Lade Login-Box.

BAUUNTERNEHMEN

Setzten den ersten Spatenstich für das neue Haus B auf dem Tennet-Campus in Bayreuth: Thomas Löw vom Bauunternehmen Markgraf, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Tennet-Geschäftsführer Otto Jager und der Architekt Johannes Jung (von links).

vor 19 Stunden

Wirtschaft

Tennet investiert 20 Millionen Euro

Der Netzbetreiber investiert am Standort Bayreuth. Bereits heute arbeiten 1200 Menschen vor Ort. Bald sollen es mindestens 220 mehr sein. » mehr

In Selb haben die Bürger das Wort. Einen richtigen Aufreger gab es bei der gut besuchten Versammlung in der Jahnturnhalle nicht. Fotos: Florian Miedl.

vor 21 Stunden

Selb

Alle Zeichen stehen auf "Bau"

Gut besucht ist die Selber Bürgerversammlung. Ein Hauptthema ist die "Neue Mitte". Doch keine Veranstaltung, in der nicht auch die Polizei aufs Tapet kommt. » mehr

Neubauten in München

16.10.2019

Bayern

Ende des Baubooms in Sicht

In Bayerns großen Städten fehlen Wohnungen - doch die Baubranche steht vor einer Abkühlung. » mehr

Mit den Bauarbeitern und dem Team des Staatlichen Bauamts Bayreuth freuten sich (vorne, von links) Baudirektor Siegfried Beck, Landrat Dr. Karl Döhler, Bürgermeister Heinz Martini, Kreiskämmerer Stefan Pommerenke und Bauleiterin Daniela Höpfner über die fast abgeschlossene Baustelle in Vordorf. Foto: Schi.

14.10.2019

Fichtelgebirge

Das Ende für das Vordorfer Nadelöhr naht

Seit drei Jahren werden in dem Tröstauer Ortsteil Straßen saniert. Spätestens ab Mittwoch heißt es wieder "freie Fahrt". » mehr

Es ist vollbracht: Im Beisein zahlreicher Ehrengäste haben die Guttenberger Bürger am Sonntag ihren Dorftreff eingeweiht.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

14.10.2019

Kulmbach

Ein stolzer Tag für Guttenberg

Wo Gemeinschaftsgeist entsteht: Der Guttenberger Dorftreff ist fertig. Er ersetzt nicht nur das Wirtshaus, sondern bietet auch Raum für Kurse und Veranstaltungen. » mehr

14.10.2019

Marktredwitz

Software-Scheune ist im Plan

Erst rund elf Monate ist der Spatenstich her. Wenn alles so weiterläuft, kann die IGZ Anfang Mai in das Gebäude einziehen. » mehr

Das ist für Heiner Meyer Heimat: Der Feisnitz-Stausee in Haid ist der Lieblingsplatz des Arzbergers im Fichtelgebirge.

10.10.2019

Fichtelgebirge

Am Feisnitzsee ist es am schönsten

Bauunternehmer Heiner Meyer aus Arzberg lebt gerne im Fichtelgebirge. Sport und Familie bedeuten ihm alles. » mehr

Der Rathaus-Rohbau in Höchstädt steht. Das feierte Bürgermeister Gerald Bauer (Sechster von links) mit seinen Stellvertretern, stellvertretendem Landrat Roland Schöffel (Dritter von links) Helmut Resch und Günther Wirth vom Selbwerk (Vierter und Siebter von links) und den Vertretern der am Bau beteiligten Firmen. Foto: Gerd Pöhlmann

10.10.2019

Arzberg

Höchstädt feiert Richtfest

Der Rohbau für das neue Rathaus steht. Die Arbeiten liegen im Plan, die Baukosten etwas darüber. Bei der Besichtigung stoßen die Wohnungen auf großes Interesse. » mehr

04.10.2019

Wirtschaft

Zulieferer statt großer Zampano

Deutsche Firmen waren es jahrzehntelang gewohnt, im internationalen Geschäft die Macher zu sein. Künftig werden sie sich mit einer anderen Rolle begnügen müssen. » mehr

03.10.2019

Wirtschaft

Immobilien: Kein Ende der Preisspirale in Sicht

In der Immobilienbranche wird seit Jahren über den kommenden Abschwung geredet - doch der lässt auf sich warten. Die Nachfrage ist groß, die Preise ziehen nach wie vor an. Das ist vor allem für Stadtb... » mehr

Als stark sanierungsbedürftig stufen Gutachter den unteren Teil dieser Stützmauer am Weg "Zum Kirchberg" in Helmbrechts ein. Foto: Bußler

02.10.2019

Münchberg

90.000 Euro für neue Stützmauer

Als stark sanierungsbedürftig stufen Experten den unteren Teil der Stützmauer an der Straße "Zum Kirchberg" ein. » mehr

In der Dürnbergstraße ist es derzeit ziemlich eng, häufig kommt es hier zu unguten Szenen, beklagt Roland Biersack (Foto). Foto: Matthias Bäumler

02.10.2019

Marktredwitz

Roland Biersack befürchtet Verkehrs-Chaos

In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten an der Kreuzung Kraußold-, Bauer- und Poststraße. Und das, obwohl die Dammstraße nach wie vor dicht ist. » mehr

Die Arbeitsagentur und das Jobcenter sind auf der Suche nach einem neuen Standort. Foto: Florian Miedl

30.09.2019

Marktredwitz

"Das Benker-Areal hat für uns Priorität"

Das Jobcenter Fichtelgebirge und die Agentur für Arbeit suchen ein neues Zuhause. Auch einige Mitarbeiter des Landratsamts sollen nach Marktredwitz umziehen. » mehr

Thomas Pfeifer und Matthias Wölfel (von links) von der Autobahndirektion Nordbayern sind für die Bauarbeiten auf der A70 zuständig.

27.09.2019

Kulmbach

Erneuerung war überfällig

In den kommenden Jahren wird auf der Autobahn zwischen Bamberg und Kulmbach gebaut. Gesamtkosten für die aktuell zwei Projekte: 80 Millionen Euro. » mehr

Bauland wird teurer: In der Stadt Kulmbach sind die Preise für einen Quadratmeter baureifes Land auf durchschnittlich 101,28 Euro gestiegen. Im Landkreis kostet der Quadratmeter im Schnitt 64 Euro. Foto: Stefan Linß

27.09.2019

Kulmbach

Traum vom Eigenheim wird teurer

Nicht nur die Baukosten für Wohngebäude sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Im Landkreis Kulmbach ziehen auch die Preise für baureifes Land weiter an. » mehr

Der Solarpark Dörnhof zwischen Wirsberg und Kupferberg ist noch immer nicht am Netz. Das könnte sich bald ändern. Für den Trassenverlauf zwischen Dörnhof und Marktleugast ist jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden worden, hieß es im Gemeinderat. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

26.09.2019

Kulmbach

Einvernehmen zum Trassenbau

Viel Aufregung gab es über die geplante Trasse für den Anschluss des Solarparks Dörnhof am Umspannwerk in Marktleugast. Doch jetzt bahnt sich offenbar eine Lösung an. » mehr

26.09.2019

Kulmbach

Ein Kampf gegen "Windmühlen"

Die schier unendliche Geschichte in Sachen Abwasserentsorgung im Schorgasttal geht weiter. Hermann Anselstetter will nun ein weiteres Info-Papier verfassen. » mehr

Ein spektakulärer Anblick: Mit einem Kran gelangt das neue Radom in Millimeterarbeit auf die Antennenplattform in 35 Metern Höhe über dem Erdboden. Weitere Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Hüttner

25.09.2019

Naila

Radarstation ist frisch verkuppelt

Sie hat einen Durchmesser von zehn Metern und erinnert an ein Raumschiff aus Star Wars: die neue Radarkuppel auf dem Döbraberg. Die Installierung erfordert Geschick. » mehr

Beim Spatenstich für den neuen Radweg (von links): der Radwege-Beauftragte der Stadt Marktredwitz, Stefan Kirsch, Robert Büdel vom Amt für ländliche Entwicklung, Bauunternehmer Egid Schreyer, Anwohnerin Helga Küspert, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Lothar Winkler vom Amt für ländliche Entwicklung, Stadtbaumeister Stefan Büttner, Hans Hahn vom Bauamt und Harald Götz vom Ingenieurbüro Götz aus Pullenreuth. Foto: Matthias Bäumler

24.09.2019

Marktredwitz

Bald wieder ein Stück Radweg mehr

Marktredwitz baut mit Hochdruck am Fichtelgebirgs-Ring. Bis Mitte 2020 werden zumindest knapp zwei Kilometer fertig. » mehr

Probebohrungen sollen zeigen, ob es Altlasten im Untergrund gibt. Symbolfoto: poko42/Adobe Stock

23.09.2019

Naila

Bietergefecht um Bahngelände

Acht Interessenten gab es für das Areal in Stegenwaldhaus. Für den langjährigen Pächter sind die Auflagen der Bahn zu hoch. » mehr

Breiter und höher: Die neue Bahnbrücke am westlichen Stadtrand von Münchberg, die am Montag eingeschoben werden soll, wird für große Straßenfahrzeuge kein Hindernis mehr sein.

19.09.2019

Münchberg

Neue Eisenbahnbrücke tritt kurze Reise an

Eine Woche lang ruht der Zugverkehr im oberen Pulschnitztal. Die Bahn lässt eine neue Brücke einschieben. Das alte Bauwerk wird erst in zwei Jahren abgerissen. » mehr

Bahn - Arriva-Zug

18.09.2019

Wirtschaft

Rechnungshof fordert mehr Kontrolle der Bahn

Neue Gleise, mehr Fahrzeuge, mehr Kunden: Damit mehr Menschen Zug fahren, pumpt der Bund Milliarden in die Bahn. Muss er dem größten Staatskonzern auch genauer auf die Finger gucken? » mehr

14.09.2019

Meinungen

Plädoyer für schwarze Null

Die schwarze Null, ein Fetisch, der nicht haltbar ist? Unsinn. Die schwarze Null bleibt der Kern einer soliden Finanzpolitik. Schlechte Argumente gegen die schwarze Null werden nicht besser, wenn man ... » mehr

"Senioren haben ihre Patina, warum also nicht auch die Fassade?", sagt Architekt Volker Peetz über die am Neubau von Rotem Kreuz und Haus Rosengarten in Hof verwendete Rost-Optik.	Fotos: Thomas Neumann/Uwe von Dorn

12.09.2019

Hof

"Langweilig macht ja keinen Spaß"

In Hof hat Architekt Volker Peetz einen Neubau entworfen, der ins Auge sticht. Mit der Frankenpost unterhält er sich über zeitloses Design und Bauen für die Generation 50-Plus. » mehr

René Schymura kennt sich mit der Eröffnung von Baumärkten aus. Er ist seit 27 Jahren in der Branche tätig - und leitet jetzt den Toom-Markt in Hof. Foto: von Dorn

13.09.2019

Hof

Countdown in Moschendorf

Am Montag öffnet der neue Baumarkt im Hofer Ortsteil. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun. Ein exklusiver Rundgang mit Leiter René Schymura. » mehr

Wer mag sie dereinst finden? ASV-Vorsitzender Manfred Metzger (links) und Bürgermeister Michael Abraham versteckten gestern eine Zeitkapsel im Mauerwerk des neuen Vereinsheims. Foto: Gödde

11.09.2019

Rehau

ASV legt Grundstein für seine Zukunft

Der Traditionsverein baut an der Pilgramsreuther Straße neu. Die Zeit drängt, denn schon im April muss der Verein aus seinem angestammten Domizil ausziehen. » mehr

Die Vorboten zum Asphaltprogramm in Eppenreuth sind schon da: Die HEW bereitet die Anschlüsse in der Straße für die Asphaltierung vor. Foto: aho

10.09.2019

Hof

Ortsdurchfahrt im Oktober gesperrt

Eine Baustelle vorm Haus ist immer ärgerlich. Tatsächlich schwierig werden kann es aber in kleinen Dörfern, wo die Menschen auf ihre Autos angewiesen sind, aber nicht genügend Platz ist, um außerhalb ... » mehr

Sie forschen mithilfe von Blockchain-Technologie: Nicolas Ruhland, Jonas Brügmann, Matthias Babel und Jannik Lockl (von links).	Foto: Andreas Harbach

10.09.2019

Wirtschaft

Eine eigene Geldbörse fürs Auto

Oberfränkische Studenten wollen zur Revolution des Autofahrens beitragen. » mehr

Das letzte Stück Spundwand muss an der Purbach-Mündung noch verkleidet werden. Dann steht entlang des Weißen Mains die komplette Ufermauer.

06.09.2019

Kulmbach

Endspurt für die Blaicher Riesen-Röhre

Der neue Purbach-Kanal soll in den kommenden Wochen fertig werden. Im Anschluss an den Weißen Main geht dann das nächste Stück Hochwasserschutz in Betrieb. » mehr

Gleich mehrere Unternehmen sind an den Leitungsbauarbeiten in der Lindenstraße beteiligt. Unser Bild zeigt (von links): Projektleiter Christian Fischer (ESM), Tommi Krull von den Stadtwerken, Sachbearbeiter Oskar Steinbrecher vom Stadtbauamt, Thomas Streber (Chef der Baufirma), Rohrnetzmeister Gas, Björn Bock (ESM), Armin Reger (KUM), Bauarbeiter Josef Völkl, Bauleiter Harald Giehl von der Firma Streber und Bauarbeiter Bernhard Lang in der Grube. Den Bagger steuert Paul Hautsch.	Foto: Peggy Biczysko

05.09.2019

Marktredwitz

Bagger frisst sich durch den Stadtpark

Stadt, KUM und ESM erneuern über 60 Jahre alte Leitungen. Fast eine halbe Million kostet das Projekt. Weitere Großbaustellen sorgen demnächst für Behinderungen. » mehr

Zurzeit asphaltiert Firma VSTR aus Rodewisch den ersten Abschnitt der Alten Schulstraße in Langenbach. Foto: Hüttner

04.09.2019

Münchberg

Straßenbau mit Hindernissen

Die Sanierung der Blumenstraße und der Alten Schulstraße in Langenbach erweist sich als kompliziert. Viele Arbeiten müssen per Hand ausgeführt werden. » mehr

Bei Stiftungsvorstand Klaus Bodenschlägel (Foto) laufen alle Fäden zusammen.	Foto: Ralf Münch

03.09.2019

Kulmbach

Schöner forschen an historischer Stelle

Denkmäler haben ihre Tücken: Der Einzug des Instituts für Fränkische Landesgeschichte verzögert sich bis in den Oktober. » mehr

Nur dieser Bagger konnte aus der brennenden Halle gerettet werden - wurde aber auch beschädigt.

Aktualisiert am 29.08.2019

Hof

"Prinz und Prinzessin sollen sich nicht dreckig machen"

Das Hofer Bauunternehmen AS-Bau gehört in der Region zu den umtriebigsten Firmen in Sachen Mitarbeiter-Werbung: Die Akteure bieten bei "Tagen der offenen Baustelle" Baggerfahren an, gehen in die Schul... » mehr

23.08.2019

Kulmbach

Neue Baustelle auf der A 70

Die Fahrbahnerneuerung auf der A 70 zwischen den Anschlussstellen Scheßlitz und Roßdorf am Berg ist weitestgehend abgeschlossen. » mehr

Die Sandsteinmauer haben Bürgermeister Stephan Heckel-Michel (links) und sein Stellvertreter Hermann Popp im Garten des Rathauses mit ihrer Hände Arbeit selbst gesetzt.

23.08.2019

Kulmbach

Die Anpacker vom Dienst

In der Gemeinde Ködnitz gehen die Bürgermeister mit gutem Beispiel voran. Zusammen mit einigen Helfern legen sie selbst Hand an, um der Kommune Kosten zu sparen. » mehr

Am Montag startet das Hofer Asphaltprogramm in der Dr.-Enders-Straße. Neun weitere Straßenzüge stehen bis November auf dem Plan. Für Bauamts-Chef Herbert Groh und sein Team ist die Koordination dieses Jahr im Hofer Baustellendschungel eine besondere Herausforderung.	Foto: Andrea Hofmann

21.08.2019

Hof

Frischekur für zehn Hofer Holperpisten

Zum Hofer Baustellen-Wirrwarr gesellen sich ab Montag noch die alljährlichen Asphaltier-Arbeiten. 885.000 Euro nimmt die Stadt dafür in die Hand. » mehr

Das alte Radom (oben) gleicht in der Ansicht einem alten Fußball. Deutlich ist der Unterschied zwischen neu und alt zu sehen. Mehr Bilder von den Arbeiten am Döbrabergturm unter www.frankenpost.de .

20.08.2019

Naila

Döbraberg: Neue Hülle für das Radargerät

Das Radom, die äußere Schicht der Radarkuppel auf dem Döbraberg, muss ausgetauscht werden. Die Arbeiten sind in vollem Gange. » mehr

Versicherungsschäden bei großen Bauprojekten

20.08.2019

Wirtschaft

Brennende Hochhäuser und teure Flughäfen

Ein Kraftwerk geht zu spät an den Start, ein halb fertiges Hochhaus fängt Feuer: Wenn auf Großbaustellen Fehler passieren, springt meist eine Versicherung ein. Der Marktführer hat nun ausgewertet, was... » mehr

Trotz aller Neugier bitte draußen bleiben: Zäune und Schilder wie hier am Schulzentrum in Marktredwitz sollen Unfälle verhindern. Baustellen-Betreiber wissen, dass Unbefugte dennoch häufig in Baustellen herumspazieren und Gefahren unterschätzen. Foto: David Trott

19.08.2019

Fichtelgebirge

Immer wieder sonntags auf die Baustelle

Absperrungen und Verbote nutzen zum Leidwesen von Bauunternehmern aus dem Kreis Wunsiedel wenig: Wer Neugierige vor Unfällen warnt, kassiere häufig freche Antworten. » mehr

Diese Aufnahme von Jakob Brabeck entstand 1921 in Bad Steben. Sie zeigt den Hofer Baulöwen (Mitte) mit seiner Frau Christiane, geborene Thümmler, den Kindern Karl und Else und Elses Mann Hermann Goßler (rechts), der später in Hof ein spektakuläres Ende finden sollte.

19.08.2019

Hof

Baulöwe hinterlässt Spuren in Hof

Der Hofer Mattias Kohl erforscht die bewegte Lebensgeschichte seines Urgroßvaters. Jakob Brabeck hat mehr als 100 Gebäude in der Stadt Hof errichtet. » mehr

Die Kreuzung an der Froschgrüner Brücke in Naila ist ein Knotenpunkt. Geradeaus kann man durchfahren, doch ein Abbiegen nach links oder rechts in die Baustelle ist nicht vorgesehen. Am Dienstag ist die Kreuzung wegen Asphaltarbeiten komplett gesperrt.	Foto: Hüttner

18.08.2019

Naila

Fahrern fehlt Verständnis für Baustelle

In Naila ist an einem wichtigen Knotenpunkt der Verkehrsfluss eingeschränkt. Das verleitet so manchen Verkehrsteilnehmer zu trotzigem Verhalten. » mehr

15.08.2019

Fichtelgebirge

Sanierung der A 93 in Richtung Süden beginnt

Auch Brücken werden saniert. Anfang November sollen die Arbeiten enden. » mehr

Bauleiter und Co.

15.08.2019

Bauen & Wohnen

Private Bauherren müssen Aufgaben verteilen

Die Leitung beim eigenen Hausbau selbst übernehmen? Generell stellt das kein Problem dar. Allerdings gibt es Tätigkeiten, die man nicht alleine machen darf. » mehr

Investition in die Zukunft: Das Unternehmerehepaar Heinz und Inge Schott (Fünfter und Dritte von links) freuten sich über die Segnung der Halle durch Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner (Vierter von links). Glückwünsche übermittelten auch (von links), der geschäftsleitende Beamte der Stadt Kulmbach, Simon Ries, Bezirkstagspräsident und Oberbürgermeister Henry Schramm, (von rechts) Petra und Harald Fleischmann von Holzbau Fleischmann, Matthias Lindner und Nicole Süss von Lindner Bau, Jürgen Brinkmann, Landrat Klaus Peter Söllner und der Geschäftsführer der Schott Spedition, Harald Rhein (Fünfter von links).	Foto: Gabriele Fölsche

14.08.2019

Kulmbach

Kulmbachs "Salzkontor" hat erweitert

Die Spedition Schott rüstet für die Zukunft. Sie hat eine neue Streusalzhalle eingeweiht. Sie fasst 35 000 Tonnen. » mehr

Die Sanierungsarbeiten in der Küche der gemeindlichen Gaststätte "Zur Tanne" haben doch mehr Geld verschlungen als angenommen. Ursprünglich war die Gemeinde Harsdorf von Kosten von rund 20 000 Euro ausgegangen. Bürgermeister Günther Hübner - hier mit einem maroden Abwasserrohr - rechnet inzwischen mit mindestens den doppelten Kosten.	Foto: Werner Reißaus

14.08.2019

Kulmbach

Die "Tanne" eröffnet Anfang September

Die Sanierung der gemeindlichen Gaststätte in Harsdorf wird deutlich teurer als ursprünglich geplant. Zuschüsse sind dennoch nicht in Aussicht. » mehr

Bungalow

12.08.2019

Bauen & Wohnen

Das sind die Bautrends 2019

Die Optik neuer Häuser unterliegt eher den kleinen Veränderungen. Und doch, es gibt sie - aber viele Kommunen sind dafür noch nicht bereit. » mehr

Abenteuer Hausbau

12.08.2019

Bauen & Wohnen

Bauherren bekommen Rechtsschutz oft nur im Mini-Format

Bauen ist ein teures Abenteuer. Wer es eingeht, kalkuliert Ärger ein. Rechtsschutzversicherungen decken Streitigkeiten selten ab. Aber es gibt Ausnahmen. » mehr

Verkehrsschule. Symbolfoto.

09.08.2019

Region

Neue Heimat für Hofer Verkehrsschule?

In den Sommermonaten lernen die Hofer Kinder auf Pausenhöfen von Hofer Schulen das Radfahren, im Winter drehen sie seit 40 Jahren in einer Omnibus-Halle der Hofer Stadtwerke ihre Runden. » mehr

Bauarbeiter auf Baustelle

09.08.2019

Deutschland & Welt

Baubranche mit kräftigem Umsatzplus

In der Baubranche herrscht noch immer Hochkonjunktur. In den ersten Monaten dieses Jahres legten die Umsätze erneut deutlich zu. Es häufen sich jedoch Anzeichen, dass das Geschäft an Fahrt verliert. » mehr

09.08.2019

Region

Perlenradweg in Zahlen

Perlenradweg in Zahlen Die Planungen für den Perlenradweg haben 2014 begonnen. Die Bauarbeiten koordiniert das Landratsamt Wunsiedel, beteiligt ist auch das Landratsamt Hof. » mehr

Beim Richtfest für das Bürgerhaus Trogen hat Bauleiter Rainer Ludwig mit Sohn Michael den Richtspruch gehalten (auf dem Gerüst); mit im Bild Bürgermeister Klaus Strobel (Dritter von rechts). Fotos: Nürnberger

10.08.2019

Region

Es entsteht "was G'scheits"

Der Umbau des Bürgerhauses Trogen liegt im Zeitplan. Nun wurde Richtfest gefeiert. » mehr

06.08.2019

Region

Baubeginn im Bürgerpark weiter ungewiss

Wohl noch einige Zeit wird es dauern, bis das Wohn- und Büchereigebäude in der Innenstadt entsteht. » mehr

^