Lade Login-Box.

BERATUNGSSTELLEN

Pflege von Angehörigen

30.08.2019

Familie

Welche Anlaufstellen es in Pflegefragen gibt

Für die Pflege eines Angehörigen sind die wenigsten Menschen geschult. Verständlich also, dass viele schnell vor Problemen stehen. Wer bei bestimmten Fragen nicht mehr weiter weiß, kann sich hier Hilf... » mehr

Andreas Buheitel und Pia Haßmann vor der neuen Kreiselscheibe.

04.07.2019

Münchberg

Kreisel feiert 20. Geburtstag

Die Helmbrechtser Beratungsstelle lädt am heutigen Freitag zur Jubiläumsfeier ein. In all den Jahren haben die Mitarbeiter viele Kinder in ihrer Entwicklung gestärkt. » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Mietschulden häufiger in Ostdeutschland als im Westen

Mietschulden sind in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen. Wegen Rückständen für die Wohnung suchte 2018 fast jeder Dritte im Osten Hilfe bei einer Schuldnerberatung. In den alten L... » mehr

21.05.2019

Hof

Ordnungsdienst bekommt neue Räume

Die Stadt lässt Räume in der Bürgerstraße 20 renovieren. Der kommunale Ordnungsdienst soll zeitgemäße Büros vorfinden. » mehr

In Kulmbach und dem Rest der Republik steigt die Zahl der Menschen, die unter einer Alkoholsucht leiden. Foto: dpa

17.05.2019

Kulmbach

Die Schattenseiten des Genusses

Die Zahl der Alkoholabhängigen steigt - auch in Kulmbach. Kommende Woche soll die Aktions-woche Alkohol für einen bewussteren Umgang werben. » mehr

Demo für bezahlbaren Wohnraum

15.05.2019

Wirtschaft

Haushalten droht Überschuldung wegen hoher Wohnkosten

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

Wohnungen in Berlin

15.05.2019

dpa

Steigende Mieten erhöhen das Schuldenrisiko

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

Mit schwerem Werkzeug und gut informiert treten Einbrecher an Objekte heran.

22.04.2019

Region

"Die Menschen schauen wieder zum Nachbarn"

Die Einbruchzahlen stagnieren, gehen in manchen Regionen sogar zurück. Die Polizei sieht sich in ihrer Arbeit bestätigt, rät aber weiter zur Vorsicht. » mehr

Beitragspflicht für selbstständige Lehrer

17.04.2019

dpa

Beitragspflicht auch für selbstständige Lehrer

Nicht nur angestellte, sondern auch freiberufliche Lehrer müssen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Wichtig: Das betrifft nicht nur die Lehrtätigkeit an Schulen. » mehr

Ausschreitungen in Chemnitz

02.04.2019

Deutschland & Welt

Beratungsstellen registrieren mehr rechte Gewalt im Osten

Bei Opferberatungsstellen wurden in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin 2018 mehr Fälle rechter Gewalt registriert als im Jahr zuvor. » mehr

Schlaflos mit Teddy

28.03.2019

dpa

Wie Eltern bei Verdacht auf Kindesmissbrauch handeln sollten

Für Eltern ist es eine Horrorvorstellung, wenn sie den Verdacht haben, das eigene Kind könnte sexuell missbraucht werden. Wie sollten sie in solchen Fällen reagieren? » mehr

Heimweh und enttäuschte Erwartungen wecken bei Flüchtlingen den Wunsch, in die Heimat zurückzukehren. Foto: Tim Brakemeier/dpa

27.03.2019

Fichtelgebirge

Viele Flüchtlinge wollen heim

Auch im Landkreis sehen Asylbewerber häufig keine Perspektiven. Eine Beratungsstelle hilft ihnen bei der Rückkehr. » mehr

Nicht nur lästig, sondern für gehbehinderte oder ältere Menschen gefährlich kann selbst der gute alte Perserteppich werden. Foto: Florian Miedl

18.03.2019

Fichtelgebirge

Hilfen, wenn Wohnen zur Gefahr wird

Seit einem Jahr gibt es im Landratsamt eine besondere Beratungsstelle. Nun kommen noch zehn ehrenamtliche Wohnraumberater hinzu. » mehr

Deutsche Bischofskonferenz

13.03.2019

Deutschland & Welt

Kirche will mit unabhängigen Beratungsstellen kooperieren

Die Erwartungen an die katholische Kirche zum Umgang mit den Missbrauchsfällen sind hoch. Missbrauchsbeauftragter Ackermann verkündete am Mittwoch aus Kritikersicht nur wenig Neues. » mehr

Ein Wirtschaftskrieg zwischen USA und China könnte sich auf den Sozialhaushalt auswirken. Foto: Frisco Gentsch/dpa

07.03.2019

Fichtelgebirge

Was Trump mit der Kreiskasse zu tun hat

Die Weltpolitik wirkt sich aus bis ins Fichtelgebirge. Jeder neue Handelskonflikt könnte den Sozialhaushalt des Landkreises wieder in Schieflage bringen. » mehr

Die Diakonie Neuendettelsau hat in Kulmbach eine sogenannte EUTB-Beratungsstelle eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Peer-Berater Mario Ebert, Fachreferentin Ricarda Quass, Günter Binger, den Leiter Offene Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Himmelkron und Beraterin Katharina Buchta.

06.03.2019

Region

Die Selbstbestimmung fördern

Die Diakonie Neuendettelsau hat in Kulmbach eine EUBT-Beratungsstelle eröffnet. Ihr Ziel: Mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung an der Gesellschaft. » mehr

Trauer um tote Schülerin

28.02.2019

Deutschland & Welt

Schulleiterin sieht in toter Schülerin kein Mobbing-Opfer

War doch alles ganz anders? Seit Wochen diskutiert Berlin über Mobbing an Schulen. Anlass ist der Tod einer Schülerin. Nun sagt die Schulleiterin, dieser habe andere Ursachen. » mehr

Der allzu leichte Weg in die Schuldenfalle

21.02.2019

Fichtelgebirge

Der allzu leichte Weg in die Schuldenfalle

Adeline Baumgärtel, Schuldner- und Insolvenzberaterin beim BRK, hat jede Menge zu tun. Sie hilft Menschen aus dem finanziellen Teufelskreis. » mehr

3 Fragen an

13.02.2019

Region

"Es ist ratsam, Kindern vorzulesen"

Am Sonntag, 10. März, lädt die Frankenpost zu "Tintenklecks" ein, einem Aktionstag mit Messe rund um den Schulanfang und das Leben an der Grundschule. Mit von der Partie ist unter anderem auch Kathlee... » mehr

Informationen über Abtreibungen

29.01.2019

dpa

Wird die Suche nach Infos über Abtreibung jetzt einfacher?

Wer ungewollt schwanger wird, fühlte sich oft ziemlich allein gelassen. Mühsam hat sich die Koalition jetzt auf bessere Informationen für Betroffene geeinigt. Doch der Entwurf stellt auch klar, was Är... » mehr

Wenn Frauen während der Schwangerschaft viel Alkohol trinken, kann dies dem Kind schaden. Foto: Christin Klose/dpa

28.12.2018

Region

"Schulterschluss" für das Wohl der Kinder

Ein besonderes Projekt vernetzt eine Reihe von Einzelangeboten. Der Mediziner Hans-Ludwig Spohr weist in Wunsiedel auf eine besondere Kinderkrankheit hin. » mehr

Bei der Begegnung mit den Pferden ist Platz für die eigenen Gefühle.

23.12.2018

Region

Zwischen Sehnsucht und Winterfell

Da wird gekuschelt und getuschelt: Die Kinder-Trauergruppe der Psychologischen Beratungsstelle fühlt sich wohl im Stall bei den Islandpferden in Sparneck. » mehr

Schon früh müssen Kinder lernen, nicht bei Fremden ins Auto zu steigen. Beratungsstellen bieten dafür spezielle Kurse an. Dort lernen die Kinder, wie sie Nein sagen und Hilfe suchen können. Foto: dpa / Frank Rumpenhorst

19.12.2018

Region

Fremde nicht beachten, zügig weiter gehen

Ein Zehnjähriger wurde wohl auf dem Schulweg von einem Fremden angesprochen. Wie sollten Kinder in einem solchen Fall reagieren? Experten geben Tipps. » mehr

Marion Brandt

14.12.2018

Familie

Warum die Patchworkfamilie dauernd für Konflikte sorgt

Patchworkfamilie - der Name klingt so lässig und fröhlich. Dahinter verbergen sich nicht selten zermürbende Beziehungsjahre, Kummer, Demütigung, Ablehnung zwischen Kindern und Stiefeltern. Die neuen F... » mehr

Ein Konsument dreht sich einen Joint mit Marihuana. "Kiffen" ist inzwischen in fast allen Altersgruppen verbreitet, wissen die Mitarbeiter der Suchtberatung. An erster Stelle der Suchtmittel bleiben aber weiterhin Alohol und sogenannte "Stimulanzien" wie Methamphetamin oder Crystal. Foto: Daniel Karmann/dpa

13.12.2018

Region

Sucht bleibt ein Dauerbrenner

Die Zahl der Klienten bei der Suchtberatung steigt seit Jahren. Alkohol stellt das größte Problem dar. Aber auch illegale Drogen lassen immer mehr Menschen Hilfe suchen. » mehr

Schreibblockade

10.12.2018

dpa

Psychologische Beratung für Studenten an der Hochschule

Stress, Prüfungsangst oder gar Zweifel an der Studienwahl: Die Gründe, warum Studierende ins Grübeln kommen, können vielseitig sein. Dann kann die psychologische Beratung an der Hochschule helfen. Doc... » mehr

Haus Ruth Neuenmarkt

06.12.2018

Region

Heim-Opfer aus Hof meldet sich zu Wort

Eine jetzt 65-Jährige schildert traumatische Erlebnisse im Haus in Neuenmarkt. Sie sei ausgenutzt und eingesperrt worden. » mehr

Der Pfeil zeigt in die richtige Richtung: Sozialpädagogin Katharina Buchta leitet die neue Anlaufstelle der EUTB in Kulmbach. Ihr und ihrem Kollege, dem Leiter der offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau, Günter Binger, gefallen die neuen, hellen Büroräume sehr gut. Foto: Henrik Vorbröker

30.11.2018

Region

Lotse in schweren Zeiten

Menschen, die mit einer Behinderung leben müssen, sind in Kulmbach nicht allein. Jetzt kommt ein Angebot hinzu, das neue Impulse setzt. » mehr

Martina Höll leitet seit dem Sommer die Aidsberatungsstelle Oberfranken der Diakonie. Foto: Peter Rauscher

30.11.2018

Region

Leben mit HIV ist nur fast normal

Medizinisch geht es HIV-Infizierten heute viel besser als früher. Mit Einschränkungen müssen sie dennoch leben, berichtet die Leiterin der Aidsberatung Oberfranken. » mehr

Haus Ruth Neuenmarkt

29.11.2018

Region

"Schlimmer als der Knast": Leidensjahre im Mädchenheim

Sonja Djurovic war in den 60er-Jahren in einem Kinderheim im Landkreis Kulmbach untergebracht. Die heute 69-Jährige schildert ihre Erlebnisse, unter deren Folgen sie noch heute leidet. » mehr

Die Jubilare, die seit 25, 30 oder 40 Jahren bei der Diakonie Hochfranken beschäftigt sind.

27.11.2018

Region

Seit Jahrzehnten Dienst am Nächsten

Die Diakonie Hochfranken ehrt Jubilare. Zwölfmal gibt es "Gold" in Form des Kronenkreuzes. » mehr

Erzieherin Elisabeth Meier, Elke Schlecht, Vorsitzende des Vereins "Hilfe für Frauen in Not", Erzieherin Jeanette Priebert, stellvertretende Vorsitzende Sabine Hoffmann, zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid, stellvertretender Landrat Gerald Schade, und Sozialpädagogin Stefanie Neidert (von links) waren bei der Ausstellungseröffnung dabei. Foto: Silke Meier

22.11.2018

Fichtelgebirge

Hinsehen kann Leid mindern

530 Frauen hat das Selber Frauenhaus bereits geholfen. Mit einer Ausstellung gedenkt die Einrichtung Opfern häuslicher Gewalt. » mehr

Viel Neues im Helmbrechtser Kreisel

20.10.2018

Region

Viel Neues im Helmbrechtser Kreisel

Das Programm bietet Kindern auch eine Trauergruppe an. Und die Kurse koordiniert ab sofort Pia Hassmann. » mehr

Karin Kraus

25.09.2018

Region

Wenn das Kindeswohl in Gefahr ist

Viele junge Menschen wachsen in problematischen Verhältnissen auf. Wie das Jugendamt helfen kann, darüber berichtet Sozialpädagogin Karin Kraus. » mehr

Tamara Luding steht für die Rechte von Missbrauchsopfern auf. Um mehr zu erreichen, hat sie ihre Heimatstadt Hof verlassen und arbeitet nun hauptsächlich in Berlin.

13.09.2018

Region

Das Missbrauchsopfer, das selber hilft

Tamara Luding arbeitet mittlerweile ganz eng mit dem Familienministerium zusammen. Nun hat sie einen der größten Kongresse der Welt für Opfer sexueller Gewalt mitorganisiert. » mehr

20.08.2018

Region

Wenn Probleme unüberwindlich scheinen

Die Psychologische Beratungsstelle registriert immer mehr Konflikte in den Familien. Die Belastungen häufen sich und werden schwerwiegender. » mehr

Michaela Ramming (links) und Daniela van der Meer von der Adoptionsvermittlungs- und Beratungstelle im Landratsamt Kulmbach unterstützen und beraten sowohl Mütter und Eltern, die ein Kind zur Adoption freigeben wollen, als auch Paare, die ein Kind annehmen wollen.	Foto: Gabriele Fölsche

19.07.2018

Region

Es gibt mehr Bewerber als Kinder

In ganz Oberfranken-Ost gab es im Jahr 2017 nur acht Adoptionen. Die Vermittlungs -und Beratungsstelle im Landratsamt Kulmbach betreut leibliche Eltern und Bewerberpaare. » mehr

Experten-Rat kann bares Geld sparen

17.07.2018

Region

Experten-Rat kann bares Geld sparen

Die Verbraucherzentrale zieht Bilanz. Und sie stellt an die künftige bayerische Regierung Forderungen, die den Verbrauchern das Leben erleichtern sollen. » mehr

Hermann Hinterstößers Tage als Geschäftsführer der Caritas-Kreisverbände Kulmbach und Bayreuth sind gezählt: Ende des Monats Juli geht er in den Ruhestand und arbeitet derzeit bereits seine Nachfolgerin in Kulmbach, Veronica Specht, ein.	Foto: Manfred Biedefeld

16.07.2018

Region

38 Jahre im Dienst am Menschen

Hermann Hinterstößer geht zum Monatsende in den Ruhestand. Der Geschäftsführer der Caritas-Kreisverbände Kulmbach und Bayreuth blickt auf Erfolge und schwierige Zeiten zurück. » mehr

Altenpflege

12.07.2018

dpa

Wer bei der Pflegekraft-Suche berät und hilft

Vertrauenswürdig, gut ausgebildet und freundlich - die Suche nach einer passenden Pflegekraft ist nicht einfach. Und die Ansprüche sind hoch - schließlich verbringt die Pflegekraft viel Zeit mit dem P... » mehr

Anhand eines Mobiles zeigte Referent Henning Mielke die Abhängigkeiten auf, die in einer suchtbelasteten Familie herrschen. Foto: Kaupenjohann

21.06.2018

Region

Wenn Kinder zu Eltern ihrer Eltern werden

Kinder von Suchtkranken stehen unter Dauerstress. Sie brauchen Sicherheit, Zuwendung, Perspektiven. Ein Fachtag der Diakonie Hochfranken zeigt Hilfen. » mehr

Vor allem junge Menschen sind empfänglich für Suchtverhalten.	Foto: Monkey Business/Adobe Stock

29.05.2018

Oberfranken

Der Weg raus aus dem falschen Glück

Mehr als 3500 Menschen in Oberfranken suchen jährlich die Hilfe von Suchtberatern. Experten erklären die Hintergründe der Krankheit und warum Zeit dabei so wichtig ist. » mehr

Wolf im Wald

18.04.2018

dpa

Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen

Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland. Wer ihnen begegnet, braucht nicht gleich in Panik zu geraten. Etwas Vorsicht ist jedoch geboten. » mehr

Rentenantrag

18.04.2018

dpa

Rente gibt es nur auf Antrag

Viele Menschen setzen den Erhalt der Rente ab einem gewissen Alter voraus. Doch gezahlt wird nicht automatisch. Auch eine Rente muss beantragt werden. Für unsichere Senioren gibt es dabei Hilfe beim A... » mehr

Anna, Jennifer und Lea lernen bei Maria Lampl, wie sie sich gegen andere behaupten können. Fotos: Christina Holzinger

10.04.2018

Region

Eine Gruppe starker Mädchen

In speziellen Kursen sollen Mädchen der Gesamtschule Neudrossenfeld lernen, sich gegen andere zu behaupten. Neben Theorie kommen auch Schlagtraining und Spiel nicht zu kurz. » mehr

"Wie lange ist die Mama noch tot?" Wenn Kinder trauern, fallen Fragen wie diese häufig.	Foto: udra11/Adobe Stock

05.04.2018

Region

Trauernde Kinder bleiben oft alleine

Der Trauer junger Menschen wird oft wenig Raum gegeben. Die Diakonie Hochfranken möchte das ändern: Mit Vorträgen und einem speziellen Workshop. » mehr

Kind mit iPad

14.03.2018

Netzwelt & Multimedia

Kosten in Videospielen machen Eltern Sorgen

Auf dem Markt für Videospiele schwindet die Grenze zum Glücksspiel immer mehr. Minizahlungen von Kindern und Jugendlichen bescheren der Branche Milliarden-Umsätze. Experten und Politiker sorgen sich u... » mehr

Die Avalon-Mitarbeiterinnen Gabriela Gossow-Look und Claudia Stöger-Müller (im Bild von links) lobten im Kreisausschuss vor allem das Engagement der Schulen im Kulmbacher Land, die in großem Umfang die Präventionsangebote des Vereins in Anspruch nehmen. Foto: Gerd Emich

27.02.2018

Region

537 Ratsuchende im Jahr 2017

Der Verein "Avalon" stellt im Kreisausschuss seine Beratungs- und Präventionsangebote gegen sexuelle Gewalt vor. Für diese Arbeit wird der Landkreis seine Zuschüsse erhöhen. » mehr

28.12.2017

Region

Wenn das Glücksspiel zum Unglück wird

Die Diakonie Hochfranken hat eine Fachstelle für Spielsüchtige. Dort lernen Betroffene Strategien, mit denen sie dem Suchtdruck entkommen können. » mehr

Viele Wege führen in die Schuldenfalle

17.12.2017

Region

Viele Wege führen in die Schuldenfalle

Die Diakonie Hochfranken berät jährlich etwa 1200 überschuldete Menschen. Die meisten von ihnen sind weder besonders ungebildet noch besonders unzuverlässig. » mehr

Das Konto permanent im Minus, die Kredite kaum mehr zu bedienen. Schnell kann einem die finanzielle Situation über den Kopf wachsen. Doch viele kostet es Überwindung, sich an eine Schuldnerberatung zu wenden.

16.11.2017

Region

Zu wenig Ansprechpartner für immer mehr Schuldner

Im Landkreis Kulmbach gibt es keine eigene Schuldnerberatung. Sie wird von der Caritas Bayreuth übernommen. » mehr

Anna Götz-Spranger

02.11.2017

Region

Anna Götz-Spranger leitet die Schwangerenberatung

Die Sozialpädagogin gehört seit vielen Jahren zum Team. Die Beratungsstelle der Diakonie kümmert sich um werdende Eltern. » mehr

^