Lade Login-Box.

BAUERNVERBÄNDE

12.10.2019

Schlaglichter

Bauernverband: Stimmung unter Landwirten schlecht

Landwirte in Deutschland sehen ihre Lage dem Deutschen Bauernverband zufolge zunehmend pessimistisch. «Die Stimmung in der Landwirtschaft ist so schlecht wie lange nicht mehr», sagte DBV-Präsident Joa... » mehr

Adam Sühler (1889-1964), der Vater des Bauernverbandspräsidenten.

10.10.2019

Kulmbach

Gustav Sühler - der stolze Bauer

Der Waldauer Gustav Sühler war vierzehn Jahre Präsident des Bayerischen Bauernverbands und einer der profiliertesten Agrarpolitiker der Bundesrepublik. Erinnerungen an einen fast Vergessenen. » mehr

Baumfällung

09.10.2019

Bayern

Bauernverband: Forstwirtschaft spart CO2

Bäume fällen gegen die globale Erwärmung? Bewirtschaftete Wälder seien besser für das Klima als Naturschutzgebiete, argumentiert der Bauernverband. » mehr

Das Wetter ist egal

09.10.2019

Ernährung

Verschwendung beginnt auf dem Acker

Joghurt abgelaufen, Salat etwas welk: In großem Stil landen noch genießbare Lebensmittel in Deutschland in der Tonne. Eine Aktion von Berliner Lebensmittelrettern wirft ein Schlaglicht darauf, dass be... » mehr

Kreiserntedankfest mit Bezirkslandjugendtag

07.10.2019

Region

Die schönste Erntekrone kommt aus Zedtwitz

Das Kreiserntedankfest des Bayerischen Bauernverbandes in Münchberg hat an die tausend Besucher angezogen. Es war verbunden mit dem Bezirkslandjugendtag, dem Erntekronenwettbewerb der Landjugenden im ... » mehr

Diese Männer und Frauen sind bereits seit über 60 Jahren bei der IG Metall. Fotos: Werner Reißaus

01.10.2019

Region

Solidarisch seit über einem halben Jahrhundert

Die IG Metall zeichnet in Himmelkron verdiente Mitglieder aus. Lieselotte Baumeister aus Kulmbach ist bereits seit 70 Jahren bei der Gewerkschaft. » mehr

Nach dem Jägerschlag wurde der Jägerbrief überreicht.

26.09.2019

Region

Zwischen Tradition und Moderne

Auf dem Weg zum "Grünen Abitur": Absolventen des Jägerkurses Bayreuth/Kulmbach/Lichtenfels berichten von ihren Erfahrungen. » mehr

Deutscher Bauernverband

26.09.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband fordert Mitsprache bei Insektenschutz-Plänen

Landwirte laufen Sturm gegen ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung. Umweltschutz gelinge nur mit den Bauern und nicht gegen sie, wird argumentiert. Sie sind nicht die einzigen Kritiker, wie beim Tref... » mehr

Wilfried Löwinger repräsentiert im Bayerischen Bauernverband die Kulmbacher Landwirte. Er sieht besonders die Wohlstandsgesellschaft in der Verantwortung für den Klimaschutz. Foto: Rebecca Ricker

24.09.2019

Region

"Wir müssen Kompromisse treffen"

Wie passen Klimaschutz und Landwirtschaft unter einen Hut? Der Kulmbacher Landwirt Wilfried Löwinger fordert weltweite Lösungen. » mehr

Fierant Alexander Zöcklein aus Burgebrach ist auch das Werbe-Gesicht für den geplanten Kartoffelmarkt. Organisatorin Carola Robert liegt die Belebung der Innenstadt nach wie vor am Herzen. Foto: cs

16.09.2019

Region

Kuschelig statt XXL

Ein einziger Händler hält den Wochenmarkt in Helmbrechts am Leben. Das geschrumpfte Angebot empfindet die Stadt nicht als Nachteil: "Klein, aber fein", lautet die Devise. » mehr

Auf einem Feld bei Gößmannsreuth steht eines der ersten grünen Kreuze in der Region. Gerhard Reif hat es aufgestellt. Viele seiner Landwirtskollegen wollen folgen und sich der Aktion anschließen, die ein Landwirt aus Rommerskirchen gestartet hat und die inzwischen deutschlandweit Wellen schlägt. Foto: Privat

16.09.2019

Region

Grüne Kreuze mahnen Politik und Gesellschaft

Landwirte wollen Politiker und Verbraucher zum Nachdenken anregen. Die Grünen Kreuze stehen als Zeichen für eine schwierige Situation der Bauern. » mehr

Der letzte Nagel beim Richtfest war Landrat Dr. Oliver Bär (links) vorbehalten. Zimmerermeister Markus Ganzleben assistiert. Foto: Helmut Engel

06.09.2019

Region

Richtfest am Grünen Zentrum

Das Millionenprojekt in Münchberg steht vor der Vollendung. Im Frühjahr 2020 soll es fertig sein. Auf 3150 Quadratmetern vereinen sich dann einige grüne Berufe. » mehr

Fleisch soll höher besteuert werden, lautet eine Forderung aus der Politik. Landwirte kontern: "Das ist ein Schmarrn". Foto: Christophe Gateau/dpa

06.09.2019

Region

Klare Absage an mehr Steuer auf Fleisch

Die Forderung, die Mehrwertsteuer auf Rindfleisch zu erhöhen, bringt die Bauern auf die Palme. Auch Landtagsabgeordneter Martin Schöffel hält nicht viel von dem Plan. » mehr

Voller Schubkarren

03.09.2019

Ernährung

Melone wächst jetzt auch in Bayern

Süß, fruchtig, reif: Seit einiger Zeit gibt es Melonen original aus Bayern - und sie überraschen mit bestem Geschmack. Doch beim Anbau sind noch Probleme zu lösen. » mehr

29.08.2019

Deutschland & Welt

Bundesministerium stellt amtlichen Erntebericht 2019 vor

Bundesagrarministerin Julia Klöckner stellt heute den offiziellen Erntebericht für dieses Jahr vor. Die Daten beruhen auf amtlichen Erhebungen und konkreten Ergebnissen beim Dreschen. Der Bauernverban... » mehr

Dünger

28.08.2019

Deutschland & Welt

Zu viel Dünger in deutschen Böden: EU droht mit Klage

Die EU-Kommission erhöht den Druck auf Deutschland, mehr gegen Nitrat im Grundwasser zu tun. Nun reisen die federführenden Ministerinnen mit neuen Vorschläge im Gepäck nach Brüssel. Können sie die EU ... » mehr

Kreisbrandrat Reiner Hofmann (Vierter von rechts) informiert Landrat Dr. Pliver Bär (links) und Südleder-Chefin Dr. Marianne Haaser über die Brandeinsätze in den vergangenen Wochen.

23.08.2019

Region

Zusammenarbeit der Helfer funktioniert

Brände auf Feldern sowie in Industriebetrieben fordern die Feuerwehren enorm. Landrat Dr. Oliver Bär dankt den Hilfsorganisationen für ihren professionellen Einsatz. » mehr

23.08.2019

Deutschland & Welt

Wieder schwierige Ernte - Bauernverband zieht Bilanz

Ungünstiges Wetter hat Landwirten in manchen Teilen Deutschlands erneut zu schaffen gemacht - eine Bilanz der Ernte 2019 stellt der Bauernverband heute in Berlin vor. Angesichts von Hitze und Trockenh... » mehr

23.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband zieht Bilanz der Ernte 2019

Der Deutsche Bauernverband legt heute seine Bilanz der diesjährigen Ernte vor. Angesichts von Hitze und Trockenheit in einigen Regionen zeichneten sich zuletzt erneute Einbußen und eine unterdurchschn... » mehr

Landwirt Wolfgang Reihl ist frustriert: "So schlecht wie heuer war die Ernte noch nie! Doch es scheint niemanden zu interessieren."

20.08.2019

Fichtelgebirge

Miserable Ernte für Bauern

Landwirt Reihl klagt über trockene Böden und minimale Erträge. Von der Politik fühlt er sich "verraten und verkauft". Er drängt auf eine schnelle Unterstützung. » mehr

12.08.2019

Region

SPD fürchtet um liebliche Wiesentäler

Die Sozialdemokraten halten Ministerpräsident Söders Aufforstungsprogramm für Populismus. In der Region gebe es dafür keinen Platz. » mehr

09.08.2019

Fichtelgebirge

SPD fürchtet um liebliche Wiesentäler

Die Sozialdemokraten halten Ministerpräsident Söders Aufforstungsprogramm für Populismus. Im Fichtelgebirge gebe es dafür keinen Platz. » mehr

07.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband gegen Fleischsteuer

Der Deutsche Bauernverband lehnt eine Fleischsteuer ab. «Nicht der Fiskus, sondern die Landwirte brauchen Mittel und Unterstützung für eine Weiterentwicklung der Tierhaltung», teilte Generalsekretär B... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband kritisiert EU-Rindfleisch-Abkommen mit den USA

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat das Rindfleisch-Abkommen zwischen der EU und den USA kritisiert. «Ob Mercosur oder das Abkommen mit den USA - die EU macht zunehmend Zugeständnisse zu Lasten der eu... » mehr

Getreideernte

31.07.2019

Deutschland & Welt

Bauern rechnen wegen Hitze mit schlechterer Getreideernte

Den Bauern ist auch in diesem Jahr ein Teil ihrer Einnahmen am Halm verdorrt. Die Weizenernte fiel wie schon 2018 eher bescheiden aus - allerdings nicht überall. » mehr

31.07.2019

Deutschland & Welt

Hitze: Bauernverband rechnet mit schlechterer Getreideernte

Wegen der Hitzewellen der vergangenen Wochen rechnet der Deutsche Bauernverband für dieses Jahr mit einer deutlich schlechteren Getreideernte als bislang. Er gehe inzwischen von Erntemengen zwischen 4... » mehr

Ein Silphie-Feld zwischen Sachsendorf und Hollfeld bildete die Kulisse für die Schleppertour des Bauernverbandes, bei der alle Beteiligten auf die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft zum Artenschutz hingewiesen hatten. Foto: Stephan Herbert Fuchs

26.07.2019

Region

Silphie hat sich bewährt

Erste Feldversuche in der Region zeigen: Die Becherpflanze liefert nicht nur Energie, sondern dient auch dem Artenschutz. » mehr

Vier Landwirte in Schwarzenbach an der Saale haben die Blühflächen und das Saatgut zur Verfügung gestellt und gepflanzt. Willi Kraus (von links), Hans-Werner Schwarz, Christian Barthold und Klaus Lang mit seiner Tochter Amelie freuen sich über die Unterstützung.	Foto: Schobert

23.07.2019

Region

Patenschaften für mehr Artenvielfalt

Vier Landwirte leisten in Schwarzenbach an der Saale ihren Beitrag zum Artenschutz. Unterstützt werden sie dabei von "Blühpaten" - zugunsten von Kitas und Schule. » mehr

Wildblumenprojekt auf Fehmarn

16.07.2019

Reisetourismus

Initiative auf Fehmarn für Radwege und Blühstreifen

Radfahrern auf der Ostseeinsel Fehmarn bietet sich ein farbenprächtiges Bild. Neben den Radwegen ziehen sich Streifen mit bunte Wildblumen hin. Die Idee zu beidem hatte der Landwirt Peter Haltermann. » mehr

Massentierhaltung in Milchviehställen gibt es im Landkreis Kulmbach nicht, sagt der Leiter des Veterinäramts. Selbst der größte Betrieb im Kulmbacher Land erreiche nicht einmal ein Zehntel der Tiere, die in dem jetzt so umstrittenen Stall im Allgäu stehen. Foto: BBV

15.07.2019

Region

Tierwohl steht für Bauern ganz oben

Mit Entsetzen haben auch Landwirte aus der Region auf die Vorwürfe gegen einen Betrieb im Allgäu reagiert. Tierquälerei, da sind sich alle einig, muss bestraft werden. » mehr

Pflanzenwuchs

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten la... » mehr

Stadtfarm

11.07.2019

Ernährung

Sind Stadtfarmen ein Zukunftsmodell?

Kartoffeln vom Land legen lange Wege zurück, bis sie in der Stadt landen. Das geht auf Kosten von Frische und Nachhaltigkeit. Urbane Landwirte züchten und ernten deshalb direkt in der Stadt. Manchmal ... » mehr

Schon wieder extrem trocken sind die Felder im Fichtelgebirge. Der Boden enthält keine Feuchtigkeit mehr, zerbröselt in der Hand zu Staub.	Foto: Florian Miedl

08.07.2019

Fichtelgebirge

Das Futter für die Rinder wird knapp

Dem Fichtelgebirge droht das zweite Dürrejahr in Folge. Die Stimmung unter den Bauern ist sehr bedrückt. » mehr

Die Landwirte sorgen sich sehr

04.07.2019

Region

Die Landwirte sorgen sich sehr

Besonders Milchbauern plagt die Existenzangst: Vertrocknete Wiesen und Missernten beim Getreide verhindern das Anlegen von Futtervorräten. » mehr

Noch wächst hier Mais. Aber diese Fläche nahe Seußen soll mit Erde, wie sie zum Beispiel bei einem Bauaushub anfällt, aufgefüllt werden. Foto: Christl Schemm

30.06.2019

Region

Acker wird zu Deponie für Erde

Der Arzberger Stadtrat stimmt mehrheitlich einer Änderung des Flächennutzungsplans für das Areal bei Seußen zu. Der Besitzer Arnold Gropp kann Bedenken ausräumen. » mehr

Bauernpräsident Rukwied

29.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband kritisiert Mercosur-Abkommen scharf

Die Europäische Union will mit den Südamerikanern die größte Freihandelzone der Welt bauen. Aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes ist die Ankündigung allerdings kein Grund zur Freude. » mehr

Dürre

14.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband: Extremwetter bedroht Produktion

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken, sieht im Klimawandel die landwirtschaftliche Produktion gefährdet. Das Ausmaß habe eine neue Qualität. » mehr

Drohne

04.06.2019

Deutschland & Welt

Der Gesang der Wiesenbrüter verstummt

Kiebitz, Uferschnepfe und Großer Brachvogel legen ihre Nester auf Feuchtwiesen an - doch davon gibt es immer weniger. Helfer versuchen, Brutplätze aufzustöbern und gezielt zu schützen. » mehr

Mobilfunkversorgung

26.05.2019

Deutschland & Welt

Verbände fordern bei Mobilfunkausbau härtere Vorgaben

Schnelles Internet überall - vor allem auch auf dem Land: wie kann dieses Ziel erreicht werden? Noch immer gibt es «weiße Flecken». Ein lokales Roaming ist in der Koalition umstritten, nun erheben Ver... » mehr

An vielen Stellen gibt es inzwischen Defibrillatoren, die im Ernstfall Leben retten. Dass es ein solches Gerät in der Kulmbacher Stadthalle gibt, hat es am Montagabend den Ersthelfern möglich gemacht, Hermann Mohr wiederzubeleben. Symbolbild: Philipp Jan Strobel/dpa

21.05.2019

Region

Ersthelfer retten ein Menschenleben

Zwei Techniker der Stadthalle und ein Polizist leisten sofort Hilfe, als Hermann Mohr bei der Regionalkonferenz der Bauern zusammenbricht. Den Helfern sind viele dankbar. » mehr

21.05.2019

Oberfranken

Kaniber kontert Kritik an Paket zum Artenschutz

Kulmbach - Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) hat sich gegen den Vorwurf gewehrt, das Artenschutz-Paket der Koalition nehme nur die Bauern in die Pflicht. » mehr

Optimaler Auslauf für die Hühner: Daniel (links) und Reinhard Kaßel auf ihrem Hof in Windischenhaig. Fotos: Fuchs

19.05.2019

Region

Kooperation statt Konfrontation

Landfrauen luden Politiker zum "Frühstück auf dem Bauernhof" ein. Die Gäste erhielten dabei viele interessante Einblicke in die Landwirtschaft. » mehr

Schweine gehören zu den Erzeugnissen der heimischen Bauern. Foto: gf

15.05.2019

Region

Subventionen für billige Nahrung

703 Landwirte im Kreis Kulmbach erhalten Geld aus Brüssel. Vor der Europawahl am 26. Mai blicken sie mit gemischten Gefühlen auf die EU. » mehr

Schinken und Wurst aus heimischer Erzeugung, daneben viele andere Produkte aus der Region: Das gibt es beim "Frühstück am Bauernhof" am 18. Mai in Saalenstein.

25.04.2019

Region

Bauern starten Charme-Offensive

Frühstück auf dem Bauernhof, Fotowettbewerb und Markt-Aktionen: Die Landwirte laden die Menschen ein, die vielen guten Erzeugnisse zu probieren, die in der Region entstehen. » mehr

Manchnerorts ist es auf den Feldern bereits wieder so staubig wie im vergangenem Jahr, als dieses Bild entstand. Foto: Patrick Pleul/dpa

23.04.2019

Fichtelgebirge

Für die Bauern wird es eng

Die Trockenheit setzt den Landwirten zu. Doch noch ist nichts verloren. Keine Probleme gibt es derzeit bei den Wasserversorgern. » mehr

Spargel ohne Folie

15.04.2019

Ernährung

Spargel ohne Folie und mit Gütesiegel

Der Anblick von Feldern unter Plastikfolie stimmt Spargelfans jedes Jahr im Frühjahr auf die Delikatesse ein. Doch es gibt auch Spargel ohne Folie. In Baden erhält der jetzt ein eigenes Gütesiegel - u... » mehr

Spargelbauer Matthias Stenglein aus dem Mainleuser Ortsteil Rothwind hat die Saison für das edle Gemüse vor wenigen Tagen eröffnet. Die Sonne lässt die Stangen sprießen.

11.04.2019

Region

Ferienjob mit viel Gefühl

Spargelstecher Gregor Gubala legt mit seinen 30 polnischen Kollegen los. Sie bescheren den Feinschmeckern aus der Region das edle Gemüse aus Rothwind. » mehr

Stellten das neue Kochbuch der Kulmbacher Landfrauen vor (von links): Frank Ramming von der Sparkasse, Kreisbäuerin Beate Opel, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Kreisbäuerin Silvia Schramm und Helmut Potzel von der VR-Bank. Foto: Fuchs

11.03.2019

Region

Kulmbacher Landfrauen stellen eigenes Kochbuch vor

Beim Landfrauentag in Stadtsteinach geht es darum, wie die Zukunft der Branche gestaltet werden kann. Dabei ist die Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiges Thema. » mehr

Sechs Persönlichkeiten wurden mit der Ehrenmedaille des Landkreises ausgezeichnet und durften sich anschließend ins Goldene Buch des Landkreises eintragen: (hinten von links) Werner Reihl, Heidelore Scherdel, Georg Neupert und Landrat Dr. Karl Döhler, sowie (vorne sitzend) Adolf Krippner und Georg Dülp. Foto: Daniela Hirsche

24.02.2019

Fichtelgebirge

Ehre für Vorbilder aus dem Landkreis

Landrat Karl Döhler zeichnet sechs verdiente Bürger aus. Ohne deren Wirken wäre die Region um einiges ärmer. » mehr

21.02.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband unterstützt Pläne gegen Lebensmittelabfälle

Der Bauernverband hat die Pläne der Bundesregierung zur Verringerung von Nahrungsabfällen in Deutschland begrüßt. Lebensmittelverschwendung sei ein Zeichen geringer Wertschätzung und entwerte die Arbe... » mehr

Bienen gerettet, Bevölkerung gespalten?

14.02.2019

Region

Bienen gerettet, Bevölkerung gespalten?

Das Volksbegehren Artenvielfalt hat auch in Kulmbach das Ziel deutlich überschritten. Doch die Debatte um die Natur hat gleichzeitig tiefe Gräben aufgerissen. » mehr

Bauern kritisieren Vorgaben

10.02.2019

Fichtelgebirge

Bauern kritisieren Vorgaben

Kreisobmann Harald Fischer verweist auf die Leistungen seiner Berufskollegen. Deren Einsatz werde nicht gewürdigt. » mehr

^