der Graben davor soll breiter werden und in der Mitte Platz für ein "grünes Klassenzimmer" bieten. Die Aula (hinten) bekommt ein neues Dach.	Foto: Gerd Pöhlmann

17.04.2019

Fichtelgebirge

Zeit drängt für Schulsanierung

Die Arbeiten sollen in den Sommerferien beginnen. Allerdings hat der Thiersheimer Gemeinderat noch keine Aufträge vergeben können. Die Architekten sind im Verzug. » mehr

Ein Teil des Spielplatzes am Hirtberg in Röslau ist wegen eines Wespennestes momentan für die Kinder nicht nutzbar. Foto: pr.

17.04.2019

Wunsiedel

Insekten piesacken Röslauer Jugend

Ein Wespennest auf einem Kinderspielplatz sorgt in der Gemeinde für Unmut. Ein erneutes Gespräch mit dem Landratsamt soll nun Abhilfe schaffen. » mehr

Die kleine Zufahrt zu einem Privatgrundstück beschäftigt den Himmelkroner Gemeinderat schon seit Jahren.	Foto: M. Burger

17.04.2019

Kulmbach

Abriss, Umbau oder Ausschnitt?

Klar ist: Eine alte Zufahrt in der Fichtelgebirgsstraße ist ein Gefahrenpunkt. Unklar ist hingegen, wie die Gemeinde Himmelkron diesen beseitigen soll. » mehr

Auch im Detail kann der Trebgaster Osterbrunnen punkten.

17.04.2019

Kulmbach

Trebgaster Osterbrunnen ist ein Hingucker

Acht Frauen haben in liebevoller Kleinarbeit den Marktplatzbrunnen zu einem Schmuckstück herausgeputzt. Und selbstverständlich hat ihnen der Bauhof geholfen. » mehr

17.04.2019

Marktredwitz

Netto will in Neusorg neu bauen

Zugestimmt hat der Gemeinderat Neusorg dem geplanten Neubau eines Netto-Lebensmittelmarktes mit Backshop inklusive Werbeanlagen im Industriegebiet "Am Steinbruch". » mehr

An mehreren Stellen im Stadtgebiet werden demnächst geeignete Standorte für Blühflächen ausgewählt.	Foto: Uwe Zucchi/dpa

17.04.2019

Selb

Schönwald setzt auf Blühflächen

Die Stadt will Insekten Blüten vom Frühjahr bis Herbst bieten. Die Räte beschließen zudem neue Vorgaben für den Jugendbeirat. » mehr

Ekrem Imamoglu

17.04.2019

Brennpunkte

Oppositionspolitiker zum Bürgermeister von Istanbul erklärt

Es ist eine Zäsur: Nach 25 Jahren erhält die Opposition das Bürgermeisteramt in Istanbul - zumindest vorerst. Denn: Die Wahlbehörde könnte dem neuen Chef im Rathaus das Mandat auch wieder aberkennen. » mehr

Die Gemeinde Trogen lässt das Bürgerhaus sanieren. Grafik: Architekturbüro Greim

17.04.2019

Hof

Trogen: Räte konkretisieren Pläne für Bürgerhaus

Eine kleine Lüftung und eine abgespeckte Dämmung reichen dem Gremium aus. Dafür muss am Aufzug und am Dach etwas getan werden. » mehr

17.04.2019

Hof

Trogen investiert in neues Baugebiet

Die Gemeinde muss wohl dieses Jahr einen neuen Kredit aufnehmen. So will man auch einen Investitionsstau vermeiden. » mehr

Grundsteuer

17.04.2019

Brennpunkte

Grundsteuerreform soll nicht zu Steuererhöhungen führen

Gibt es bei der neuen Grundsteuer in bestimmten Fällen drastische Steuererhöhungen? Beispielrechnungen sorgen für Wirbel. Ein zentraler Hebel werde darin nicht berücksichtigt, sagt der Städtetag. » mehr

Weit mehr als Hundertausende Euro drohten der Stadt Selbitz zu entgehen, weil eine Angestellte über mehrere Jahre keine Rechnungen und Erstattungsanträge versendet hat. Symbolfoto: Gajus/stock.adobe.com

16.04.2019

Naila

Stadtverwaltung gerät unter Druck

Nach dem Rechnungs-Debakel in Selbitz wollen Stadträte und Bürger wissen, wie so etwas passieren konnte. Bürgermeister und Kämmerer nennen aber nur Zahlen. » mehr

Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.

16.04.2019

Marktredwitz

Gemeinde lässt sieben Birken fällen

"Warum wurden die Birken am Friedshofsparkplatz bei der Gartenstraße gefällt?", fragte Thomas Dehmel (SPD) zum Schluss der Gemeinderatssitzung in Pechbrunn. » mehr

In Angriff genommen werden soll heuer die Ertüchtigung der Pechbrunner Kläranlage. In diesem Jahr sind dafür eine Million Euro vorgesehen.	Foto: jr

16.04.2019

Marktredwitz

Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 73 Euro

Nur 100 000 "Miese" drücken die Gemeinde Pechbrunn. Nun muss sie aber Geld in die Kläranlage stecken. » mehr

Zweiter Bürgermeister Hermann Popp (FW) will die Stützmauer am Rathaus in Eigenleistung farblich aufeinander anpassen. Rechts Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus

16.04.2019

Kulmbach

Heckel-Michel tritt nicht mehr an

Paukenschlag in Ködnitz: Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates kündigte der Bürgermeister an, sich bei der kommenden Wahl nicht mehr zur Verfügung zu stellen. » mehr

780 000 Euro sollen dieses Jahr in den Ausbau der Neuhauser Straße in Selbitz fließen. Foto: Uwe von Dorn

17.04.2019

Naila

Selbitz investiert 5,5 Millionen

Die Stadt geht einige große Projekte an. Das geht aber nicht ohne die Aufnahme eines Kredits. Der Schuldenstand wird damit wieder wachsen. » mehr

Der stellvertretende Ascher Bürgermeister Pavel Klepácek und der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch stellen einem tschechischen Fernsehteam die Planungen für das Projekt "Kaplanka" vor. Foto: Andreas Godawa

16.04.2019

Selb

Freundschaftswochen auch in Asch

Die Selber Nachbarstadt plant ein Spiegelprojekt, das von der EU gefördert wird. Im Mittelpunkt stehen ein Park und der "Freiheitszug" von 1951. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD im Gasthof "Zur Burg" (von links): Landratskandidat Holger Grießhammer, die Geehrten Siegfried Röder und Maik Meinhardt, Ortsvorsitzender Hans Jürgen Wohlrab und Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Berndt Amann

16.04.2019

Selb

SPD zeichnet treue Mitglieder aus

Die Sozialdemokraten aus Hohenberg blicken auf das Jahr zurück. Der Vorsitzende und der Bürgermeister nehmen Stellung zur Kritik aus CSU-Reihen. » mehr

Notre-Dame steht in Flammen

16.04.2019

Hintergründe

Drama im Herzen von Paris: Notre-Dame in Flammen

Menschen stehen entsetzt auf den Pariser Brücken, über der Innenstadt liegt eine riesige Rauchschwade. Aus der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame schlagen meterhohe Flammen. Was wird von der gotische... » mehr

Menschen des Tages

15.04.2019

Naila

Menschen des Tages

Elke Beyer , ehemalige Bürgermeisterin von Lichtenberg, lädt die Bürger zum kommunalpolitischen Stammtisch am morgigen Mittwoch ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Schlossklause des TSV Lichtenberg. » mehr

Die Tauperlitzer Schulkinder wissen nun, wie man gesund lebt. Hinter den Erst- und Zweitklässlern sind zu sehen (von links) Schulleiter Udo Schönberger, Schulrat Ulrich Lang, Lehrerin Katharina Kolb, Ernährungsberaterin Tanja Mäusbacher, Dr. Martina Presch, Klaus Tröger von der Gesundheitsregion Plus, Bürgermeister Thomas Knauer und Lehrerin Petra Klement.	Foto: von Dorn

15.04.2019

Hof

"Adi und Adine" machen Kinder zu Superhelden

"In jedem steckt ein Superheld" - so lautete das Motto des Projektes "Adi und Adine" , welches die Gesundheitsregion Plus in Stadt und Landkreis Hof zusammen mit dem Schulamt, der AOK und den Lions Cl... » mehr

Neue Gesichter im Vorstand des Helmbrechtser Netzwerkes (von links): stellvertretender Vorsitzender Jörg Bayer, Schriftführer Hendrik Rohland, Stadträtin Helga Arlt, Stadtrat Robert Popp, Stadtrat und Netzwerk-Vorstand Jürgen Gareis. Foto: Bußler

15.04.2019

Münchberg

Netzwerk hat Stadtratswahlen im Blick

Zur Hauptversammlung der im Stadtrat vertretenen Wählervereinigung "Helmbrechtser Netzwerk" gab es eine Veränderung in der Führungsspitze. » mehr

Bürgermeister Stefan Busch (links) und Architekt Dieter Lein erläutern die Dorferneuerung in Weidesgrün.	Foto: Nauck

15.04.2019

Naila

In Weidesgrün tut sich bald was

Die Dorfmitte des Selbitzer Ortsteils erhält ein neues Gesicht. Die Bürger nehmen die Pläne der Stadt mit Wohlwollen auf. » mehr

Peter Meyer

15.04.2019

Münchberg

Wählergemeinschaft hat neues Ehrenmitglied

Diese Würde lässt die MWG dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Peter Meyer zuteilwerden. Der Freie Wähler zeigt sich gerührt. » mehr

Die Arbeiten am Egerradweg in Marktleuthen sind nahezu beendet. Unser Bild zeigt den Abschnitt zwischen Schießhaussteg und Egerpark.	Foto: Hans Gräf

15.04.2019

Wunsiedel

Marktleuthen stellt Weichen für Bauvorhaben

Egerradweg, Umgestaltung des Marktplatzes und Bau einer Apotheke: Vieles in der Stadt ist in Bewegung. Mehr als 900 000 Euro nehmen die Stadtwerke in die Hand. » mehr

Am 15. März 2020 wählen die Selberinnen und Selber erstmals seit 1989 Stadtrat und Oberbürgermeister gleichzeitig. Alle im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen stellen zurzeit ihre Listen für die Kommunalwahl zusammen. Foto: Bodo Schakow/dpa

15.04.2019

Selb

Ulrich Pötzsch und viele Fragezeichen

Der amtierende Oberbürgermeister will bei der Kommunalwahl 2020 wieder antreten. Ob er einen Gegenkandidaten bekommt, ist bislang noch völlig offen. » mehr

Die CSU applaudiert ihrem Landratskandidaten Roland Grillmeier (Mitte). Von links: stellvertretender Landrat Alfred Scheidler, Fraktionsvorsitzender Toni Dutz, Grillmeiers Ehefrau Claudia, Europawahlkandidat Christian Doleschal, Landtagsabgeordneter Tobias Reiß und Neustadts Landrat Andreas Meier.	Foto: Martin Maier

15.04.2019

Marktredwitz

Roland Grillmeier tritt an

Der Bürgermeister aus Mitterteich nimmt das Landratsamt ins Visier. Für ihn stimmen 95 Prozent der CSU-Delegierten. » mehr

Bei der "Oscar-Verleihung" für die Darsteller des "Brandner Kaspar". Mit dabei: Landrat Klaus Peter Söllner (rechts) und Bürgermeister Hans Tischhöfer (Zweiter von rechts). Fotos: Werner Reißaus

15.04.2019

Kulmbach

Ein Hauch von Hollywood

Die Dorfbühne Marktschorgast feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es nicht nur eine große Party, sondern auch Oscars für die Laiendarsteller. » mehr

leerstand wohnungen

14.04.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel will eigenen Leerstands-Manager

Ein Profi soll sich um das Thema kümmern. Die Daten der bisherigen Erhebungen sind nicht mehr aufzufinden. » mehr

Wer sich als Auswärtiger in Sorg zurechtfinden will, der braucht ein gutes Navigationssystem. Foto: Köhler

12.04.2019

Münchberg

Sorg darf über Straßennamen abstimmen

In dem Schwarzenbacher Ortsteil gibt es bislang nur Hausnummern. Die Orientierung fällt deshalb schwer. Doch die Einführung neuer Adressen hat auch Nachteile. » mehr

Ein bisschen Asphalt und viel Splitt, aus Sicht der Bewohner der Oststraße in Oberkotzau ausreichend, um zu den Grundstücken zu kommen.	Foto: SöGö

12.04.2019

Hof

Anwohner befürchten gewaltige Kosten

Generationen sind auf der Oststraße in Oberkotzau gut gefahren. Die jetzigen Anwohner sollen plötzlich Erschließungsbeiträge zahlen. Eine Geschichte über Strabs und Strebs. » mehr

Einen finanziellen Schaden konnte man im Selbitzer Rathaus wohl gerade noch so abwenden, groß dagegen ist der Image- Schaden. Fotos: aks, SöGö, Archiv

12.04.2019

Naila

Das Rechnungs-Debakel zieht Kreise

Die Stadt Selbitz hat sich seit 2015 nicht ausreichend um die Erstattung von Kosten gekümmert. Der Fall geht aber tiefer und könnte auch noch die SPD erschüttern. » mehr

12.04.2019

Naila

Kirschner fordert Rücktritt der Verantwortlichen

Der Fraktionsvorsitzende der Selbitzer CSU war einst Gegenkandidat von Bürgermeister Stefan Busch. Im Rathaus gilt er als Unruhestifter. Dabei erfüllt er wie alle anderen Kontrolleure nur seine Aufgab... » mehr

Nach den Grenzland-Filmtagen schließt das Kino-Center seine Pforten, um dann - wahrscheinlich Anfang 2020 - als kommunal betriebener Kulturtreffpunkt wieder zu öffnen. Foto: Florian Miedl

12.04.2019

Selb

Kino geht in die Umbaupause

Nach den Grenzland- Filmtagen schließt Michael Thomas wie vereinbart das Kino- Center. Die Stadt wird es übernehmen und Anfang 2020 wieder öffnen. » mehr

Der nördliche Teil des Olatsbergs ist nach Ansicht der Mitglieder des Bauausschusses ein attraktives neues Baugebiet für Arzberg. Unser Bild zeigt die Stadträtinnen und Stadträte sowie Bürgermeister Stefan Göcking und Beschäftigte der Stadtverwaltung bei der Ortsbesichtigung. Foto: Christl Schemm

12.04.2019

Arzberg

Neues Baugebiet am Olatsberg

Der Bauausschuss Arzberg empfiehlt dem Stadtrat, auf der Fläche im Ortsteil Röthenbach 30 Parzellen auszuweisen. Auch der Starkregenschutz ist dann möglich. » mehr

Freuen sich über ein besonderes Angebot, das es in Selb seit zwanzig Jahren gibt (von links): Dr. Bernd Pufe, Physiotherapeut Ralf Rehmann, BSV-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis, AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller, Gründungsmitglied und Übungsleiterinj Elfriede Schubert, Vorsitzender Reiner Kirsch und Dorothea Schmid sowie Mitglieder, die von Anfang an dabei sind, und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Uwe von Dorn

12.04.2019

Selb

Training für Osteoporose-Kranke

Seit zwanzig Jahren gibt es in Selb die Präventions-Sportgruppe für Betroffene. Bei der Feier dankt der Vorsitzende vor allem der langjährigen Übungsleiterin Elisabeth Schubert. » mehr

Aktualisiert am 11.04.2019

Hof

Paukenschlag in Sachen Hof-Galerie

Beim Hofer Großprojekt gibt es eine überraschende Wendung: Die Luxembourg Investment Group gibt die Führung ab. Ein neuer Investor soll die Entwicklung vorantreiben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".