BAHNHÖFE

Rund 20 Jahre war die alte Spinnerei das Zuhause des Kulmbacher Jugendzentrums. Wegen der Sanierungsarbeiten muss das Jugendzentrum, das nach seinem Standort benannt worden ist, ausziehen. Der Stadtrat sucht jetzt nach einem Ausweichquartier. Möglicherweise liegt es genau gegenüber.	Foto: Gabriele Fölsche

vor 21 Stunden

Kulmbach

Von der "Alten Spinnerei" ins "Bockela"?

Die ehemalige Bahnhofswirtschaft und die Räume darüber könnten das neue Domizil des JUZ werden. Der Stadtrat gibt grünes Licht für Verhandlungen und die Kostenschätzung. » mehr

Gesät, geerntet und verkauft: Mit den Gießkannen haben die Wunsiedler Wasserspiele begonnen und geendet.Annette Hähnlein (links) und Sabine Unglaub bringen die Kannen unters Volk.	Foto: Florian Miedl

vor 22 Stunden

Wunsiedel

Wasserspiele wecken Interesse

Auf die Leerstände in der Stadt sollte die Kunstaktion aufmerksam machen. Das habe funktioniert, sagen die Initiatoren. Die Resonanz sei durchwegs positiv. » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

Kundgebung gegen Rechts startet in Köthen

Vor einer Demonstration rechtsgerichteter Gruppierungen hat in Köthen in Sachsen-Anhalt eine Kundgebung gegen rechte Hetze und Gewalt begonnen. Zunächst versammelten sich am Nachmittag geschätzt etwa ... » mehr

Zum Werkstatt-Fest öffnet Agilis in Marktredwitz am morgigen Samstag die Tore. Foto: Uwe Miethe

13.09.2018

Marktredwitz

Agilis öffnet am Samstag die Tore

Von 12 bis 17 Uhr findet in Marktredwitz ein Werkstatt-Fest statt. Die Bevölkerung darf hinter die Kulissen blicken. » mehr

09.09.2018

Schlaglichter

Rund 50 Menschen demonstrieren gegen rechte Hetze

Nach einem tödlichen Streit in Köthen haben rund 50 Menschen gegen rechte Hetze demonstriert. Sie waren dem Aufruf der Linken-Politikerin Henriette Quade gefolgt und hatten sich am Bahnhof der Stadt i... » mehr

08.09.2018

Schlaglichter

Paul McCartney überrascht mit Auftritt in New Yorker Bahnhof

Seltene Töne auf dem New Yorker Bahnhof Grand Central Station: Ex-Beatle Paul McCartney hat Fans und prominente Gäste mit einem Gratiskonzert in einer Halle des berühmten Bahnhofs begeistert. » mehr

Hong Kong

07.09.2018

Reisetourismus

Expresszug zwischen Hongkong und Guangzhou nimmt Fahrt auf

China-Reisende können demnächst deutlich schneller mit dem Zug von Hongkong und Guangzhou fahren. Am 23. September wird die letzte Teilstrecke für den Express Rail Link sowie der größte unterirdische ... » mehr

Aretha Franklin

07.09.2018

Boulevard

New Yorker U-Bahn zollt Aretha Franklin «Respect»

Vor wenigen Tagen fand die Trauerfeier für Aretha Franklin statt. Aber das Gedenken an die «Queen of Soul» geht ungebrochen weiter » mehr

Es wurden zahlreiche Möglichkeiten geprüft, doch es bleibt dabei: Der Bahnhof in Marktschorgast bekommt eine Fußgängerüberführung. Foto: Archiv

06.09.2018

Kulmbach

Bahnhof Marktschorgast bekommt Überführung

Marktschorgast - Es bleibt dabei: Der Bahnhof Marktschorgast soll eine Fußgängerüberführung bekommen. » mehr

Seit Dienstag funktioniert der Aufzug in der Unterführung wieder. Foto: M. Bäu.

04.09.2018

Marktredwitz

Bahnsteig-Aufzug wochenlang defekt

Jeden Tag ärgern sich am Marktredwitzer Bahnhof viele Fahrgäste. Doch seit Dienstag ist das Ärgernis beseitigt. » mehr

Koffer im Gepäckfach

03.09.2018

Reisetourismus

Wie Reisende bei Kofferdiebstahl im Zug richtig reagieren

Ein Horror für Zugreisende: Nach dem Gang auf die Toilette wirft man einen beiläufigen Blick auf die Kofferablage. Doch das dort ablegte Gepäckstück ist weg. Was nun? » mehr

Stazione di Milano Centrale in Mailand

17.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Tipps zum Fotografieren am Bahnhof

Ein einfahrender Zug, ein einsamer Bahnsteig: Bahnhöfe eignen sich hervorragend als Fotomotive. Doch Hobbyfotografen sollten sich gut darauf vorbereiten - und haben auch mit etwas Bürokratie zu rechne... » mehr

Michael Böhm vor dem Galeriehaus, der Kultkneipe in Hof. Der Nachfolger des verstorbenen Werner Weinelt hat "Linie4" ins Leben gerufen.	Foto: Neumann

16.08.2018

Kunst und Kultur

Bald steigt die "Linie4"

Im September veranstalten vier Musikkneipen ein gemeinsames Festival. Ein Bus macht es den Gästen einfacher, die Kneipen auch mal zu wechseln. » mehr

Alt und Jung eröffneten die Brücke gemeinsam. Im offiziellen Auftrag der Stadt Naila waren Ernst Heckel und Paul Knörnschild (beide mit Fahrrädern) beim Durchschneiden des roten Bandes dabei.	Foto: Köhler

31.07.2018

Naila

Mit dem Radl zur Einweihung

Der neue Radweg vom Bahnhof Naila zur B 173 ist offiziell eröffnet. Bei brütender Hitze kommen mehr als 100 Gäste zur Zeremonie auf der Bogenbrücke. » mehr

Bahngesellschaft SNCF

30.07.2018

Reisetourismus

Am Pariser Bahnhof Montparnasse fällt jeder zweite Zug aus

Vom Pariser Montparnasse-Bahnhof aus brechen viele Urlauber in Richtung Atlantikküste auf. Seit Tagen ist der Zugverkehr jedoch erheblich gestört. Rasche Besserung ist nicht in Sicht. » mehr

Andreas Petrak (rechts) hat im Lokschuppen Selb sein Buch über die Bahnstrecke Hof-Eger vorgestellt, an dem unter anderem Michael Pelz (links) und Carsten Kunstmann vom MEC Selb-Rehau mitgewirkt haben.	Foto: Werner Rost

23.07.2018

Hof

Die Bahn im Spiegel der Zeitgeschichte

Kaum eine Strecke hat eine so wechselvolle Geschichte erlebt wie die Eisenbahn von Hof nach Eger. Sie ließ die Region wirtschaftlich aufblühen. Ein neues Buch führt durch 150 Jahre. » mehr

Die Regierung gibt kein Geld für die Sanierung des alten Bahnhofgebäudes. Foto: M. Bäu.

20.07.2018

Fichtelgebirge

Spendenaktion für Bahnhof

Martin Keltsch sorgt sich um das Gebäude des einstigen Wunsiedler Bahnhofs. Er hofft auf Sponsoren aus den Reihen der Bürger. » mehr

16.07.2018

Hof

Streit um Wlan-Strahlung

Seit vergangenen Freitag gibt es in den Hofer Stadtbussen freies Internet. Aber nicht alle freuen sich über die moderne Neuerung. Einige Hofer äußern Bedenken. » mehr

Gratulationscour zum 60. Geburtstag: Bürgermeister Stephan Heckel-Michel inmitten seiner Geburtstagsgäste. Links seine Lebenspartnerin Birgit Ströhlein und rechts seine Mutter Renate Heckel.	Foto: Werner Reißaus

16.07.2018

Kulmbach

Ein Mann, der Brücken baut

Zum 60. Geburtstag gibt es einen "großen Bahnhof" für den Ködnitzer Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Er ist auch ein großer Kämpfer für die Umgehung Kauerndorf. » mehr

Vision: So wie auf der Skizze könnte es einmal aussehen, das Flussbad an der Eger zwischen Hohenberg und dem tschechischen Libá. Doch noch ist das nur eine Idee für die regionale Entwicklung am Grünen Band zwischen Bayern und Böhmen. Skizze: Projektbüro Ideenfinden, Foto: Gerd Pöhlmann

15.07.2018

Fichtelgebirge

Vom Flussbad bis zur Fähre

Ein Jahr lang kommen sich die Menschen aus zwölf Orten am Grünen Band bei einem Dorfpartner-Projekt näher. Sie haben viele Ideen für Entwicklungen in der Region. » mehr

Tempo 30 gilt bereits in der Werkstraße, doch laut Anwohnern wird noch immer zu schnell gefahren. Jetzt sollen Messgeräte aufgestellt werden.	Fotos: jr

06.07.2018

Marktredwitz

Alter Bahnhof kommt weg

Die Bahn reißt das Gebäude ab. In der Werkstraße fahren Autos zu schnell. Messgeräte zeigen künftig die Geschwindigkeit an. » mehr

Ein derartiger autonom fahrender Shuttle-Bus könnte bald auch auf den Straßen in Hof zwischen der unteren Ludwigstraße, der Altstadt und dem Hauptbahnhof rollen. Das Foto zeigt ein Fahrzeug der Herstellerfirma "Easy Mile", das seit April in einem Pilotprojekt in Berlin-Schöneberg rollt.	Fotos: Deutsche Bahn AG (3)/VCD (1)

29.06.2018

Hof

Mit autonomen Klein-Bussen ins 21. Jahrhundert

Ein Shuttlebus fährt wie von Geisterhand gesteuert vom Hofer Bahnhof zur Ludwigstraße. Für diese Vision verhandelt die Stadt mit der Bahn. Es winken hohe Fördermittel. » mehr

Die Abmessung für eine Elektrifizierung ist bei der Thomasbrücke (rechts im Bild) nicht ausreichend. Allerdings soll nach Mitteilung der Bahn hier nichts verändert werden. Vielmehr soll die Weiche vor der Brücke verschoben werden, teilten die Projektleiter in der jüngsten Sitzung des Stadtrats mit. Nicht tangiert werde die Hofer Brücke (Rialtobrücke) links im Bild. "Da kommen wir durch." Foto: Peggy Biczysko

27.06.2018

Marktredwitz

Elektrifizierung rückt in weite Ferne

Jetzt muss wegen neuer Schallschutzmaßnahmen völlig neu geplant werden. Im Stadtrat stellen die Projektleiter die vagen Pläne vor und bleiben viele Antworten schuldig. » mehr

Parallel zur Marmormühle ist ein Brückenbauwerk aus Betonelementen entstanden. Unser Bild zeigt (von links) Stadtbaumeister Reiner Franz, Bürgermeister Frank Stumpf, Frank Leilach von der Planungsgesellschaft für Ingenieurbau und Verkehrsanlagen USS-Consult Naila und Gerhard Zaha, Bauleiter der Hofer Firma AS Bau.	Foto: Hüttner

06.06.2018

Naila

Radweg wird endlich Realität

Bald können Radfahrer von Schwarzenbach am Wald nach Naila radeln. Seit 2008 war der Geh- und Radweg geplant. Nun ist er bald fertig. » mehr

Einer der wesentlichen Gründe zum Bau der Pachtbahn Hochstadt-Stockheim war die erfolgreiche Abteufung der Kohlengrube "Maxschacht" ab 1855.

28.05.2018

Naila

Siegeszug der Schienen

Vor 100 Jahren hat es eine gewaltige Zäsur in der Bahn-Infrastruktur des Frankenwalds gegeben. Sie war der vorläufige Höhepunkt einer langen Erfolgsgeschichte. » mehr

Am Bahnhof völlig ausgerastet

25.05.2018

Kulmbach

Am Bahnhof völlig ausgerastet

Das Amtsgericht Kulmbach verurteilt einen 55-Jährigen zu drei Monaten Haft auf Bewährung. Er hatte mit einem Gewaltausbruch eine Frau in Todesangst versetzt. » mehr

Mystische Stimmung und Zugverspätungen

16.05.2018

Naila

Mystische Stimmung und Zugverspätungen

Das Gewitter am späten Dienstagnachmittag war kurz und nicht allzu heftig. Dennoch blieben die Blitze über dem Selbitztal nicht ohne Folgen. » mehr

An Pfingsten wird Neuenmarkt wieder unter Dampf stehen. Foto: Archiv/Werner Reißaus

16.05.2018

Kulmbach

Neuenmarkt wieder drei Tage unter Dampf

Die Pfingstdampftage 2018 im DDM stehen unter den Motto "170 Jahre Schiefe Ebene". Auf die Besucher wartet ein Highlight nach dem anderen. » mehr

So wird die Personen-Überführung mit den drei Aufzügen im Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg nach seiner Umsetzung aussehen. Erklärtes Ziel ist, dass der Bahnhof bis August 2020 barrierefrei ist. Visualisierung: Ingenieur-Büro Hochreither-Vorndran

15.05.2018

Kulmbach

Drei Aufzüge für Neuenmarkter Bahnhof

Die ursprünglich angedachte neue Unterführung mit Rampen wäre zu teuer geworden. Ab August 2020 soll der Bahnhof endlich barrierefrei sein. » mehr

Die Lok mit zwei Waggons stampft nach Überwindung des Neusorger Berges aus dem Wald heraus.

11.05.2018

Marktredwitz

Mit der Bockl-Bahn zur Schule nach Marktredwitz

Küsse im Tunnel, Sprünge aus dem rollenden Zug und der legendäre Neusorger Berg: Bertram Nold erinnert sich an ein Stück Eisenbahnromantik. » mehr

Hohen Besuch hatte Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner (rechts) nach Kulmbach eingeladen. Mit Ellen Engel-Kuhn, der Leiterin der Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten der Deutschen Bahn (Zweite von rechts), Oberbürgermeister Henry Schramm (Dritter von rechts), Herbert Kölbl, Vertriebsbeauftragter Bayern von DB Netze (Fünfter von rechts) sowie Vertretern des Kulmbacher Gehörlosenvereins sprach Zeulner darüber, was am Kulmbacher Bahnhof alles verändert werden müsste, damit Menschen mit Behinderung barrierefrei reisen können. Foto: Melitta Burger

08.05.2018

Kulmbach

Bis aufs Dach bleibt alles beim Alten

MdB Emmi Zeulner hat Vertreter der Bahn nach Kulmbach eingeladen. Aber Neues zum Ausbau des Bahnhofs gibt es nicht. Ein neues Förderprogramm soll es jetzt richten. » mehr

Bei der Einweihung der Fahrradgarage (von links): Klimamanager Josef Neumann, Projektleiter Stefan Kirsch, Oskar Steinbrecher vom Tiefbauamt, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Achim Kropf von der ausführenden Baufirma, Jörg Pöhlmann als Vertreter der Deutschen Bahn und Bauleiter Alexander Kretz von der Firma Kropf. Foto: Matthias Bäumler

04.05.2018

Marktredwitz

Fahrradgarage für den Klimaschutz

Am Bahnhof gibt es jetzt 28 sichere Stellplätze für die Bikes. Ziel ist es, immer mehr Menschen zu ermuntern, das Auto stehen zu lassen. » mehr

26.04.2018

Selb

Förderoffensive für die Innenstadt

Auch private Hausbesitzer sollen von dem Programm profitieren. Dazu gehört neben einem Zuschuss auch eine kostenlose Beratung durch einen Architekten. » mehr

Die Arbeiten an der Senioren-Tagespflege-Station am früheren Bahnhofsgebäude haben begonnen. Unser Bild zeigt beim Spatenstich (von links) die Gemeinderäte Emil Lauterbach und Manfred Reitmeier, Architekt Hans-Hermann Drenske, zweiten Bürgermeister Albert Kolb, Bürgermeister Werner Diersch, AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures, AWO-Hauptgeschäftsführerin Margit Vogel, Gemeinderat Herwig Neumann, Bauleiter Günther Körber vom Architekturbüro Drenske und Gemeinderat Helmut Küfner. Foto: Rei.

20.04.2018

Kulmbach

Startschuss für ehrgeiziges Projekt

Mit dem Spatenstich haben am Donnerstag die Arbeiten an der künftigen Senioren-Tagespflege-Station in Trebgast begonnen. In einem Jahr soll sie den Betrieb aufnehmen. » mehr

Die neuen Bahnsteige an der Station Oberkotzau sind fertig, aber die versprochenen Aufzüge lassen noch zirka eineinhalb Jahre auf sich warten. Der Weg über diese 45 Treppenstufen zur Friedensbrücke ist besonders beschwerlich für Reisende mit Gepäck, für Senioren und für Behinderte.	Fotos: Werner Rost

19.04.2018

Hof

Fahrgäste warten ungeduldig auf Aufzüge

Der barrierefreie Zugang zu den Bahnsteigen im Raum Hof lässt zu wünschen übrig. In Oberkotzau und Münchberg stehen noch Investitionen aus. In Hof versagt die Technik. » mehr

Gestrandet in Finse

17.04.2018

Reisetourismus

Auf Schienen zum Fjord: Norwegen per Bahn entdecken

Zwischen Oslo, Bergen und Trondheim lässt sich Norwegens Fjordland bequem bereisen - mit einer Kombination aus Eisenbahn, Fähre, Bus und Hurtigruten-Schiffen. Die Rundreise ist eine schöne Alternative... » mehr

11.04.2018

Region

Der lange Weg zur Oberleitung

Ingenieure der Bahn informieren den Kreisausschuss über die Elektrifizierung. Sie nennen das Jahr 2030 für die Fertigstellung. Das ist den Kreisräten zu spät. » mehr

Die neue Taskforce des Seniorenbeauftragten (von links): Uwe von Dorn, Gerhard Bock, Michaela Haberkon, Horst Weider und Günter Jena. Es fehlt Gisela Wuttke-Gilch. Foto: Bäumler

11.04.2018

Fichtelgebirge

Vision vom Senioren-Bauernhof

Horst Weidner sprüht vor Ideen für die ältere Generation. Er kündigt auch eine große Digitaloffensive an. » mehr

Nach zwei Jahren Leerlauf gibt es wieder einen Wirt in der Gaststätte der Frankenhalle: Maurizio Nestola (rechts im Bild) mit Bürgermeister Frank Stumpf.

28.03.2018

Region

Neue Pächter für Frankenhalle und Gleis 1

Zwei Aushängeschilder der Stadt Naila bekommen eine neue Gastronomie. Während die Halle zwei Jahre unbewirtschaftet war, geht der Wechsel im Bahnhof fließend. » mehr

Auf dem Gelände des künftigen "Senioren-Begegnungszentrums mit Tagespflegestätte" der AWO in Trebgast mussten jetzt zwei große Ahornbäume gefällt werden. Die Bäume waren nicht mehr standfest und hätten im Zweifelsfall auf das Gebäude oder die Schienen fallen können. Foto: Dieter Hübner

14.03.2018

Region

Es tut sich was am Trebgaster Bahnhof

Die Umbauarbeiten sollen im April beginnen. Eine Stunde brauchte der Gemeinderat, um 17 Gewerke für 1,131 Millionen Euro zu vergeben. » mehr

Sexuelle Belästigung

08.03.2018

Fichtelgebirge

Bewährung für Grapscher

Ein 66 Jahre alter Rentner entgeht knapp einer Gefängnisstrafe. Am Bahnhof in Marktredwitz belästigt er eine 17-Jährige Auszubildende. Sie leidet heute noch unter dem Vorfall. » mehr

Das Haus Nr. 3 (links) neben dem Bahnhof Stammbach ist ein ehemaliges Eisenbahner-Wohnhaus, das seit Jahren leer steht. Bürgermeister Karl Philipp Ehrler möchte das Gebäude durch die Marktgemeinde erwerben lassen, um nach einem Abriss dort einen Park-and-Ride-Parkplatz für Bahnfahrer anzulegen.	Fotos: Werner Rost

06.03.2018

Region

Bahn willigt ein zum Gespräch am runden Tisch

Stammbach will die Gunst der Stunde nutzen, um die Bahnstation aufwerten zu lassen. Dazu hat Bürgermeister Ehrler viele Ideen. Die Vertreter der Bahn lädt er ins Rathaus ein. » mehr

Eine der letzten Telefonzellen im Altlandkreis Naila steht beim Bahnhof in Bad Steben - noch, denn dieses Relikt wird bald verschwinden.	Foto: Faltenbacher

22.02.2018

Region

Bald sind's nur noch zwei

Im Staatsbad Bad Steben stehen noch drei Telefonzellen der Telekom. Das Häuschen am Bahnhof soll bald verschwinden, weil der monatliche Umsatz unter 50 Euro liegt. » mehr

Eine Liste mit Unterschriften von 320 Bürgerinnen und Bürgern übergab Friedrich Clemens gestern an Bürgermeister Siegfried Decker zur Weiterleitung an die zuständige Stelle bei der Deutschen Bahn. Unser Bild zeigt (von links) DDM-Geschäftsführer Rüdiger Köhler, Heidi und Friedrich Clemens, Bürgermeister Siegfried Decker, Landrat Klaus Peter Söllner, Thea Promeuschel vom Seniorentreff, VdK-Kreisgeschäftsführer und zweiter Bürgermeister Alexander Wunderlich und Alfons Holzinger von der Veteranen- und Soldatenkameradschaft Hegnabrunn. Foto: Werner Reißaus

16.02.2018

Region

320 Unterschriften für die Barrierefreiheit

Bei einem Ortstermin machen Bürgermeister Decker und Landrat Söllner deutlich: Der Bahnhof Neuenmarkt muss behindertengerecht umgebaut werden. Seniorenvereine unterstützen diese Forderung. » mehr

Straßensperrung im Gabelbachtal

11.02.2018

Region

Hof: Bahnhofstraße am Q-Bogen zwei Tage gesperrt

Die Bahnhofstraße am Kurt-Schumacher-Platz - die Rechtsabbiegespur nach der Unterführung am Q-Bogen in Richtung Bahnhof - wird am Mittwoch und Donnerstag für zwei Tage gesperrt. » mehr

Das neue Parkhaus kann die Landkreis-VHS auch dank der Förderoffensive planen. Zuschüsse aus dem Programm machen unter anderem den Abriss des gelben Werkstattgebäudes zwischen Sigmundsgraben und Maxplatz möglich. Das Portal rechts soll erhalten bleiben.	Foto: aho

09.02.2018

Region

Schandflecke verschwinden langsam

Die Jahresbilanz der Förderoffensive Nordbayern kann sich sehen lassen. Doch beim Blick in die Projektliste wird deutlich: Das Abrissprogramm läuft langsamer als geplant. » mehr

Leuchtschrift auf einem Polizeiauto

09.02.2018

Region

Autofahrer lässt verletztes Mädchen liegen

Ein Autofahrer erfasste eine Schülerin am Freitagmorgen am Hofer Bahnhof - ließ die Verletzte liegen und fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Bürgermeister Karl Philipp Ehrler zeigt auf einem Luftbild die beiden rot markierten neuen Bahnsteige. Der Bürgermeister macht Druck auf die Bahn, damit diese Bahnsteige möglichst nah an Stammbach gebaut werden.

08.02.2018

Region

Ehrler kämpft für ortsnahe Bahnsteige

Der Bürgermeister will den Stammbacher Fahrgästen unnötig lange Fußwege am Bahnhof ersparen. Deshalb macht er Druck auf die Bahn. Die DB zeigt sich gesprächsbereit. » mehr

01.02.2018

Region

Dreharbeiten: Poststraße schon jetzt dicht

Die Hofer Poststraße ist bereits seit Donnerstagnachmittag wegen der Dreharbeiten zur Serie "Arthurs Gesetz" gesperrt. » mehr

Der Rosenthal-Park ist einer der zentralen Punkte der Baumaßnahmen für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. In den Park wird auch der Radweg vom Porzellanikon münden.	Foto: Florian Miedl

01.02.2018

Region

2019 beginnt der Umbau

Bauamtsleiter Helmut Resch gibt einen Überblick über die Planungen zu den Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. Elf einzelne Maßnahmen stehen auf der Agenda. » mehr

Wenn die Ehe zur Strapaze wird: Arthur Ahnepol (Jan Josef Liefers) und seine unausstehliche Gattin (Martina Gedeck) in der Serie "Arthurs Gesetz". Die Dreharbeiten für die schwarzhumorige Serie finden aktuell in Oberfranken statt. Foto: © 2018 Turner Broadcasting System Europe Limited & Goodfriends / Hendrik Heiden

31.01.2018

Region

Filmteam rückt in der Poststraße an

Seit mehreren Monaten wird in der Region die sechsteilige Serie "Arthurs Gesetz" gedreht. Die Hofer Poststraße ist deshalb von Freitag an für drei Tage gesperrt. » mehr

Wenn die Ehe zur Strapaze wird: Arthur Ahnepol (Jan Josef Liefers) und seine unausstehliche Gattin (Martina Gedeck) in der Serie "Arthurs Gesetz". Die Dreharbeiten für die schwarzhumorige Serie finden aktuell in Oberfranken statt. Foto: © 2018 Turner Broadcasting System Europe Limited & Goodfriends / Hendrik Heiden

29.01.2018

Region

Klappe, die Nächste!

Eine Woche lang ist die Kneipe "Alter Bahnhof" Drehort für die Serie "Arthurs Gesetz". Szenenbildner tapezieren in diesen Tagen dafür sogar die Wände neu. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".