Lade Login-Box.

BAUWEISEN

Geschichte aus Holz und Stein

08.12.2019

Hof

Geschichte aus Holz und Stein

Die restaurierten Gebäude der Volkshochschule Hofer Land bergen noch viel vom Charme des Biedermeier, aus dem die Häuser stammen. Ein Rundgang. » mehr

Es gibt bereits größere Mehrfamilienhäuser in unmittelbarer Nachbarschaft des Grundstücks in Burghaig, auf dem ein Haus mit elf Wohnungen errichtet werden soll. Keineswegs alle haben fränkische Dächer, argumentiert der Bauherr und weist darauf hin, dass die unmittelbaren Nachbarn mit ihrer Unterschrift dem Vorhaben bereits zugestimmt haben. Kritiker des Projekts haben jetzt zu einem Termin am Baugrund eingeladen. Foto: Gabriele Fölsche

06.11.2019

Kulmbach

Fronten an Ort und Stelle klären

Die Diskussion um einen Neubau in Burghaig geht weiter. Kritiker sagen, das Haus passe nicht ins Dorf. Der Bauherr kontert: Nicht alle Argumente der Gegner entsprechen den Fakten. » mehr

Maximilian Graf Foto :Fischer

13.10.2019

Fichtelgebirge

Vision von der "Herberge am Waldbad"

Maximilian Zapf stellt im Kirchenlamitzer Stadtrat seine Idee eines etwas anderen Hostels vor. Dadurch enststünden günstige Übernachtungsplätze. » mehr

Wohnhaus im polnischen Zgorzelec

11.10.2019

Bauen & Wohnen

Internationale Plattenbau-Renaissance in Sicht

Abriss und Leerstand waren jahrelang themenbestimmend im Bezug auf sogenannte Plattenbauten in der Bundesrepublik. Der Trend scheint sich jedoch weltweit zu drehen - Wohnen in der Platte wird gerade i... » mehr

Der Solarpark Dörnhof zwischen Wirsberg und Kupferberg ist noch immer nicht am Netz. Das könnte sich bald ändern. Für den Trassenverlauf zwischen Dörnhof und Marktleugast ist jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden worden, hieß es im Gemeinderat. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

26.09.2019

Kulmbach

Einvernehmen zum Trassenbau

Viel Aufregung gab es über die geplante Trasse für den Anschluss des Solarparks Dörnhof am Umspannwerk in Marktleugast. Doch jetzt bahnt sich offenbar eine Lösung an. » mehr

11.09.2019

Marktredwitz

Bauboom setzt sich fort

Der Wunsch nach neuem Wohnraum in der Stadt Marktredwitz ist ungebremst. Der Bauausschuss genehmigt weitere Einfamilien- und Doppelhäuser. » mehr

Der Döbraberg-Turm hat zur Sicherheit Aluminiumverstrebungen an Geländern und Treppen bekommen. Die Mobilfunkantenne wurde abgebaut.

09.08.2019

Naila

Aussichtsturm erstrahlt in neuem Glanz

Der Prinz-Luitpold-Turm auf dem Döbraberg ist nun sicherer und schöner als je zuvor: Verstrebungen machen es möglich. Das kommt auch Wanderern mit Höhenangst entgegen. » mehr

Architekt Renee Lorenz (Zweiter von links) und Bauplaner Rainer Lang (Dritter von links) stellen dem Schauensteiner Stadtrat den Umbauplan für die Schule und die Turnhalle vor. Bürgermeister Peter Geiser (von links), der Besucher Peter Schröder sowie Andreas Grottenmüller und Bernd Rennert vom Ingenieurbüro Rennert Haustechnik verfolgen gespannt die Erläuterungen der Bauplaner. Foto: Rost

17.07.2019

Münchberg

Schulsanierung kostet 5,2 Millionen Euro

Einstimmig segnet der Schauensteiner Stadtrat den Sanierungsplan für die Grundschule ab. Die Arbeiten sollen 2020 beginnen und zum Schulauftakt 2021 beendet sein. » mehr

25.06.2019

Münchberg

Sparneck: Gemeinderat befasst sich mit potenziellen Bauprojekten

Eine Kanzlei hat sich damit beschäftigt, welche Grundstücke in Sparneck auf Interesse von Investoren stoßen könnten. Die Gemeinderäte möchten in Betreuung investieren. » mehr

Dieses Wasser schmeckt (von links): Planer Richard Steppan, Vorarbeiter Holger Hummer, Werkleiter Dieter Seidel und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Matthias Bäumler

17.06.2019

Arzberg

Stadt wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Vorhaltungen von Röthenbacher Bürgern wegen der Qualität des Wassers lassen Bürgermeister Stefan Göcking und Experten nicht gelten. Sie legen Fakten vor. » mehr

Hat den Durchblick in seinem neuen Haus: Richard Rost.

15.04.2019

Kulmbach

Von der Ruine zum Schmuckstück

Die alte Schmiede in Altdrossenfeld erstrahlt in neuem Glanz. Das verdankt sie dem früheren Opernsänger Richard Rost. » mehr

Modulare Bauweise

12.11.2018

Bauen & Wohnen

Flexibles Wohnen im Lebensabschnittshaus

Wohnraum wird immer teurer, und viele Menschen wechseln heute aufgrund sich ändernder Lebenssituationen häufig ihren Wohnort. Wie verändert das die Häuser und Mietwohnungen? Die Trendforscherin Oona H... » mehr

Sie eröffneten das einen Kilometer lange Teilstück des Radweges durch das Idyll bei Leupoldshammer (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Landrat Dr. Karl Döhler, Ute und Erwin Eckstein vom gleichnamigen Unternehmen, Michael Grosch, der Leiter des Forstbetriebs Selb, Revierförster Matthias Fuchs, Ralph König vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Servicestellenleiter des Forstbetriebs Fred Terporten-Löhner. Foto: Matthias Bäumler

06.11.2018

Fichtelgebirge

Radweg mitten im Selber Idyll

Die Strecke von Weißenstadt bis Schirnding nimmt Gestalt an. Damit wächst das Netz für Biker wieder ein Stück weiter. » mehr

Unter anderem neue Sitzstufen laden dazu ein, sich an den Lettenbachsee zu setzen und den schönen Platz zu genießen. Unser Bild zeigt einige der Projektteilnehmer mit (von links): Gabriele Wagner (Seminarleitung), Nina Schneider (Stadt Hof), Volker Herold (Jobcenter), Stefan Wirth (Bauhof), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Johann Aßbichler (Fachanleiter), Stephanie Rühr (Regionalleitung), davor Katharina Martius (Fachanleiterin), Uwe Mayer (Geschäftsführer Jobcenter), Dr. Stephan Pfeiffer (Geschäftsführer Transfer GmbH), ganz rechts außen Betreuer Reiner Zahn. Foto: Werner Kube

28.10.2018

Region

Neues Wissen für die Jobsuche

Am Lettenbachsee ist ein schöner Platz zum Verweilen entstanden. Teilnehmer des Projekts "Natürlich leben" haben ihn geschaffen. » mehr

Holz kommt mit der Zeit in die Jahre - die Stadt will deshalb schon seit Jahren zwei der vier Stege erneuern lassen. Daraus wird - wenn alles gut geht - erst nächstes Jahr etwas. Die Sicherheit ist allerdings nicht beeinträchtigt: Die Brücken werden regelmäßig überprüft, statisch sind sie noch in Ordnung. Foto: Uwe von Dorn

06.09.2018

Region

Neue Brücken scheitern am Preis

Schon längst sollten zwei der vier Holzstege über den Untreusee erneuert sein. Nun ist von nächstem Jahr die Rede: Man hofft, dass bis dahin die Preise in der Baubranche fallen. » mehr

Mit dem neuen Verfahren Dünnschichtasphalt will die Marktgemeinde Wirsberg bei der Sanierung des gemeindlichen Straßennetzes in Zukunft Kosten sparen. Das Verfahren wurde in den letzten Tagen von einer Spezialfirma aus dem Raum Karlsruhe an der Straße von Wirsberg nach Osserich/Weißenbach zum ersten Mal angewandt Foto: Werner Reißaus

20.07.2018

Region

Neue Wege bei der Straßensanierung

Mit Dünnschichtasphalt können marode Straßen günstig saniert werden. Die Marktgemeinde Wirsberg hat das Verfahren erstmals auf der Straße Richtung Osserich getestet. » mehr

Oliver Mertens

16.07.2018

Bauen & Wohnen

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Die meisten Häuser in Deutschland bestehen aus Stein, aber auch Holz ist eine Alternative. Beide Baumaterialien haben ihre Vorzüge. » mehr

25.04.2018

Region

Grünen-Stadtrat erneuert Antrag zu "Exner-Kreuzung"

Dr. Klaus Schrader fordert Grünphasen für Linksabbieger oder Warnblinkzeichen. Geschehen ist nichts. » mehr

Hier ist die Raumnot am größten: Die Christian-Wolfrum-Grund- und Mittelschule benötigt sechs neue Klassenzimmer. Sie und vier weitere Schulen sollen in den nächsten Monaten Abhilfe bekommen - dafür gab es bereits umfangreiche Gespräche mit Schulleitern, Bauamt und Co. Foto: Uwe von Dorn

24.04.2018

Region

Hof braucht 15 neue Klassenzimmer

Fünf Schulen benötigen dringend Räume. Sie sollen so schnell wie möglich (und hoffentlich bis September) in Modulbauweise entstehen. Kostenansatz: zwei Millionen Euro. » mehr

28.02.2018

Region

Grünes Licht für 50 Meter langen Rewe-Markt

Der Bauausschuss erteilt für den Einkaufsmarkt das gemeindliche Einvernehmen. Damit bügelt er einen kleinen Lapsus der Verwaltung aus. » mehr

09.11.2017

FP/NP

Prodinger setzt auf neuen Standort

Der Verpackungsspezialist expandiert. In Baden-Württemberg weiht er ein neues Logistikzentrum ein. » mehr

20.09.2017

Region

Wölbattendorfer wohnen bald im Schutzbereich

Hof - Die Bundeswehr verändert ihre Schutzbereiche. Rund um die technischen Anlagen der Oberfranken-Kaserne an der Hohensaas ziehen sich bekanntlich zwei Schutzbereiche. » mehr

Der Auffahrunfall auf der A 9 bei Münchberg endete am 3. Juli in einer Katastrophe: Durch den Aufprall wurde die schwere Starterbatterie des Busses samt Elektrik gegen einen 300 Liter Treibstoff fassenden Tank gedrückt, bis dieser aufplatzte. Der herausspritzende Diesel wurde dann von den Lichtbögen der elektrischen Kurzschlüsse in Brand gesetzt.

21.08.2017

Oberfranken

Bundesamt hat am Bus nichts auszusetzen

Nach dem verheerenden Unfall bei Stammbach sieht das Kraftfahrtbundesamt keinen Handlungsbedarf. Ein Serienmangel sei an dem Fahrzeug nicht gefunden worden. » mehr

«Frankfurter Küche» wird restauriert

24.04.2017

FP

"Frankfurter Küche" wird aufgemöbelt - auch Fußboden kommt ins Museum

Die 1926 erfundene "Frankfurter Küche" gilt als Prototyp der Einbauküche. Jetzt wird ein besonders gut erhaltenes Exemplar im Museum für Angewandte Kunst restauriert. Besucher können es künftig in der... » mehr

Haus mit Satteldach

24.04.2017

Bauen & Wohnen

Harmonisch im Dorfbild: Neubau in regionaler Tradition

Baulücken in der Altstadt sind begehrt, es ist oft die beste Lage. Doch Neubauten aus viel Glas und Stahl passen hier nicht ins Bild. So manche Kommune lehnt sie sogar ab. Aber es gibt viele Beispiele... » mehr

06.04.2017

Region

Neue hölzerne Biotopbrücken für den See

Die beiden äußeren der vier Biotopbrücken am Untreusee sollen vermutlich noch im Herbst saniert werden. » mehr

Zahlreiche Helfer gab es beim ersten Spatenstich für die neuen Purus-Gebäude in Arzberg. Der Umzug ist für Juli geplant.	Foto: H. S.

18.03.2017

Fichtelgebirge

Firma Purus wächst weiter

Am Standort in Arzberg entstehen neue Gebäude. Der Betrieb investiert 2,5 Millionen Euro in eine Lehrwerkstatt sowie in Verwaltung und Logistik. » mehr

Achtung Schild mit Wolke BAUSTELLE

25.01.2017

Region

Bauamt erneuert marode Bundesstraßen-Brücke

Die Brücke über den Südring in Hof, nahe der Diakonie am Campus und dem FC Wiesla, ist marode. Das Staatliche Bauamt will sie durch eine neue ersetzen. » mehr

19.12.2016

Region

Ausflug nach Utopia

Die Bauweise der Häuser und Städte im Nordosten Oberfrankens ist im 19. Jahrhundert brandgefährlich. Die Modellstadt Rehau sollte ein Beispiel für ganz Bayern sein. » mehr

Letzte Feinheiten: Die aufwendige Generalsanierung der Fabrikzeile samt Kanälen wird nach mehreren Monaten Bauzeit planmäßig zum Abschluss gebracht. Vom 20. Dezember an wird der Verkehr wieder rollen. Foto: Jochen Bake

14.12.2016

Region

Weitere 404 000 Euro für Fabrikzeile

Unvorhersehbare Umstände erhöhen erneut die Baukosten für die Straße. Die monatelange Sperrung der Hofer Verkehrsader wird nächste Woche aufgehoben. » mehr

Es geht voran im Windpark Heidelheim: Bis zum Jahr 2017 sollen dort fünf Windräder in Betrieb gehen. Foto: Florian Miedl

16.09.2016

Fichtelgebirge

Windpark soll 2017 in Betrieb gehen

Geplant sind die fünf Windräder bei Heidelheim schon lange. Jetzt wachsen sie wirklich in die Höhe - allerdings in konventioneller Bauweise. » mehr

Interessiert haben Eltern und Mitarbeiter der Kindergärten Auferstehungskirche und Paul-Gerhardt sich über die Planung für den neuen Kindergarten in der Blaich unterrichten lassen.

07.07.2016

Region

Ein ausgesprochen enger Zeitplan

Einen ganzen Kindergarten in etwas mehr als einem halben Jahr zu planen und zu bauen ist ein sportliches Ziel. Jetzt ist die Stadt schon auf der Zielgeraden. Es scheint, als klappt das ehrgeizige Vorh... » mehr

Auf massiven Pfählen ist die am Schwarzenbachgrund entstehende Siedlung gegründet. Auf die Pfähle kommen schwere Stahlträger als Rahmen für die Bodenplatte aus Beton.

18.06.2016

Fichtelgebirge

Siedlung wächst auf Pfählen

Die Holzhäuser im Schwarzenbachgrund in Wunsiedel entstehen in Ständerbauweise. Das Prinzip stammt aus dem Industriebau. » mehr

Kleine, grüne Häuschen markieren die verkäuflichen Grundstücke, wie Bürgermeister Michael Abraham zeigt. Foto: Patrick Gödde

09.06.2016

Region

Guter Grund für Rehau

Eine neue Übersicht über die Bauplätze in der Stadt soll bei deren Vermarktung helfen. Im Rathaus-Foyer sind rund 50 Grundstücke und ihre Lage innerhalb der Stadt zu sehen. » mehr

Geschäftsführer Karl-Heinz Kuch (links) und Martin Geiger, der das Bauprojekt für die Diakonie begleitet, stellten jetzt die Pläne für das neue Mainleuser Seniorenheim der Öffentlichkeit vor. Foto: Melitta Burger

11.05.2016

Region

Diakonie baut Seniorenheim in Mainleus

Als letzte der großen Gemeinden im Landkreis bekommt nun auch Mainleus ein Altenheim. 4,5 Millionen Euro werden für die 60 Heimplätze investiert. Anfang Juni ist bereits der Spatenstich. » mehr

26.03.2016

Region

Köditz: Einbrecher scheitern an der Kellertür

Vermutlich in der Nacht zum Kartfreitag sollen bisher Unbekannte versucht haben, in ein Einfamilienhaus zu steigen. » mehr

In Vielitz wachsen schon die ersten Teile in den Himmel. Foto: pr.

14.12.2015

Fichtelgebirge

Monstertransport in den nächsten Tagen

Im Landkreis wachsen weitere Windräder in den Himmel. Schon bald manövrieren Lkw-Fahrer gigantische Rotorblätter mitten durch Wunsiedel. » mehr

Unmittelbar an der Grenze haben Gleisbauer am Mittwoch die deutschen Schienen (im Vordergrund) mit den tschechischen Schienen verschweißt. Das sogenannte Thermitschweißverfahren wirkt auf Zuschauer wie ein kleiner Vulkanausbruch.	Fotos: Werner Rost

12.11.2015

Oberfranken

Feuerbogen schließt Lücke nach Böhmen

Deutsche und tschechische Gleisbauer arbeiten Hand in Hand. Seit Mittwoch verbinden zwei Schweißnähte die Schienen an der Grenze. Die ersten Züge nach Asch können rollen. » mehr

Himmelkron bekommt ein neues "Gesicht"

22.10.2015

Region

Himmelkron bekommt ein neues "Gesicht"

Im Rahmen der Dorferneuerung lässt die Gemeinde den Ortskern umgestalten. Noch im November sollen die umfangreichen Bauarbeiten beginnen. » mehr

Beeindruckt waren die Besucher aus den Reihen der Landkreis-Grünen bei der Besichtigung des Hauses mit Karl Lippert (links) und Dr. Gerhard Wilhelm.

17.09.2015

Region

Bürger retten "Milchhof" vor Verfall

Seit Jahren engagieren sich viele Hohenberger bei der Sanierung des historischen Hauses in der Hirtengasse. Im ersten Stock soll das Archiv der Stadt seine neue Heimat finden. » mehr

Die Jury kam ganz schön ins Schwitzen. Alle elf Vorschläge für Einfamilienhäuser haben gewisse Reize. Unser Bild zeigt (von links): Lehrer Holger Stark, Projektleiter Alexander Küfner, zweiten Bürgermeister Patrick Knopf, stellvertretenden Schulleiter Werner Feulner und Bürgermeister Karl Philipp Ehrler.

21.05.2015

Region

Ein VW-Käfer des Wohnens

Kulmbacher Studenten entwerfen für Stammbach Einfamilienhäuser, die möglichst preiswert zu erstellen sind. Bauwillige können die Pläne tatsächlich nutzen. » mehr

01.04.2015

Region

Nach Ostern beginnt der Brückenbau

Das etwa 180 000 Euro teure Bauwerk verbindet Reitzenstein und die Staatsstraße 2198. Eine Firma aus dem vogtländischen Oelsnitz unterbreitete das günstigste Angebot. » mehr

So soll es einmal aussehen: Bürgermeister Jürgen Hoffmann präsentierte den interessierten Besuchern das Modell des Seniorenhauses. 	Foto: Pöhlmann

25.03.2015

Region

Altersgerechtes Wohnen im japanischen Stil

Bayreuther Architekten liefern den Entwurf für das Yamakawa-Seniorenhaus in Hohenberg. Die Pläne orientieren sich an fernöstlicher Architektur. » mehr

fpks_Diakonie Behindertenwohnungen Von der Stadt Kulmbach kauft die Diakonie in der Dobrachstraße in Metzdorf ein Grundstück, um darauf für 24 Menschen mit Behinderung Wohnungen zu bauen. Die Planung läuft auf Hochtouren.

23.03.2015

Region

Diakonie baut für Menschen mit Behinderung

Der Stadtrat hat dem Baugesuch bereits grünes Licht gegeben. Sobald die Regierung zustimmt, kann es losgehen. Wenn das neue Haus fertig ist, werden Wohngruppen aus Kasendorf und Kulmbach umziehen. » mehr

Momentan noch Ackerland: Entlang der Dietrich-Bonhoeffer-Straße (rechts) soll das Neubaugebiet "Eckardshof III" entstehen. 24 Baugrundstücke sind vorgesehen, der Rat gab grünes Licht für die Planungen. 	Foto: -eck

19.12.2014

Region

Zweiter Schritt zu neuem Bauland

Konradsreuth macht den Weg frei für 24 kleinere Baugrundstücke. Für das Gebiet "Eckardshof III" startet der Gemeinderat das Bauleitverfahren. Der Bürgermeister zeigt sich optimistisch. Der Bedarf sei ... » mehr

Dekan Günter Saalfrank

24.12.2013

Region

Flammender Festgottesdienst

Die Kreuzkirche in Hof feiert 50. Geburtstag. Pfarrer Dr. Matthias Westerhoff wünscht seinen Gläubigen das "Feuer das Glaubens". » mehr

13.09.2013

Region

Verpatzter Klau: Räuber scheitern an stabilem Geldautomaten

Zwei Unbekannte versuchen in einer Neugattendorfer Bank den Geldautomaten zu knacken. Die robuste Bauweise der Maschine wird ihnen zum Verhängnis. » mehr

Die Mitglieder der Höchstädter Feuerwehr haben dem Gemeinderat die neue Wärmebildkamera vorgestellt. 	Foto: A.R.

01.08.2013

Region

Durchblick dank Wärmebildkamera

Die Gemeinde Höchstädt rüstet ihre Feuerwehr mit modernem Gerät aus. Die Brandbekämpfer nehmen am Probebetrieb für den Digitalfunk teil. » mehr

Neun Baustellen gibt es zurzeit auf den Autobahnen in Oberfranken und der Oberpfalz. Sie haben aber nichts mit der Hitze zu tun, sondern sind seit Längerem geplant. Das Foto zeigt die Fahrbahn bei Abensberg, die nach einem Hitzeriss aufgebrochen war. An dieser Stelle verunglückte ein Motorradfahrer tödlich. 	Grafik: Autobahndirektion Nordbayern

21.06.2013

Oberfranken

In der Hitze lauert Gefahr auf Autobahnen

Die hohen Temperaturen lassen Fahrbahnen aufbrechen. Für Nordbayern gibt die Autobahndirektion aber Entwarnung. Hier sind die Betonplatten anders verbaut. » mehr

Orgelbaumeister und Restaurator Andreas Rösel bei der Arbeit mit dem Stimmhorn. 	Fotos: Nauck

19.06.2013

Region

Ganz nah am Original von Heidenreich

Die Selbitzer Orgel ist restauriert. Der Werkstatt ist es gelungen, das aus dem Jahr 1768 stammende Instrument weitgehend in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Andere Heidenreich-Orgeln diene... » mehr

Freitagmorgen um 4.18 Uhr: Der alte Selbitzer Luftsteg schwebt am Haken des Krans hoch über den Gleisen. Eine Stunde später verlässt er auf einem Tieflader die Stadt zur Verschrottung in Bad Lobenstein.
Fotos: Werner Rost

11.08.2012

Region

Bahnhof: Kran hievt marode Brücke weg

Bis Mitte September herrscht am Bahnhof in Selbitz emsiges Treiben. Die Bahn AG investiert 500 000 Euro für einen barrierefreien Zugang zu den Zügen der Privatbahn Agilis. Die Stadt erneuert den Steg ... » mehr

Regierungspräsident Wilhelm Wenning bemerkte, dass sechs Pfarrer zur Einweihung eines Gebäudes ein gutes Zeichen sein müssen.

12.05.2012

Region

Bürger feiern "Happy End"

Nach zwei Jahren Bauzeit weihen Vertreter der Stadt und Gemeinde das neue Gemeinschaftshaus in Selb-Plößberg ein. Den Erinnerungen an viele Probleme stehen Hoffnungen für eine lebendige Zukunft gegenü... » mehr

^