Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BAUERNVERBÄNDE

Für Karl Fischer geht es nicht ins neue Grüne Zentrum, sondern in den Ruhestand. Hier sieht man ihn vor dem sanierungsbedürftigen Landwirtschaftsamt in der Hofer Straße, das bald nicht mehr gebraucht wird. Fotos: cs

23.07.2020

Münchberg

„Wunsch nach Idylle passt nicht zu Billigkäufen“

Seit acht Jahren leitet Karl Fischer das Amt für Landwirtschaft in Münchberg. Warum er sich auch im Ruhestand für die Belange der Bauern einsetzen will, erklärt er im Interview. » mehr

Der Schein trügt: So idyllisch wie auf dem Bild ist die Lage für die Landwirtschaft in Oberfranken nicht. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Aktualisiert am 20.07.2020

Oberfranken

Der Wald macht Sorgen

Nach zwei schwierigen Erntejahren können viele Landwirte heuer ein klein wenig aufatmen. Doch es warten auch neue Probleme auf die Bauern. » mehr

Ein Regenbogen erstrahlt über der Plassenburg. Der Sommer 2020 ist bislang von wechselhaftem Wetter geprägt. Fotos: Stefan Linß

07.07.2020

Kulmbach

Mal wieder richtig Sommer?

Das Wetter bleibt trüb und wechselhaft. Wenn es nach den Landwirten und den Forstleuten geht, dürfte es ruhig noch viel regnerischer sein. » mehr

Wie das Korn geraten ist, hängt stark vom Wetter ab. Der Mix aus Sonne und Regen ist für die Landwirtschaft ideal.

07.07.2020

Kulmbach

Mal wieder richtig Sommer?

Das Wetter bleibt trüb und wechselhaft. Wenn es nach den Landwirten und den Forstleuten geht, dürfte es ruhig noch viel regnerischer sein. » mehr

Auf dem Dach des Werksgeländes steht das Logo der Firma Tönnies

27.06.2020

Bayern

Corona-Ausbruch bei Tönnies hat Folgen bis nach Bayern

Aus dem Allgäu oder Bamberg betrachtet, ist der Corona-Ausbruch bei Tönnies weit entfernt. Doch in der verflochtenen Fleischbranche schickt er seine Schockwellen bis zu den bayerischen Bauern. » mehr

So ähnlich soll es bald auch an der Gefreeser Kirschbaumeinzel aussehen. Um dort Pferde züchten zu können, müssen Acker- zu Grünflachen werden. Der Bayerische Bauernverband sieht das kritisch.	Symbolbild: Federico Gambarini/dpa

22.06.2020

Münchberg

Kritik an geplanter Zuchtanlage

Ein Investor möchte bei Gefrees Pferde züchten. Der Bauernverband hat allerdings Bedenken, vor allem weil durch das Vorhaben bewirtschaftete Flächen wegfallen würden. » mehr

Flutwelle überschwemmt Ortsteil in der Oberpfalz Vorbach

15.06.2020

Bayern

Flutwelle überschwemmt Ortsteil nach Dammbruch

Nach einem Dammbruch ist ein Ortsteil der oberpfälzischen Gemeinde Vorbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) teilweise überflutet worden. » mehr

Erntehelfer

10.06.2020

Wirtschaft

Erntehelfer können wieder leichter nach Deutschland kommen

Nach einer Krisenlösung für den Frühling können die deutschen Bauern jetzt auch für den Rest des Jahres auf Erntehelfer aus dem Ausland zählen. Besondere Regeln zum Gesundheitsschutz bleiben dabei Pfl... » mehr

Ein kleines Rehkitz liegt im hohen Gras

04.06.2020

Kulmbach

Vorwurf: Absichtliche Tötung von Rehkitzen - Bauern und Jäger wehren sich gegen Angriff

Ferdinand Schramm aus Marktleugast ärgert sich über Vorwürfe im Internet, er fahre mit Absicht Rehkitze tot. Der Bauernverband und der Jagdverein kommen ihm zu Hilfe. » mehr

Sau

04.06.2020

Wirtschaft

Landwirte hoffen auf Kompromiss zur Sauenhaltung

Seit 2016 steht nach einem höchstrichterlichen Urteil fest, dass die Sauenhaltung in Deutschland nicht dem Tierschutzrecht entspricht. Seitdem verhandeln Bund und Länder über eine Verbesserung - aber ... » mehr

Staubwolken hinter dem Traktor sind in diesen Tagen keine Seltenheit, wenn Bauern ihre Felder bearbeiten. Foto: Uwe Anspach/dpa

11.05.2020

Kulmbach

Für Seitentriebe ist das Korn zu schwach

Beim Wintergetreide ist jetzt schon klar: Die Ernte wird wieder nicht gut, sagt Harald Köppel vom Bauernverband. Für den Wald sieht er schwarz. » mehr

Düngeregeln

27.03.2020

Wirtschaft

Bauern müssen künftig weniger düngen

Umweltschützer freuen sich, viele Landwirte sind sauer, die Bundesregierung erleichtert: Nach jahrelangem Hin und Her kommen strengere Düngeregeln. Ist das Wasser damit sicher vor zu viel Nitrat - und... » mehr

Logistikbranche in Bayern

26.03.2020

Wirtschaft

Industrie, Handel, Politik: Versorgung sicher

Lkw stehen an den deutschen Grenzen im Stau, Saisonarbeiter für die Obst- und Gemüseernte fehlen, und die weltweiten Warenströme sind durcheinandergeraten. Trotzdem müssen Verbraucher keine Sorge um i... » mehr

Saisonarbeiter

25.03.2020

Wirtschaft

Saisonarbeiter dürfen nicht mehr einreisen

Um etwa Spargel oder Erdbeeren zu ernten, sind deutsche Landwirte auf Helfer angewiesen - doch die dürfen nun nicht mehr über die Grenze kommen. Agrarministerin Julia Klöckner hat aber auch eine gute ... » mehr

Nachfrage steigt

24.03.2020

Wirtschaft

Corona-Krise: Nachfrage nach Speisekartoffeln gestiegen

Die Versorgung ist grundsätzlich gesichert. Regionale Engpässe werden vorerst noch durch Überschussregionen ausgeglichen. » mehr

Die Spargelstecher aus Polen sollen auf den Feldern rund um Rothwind in etwa zwei Wochen loslegen. Doch wegen der Corona-Krise ist alles anders. Foto: Stefan Linß/Archiv

23.03.2020

Kulmbach

Spargelbauern bangen um die Ernte

Die Corona-Krise hat Folgen für die heimische Landwirtschaft. Matthias Stenglein aus Rothwind hofft darauf, dass die polnischen Helfer bald loslegen können. » mehr

18.03.2020

Hof

BBV stellt auf Telefonberatung um

Um weiter für seine Mitglieder da sein zu können, reagiert der Bayerische Bauernverband mit zusätzlichen Präventionsmaßnahmen und Veränderungen im Arbeitsalltag. » mehr

Spargelernte hat begonnen

18.03.2020

Wirtschaft

Trotz Krise können Erntehelfer nach Deutschland einreisen

Landwirte sind auf Erntehelfer angewiesen - viele davon kommen aus dem Ausland. Nun beginnt zum Beispiel die Spargelsaison. Die Politik betont, dass es bei den Einreisebeschränkungen Ausnahmen geben s... » mehr

Beim Benefiz-Preisschafkopf von Jungzüchterclub und Bauernverband wurden 500 Euro zugunsten des Betriebshelfer-Ausschusses Wunsiedel erwirtschaftet. Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe (von links): Andreas Hager, Erich Reinel, Simon Fischer, Martin Goldschald und Harald Fischer. Foto: Michael Meier

09.03.2020

Arzberg

Wetterkapriolen fordern Bauern heraus

Der Maschinen und Betriebshilfsring Wunsiedel hat mit Problemen zu kämpfen, die Umdenken erfordern. Auch das Volksbegehren beschäftigt die Landwirte enorm. » mehr

Ein neugeborenes Rehkitz hat in den ersten Lebenstagen noch keinen Fluchtinstinkt. Foto: Jessica Vogl

25.02.2020

Hof

„Mäh-Knigge“ stößt den Bauern sauer auf

Können Landwirte nicht mähen? Eine Fibel des Bayerischen Landesamtes für Landwirtschaft erweckt diesen Eindruck und freut nicht jeden Bauern. Dabei soll sie eine Hilfestellung zur Wildtier-Rettung sei... » mehr

Dr. Katharina Reuter

24.02.2020

Karriere

Grüne Berufe für die Generation Greta

Freitags demonstrieren und sich für eine bessere Welt einsetzen: Klimaschutz steht hoch im Kurs bei Jugendlichen. Aber spielt das Thema auch bei der Suche nach dem Ausbildungsplatz eine Rolle? » mehr

Vertrocknete Erde

15.02.2020

Deutschland & Welt

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Die wochenlange Trockenheit des Sommers 2018 steckt vielen Landwirten noch in den Knochen - und in den Büchern. Der Staat sprang besonders betroffenen Betrieben finanziell zur Seite. Nun liegt die Bil... » mehr

Landwirt Hermann Wunderlich

11.02.2020

Fichtelgebirge

Bauer fürchtet um Existenz

Hermann Wunderlich aus Korbersdorf ist wie kaum ein anderer von der HGÜ-Trasse betroffen. In Selb demonstriert er mit seinen Kollegen. » mehr

Die Sprecher zum Thema Landwirtschaft waren Marc Preuß mit Jakob, Frank-Robert Kilian, Katrin Reichel, Peter Berek, Gast Horst Küspert, Christian Neuperth, Dr. Stefan Roßmayer (im Hintergrund), Martin Schöffel, Hannes Preuß, Christoph Preuß und Oliver Weigel (von links). Foto: Peter PIrner

05.02.2020

Fichtelgebirge

Bauern beklagen ausufernde Bürokratie

Die Junge Union diskutiert mit Landwirten. MdL Schöffel spricht von einer Diskrepanz zwischen der Kaufabsicht und dem Tun der Verbraucher. » mehr

Wenn im Weizen aufgrund mangelnder Düngung zu wenig Eiweiß steckt, dann kann Landwirt Lothar Schott vom Filshof (links) das Getreide nur noch an seine Kühe verfüttern. BBV-Kreisgeschäftsführer Harald Köppel wünscht sich, ebenso wie der Bauer aus Marktleugast, mehr Verbraucherwissen . Foto: Melitta Burger

05.02.2020

Region

Landwirt wünscht sich mehr Verständnis

Bauer Lothar Schott ist frustriert: Verbraucher fallen, wie er sagt, auf Werbesprüche herein und bilden sich so die falsche Meinung. Kommunikation würde helfen, meint er. » mehr

Digitaltechnik auf dem Bauernhof

04.02.2020

Deutschland & Welt

Digitaltechnik auf dem Bauernhof - zweischneidiges Schwert

Die Digitaltechnik in der Landwirtschaft ist weit fortgeschritten - und die Folgen vielfältig. Einerseits könnte die Technik das Höfesterben beschleunigen - und andererseits die Bioproduktion beflügel... » mehr

Hackfleisch als Billigartikel - das ärgert die Landwirte. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

03.02.2020

Oberfranken

Dumping-Preise ärgern die Bauern

Lebensmittel sind zu billig, sagt Oberfrankens Bauernpräsident Hermann Greif. Er bezeichnet die Sonderangebote der Supermärkte als unmoralisch. Bundeskanzlerin Merkel lehnt staatliche Mindestpreise ab... » mehr

Auf dem Feld

30.01.2020

Fichtelgebirge

"Da sind wir nicht dankbar"

Die Bundesregierung reagiert auf die Bauernproteste. Die Landwirte erhalten eine Milliarde Euro - zum Unverständnis von Kreisobmann Harald Fischer. » mehr

Andreas Beneker

28.01.2020

Region

"Große Unruhe in der Landwirtschaft"

Die Landwirte blicken auf das vergangene Jahr zurück. Fortbildung, Geselligkeit und der Bauernprotest sind die Themen. » mehr

Agrarmesse

26.01.2020

Deutschland & Welt

Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik

Vorbei sind die Zeiten, als es auf der Grünen Woche nur um Schlemmerei ging - längst haben von Umweltschutz bis zu gerechtem Handel die großen Fragen offen Einzug gehalten. Die bislang politischste Au... » mehr

Bauernprotest in Nürnberg

18.01.2020

Deutschland & Welt

Ärger um rechtsextreme Symbole auf Nürnberger Bauern-Demo

Tausende Landwirte demonstrierten am Freitag in Nürnberg gegen Vorwürfe, sie seien für Umweltverschmutzung und Klimawandel verantwortlich. Doch einige Teilnehmer versuchten wohl, den Protest noch für ... » mehr

13.01.2020

Region

Feld-Roboter und neue Pflanzen

Der Bauernverband befürchtet, dass die Zahl der Landwirte weiter sinken wird. Gleichzeitig wartet auf die Branche ein technologischer Wandel. » mehr

Einen schwungvollen Gardetanz legte die Mohrengarde aus Bayreuth hin.

12.01.2020

Region

Ein Wohfühlball für jedermann

Wenn in Kulmbach der Bauernball stattfindet, ist die Stadthalle immer voll und die Stimmung bestens. Auch diesmal wurde bis in die Nacht getanzt. » mehr

Landesbäuerin Anneliese Göller (rechts) überbrachte die Grüße des Bayerischen Bauernverbandes. Foto: Werner Reißaus

29.12.2019

Region

Vom Großstadt-Mädel zur Bäuerin

Renate Opel hat in Neufang mit vielen Gästen ihren 60. Geburtstag gefeiert. Sie gilt als Frontkämpferin des Bauernstandes. » mehr

Regionale Waren sind der Renner. Kulmbacher Händler setzen bewusst auf Erzeugnisse aus der Heimat, um den Kundenwünschen nachzukommen. Foto: Stefan Linß

18.12.2019

Region

Die Stunde der Lokalpatrioten

Waren aus der Region erleben eine erhöhte Nachfrage. Kulmbacher Händler besinnen sich auf ihre Stärken und suchen Rezepte abseits des Mainstream. » mehr

Das fertige Produkt wartet in der Innungsbäckerei auf den Kunden. Alle Zutaten stammen vom Korn über das Mehl bis zum Brot aus dem Landkreis. Der neue Verein zur Förderung nachhaltiger und regionaler Lebensmittelerzeugung will diesen Wirtschaftskreislauf stärken.	Fotos: Stefan Linß

12.12.2019

Region

Allianz für unser täglich Brot

Das Labla-Bündnis besteht fünfeinhalb Jahre. Nun wird ein Verein daraus. Bauern, Bäcker und die letzte Mühle im Landkreis Kulmbach fördern regionale Lebensmittel. » mehr

Kreisobmann Harald Fischer übergab Ministerpräsident Markus Söder einen Korb voller Briefe. Foto: pr.

02.12.2019

Fichtelgebirge

Bauern wollen raus aus der Opferrolle

Die Landwirte aus dem Landkreis übergeben Ministerpräsident Markus Söder einen Korb voller Briefe. Schon haben sie die nächsten Proteste geplant. » mehr

Düngung

26.11.2019

Topthemen

Wie geht es dem deutschen Agrarsektor?

Tausende Bauern protestieren gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung. Landwirtschaftliche Betriebe würden in ihrer Existenz gefährdet, argumentieren sie. » mehr

Bauern-Protest

25.11.2019

Region

Bauern-Protest: Mit Tempo 35 in die Hauptstadt

Martin Ott aus Seulbitz beteiligt sich an den Bauern-Protesten in Berlin. Die Fahrt im kilometerlangen Konvoi über die A 9 dauert acht Stunden. » mehr

25.11.2019

FP/NP

Der Aufschrei

Ganz neue Töne kommen von grüner Seite: Fraktionschef Anton Hofreiter bekundet Verständnis für den Aufschrei der Bauern, die gerade mit Tausenden Traktoren gen Berlin rollen, um den Großstädtern ihre ... » mehr

Farmers for Future

24.11.2019

Deutschland & Welt

Brodeln bei den Bauern gegen Agrarpolitik

Sie kommen von den Dörfern in die Hauptstadt: Erneut wollen Landwirte Protest gegen die Agrarpolitik auf die Straße bringen. Es geht um Gehör, auch bei Verbrauchern. Kann die Politik den Ärger auffang... » mehr

Trockenheit

21.11.2019

Deutschland & Welt

Nach Dürresommer 2018: Mehr insolvente Bauern

Vor einem Jahr sorgt Dürre über Wochen hinweg für Ernteschäden von Bauern in Deutschland. Bis Oktober melden mehr als 100 Landwirte Insolvenz an. Besteht ein Zusammenhang? » mehr

Zerlegebetrieb

20.11.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Der erste Fund war noch ein zufälliger, nun durchkämmen Soldaten und Freiwillige gezielt das von Afrikanischer Schweinepest betroffene polnische Gebiet nahe der deutschen Grenze. Noch ist unklar: Wie ... » mehr

Eine selbstgemachte Backmischung

19.11.2019

dpa

Bei Backmischungen nach jeder Schicht rütteln

Selbstgemachte Geschenke bereiten oft die größte Freude. Die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes raten zu selbstkreierten Backmischungen im Glas und geben Tipps zum Befüllen. » mehr

Die Bezirkssieger der Oberfränkischen Braugerstenschau (von links): Tina Küspert aus Wunsiedel (Platz 2), Roland Kolb aus Großenhül (Platz 1) und Karl Stöhr aus Schneckenhammer bei Wunsiedel (Platz 3).

18.11.2019

Region

Braugerstenanbau geht deutlich zurück

Die Hitze und die Trockenheit haben der Gerste zugesetzt. Bei der oberfränkischen Bewertung gab es diesmal keine volle Punktzahl für die Produkte. » mehr

06.11.2019

Oberfranken

Agrar-Experten fordern naturnahe Förderpolitik

Bei einer Anhörung im Agrarausschuss des Landtags haben mehrere Experten ein Umsteuern in der EU-Agrarpolitik empfohlen. » mehr

Tausende von Landwirten demonstrierten vor und später auch in Bayreuth. Organisiert wurde die Kundgebung von der Initiative "Land schafft Verbindung", einem Zusammenschluss von hauptsächlich jüngeren Bäuerinnen und Bauern. Foto: pr.

23.10.2019

Fichtelgebirge

Bauern ziehen an einem Strang

Bundesweit demonstrieren Landwirte. In Bayreuth kommen die oberfränkischen zusammen. Ihnen stoßen das Agrarpaket der Bundesregierung und das Bauernbashing auf. » mehr

Mitarbeiter der Spezialfirma IBH-Herold und Partner aus Weimar sind noch bis Freitag dieser Woche dabei, die Bohrkerne an der Staatsstraße zwischen Kauerndorf und Fölschnitz zu entnehmen. Die Staatsstraße wird voraussichtlich am kommenden Samstag wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Werner Reißaus

23.10.2019

Region

Kernwegeprogramm ein Rohrkrepierer?

An der Ausbaubreite möglicher Kernwege scheiden sich im Gemeinderat Ködnitz die Geister. Zum Problem könnte aus der Sicht des Bürgermeisters auch der Grunderwerb werden. » mehr

Bauern planen Demonstration

22.10.2019

Deutschland & Welt

Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Tausende Bauern wollen in vielen Städten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Allein in Bonn werden bis zu 10.000 erwartet. Die Umweltministerin pocht unverdrossen auf ein Thema, ... » mehr

Auch der Stadtsteinacher BBV-Obmann Adolf Hildner hat nun ein grünes Kreuz auf seinem Grund aufgestellt. Foto: Werner Reißaus

20.10.2019

Region

"Wir wünschen uns mehr Verständnis"

Adolf Hildner beteiligt sich an der Protestaktion mit den grünen Kreuzen. Er bezeichnet Markus Söder als einen Steigbügelhalter der Grünen. » mehr

Großer Bauernprotest am Dienstag auch in Bayreuth. Zu einer Kundgebung werden rund 500 Landwirte mit Schleppern wie diesem erwartet.

17.10.2019

Oberfranken

500 Traktoren sollen rollen: Gattendorfer Bauer organisiert Demo

Die Landwirte wollen mit der Protest-Aktion auf ihre Situation hinweisen. Sie sehen sich immer öfter als Opfer der Gesellschaft. » mehr

Mit Herz und Hand - die Ehrenamtskampagne

12.10.2019

Region

Mit Herz und Hand - die Ehrenamtskampagne

Dem Ehrenamt ein Gesicht und eine Stimme geben. Die Kampagne "Mit Herz und Hand" des Landkreises Hof ist eine Wertschätzung an alle Freiwilligen, die sich für die Allgemeinheit einsetzen. Im Zuge der ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.