BEHINDERTE

Petra Schmidke hilft Kranken ab sofort auch im Landkreis Wunsiedel bei beruflichen, finanziellen und privaten Schwierigkeiten weiter. Foto: Bri Gsch

vor 1 Stunde

FP

Hilfe auf Augenhöhe für Kranke aus dem Landkreis

"Eine für alle" heißt das Motto des neuen Angebots für Kranke und Behinderte im Kreis Wunsiedel. Eine Betroffene berät Betroffene in Fragen der Teilhabe. » mehr

Auch in Seniorenheimen muss das Leben lebenswert sein. Um die Qualität in der Betreuung zu sichern, gibt es die Heimaufsicht. Foto: Peter Kneffel/dpa

09.11.2018

Fichtelgebirge

Wachsame Augen auf die Welt der Heime

Regelmäßig kontrollieren Mitarbeiter des Landratsamtes Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sehen sie viel Engagement, aber auch manchen gravierenden Mangel. » mehr

3,30 Euro Miete pro Quadratmeter zahlt Roland Schott am Tannenbühl in Marktleuthen. Der Spätaussiedler aus Kasachstan und seine Frau leben in einer der 1966 gebauten Sozialwohnungen, die zu den ältesten im Landkreis zählen, und 2004 renoviert wurden. Der Rentner fühlt sich hier wohl, "auch wenn manchmal ein wenig Schimmel auftaucht". In eine noch ältere Wohnung, die es auf dem freien Markt schon für 2,90 Euro gibt, will er nicht wechseln. Foto: Florian Miedl

05.11.2018

Fichtelgebirge

Noch günstiger als eine Sozialwohnung

Im Kreis Wunsiedel sinkt die Zahl geförderter Wohnungen rapide. Je nach Alter und Ausstattung bietet der freie Miet-Markt sogar niedrigere Preise. » mehr

Volker Schödel, Martina Busch, Konrad Scharnagl, Michaela Haberkorn und Manfred Söllner (von links) bei der Gesprächsrunde zur Seniorenarbeit. Foto: Peter Pirner

05.11.2018

Fichtelgebirge

Mehr Lebensqualität für Alte und Behinderte

Die Seniorenbeauftragten des Landkreises sind voller Tatendrang. Sie wollen für mehr Mobilität auf dem Land sorgen und den Menschen helfen, so lange wie möglich daheim zu leben. » mehr

Die Lebenshilfeschule hätte eine energetische Sanierung dringend nötig. Noch gibt es dafür aber keinen Zeitplan. Foto: Florian Miedl

05.11.2018

Marktredwitz

Lebenshilfe wird Opfer des Baubooms

Da sich keine Firma findet, verzögert sich der Bau der neuen Werkstatt und des Wohnheims in Arzberg um Monate. Auch die Schule in Marktredwitz muss saniert werden. » mehr

Die Vertreter der teilnehmenden Gruppen mit Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang und Projektleiterin Diana Nitzschke am Social-Media-Tisch, von dem aus das Projekt getwittert werden soll. Foto: Herbert Scharf

04.11.2018

Fichtelgebirge

Auf der Suche nach Spuren der Identität

Das Projekt "Wer sind wir?" zu kultureller Vielfalt im Fichtelgebirge nimmt an Fahrt auf. Auf Initiative der Bundes-Kulturstiftung beteiligen sich Netzwerke, Institutionen und Vereine. » mehr

Das Gesundheitsministerium ehrte auch Rita Arnold aus Leupoldsgrün für den Einsatz bei der Pflege deren Sohnes.

25.10.2018

Hof

Orden für engagierte Menschen

Die Gesundheitsministerin zeichnet vier Menschen aus dem Landkreis Hof mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Sie setzen sich seit vielen Jahren für ihre Mitmenschen ein. » mehr

Down-Syndrom-Bluttest

12.10.2018

Brennpunkte

Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand

Es ist eine schwierige Frage für viele werdende Eltern: Wie weit wollen sie mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder gehen? Nun soll sich der Bundestag für die Gesellschaft insgesamt d... » mehr

Agentur für Arbeit

08.10.2018

Karriere

Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Arbeitslose mit Behinderung bekommen bei der Suche nach einem Job zu wenig Unterstützung. Das Arbeitsministerium kündigt Änderungen an. » mehr

Werner Köhler als Vertreter der Hochfränkischen Werkstätten zeigte sich sehr erfreut, dass man nun schon zum zweiten Mal mit einer Ausstellung im Rathaus zeigen könne, zu welchen Leistungen Menschen mit Behinderung fähig sind. Foto: Metzner

05.10.2018

Rehau

Hochwertiges aus Hof

Die Hochfränkischen Werkstätten stellen im Foyer des Rathauses Rehau aus. Zu sehen sind Stücke, die beweisen, was Menschen mit Behinderung leisten können. » mehr

Messe Rehacare

24.09.2018

Wissenschaft

Digitalisierung ein Schwerpunkt der Messe Rehacare

Nachgerüstete Autos oder ein Gehstock mit GPS: Die Düsseldorfer Messe Rehacare stellt vier Tage lang Hilfen und Wissen für ein selbstbestimmtes Leben vor. Mehr als die Hälfte der Aussteller bietet Pro... » mehr

Einen Schritt schneller: Der Katschenreuther Mathias Weigel (rechts) enteilt dem Tirschenreuther Andreas Gradl (links). Foto: Thomas Schrems

23.09.2018

Lokalsport

Rote Laterne wandert nach Tirschenreuth

In der Schlussviertelstunde gibt Tirschenreuth einen sicher geglaubten Punkt aus der Hand. Nun ist der FC das Schlusslicht in der Fußball-Bezirksliga. » mehr

Wenn es den Verein "Freunde und Förderer der Himmelkroner Heime" noch nicht geben würde, müsste man ihn schnellstens aus dem Boden stampfen. Er hat sich als eine Lobby für behinderte Menschen entwickelt und am morgigen Sonntag feiert der Förderverein sein 30-jähriges Jubiläum. Unser Bild zeigt (von links) Vorstandsmitglied Angelika Hoch, zweiten Vorsitzenden Hans Thiem, Vorsitzende Pia Aßmann, Ehrenvorsitzenden Erich Popp, die frühere Schatzmeisterin Elke Vetter und dritten Bürgermeister Peter Aßmann. Foto: Werner Reißaus

21.09.2018

Kulmbach

30 Jahre segensreiche Hilfe

Der Verein "Freunde und Förderer der Himmelkroner Heime" feiert am morgigen Sonntag 30-jähriges Bestehen. Das Gründungsmotto "Wir wollen helfen" gilt nach wie vor. » mehr

Hier kann man es aushalten: Wenige Meter von seinem Arbeitsplatz entfernt, hat Hans Mooser am Chicago River einen perfekten Ausblick auf Chicago Downtown. Foto: Brigitte Geiselhart

21.09.2018

Selb

Selber kocht in Chicago

Hans Mooser liebt sein Leben in Chicago - und pflegt doch seine deutschen Wurzeln. Mindestens einmal im Jahr kommt der Oberfranke nach Hause. » mehr

Ein Prozess ohne den Täter

18.09.2018

Kulmbach

Ein Prozess ohne den Täter

Besenstielattacke in den Himmelkroner Heimen wird für das Landgericht zum Ausnahmefall. Einem geistig behinderten Mann droht die Unterbringung in der Psychiatrie. » mehr

Der Fanclub Spielberg-Schwarzenhammer des 1. FCN überreichte eine Spende (vorne, von links): Peter Leger, Ingrid Schneider und Dieter Altmann vom Fanclub mit der Ehrenvorsitzenden Dr. Birgit Seelbinder; (hinten, von links): Werkstattleiter Andreas Weiß, Lebenshilfe-Vorsitzender Dr. Karl Döhler, Kristina Küspert und Geschäftsführerin Susanne Hilpert von der Lebenshilfe

09.09.2018

Marktredwitz

Volles Haus bei der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Fichtelgebirge lädt zum Herbstfest, und die Gäste kommen in Scharen. Thema des Festes ist die Inklusion nach dem Motto "Füreinander - Miteinander". » mehr

Lisa Martinek ist der Star der neuen ARD-Serie "Die Heiland: Wir sind Anwalt".

31.08.2018

Kunst und Kultur

Interview mit der Schauspielerin Lisa Martinek zur neuen Serie "Die Heiland": "Dem Zuschauer Berührungsängste nehmen"

Als blinde Anwältin Romy Heiland wird Lisa Martinek Star einer neuen Krimiserie im Ersten. Ein Sonntagsgespräch über geschärfte Sinne und spannende Fälle. » mehr

Benur

31.08.2018

Mobiles Leben

Mit Handicap zwei- oder dreirädrig schnell unterwegs

Die Wege des Alltags mit dem Fahrrad schnell und unkompliziert zurücklegen - das können auch Menschen mit Behinderung. Verschiedene Zwei- und Dreiradkonstruktionen verhelfen ihnen zu mehr Unabhängigke... » mehr

Rollstuhlfahrer am Schreibtisch

27.08.2018

dpa

Azubis mit Behinderung: Fast jeder Beruf ist machbar

Telefonist, Rezeptionist oder Kugelschreiber in einer Behindertenwerkstatt zusammenbauen: Viele junge Menschen mit Behinderung können mehr als das. Sie trauen sich nur nicht, ihren Wunschberuf zu erle... » mehr

Sandra Müller, Sabrina Appelius, Simone Nürnberger und Alexander Roder sind ein eingespieltes Team bei der Betreuung von Menschen mit herausforderndem Verhalten. Jetzt wollen die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung den nächsten Schritt gehen und eine Gruppe für Menschen aufbauen, "an denen andere gescheitert sind". Foto: Diakonie

15.08.2018

Region

Neues Zuhause für Menschen, die sonst keiner will

In Himmelkron entsteht eine Gruppe für Menschen mit besonders herausforderndem Verhalten. Das Betreuerteam sucht noch Mitarbeiter. » mehr

Privat viel lässiger als seine Bühnenfiguren: der Luisenburg-Schauspieler Markus Pol. Foto: Andrea Herdegen

09.08.2018

FP

Der jugendliche "Professor Higgins"

Markus Pol ist ganz anders als der Mann, den er auf der Luisenburg verkörpert: freundlich, lässig und immer in Bewegung. » mehr

Sozialamt

02.08.2018

dpa

Ämter müssen über Sozialleistungen lückenlos beraten

Menschen in schwierigen Lebenslagen können an vielen Stellen Hilfe bekommen - aber genau das wird manchmal zum Problem. Welche Ansprüche habe ich? Und wohin muss ich mich wenden? Ein Urteil stellt kla... » mehr

25.07.2018

Region

Schwarzenbach hat bald einen Seniorenbeirat

Die Gruppe 60 plus soll sich besser einbringen können. Im Stadtrat gibt es zwar Vorbehalte, am Schluss aber Konsens. » mehr

19.07.2018

Region

Bayern fördert neue Werkstatt für Behinderte

Der Freistaat Bayern fördert das Vorhaben der Lebenshilfe Hof, in Oberkotzau 80 neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung entstehen zu lassen. » mehr

13.07.2018

Region

Gesellschaft soll Betrieb am Kornberg sichern

Die touristische Entwicklung des Kornbergs geht in die nächste Phase. Die Landkreise Wunsiedel und Hof gründen dafür mit den Kornbergkommunen eine Betriebsgesellschaft. » mehr

Justitia

06.06.2018

dpa

Familiäre Bindung kann 24-Stunden-Pflege zu Hause begründen

Wer hat Anspruch auf eine 24-Stunden-Betreuung zu Hause? Die Auswirkungen auf die psychische Stabilität eines behinderten Menschen sind bei dieser Frage zu berücksichtigen. Das hat das Sozialgericht F... » mehr

Die Dixie-Kapelle "Swing a weng" sorgte beim Dixie-Frühschoppen in Melkendorf für Stimmung. Foto: Rainer Unger

01.06.2018

Region

Melkendorf singt und swingt beim Dixie-Frühschoppen

Die Attraktivität des Dixie-Frühschoppens auf dem Gelände der Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist ungebrochen. » mehr

Einbruch

22.05.2018

Region

Einbruch in Werkstatt für Behinderte

Die Himmelkroner Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist von Einbrechern heimgesucht worden. Die Täter erbeuteten Bargeld und richteten einen Schaden von mehreren Tausend Euro an. » mehr

So wird die Personen-Überführung mit den drei Aufzügen im Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg nach seiner Umsetzung aussehen. Erklärtes Ziel ist, dass der Bahnhof bis August 2020 barrierefrei ist. Visualisierung: Ingenieur-Büro Hochreither-Vorndran

15.05.2018

Region

Drei Aufzüge für Neuenmarkter Bahnhof

Die ursprünglich angedachte neue Unterführung mit Rampen wäre zu teuer geworden. Ab August 2020 soll der Bahnhof endlich barrierefrei sein. » mehr

Polizeiauto

15.05.2018

Region

Aggressive Bettler verletzen behinderten Mann

Zwei Männer und ein kleines Mädchen haben am Montag an der Wohnungstür eines Behinderten in Kulmbach gebettelt. Er wollte die Hausierer abweisen. Doch die wurden aggressiv. » mehr

Das Beladen des Lastwagens ist schweißtreibende Arbeit. Foto: Engel

15.05.2018

Region

Anpacken für den Hilfstransport

Die Rumänienhilfe Sparneck/Hof hat wieder einen Lkw losgeschickt. Die Diakonie Alba Julia ist auf die Transporte angewiesen. » mehr

Im idyllisch gelegenen Örtchen Badacin in Rumänien leben in einem Behindertenheim 90 Erwachsene im Alter von 19 bis 47. Seit vielen Jahren werden sie über eine Initiative aus Rehau und Hof unterstützt.	Fotos: privat

08.05.2018

Region

"Lebenssituation aller hat sich verbessert"

Der Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland und die Kirchengemeinde Rehau arbeiten zusammen. Sie unterstützen Menschen mit Behinderung in einem Heim in Badacin. » mehr

Senioren-Paar

03.05.2018

Familie

Sexualbegleitung für alte Leute

Sexuelles Verlangen verlöscht auch im Rentenalter nicht. Aber was, wenn Senioren nicht mehr in der Lage sind, diesem eigenständig nachzugehen? Sexualbegleiter versprechen Hilfe. Doch dieses Angebot in... » mehr

So dynamisch wie zu Zweitliga-Zeiten ist er nicht mehr. Kein Wunder: Skerdilaid Curri ist nun 42 Jahre alt und spielt mit Poppenreuth auch nur in der Bezirksliga. Foto: Hannes Bessermann

23.04.2018

FP-Sport

Poppenreuther Star-Ensemble

Der Fußball-Bezirksligist setzt im Abstiegskampf auf Altstars. Nun auch auf den ehemaligen Auer Skerdilaid Curri. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln. » mehr

Auf dem Startblock wartet Bastian Riedel auf seinen Einsatz. Erst wenn Laura Purucker die Beckenwand berührt hat, darf er starten. Am Beckenrand geben Monika Büscher und Paul Schmid kurze Anweisungen. Zur Sicherheit betreuen ausgebildete Übungsleiter des bayerischen Schwimmverbandes vom Beckenrand aus die Schwimmer. Die Schwimmabteilung der IfL legt großen Wert darauf, dass diese im Einsatz sind. Foto: Michael

23.04.2018

Region

TPZ-Teams bereit für Special Olympics

In Kiel findet heuer das Sport-Event für Behinderte und Nichtbehinderte statt. Die IfL Hof als Partnerin macht die jungen Leute fit. » mehr

Norbert Kollmer

23.04.2018

FP/NP

Die Chance auf ein gutes Arbeitsleben

Neue Wege gehen und individuelle Lösungen für Probleme finden - so können auch Menschen mit Handicap arbeiten. Werkstätten für Behinderte machen vor, wie es geht. » mehr

Blumen für die Wohnung oder den Garten kaufen und dabei noch Gutes tun: Das ist das Erfolgsrezept des Pflanzenflohmarkts in der Werkstatt für behinderte Menschen in Melkendorf. Foto: Rainer Unger

23.04.2018

Region

Pflanzenflohmarkt wieder mal der Renner

Die Veranstaltung in der Werkstatt für behinderte Menschen ist für einen guten Zweck. Den unterstützen viele Bürger gern. » mehr

Nach dem Training ging es an den Tischtennisplatten zur Sache. Foto: pr.

03.04.2018

Region

Olympischer Geist an der Platte

32 Teilnehmer aus Werkstätten für Behinderte und Vereinen versuchen sich am Tischtennissport. Dabei sehen die Experten einige Talente. » mehr

Kita-Leiterin Christine Adelt im noch nicht barrierefreien Treppenhaus. Hier sollen Treppenlifte eingebaut werden.

30.03.2018

Region

Kirche braucht Spenden für die Kita in Naila

Bis September sollen die Arbeiten am Kindergarten "Hand in Hand" und am Bonhoefferhaus fertig sein. Nur die Finanzierung bereitet der evangelischen Kirche Bauchschmerzen. » mehr

26.03.2018

Region

Besonderer Tischtennis-Tag in Dörflas

Zu einem Special-Olympics Tischtennis-Turnier treten am heutigen Dienstag in der Dörflaser Turnhalle um die 30 Sportler mit und ohne Behinderung an. » mehr

Auf diesem Gelände will die Lebenshilfe im nächsten Frühjahr bauen. Foto: Florian Miedl

23.03.2018

Fichtelgebirge

Chance für Menschen mit Behinderungen

Die Lebenshilfe baut im Schumann-Hof eine Werkstatt und ein Wohnheim. Geschäftsführerin Susanne Hilpert zerstreut Bedenken wegen Gefährlichkeit der Bewohner. » mehr

Stefanie Blüchel lebt mit ihren beiden Mitbewohnern in einer WG am Sophienberg. Die 24-Jährige hat eine Lernbehinderung, führt aber mit Hilfe ihrer Betreuer ein selbstbestimmtes Leben.	Foto: Schwappacher

22.03.2018

Region

Eine fast normale WG

In einer Hofer Wohnung ermöglicht die Diakonie behinderten Menschen ein Stück Normalität. Heute veranstaltet die Wohngemeinschaft einen Tag der offenen Tür. » mehr

Eine rauschende Ballnacht erlebten die zahlreichen Besucher in der Kulmbacher Stadthalle. Foto: Alexander Muck

19.03.2018

Region

Rauschende Ballnacht, strahlende Sieger

Der Förderverein der Melkendorfer Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist Kulturpreisträger. Die Gewinner werden in einem strahlenden Umfeld gebührend gefeiert. » mehr

Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello (stehend links) ehrte eine Reihe Mitglieder, die dem Roten Kreuz seit Langem die Treue halten. Walter Propst (stehend, Dritter von links) wurde dabei für 60 Dienstjahre ausgezeichnet. Foto: Michael Meier

12.03.2018

Region

60 Jahre im Dienst der Bereitschaft

Treue Mitglieder zeichnet das Bayrische Rotes Kreuz in Marktredwitz aus. Die Aktiven sind viele Tausend Stunden in verschiedenen Bereichen im Einsatz. » mehr

Während des Familientrainings darf Tochter Pia auch ihren Vater Christian Hanf treten, während Mutter Sibylle mit ihrem Sohn Nils kämpft.

08.03.2018

Region

Der Vater-Tochter-Kampf

Im Taekwon-Do Center von Ralph Aman kämpft die ganze Familie. Auch für Menschen mit Behinderung gibt es extra Kurse. Dafür wurde Aman nun mit dem "Quantensprung 2020"-Preis ausgezeichnet. » mehr

So sollen die neuen Wohneinheiten für Menschen mit Behinderung aussehen. Foto: Architekturbüro Hermann Geyer

09.03.2018

Region

Himmelkroner Heime bauen in Wirsberg

Im Baugebiet "Tischeräcker" entstehen Wohneinheiten für 24 Menschen mit Behinderung. Das Projekt wird rund 4,5 Millionen Euro kosten. » mehr

Über den Start der Wohnraumberatung im Landkreis freuen sich (von links): der Leiter des Sozialamts im Landratsamt, Manfred Söllner, Wohnraumberaterin Michaela Haberkorn, Anja Preuß von der Koordinierungsstelle "Wohnen im Alter" und Landrat Karl Döhler. Foto: Matthias Bäumler

01.03.2018

Fichtelgebirge

Hilfe, damit die Wohnung passt

Michaela Haberkorn bietet seit März im Landratsamt eine Wohnberatung an. Ziel ist es, Älteren oder Behinderten ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. » mehr

Aufgrund ihres besonderen Engagements wurde Dr. Birgit Seelbinder (Mitte) zur Ehrenvorsitzenden der Lebenshilfe im Fichtelgebirge ernannt. Geschäftsführerin Susanne Hilpert (links) und Dr. Karl Döhler gratulierten.

01.03.2018

Region

Birgit Seelbinder Ehrenvorsitzende der Lebenshilfe

Der Verein zeichnet die langjährige Vorsitzende aus. 150 Mitarbeiter betreuen etwa 600 Behinderte. Das Groß- projekt in Arzberg wirft seine Schatten voraus. » mehr

Das Ehepaar Uwe und Elke Bergemann und ihre Tochter Tanja freuten sich sehr über die Spende. Unser Bild zeigt sie mit Christine Rettenmeier von der Gemeinde Hanania (links vorne). Foto: Herbert Scharf

20.02.2018

Region

Tanjas Hoffnung sind die Delfine

Die christliche Gruppierung Hanania spendet 1700 Euro für die schwerbehinderte Tanja Bergemann. Damit kommt die Familie ihrem Ziel näher, einer Delfin-Therapie. » mehr

Die Freude der Mannschaft mit Spielführer Michael Udris (knieend zweiter von links) vom Lebenswerk Kulmbach über den dritten Platz war groß. Foto: Rei.

16.02.2018

Region

Hauptsache ist der Spaß am Sport

Fußballer mit Handicap treten in der Sporthalle in Weiher gegeneinander an. Sie kommen aus ganz Oberfranken. Mit viel Leidenschaft erkämpfen sich die Kulmbacher Platz drei. » mehr

Das Vorstandsteam der Landjugend Großenhül testen den neuen Kicker im Dorfhaus (von links): Dominik Pfändner (22), Johannes Weggel (23), Alexander Wachtel (23) und Tanja Wölfel (22).	Foto: Adriane Lochner

14.02.2018

Region

Kickern für einen guten Zweck

Die Landjugend Großenhül hat einen neuen Tischfußball angeschafft. Das Besondere: Eine Werkstatt für behinderte Menschen hat den Kicker gebaut. » mehr

Wohnheim, Werkstatt, Park: Mit der Ansiedlung der Lebenshilfe auf dem Schumanngelände entsteht in Arzberg ein neuer Stadtteil. Die roten Rechtecke stellen die Werkstatt dar. Plan: Büro Umbaustadt, Weimar

26.01.2018

Region

Lebenshilfe will dieses Jahr einziehen

Der Arzberger Stadtrat stimmt dem Bau einer Werkstatt auf dem Schumann-Areal zu. Weil das Wetter nicht so schön war, macht das Schwimmbad ein Defizit. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".