BASILIKEN

Bernd Posselt, höchster Repräsentant der Sudetendeutschen und langjähriger Europa-Abgeordneter, stellte in Marienweiher sein neues Europa-Buch vor. Foto: privat

07.02.2019

Kulmbach

Europa beginnt in der Heimat

Bernd Posselt, Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, besucht die Bethlehemkirche in Mannsflur und die Basilika in Marienweiher. Dabei stellt er sein neues Europa-Buch vor. » mehr

Menschen, die sich seit vielen Jahren für die Basilika Marienweiher engagieren, wurden beim Neujahrsempfang in Marktleugast ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links nach rechts) Pfarrerin Susanne Sahlmann, die stellvertretenden Landräte Christina Flauder und Dieter Schaar, Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Oswald Purucker, Landrat Klaus Peter Söllner, Pfarrer Pater Adrian Manderla, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, die Bürgermeister Franz Uome (Marktleugast) und Werner Burger (Grafengehaig) sowie Kirchenpfleger Johannes Klier.

15.01.2019

Kulmbach

Die vielen Helfer der Gottesmutter

Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome dankt allen, die sich um die Basilika verdient gemacht haben. Aber nicht nur in Marienweiher gibt es viele ehrenamtlich Engagierte. » mehr

Amelie Weiß (7) ist zum ersten Mal Sternsängerin. Sie darf den behälter mit Weihrauch tragen. Foto: Christina Holzinger

04.01.2019

Kulmbach

Gehen der Kirche die Sternsinger aus?

Nur wenige sind bereit, als Sternsinger von Haus zu Haus zu ziehen. In Marienweiher sind nicht nur katholische, sondern auch evangelische und muslimische Kinder im Einsatz. » mehr

Das Jahresprogramm für die Basilika Marienweiher haben vorgestellt (von links): Pfarrer Pater Adrian Manderla, der Geschäftsführer des Fördervereins der Basilika, Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome, Vorsitzender Professor Monsignore Dr. Dr. Rüdiger Feulner, Sigrid Daum, stellvertretender Vorsitzender Landrat Klaus Peter Söllner und Pilgerbüroleiter Josef Daum.	Foto: Klaus-Peter Wulf

01.01.2019

Kulmbach

Die Basilika als leuchtender Fixpunkt

In Marienweiher sollen Gläubige Erbauung und Gestresste Ruhe und Inspiration finden. Das umfangreiche Jahresprogramm reicht von Konzerten bis hin zur Tanzmeditiation. » mehr

Gastiert im September in Waldsassen: der bekannte Trompeter Ludwig Güttler aus Dresden. Er ist auch Vorsitzender des Fördervereins "Freunde der Basilika Waldsassen". Foto: Monika Skolimowska/dpa

30.12.2018

Kunst und Kultur

Domspatzen wieder Gäste in der Basilika

Das neue Jahr bringt jede Menge musikalischer Höhepunkte in Waldsassen. Dafür sorgen Stars wie der weltbekannte Trompeter Ludwig Güttler. » mehr

Das Holzbläser-Ensemble (links) verwöhnte mit Kompositionen von Carl Richard Luther und Wolfgang Amadeus Mozart. Fotos: Helmut Engel

27.12.2018

Kulmbach

Melodien zum Träumen

Der Musikverein Marktleugast setzt bei seinem 25. Weihnachtskonzert einen Glanzpunkt nach dem anderen. Das Orchester und auch die einzelnen Ensembles sind brillant. » mehr

Ein starker Chor die "SAN Voices", der unter der Leitung von Jörg Schmidt ein eindrucksvolles Konzert in der Basilika bot.	Fotos: Werner Reißaus

17.12.2018

Kulmbach

Gesang, der vom Ohr direkt ins Herz geht

Die Basilika Marienweiher war Schauplatz einer Klangnacht der besonderen Art. Die "SAN Voices" harmonieren perfekt mit "Main Line Brass". » mehr

Ernteten lang anhaltenden Applaus beim Großen Herbstkonzert (von links): Bariton Roman Hoza, Tenor Tomás Czerný, Andreas Sagstetter, Daniela Straková-`edrlová und Jaroslav Martinásek. Foto: Christiane Zeigler

12.11.2018

Kunst und Kultur

Im Frieden ist Frohlocken erlaubt

Weltkriegs-Gedenken mit Gotteslob? Kein Widerspruch. Vor 900 Besuchern wird das Große Herbstkonzert in der Basilika Waldsassen (auch) zu einer Mahnung. » mehr

Immer ein eindrucksvolles Motiv: Die Basilika in Marienweiher

05.11.2018

Kulmbach

Sanierung der Basilika kostet eine Million Euro

So schön das Bauwerk in Marienweiher auch ist: Orgel und Decke müssen erneuert werden. Und damit ist es nicht getan. » mehr

07.10.2018

Kulmbach

1,4 Millionen Euro für die Sanierung der Basilika

Im Frühjahr 2019 sollen die Bauarbeiten starten. Bis zum 300-jährigen Kirchenjubiläum wird bereits alles wieder fertig sein. » mehr

Aus dem ehemaligen Gasthof "Weißes Lamm" in Marienweiher soll ein Gemeinde-Begegnungszentrum werden. Sigrid Daum, die vorübergehende Inhaberin des Anwesens, stellte jetzt dem Gemeinderat Marktleugast ihre Visionen vor.	Foto: Helmut Engel

27.09.2018

Kulmbach

Ein Begegnungszentrum an der Basilika

Sigrid Daum stellt im Gemeinderat Marktleugast ihre Ideen für eine Revitalisierung des "Weißen Lamms" vor. Davon könnte die ganze Dorfgemeinschaft profitieren. » mehr

25. Jubiläum der Basilika Marienweiher: Blick in den Altarraum auf den Basilikachor mit Pater Witalis und Pfarrer Pater Adrien sowie Erzbischof Ludwig Schick.

10.09.2018

Kulmbach

Mit Maria im Bunde

Die Pfarrei Marienweiher feiert gemeinsam mit dem Erzbischof das Fest der Geburt der Muttergottes. Zugleich hat die Basilika 25. Jubiläum. » mehr

16.08.2018

Kulmbach

Fränkische Frust und fränkische Lust

Die Klosterspitzen in Marienweiher haben sich als Besuchermagnet etabliert. Tausend Besucher genießen unter freiem Himmel Humoriges und Musikalisches. » mehr

Vorwiegend glänzend: die renommierten Blechbläser von Harmonic Brass in der Waldsassener Basilika.	Foto: H. B.

09.07.2018

Kunst und Kultur

Diamanten, leicht getrübt

In Waldsassen gastiert das berühmte Blechbläser-Quintett Harmonic Brass. Dabei lassen sich die Musiker nicht auf einen einzigen Spielort in der Basilika festlegen. » mehr

Voices of Joy - Stimmen der Freude ist nicht nur der Name, sondern auch das Motto des Chors. Foto: Klaus-Peter Wulf

07.06.2018

Kulmbach

Voices of Joy gastieren in der Basilika

Marienweiher/Marktleugast - Nach ihrem großartigen Auftritt im Vorjahr gastiert der Dekanats-Gospelchor "Voices of Joy" aus Thurnau auch in diesem Jahr in der Basilika in Marienweiher. » mehr

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (linkes Foto) zieht mit dem Gnadenbild in die Basilika Sankt Anna ein. Schwester Irene (mittleres Bild), die fast 30 Jahre in Marktredwitz wirkte und seit September letzten Jahres in München ihren Dienst versieht trifft bekannte Gesichter. Die Pilger aus Waldershof (rechtes Foto) erholen sich auf der Treppe vor der Basilika Sankt Anna.

21.05.2018

Marktredwitz

Trost und Ausgleich im Glauben

An der 189. Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting beteiligen sich viele Gläubige aus der Region. Nach drei Tagen erreichen sie die Gnadenkapelle. » mehr

22.03.2018

Kunst und Kultur

Köln plant Museumskomplex direkt neben dem Dom - Entscheidung im Mai

Köln will das "Alleinstellungsmerkmal" seiner 2000-jährige Geschichte durch einen Museumsneubau stärker herausstellen. » mehr

Ausgangspunkt des Pilgerweges ist die Basilka Marienweiher.

15.03.2018

Kulmbach

Der Weg ist das Ziel

Beten mit den Füßen: Das Pilgerbüro Marienweiher lädt ab 5. Mai zum Pilgern aus dem fränkischen Jakobsweg von der Basilika bis Nürnberg ein. » mehr

Der Vorstand des Fördervereins "Freunde der Wallfahrtsbasilika Marienweiher", die Geistlichkeit und das Pilgerbüro stellten gemeinsam das Veranstaltungsprogramm 2018 vor. Unser Bild zeigt (von links) der Geschäftsführer des Förderverein Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome, Vorsitzenden Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner, Pfarrer Pater Adrian Manderla, stellvertretender Vorsitzender Landrat Klaus Peter Söllner, Pilgerbüroleiter Josef Daum, Wallfahrtsseelsorger Pater Witalis Stania und Sigrid Daum, zuständig für das Konzept.

02.03.2018

Kulmbach

"Beten mit den Füßen" und vieles mehr

Das Programm des Pilgerbüros Marienweiher für das Jahr 2018 steht. Es hält einige Highlights bereit. » mehr

Volker Heißmann gastierte am Sonntag in der Basilika Marienweiher mit Liedern und Geschichten.	Foto: Klaus Klaschka

31.01.2018

Kulmbach

Ein Mann mit vielen Gesichtern

Volker Heißmann ist nicht nur Komödiant. Auch als Bariton macht er eine gute Figur. Das beweist er bei einem Konzert in der Basilika Marienweiher. » mehr

Ein ganz besonderes Musikerlebnis präsentierten die Patersberger Alphornbläser.

28.12.2017

Kulmbach

Ein bombastischer Abend in der Basilika

Der Musikverein Marktleugast setzt mit seinem Weihnachtskonzert in Marienweiher einen Glanzpunkt. Am Pult wechseln sich dabei gleich drei Dirigenten ab. » mehr

Der Streitauer Gesangverein zeigte sich in Marienweiher in stimmlicher Bestform.

12.12.2017

Münchberg

So klingt Weihnachten

Der Gesangverein Streitau versüßt mit seinem Konzert dem Publikum die Adventszeit. Solisten wie Ensembles glänzen in der Basilika Marienweiher. » mehr

Der Fernseh-Sternekoch Alfons Schuhbeck bei der Verkostung der Rouladen mit echten fränkischen Hausmacher-Klößen. Mit ihm im Bild (von links) der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner, Gerd Heinrich, Angelika Heinrich und Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner. Foto: Hermann Fraas

24.09.2017

Hof

Lob vom Sternekoch für "beste Rouladen"

Starkoch Alfons Schuhbeck gibt in Marienweiher Einblicke in die Welt der Kräuter. Zuvor lässt er sich aber noch ein Kärwa-Essen im Landkreis Hof schmecken. » mehr

Sein Fachwissen und weniger seine Qualitäten als Entertainer stellte Starkoch Alfons Schuhbeck in den Mittelpunkt des Vortrags über Kräuter und Gewürze.

25.09.2017

Kulmbach

Basilika gewinnt prominenten Freund

Starkoch Alfons Schuhbeck gibt in Marienweiher Einblicke in die Welt der Kräuter. Bei seinem Besuch schließt er sich auch dem Verein zur Förderung des Gotteshauses an. » mehr

Bis zum Jubiläumsjahr 2020 soll die Wallfahrtsbasilika Marienweiher in zwei Etappen grundlegend saniert sein.	Foto: Archiv

18.09.2017

Kulmbach

Basilika wird Großbaustelle

Zum 300. Jubiläum im Jahr 2020 soll das Gotteshaus in Marienweiher in neuem Glanz erstrahlen. Damit die Wallfahrt wie gewohnt stattfinden kann, ist die Sanierung in den Wintermonaten geplant. » mehr

Alfons Schuhbeck

13.09.2017

Kulmbach

Alfons Schuhbeck kommt nach Marienweiher

"Würze dein Leben - die Kräuter der Klöster" ist ein Vortrag überschrieben, den Fernseh- und Gourmetkoch Alfons Schuhbeck in der Basilika Marienweiher halten wird. » mehr

Die Basilika Marienweiher ist das geistliche Zentrum der Region. Das kommt auch im Herbstprogramm des Pilgerbüros zum Ausdruck, das viele Veranstaltungen umfasst.	Foto: Archiv

06.09.2017

Kulmbach

Innehalten und Kraft tanken

Meditation, Musik, Bewegung und Gemeinsamkeit: Das Herbstprogramm des Pilgerbüros Marienweiher bietet für jeden Geschmack und jedes Alter etwas. » mehr

Dr. Robert Zollitsch zelebrierte den Gottesdienst in Waldsassen.	Foto: Josef Rosner

06.09.2017

Fichtelgebirge

Chöre überbringen Botschaft Gottes

Der ehemalige Erzbischof von Freiburg, Dr. Robert Zollitsch, zelebriert in der Basilika Waldsassen einen feierlichen Gottesdienst. Mit dabei: Rund 220 Sängerinnen und Sänger. » mehr

Ein Wegbegleiter nicht nur für Pilger

11.08.2017

Kulmbach

Ein Wegbegleiter nicht nur für Pilger

Das Buch "Jakobswege in Franken 2" beschreibt in 30 Etappen die Route von Hof bis Ulm. Die Autoren liefern viele Details zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. » mehr

Die 44 Firmlinge des Seelsorgebereichs Marienweiher sprechen mit Pater Witalis und Pfarrer Pater Adrian über den Tagesablauf. In der Gruppe sitzt Pater Silvester. Foto: Oswald Purucker

05.04.2017

Kulmbach

"Crash-Tage" für den Glauben

In der Vorbereitung auf die Firmung geht der Seelsorgebereich Marienweiher neue Wege: Crash-Kurse, Jugendkreuzweg, Johannisfeuer und Sozialstunden stehen auf dem Programm. » mehr

Zum zweiten Mal war Julian Dünninger als "Spezial-Gast" dabei.

28.12.2016

Hof

Weihnachtkonzert Beifallsstürme in der Basilika

Schnelle Rhythmen und leise Töne: Der Musik- verein Marktleugast und seine Gäste verzaubern 400 Konzertbesucher. » mehr

Der Helmbrechtser Musikstudent Julian Will zelebrierte sein Klarinettensolo

28.12.2016

Kulmbach

Im verlorenen Paradies

Schnelle Rhythmen und leise Töne: Der Musikverein Marktleugast und seine Gäste reißen an die 400 Konzertbesucher zu Beifallsstürmen hin. » mehr

In der Bartholomäuskirche Marktleugast spielte an Heiligabend in der Kinder-Christmette die Jugendband "Alive".

27.12.2016

Kulmbach

Weihnachtsbotschaft gewinnt an Bedeutung

Die Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feiern an Weihnachten zehn Gottesdienste. Höhepunkt ist die Christmette in der Basilika Marienweiher. » mehr

Der Gesangverein Streitau hat ein spannendes Jahr hinter sich: Im Frühjahr füllten die Sänger die Konzertsäle Südkoreas.	Foto: privat

12.12.2016

Kulmbach

Eine weihnachtliche Europareise

Marienweiher/Streitau - Das Weihnachtskonzert des Gesangvereins Streitau hat mittlerweile Tradition. » mehr

Die Reste des alten Pfarrhauses von Marienweiher kurz vor dem Abschluss der Abrissarbeiten.	Foto: Klaus-Peter Wulf

03.11.2016

Kulmbach

Das alte Pfarrhaus steht nicht mehr

Die Firma Fickenscher hat das Gebäude neben der Basilika dem Erdboden gleichgemacht. Eine Sanierung wäre zu teuer geworden. » mehr

Mit dem floristisch-kulinarischen Advents- und Weihnachtsmarkt beginnt am 20. November das Advents- und Weihnachtsprogramm rund um die päpstliche Basilika Marienweiher. Foto: kpw

29.10.2016

Kulmbach

Stimmungsvolle Tage in Marienweiher

Das Advents- und Weihnachtsprogramm rund um die Basilika steht. Auftakt ist der floristisch-kulinarische Markt im Kantorat. » mehr

Von den Wallfahrtsführern Hans-Kurt Hohenberger und Maria Götz bekam der scheidende Pilgerbüroleiter Jörg Schmidt (Bildmitte) zum Abschied ein Gesangbuch mit einem Emblem der Basilika und viele Fotos von den Wallfahrten geschenkt. Foto: Klaus-Peter Wulf

14.10.2016

Kulmbach

Großer Dank für segensreiches Wirken

Sechs Jahre hat Jörg Schmidt das Pilgerbüro Marienweiher geleitet und viel aufgebaut. Der Gnadenort ist wieder in aller Munde. » mehr

Prächtig war die Basilika in Marienweiher schon immer. Seit es mit Hilfe des Vereins der Freunde der Basilika und des hauptamtlich besetzten Pilgerbüros auf moderne Weise "vermarktet" wird, strahlte das Gotteshaus regelrecht - und das nicht nur, wenn besondere Illumination angesagt war. Nun geht Jörg Schmidt als Pilgerbürochef und hinterlässt eine große Lücke. Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht.

26.09.2016

Kulmbach

Versinkt die Maria im Weiher?

Viele Jahre war die prächtige Basilika in Marienweiher mehr oder weniger im Dornröschenschlaf. Dann wurde sie als geistliches und geistiges Zentrum erweckt. Doch jetzt droht der Belebung Gefahr. » mehr

Vorsitzender Monsignore Dr. Dr. Rüdiger Feulner (rechts) bedankte sich beim scheidenden Pilgerbüroleiter Jörg Schmidt mit einem Geschenk für dessen engagierte Arbeit über sechs Jahre. Foto: Klaus-Peter Wulf

26.09.2016

Kulmbach

Nachfolge fürs Pilgerbüro wieder offen

Die Schlüsselstelle in der Öffentlichkeitsarbeit der Basilika bleibt vakant. Der ins Auge gefasste Kandidat sagt in letzter Minute ab. » mehr

Nach sechs Jahren hört Jörg Schmidt als Leiter des Pilgerbüros in Marienweiher auf und übernimmt eine neue Aufgabe in Bayreuth beim Verein "AGUS". Foto: Klaus-Peter Wulf

16.09.2016

Kulmbach

Ein Macher geht

Sechs Jahre lang hat Jörg Schmidt das Pilgerbüro Marienweiher geleitet. Ende des Monats hört er auf. Seinen Nachfolger wollen die Basilikafreunde nächste Woche vorstellen. » mehr

Einzug der Wallfahrtstafeln und Geistlichkeit durch die Pforte der Barmherzigkeit in die Marienbasilika.

11.09.2016

Kulmbach

Pilger feiern Hochfest der Wallfahrt

Acht Pilgergruppen machten sich zum Tag der Mutter Jesu auf den Weg nach Marienweiher. Beim Gottesdienst mit Monsignore Feulner ist die Basilika voll besetzt. » mehr

Ein Kunstwerk aus drei Teilen

22.08.2016

Kulmbach

Ein Kunstwerk aus drei Teilen

Zur Einweihung der neuen Kapelle in Marienweiher wird die Sehnsucht vieler Menschen nach einem Ort der Ruhe deutlich. Der Raum verbindet Tradition mit Moderne. » mehr

Auf der linken Seite der Kapelle steht die restaurierte Pietà. In ihrem Schoß hält die Mutter Maria den Leichnam ihres Sohnes. Die Statue ist nur ein Teil des neuen "Raums der Hoffnung". Foto: Georg Jahreis

18.08.2016

Kulmbach

Raum für Stille und Hoffnung

Ab heute können Gläubige im "Raum der Hoffnung" zur Ruhe kommen und eine Kerze anzünden. Dort begegnen sich Altes und Neues. Früher wurde in der Kapelle nicht nur gebetet. » mehr

Auch architektonisch ist das Gebäude kein Meisterwerk. Es passt nicht zum Ensemble der Wallfahrtsbasilika und des angrenzenden Klostergeländes.

01.06.2016

Kulmbach

Die Tage des alten Pfarrhauses sind gezählt

Das Gebäude neben der Basilika in Marienweiher ist sehr marode und muss wohl abgebrochen werden. Der Sockel könnte für die "Klosterspitzen" dienen. » mehr

Rund um die Basilika ist in den nächsten Monaten wieder vieles für die Menschen geboten, die Ruhe und Einkehr suchen.

18.05.2016

Hof

Die Basilika erleben

Die nächsten Termine im Veranstaltungsprogramm des Pilgerbüros Marienweiher stehen an. Geplant sind unter anderem Konzerte, Vorträge und Pilgerreisen. » mehr

Rund um die Basilika ist in den nächsten Monaten wieder vieles für die Menschen geboten, die Ruhe und Einkehr suchen.

06.04.2016

Kulmbach

Die Basilika mit allen Sinnen erleben

Das Veranstaltungsprogramm des Pilgerbüros Marienweiher für das nächste Halbjahr liegt auf. Geplant ist unter anderem wieder eine Studienfahrt nach Böhmen. » mehr

23.03.2016

Arzberg

Verkäufer bleibt Spielekonsole schuldig

Waldsassen - Anzeige wegen Betruges hat ein Waldsassener Bürger erstattet. » mehr

Der Sankt-Johannes-Chor Trebgast und das erweiterte Kulmbacher Kammerorchester am Samstag beim Psalmenkonzert in der Basilika Marienweiher.

14.03.2016

Kulmbach

Meditative Arien in der Basilika

Der Sankt-Johannes-Chor Trebgast und das erweiterte Kulmbacher Kammerorchester füllen die Basilika Marienweiher. Sie hatten sich für die Aufführung einiges vorgenommen. » mehr

Erzbischof Schick zelebriert zusammen mit den Patres des Klosters Marienweiher Pfarrer P. Alard und Wallfahrtsseelsorger P.Adrian sowie Pfarrer im Ruhestand Helmut Spindler die Feier der Heiligen Messe. Foto: Oswald Purucker

07.03.2016

Kulmbach

Bewegende Feier zum Heiligen Jahr

Erzbischof Dr. Ludwig Schick tritt in der Basilika durch die Heilige Pforte. Die gibt es erstmals nicht nur in Rom. Selbst nach Mitternacht waren noch Gläubige in der Kirche. » mehr

Macht nicht nur wie hier vor gut zwei Jahren auf der Steubenparade in New York eine gute Figur: der Musikverein Marktleugast.	Foto: Archiv

09.01.2016

Kulmbach

Klingendes Jahr auf hohem Niveau

Der Musikverein Marktleugast leistet mit den Konzerten und der Nachwuchsarbeit Großes. Das Jugendorchester hat im vergangenen Jahr acht Mitglieder gewonnen. » mehr

Wallfahrtseelsorger Pater Adrian, Pilgerbüroleiter Jörg Schmidt und Kirchenpfleger Johannes Klier (von rechts) haben am Donnerstagmorgen die "Pforte der Barmherzigkeit" gestaltet, das Südportal der Basilika Marienweiher, einem der ältesten Marienwallfahrtsorte Deutschlands. Gemäß der Weisung des Heiligen Vaters findet die Öffnung dieser Pforte am dritten Adventssonntag um 10.30 Uhr im Rahmen der Messe statt.	Foto: kpw

27.12.2015

Hof

Durch die Pforte der Barmherzigkeit

Papst Franziskus hat für 2016 ein außerordentliches Heiliges Jahr ausgerufen. Das strahlt auch nach Marienweiher aus. » mehr

Die Patersberger Alphornbläser brachte alpenländische Klänge in die Basilika.	Fotos: Helmut Engel

28.12.2015

Kulmbach

Musiker voller Leidenschaft

Ein fulminantes Konzert haben die Besucher der Basilika am zweiten Feiertag erlebt. Mit Ovationen belohnten sie die Akteure. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".