Lade Login-Box.

BAUBEHÖRDEN

Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts GmbH (LuK) und ihre Tochterfirma Gasversorgung Frankenwald GmbH (GFW) behaupten sich erfolgreich auf dem Energiemarkt. Da das Unternehmen (Bild: Verwaltungsgebäude in Helmbrechts) zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Helmbrechts ist, ist die Aktivität in fünf Landkreisen dem Prüfer vom Kommunalen Prüfungsverband offensichtlich ein Dorn im Auge. Foto: Bußler

vor 6 Stunden

Münchberg

Prüfungsbericht löst Kopfschütteln aus

Ein Rechnungsprüfer hat in Helmbrechts ganz genau hingeschaut. Er schlägt sogar die Zerschlagung der Licht- und Kraftwerke vor. Im Stadtrat herrscht Unverständnis. » mehr

Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts GmbH (LuK) und ihre Tochterfirma Gasversorgung Frankenwald GmbH (GFW) behaupten sich erfolgreich auf dem Energiemarkt. Da das Unternehmen (Bild: Verwaltungsgebäude in Helmbrechts) zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Helmbrechts ist, ist die Aktivität in fünf Landkreisen dem Prüfer vom Kommunalen Prüfungsverband offensichtlich ein Dorn im Auge. Foto: Bußler

vor 6 Stunden

Münchberg

Prüfungsbericht löst Kopfschütteln aus

Ein Rechnungsprüfer hat in Helmbrechts ganz genau hingeschaut. Er schlägt sogar die Zerschlagung der Licht- und Kraftwerke vor. Im Stadtrat herrscht Unverständnis. » mehr

Auf Anweisung von Archäologin Petra Kohler schiebt Baggerfahrer Roland Söllner die Erde beiseite. Baurat Norbert Grüner (rechts) sieht den Zeitplan für die Südumgehung nicht gefährdet - selbst wenn die Expertin hier fündig wird. Foto: cs

vor 8 Stunden

FP

Keine Siedlung unter der Südumgehung

Eine Woche lang hat eine Archäologin auf der künftigen Trasse der Münchberger Südumgehung den Boden untersucht. Für das Landesamt für Denkmalpflege sollte sie, wie berichtet, herausfinden, ob dort Sie... » mehr

Exner-Kreuzung in Hof Hof

15.10.2019

FP

Exner-Kreuzung am Freitag wieder frei

Der Umbau der Exner-Kreuzung verzögert sich um zwei Tage. » mehr

Exner-Kreuzung in Hof Hof

14.10.2019

Hof

Exner-Kreuzung bald wieder frei

Der Umbau der Exner-Kreuzung ist fast abgeschlossen. Am Dienstag um 15 Uhr ist die Vorabnahme geplant, teilt die Stadt Hof auf Anfrage mit. » mehr

14.10.2019

Selb

Schönwald erhöht Grundgebühren leicht

Um zehn Cent steigen die Trinkwasserpreise in der Stadt. Der Kubikmeter kostet dann 2,34 Euro. Der neue Bautechniker heißt Stefan Breitenberger. » mehr

Mit den Bauarbeitern und dem Team des Staatlichen Bauamts Bayreuth freuten sich (vorne, von links) Baudirektor Siegfried Beck, Landrat Dr. Karl Döhler, Bürgermeister Heinz Martini, Kreiskämmerer Stefan Pommerenke und Bauleiterin Daniela Höpfner über die fast abgeschlossene Baustelle in Vordorf. Foto: Schi.

14.10.2019

Fichtelgebirge

Das Ende für das Vordorfer Nadelöhr naht

Seit drei Jahren werden in dem Tröstauer Ortsteil Straßen saniert. Spätestens ab Mittwoch heißt es wieder "freie Fahrt". » mehr

Hinter einem Bauzaun steht ein einsames Kreuz. Der Friedhof braucht zur neuen Straße hin noch eine Mauer.

14.10.2019

Kulmbach

Es hat sich eingependelt

Knapp ein Jahr rollt der Verkehr auf der neuen Melkendorfer Umgehung. Die Einwohner sind bis heute von den gewaltigen Dimensionen überrascht. » mehr

Kostentreiber bei der Rekultivierung der Rosenthal-Brache war die frühere Deponie, im Bild zwischen den neuen Cube-Hallen (links) und dem Kreisverkehr (rechts). Auf der Deponie entstehen Parkplätze.	Foto: Alexandra Hautmann

11.10.2019

Marktredwitz

Altbürgermeister verteidigt Großprojekt

Trotz gestiegener Kosten bei der Rekultivierung der Rosenthal-Brache: Von ihr profitiere Waldershof, sagt Hubert Kellner. Er verweist auf hohe Einnahmen aus der Gewerbesteuer. » mehr

Gelöste Atmosphäre trotz des ernsten Themas: Bürgermeister seien "Mädchen für alles", sagte Bernd Hofmann (links) im Gespräch mit Jürgen Hoffmann. Foto: pr.

11.10.2019

Fichtelgebirge

Zwischen Gummistiefel und Anzug

Grußwort sprechen, Kuvert übergeben, Bild machen. Bürgermeister ist ein schöner Job. Oder vielleicht doch nicht? In Hohenberg spricht Bernd Hofmann über die Arbeitsbelastung. » mehr

Das alte Haus in Kauerndorf wird abgerissen.

10.10.2019

Kulmbach

Vollsperrung im Nadelöhr

Das Staatliche Bauamt plant auf der Straße zwischen Kauerndorf und Fölschnitz eine bessere Linienführung. Zuvor ist eine umfangreiche Baugrunduntersuchung nötig. » mehr

Symbolfoto. Umleitung.

10.10.2019

Hof

B 15: Auffahrt in Moschendorf wird gesperrt

Ab diesem Montag, 14. Oktober, ist die nördliche Auf- und Abfahrtsrampe der Anschlussstelle Moschendorf auf der B 15 gesperrt. » mehr

Auf Anweisung von Archäologin Petra Kohler schiebt Baggerfahrer Roland Söllner die Erde beiseite. Baurat Norbert Grüner (rechts) sieht den Zeitplan für die Südumgehung nicht gefährdet - selbst wenn die Expertin hier fündig wird. Foto: cs

09.10.2019

Münchberg

Wertvoll oder nur ein Wurzelstock?

Seit gestern sucht eine Archäologin auf der künftigen Trasse der Münchberger Umgehung nach Siedlungsresten. Auch verrottete Pfähle können spannend sein. » mehr

Immobilienbesitzer mit Bauunterlagen

02.10.2019

Bauen & Wohnen

Eigentümer muss Baugenehmigung nachweisen können

Lage, Größe, Preis - beim Hauskauf gibt es viel zu beachten. Käufer sollten aber auch sicherstellen, dass sie alle wichtigen Papiere erhalten. Ansonsten drohen auch nach Jahren noch Probleme. » mehr

Frank Müller vom Tiefbauamt präsentiert das dicke Haltetau eines Frachtschiffs - "zu schwer"- und Teile des Rohrs, das nun möglicherweise die Lösung für die Gestaltung des Kreisverkehrs bringt. Foto: Patrick Findeiß

27.09.2019

Münchberg

Das Problem, Knöpfe schweben zu lassen

Wie der Kreisverkehr in Münchberg an der Stammbacher Straße aussehen soll, steht fest. Nur wie man es umsetzt, weiß noch keiner. » mehr

Symbolfoto. Umleitung.

26.09.2019

Hof

Die B 173 bei Gattendorf wird bald gesperrt

Am Montag, 7. Oktober beginnen um 7 Uhr die Bauarbeiten an der Teilstrecke der B 173 zwischen Gumpertsreuth und Neugattendorf. » mehr

Es gibt bereits Überlegungen, wie der Kreuzungsbereich an der B 303 und dem bestehenden Gewerbegebiet ertüchtigt werden kann. Foto: Stefan Linß

26.09.2019

Kulmbach

Himmelkron: Gewerbegebiet weiter in der Diskussion

Der Himmelkroner Gemeinderat sieht die Erschließung der Fläche als zentrales Problem. Es gibt bereits Gespräche mit dem Staatlichen Bauamt. » mehr

Die Hofer Stadtbusse halten künftig nicht mehr an der Haltestelle Krebsbachweg.

23.09.2019

Hof

Busse halten nicht mehr am Krebsbachweg

Bis voraussichtlich 11. Oktober sperrt das Staatliche Bauamt Bayreuth die Kreuzung B 2 /Krebsbachweg wegen Umbauarbeiten teilweise. In diesem Zusammenhang wird die Haltestelle Krebsbachweg stadteinwär... » mehr

einkaufen lebensmittel wagen

19.09.2019

Naila

Neuer Lebensmittelmarkt an der Selbitztalstraße

Die Bauleitplanung für einen neuen Komplex in Naila läuft an. Auf 1550 Quadratmetern entsteht ein Markt samt Café und Backshop. » mehr

Beispiel für eine gelungene Neugestaltung von Innenstadt-Gebäuden: das Ensemble in der Wunsiedler Straße.

19.09.2019

Wunsiedel

Leitfaden hilft bei Gestaltung der Innenstadt

Mit einer umfangreichen Broschüre gibt die Stadt Weißenstadt Sanierungswilligen viele wichtige Informationen an die Hand. Beispiele zeigen, wie's geht. » mehr

13.09.2019

Selb

Schönwald schafft Platz für neues Unternehmen

Der Stadtrat weist das bisherige Gebiet des Festplatzes und des Schützenheims als Gewerbegebiet aus. Gefeiert wird ohnehin längst im neuen Zentrum. » mehr

Einen Baustopp für eine ungenehmigte Wohnhaussanierung und -erweiterung unterhalb des Alten Schulhauses in Stadtsteinach hat das Kulmbacher Landratsamt verfügt. Auch der Bauausschuss des Stadtsteinacher Stadtrats hat sein Einvernehmen zum Bau verweigert.	Foto: Klaus Klaschka

10.09.2019

Kulmbach

Landratsamt verhängt einen Baustopp

In Stadtsteinach saniert und erweitert ein Bauherr ein Wohnhaus ohne Genehmigung. Das Landratsamt interveniert und auch die Stadt verweigert zunächst die Zustimmung. » mehr

In der Hohenberger Straße klafft weiter ein großes Loch - der hartnäckige Granit machte dem Baufortschritt zu schaffen. Trotzdem zeigen sich die Abwasserbetriebe Selb und die Energieversorgung Selb-Marktredwitz zuversichtlich.	Foto: pr.

06.09.2019

Selb

Durchfahrt frei zum neuen Schuljahr

Bei der Baustelle in der Hohenberger Straße geht es voran. Zum Schulstart wird der Teilabschnitt bis zum Schulzentrum nicht komplett fertig - aber es gibt eine Lösung. » mehr

Mit Blick aufs Schwesnitztal: Hier soll das Baugebiet entstehen. Foto: Wilfert

28.08.2019

Hof

Weitere Schritte für neues Baugebiet

Der Gemeinderat Oberkotzau befasst sich mit Anregungen zum Areal "Schwesnitztalblick". Gesucht werden Möglichkeiten für Ausgleichsmaßnahmen. » mehr

Wie fast immer bei historischen Gebäuden wird sich auch die Sanierung der Volkshochschule länger hinziehen als gedacht. Diverse "Überraschungen" verzögern die Fertigstellung bis ins nächste Jahr hinein.

28.08.2019

Kulmbach

Hausschwamm nagt an der VHS

Das historische Gebäude in der Bauergasse weist schwerere Schäden auf als angenommen. Dadurch verzögert sich die Fertigstellung und teurer wird das Projekt ebenfalls. » mehr

Abschiebegefängnis. Symbolfoto.

27.08.2019

Hof

Hof: Fichtner genehmigt Abschiebehaftanstalt

Vor zwei Wochen schon hat der OB auf Bitten des Staatlichen Bauamts grünes Licht für die Einrichtung gegeben. Nun wurden die Stadträte darüber informiert. » mehr

Die sogenannte Exner-Kreuzung in Hof.

26.08.2019

Hof

Nein zu Werbetafel an Exner-Kreuzung

Einstimmig hat der Ferienausschuss des Hofer Stadtrats eine digitale LED-Werbetafel an der Kreuzung Ernst-Reuter-/Wunsiedler Straße abgelehnt. » mehr

So kennt man das Haus am Marktplatz: Stefan Parnt würde gerne die Fenster bodenhoch verglasen. Foto: Hüttner

16.08.2019

Naila

Zum Blick in die Historie gibt's fränkische Brotzeit

Mit dem Haus am Marktplatz 37 in Lichtenberg hat Stefan Parnt große Pläne. Zum "Schaufenster in die Geschichte" will er dort auch Kulinarisches bieten. » mehr

Der rot markierte Straßenabschnitt ist von der Sperrung betroffen.	Quelle: Staatliches Bauamt

16.08.2019

Kulmbach

Ortsdurchfahrt Neuenmarkt gesperrt

Die Staatsstraße wird ab 28. August für zwei Wochen zur Großbaustelle. Das Staatliche Bauamt lässt die marode Fahrbahn neu asphaltieren. » mehr

Schwarzenbach am Wald: Der schwere Unfall im Juli.

15.08.2019

Naila

Schwarzenbach am Wald: Tempo 70 nun gleich nach dem Ortsschild

Auf der Staatsstraße zwischen Schwarzenbach am Wald und Straßdorf gilt künftig gleich nach dem Schwarzenbacher Ortsausgang Tempo 70. » mehr

Die Holzbaracken im Dreibrunnenweg, in denen über viele Jahre obdachlose Menschen gelebt hatten, sind längst abgerissen. Sogar der Termin des Einzugs in die von der Stadt ganz neu gebauten Übergangsquartiere in der Schützenstraße liegt schon wieder Monate zurück. Doch auf dem Grundstück im Dreibrunnenweg, auf dem bereits seit fast einem Jahr zwölf Wohnungen für sozial schwache stehen sollten, hat sich noch gar nichts getan. Noch immer wuchern Büsche auf dem Grund. Es ist noch nicht einmal eine Baustelle eingerichtet. Auch keine Tafel weist auf ein bald bevorstehendes Vorhaben hin.

15.08.2019

Kulmbach

Ein fast vergessenes Wohnbauprojekt

Mit großem Bahnhof hat das Staatliche Bauamt ein Haus für sozial schwache Familien angekündigt. 2018 sollte es fertig sein. Bis heute wurde mit dem Bau nicht begonnen. » mehr

Alexander Eberl, Gebietsleiter der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK) aus dem Büro Nürnberg, Bauamtsleiter Stefan Büttner und Patrick Höfer von der Stadtplanung Geo-Informationssystem GIS (von links) präsentieren das Baulücken-Kataster, das für Marktredwitz und die Ortsteile angelegt wird. Foto: Peggy Biczysko

08.08.2019

Marktredwitz

Wohnen im Zentrum wird immer beliebter

Die Stadt legt jetzt ein Baulücken-Kataster an und begegnet dem Flächenfraß. In den nächsten Wochen erfasst die DSK versteckte Potenziale, um sie dann digital zu bündeln. » mehr

Ernst-Reuter-Straße Hof

07.08.2019

Hof

Ernst-Reuter-Straße Hof: Stadt lädt Bauamt ein

Bisher sind fünf Monate auf der Baustelle Ernst-Reuter-Straße vergangen, drei bleiben nach dem genannten Zeitplan noch übrig. » mehr

Am Parkplatz des Deutschen Dampflokomotiv-Museums soll eine Ladesäule entstehen. Foto: Werner Reißaus

06.08.2019

Kulmbach

Neue Ladesäulen für Autos und Fahrräder

Neuenmarkt macht mobil: Auf dem Parkplatz des Deutschen Dampflok- Museum sollen künftig E-Autos geladen werden können. » mehr

Bei Schwarzach steht eine von bislang vier Mobilfunk-Sendeanlagen im Bereich der Gemeinde Mainleus. Bürger wehren sich dagegen, dass neue Funktürme errichtet werden. Foto: Stefan Linß

06.08.2019

Kulmbach

Proteste verstummen nicht

Erneut verhindert die Mainleuser Bürgerinitiative gegen Mobilfunk einen Sendemast bei Schwarzach. Der Marktgemeinderat kommt allmählich in Wahlkampfstimmung. » mehr

Straßenbau

02.08.2019

Hof

Auffahrt auf B 15 am Montag gesperrt

Kurzfristige und kurzzeitige Bauarbeiten machen am Montag eine Sperrung nötig: Die Auffahrt stadteinwärts auf die B 15 von der Wunsiedler Straße in Hof aus ist am Montag gesperrt. » mehr

Soll mit Fördergeldern aus einem Sonderprogramm des Freistaats saniert werden: das Stadtbad am Weißenstädter Campingplatz. Foto: Rainer Maier

01.08.2019

Fichtelgebirge

Weißenstadt saniert sein Stadtbad

Der Stadtrat will einen neuen Fördertopf nutzen. Dafür ist eine schnelle Antragstellung nötig. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Tiefbauingenieur Martin Huhnt (direkt in der Tafel) bei der Vorstellung der Wohnbaugebiete beim Info-Abend. Links hinter dem Oberbürgermeister steht Christopher Jakob, bei der Stadt zuständig für die Vermarktung der Grundstücke. Foto: Florian Miedl

30.07.2019

Selb

Selber lechzen nach Informationen

Bei der ersten Info-Galerie der Stadt drängen sich die Besucher in der früheren Buchhandlung Nerb. Die wirklich heißen Eisen kommen aber noch nicht zur Sprache. » mehr

Hier kann jeder erkennen, auf welcher Höhe über dem Meeresspiegel das Kulmbacher Rathaus liegt: genau 308,82 Meter über Normal Null. Fotos: Erich Olbrich

28.07.2019

Kulmbach

308,82 Meter über dem Meeresspiegel

Es gibt im Kulmbacher Stadtgebiet etliche Höhenmarken. Doch auf den meisten ist keine Höhenangabe zu finden. » mehr

28.07.2019

Arzberg

Räte wollen an Lkw-Sperre festhalten

Der Durchgangsverkehr stößt den Schirndingern sauer auf. Die Gemeinde plant weitere Messungen und einen Ortstermin. » mehr

Die übrigen Millionen

26.07.2019

Hof

Die übrigen Millionen

Die Stadt Hof hat 2018 einen wesentlich besseren Haushaltsabschluss vorzuweisen als gedacht. Das beweist die Jahresrechnung. In einem Punkt allerdings kommt Unmut auf. » mehr

Fünf Straßen, eine Kreuzung: der Marienplatz in Selb. Das soll sich nun ändern. Nach dem Willen des Stadtrates münden (von links unten im Uhrzeigersinn) die Weißenbacher Straße, die Heine-/Vielitzer Straße, die Marienstraße, die Mühlstraße und der Papiermühlweg in einen Kreisverkehr. Foto: David Trott

24.07.2019

Selb

Marienplatz wird zum Kreisverkehr

Der Selber Stadtrat gibt grünes Licht für den Umbau im Jahr 2020. Damit will das Gremium der zukünftigen Verkehrsbelastung gerecht werden. » mehr

Für einen Kreisverkehr ist der Vilser Platz nach Ansicht von Verkehrsplaner Robert Ulzhöfer denkbar ungeeignet, weil sich zu den Stoßzeiten gerade in Richtung Waldershofer Straße enorme Staus bilden würden. Foto: David Trott

24.07.2019

Marktredwitz

Kreisel am Vilser Platz schlechte Lösung

Planer Ulzhöfer prophezeit lange Staus zu Stoßzeiten. Den Verkehr will er aus dem Schulzentrum weitgehend umleiten. Der Fachmann stellt das kostenlose Parken in Frage. » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Wohnungsnot: Städte- und Gemeindebund beklagt Bauvorschriften

Der Städte- und Gemeindebund sieht zu viele und zu strenge Vorschriften als eine Ursache dafür, dass in Großstädten zu wenige Wohnungen gebaut werden. «Der Abbau überflüssiger Standards und der rund 2... » mehr

23.07.2019

Schlaglichter

Wohnungsnot: Städte- und Gemeindebund beklagt Bauvorschriften

Der Städte- und Gemeindebund sieht zu viele und zu strenge Vorschriften als eine Ursache dafür, dass in Großstädten zu wenige Wohnungen gebaut werden. «Der Abbau überflüssiger Standards und der rund 2... » mehr

So will Bauherr Jürgen Drösel aus Rosenheim das Gebäude an der Stelle der alten Mälzerei errichten. Vergangene Woche hat er vom Stadtrat grünes Licht bekommen. Im kommenden Frühjahr soll der Bau beginnen. Visualisierung: Privat

22.07.2019

Kulmbach

Ziegel-Nostalgie gegen Beton-Moderne

Soll man die alte Mälzerei Müller erhalten? Darüber streiten sich in Kulmbach derzeit die Geister. Architektur, sagt Tino Heß, verändert sich. Die Sanierung sei zudem unbezahlbar. » mehr

Wird nach der Ablehnung des Baus einer Ortsumgehung ein "Kreisverkehr" mit nur je einer Zu- und Abfahrt bleiben: der 15 Jahre alte Kreisel nahe dem Holenbrunner Bahnhof. Foto: Rainer Maier

21.07.2019

Fichtelgebirge

Ortsumgehung Holenbrunn ist vom Tisch

Der Wunsiedler Stadtrat stimmt gegen das Projekt. 31 Jahre nach der ersten Planung ist der Straßenbau damit jetzt gestorben. » mehr

Die Bauexperten präsentieren ein echtes Schwergewicht: Ein halber Meter der elf Zentimeter Stahlseile, die bald gespannt werden, wiegt 35 Kilo. Je zehn Tragseile werden bald schon an jedem Pylon gespannt.

18.07.2019

Kulmbach

Der Lückenschluss ist geschafft

"Richtfest" für die Talbrücke über die Schorgast in Untersteinach: Der stählerne Überbau ist auf ganzer Länge fertig. Als nächstes werden die Tragseile für die Brücke gespannt. » mehr

Die "Exner-Krezung" in Hof ist ein Unfall-Schwerpunkt:

16.07.2019

Hof

Exner-Kreuzung: Ausfahrt und Kreisverkehr nicht gleichzeitig gesperrt

Die angekündigte Sanierung der Exner-Kreuzung in Hof beunruhigte viele Verkehrsteilnehmer. Vor allem, weil sich damit die Fahrt von Oberkotzau nach Hof schwierig gestalten könnte. Die Behörden geben ... » mehr

11.07.2019

Selb

SB-Tankstelle beim Aldi-Markt

Das Unternehmen Avanti möchte auf dem Parkplatz bauen. Der Bauausschuss hat keine grundsätzlichen Bedenken. » mehr

07.07.2019

Münchberg

Aus dem Bauausschuss Gefrees

Grünes Licht für Bauanträge Auf einem zuvor städtischen Bauplatz in der Breslauer Straße wollen Neubürger ein Einfamilienhaus errichten. » mehr

05.07.2019

Naila

Ilius plant in Selbitz großen Neubau

Der Stadtrat von Selbitz hat am Donnerstag neben dem Vorhaben in der Josef-Witt-Straße grünes Licht für ein zweites großes Bauprojekt gegeben. » mehr

^