Lade Login-Box.

BALLUNGSRÄUME

Seit Kurzem ist die Geschwindigkeit auf der B 303 bei Sichersreuth auf 60 Stundenkilometer beschränkt . Foto: Florian Miedl

07.04.2019

Fichtelgebirge

Schläger und Kreil kritisieren Pläne für B 303

Die Initiative Zukunft Fichtelgebirge hält die Begründung für eine Unverschämtheit. Sie fordert einen Ausbau mit Mittelleitplanke. » mehr

Wenn in Nürnberg die "Start-up Demo Night" gefeiert wird, sind junge Existenzgründer aus Oberfranken kaum zu finden. Foto: Andreas Gebert/BayStartUp

18.03.2019

Wirtschaft

Zu wenig Start-ups in Oberfranken

Oberfranken liegt bei den Existenzgründungen weit hinter nordbayerischen Ballungsräumen zurück. Die jungen Kreativen mit den neuen Geschäftsideen feiern die Party woanders. » mehr

Mit einer Wildbret-Messstelle will der Landkreis in einigen Jahren pro Jahr einige tausend Euro Gewinn erwirtschaften. Symbolfoto: Fredrik von Erichsen/dpa

11.03.2019

Fichtelgebirge

Wildbret-Messstelle als letzte Idee

Langsam aber sicher fallen den Kreisräten und der Kämmerei keine Sparmöglichkeiten mehr ein. Daher hofft der Landkreis weiter auf Hilfen vom Freistaat. » mehr

Grießhammer

13.02.2019

Wunsiedel

Grießhammer plädiert für VGN-Beitritt

Dass ein Beitritt zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) für den Landkreis Wunsiedel eine absolut prioritäre Maßnahme ist, davon ist Holger Grießhammer, der designierte Landratskandidat der SPD F... » mehr

Dass Hilfsorganisationen wie das BRK - unser Foto entstand bei einer Übung - für den Rettungsdienst verantwortlich sind, gilt als Selbstverständlichkeit. Das könnte anders kommen, sollte der Europäische Gerichtshof entscheiden, dass das Rettungswesen öffentlich ausgeschrieben werden muss. Fotos: Archiv/Fölsche

27.01.2019

Fichtelgebirge

"Hilfsorganisationen würden geschwächt"

Muss der Rettungsdienst künftig europaweit ausgeschrieben werden? Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich vom BRK Wunsiedel hofft, dass es nicht so weit kommt. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Matthias Popp

24.01.2019

Wunsiedel

Matthias Popp tritt aus CSU-Fraktion aus

Der Schönbrunner sitzt künftig als Fraktionsloser im Wunsiedler Stadtrat. Sein Parteibuch will er jedoch behalten. » mehr

22.01.2019

Fichtelgebirge

Matthias Popp macht Ernst mit Landstadt

Am Freitag verkündet der Wissenschaftler und Wunsiedler CSU-Stadtrat seine Idee von der "Gebietsreform von unten". Diese beträfe die gesamte Region. » mehr

Jürgen Heinritz, selbst professioneller Feuerwerker, verkauft Silvesterraketen - und berät dabei seine Kunden. Foto: Schmidt

28.12.2018

Hof

Feuerwerk-Profi mit zündenden Ideen

An Silvester verabschieden Millionen Menschen in Deutschland das alte Jahr mit Feuer und Knall. Was heuer im Trend ist, weiß Jürgen Heinritz. » mehr

09.12.2018

Fichtelgebirge

"Wir müssen ein Ökologie-Landkreis werden"

Bad Alexandersbads Bürgermeister Peter Berek im Frankenpost-Interview. » mehr

Netflix

11.10.2018

Fichtelgebirge

Bernd Hofmanns Idee von der Fichtel-Soap

Der Thiersheimer Bürgermeister will mit einer Doku-Serie für die Region werben. Im Mittelpunkt soll eine Familie aus einem Ballungsraum stehen. » mehr

Konrad Scharnagl liegt die Barrierefreiheit besonders am Herzen. Foto: Matthias Bäumler

27.09.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher mit Herz für ältere Menschen

Konrad Scharnagl ist der neue Seniorenbeauftragte des Landkreises. Er will sich dafür einsetzen, dass jeder Bürger möglichst lange und gut in seiner Wohnung leben kann. » mehr

24.09.2018

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel wirbt in Regensburg

Regensburg ist einer der am schnellsten wachsenden Ballungsräume in Bayern. Doch da es in der Oberpfälzer Großstadt langsam eng wird, könnte es sein, dass der eine oder andere Bewohner gerne im Fichte... » mehr

Partnersuche beim Wandern

10.09.2018

Familie

Entspannte Partnersuche beim Wandern

Trotz gefragter Dating-Plattformen im Internet wie Tinder oder Finya suchen viele Singles noch ganz analog einen Partner - etwa beim gemeinsamen Wandern. Das Interesse an der unverfänglichen Kontaktau... » mehr

Doris Stein-Dobrinski

06.08.2018

Karriere

Was für Jobs in ländlicher Gegend spricht

Es müssen nicht immer Hamburg, Berlin oder München sein: Abseits der deutschen Ballungsgebiete sitzen viele Arbeitgeber, die qualifizierte Mitarbeiter suchen und um sie werben. Diese Unternehmen haben... » mehr

Für junge Menschen wird eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr immer wichtiger. Auch das gehört dazu, eine Region oder eine Stadt für junge Menschen anziehend zu gestalten, sind sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft einig. Fotos: connel_design/Adobe Stock, Roland Töpfer

04.07.2018

FP/NP

Attraktivität schafft Zukunft

Oberfranken ist längst besser als sein Ruf. Zu dieser Erkenntnis kommen Unternehmer und Politiker bei einer Diskussion. Bei der Infrastruktur gibt es trotzdem noch viel zu tun. » mehr

Auf einer eigens für die Ausstellung von ihm gefertigten Installation, die als Stellwand dient, sind die Werke von Hendrik Czakainski zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Dr. Klaus-Jürgen Scherr, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, Cornelia Morsch, Hendrik Czakainski, Laudator Günther Neuberger, den Vorsitzenden des Kunstvereins, Karl-Heinz Greim, OB Henry Schramm und Sparkassen-Vorstandsmitglied Steffen Potstada. Fotos: Rainer Unger

11.06.2018

Region

Spuren von Zerstörung und Verwüstung

Hendrik Czakainski lebte lang in Kulmbach. Dann zog es mit seiner Kunst nach Berlin. Jetzt stellt er das ungewöhnliche "Projekt " in der Hauptstelle der Sparkasse aus. » mehr

10.04.2018

FP/NP

Staat als Preistreiber?

Manchmal fragt sich der Bürger, warum er eigentlich alle paar Jahre eine neue Bundesregierung wählt, wenn offensichtlich keine von ihnen in der Lage ist, ihre Geschäfte ordentlich zu führen. » mehr

Crystal wird von den Süchtigen gespritzt oder geschnupft - verhängnisvoll ist die Droge in jedem Fall. Foto: Frank Leonhardt/dpa

20.03.2018

Fichtelgebirge

Einmal Hölle und wieder zurück

Er ist 28 Jahre alt und lebt mit Frau und Kindern im Landkreis. Was kaum jemand weiß: Der Mann war jahrelang abhängig von Crystal. » mehr

Die Bilanz bleibt negativ. Im Raum Kulmbach sinkt die Bevölkerungszahl. Foto: Stefan Linß

15.01.2018

Region

Niedrigster Wert seit dem Krieg

Die Einwohnerzahl im Landkreis Kulmbach sinkt unter 72 000 und erreicht einen neuen Tiefpunkt. Die Trendumkehr ist nicht in Sicht. » mehr

23.10.2017

FP/NP

Polizisten wertschätzen

Ein Polizist, der im Nebenjob als Hausmeister beschäftigt ist, entspricht nicht dem Idealbild, das sich der Bürger von einem Ordnungshüter macht. » mehr

DAB+-Radiogerät

09.10.2017

dpa

Digitalradio-Chip beeinflusst Empfangsqualität

In Ballungsgebieten ist guter Digitalradio-Empfang meist kein Thema. Wer hingegen am Rande eines Sendegebietes wohnt, wo die DAB+-Infrastruktur noch nicht ausreichend ausgebaut ist, hat oft das Nachse... » mehr

Nach dem offiziellen Teil konnte der Kinderhort besichtigt werden. Unser Bild in der neu gestalteten Lernwelt zeigt (von links) Hortleiterin Elisabeth Hirsch, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, OB Henry Schramm, Fachbereichsleiterin Elsbeth Oberhammer und Stadtrat Alexander Meile mit einigen Kindern der Einrichtung. Fotos: Rainer Unger

09.10.2017

Region

Ein Hort für 80 Kinder aus 16 Nationen

Der ökumenische Kinderhort in Kulmbach feiert Jubiläum. Seit 25 Jahren finden Kinder dort einen Platz zum Spielen und für Hausaufgaben. Die Einrichtung leistet wertvolle Arbei mit den Kindern. » mehr

Eine der angesagtesten Adressen für Partygänger aus ganz Nordbayern war das "Halifax" in seinen besten Zeiten.

29.09.2017

Region

Disko zu verkaufen

Das Halifax in Himmelkron sucht seit Jahren einen Käufer. Mittlerweile ist der Kaufpreis deutlich gesunken. » mehr

Club Trafo will das neue Zuhause der Techno-Szene in Oelsnitz werden.	Foto: Ascon Bates

12.09.2017

FP

Club Trafo bringt Techno in die Region

Eine neue Party-Location im alten Bahnhofsgebäude von Oelsnitz will sich als Zuhause der regionalen Szene etablieren. An diesem Samstag ist Eröffnung. » mehr

Durchbruch beim Lärmschutz

26.07.2017

Oberfranken

Durchbruch beim Lärmschutz

Gute Nachrichten für die Anlieger der Bahnlinie Regensburg-Hof. Sie haben ein Recht auf Ruhe. Die Zusage stammt von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. » mehr

28.04.2017

Oberfranken

Nur fünf von 2500 neuen Jobs entfallen auf Oberfranken

Die Bilanz von "Invest in Bavaria" ist ernüchternd. Von den Bemühungen der Ansiedlungsagentur profitiert nicht der ganze Freistaat. » mehr

Die Handwerker im Kulmbacher Land haben gut zu tun. Der Aufschwung setzt sich fort. Foto: Stefan Linß

26.04.2017

Region

"Wir brauchen dringend die Gesellen"

Wer die fleißigen Handwerker sehen will, benötigt etwas Geduld. Bei den Betrieben im Raum Kulmbach sind die Auftragsbücher voll und die Wartezeiten lang. » mehr

Liebt Deutschland und seinen neunjährigen Sohn Ramiz: Achmedowf Fahrid, der aus Aserbeidschan nach Kulmbach gekommen ist.	Fotos: hw

02.01.2017

Region

Von Weltfrieden und Weltreisen

Zum Jahresschluss feiern in der Innenstadt Einheimische mit Urlaubsgästen und vielen ehemaligen Kulmbachern. Was sie eint: Der Wunsch nach einem guten neuen Jahr 2017. » mehr

Zurück zu den Bezirksoberligen

29.11.2016

FP-Sport

Zurück zu den Bezirksoberligen

Die höchste Liga im Bezirk sollte wieder eingleisig sein. Das wünschen sich Vereine aus dem Fußballkreis Hof/Wunsiedel/Tirschenreuth bei einem Runden Tisch. » mehr

Werbung für die Aufsteiger-Region

21.10.2016

Region

Werbung für die Aufsteiger-Region

Vertreter der Wirtschafts- region Hochfranken und heimischer Unternehmen besuchen die Realschule Helmbrechts. Viele Schüler suchen das Gespräch. » mehr

Kulmbachs Jugendarbeit will punkten

06.10.2016

Region

Kulmbachs Jugendarbeit will punkten

Mit seinen Zukunftswerkstätten bewirbt sich der Landkreis um eine bundesweite Auszeichnung. Jetzt sind alle aufgerufen, im Internet ihre Stimme abzugeben. » mehr

Gutes Wetter begleitete den Start des neuen Kompetenzzentrums für landwirtschaftliche Förderprogramme in Marktredwitz. Auf dem Bild (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Abteilungsleiter Stefan Trötschel, der Amtsleiter des Landwirtschaftsministeriums, Hubert Bittelmayer, Landrat Dr. Karl Döhler, der Leiter der Landesanstalt für Landwirtschaft, Jakob Opperer, Dienststellenleiter Uwe Jönsson, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und der Leiter des IT-Dienstleistungszentrums, Christian Markl. Foto: Matthias Bäumler

30.09.2016

Fichtelgebirge

Erste Behörde startet Betrieb

Sieben Mitarbeiter der Landesanstalt für Landwirtschaft beziehen ihre Büros in Marktredwitz. Schon bald werden viele weitere folgen. » mehr

13.05.2016

Region

Debatte über Zuschuss für Sportverein

Der ATSV Thierbach/Marxgrün saniert seine Duschräume. Staatliche Zuschüsse gibt es dafür nicht. Auch im Kreis-Sportausschuss entflammt eine Diskussion. » mehr

Völlig verfallen ist der Hof, der nun einen Liebhaber gefunden hat.

02.03.2016

Fichtelgebirge

Wieder Leben im Abriss-Hof

Seit fast einem Jahr war die Straße zwischen Neuenreuth und Altdürrlas wegen eines verfallenden Hauses gesperrt. Für einen Mann aus er Region ist das Anwesen ein Traum. » mehr

01.12.2015

Region

Verkehrsverbund mit Nürnberg bleibt ein Wunschtraum

Der Kreistag diskutiert über die Möglichkeit, doch noch dem VGN beitreten zu können. Vorerst stehen die Chancen wegen der hohen Kosten schlecht. » mehr

Bis zu 96 Flüchtlinge will die Regierung von Oberfranken in der ehemaligen Kaserne unterbringen. Foto: flo.

17.11.2015

Region

Naila bereitet sich auf Flüchtlinge vor

Ein Vertreter der Regierung von Oberfranken informiert die Bürger. Er ermuntert zur Willkommenskultur, verschweigt aber nicht mögliche Konflikte. » mehr

Noch in diesem Jahr sollen rund 100 Standorte der Finanzverwaltung und der staatlichen Schlösser und Seen WLAN-Hotspots erhalten.

05.11.2015

Oberfranken

"Bayern-WLAN" soll bis 2020 kommen

Heimatminister Söder will frei zugängliche WLAN-Hotspots flächendeckend im Freistaat einführen. Schwerpunkt für die kostenlosen Internetzugänge ist der ländliche Raum. » mehr

Forschung, Entwicklung und Innovation sollen in den Mittelpunkt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit rücken (von links): Präsidentin Birgit Seelbinder, Staatssekretär Albert Füracker, die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer und der Bayreuther Landrat Hermann Hübner. Foto: Fuchs

06.10.2015

FP/NP

Innovation steht im Mittelpunkt

Forschung und Entwicklung sind Themen, die die Grenzregion in den nächsten Jahren bewegen. Dafür sollen Millionen fließen. » mehr

In der ehemaligen Verkaufshalle der Firma Arena Bademoden in Bayreuth bringt die Regierung jetzt vorübergehend Asylbewerber unter.

21.07.2015

Region

Lieber Flucht als nach Kulmbach

Die angekündigten jungen Asylbewerber sind aus der Einrichtung in Passau getürmt. Sie wollen nicht aufs Land, sondern in die Ballungsräume, weiß Landrat Söllner. Jetzt wartet der Landkreis auf neue Zu... » mehr

Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten und Mitglieder der Enquete-Kommission "Gleichwertige Lebensbedingungen" Christoph Rabenstein und Annette Karl (von links) mit Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und Stadtrat Gerhard Greger vor dem Rathaus. 	Foto: Scharf

03.07.2015

Region

Auch kleine Schritte führen voran

Zwei SPD-Mitglieder der Enquete-Kommission des Landtags besuchen Waldershof. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann berichtet ihnen, was in ihrer Stadt geschehen ist und noch geschehen wird. » mehr

Die neue Kinderärztin in der Region: Seit dem gestrigen Mittwoch hat die Kinder- und Jugendmedizinerin Lidia Steigerwald offiziell die Nachfolge von Dr. Wolfgang Müller angetreten. Sie praktiziert in einer Gemeinschaftspraxis mit Sitz in Hof und Naila. So viel Glück mit der Nachfolge haben längst nicht alle Kinderärzte in der Region. 	Foto: Giegold

01.07.2015

Region

Tauziehen um Praxis-Nachfolger

Zwei langjährige Hofer Kinderärzte haben Ende Juni aufgehört. Während Dr. Christoph Grünert seine Praxis dicht macht, hat Dr. Wolfgang Müller die ersehnte Nachfolgerin gefunden. » mehr

Interview: mit Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué,   Wissenschaftler und FDP-Politiker

12.06.2015

FP/NP

"Gründergeist braucht Freiheit"

Wie kann sich die Region der Zukunft stellen? Welche Herausforderungen müssen die Menschen meistern? Der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Karl-Heinz Paqué weist im Interview einen Weg. » mehr

Eine wirklich neue Behörde für Kulmbach hätte auch geholfen, so manches Problem mit Leerständen zu lindern. Der Ratskeller unmittelbar gegenüber dem Rathaus hätte als neuer Amtssitz dienen können. Für einen ganz großen Wurf wäre auch das Gebäude der ehemaligen Spinnerei gegenüber dem Bahnhof zur Verfügung gestanden. 	 Foto: Fölsche

05.03.2015

Region

Landrat sieht Stimmkreisreform kritisch

Keinen eigenen Stimmkreis mehr zu haben, ist für Klaus Peter Söllner mit ausschlaggebend, dass es mit mehr Behördenarbeitsplätzen für Kulmbach nicht geklappt hat. » mehr

An Schultagen sind im Landkreis 61 Busse am Morgen notwendig, damit alle Kinder und Jugendlichen rechtzeitig in die Schule kommen.

24.02.2015

Region

Rollen bald wieder Arbeiter-Busse ?

Der Landkreis Wunsiedel will neue Zielgruppen für den Nahverkehr finden. Auch ein Dayliner für die etwas ältere Generation ist im Gespräch. » mehr

20.02.2015

Oberfranken

Die Abwanderung aus der Region ist gestoppt

Städte und Gemeinden verlieren nicht mehr so viele Einwohner wie seit Jahren. Sorgen macht aber noch der Sterbeüberschuss. » mehr

28.01.2015

Oberfranken

Erlkönig donnert durchs Land

Ein fabrikneuer Sonderzug befindet sich auf Testfahrt. Die Strecke führt ihn über den Frankenwald bis ins Maintal. » mehr

Mit einem Ständchen forderten Pfarrer Knut Meinel (Vierter von rechts) und weitere Vertreter von Kirche und Gemeinde von Minister Markus Söder Unterstützung für die Region. 	Foto: Bäumler

15.11.2014

Region

Söder überrascht die Bürgermeister

Der Heimatminister will sich künftig regelmäßig für den Landkreis Zeit nehmen. Die Gemeinden sollen trotz Konsolidierung Freiraum für wichtige Projekte erhalten. » mehr

Helga Wickermann und Claus Gottkowski wohnen seit vier Jahren in Längenau bei Selb. Das Paar hat sich sehr bewusst für Hochfranken entschieden und nach zwei Jahren intensiver Suche auch mit einem Winkelbungalow die passende Immobilie gefunden.	 Foto: Florian Miedl

17.10.2014

FP/NP

Hochfranken ist attraktiv für Zuzügler

Immer öfter kaufen Menschen aus den Ballungsgebieten in unserer Region ein Haus. Es locken günstige Preise und die hohe Lebensqualität. » mehr

10.10.2014

Region

Erweiterter Probebetrieb startet erst im Juni

Der Rettungs-Zweckverband Bayreuth-Kulmbach zieht eine Zwischenbilanz zur Einführung des Digital-Funks: Der Einsatz der modernen Technik ist um vier Monate verschoben. Probleme sind die Finanzierung i... » mehr

28.05.2014

Region

Schnelles Internet für alle

Schauenstein möchte von einem Förderprogramm für ein Hochgeschwindigkeitsbreitband profitieren. Bayern unterstützt Projekte mit 500 000 Euro. » mehr

Präsentierten in Hof eine Studie über die Chancen der deutsch-sächsisch-tschechischen Grenzregion (von links): Landrat Bernd Hering, Bezirkshauptmann Dr. Josef Novotny aus Karlsbad und Landrat Dr. Tassilo Lenk. 	Foto: Michael Giegold

23.04.2014

Oberfranken

258 Millionen Euro für die Grenzregion

Die Landräte aus Hof, Karlsbad und dem Vogtland legen eine Studie zur Zukunft der Region Europa Mitte vor. Die EU fördert die geplanten Maßnahmen mit hohen Zuschüssen. » mehr

Im Dialog mit dem Minister (von links): Dr. Oliver Bär, Stefan Breuer, Alexander Dobrindt, Dorothee Bär, Michael Bitzinger und Jörg Wurzbacher.

12.03.2014

FP/NP

Wirtschaftsjunioren im Dialog mit Dobrindt

Die Wirtschaftsjunioren Hof trafen sich mit dem Bundesminister zum Clubgespräch. In den Räumen der Gemeinhardt AG in Oberkotzau ging es um die Infrastruktur- projekte in der Region und die Digitalisie... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".