Lade Login-Box.

BAURECHT

Parken im Parkhaus

07.08.2019

Hof

Räte erkundigen sich nach Parkhaus-Projekt

Der Hofer Ferienausschuss genehmigt den Bau eines Parkhauses für die Landkreis-VHS. Die Stadträte wollen wissen, warum das ein Jahr zu spät kommt. » mehr

Abschiebegefängnis. Symbolfoto.

07.08.2019

Hof

Hof beschließt Sondergebiet für Abschiebe-JVA

In einem beschleunigten Verfahren, das lediglich ein halbes Jahr in Anspruch genommen hat, hat die Stadt Hof die baurechtlichen Grundlagen für das geplante Abschiebe-Gefängnis am Hofer Untreusee gesch... » mehr

XS-Behausung

30.07.2019

Brennpunkte

Tiny House als XS-Eigenheim - Baustein gegen Wohnungsnot

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

Christiane Hille

30.07.2019

Bauen & Wohnen

Tiny House als XS-Eigenheim

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

28.07.2019

Region

Schirnding gegen Flachdächer

Über ein Bauvorhaben in der Nachbarstadt Hohenberg hat der Schirndinger Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beraten. » mehr

26.07.2019

Fichtelgebirge

Drei Ferienhütten für das Logierhaus

Drei Häuser sollen auf dem Grundstück hinter dem Café entstehen. Das Alexbad erhält eine Nachrüstung beim Sonnenschutz, beschließen die Gemeinderäte. » mehr

Als "katastrophalen Zustand" bezeichnete Grünen-Stadtrat Dr. Klaus Schrader die momentane Situation auf dem Galerie-Areal. Daran wird sich wohl, mindestens über die nächsten Monate, auch nichts ändern.

23.07.2019

Region

Hof-Galerie: Streit ohne Gegenposition

Der Hofer Stadtrat passt zum zweiten Mal sein Baurecht an die Hof-Galerie an. Damit verbunden sind eine heiße Diskussion im Rat und zwei Botschaften an den Investor. » mehr

Wohnungsnot in den Städten

23.07.2019

Deutschland & Welt

Städte- und Gemeindebund beklagt 20.000 Bauvorschriften

Und immer noch eine Vorschrift mehr, die das Bauen komplizierter teurer macht - die Städte und Gemeinden schlagen Alarm. Sind 20.000 Baunormen wirklich nötig, um zeitgemäß zu wohnen? » mehr

Steine des Anstoßes: Weil diese Beton-Einfriedung eines Grundstücks nördlich des Wunsiedler Bahnhofsparks ohne Genehmigung erbaut wurde, soll ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden. Foto: Rainer Maier

19.07.2019

Fichtelgebirge

Schwarzbauer soll ein Bußgeld zahlen

Die Stadträte sind empört über das eigenmächtige Vorgehen beim Mauerbau von Wunsiedel. Die Beton-Einfriedung genehmigen sie nachträglich dennoch - mit strengen Auflagen. » mehr

Gesichert von zwei Kränen wurde jetzt der letzte Pylon auf der Talbrücke in Untersteinach gesetzt. Das Brückenbauwerk hat jetzt den Lückenschluss erreicht. Das nahmen am Donnerstag die Baufachleute zum Anlass, ein kleines "Richtfest" zu feiern. Der Umgehungsbau ist weiter im Zeit- und Kostenrahmen. Fotos: Melitta Burger

18.07.2019

Region

Der Lückenschluss ist geschafft

"Richtfest" für die Talbrücke über die Schorgast in Untersteinach: Der stählerne Überbau ist auf ganzer Länge fertig. Als nächstes werden die Tragseile für die Brücke gespannt. » mehr

Auf Höhe der Zimmerei Lauterbach in Sandreuth erfolgt ab kommenden Montag die Vollsperrung der Staatsstraße 2183 bis Ramsenthal.

04.07.2019

Region

Bis Sandreuth und nicht weiter

Wer ab Montag von Harsdorf aus nach Ramsenthal will, muss Umleitungen in Kauf nehmen. Die Straße wird für vier Millionen Euro saniert. » mehr

Noch wächst hier Mais. Aber diese Fläche nahe Seußen soll mit Erde, wie sie zum Beispiel bei einem Bauaushub anfällt, aufgefüllt werden. Foto: Christl Schemm

30.06.2019

Region

Acker wird zu Deponie für Erde

Der Arzberger Stadtrat stimmt mehrheitlich einer Änderung des Flächennutzungsplans für das Areal bei Seußen zu. Der Besitzer Arnold Gropp kann Bedenken ausräumen. » mehr

Ein Ansatz der Stadtverwaltung, nicht der Stadtwerke, allerdings von letzteren etwas voreilig veröffentlicht: Im unteren Bereich des Baustellen-Geländes, das sich noch im Eigentum der Stadt Hof befindet, sollen bis zum Beginn der Bauarbeiten etwa 40 Parkplätze für Anwohner und Kunden der Geschäfte entstehen. Näheres zum Bedarf soll sich in einem Gespräch mit den Anliegern klären.

Aktualisiert am 29.06.2019

Region

Neuer Zeitplan für die Hof-Galerie

"Die Galerie kommt eh nicht": Das ist der wohl am häufigsten gesagte Satz zum Thema. Investor und Stadt widersprechen: Sie rollen die bisherigen Pläne in großen Teilen neu auf. » mehr

Dirk Eilinghoff

17.06.2019

Bauen & Wohnen

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld? Oder wie viel Geld brauche ich fürs Haus? Wie man es auch dreht und wendet: Das eigene Budget hat einen entscheidenden Einfluss auf die Größe der Immobilie, die ma... » mehr

Die ehemalige Gießereihalle stand auf Pfeilern und bot damit einen gewissen Hochwasserschutz an dieser Stelle.

04.06.2019

Region

Kosten explodieren auf das 35-Fache

Das Abriss-Projekt IWS Schauenstein entwickelt sich zu einem finanziellen Albtraum. Der Grund sind strenge Auflagen des Wasserwirtschaftsamtes. » mehr

Wäre alles nach Plan gelaufen, hätte Kaufland das Kösseine-Einkaufs-Center (KEC) bereits im kommenden Jahr verlassen können.	Foto: Florian Miedl

22.05.2019

Region

Baubeginn verzögert sich

Der geplante Lebensmittelmarkt an der Bayreuther Straße in Marktredwitz wird voraussichtlich nicht im Jahr 2020 eröffnen. Komplizierte Verträge schieben das Projekt auf. » mehr

Das Alten- und Pflegeheim Kolpingshöhe wird durch einen Neubau ersetzt. Als Erstes weicht dafür der Bereich des Haupteingangs und des Anbaus, der große Wohntrakt links wird erst abgerissen, wenn der Neubau bezogen ist. Foto: Thomas Neumann

03.05.2019

Region

Vorarbeiten für neues Altenheim laufen

Der Caritasverband für das Dekanat Hof plant einen Neubau des Heims an der Kolpingshöhe. Der Stadtrat ändert dafür das Baurecht, noch in diesem Jahr steht ein Teilabriss an. » mehr

Gefängnis

30.04.2019

Region

Freistaat schafft Platz für neue Abschiebe-JVA

Das Abrissunternehmen ist schon beauftragt, bis zum Sommer soll die ehemalige Straßenmeisterei an der Erlhofer Straße in Hof abgerissen sein. » mehr

"Im Fachmarkt-Bereich setzen wir nicht auf 08/15-Buden, sondern auf Qualität am Bau", erklärt (von rechts) Hans-Jürgen Birk, einer der Geschäftsführer der schwäbischen Activ-Group, die nun ins Projekt Hof-Galerie eingestiegen ist. Der bisherige Investor, die LIG, ist am Montag vertreten durch Geschäftsführer Vladimir Volkov, wird sich noch mit seinem Know-How einbringen, sich aber dann zurückziehen. Architekt Bernhard Reiser von Mesa Development ist weiterhin im Boot, er hatte den neuen Investor dazugeholt. Foto: Thomas Neumann

29.04.2019

Region

Hof-Galerie bekommt Wohnungen

Der neue Investor kündigt umfassende Umplanungen und einen straffen Zeitplan an. Den Vorbehalten der Stadträte vor neuen Versprechungen begegnet er mit Positiv-Beispielen. » mehr

Dachausbau

29.04.2019

Bauen & Wohnen

Welche Rechte die Miteigentümer beim Dachausbau haben

Eine kleine Terrasse mit Blick über die Dächer der Stadt? Viele träumen davon, ein Dachgeschoss auszubauen. Doch in der Praxis ist es nicht immer einfach, sich diesen Traum zu erfüllen. » mehr

03.04.2019

Region

Räte debattieren über Biogas-Erweiterung

Der Betreiber möchte die Leistung der Anlage in Tiefenbach mehr als verdoppeln, um bei Bedarf eine steigende Nachfrage decken zu können. Primär geht es um eine Förderung. » mehr

14.03.2019

Oberfranken

Glauber will Blühstreifen durch Bayern spannen

Der Umweltminister plant drei Bänder, um dem Artenschutz zu dienen. Außerdem spricht er sich fürs Flächensparen aus. » mehr

Mittlerweile ist die Info-Tafel schon ziemlich in die Jahre gekommen. Vor fast fünf Jahren hatte die Stadt erstmals ihre Pläne für die Marktwiesen öffentlich gemacht. Im Frühjahr 2020 soll nun endlich Baustart sein. Foto: Gödde

07.03.2019

Region

Stadt hofft auf Baustart 2020

An den Marktwiesen in Rehau soll es nun endlich vorangehen. Die Gewog baut jetzt erst einmal nur ein Wohnhaus. Die Option "Hotel" lässt sich die Stadt damit offen. » mehr

In Pechgraben ist ein heftiger Nachbarschaftsstreit entbrannt. Dabei geht es um eine Ziegenzucht. Foto: Gabi Schnetter

26.02.2019

Region

Zickenkrieg der anderen Art: Nun entscheidet das Landratsamt

Der Streit um den Ziegenbock in Pechgraben geht in die nächste Runde. Es herrscht große Gesprächsbereitschaft. » mehr

In unmittelbarer Nähe der Stiftskirche, des Rathauses und des Wohnhauses der Familie Sack stehen seit geraumer Zeit 25 Müllgroßbehälter der Himmelkroner Heime. Abgesehen vom Anblick der Behälter wird in den Sommermonaten auch eine Geruchsbelästigung befürchtet. Die Heimleitung ist bemüht, die Lage des Standortes zu verändern. Foto: Werner Reißaus

21.02.2019

Region

Ärger wegen Müllcontainern

Die Himmelkroner Heime haben 25 Restmüll- und Altpapiertonnen mitten im Ort deponiert. Anwohner und zweiter Bürgermeister Peetz sind verärgert. » mehr

Die Kindertagesstätte in Ludwigschorgast soll in diesen Hang hinein erweitert werden. Der Eingang wird dann oben an der Straße sein. Froh ist der Gemeinderat, dass es für den über 1,4 Millionen teuren Neubau nicht nur 432 000 Euro, sondern 699 000 Euro an Zuschüssen gibt. Foto: Klaus-Peter Wulf

06.02.2019

Region

Freude über höhere Zuschüsse

Der Ludwigschorgaster Gemeinderat setzt alles daran, den Ort als Wohngemeinde noch attraktiver zu machen. In Sachen Kita-Erweiterung geht es voran. » mehr

Gefängnis Symbolbild

21.01.2019

Region

Diskussion um Hofer Abschiebegefängnis

Der Hofer Stadtrat trifft eine baurechtliche Entscheidung für den Bau. Einige Räte vermissen dabei die moralische Komponente. » mehr

09.01.2019

Region

Feuerwehrhaus ist ein Mammutprojekt

Für den in Harsdorf geplanten Neubau sollte zunächst nur die Standortfrage geklärt werden. Im Gemeinderat entbrennt aber eine Diskussion um die Kostenfrage. » mehr

Direkt zwischen B 2 und JVA gelegen, befindet sich das Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei. Auf dem 11 500 Quadratmeter großen Areal soll die neue Haftanstalt entstehen.	Foto: Neumann

14.11.2018

Region

Bewerber-Boom für Abschiebe-Gefängnis

Die Anstalt soll mit 150 Plätzen größte ihrer Art in Deutschland werden. Besonders Beamte aus dem Süden wollen hier Dienst tun. Der Zeitplan wackelt. » mehr

14.11.2018

Region

Firma muss Bau stoppen

Econometal will in Helmbrechts ein Gebäude umbauen. Jetzt muss das Landratsamt prüfen, ob alles rechtens ist. » mehr

Im Turbinenhaus wird die Nahwärme-Zentrale für das gesamte Benker-Areal untergebracht. Foto: Peggy Biczysko

26.09.2018

Region

Nahwärme aus dem Turbinenhaus

In dem alten Gemäuer auf dem Benker-Areal soll künftig Energie erzeugt werden. Wegen der Bebauung des Geländes müssen 30 Bäume weichen. 60 neue werden gepflanzt. » mehr

Mobilfunk-Konzept rutscht in den Haushalt

25.09.2018

Region

Mobilfunk-Konzept rutscht in den Haushalt

Im Nachtrags-Etat taucht das Gutachten auf, das die Stadt jahrelang immer wieder abgelehnt hatte. Die Befürworter legen aber Wert auf bestimmte Vorgaben für die Studie. » mehr

Hambacher Forst

13.09.2018

Topthemen

«Der Wald geht. Der Wald bleibt»: Räumung im Hambacher Forst

Es ist der Tag, den Aktivisten im Hambacher Forst seit Langem erwartet haben - die Polizei greift ein. Mit einer kreativen Begründung. » mehr

Die Pläne sehen eine Bebauung durch Kaufland am Ortseingang von Marktredwitz vor.

25.07.2018

Region

Wachstum Rechnung tragen

Das Handelsunternehmen will nächstes Jahr das KEC verlassen. Am Ortseingang ist neben dem Kreisverkehr ein neuer Markt geplant. Fünf Stadträte verweigern ihre Zustimmung. » mehr

Hier soll die Ortsumgehung beginnen: Die Abzweigung von der Staatsstraße zwischen Hof und Jägersruh ist schon seit Längerem fertig - sie endet jedoch nach wenigen Metern.

10.07.2018

Region

Projekt nimmt rechtliche Hürde

Für die Ortsumgehung von Leimitz besteht nun formal Baurecht. Dennoch können die Bagger nicht so schnell anrollen. » mehr

Auf dem Acker im Vordergrund, auf dem leuchtend grünen Acker dahinter und auf weiteren Flächen soll der Wölbattendorfer Solarpark entstehen - wenn es nach den Fürsprechern geht (von links); den Landwirten Andreas Braun, Herbert Hofmann und Dieter Wölfel, dem Wölbattendorfer Ortssprecher Hilmar Bogler sowie Bastian Fiedler, Projektentwickler von der IBC Solar AG. Foto: Uwe von Dorn

09.07.2018

Region

Der lange Weg zur Sonne

Einige Wölbattendorfer wünschen sich einen Solarpark. Um die Sache in Gang zu bringen, haben sie sich nun mit einem Antrag an die Verwaltung der Stadt Hof gewandt. » mehr

Teilweise herrscht Unordnung im sonst so aufgeräumten Kaufhof - warum das so ist, erklärt Bernd Reuter, Geschäftsführer des Hofer Kaufhofs. Bis Mitte Januar läuft voraussichtlich der Räumungsverkauf. Am 31. Januar muss der Niederlassungsleiter das Haus besenrein übergeben. Fotos: Ertel

27.06.2018

Region

"Viele finden es schade, dass wir schließen"

Seit einer Woche läuft der Ausverkauf im Kaufhof. Wie die Mitarbeiter die Situation empfinden und wie die Kunden reagieren, erklärt Geschäftsführer Bernd Reuter. » mehr

Freie Fahrt für einen Neuanfang mit der alten Hoftex-Halle? Fehlanzeige. Die überarbeiteten Vorschläge der Bayreuther Investorin fanden wenig Zuspruch im Hofer Bauausschuss. So sucht man nun nach anderen Ansätzen.	Foto: cp

09.05.2018

Region

Erneuter Anlauf für Hoftex-Areal verpufft

Die Investorin stellt den Hofer Stadträten ihre neuen Pläne vor - und erntet enttäuschte Reaktionen. Wünsche der Stadt seien kaum berücksichtigt worden. » mehr

Betroffen sind auch Anwohner der tieferen Carl-Benker-Straße. Fotos: Bri Gsch

03.05.2018

Region

Neun Reihenhäuser dürfen entstehen

Der Bauausschuss stimmt für die Investoren-Pläne hinter dem "Kneiperl" in Dörflas. Drei SPD-Räte sind dagegen. Sie finden den Anwohner-Wunsch nach mehr Abstand berechtigt. » mehr

19.04.2018

Region

Eine Werbetafel, die eigentlich keiner will

Im Bauausschuss entspinnt sich eine skurrile Diskussion über eine Plakatwand an der Bahnbrücke in der Hofer Straße. Haben will sie niemand, gebaut wird sie wohl trotzdem. » mehr

Die Anwohner der Schuhwiese und der benachbarten Straßen bringen ihre Meinung deutlich zum Ausdruck. Foto: Matthias Bäumler

13.04.2018

Region

Anwohner entsetzt über Burger-King-Pläne

Die Anwohner wollen den Fast-Food-Riesen nicht vor ihren Häusern haben. Sie befürchten Lärm, Müll und Gefahren für ihre Kinder. » mehr

Neben dem alten Hagebau-Markt (links von der Brücke auf der gegenüberliegenden Seite), wo derzeit das neue Gebäude für den "Fressnapf" entsteht, will Burger King am Ufer der Kösseine ein Fast-Food-Restaurant mit Drive-In bauen. Wann Burger King nach Marktredwitz kommt, ist noch nicht klar.	Foto: Florian Miedl

11.04.2018

Region

Marktredwitz: Burger King baut am Kösseine-Ufer

Der Fast-Food-Riese eröffnet neben dem alten Hagebau-Markt ein Restaurant. 14 Beschäftigte sollen hier Arbeit finden. Neben dem Gastraum gibt es eine größere Freifläche. » mehr

In unmittelbarer Umgebung der Unterkunft in Kelsterbach liegen Zitronenschalen, Wodkaflaschen, Mülltüten, Essensreste, die aus den Fenstern geflogen sind. Die Besitzer des ehemaligen Airport-Hotels sind dieselben wie in Fichtelberg. Foto:privat

09.03.2018

Oberfranken

Sorge um Zukunft des Feriendorfs

Saudi-arabische Investoren kaufen sich in Fichtelberg ein. Ein Objekt in ihrem Besitz in Hessen ist marode. Es dient als Flüchtlingsunterkunft. » mehr

28.02.2018

Region

Grünes Licht für 50 Meter langen Rewe-Markt

Der Bauausschuss erteilt für den Einkaufsmarkt das gemeindliche Einvernehmen. Damit bügelt er einen kleinen Lapsus der Verwaltung aus. » mehr

Der Architekt kann eine große Hilfe sein

29.01.2018

Bauen & Wohnen

Für wen sich das Bauen mit Architekt eignet

Wer sich sein Haus vom Architekten planen lässt, ist wohlhabend und eitel? Ein Vorurteil. Die Zusammenarbeit mit dem Profi ist durchaus erschwinglich und oft sinnvoll. Aber: Die Chemie muss stimmen. » mehr

11.01.2018

Oberfranken

Bahn legt bei Untersteinach Gleise tiefer

Die Oberfranken-Achse behält alle Optionen: Weil die Brücken zu niedrig geplant sind, reagiert die Bahn nun. So bleibt die Elektrifizierung möglich. » mehr

26.11.2017

Region

Gemeinderat lehnt Bio-Betrieb erneut ab

Weißdorf - Bereits in einer früheren Sitzung hat sich der Gemeinderat mit einer Voranfrage durch die CWW Vermögensverwaltung GmbH beschäftigt, die auf sechs Flächen zwischen Benk » mehr

Das schon arg verblasste toom-Markt-Logo hat Symbolcharakter. Nicht nur das Gebäude ist in die Jahre gekommen. Wie aber genau das Rewe-Zukunftskonzept für Meiningen aussehen wird, ist noch offen.

27.09.2017

Region

Stadtrat stellt Weichen für Toom-Baumarkt

Der Hofer Stadtrat stellt einen neuen Bebauungsplan für das Gelände an der Wunsiedler Straße auf. Damit ist ein Meilenstein für den Markt endlich geschafft. » mehr

Gartenzäune im Baumarkt

22.08.2017

dpa

Gericht: Blickdichter Zaun ist nicht zwingend verunstaltend

Sie mögen Ihren Nachbarn nicht? Stellen Sie doch einen blickdichten Zaun auf. Auch wenn ein solcher Zaun nicht unbedingt jedermanns Geschmack trifft - ein Verstoß gegen das baurechtliche Verunstaltung... » mehr

Die Schweinemast im Münchberger Ortsteil Solg bleibt heftig umstritten. Die Entscheidung, ob die Anlage gebaut werden darf, obliegt letztlich dem Landratsamt. Die Gegner haben jedoch mehrfach angekündigt, im Falle einer Genehmigung vor Gericht zu ziehen. Symbolbild: Archiv

19.07.2017

Region

Jetzt muss das Landratsamt entscheiden

Ein neues Gutachten besagt, dass die geplante Schweinemast in Solg die zulässigen Werte einhalten würde. Doch die Bauausschuss-Mehrheit bleibt bei ihrem Nein. » mehr

30.06.2017

Region

Bürger will saubere Gerinne ermöglichen

Martin Wunderlich schlägt eine Aktion mit mehreren hilfsbereiten Männer und Frauen aus Marktleuthen vor. Damit wird sich demnächst der Bauausschuss befassen. » mehr

Die Freude kennt kaum Grenzen: Der Ködnitzer Bürgermeister Stephan Heckel-Michel (links) und Landrat Klaus Peter Söllner fielen sich in die Arme, als sie erfuhren, dass nun auch für die Kauerndorfer Umgehung grünes Licht gegeben ist.

28.06.2017

Region

Schon 2020 könnte der Bau beginnen

Das Straßenbauamt beginnt bereits mit den Vorbereitungen für den Kauerndorfer Tunnel. Das Innenministerium wird die Pläne vorstellen. » mehr

^