Lade Login-Box.

BERATUNGSANGEBOTE

Katrin Hermann (rechts), Einrichtungsleitung vom Nailaer Jugendtreff JuNaited, und Stephanie Pschorn-Köhler von der Diakonie Hochfranken haben ein neues Angebot für junge Leute ins JuNaited gebracht. Foto: Diakonie

20.09.2019

Naila

Früher Schritt gegen Schulden

Im Nailaer Jugendtreff gibt es künftig monatlich eine Schuldnerberatung. Sie richtet sich an junge Menschen. » mehr

Die stellvertretende Landrätin und Vorsitzende des Seniorenbeirats, Christina Flauder, rührt die Werbetrommel für die beiden Kulmbacher Veranstaltungen zum Weltalzheimertag. Foto: Stadt Kulmbach

30.08.2019

Kulmbach

Demenz - einander offen begegnen

Zum Weltalzheimertag gibt es in Kulmbach Kino, Musik und ein Beratungsangebot. Zahlreiche Infostände sind auf dem Marktplatz aufgebaut. » mehr

Ein neues Badezimmer

07.05.2019

Bauen & Wohnen

Für Badplanung frühzeitig Fachhandwerker anfragen

Die Sanierung des Badezimmers erfordert oft die Beratung durch einen Fachmann. Diese gibt es etwa bei den großen Badaussteller-Ketten. Wie zufrieden sind Qualitätsprüfer mit deren Leistung? » mehr

Pflege

31.01.2019

Gesundheit

Viele Probleme mit Einstufung in den Pflegegrad

Braucht ein Familienmitglied plötzlich Pflege, ist dies für die Angehörigen oft eine große Herausforderung. Bereits die Einstufung in den Pflegegrad bereitet vielen Schwierigkeiten. Für Betroffene gib... » mehr

Der Pfeil zeigt in die richtige Richtung: Sozialpädagogin Katharina Buchta leitet die neue Anlaufstelle der EUTB in Kulmbach. Ihr und ihrem Kollege, dem Leiter der offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau, Günter Binger, gefallen die neuen, hellen Büroräume sehr gut. Foto: Henrik Vorbröker

30.11.2018

Kulmbach

Lotse in schweren Zeiten

Menschen, die mit einer Behinderung leben müssen, sind in Kulmbach nicht allein. Jetzt kommt ein Angebot hinzu, das neue Impulse setzt. » mehr

Die Arbeitsgruppe „Europäische Volksuniversität Vierte Welt“ (von links): Bernd Wagner, Annette Rodenberg, Elfriede Zerfass, Karl Bär, Marlies Osenberg und Lucie Vogel. Foto: Martin

18.10.2018

Hof

Appell an die Menschlichkeit

Den UNO-Welttag zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung gibt es seit 31 Jahren. Im Bonhoefferhaus in Naila fand er nun zum fünften Mal statt. » mehr

Was, wenn wir uns nicht erinnern können? Die Angst vorm Vergessen ist bei Demenzerkrankten und Angehörigen groß.	Foto:Gina Sanders/Adobe Stock

10.10.2018

Hof

Nicht die vergessen, die vergessen

1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Demenz. Die AOK und Organisationen aus der Region wollen zum Thema aufklären. » mehr

Finanzierung der Weiterbildung

25.09.2018

Karriere

Geringqualifizierte und Arme bilden sich selten weiter

Alle reden von lebenslangem Lernen. Dafür ist Weiterbildung wichtig. Von ihnen könnten vor allem Geringqualifizierte und Einkommensarme profitieren. Aber gerade sie nehmen selten teil. » mehr

Fünf hochkarätige Ehrungen des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege standen im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach am Freitagabend im Kutschenhaus des Schlosses Thurnau. Das Bild zeigt (von links) Claus Kreul, stellvertretender Kreisvorsitzender Klaus-Peter Kugler, Wolfgang Wagner, Kreisvorsitzender Günter Reif, Susanne Schlegel, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Elfriede Tohol, stellvertretender Landrat Dieter Schaar und Ludwig Thurn. Foto: Klaus-Peter Wulf

09.04.2018

Kulmbach

Hobbygärtner leisten Naturschutz

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kulmbach zeichnet fünf Vorsitzende aus. In diesem Jahr feiert der Verband sein 125-jähriges Bestehen. » mehr

Der "Energieratgeber" ist nach den Worten von Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger und Landrat Klaus Peter Söllner (unser Bild) zugleich ein praktischer Energieatlas. Foto: Werner Reißaus

02.01.2018

Kulmbach

Wo Bauherren bares Geld sparen können

Der Landkreis Kulmbach hat die zweite Auflage seines "Energieratgebers Bauen und Sanieren" herausgebracht. Er enthält unter anderem wertvolle Tipps rund um das Thema Fördermittel. » mehr

09.03.2017

Münchberg

Helmbrechts bringt Breitband voran

Der Bauausschuss vergibt den Auftrag für Beratungsleistungen. Möglich macht dies die staatliche Förderung. » mehr

03.02.2017

Hof

Günstige Kultur für ältere Menschen

Die Seniorenbeauftragten in Wunsiedel und Hof arbeiten künftig noch enger zusammen. Horst Weidner will eine Stelle für Wohnbetreuung gründen. » mehr

01.02.2017

Fichtelgebirge

Günstige Kultur für ältere Menschen

Die Seniorenbeauftragten in Wunsiedel und Hof arbeiten künftig noch enger zusammen. Horst Weidner will eine Stelle für Wohnbetreuung im Landratsamt gründen. » mehr

Der langjährige Diakonie-Chef Otto Bayreuther geht Ende Januar in den Ruhestand. Foto: Silke Meier

13.01.2017

Fichtelgebirge

Nach dreißig Jahren in den Ruhestand

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt bald für Diakonie-Chef Otto Bayreuther. Die Berufung lässt ihn nicht los. Er bleibt ehrenamtlich engagiert. » mehr

Fünf Schecks für fünf Vereine (von links): Reinhold Lehnert (Betriebsleiter Audi Zentrum Hof), Michael Maurer, Maria Mangei, Marianne Krüger, Michael Krasser (Geschäftsführer Motor-Nützel), Harald Kröger, Manfred Ultsch, Paul Schock, Jochen Greißinger (Betriebsleiter Volkswagen Zentrum Hof) und Walter Thiem (Mitverkaufender Verkaufsleiter Skoda Betrieb Hof) freuen sich über die gute Tat.	Foto: Marcus Schädlich

12.01.2017

Hof

Unterstützung für gute Taten

Motor Nützel nimmt eine Spende zum Anlass, fünf Einrichtungen für ihr Engagement zu loben. Für einen Teilnehmer ist die Spendenübergabe eine Premiere. » mehr

Groß war die Freude der Vertreter der vier Vereine und Verbände, die am Freitag von der Sparkasse Kulmbach-Kronach anstelle von Weihnachtsgeschenken an die Kundschaft jeweils eine Spende von 1500 Euro erhielten. Im Bild (von links): Firmenkunden-Betreuer Marcus Buckreus, Antje Angles vom BRK-Mehrgenerationenhaus Buchbach, Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus-Jürgen Scherr, Samuel Rauch, Leiter der Einrichtung Jugend- und Kulturtreff "Struwwelpeter" Kronach, Vorstandsmitglied Harry Weiß, BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Vorsitzender Klaus Drescher und Christine Heller vom Freundes- und Förderkreis der Werkstatt für behinderte Menschen Melkendorf und Firmenkundenbetreuerin Jacqueline Junghanns-Kapell.	Foto: Werner Reißaus

04.12.2016

Kulmbach

Vier Spenden für zwei Landkreise

Kulmbach - Spenden statt Weihnachtsgeschenke hat die Sparkasse Kulmbach-Kronach am Freitag in Höhe von 6000 Euro an örtliche Vereine und Institutionen aus den » mehr

Zur Einweihung des Rückeweges wurde das obligatorische Band durchschnitten. Das Bild zeigt (vorne, von links) Bürgermeister und Revierförster Holger Knüppel, Lichtenberg, Stadtrat Siegfried Witzgall, den Schwarzenbacher Bürgermeister Dieter Frank, Projektleiterin Sabrina Rettich, stellvertretenden Landrat Frank Stumpf und Forstdirektor Thomas Krämer vom Amt für Landwirtschaft und Forsten, dahinter die Waldbesitzer. Foto: Reinhold Singer

05.10.2016

Naila

Auf neuen Wegen in steiles Gelände

Ein Rückeweg ermöglicht die Waldbewirtschaftung im Steilhang des Thiemitz- tales. Ein Ziel des Projekts ist der Umbau zum Mischwald, auch mithilfe der Weißtanne. » mehr

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann überreicht an Florian Dick den Schlüssel für das neue Nachbarschaftsbüro sowie ein Blumenpräsent für eine noch freundlichere Ausstattung. Das Büro hat täglich von 9 bis 12 Uhr und am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Josef Rosner

02.09.2016

Marktredwitz

Der Bufdi tritt mit Elan seinen Dienst an

In Waldershof gibt es jetzt ein Nachbarschaftsbüro im Alten Rathaus. Jugendbürgermeister Florian Dick ist hier der Chef. » mehr

Sie unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung (von links): Der Schwarzenbacher Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Gerhard Zeitler vom Jugendamt, Landrat Dr. Oliver Bär, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Schulleiter Udo Schönberger, Maria Mangei, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken und Schulrat Reiner Frank. Foto: flo

26.07.2016

Hof

Grundschülern frühzeitig helfen

Die Schwarzenbacher Grundschule ist die erste im Landkreis, an der ein Jugendsozialarbeiter seine Dienste anbietet. Alle Beteiligten sind froh über dieses Angebot. » mehr

Die Beratungsstellenleiter des Diakonischen Werkes zogen Jahresbilanz. Das Bild zeigt (stehend, von links): Alexandra Söllner, Geschäftsführer Otto Bayreuther, Achim Thürer und Gerhard Putzig sowie (vorne, sitzend) Silvia Schau und stellvertretende Geschäftsführerin Siglinde Janke.	 Foto: Gisela König

26.06.2015

Fichtelgebirge

Das Angebot ist vielfältig, der Bedarf sehr groß

Geschäftsführung und Berater legen Zahlen vor. Diese haben sich auf einem hohen Niveau eingependelt. Auch Süchte spielen dabei eine Rolle. » mehr

Fast täglich erläutert Jürgen Ramming von der Energieagentur Oberfranken (links) sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und Zuschussmöglichkeiten in oberfränkischen Heizungskellern von privaten Wohnhäusern, Unternehmen oder kommunalen Gebäuden.

29.05.2015

Kulmbach

Viele Hausbesitzer verschenken bares Geld

Die Energiewende kommt im Heizungskeller nicht recht voran. Dabei gibt es hohe Zuschüsse für die Nutzung von Pellets, Solarenergie und Erdwärme. Die Energieagentur Oberfranken hat jetzt alle Fördertöp... » mehr

Die Schauensteiner Grundschule (rechts im Bild) oder das Rathaus kommen für das Energie-Beratungs-Projekt des Freistaats Bayern infrage.	Foto: Werner Rost

21.01.2015

Naila

Projekt "Energie-Coaching" hilft beim Sparen

Die Stadt Schauenstein beteiligt sich an einem Förderprogramm Bayerns für kommunale Gebäude. Durch das Beratungsangebot entstehen der Stadt keine Kosten. » mehr

14.01.2015

Arzberg

Stadtumbau steht nichts mehr im Weg

Hohenberg bekommt den Kredit für die Voruntersuchung genehmigt. Ärger bereitet die Schließung der Sparkassenfiliale. » mehr

Sie stehen hinter "Pep", dem neuen Beratungsprojekt für Frauen (von links): André Vogel, Projektleiter VHS Hof, Ilse Emek, Geschäftsführerin VHS Landkreis Hof, Susannen Oppermann, Agentur für Arbeit, und Diplompädagogin Sandra von Sazenhofen, Leiterin der Beratungsstelle . 	Foto: R. D.

23.12.2014

Hof

Frauen tanken neues Selbstwertgefühl

Für Frauen, die nach einer Pause zurück in den Beruf wollen, gibt es ein neues Beratungsangebot. Auch Hilfen im Alltag sind ein Thema. » mehr

Gottschalk ist auch nach seinem Abschied von "Wetten, dass . . . ?" Ende 2011 recht häufig im TV zu sehen.

19.08.2014

Kulmbach

Gottschalk bietet Hilfe für Familientreff

Es tut sich was in Sachen Familientreff in der Kulmbacher Negeleinstraße. » mehr

Viel prominenter hätte die Gästeschar anlässlich der Anerkennung des Familientreffs in der Kulmbacher Negeleinstraße im Jahr 2008 nicht sein können: Mit der damaligen Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (Zweite von links) und Karl-Theodor zu Guttenberg (rechts) waren zwei bekannte Bundespolitiker dabei. Zu Guttenberg hatte damals sogar die Patenschaft für das Haus übernommen. Jetzt steht es vor der Schließung, weil es keine Zuschüsse mehr gibt.

13.08.2014

Kulmbach

Familientreff braucht Hilfe

Nach dem Wegfall der Förderung als Mehrgenerationenhaus steht die vielseitige Einrichtung in der Negeleinstraße vor dem Aus. 40 000 Euro jährlich werden gebraucht, damit es weitergehen kann. » mehr

Engagieren sich für Krebs-Patienten: Dr. Annette Pins, Gabriele Strassmann, Mitarbeiterin der Krebsberatungsstelle, Markus Besseler, Geschäftsführer der Bayerischen Krebsgesellschaft, Patientin Barbara Schall, Psychoonkologe Dominik Passing-Schauer, Professor Dr. Christian Graeb, Chefarzt der Chirurgie am Sana-Klinikum, Margarete Jahn, Leiterin der Krebsberatungsstelle (von links). Foto: lk

24.07.2013

Hof

Krebs-Patienten nutzen Beratungsangebot

Seit einem halben Jahr gibt es den psychoonkologischen Dienst am Sana- Klinikum. Die Einrichtung hat sich nach Ansicht der Fachleute bewährt. Auch die Beratungsstelle in der Altstadt wird gut besucht. » mehr

Solche speziellen Rohrsysteme für die Verlegung von Glasfaserkabeln könnte Arzberg künftig bei Tiefbaumaßnahmen gleich mit verlegen. Vertreter der "Breitbandberatung Bayern" stellten den Stadträten in der jüngsten Sitzung ihr Konzept dafür vor. 	Foto: Jens Büttner

12.06.2013

Arzberg

Experten bieten Beistand an

Die Internetverbindungen im ländlichen Raum sollen besser werden. Der Arzberger Stadtrat befasst sich deshalb mit einem Beratungsangebot. » mehr

28.11.2012

Hof

Weniger Gründer suchen Rat

Hof - Stadt und Landkreis Hof werden die Beratung für Firmengründer auch im kommenden Jahr anbieten - allerdings zu veränderten Bedingungen. » mehr

Am Ende stehen sie zusammen und finden Halt aneinander: Vater Christian und seine beiden Kinder (Götz Schubert, Mathilde Bundschuh, Max Riemelt, von links). Doch bis dahin ist ein weiter Weg.

14.11.2012

Hof

Familien-Chaos mit Todesfall

Rund 120 Zuschauer kommen zur Filmmatinee des Hofer Hospizvereins ins Central-Kino. "Tage die bleiben" schockt und berührt zugleich. » mehr

06.11.2012

Hof

Scheidung als Armutsrisiko

Immer mehr Menschen in Hof sind überschuldet. Hauptursachen sind Arbeitslosigkeit und die Trennung vom Partner. » mehr

Sie sind verantwortlich dafür, dass das Projekt Jobstart gut angelaufen ist (von links): VHS-Leiter Dieter Batrla, Projektkoordinatorin Michaela Hermannsdörfer, sowie die Projektleiter Karl Roch und Anne Buchmann.	 Foto: Gisela König

30.10.2012

Selb

Wegweiser im Beratungsdschungel

Jobstart möchte präventiv tätig sein. Bund und Europäischer Sozialfonds fördern das dreijährige Projekt maßgeblich. » mehr

11.10.2012

Wunsiedel

Rentenberatung fällt weg

Im kommenden Jahr stellt die deutsche Rentenversicherung in Röslau, Weißenstadt und Thiersheim ihre Sprechtage ein. Die Bürgermeister protestieren dagegen. » mehr

28.07.2012

Selb

Hilfe statt Frust

Am Dienstag gibt es die Zeugnisse, viele Schüler fürchten diesen Tag. Dabei gibt es Beratungsangebote. » mehr

Ein Baby verändert vieles: Thomas Funke will Eltern helfen, diese Umstellung zu meistern.

17.03.2012

Hof

Tipps für die erste Baby-Zeit

Thomas Funke berät im Mehrgenerationenhaus Eltern von Neugeborenen. Dort erfahren sie alles zu Zuschüssen, Anträgen und Behördengängen. » mehr

Die Spezialfahrzeuge des Dienstes erleichtern so manchen Transport.

07.02.2012

Hof

Fahrdienst feiert Jubiläum

Der "Patientenfahrdienst Oberfranken" besteht seit einem Jahr. Die Zentrale baut ihr Beratungsangebot aus und ist jetzt noch leichter erreichbar. » mehr

Golfschläger benötigen Daniela Thurm und ihre Töchter Laura und Jasmin zwar nicht, aber einen Schrank für das Aquarium haben sie im neuen Gebrauchtwarenhaus der Marktredwitzer Dienste gefunden. 	Fotos: Bäumler

03.01.2012

Marktredwitz

Neue Heimat für die "Dienste"

Das Gebrauchtwarenhaus der Marktredwitzer Dienste ist nun im ehemaligen Lidl-Markt. Wahrscheinlich ist dieser Standort nur eine Übergangslösung. » mehr

Bis 2030 wird sich die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland auf vier Millionen Menschen verdoppeln. Diese Zahl nannte VdK-Kreisvorsitzender Konrad Scharnagl in einer Sonderveranstaltung in Weißenstadt. 	Foto: dpa

05.10.2011

Wunsiedel

VdK fordert eine rasche Pflege-Reform

In Weißenstadt wirft Ulrike Mascher, die Bundesvorsitzende des Sozialverbandes, den Gesundheitsministern eine Hinhaltetaktik vor. In der häuslichen Pflege müsse sich rasch etwas tun. » mehr

15.09.2011

Hof

Soziales Frühwarnsystem

Das Netzwerk "Frühe Kindheit" will Mütter und Väter schon früh auf mögliche Erziehungshilfen aufmerksam machen. Stadt und Landkreis Hof haben Stellen eingerichtet. » mehr

Das Mehrgenerationenhaus in Kulmbach muss eine Förderlücke schließen, damit Familien künftig nicht vor verschlossenen Türen stehen.	Foto: Linß

18.06.2011

Kulmbach

Familientreff auf der Kippe

Der Existenzkampf der Mehrgenerationenhäuser in Kulmbach und Mainleus erreicht seine heiße Phase. Ohne die finanzielle Beteiligung der Kommunen gehen die Lichter aus. » mehr

17.02.2011

Kulmbach

Stadtsteinach bald "HaLT-Stadt"

Stadtsteinach - Einstimmig hat der Stadtsteinacher Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, sich aktiv im Jugendschutz zu engagieren. » mehr

fpha_jafi_wunderlich_040111

04.01.2011

Hof

"Vorzeigeprojekt für ganz Bayern"

Hülya Wunderlich, das "Herz" der EJSA, erinnert sich an das Bangen um die Zukunft der Einrichtung. Nun freut sie sich, dass es so viel Unterstützung und Sympathien für das Zentrum im Bahnhofsvie... » mehr

fpha_Autkomofr_171210

18.12.2010

Hof

Hilfe für Menschen mit Autismus

Im Landratsamt Hof gibt es künftig regelmäßig Außensprechstunden für Menschen mit Autismus, deren Angehörige und Dienste - ein kostenloses Beratungsangebot von Autkom Oberfranken. Zur Eröffnung inform... » mehr

fpnd_brand_171210

17.12.2010

Wirtschaft

WBC Consulting wächst weiter

Hof/Nürnberg - Die WBC Consulting GmbH mit Sitz in Hof und Nürnberg hat ihr Beratungsangebot durch die Marketingspezialistin Silke Brand-Reitzenstein ausgeweitet. Die 37-jährige Diplom-Betriebswirtin ... » mehr

fpha_cp_verbraucher3_050810

05.08.2010

Wirtschaft

fpha_jahresbilanz verbraucher

Hof - Das Interesse der Bürger an dem Beratungsangebot der Beratungsstelle Hof ist groß. Insgesamt haben 5065 Personen die Einrichtung in der Bürgerstraße kontaktiert und haben Rat im persönlichen Ges... » mehr

fpha_cp_modell_020610

02.06.2010

Hof

Diakonie-Projekt unter den "Top 20"

Hof/Berlin - Das Bundesministerium für Bau und Stadtentwicklung hat das neue "Beratungsangebot zur altersgerechten Wohnumfeldverbesserung" der Diakonie Hochfranken ausgewählt, um beispielhafte und übe... » mehr

fpha_psych.beratungsstelle_

30.04.2010

Hof

Beständig ist allein der Wandel

Hof - Im Jahr 1960 wird die Psychologische Beratungsstelle in Hof gegründet. Wie sieht die Gesellschaft damals aus? In den 60er-Jahren ist die Frau noch zu Hause und sorgt für Haushalt und Kinder, wäh... » mehr

14.10.2009

Hof

Nur 19 Jugendliche ohne berufliche Perspektive

Hof - "Das Betreuungs- und Beratungsangebot der Agentur Hof hat Wirkung gezeigt", freut sich Klaus Seebach, Geschäftsführer für den Bereich Operativ bei der Agentur für Arbeit Hof. » mehr

fpmt_juz_060409

07.04.2009

Marktredwitz

Die Haarfarbe ist nicht das Problem

Marktredwitz - "Nur wenn die Generationen zusammenarbeiten, kommen wir, ähnlich wie Pfeil und Bogen, ans Ziel." Das betonte Landrat Dr. Karl Döhler bei einer Diskussionsrunde im Marktredwitzer Jugendz... » mehr

fpwun_MGH_090908

09.09.2008

Wunsiedel

Anlaufstelle mitten in der Stadt

Wunsiedel – Das Mehrgenerationenhaus bleibt doch nicht „virtuell“, es bekommt eine feste Anlaufstelle: Acht Monate nach dem Start des Projekts wird für das Mehrgenerationenhaus am Montag, 15. Septembe... » mehr

29.07.2008

Oberfranken

Hilfe nach dem Sturz ins schwarze Loch

Hof – Wer sich der Diagnose Krebs gegenübersieht, erleidet einen Schock. Verarbeiten aber kann er ihn zunächst kaum. Erst nach Operation und Klinikaufenthalt wird das Ausmaß der Erkrankung fassbar. Wi... » mehr

fpnai_

21.04.2008

Region

Die seelische Notlage erkennen

Naila – Seit Anfang des Jahres kommt Martin Schuster zweimal in der Woche nach Naila. Im Haus der Diakonie am Marktplatz 8, im Büro des sozialpsychiatrischen Dienstes, bietet er Menschen mit psychisch... » mehr

^