Lade Login-Box.

BERGBAU

Grube Teutschenthal

08.11.2019

Brennpunkte

Bergleute nach Grubenunglück aus 700 Metern Tiefe befreit

Eine Verpuffung erschüttert die Bergbaugrube Teutschenthal in Sachsen-Anhalt. Zwei Menschen werden verletzt, mehr als 30 müssen zunächst tief unter Tage ausharren. Doch es gibt ein glückliches Ende. » mehr

Chemieindustrie

21.10.2019

Wirtschaft

«Meilenweit auseinander» - Auftakt der Chemie-Tarifrunde

Es geht um die Arbeitsbedingungen von mehr als einer halben Million Menschen in der Chemie- und Pharmaindustrie. Die Beschäftigten sagen, ihnen gehe es nicht nur ums Geld, doch die Arbeitgeber mauern. » mehr

Waldbrände im Amazonas

19.09.2019

Wirtschaft

Investoren fordern Schutz des Amazonas

Wegen der Empörung über den Raubbau an der Natur bangen immer mehr Firmen um Prestige und langfristige Geschäftsmodelle. Unternehmen kaufen nicht mehr in Brasilien ein, andere prüfen ihre Investments.... » mehr

Die Büste von Alexander von Humboldt steht im Kurpark von Bad Steben.

11.09.2019

Naila

Bergschule des Universalgenies

Alexander von Humboldt erwarb sich große Verdienste um den Bergbau im Frankenwald. Seine rechte Hand kam aus Kronach. » mehr

Günther Ide im wiederhergestellten Maschinenhaus der Zeche Kleiner Johannes vor einem Originalfoto aus der Zeit zwischen 1935 und 1941 und dem Nachbau einer Fördermaschine; im Hintergrund ein Teil der Geologie-Ausstellung mit Gesteinen, die in und um Arzberg gefunden wurden. Fotos: kst

04.09.2019

Arzberg

Abtauchen in eine Bergwelt unter Tage

Über Jahrhunderte prägt der Eisenerzabbau die Stadt Arzberg. Die einstige Zeche "Kleiner Johannes" legt davon heute wieder Zeugnis ab mit vielen originalen Exponaten. » mehr

Jair Bolsonaro

04.09.2019

Brennpunkte

Bolsonaro will Bergbau in indigenen Gebieten erlauben

Nach der umstrittenen Haltung von Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro zu den Waldbränden am Amazonas steht nun womöglich eine weitere wirtschaftsfreundliche Maßnahme an: In Schutzgebieten von Ureinwoh... » mehr

Besucher können den Friedrich-Wilhelm-Stollen bei Blechschmidtenhammer besichtigen. Foto: Hüttner

30.08.2019

Naila

Toller Stollen dank Humboldt

Der Bau des Friedrich- Wilhelm-Stollens hat zu seiner Zeit ein Vermögen verschlungen. Doch die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllten sich nicht. » mehr

Waldbrände im Amazonas

29.08.2019

Brennpunkte

Brasilien untersagt Abbrennen von Flächen in der Trockenzeit

Jahr für Jahr stecken Farmer in Brasilien abgeholzte Flächen in Brand, um neue Weiden und Äcker zu erschließen. Wegen der heftigen Brände ist diese Praxis in die Kritik geraten. Künftig soll wenigsten... » mehr

Für das Buch "Erzwäschen im Landkreis Hof" haben die Autoren Eva Spörl und Florian Wachter drei Anlagen genau unter die Lupe genommen. Unser Bild zeigt die beiden in der Nähe der Ringlasmühle im Haldensystem des Waschwerks. Foto: Hüttner

26.08.2019

Hof

Erzgewinnung im Landkreis auf 66 Seiten

Eva Spörl und Florian Wachter haben die alte Erzwäscherei in der Region Hof erforscht. Über ihre Arbeit haben sie ein Buch geschrieben, das sie am 19. September vorstellen. » mehr

Bei der Vertragsunterzeichnung: Die neuen Pächter Berthold Hübner und Monika Steiner (links) mit stellvertretendem FGV-Vorsitzenden Jörg Nürnberger (stehend) und Vorsitzender Monika Saalfrank. Foto: Uwe von Dorn

23.08.2019

Fichtelgebirge

Neuer Pächter am Seehaus

Gute Nachrichten für Wanderer: Der FGV hat für seine Gaststätte einen Wirt gefunden. Der heißt Berthold Hübner und ist kein Unbekannter. » mehr

Ex-Minister und Manager Werner Müller gestorben

16.07.2019

Brennpunkte

Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben

Er war Gerhard Schröders Wirtschaftsminister und hat den Weg zum Ausstieg aus Atomkraft und Steinkohle geebnet: Jetzt ist Werner Müller im Alter von 73 Jahren gestorben. » mehr

Bergbau-Museum

08.07.2019

Boulevard

Bochumer Museum will den Bergbau neu erklären

Drei Jahre lang hat das Deutsche Bergbau-Museum seine Dauerausstellung umgekrempelt. Auch Besucher, die gar keine Ahnung vom Bergbau haben, kommen auf ihre Kosten. » mehr

Humboldt hat mit seinen Forschungen, die ihn auch nach Arzberg führten, Klarheit in die Welt gebracht. Dies will Petra Geigner mit dem Logo auf den großen Bannern am Bergbräu-Gebäude signalisieren. Mit im Bild sind Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Thomas Zeitler von der Stadtverwaltung als Vertreter des Organisationsteams für das Humboldt-Jubiläum. Foto: Christl Schemm

27.06.2019

Arzberg

Arzberg feiert großen Gelehrten

Heuer jährt sich der Geburtstag von Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Eine Station seines Leben war von 1792 bis 1798 Arzberg. Hier belebte er den Bergbau wieder. » mehr

Geheimnisvolle Arbeitswelt der einstigen Bergleute: Das Interesse an den Führungen im Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Fotos: Werner Rost

24.05.2019

Hof

Neue Idee für Heil- und Therapiestollen

Der Förderverein des Friedrich-Wilhelm-Stollens hat große Pläne. Für das Besucherbergwerk sind hohe Zuschüsse möglich. » mehr

Erdaufgang

10.05.2019

Wirtschaft

USA und Luxemburg wollen im All verdienen

Wenn US-Handelsminister Wilbur Ross mit Luxemburg ein Weltraumabkommen unterzeichnet, hat es nichts mit Science Fiction zu tun. Sondern mit Geld. Er redet von Billionen US-Dollar. » mehr

Jörg Franz setzt im Weberhaus in Marlesreuth diesen Handwebstuhl in Gang und erzählt dabei über das Leben der früheren Frankenwaldweber. Foto: Werner Rost

25.04.2019

Münchberg

Klappern gehört noch zum Handwerk

Viel Arbeit, aber nur wenig Lohn. So war der Alltag der einstigen Handweber. Im Frankenwald öffnen die Museums-Weberhäuser ihre Pforten. Besucher erleben dort eine Zeitreise. » mehr

01.03.2019

Wirtschaft

Höherer Lohn in der Lederindustrie

Die Angestellten der Lederindustrie bekommen seit 1. März mehr Geld. Ausgehandelt hat das die IG Bergbau, Chemie, Energie. » mehr

Marktredwitz von oben, wie es sich derzeit darstellt; viele stadtgeografische Elemente halten bis heute dem Vergleich mit dem Urkataster, dem ältesten Stadt-Grundriss, stand. Foto: Herbert Popp

10.01.2019

Marktredwitz

Marktredwitz - ein historischer Sonderfall

Professor a. D. Herbert Popp ist beim Historischen Club zu Gast. Er referiert über Städte und darüber, was sie auszeichnet. » mehr

Das Schieferbergwerk Lotharheil bei Geroldsgrün ist der einzige untertägige Abbaubetrieb Oberfrankens. Der Werksmitarbeiter Ronald Vogel verlädt eine fertig bearbeitete Tischplatte aus heimischen Naturschiefer.	Fotos: Werner Rost

28.12.2018

Wirtschaft

Heimische Bodenschätze sind nach wie vor begehrt

Der Bergbau bleibt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in vielen Teilen Frankens. Das Bergamt registriert in der Branche Investitionen. » mehr

Nach dem Kinder-Filmfestival wartet im März bereits das nächste gemeinsame Projekt mit der tschechischen Partnerstadt Ostrov.	Foto: pr.

17.10.2018

Wunsiedel

Wunsiedler beim Kinder-Filmfestival in der Partnerstadt

Zum 50. Jubiläum der Veranstaltung reisen Realschüler aus der Festspielstadt nach Ostrov. Das Kulturprojekt soll die deutsch-tschechischen Beziehungen stärken. » mehr

Dieselabgase

11.10.2018

Gesundheit

Neue EU-Limits für Chemikalien und Dieselabgase im Job

Die EU hat in einer neuen Richtlinie Grenzwerte für acht krebsverdächtige Stoffe eingeführt. Damit will sie Arbeitnehmer vor allem in den Bereichen Chemie, Verkehr und Bergbau stärker gesundheitlich s... » mehr

^