BAHNCHEFS

Richard Lutz

15.09.2018

Wirtschaft

Verärgerung bei Bund und Aufsichtsrat über Bahn-Brandbrief

Bahnchef Richard Lutz hat mit seinem Brandbrief zur desolaten Lage des Staatsunternehmens für Verärgerung im Aufsichtsrat und beim Bund als Eigentümer gesorgt. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Verärgerung bei Bund und Aufsichtsrat über Bahn-Brandbrief

Bahnchef Richard Lutz hat mit seinem Brandbrief zur desolaten Lage des Staatsunternehmens für Verärgerung im Aufsichtsrat und beim Bund als Eigentümer gesorgt. «Ich halte nichts davon, solche Briefe z... » mehr

Fahrkartenautomaten

14.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef: Fernverkehrspreise steigen um etwa ein Prozent

Die Deutsche Bahn erhöht die Fahrpreise im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel im Dezember durchschnittlich um etwa ein Prozent. Das sagte Vorstandschef Richard Lutz in einem Interview des Deutschlandfunk... » mehr

Richard Lutz

10.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef Lutz verschickt alarmierend offenen Brandbrief

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön. » mehr

IC Berlin - Amsterdam

07.09.2018

Wirtschaft

Niederländer wollen flotteren Zug nach Berlin

Um für eine schnellere Bahnanbindung von Amsterdam über Niedersachsen nach Berlin zu werben, fährt der niederländische Bahnchef am 17. September mit einem Sonderzug nach Berlin. » mehr

Hinter im Sommer dicht belaubten Bäumen verbirgt sich diese Brücke über die Selbitz zwischen Marxgrün und Hölle; nur im Winter ist der Blick frei, wie auf diesem Foto. Sie ist eine von drei steinernen Eisenbahnbrücken, die Anfang des 20. Jahrhunderts nötig waren, um Bayern und Thüringen über die Höllentalbahn zu verbinden.	Archivfotos: Rost

25.07.2018

Naila

Höllentalbahn ist noch nicht vom Tisch

Die Gespräche zu einer Reaktivierung der Strecke laufen weiter. Dies zeigen aktuelle Schreiben auf höchster Ebene. Für Personenzüge sind die Voraussetzungen hoch. » mehr

Ein Ärgernis sind auch die technischen Halte von Regional-Express-Zügen außerhalb des Harsdorfer Bahnhofes, wenn die Anwohner vor allem in den Sommermonaten von den laufenden Dieselmotoren belästigt werden. Doch der Regional-Express in der Mittagszeit fährt einfach durch.	Foto: Werner Reißaus

13.01.2018

Kulmbach

Die Bahn vernachlässigt Harsdorf

Der Regional-Express zur Mittagszeit fährt einfach durch. Andere Züge legen außerhalb des des Bahnhofs einen technischen Halt ein. » mehr

Zu viele unpünktliche Züge

28.11.2017

Reisetourismus

Bahn verfehlt Pünktlichkeitsziel

Die Bahn verfehlt 2017 ihr selbstgestecktes Pünktlichkeitsziel. Das räumt jetzt auch Vorstandschef Lutz ein. Zwei Herbststürme führten im Oktober zu besonders vielen Verspätungen. Der entscheidende Gr... » mehr

Deutsche Bahn

09.11.2017

Wirtschaft

Bahn stellt Weichen für Zukunft

In einem Monat geht die ICE-Strecke nach Erfurt in Betrieb. DB Regio stimmt die Nahverkehrszüge auf die neue ICE-Linie ab. » mehr

Rund ein Jahrhundert alt und dringend erneuerungsbedürftig: die Bahnbrücke über die B 289 bei Münchberg. Die Bahn will im Jahr 2019 einen Brückenneubau erstellen. Um die Bauzeit kurz zu halten, ist ein Einschubverfahren geplant bei einer Vollsperrung.	Fotos: Werner Rost

09.10.2017

Hof

Bröselnde Brücken zwingen zum Neubau

Im Kreis Hof hat die Bahn seit 2015 erst eine marode Brücke erneuert. Der verschobene Baubeginn am Alsenberger Durchlass ist der vorläufige Tiefpunkt. » mehr

14.09.2017

Mobiles Leben

Der Verkehrt-Minister

Egal, wie die Wahl am kommenden Sonntag ausgeht und mit wem Angela Merkel am Ende koaliert - eines ist sicher: Noch einmal vier Jahre Alexander Dobrindt als Bundesverkehrsminister werden diesem Land e... » mehr

Der Werkstattmitarbeiter Marcel Wunderlich (links) montiert einen Metallwinkel als zusätzliche Halterung für den Sicherungsgurt für Fahrräder. Der regionale Bahnchef Gerd Schörner begrüßt den kostengünstigen und schnell umsetzbaren Verbesserungsvorschlag aus dem Kreis der Fahrgäste.	Foto: Werner Rost

13.07.2017

FP/NP

Bahn greift Fahrgast-Tipps auf

DB Regio verbessert in den Neigetechnikzügen die Fahrrad-Halterung. Die Anregung stammt von einem Reisenden. Weitere Ideen sind willkommen. » mehr

ICE-Zug

03.07.2017

dpa

Bahn kommt bei Pünktlichkeit voran

Die Bahn ist pünktlicher geworden. Vorstandschef Lutz erklärt, warum das so ist, äußert sich zu Engpässen im Schienennetz und zu Problemen in den Speisewagen. » mehr

29.03.2017

Region

Lärmschutz - Fichtner schreibt an Bahnchef

Wegen der geplanten Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg und der damit verbundenen Forderung nach Lärmschutz hat der Vorsitzende des Regionalen Planungsverbandes Oberfranken-Ost, Hofs Oberb... » mehr

WLAN-Technik in ICE-Zügen

19.01.2017

dpa

Mehr WLAN-Versorgung in den ICEs

Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der Regionalzug folgen, fordern Fahrgastvertreter... » mehr

Das lästige Umsteigen hat ein Ende

04.09.2016

Region

Bahnstrecke Hof-Bamberg: Das lästige Umsteigen hat ein Ende

Zugreisende können seit Sonntag aufatmen. Die Strecke von Hof nach Bamberg ist wieder durchgängig befahrbar. » mehr

Die "Walfische" VT 641 erhalten zwischen den beiden Türen einen größeren Mehrzweckbereich für die Fahrrad-Mitnahme.

27.01.2016

FP/NP

Bahn: Nur halbe Flotte fährt mit Neigetechnik

Die Bahn unterscheidet derzeit zwischen "kranken und gesunden Zügen". Wieder einmal häufen sich Verspätungen. » mehr

Am Lichtenfelser Bahnhofsvorplatz müssen alle Fahrgäste in Richtung Bamberg auf Ersatzbusse umsteigen.

12.01.2016

FP/NP

Bahn muss mehr Ersatzbusse ordern

Für die Anbindung der ICE-Strecke ruht bis zum September der gesamte Zugverkehr. Seit Dienstag fahren täglich rund 150 Ersatzbusse. Es gibt einige teils massive Beschwerden. » mehr

19.07.2015

Region

Entscheidung: Freistaat stellt die Weichen für "Hof-Mitte"

An der Jahnbrücke entsteht die siebte Station der 167-jährigen Bahngeschichte. Am Montag findet eine Konferenz zum künftigen Haltepunkt statt. Die Anbindung der Bad Stebener Strecke wird dabei auch er... » mehr

Viele auswärtige Besucher des Hofer Hauptbahnhofs bewundern die kunstvoll gestaltete Decke des historischen Speisesaals. Derzeit haben hier die Filialen einer Imbiss-Kette und eines Buch- und Zeitschriftenhandels ihr Domizil. 	Foto: Werner Rost

18.06.2015

Region

Bahn will Hauptbahnhof abstoßen

Das Empfangsgebäude steht zum Verkauf. Noch ist unklar, wer die riesige Immobilie übernehmen könnte. Politiker verfolgen die Entwicklung mit Sorge. » mehr

Zurzeit fährt die DB Regio mit diesen elektrischen Doppelstockzügen stündlich zwischen Hof und Dresden. Von Juni 2016 an werden die Lokführer eines anderer Verkehrsbetriebs die neuen Niederflur-Triebzüge steuern, die der Verkehrsverbund Mittelsachsen bei der Firma Alstom bestellt hat.	Fotos: Werner Rost

05.03.2015

FP/NP

Hof-Dresden: Bahn streicht die Segel

DB Regio beteiligt sich nicht an der Ausschreibung des Zugverkehrs auf dem E-Netz Mittelsachsen. Von Juni 2016 an fährt somit ein anderes Unternehmen die bestellten neuen Züge. Der Hofer Bahnchef Domk... » mehr

Die Länderbahn bestellt diese Züge vom Typ "Lint 41" des Herstellers Alstom für die Oberpfalzbahn. Statt in Rot, wie hier bei der DB in Nürnberg, werden die Züge dann im gelbgrünen Design nach Marktredwitz fahren. 	Foto: Werner Rost

27.02.2015

FP/NP

Private Länderbahn zieht die Notbremse

Die für Ostbayern vorgesehenen polnischen Triebwagen erhalten vorerst keine Zulassung. Als Ersatz bestellt Privatbahnchef Knöbel Fahrzeuge aus Deutschland. » mehr

Der Anschluss klappt meistens: Seit Dezember müssen alle Fahrgäste zwischen Nürnberg und Dresden am Hofer Hauptbahnhof umsteigen.	Foto: Werner Rost

26.02.2015

FP/NP

Umsteige-Zwang lässt Fahrgastzahlen schrumpfen

Weil auf der Franken-Sachsen-Magistrale keine durchgehenden Züge mehr fahren, sinkt die Zahl der Reisenden. Auf seiner Jahrespressekonferenz zieht Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern eine vorläufige ... » mehr

Ein Pendolino treibt's bunt: Vor einem Jahr hat Arriva Tschechien einen der 20 Hofer Neigetechnikzüge geleast und nach Mähren überführen lassen. Mittlerweile sind die bunten Klebefolien wieder entfernt und der Triebwagen wartet in Hof auf den Abtransport ins "Stillstands-Management".	Foto: Michael Giegold

13.09.2014

FP/NP

Der Pendolino fährt aufs Abstellgleis

In rund 100 Tagen endet die Ära des ersten in Deutschland eingesetzten Neigetechnikzugs. Die Bemühungen für den Weiterbetrieb unter Flagge einer tschechischen DB-Tochter scheitern. » mehr

Bahnchef Uwe Domke (links) und Projektleiter Thomas Röder von DB Regio Nordostbayern sitzen in einem Neigetechnikzug VT 612 schon einmal Probe im erneuerten Erste-Klasse-Abteil. An allen Erste-Klasse-Plätzen stehen den Fahrgästen unterhalb der Fenster künftig Steckdosen zur Verfügung.	Foto: Werner Rost

29.08.2014

Oberfranken

Bahn rüstet Züge mit Steckdosen nach

Ledersitze in der ersten Klasse und Lederkopfpolster in der zweiten Klasse sind demnächst Standard in Neigetechnik-Triebwagen. DB Regio Nordostbayern modernisiert alle 50 Züge ihrer Flotte und investi... » mehr

Vom Bahnhof Marktredwitz (im Bild) sind die Strecken nach Hof, Nürnberg, Regensburg und Eger mangels Oberleitungen bisher nur mit Dieselzügen befahrbar.

22.05.2014

FP/NP

Konkurrenz für Bahnstrom im Süden

Eine baldige Elektrifizierung der Strecken über Marktredwitz ist ungewiss. Die Oberpfalz favorisiert eine direkte Anbindung nach Nürnberg. » mehr

Klappt meist problemlos: Seit dem Fahrplanwechsel steigen die Fahrgäste alle zwei Stunden am Hofer Hauptbahnhof in einen elektrischen Doppelstockzug nach Dresden um. Von Dezember 2014 an sollen zwischen Hof und Dresden nur noch elektrische Expresszüge rollen.	Foto: Werner Rost

25.02.2014

FP/NP

"Horror-Fahrplan" ist vom Tisch

Die drohende Schwächung des Hofer Bahnknotens ist erfolgreich abgewendet. Der regionale Bahnchef Uwe Domke verweist auf eine Vereinbarung mit den Verkehrsverbünden. » mehr

Im Führerstand der URD-Maschine sieht man die Räder bei der Bearbeitung von unten: Die DB-Mechatroniker Stefan Tietsch und Florian Benkert (von links), der regionale Bahnchef Uwe Domke, Hans-Peter Böhner vom bayerischen Innenministerium, der Hofer OB Harald Fichtner, Landrat Bernd Hering, DB-Regio-Finanzvorstand Norbert Klimt und Landtagsabgeordneter Alexander König.	Foto: W. R.

11.02.2014

FP/NP

Bahn weiht 3,8 Millionen Euro teure Werkshalle ein

DB Regio Nordostbayern erweitert das technische Leistungsangebot in Hof. Die Mechatroniker warten neben den DB-Zügen auf Wunsch auch die Räder der Privatbahn-Fahrzeuge. » mehr

Falsche Fahrgast-Information am Hofer Hauptbahnhof: Am Bahnsteig steht der elektrische Express nach Dresden. Die DB-Tochter "DB Station & Service" blendet darüber einen verspäteten Express-Zug aus Bamberg ein.

15.12.2013

Region

Dutzende Fahrgäste "stranden" in Hof

Nicht jeder Zuganschluss zwischen Nürnberg und Dresden klappt. Wegen zehn Minuten Verspätung müssen Reisende fast eine Stunde auf den nächsten Express warten. » mehr

Bahnchef Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern managt mit seinem Team von Hof aus den Einsatz der 22 neuen elektrischen Talent-2-Triebwagen. Das Foto entstand am Bahnhof in Bamberg. Die Köpfe der Triebzüge sollen mit Schneeräumschilden verbessert werden.	Foto: Werner Rost

11.09.2013

FP/NP

"Pro-Bahn-Forderungen sind unrealistisch"

Seit knapp einem Jahr rollen die Talent-2-Züge auf den elektrifizierten Bahnstrecken Oberfrankens. Der regionale Bahnchef Uwe Domke kann nicht alle Verbesserungsvorschläge des Fahrgastverbandes "Pro B... » mehr

Bahnchef Rüdiger Grube inspizierte in Begleitung von Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern den Hofer Hauptbahnhof. Vom Bahnsteig aus besichtigte er den Luftsteg.	Foto: Werner Rost

01.08.2013

Region

Grube sagt Aufwertung des Hofer Hauptbahnhofs zu

Deutschlands oberster Bahnchef zeigt sich tief beeindruckt von der Pracht des Königssaals. Bei einer Stippvisite verspricht er, das Empfangsgebäude renovieren zu lassen. Unklar bleibt, wie es mit dem ... » mehr

Hoher Besuch im Hofer Neigetechnikzentrum: Bahnchef Rüdiger Grube (rechts) unterhält sich mit dem Schlosser und Ultraschall-Mechaniker Daniel Petrov (links). Der regionale Bahnchef Uwe Domke (Zweiter von rechts) und der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner hören gespannt zu.	Foto: Werner Rost

31.07.2013

Oberfranken

Grube fordert fairen Wettbewerb

Ausländische Staatsbahnen verzerren den Markt in Deutschland. Dies beklagt der DB-Chef bei seinem Besuch im Hofer Werk. Dort bereitet man sich auf die Wartung elektrischer Züge vor. » mehr

10.07.2013

Region

Stahl und Glas ersetzen das Vordach des Helmbrechtser Bahnhofs

Bis Ende 2014 sollen bundesweit alle kleinen Bahnstationen mit einem Wetterschutz ausgestattet sein. Dies hat Bahnchef Rüdiger Grube Anfang 2012 bei einer Pressekonferenz zum Abschluss des Konjunkturp... » mehr

Mit mehr als nur einem Spatenstich legten sich zum offiziellen Baubeginn ordentlich ins Zeug (von links): Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich, Ministerialdirigent Hans-Peter Behrendsen, Geschäftsleiter Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern, Landrat Bernd Hering und Sabine Weiß vom Ingenieurbüro Quadra in Nürnberg.	Foto: Werner Rost

13.04.2013

FP/NP

Bahn stärkt ihren Standort in Hof

Von Herbst an steht bei DB Regio Nordostbayern eine Drehmaschine für die Bearbeitung von Zugrädern zur Verfügung. Der Freistaat Bayern fördert das 3,5-Millionen-Euro-Projekt zu 100 Prozent. » mehr

05.04.2013

FP/NP

Bahn investiert 3,5 Millionen Euro in Hof

Am Neigetechnik-Zentrum entsteht eine Halle mit einer Radsatzmaschine. Noch 2013 startet der elektrischen Zugverkehr zwischen Hof und Reichenbach. Weiterhin gibt es umsteigefreie Dieselzüge zwischen N... » mehr

Vertreter der Bahn, der Stadt und des Landkreises weihen das neue Kunden-Center ein; im Bild (von links) Geschäftsführer Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, die Nahverkehrsbeauftragten Michael Stumpf (Landratsamt) und Jürgern Stader (Stadt Hof), die Tourismus-Sachbearbeiterin Monika Heß vom Landratsamt und die drei DB-Kundencenter-Mitarbeiter Dominik Kraupner, Angela Raithel und Friedemann Dietz.	Foto: Werner Rost

02.04.2013

Region

Bahn berät Kunden im Stadtzentrum

Am heutigen Dienstag eröffnet DB Regio das neue Kundencenter in der Ludwigstraße 24. Bahnchef Domke hofft auf eine gute Resonanz der Kunden. » mehr

19.01.2013

Oberfranken

Bahn schockt ihre Kunden in Hochfranken

Schlechte Zeiten für Bahnreisende: In einem Jahr entfallen die umsteigefreien Expresszüge von Hochfranken nach Würzburg. Außerdem stoppt DB Regio vorzeitig die Modernisierung der älteren Neigetechnik-... » mehr

Bürgermeister Pavel Vanousek von Eger (Vierter von links) zeigt auf dem Luftbild seiner Stadt das Bahnareal. Marktredwitz zweiter Bürgermeister Klaus Haussel (Zweiter vor rechts) war mit Christopher Michael und Sebastian Lesnák vom Juso-Kreisverband Wunsiedel zu Gast im Egerer Rathaus.	Foto: Werner Rost

05.12.2012

FP/NP

Vision für elektrischen Zugverkehr nach Eger

Die Jusos aus dem Kreis Wunsiedel erörtern in Eger die Perspektiven für die Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Eger. Die Tschechen sanieren 2013 den Abschnitt zur Grenze. » mehr

resch_zug_4sp_4c_160708

30.10.2012

Region

Neue Studie: Werrabahn lohnt sich

Der Wiederaufbau der historischen Werrabahn zwischen Coburg und Eisfeld durch das Lautertal rechnet sich wirtschaftlich. » mehr

FWU_4859.jpg Coburg - Rödental

13.10.2012

Region

Ein ICE trägt den Namen „Rödental“

Hunderte Bürgerinnen und Bürger aus Rödental haben am Samstagnachmittag die Taufe eines ICE-T auf den Namen ihrer Stadt verfolgt. » mehr

Friedrich Herdan

05.06.2012

Region

Keine Chance für Werrabahn

Coburg/München - Die bayerische Staatsregierung hält den Lückenschluss im Schienennetz zwischen Coburg und Südthüringen gegenwärtig für nicht machbar. » mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Kreil informierte Wirtschaftsminister Martin Zeil, welche Maßnahmen rund um dem Bahnhof Selb-Plößberg zu treffen sind. Rechts der stellvertretende Verkehrsminister Ivo Vykydal. 	Fotos: Florian Miedl

24.04.2012

Region

Ein optimistisches Signal

Wirtschaftsminister Martin Zeil besucht den Bahnhof Selb-Plößberg und lässt keinen Zweifel an der Reaktivierung der Bahnlinie nach Asch. Er tauscht sich mit den Bahngegnern aus. » mehr

DB Regio Nordostbayern schult das Personal intensiv für einen bestmöglichen Service für die Fahrgäste. Wie dieses aktuelle Foto zeigt, kümmern sich ein Mitarbeiter von DB Station & Service und ein Zugbegleiter des Franken-Sachsen-Expresses am Bahnhof Marktredwitz um ältere Fahrgäste.	Fotos: Werner Rost

28.03.2012

FP/NP

Bahn verbessert Pünktlichkeit

Seit Herbst 2010 agiert die DB Regio Nordostbayern als ein weitgehend selbstständiges Verkehrsunternehmen. Bahn-Chef Uwe Domke zieht für 2011 eine positive Bilanz. Für 2012 kündigt er Investitionen am... » mehr

Ein Interregio-Express legt sich zwischen Hof und Bayreuth auf der Schiefen Ebene in die Kurve.	Fotos: Werner Rost

16.02.2012

FP/NP

Nadler fordert ein zusätzliches Gleis

Die Bahn setzt auf weitere Verhandlungen mit Bayern und den sächsischen ÖPNV-Zweckverbänden, um das Zugangebot auf der Magistrale zu erhalten und zu verbessern. Bahnchef Grube beziffert das Defizit de... » mehr

Symbolische Geschenke: Bahnchef Rüdiger Grube (links) überreicht Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer das Modell eines Schienenstegdämpfers und eine dynamische Schriftanzeige.	Fotos: Werner Rost

01.02.2012

Oberfranken

Politik schafft Jobs bei Bahn

Die deutsche Wirtschaft profitiert vom Konjunkturprogramm des Bundes im Bereich der Schienenwege. Bahnchef Rüdiger Grube kündigt weitere umfangreiche Investitionen aus Eigenmitteln an. » mehr

Der Kirchenlamitzer Bahnhof ist eines von vielen Objekten, das Anfang Dezember versteigert wird. In einem Online-Katalog können sich Interessenten über das Gebäude informieren. 	Foto: Bäumler

17.11.2011

Region

Bahnhof unter dem Hammer

Ein Berliner Auktionshaus versteigert Kirchenlamitz-Ost. Das Anfangsgebot für das heruntergekommene Gebäude und das 1900 Quadratmeter große Grundstück liegt bei 3000 Euro. » mehr

Bahnchef Rüdiger Grube (links) unterhält sich beim Durchschlag des Reitersberg-Tunnels mit dem Rödentaler Bürgermeister Gerhard Preß (rechts) und Friedrich Herdan, Präsident der IHK Coburg.

22.07.2011

Oberfranken

Wichtiger Meilenstein auf ICE-Strecke

In Rödental bei Coburg feiert die Bahn den Durchschlag des Tunnels Reitersberg, mit 2975 Metern der zweitlängste auf bayerischer Seite der Trasse Nürnberg-Berlin. » mehr

19.02.2011

Oberfranken

Mann verhindert Zugunglück

Ein Vogtländer läuft einem Zug entgegen und macht den Lokführer auf einen quer stehenden Lastwagen aufmerksam. Dank des beherzten Eingreifens kommt niemand auf der Franken-Sachsen-Magistrale zu Schade... » mehr

ice_060111

06.01.2011

Oberfranken

Halbzeit auf der ICE-Neubaustrecke

Coburg - Gewaltige Maschinen fressen sich Meter für Meter durch das Gestein. Hoch über den Flusstälern spannen sich massive Betonbrücken. » mehr

fpha_wr_schneeschleuder2_05

05.01.2011

Region

Schnee im Schleudergang

Seit Dienstag räumt die Deutsche Bahn die Gleise in Hochfranken mit einem besonderen Gefährt. Es wirbelt die weiße Pracht bis zu zehn Meter in die Höhe. » mehr

fpmhz_am_triebwagen_040111

04.01.2011

Region

Triebwagen im Wartungsstau

Die Deutsche Bahn (DB) nimmt erst am 10. Januar den Betrieb auf der Strecke zwischen Münchberg und Helmbrechts wieder auf. Die DB benötigt einige Triebwagen als Ersatz für Neigetechnikzüge auf den Hau... » mehr

fpnd_am_bahn_auftaukanone_3

31.12.2010

Oberfranken

Auftau-Kanonen gegen Eispanzer

Bei der Zuverlässigkeit des Bahnverkehrs herrscht derzeit in Oberfranken ein West-Ost-Gefälle. Während die elektrischen Züge wieder weitgehend pünktlich fahren, führen vereiste Dieseltriebwagen nach w... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".