BAUDENKMÄLER

Der frühere Schlecker-Markt in Kirchenlamitz befindet sich in dem denkmalgeschützten Ensemble des "Goldenen Löwen" und ist für die Fachleute des Denkmalschutzes ein das Ortsbild störendes Bauwerk. Die Fassade des Gasthofs hat die Stadt Kirchenlamitz inzwischen erneuert. Foto: Willi Fischer

18.09.2018

Wunsiedel

Früherer Schlecker-Markt verschwindet

Die Maßnahme ist Teil der Sanierung des Ensembles "Goldner Löwe". Der Abriss ist eine Auflage der Behörde für Denkmalschutz. » mehr

Baustaatssekretär Josef Zellmeier (CSU)

14.09.2018

Kunst und Kultur

Bayerischer Denkmalpreis verliehen

Sechs Baudenkmäler in Ober- und Unterfranken, Schwaben und Niederbayern sind am Donnerstag mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis ausgezeichnet worden. » mehr

Machten sich ein Bild von den Arbeiten in Marktredwitz (von links): stellvertretender Referatsleiter am Landesamt für Denkmalpflege Dr. Robert Pick, Stefan Büttner, Bauamtsleiter der Stadt Marktredwitz, LfD-Abteilungsleiterin Dr. Susanne Fischer, LfD-Referatsleiterin Dr. Annette Faber, LfD-Gebietsreferentin Dr. Kathrin Gentner und Maria-Magdalena Stöckert, Sachgebietsleiterin Hochbau der Stadt Marktredwitz.	Foto: pr.

05.09.2018

Marktredwitz

Denkmalpfleger finden Gefallen an Glasschleif-Plänen

Die neue Abteilungsleiterin für Baudenkmäler ist zu Besuch in Marktredwitz. Sie lobt die Überlegungen für Benker-Areal und Kirchpark. Hier gibt es am Sonntag Führungen. » mehr

Steuererklärung

18.07.2018

Geld & Recht

Erhaltungsaufwand für Baudenkmal auch nachträglich absetzbar

Die Instandsetzung eines denkmalgeschützten Hauses kostet viel Geld. Die Ausgaben können von der Steuer abgesetzt werden. Aber funktioniert das auch noch dann, wenn die nötige Bescheinigung der Denkma... » mehr

Ein Teil der Aussteller vor der mächtigen Kulisse der Burg Hohenberg. Foto: Herbert Scharf

06.07.2018

Fichtelgebirge

Sommerlounge wird international

Der Förderverein Fichtelgebirge feiert rund um die Burg Hohenberg. Mit der Partnergemeinde Libá kommen auch Museen und Aussteller aus dem Bäderdreieck in Böhmen. » mehr

Längst kein Schandfleck mehr: Der ehemalige Milchhof in Hohenberg mausert sich dank des Förderkreises um Vorsitzenden Karl Lippert zu einem imposanten Anwesen. Foto: Gerd Pöhlmann

05.07.2018

Fichtelgebirge

Arbeiten am Milchhof gehen voran

Ein Förderkreis kümmert sich um die Sanierung des alten Gebäudes. Jetzt hat auch das Kunstministerium eine halbe Million Euro freigegeben. Das hilft dem Verein enorm. » mehr

04.07.2018

Fichtelgebirge

11,6 Millionen für Burgsanierung

Der Freistaat Bayern investiert in die historische Anlage. Nach dem Bau soll hier eine Jugendherberge einziehen. Die Unterkunft wird bis zu 120 Personen Platz bieten. » mehr

Es geht auch ohne Spaten: Mit gemeinschaftlichen Kellenschwüngen gaben die prominenten Gäste den Startschuss für den Sanierungsarbeiten am Spinnstuben-Ensemble im Mainleuser Ortsteil Hornschuchshausen, darunter (von links) Regierungspräsidentin Heidrun Piewernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Robert Bosch, AWO-Kreisvorsitzende und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, MdL Martin Schöffel, der frühere Bürgermeister Dieter Adam,, Archtekt Hans-Hermann Drenske und Mitglieder des Gemeinderates. Foto: Manfred Biedefeld

30.06.2018

Region

Die Modernität ins Schloss zurückholen

Der Markt Mainleus feiert den Baubeginn für die Sanierung des Spinnstuben-Ensembles. Bürgermeister Bosch dankte allen, die das Elf-Millionen-Euro-Projekt ermöglichen. » mehr

Stadtarchivar Werner Bergmann (rechts) übergibt die von Bürgermeister Thomas Schwarz unterzeichnete Vereinbarung über die Teilnahme der Stadt Kirchenlamitz an dem grenzüberschreitenden Projekt "Kulturweg der Vögte" an Ulrich Jugel von Futurum Vogtland in Mylau. Foto: Willi Fischer

22.05.2018

Fichtelgebirge

Kulturweg macht Geschichte erlebbar

Touristen können sich schon bald auf die Spuren der Vögte in der Region begeben. Es entstehen Wanderwege, Infozentren und Ausstellungen. » mehr

11.04.2018

Region

Kritik am Abriss der Parkschule

Die Münchberger haben das Wort. Ihre Anliegen reichen von der Verkehrssicherheit bis zum Fachwerkhaus. » mehr

Wichtiges Ziel für Gäste in Oberfranken: die Plassenburg. 2017 kam sie auf ein deutliches Besucherplus.	Foto: Archiv

19.02.2018

Oberfranken

Burgen und Schlösser locken

Die Baudenkmäler in Oberfranken stehen in der Besuchergunst weit oben. Vor allem die Plassenburg fällt in der Statistik auf. » mehr

13.12.2017

Region

Hoffmann sieht viele gute Entwicklungen

Der Hohenberger Bürgermeister zieht in der letzten Stadtratssitzung des Jahres eine positive Bilanz. Von großer Bedeutung sei die weitere Sanierung der Burg. » mehr

Rund 10 000 Euro beträgt das Restvermögen, das die Fördergesellschaft nun der Stadt Hof übergab. Unser Bild zeigt (von links): Klaus Degner, Esther Zwurtschek, Dr. Gisela Strunz, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Dr. Boris Rapp, Werner Mergner, Heinz Schremmer, Altoberbürgermeister Dr. Hans Heun und Notar Dr. Michael Bernauer. Foto: Stadt Hof

17.11.2017

Region

10 000 Euro für Pflege von Villa und Garten

Der Vereinszweck ist vollständig erfüllt - die Fördergesellschaft Münch-Ferber-Villa löst sich auf. Ihr Restvermögen übergibt sie der Stadt Hof. » mehr

Bei der Spendenübergabe vor dem Milchhof (von links): Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Stefan Luger von Lotto Bayern, die Vorsitzenden des Fördervereins Karl Lippert und Dr. Gerhard Wilhelm, Uwe Franke von der Denkmalstiftung und Architekt Volkmar Braun. Foto: Florian Miedl

15.09.2017

Fichtelgebirge

Stiftung unterstützt Milchhof mit 35 000 Euro

Ein Verein saniert das alte Gebäude in Hohenberg. Lotto Bayern und der Deutsche Denkmalschutz fördern das Projekt. » mehr

Der "Siebenstern" in Tröstau: Hier könnte hier ein Treffpunkt entstehen, auf dem lokale und regionale Produkte vermarktet werden. Foto: Herbert Scharf

10.09.2017

Fichtelgebirge

Tröstau will viel schöner werden

Historische Gebäude, eine Bachlandschaft und das ausbaufähige Zentrum: Ein Architektenteam hat große Pläne für die Gemeinde. » mehr

05.09.2017

FP

Präsentation des bedeutenden Neuerwerbs zweier Briefe bei den Bayreuther Residenztagen

Im Rahmen der Residenztage Bayreuth (Wochenende 16./17. September 2017) präsentiert die Bayerische Schlösserverwaltung den sensationellen Neuerwerb zweier autographer Briefe aus der Korrespondenz der ... » mehr

Reiner Schneider

06.07.2017

Region

Ein Stück Stadtgeschichte muss weichen

Die Parkschule wird verschwinden. Der Stadtrat und ehemalige Schulleiter Reiner Schneider trägt die Entscheidung mit - traurig ist er trotzdem. » mehr

Ist mit dabei am Tag des offenen Denkmals am 10. September: Christine Herrlinger aus Kirchenlamitz mit ihrem Haus, dessen Interieur Freunde des Jugendstils verzaubern wird - wie etwa hier die Bleiglasfenster im Wintergarten.	Foto: Florian Miedl

23.05.2017

Fichtelgebirge

Schätze schlummern im Verborgenen

Kaum Anmeldungen gibt es bislang im Landkreis für den Tag des offenen Denkmals im September. Mit einem Appell will das Landratsamt nun zum Mitmachen ermuntern. » mehr

Drachentöter Siegfried steht fest auf seinem Sockel im Kulmbacher Stadtpark. Vor 20 Jahren ist die Säule aus der Versenkung aufgetaucht. Fotos: Stefan Linß

04.05.2017

Region

Siegfried und David auf Irrwegen

Zwei Kriegerdenkmäler im Kulmbacher Stadtpark haben ihren Stammplatz gefunden. Die National- sozialisten wollten die Siegfriedsäule und den Davidbrunnen loswerden. » mehr

Schlosshotel Lomnitz

02.05.2017

Reisetourismus

Schloss-Hopping im herrschaftlichen Hirschberger Tal

Mit 30 Schlössern, Herrenhäusern, romantischen Residenzen und Parks ist das Hirschberger Tal eine der schlösserreichsten Landschaften Europas. Restaurierte historische Bauwerke wurden Hotels. Das lock... » mehr

28.04.2017

Region

Jugendstil-Villa in Helmbrechts erhält Förderung

Helmbrechts - Die Bayerische Landesstiftung fördert die Sanierung eines Baudenkmals in Helmbrechts. Der Zuschuss von 15 000 Euro wurde in der jüngsten Sitzung des Stiftungsrates beschlossen. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner hat am Donnerstag die beiden Kreisheimatpfleger Dieter Schmudlach und Dr. Ruprecht Konrad verabschiedet. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Söllner, Dr. Ruprecht Konrad, Dieter Schmudlach und stellvertretender Bezirksheimatpfleger Dr. Ulrich Wirz.	Foto: Werner Reißaus

15.04.2017

Region

Zwei Streiter für die Heimat

Dieter Schmudlach und Dr. Ruprecht Konrad haben sich als Kreisheimatpfleger große Verdienste erworben. Am Donnerstag wurden sie aus ihrem Ehrenamt verabschiedet. » mehr

Altes Fachwerk

10.03.2017

dpa

Tipps für die Altbau-Sanierung

Für alte Fachwerkhäuser und so manches Gebäude aus der Vorkriegszeit gibt es keine Baupläne mehr. Wer Sanierungen plant, braucht diese aber für die Handwerker. Mit einem Aufmaß wird der Ist-Zustand de... » mehr

Bürgermeister Jürgen Hoffmann (Zweiter von links) erläuterte den Neubürgern die Vorzüge der kleinen aber intakten Stadt. Foto: Silke Meier

05.03.2017

Region

Bürgermeister erklärt Hohenbergs Vorzüge

59 Neubürger haben sich in der Stadt im vergangenen Jahr niedergelassen. Sie haben sich für einen intakten Ort mit langer Geschichte entschieden. » mehr

Der Ratskeller prägt das Gesicht des Kulmbacher Marktplatzes. Das sanierungsbedürftige Haus hat einen neuen Eigentümer. Foto: Gabriele Fölsche

03.03.2017

Region

Brauerei verkauft den Ratskeller

Schon 16 Jahre steht das Traditionswirtshaus in Kulmbachs bester Lage leer. Jetzt hat sich für das Baudenkmal am Marktplatz ein Käufer gefunden. » mehr

Die Petrikirche zählt neben der Plassenburg zu den landschaftsprägenden Baudenkmälern Kulmbachs. Fotos: Stefan Linß

02.03.2017

Region

Kanonen auf dem Gotteshaus

Im Lutherjahr 2017 stehen in Kulmbach Sankt Petri, Sankt Nikolai und die Spitalkirche im Mittelpunkt. Sie erzählen eine Geschichte von Zerstörung und Wiederaufbau. » mehr

Entkernungsarbeiten im Obergeschoss des Milchhofs: Die Mitglieder des Fördervereins legten die ausgemauerten Mansardenflächen frei. Foto: pr.

12.02.2017

Fichtelgebirge

Der Milchhof hat tatkräftige Freunde

Viel Arbeit steckt schon in dem historischen Gebäude in Hohenberg. Damit es auch äußerlich wieder zu einem Schmuckstück wird, rücken Fachfirmen an. » mehr

Die Pläne für den Umbau des Schlosses hat Projektkoordinator Klaus Bodenschlägel in den Händen.	Fotos: Andreas Harbach

18.12.2016

Region

Im Schloss geht's jetzt ans Eingemachte

In gut zwei Jahren sollen ins Thurnauer Schloss die Mitarbeiter des Instituts für Fränkische Landesgeschichte einziehen. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr. » mehr

Die geschmückten Brunnen von Wunsiedel und das Fest zu ihren Ehren sind seit dem gestrigen Freitag immaterielles Kulturerbe von Deutschland.

10.12.2016

Fichtelgebirge

Brunnenfest ist Kulturerbe

Es ist geschafft: Das Wunsiedler Brunnenfest ist als immaterielles Kultur- erbe anerkannt worden. Es steht jetzt im bundesweiten Verzeichnis. » mehr

02.12.2016

Fichtelgebirge

Sechs Millionen für die Burg

Der Freistaat investiert in Sanierung und Revitalisierung des Hohenberger Wahrzeichens. Im Jahr 2018 könnte die große Baumaßnahme beginnen. » mehr

Jutta und Stefan Uhl, Stefan Schürmann, Dr. Martin Straßburger sowie Katharina Schönberger und René Kaiser (von links) weihten die Zuhörer in der Fichtelgebirgshalle in die unterirdischen Geheimnisse des Katharinenbergs ein. Foto: Schi.

30.11.2016

Fichtelgebirge

Felsenkeller als touristische Chance

Stefan Schürmann zeigt Wege auf, wie die Sanierung an der Kellergasse gestemmt werden kann. Ein Partnerprojekt in Tschechien könnte der Schlüssel dazu sein. » mehr

11.11.2016

FP

62 Millionen für Wiederaufbau der Schinkelschen Bauakademie

Die Haushälter des Bundestags sorgen mit ihren «Nachschlägen» zum Regierungsetat immer wieder für Überraschungen. 2014 gab es 200 Millionen für ein Museum der Moderne, jetzt trifft der Segen eine zers... » mehr

09.11.2016

Region

Die Gemeinde Rugendorf will mehr Energie sparen

Ob im Schulhaus, in der Arztpraxis oder in Baudenkmälern: Ein Energieexperte sieht viele Möglichkeiten, Geld zu sparen und gleichzeitig den Klimaschutz voranzubringen. » mehr

An ein romanisches Kastell erinnert die Mälzerei in der Kronacher Straße. Sie gehört wie der Spinnerei-Turm im Hintergrund zu den Industriedenkmälern.

28.10.2016

Region

Symbole der Schaffenskraft

Kulmbachs Mälzereien sind heute bedeutende Industriedenkmäler. Die Darrhauben und Schornsteintürme prägen das Bild von der Bierstadt. » mehr

Schloss Thurnau gehört zu den landschaftsprägenden Denkmälern.

11.10.2016

Region

Einschusslöcher und Hightech

Burgen und Schlösser gehören zu den herausragenden Baudenkmälern, die die Landschaft prägen. In Wernstein führt Iris von Künßberg-Schmidt das Erbe ihrer Ahnen fort. » mehr

Reste der alten Trasse Bamberg-Kulmbach sind am Galgenberg zu sehen.

11.08.2016

Region

Steine, Sockel und Fragmente

Von den mehr als 300 Baudenkmälern in der Stadt Kulmbach springen manche nicht sofort ins Auge. Doch auch im Verborgenen schlummern bedeutende Relikte. » mehr

Das KDM in der Fußgängerzone war im Jahr 2012 noch ein Schandfleck inmitten des denkmalgeschützten Ensembles der Altstadt.

25.07.2016

Region

Die Fremdkörper im Ensemble

Zehn Häuser der Langgasse sind denkmalgeschützt. Gleich neben dem historischen Erbe steht der städtebauliche Sündenfall aus den 1960er-Jahren. » mehr

Der bayerische Denkmal-Atlas färbt große Teile der Kulmbacher Altstadt in Rot. Überall dort auf der Karte befinden sich historische Bauwerke und Ensembles.

11.07.2016

Region

Die ganze Altstadt ein Museum

Kulmbach ist reich an historischen Bauwerken. Zu den mehr als 300 Denkmälern im Stadt- gebiet zählen Ensembles und so manches Kleinod. » mehr

11.05.2016

Region

Geld für Theresienstein und VHS

Fördergelder der Bayerischen Landesstiftung fließen auch nach Oberfranken. Der größte Teil in den Neubau der Landkreis-VHS in Hof. » mehr

Erwin Hornauer, Evrim Kafa, Landrat Karl Döhler und Kreiskämmerer Stefan Pommerenke nahmen im Deutschen Natursteinarchiv die Muster aus der Türkei in Augenschein. Foto: Gerd Pöhlmann

28.04.2016

Fichtelgebirge

Von Metropolis nach Wunsiedel

In der Türkei gräbt Evrim Kafa uralte Baudenkmäler aus. Im Fichtelgebirge lernt die Architektin die praktische Steinbearbeitung. » mehr

Blickfang im Helmbrechtser Ortsteil Ort: Das Dorfschulhaus mit markantem Walmdach und Traufgesims ist in die Liste der bayerischen Baudenkmäler aufgenommen. Damit ist die Voraussetzung für den Verkauf des Hauses an einen interessierten Erwerber geschaffen, das derzeit noch der Stadt Helmbrechts gehört. Foto: wb

21.04.2016

Region

Aus Dorfschule wird Baudenkmal

Das Schulhaus im Helmbrechtser Ortsteil Ort ist nun in der Liste der bayerischen Baudenkmäler zu finden. Ein Bürger will das Haus kaufen. » mehr

11.04.2016

Region

Lions fördern Milchhof-Sanierung

Das Hilfswerk greift dem Hohenberger Verein mit 1000 Euro unter die Arme. Die noble Spende freut die Idealisten. » mehr

Der Wüstenstadt zu alter Schönheit verhelfen

29.03.2016

FP

Der Wüstenstadt zu alter Schönheit verhelfen

Die syrische Wüstenstadt Palmyra wurde jetzt von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurückerobert. Nun soll sie ihre alte Schönheit wieder geschenkt bekommen. » mehr

Stefan Schürmann will die Kellergasse retten. Dazu muss die Natursteinmauer erneuert werden. Foto: Florian Miedl

08.03.2016

Region

Wunsiedel will Kellergasse erhalten

Das Ensemble ist bayernweit einmalig. Wahrscheinlich kostet die Sanierung eine Million Euro. Allerdings entsteht für das Geld auch ein uriger Bierausschank. » mehr

Der Milchhof wird bald in neuem Glanz erstrahlen. Ein Erfolg des Förderkreises mit (von links): Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Arnold Reger, Gerhard Wilhelm, Alfred Friedrich, Karl Lippert, Walter Rädel, Birgit Kastl, Karl Döhler, Dieter Schwedt und Volkmar Braun. Foto: Gerd Pöhlmann

15.02.2016

Fichtelgebirge

Sanierung rückt in greifbare Nähe

Der Nutzungsplan steht, die Finanzierung auch. In Hohenberg erwacht der historische Milchhof aus dem Dornröschenschlaf. Der Förderkreis hat viele Fürsprecher gefunden. » mehr

Ehrengäste und Gastgeber: Das Bild zeigt (von links) Historiker Dieter Arzberger, Christian Peter Rothemund, Probst a. D. Henry Lohse und Edgar Pöpel.

20.01.2016

Region

Senioren-Union gibt nicht nach

Edgar Pöpel und seine Mitstreiter halten am Zukunftsläufer fest. Bei einem Vortrag geht es um die Maxplatz-Gestaltung. » mehr

Besichtigungstermin in der Glasschleif (von links): Stadtplaner Stefan Büttner, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Bundestagabgeordnete Petra Ernstberger, die Stadträte Klaus Haussel und Kurt Rodehau sowie Bundestagsabgeordneter Johannes Kahrs. Foto: Herbert Scharf

18.01.2016

Region

Hilfe für die Glasschleif in Sicht

Schon lange beschäftigt die Stadt Marktredwitz die Zukunft des Baudenkmals. Ein Gespräch gibt Anlass zur Hoffnung. » mehr

Dem Denkmalschutz auf der Spur

26.09.2015

Fichtelgebirge

Dem Denkmalschutz auf der Spur

Seit 1980 gibt es eine lange Liste mit Baudenkmälern. Hubert Besold ist im Landratsamt Ansprechpartner für die alten Bauwerke. In Braunersgrün hat er zurzeit viel zu tun. » mehr

30.07.2015

Region

Planer nehmen Hohenberg unter die Lupe

Der Städtebau geht in die nächste Runde. Bürger können auf die Planung noch Einfluss nehmen. » mehr

Denkmalpflege schiebt Riegel vor

22.07.2015

Region

Denkmalpflege schiebt Schnarchenreuth Riegel vor

Gibt es noch Rettung für Schloss Schnarchenreuth? Der Eigentümer müht sich, hat sogar das Interesse amerikanischer Investoren geweckt. Doch vor Ort kommt er nicht weiter. » mehr

Die einbogige Sandsteinbrücke am Zusammenfluss von Selbbach und Eger ist jetzt ein Baudenkmal. Foto: Pöhlmann

17.07.2015

Region

Sandsteinbrücke wird Baudenkmal

Der Übergang, 150 Jahre alt, führt über den Selbbach. Er ist Zeugnis des Wegebaus während der Industrialisierung. » mehr

Der Schönbrunner Dorfteich hat es nicht nur den Badegästen angetan. Auch die Jury war begeistert. 	Fotos: Florian Miedl

01.07.2015

Fichtelgebirge

Schönbrunn will schönstes Dorf Bayerns werden

Eine 13-köpfige Jury nimmt den Wunsiedler Ortsteil genau unter die Lupe. Die Dorfgemeinschaft punktet mit ihrem Bürgergarten, dem Dorfteich und der Natur. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".