BAU

Meist besetzt: Die Ladesäule am Hofer Rathaus. Fotos: Neumann/Schmidt

06.11.2018

Hof

Interesse an E-Mobilität nimmt zu

In Stadt und Landkreis Hof steigen die Zulassungen von E-Fahrzeugen stetig. Beim Ausbau der Infrastruktur sind die Kommunen aber auf öffentliche Gelder angewiesen. » mehr

Die Lebenshilfeschule hätte eine energetische Sanierung dringend nötig. Noch gibt es dafür aber keinen Zeitplan. Foto: Florian Miedl

05.11.2018

Marktredwitz

Lebenshilfe wird Opfer des Baubooms

Da sich keine Firma findet, verzögert sich der Bau der neuen Werkstatt und des Wohnheims in Arzberg um Monate. Auch die Schule in Marktredwitz muss saniert werden. » mehr

Netzbetreiber Tennet will die Bürger auch im Fichtelgebirge am Projekt beteiligen. Foto: David Ebener/dpa

04.11.2018

Fichtelgebirge

"Der Schaden wäre sehr groß"

Netzbetreiber Tennet verteidigt im Frankenpost-Interview den Netzausbau. Unternehmens-Sprecher Markus Lieberknecht will vor allem den Landwirten Ängste nehmen. » mehr

Anwohner des Alsenbergs um ihre Sprecherin Andrea Steiner (Zweite von rechts) fürchten mehr Verkehr und Lärm durch den Bau der Saalequerung. Immerhin gibt es einen kleinen Erfolg: Eine Tempo-Messanlage überführt jetzt viele Raser.	Foto: Faltenbacher

02.11.2018

Hof

Alsenberger stöhnen über Verkehr

Die Bürger in dem Hofer Stadtteil wehren sich. Ein Brief an den OB hat erste Wirkung gezeigt. Jetzt fürchten sie, dass der Bau der Saalequerung die Situation noch verschärft. » mehr

30.10.2018

Selb

Einweihung mit dem Brecheisen

Beim Festakt zum Kirchenjubiläum in Erkersreuth gibt es Anekdoten aus der 90-jährigen Geschichte. Zeitzeugin Gerlinde Weber erzählt. » mehr

Die Bau-Beschäftigten müssen sich fit machen für die Zukunft.

25.10.2018

Wirtschaft

Schlau auf dem Bau

Die Geschäfte der Branche laufen sehr gut. Über Aufträge können sich die Unternehmen nicht beklagen. Dennoch drückt der Schuh. » mehr

Die Kapsel für den Grundstein wird befüllt. Nach einigen Dokumenten gibt Landrat Dr. Oliver Bär (rechts) auch die Tageszeitung hinzu. Weiter auf dem Foto sind (von links) Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber und der Planer Karsten Hilpert von GHWS Architekten Hof,.	Foto: Ronald Dietel

24.10.2018

Hof

Landkreis legt Grundstein fürs Grüne Zentrum

Bis Ende 2019 soll der millionenschwere Bau in Münchberg fertig sein. Dann ziehen sowohl eine Behörde als auch eine Schule und eine Akademie ins Gebäude ein. » mehr

Am 1. Juli 2019 soll in der neuen Halle der H. C. Starck Ceramics bereits die Produktion anlaufen. Den ersten Spatenstich setzten am Mittwoch (von links): Planer Ralf Zerner vom Ingenieurbüro Wittmann, Gerhard Völker von der Firma Kassecker, Projektleiter Udo Rausch, Günter Siegl von Kassecker, Dr. Dennis Schulze, Finanzchef der gesamten H. C.-Starck-Gruppe, Geschäftsführer Dr. Carsten Rußner, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Entwicklungsleiter Dr. Nikolaos Katsikis. Ein Video zum Spatenstich gibt es auf www.frankenpost.de .	Foto: Florian Miedl

24.10.2018

Selb

Spatenstich weist Weg in die Zukunft

H. C. Starck Ceramics geben den Startschuss für die neue Halle. Geschäftsführer Rußner nennt den Bau der modernen Fertigung eine bewusste Entscheidung für Selb. » mehr

Bis Frühjahr 2020 muss der ASV Rehau eine neue Bleibe gefunden oder gebaut haben. Dann will die Stadt, die das Gebäude gekauft hat, das altehrwürdige Vereinsheim dem Bagger zum Fraß vorwerfen. Foto: Uwe von Dorn

23.10.2018

Rehau

ASV hofft auf den Stadtrat

Für den Rehauer Verein geht es in eine wichtige Phase. Er möchte von der Stadt ein Grundstück kaufen, um ein neues Heim zu bauen. An diesem Mittwoch fällt wohl die Entscheidung. » mehr

22.10.2018

Hof

Solarpark nimmt weitere Hürde

Der Solarpark Wölbattendorf ist seinem Bau einen Schritt nähergekommen. Der Stadtrat Hof stimmte am Montagabend mit 22:13 dafür, ein Planungsverfahren einzuleiten. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (vorne, Vierter von rechts) und der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham (rechts daneben) geben am neuen Kreisel am Industriegebiet Frauenberg die sanierte Hofer Straße nach sechs Monaten Bauzeit wieder frei.	Foto Faltenbacher

19.10.2018

Rehau

Jubel über neue Straße in Rehau

Innerhalb von sechs Monaten ist die Hofer Straße in Rehau saniert worden. 3,2- Millionen Euro sind in dieses wichtige Verkehrsprojekt geflossen. » mehr

Die Landwirte-Vertreter Reinhold Wunderlich (links) und Christian Paulus ärgern sich darüber, dass die Unterführung der Brücke bei Raithenbach wohl auf längere Zeit gesperrt bleibt. Foto: Matthias Bäumler

18.10.2018

Fichtelgebirge

Bürokratie bremst Landwirte aus

Wegen des Baustopps der Autobahn bleibt eine Nebenstraße womöglich jahrelang gesperrt. Nicht nur der Milch-Laster muss jetzt weite Umwege fahren. » mehr

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs soll der Life Science Campus Kulmbach entstehen. Einen Teil des Grundstücks hat die Stadt bereits gekauft. Nun laufen Verhandlungen mit der Kulmbacher Brauerei als Eigentümerin des weiteren Grundstücks, wie eine möglichst sinnvolle Aufteilung erfolgen kann.

16.10.2018

Kulmbach

An der Uni spricht man Englisch

Im Moment laufen die Grundstücksverhandlungen für den Bau des Kulmbacher Campus. Nächstes Jahr nehmen die ersten sechs Professoren ihre Arbeit auf. » mehr

10.10.2018

Hof

Bald viel Platz für die Eisläufer

Der Bau des künftigen Sport- und Begegnungszentrums "Am Eisteich" geht rasch voran. Nun wurde bereits der Untergrund der künftigen Eisfläche betoniert. » mehr

So soll das neue Gerätehaus für die Rehauer Feuerwehr nach der Fertigstellung aussehen. Davon rückt die Stadt nicht ab. Lediglich die Finanzierung ändert sich. Nun muss doch ein Kredit her, um das Projekt zu schultern. Grafik: Stadt Rehau

09.10.2018

Rehau

Feuerwehr-Haus nun doch auf Pump

Rehau erwacht aus dem Traum: Die Stadt kann das neue Quartier nun doch nicht aus der eigenen Tasche bezahlen. Ein Kredit soll die Lücke schließen. » mehr

Die Parkplatzsituation am Zentralparkplatz in Wirsberg hat sich mit den Containern als Übergangslösung für die Kita noch verschärft. Foto: Werner Reißaus

28.09.2018

Kulmbach

Bau des Bürgerzentrums in Sicht

Der Markt Wirsberg hat in den vergangenen Jahren so einige Projekte auf den Weg gebracht, hat aber auch noch viel vor. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich. » mehr

26.09.2018

Oberfranken

Bayern will Sportvereinen besser helfen

Die Zuschüsse für Bau und Modernisierung von Sportstätten sollen erhöht werden. Besonders strukturschwache Regionen würden davon profitieren. » mehr

Die Bäume sind bereits gefällt, die Anlagen abgebaut. So schnell wie möglich sollen jetzt die Arbeiten für den neuen Sprungbereich im Kulmbacher Freibad beginnen. schon im Frühjahr soll alles fertig sein. Foto: Gabriele Flösche

21.09.2018

Region

Supersommer beschert Besucherrekord

Fast 90 000 Menschen waren dieses Jahr im Kulmbacher Freibad. Das sind die besten Zahlen seit zehn Jahren. Jetzt geht der Bau des Sprungturms los. » mehr

17.09.2018

Fichtelgebirge

BI sieht Trassengegner als "absolut einig"

In der Sache absolut einig sind laut einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative "Seußen wehrt sich" alle BIs, die sich im Landkreis Wunsiedel gegen den Bau der Höchstspannungs-Gleichstromtrasse (HGÜ)... » mehr

Sonntag, 18 Uhr: Das Auszählen beginnt im Lichtenberger Rathaus. Katharina Krantz, Bettina Albig, zweiter Bürgermeister Matthias Quehl, Friedrich Jungkunz und Matthias Polig (von links) stapeln die Stimmzettel. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

16.09.2018

Region

Lichtenberger sagen Ja zu Höllental-Brücken

Die Bürger der Stadt Lichtenberg stehen hinter dem Zwölf-Millionen-Projekt des Landkreises. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmen sie für den Bau der Hängebrücken. » mehr

Parallel zur Staumauer der Rappbodetalsperre überspannen in einer Höhe von knapp 100 Metern stolze 118 Tonnen Stahl das Tal. Die Fußgängerhängebrücke "Titan RT" ist ein echtes Monstrum - und mit einer Länge von 458,5 Metern etwa so lange wie die geplante Brücke über das Lohbachtal bei Lichtenberg. Die Höllentalbrücke soll viel länger werden: 720 Meter - eventuell sogar um die 900 Meter - sind geplant. Foto: Schwappacher

16.09.2018

Region

Lichtenberger sagen Ja zum Bau der Frankenwaldbrücke

Die Bürger der Stadt Lichtenberg im Frankenwald haben, wie vor acht Wochen die Issigauer, ein deutliches Zeichen für den Bau der längsten Hängebrücke der Welt zwischen Lichtenberg und Issigau gesetzt. » mehr

Die Ladesstation ist in Betrieb: Im Bild (von links) Klaus Adelt, zweiter Vorsitzender Kreisverkehrswacht Hof, Ursula Meyer, Schatzmeisterin der Kreisverkehrswacht Hof, Andreas Gross, Leiter Fachbereich Schulen und Sport, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bürgermeister Florian Strößner und Heidemarie Schwärzel, Kreisverkehrswacht.

13.09.2018

Region

Strom für Radler am Ossecker Stadion

Eine 5500-Euro-Spende der Kreisverkehrswacht Hof ermöglicht den Bau einer E-Bike-Ladestation. Der Oberbürgermeister hofft, dass weitere folgen. » mehr

Uwe Köhler, Markus Thoma und Ralf Bayerlein (von links) beleuchten den Bau der Autobahn in den 1930er-Jahren.	Foto: Harald Judas

13.09.2018

Region

Heft zeigt Bau der Autobahn

Mit diesem Teil der lokalen Geschichte hat sich das Historische Forum Gefrees befasst. Die Publikation setzt auf starke Bilder. » mehr

Bei der Verlegung von Kabeln in der Erde sind die Erdbewegungen enorm.	Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

12.09.2018

Region

Südost-Link soll bis 2025 fertig sein

Die Planung der Gleichstromtrasse hat großen Protest ausgelöst - und es gibt viele offene Fragen. Mathias Fischer von der Firma Tennet gibt Antworten. » mehr

So präsentiert sich das in Bau befindliche Informationszentrum . Foto: Fischer

02.09.2018

Region

Bau des Info-Zentrums schreitet voran

Die Stadt Kirchenlamitz baut für rund 650 000 Euro ein Informationszentrum "Epprechtstein". Für das Vorhaben erhält die Stadt eine hohe Förderung. » mehr

Landwirte zünden Mahn-Lichter gegen Stromtrasse

31.08.2018

Fichtelgebirge

Landwirte zünden Mahn-Lichter gegen Stromtrasse

Mit einer Licht-Installation haben am Freitag in den späten Abendstunden rund 60 Landwirte und Unterstützer gegen den geplanten Bau des Südost-Links durch die Region protestiert. » mehr

Die Plattformen des Radarturms der Bundeswehr an der Hohensaas werden derzeit saniert.	Foto: Uwe von Dorn

27.08.2018

Region

Bau-Verzögerung an der Kaserne

Der Radarturm der Bundeswehr an der Hohensaas wird gerade saniert. Zwei weitere Baumaßnahmen stehen auf dem Gelände an. Beide sind noch in der Vorbereitungsphase. » mehr

Der Grundstein für das neue Sparnecker Feuerwehrhaus ist gelegt. Im Bild von links: Julian Bessert, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, Kommandant Marco Becher, Hans Schneider vom gleichnamigen Baugeschäft, Architektin Anneliese Endrejat-Szathmary und Bürgermeister Dr. Reinhardt Schmalz.	Foto: Engel

23.08.2018

Region

Grundstein für Feuerwehrhaus ist gelegt

In Sparneck kann der Bau des 1,3 Millionen Euro teuren Gebäudes beginnen. Davon profitiert bald auch der Bauhof, der ins alte Feuerwehrhaus zieht. » mehr

Auch 50 Jahre später, mit über 90 Jahren, hält Eva Flanderka der Damenmannschaft die Treue. Foto: Ute Eschenbacher

06.08.2018

Region

Nur Zuschauen war zu langweilig

Eva Flanderka gehört zu den Golfern, die einst den Bau des Thurnauer Platzes auf den Weg brachten. Heute ist sie über 90 Jahre alt - und hält ihrem Lieblingssport noch immer die Treue. » mehr

Europa-Ticket

02.08.2018

dpa

Neues Europa-Ticket und Seilbahn auf den Berg Natrun

Das Skigebiet Hochkönig im Salzburger Land ist bald um eine Seilbahn reicher. Fernbus-Anbieter Flixbus hat für Europareisende ein attraktives Ticket im Angebot. » mehr

Auf sieben Tonnen Gesamtgewicht ist die Ortsdurchfahrt von Ludwigschorgast beschränkt. Foto: kpw

25.07.2018

Region

In Sorge wegen Sperrung der B 303

Ludwigschorgast - Wie das Straßenbauamt Bayreuth bereits bekannt gegeben hat, soll die Bundesstraße 303 wegen der erforderlichen Anbindungsarbeiten der im Bau befindlichen Ortsumgehung Untersteinach v... » mehr

Münchberg geht Spaßbau an

20.07.2018

Region

Münchberg geht Spaßbau an

Der Jugendstadtrat schlägt einen Pumptrack und eine Skateranlage vor. Der Stadtrat stimmt zu und holt sich in Helmbrechts Hilfe. » mehr

Monika Grütters

20.07.2018

FP

Grütters: Einheitsdenkmal jetzt oder gar nicht

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat sich für einen möglichst raschen Bau des Einheits- und Freiheitsdenkmals auf der Schlossfreiheit in Berlin ausgesprochen. Eine neue Debatte um den Standort s... » mehr

Bei Brand machten Vertreter der Bürgerinitiativen gegenüber den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Thorsten Glauber nochmals ihren Unmut gegen die geplante HGÜ-Trasse deutlich.	Foto: H. S.

19.07.2018

Region

Bürger kündigen weiteren Widerstand an

Zwei Landtagsabgeordnete informieren sich über den Protest gegen die HGÜ-Leitung. Mit einer Petition versuchen Initiativen den Bau zu stoppen. » mehr

Es ist vollbracht: Mäzenin Waltraud Jarosch vor dem Eingang der neuen Tagespflege in Thurnau. Fotos: Horst Wunner

16.07.2018

Region

Ein komfortables Zuhause auf Zeit

Spielen, Lesen, Kochen und Wohnen mit Aussicht: Die Tagespflege Thurnau ist eingeweiht. Träger ist die Diakonie, tatkräftig unterstützt hat den Bau die Manfred-Jarosch-Stiftung. » mehr

Das Katholische Vereinshaus, das seit Jahren nicht mehr bewirtschaftet wird, soll noch in diesem Sommer abgerissen werden, um einem neuen Wohn- und Geschäftshaus zu weichen. Foto: Peggy Biczysko

05.07.2018

Region

Vereinshaus weicht einem Neubau

Noch in diesem Sommer beginnt der Abriss. Der Bau des neuen Wohn- und Geschäftshauses, in dem auch die Apotheke gegenüber einzieht, geht im kommenden Jahr los. » mehr

Jonas Thoma, der den Bau des Erd-Pumptracks in Wunsiedel angestoßen hat, ist Profi auf dem Bike. Schon bald muss er nicht mehr nach Selb oder wie auf unserem Bild ins Radquartier nach Kirchenlamitz fahren, um seiner Leidenschaft nachzugehen. Denn der Stadtrat hat dem Bau einer Anlage in Wunsiedel endlich zugestimmt.	Foto: Florian Miedl

22.06.2018

Fichtelgebirge

Jonas' Traum geht in Erfüllung

Die Mehrheit des Stadtrats stimmt dem Bau des Pumptracks in Wunsiedel zu. Der Förderverein muss sich um die Finanzierung und den Unterhalt der Anlage kümmern. » mehr

Auch Handwerksfirmen haben mit Kundendaten zu tun. Die Kammern bieten daher Unterstützung im Gesetzesdschungel an. Foto: Britta Pedersen/dpa

14.06.2018

Region

Datenschutz gilt auch auf dem Bau

Die neue Verordnung betrifft auch Innungen und Handwerksbetriebe. Die Kulmbacher bekommen daher Hilfe von einem Profi. Bayernweit ist das Angebot bisher einmalig. » mehr

Rund 40 Demonstranten traten bei einer Kundgebung gegen ein geplantes Mountainbike-Zentrum beim Skilift am Kornberg ein. Foto: Uwe von Dorn

29.05.2018

Fichtelgebirge

Bürgerinitiative protestiert am Kornberg

Am Skilift sprechen sich 40 Demonstranten gegen den Bau eines Mountainbike-Zentrums aus. Peter Geißler und seine Mitstreiter wollen "Bespaßungs-Anlage" verhindern. » mehr

Einige treue Mitglieder hat der SPD-Ortsverein Untersteinach in seiner Hauptversammlung geehrt. Auf dem Bild sind zu sehen (von links) stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Gemeinderätin Christa Müller, Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, Ortsvereinsvorsitzender und Bürgermeister Volker Schmiechen, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender und Gemeinderat Uwe Jackwerth, Gisela Reichenberger, Hans Dresel, Heinz Burges, Werner Agly, Erika Wagner, Inge Pöhlmann und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.

14.05.2018

Region

SPD Untersteinach setzt auf die Bürger

Die Einwohner sollen in Sachen Wasserversorgung das letzte Wort haben. Das verspricht Bürgermeister Volker Schmiechen in der Hauptversammlung der Sozialdemokraten. » mehr

Das Ende ist nah. Radwege enden in Kulmbach wie in der Hans-Hacker-Straße mitten auf der Kreuzung. Das könnte sich bald ändern, hofft Jürgen Tesarczyk vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club. Fotos: Stefan Linß

08.05.2018

Region

Neue Ideen für die Campus-Routen

Der Bau der Universität könnte zum Brückenschlag für ein Radverkehrsnetz in Kulmbach werden. Jürgen Tesarczyk erklärt sein Konzept für eine Aufwertung des Weißen Mains. » mehr

26.04.2018

Region

Der Weg für zwei wichtige Vorhaben ist frei

Der Bauausschuss billigt die Bauanträge für das Grüne Zentrum und das Lungen- und Schlafzentrum. Er fordert aber eine Linksabbiegespur. » mehr

Das Bau-Schild der Hof-Galerie steht, die Bagger könnten im Sommer rollen.	Foto: J.E.

26.04.2018

Region

Der Zentralkauf als Rechenbeispiel

Wie komplex manches Vorhaben im Rahmen der Förderoffensive ist, zeigt das größte Projekt in der Region. Die Regierung trennt genau zwischen öffentlichem Nutzen und Investoren-Interesse. » mehr

Die Feuerwehr Groschlattengrün ehrte langjährige Mitglieder, die zum Teil schon seit sechs Jahrzehnten der Wehr die Treue halten. Unser Bild zeigt (sitzend, von links) Ernst Neumann, Gerhard Flügel, Karl Schübel und Manfred Wohlrab und (stehend, von links) Kommandant Stefan Heindl, Vorsitzender Winfried Wohlrab, Günter Braun, Herbert Schübel, Roland Hess, Fritz Nothaft, Detlev Syring, Herrmann Braun und Thomas Völkl. Foto: Konrad Rosner

10.04.2018

Region

Feuerwehrhaus-Bau dauert länger

Wegen voller Auftragsbücher auf dem Bau gerät die Einweihung in Verzug. 2019 soll es soweit sein. Die Wehr ehrt zahlreiche treue Mitglieder. » mehr

Der Marktgemeinderat Schirnding hofft weiterhin auf staatliche Mittel, "damit der ländliche Raum auch in Zukunft überleben kann". Foto: Jens Wolf/dpa

25.03.2018

Region

Schirnding hofft auf grünes Licht

Die Marktgemeinde stellt ihren Haushalt auf und erwartet ein Einsehen der Aufsichtsbehörde. Größter Brocken bei den Ausgaben ist der Bau des künftigen Gemeindezentrums. » mehr

Das Bild aus dem Jahr 1955 zeigt im Hintergrund links das "neue Schulhaus" und daneben die kleine Kapelle aus dem Jahr 1868. Im Jahre 1958 wurde dort die neue Kirche Maria Königin des Friedens eingeweiht. Im Vordergrund die Klassen 1 bis 8 mit ihrem Lehrer Hans Fischer (1937 bis 1961 in Reichenbach) sowie den Schülern: 1 Rosel Haderdauer (Witzgall), 2 Hildegard Schmidt (Haas), 3 Brigitte Panzer (Schott) 4 Marga Kremer (Hempfling), 5 Anni Kremer (Reuther), 6 Käthe Schmidt (Scholz), 7 Reinhilde Wolf (Müller), 8 Inge Geidobler (Kremer), 9 Anita Greim (Wolf), 10 Franziska Wiedel (Köhler), 11 Hildegard Wolf (Greim), 12 Elfriede Vogler (Frisch), 13 Marianne Schott (Schütz), 14 Renate Wiedel (Goller), 15 ein Flüchtlingsmädchen, 16 Helmut Wolf, 17 Ewald Wolf, 18 Erhard Hildner, 19 Josef Hildner, 20 Helmut Schmidt, 21 Helmut Strüver, 22 Bernhard Gareis, 23 Josef Haibl, 24 Hans Pittroff, 25 Albert Vogler, 26 Helmut Baumer und 27 Georg Vogler.

23.03.2018

Region

Der lange Weg zum eigenen Schulhaus

150 Jahre Schulgeschichte mit Hindernissen: Die kleine Gemeinde Reichenbach musste 50 Jahre auf den Bau der Schule warten. Und die ersten Lehrer waren Schürzenjäger. » mehr

22.03.2018

FP

Köln plant Museumskomplex direkt neben dem Dom - Entscheidung im Mai

Köln will das "Alleinstellungsmerkmal" seiner 2000-jährige Geschichte durch einen Museumsneubau stärker herausstellen. » mehr

Wann Mountainbiker auf einen Bikepark downhill fahren können, steht noch nicht fest. Foto: Florian Miedl

19.03.2018

Fichtelgebirge

Nächster Schritt zum Bikepark am Kornberg

Die Landkreise Wunsiedel und Hof gründen einen Zweckverband und eine Betriebs-Gesellschaft. Aufgabe ist der Bau der Infrastruktur. » mehr

20.03.2018

Region

Neusorg saniert mehrere Straßen

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt auch eine neue Vorfahrtsregelung. In der Höllbachstraße ist die Wasserleitung leck. » mehr

01.03.2018

Region

Rehau braucht jetzt offiziell eine neue Kindertagesstätte

Zwei zusätzliche Gruppen im Kindergarten und zwei im Hort sind in der Stadt nötig. Diesen Bedarf hat der Stadtrat jetzt festgestellt. Davon hängt der Bau einer neuen Kita ab. » mehr

1,508 Millionen Euro plant die Marktgemeinde für die Sanierung der Poststraße ein.	Foto: Archiv, Manfred Köhler

20.02.2018

Region

Bad Steben reduziert die Schulden weiter

Dank besserer Finanzlage hat die Marktgemeinde in den nächsten Jahren viel vor. Bert Horn spricht von den höchsten Investitionen seit dem Bau der Spielbank. » mehr

Die Besucher zwängten sich am 2. September durch die unterirdischen Gänge.

20.02.2018

Region

Volltreffer "Offene Plassenburg"

Doch die Schlösserverwaltung beschwichtigt: Solch ein Event wie im September wird es wohl nicht häufiger geben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".