Lade Login-Box.

BERICHTERSTATTUNG

Glänzend in Szene: Benjamin Sebald setzt mit dem Symphonischen Blasorchester in der Freiheitshalle den Auftakt.

18.07.2019

Hof

Da bebt die Freiheitshalle

Dance, Brass & Beat begeistert 2500 Gäste in der ausverkauften Freiheitshalle. Die Akteure auf und hinter der Bühne überzeugen mit Spaß an der Sache - und viel Professionalität. » mehr

Werner Wirth

17.07.2019

Münchberg

Ein Leben fürs Schreiben

Der Münchberger Werner Wirth hat viele Jahre die Entwicklung seiner Stadt begleitet. Jetzt ist der frühere Redakteur dieser Zeitung im Alter von 75 Jahren verstorben. » mehr

Donald Trump

30.03.2019

Brennpunkte

Enthüllungsjournalist Hersh: Trump-Debakel für US-Presse

Der Enthüllungsjournalist Seymour Hersh hat sich kritisch zur Berichterstattung der amerikanischen Presse über US-Präsident Donald Trump und die Russland-Untersuchung des Sonderermittlers Robert Muell... » mehr

Jeff Bezos

11.02.2019

Brennpunkte

Bericht: Bruder von Bezos' Geliebter gab Nacktfotos weiter

Jeff Bezos wird mit Details aus seinem Intimleben erpresst. Und der Bruder der Geliebten steht unter Verdacht, der Schuldige zu sein. Dass er ein Anhänger Donald Trumps ist, macht die Geschichte um de... » mehr

Jeff Bezos

08.02.2019

Brennpunkte

Jeff Bezos wirft Skandalblatt Erpressung mit Nacktfotos vor

Amazon-Gründer Jeff Bezos erhebt brisante Anschuldigungen gegen eine Boulevardzeitung, die US-Präsident Trump nahesteht. Es geht um angebliche Erpressung, um eine Affäre - und vor allem um die Frage, ... » mehr

06.02.2019

Hof

Oberkotzau: In Sachen Bahnhof geht nichts voran

Die Zukunft des alten Oberkotzauer Bahnhofsgebäudes hat Erich Pöhlmann (CSU) in der Bauausschusssitzung am Dienstagabend zur Sprache gebracht. Anlass war die Berichterstattung der Frankenpost über den... » mehr

Zwei Hände

04.02.2019

Frage des Tages

Die Sache mit der Heimpflege

Eine Berichterstattung über einen Rechtsstreit um die richtige Pflege in einem Seniorenheim - veröffentlicht in einem Teil unserer Auflage - hat eine Leserin aufhorchen lassen. » mehr

18.01.2019

Schlaglichter

Entlaufene Rodeo-Kuh lässt sich nicht mehr einfangen

Viele haben sie gesichtet, aber niemand konnte sie bislang einfangen: In der Stadt Anchorage im US-Bundesstaat Alaska wandert seit sieben Monaten eine entlaufene Kuh durch ein rund 16 Quadratkilometer... » mehr

60 Jahre Presserat

18.12.2018

Auf ein Wort

In der Öffentlichkeit

Eine Frau hat wertvolle Bilder in ihrem Besitz. Diese hat sie für eine Ausstellung zur Verfügung gestellt. Zur Eröffnung war die Presse gekommen, es gibt ein Foto der Dame vor den Bildern und einen Ar... » mehr

Rundfunkbeitrag

17.12.2018

Hintergründe

Ist die generelle Kritik am Rundfunkbeitrag berechtigt?

Jeder Haushalt in Deutschland ist verpflichtet, seinen Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehsender zu zahlen. Das stößt auch auf Kritik. Einige sprechen sogar von staatlich verordn... » mehr

Medienberater Andy Lüdemann erklärt den Teilnehmern, was Medienkompetenz in der Praxis konkret bedeutet.

Aktualisiert am 22.11.2018

Hof

Lehrer bilden sich in der Frankenpost fort

Der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht spielt eine immer wichtigere Rolle. Es mangelt an Weiterbildung und Ausstattung. Unser Medientag gab Impulse. » mehr

AfD-Podiumsdiskussion

26.10.2018

Brennpunkte

Chefredakteure von ARD und ZDF bei der AfD

Die AfD hatte zur Podiumsdiskussion über «Medien und Meinung» nach Dresden eingeladen. Gekommen waren unter anderem die Chefredakteure von ARD und ZDF. Thema war die von der AfD beklagte «einseitige B... » mehr

19.10.2018

Schlaglichter

Bayern-Bosse mit heftiger Medienschelte

Die Bosse von Bayern München haben mit einer heftigen Medienschelte für Aufsehen gesorgt. «Heute ist ein wichtiger Tag für den FC Bayern, weil wir ihnen mitteilen, dass wir uns das nicht mehr gefallen... » mehr

Rummenigge und Hoeneß

19.10.2018

Topthemen

Heftige FCB-Medienschelte: «Geht's eigentlich noch?»

«Polemisch», «unverschämt», «hämisch»: Den Münchner Bossen missfällt der Umgang mit dem FC Bayern und verdienten Profis in der aktuellen Krise. Rummenigge und Hoeneß sorgen mit Medienschelte für Aufse... » mehr

Von Kerstin Dolde

17.09.2018

Auf ein Wort

Zwischen den Fronten

Freie Berichterstattung gehört zur Demokratie. Ein Presseausweis soll, so steht darauf gedruckt, "die Berufsausübung innerhalb behördlicher Absperrungen zur aktuellen Berichterstattung erleichtern". » mehr

Ein fester Bestandteil des katholischen Gemeindelebens in Sonneberg: die alljährliche Fronleichnamsprozession gemeinsam mit den Neustadter Katholiken.

30.05.2018

Frage des Tages

Die Sache mit Fronleichnam

Unsere Berichterstattung mit Hinweis auf die feierlichen Prozessionen an Fronleichnam nimmt ein Leser zum Anlass zu fragen: » mehr

21.05.2018

Meinungen

Verstaubtes Denken

Es war keine Sternstunde, was die Fernsehzuschauer bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry im ZDF miterleben durften. Im Gegenteil: Die Berichterstattung war hochgradig rassistisch. » mehr

04.05.2018

Auf ein Wort

Gemeinsam für die Leser

Als sich an einem kalten Februartag vor wenigen Jahren eine kleine Gruppe Journalisten und eine Vertreterin des Deutschen Presserates im Hause der Frankenpost in Hof trafen, um sich zu versichern, sic... » mehr

Abdullah Mosleh Ibrahim und seine Familie hoffen, dass das Bamf jetzt seinen Asylfolgeantrag positiv bescheidet. Im Bild (von links): die Töchter Dleen und Areen, Ehefrau Jewan Hikmet Hussain, Abdullah Mosleh Ibrahim und Sohn Sazwan. Foto: Rainer Maier

16.03.2018

Selb

TV-Journalist hat Angst vor Abschiebung

Nach dem, was der Familie aus Aserbaidschan in Selb passiert ist, hofft Abdullah Mosleh Ibrahim, dass das Bamf seine Ablehnung noch einmal überdenkt. Im Irak wäre er "Freiwild". » mehr

Die Gastwirtschaft Haas. Haueis schoss zunächst durch das Wirtshausfenster, rechts, dann in die Eingangstüre.

16.02.2018

Kulmbach

Ein Mord, der fast nicht interessierte

In der Gastwirtschaft Haas in Kupferberg ereignete sich im Juni 1905 ein Kapitalverbrechen. Die Medien hielten sich mit ihrer Berichterstattung über Tage hinweg zurück. » mehr

Die knapp 600 Bundespolizisten aus Bayreuth waren in diesem Jahr wieder viel unterwegs. Unter anderem bei Demonstrationen rund um den 1. Mai in Berlin (Foto), aber auch beim G 20-Gipfel im Juli in Hamburg. Bei den Wahlkampfauftritten sorgten sie für den Schutz der Kanzlerin.

23.01.2018

Auf ein Wort

Niemand ist "gleicher"

Versammlungsfreiheit ist ein hohes Gut. Genauso gehört auch die freie Berichterstattung zu den Basiselementen demokratischen Miteinanders. Leider gibt es immer wieder Fälle, bei denen eine Seite meint... » mehr

Junge Landwirte waren zu Gast in der Wirtschaftsredaktion. Dr. Peter Hirschberg vom Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad (ganz links), stellvertretender EBZ-Leiter Dr. Joachim Twisselmann (Zweiter von rechts) und Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft von Frankenpost und Neue Presse (rechts) freuten sich über eine rege Diskussion über Glyphosat und viele weitere Themen. Foto: Michael Ertel

15.12.2017

Wirtschaft

Jungbauern beklagen Imageproblem

Eine Gruppe Landwirte hat leidenschaftlich mit der Wirtschaftsredaktion unserer Zeitung diskutiert. Ihr Berufsstand stehe oft zu Unrecht in der Kritik, finden sie. » mehr

Vorsitzender Horst Köstler (rechts) zeichnete insgesamt zwölf Jubilare für 25 und 40 Jahre Vereinstreue aus. Willi Kießling (Dritter von links) erhielt die Ernennung zum Ehrenmitglied, er ist seit 50 Jahren im Verein aktiv. Foto: Michael Meier

11.12.2017

Wunsiedel

Zwölfmal Edelmetall für Jubilare

Der ASV Wunsiedel hat viele verdiente Mitglieder. Diese stehen im Mittelpunkt einer besinnlichen Weihnachtsfeier. » mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg gilt vielen in der CSU als Heilsbringer für die Politik. Im Geschäftsleben ist sein Auftreten eher unauffällig.

09.10.2017

Oberfranken

Die diskreten Geschäfte des Freiherrn

Karl-Theodor zu Guttenberg betreibt eine Investmentfirma namens "Spitzberg". Der Hauptsitz liegt in New York. Doch ansonsten ist nahezu nichts über die Firma bekannt. » mehr

04.08.2017

FP/NP

Nähe schafft Betroffenheit

Das Unglück sei "das Schlimmste, was man sich nur vorstellen kann". So oder ähnlich lauteten viele Leserzuschriften, die wir am Freitag bekommen haben. » mehr

Völlig zerstört liegt der blaue Ford Fiesta von Magdalena S. nahe Fichtelberg im Wald. Die 18-jährige Fichtelbergerin und ihre 28 Jahre alte Beifahrerin Mirjam S. aus Warmensteinach kamen in dem Fahrzeugwrack ums Leben. Eine weitere 16-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Foto: News 5/Fricke

05.08.2017

Leseranwalt

Nähe schafft Betroffenheit

Wie sollten Medien über ein schlimmes Ereignis wie den tödlichen Unfall bei Fichtelberg berichten? Unsere Leseranwältin liefert in ihrer Kolumne "Auf ein Wort" Antworten. » mehr

G20 Gipfel

11.07.2017

Leseranwalt

Fassungslosigkeit mit Folgen

Die Ereignisse rund um den Hamburger G 20Gipfel werden uns noch lange beschäftigen. Noch laufen die Ermittlungen, noch schwelen die Emotionen. » mehr

01.05.2017

Region

Radkappen-Klau geht um

Marktredwitz - Weitere Fälle von Radkappen-Klau sind jetzt bei der Polizei gemeldet worden. Durch die Berichterstattung in den Medien motiviert, erstatteten erneut zwei Geschädigte Anzeige wegen des D... » mehr

Der Journalist Jörg Armbruster ist ein Experte für den Nahen Osten.

22.04.2017

FP

Interview mit dem Nahost-Experten Jörg Armbruster: "Es gehört auch Mut dazu, Nein zu sagen"

Der Journalist Jörg Armbruster kennt den Nahen Osten. » mehr

Sein Großvater stammte aus Rehau, er selbst wurde in England geboren. Als Dr. Alex Burkhardt vor Jahren erfuhr, dass er ausgerechnet in der Geburtsstadt seines Opas Englischunterricht geben soll, musste er sich erst einmal wieder fangen. Für seine Dissertation hat er das politische Verhalten der Hofer in den 1920er-Jahren erforscht.

31.03.2017

Region

"Sozialer Druck schafft Radikalisierung"

Der englische Historiker Dr. Alex Burkhardt erforscht, wie die Nazis in Hof in kürzester Zeit an die Macht kamen. Das Thema bringt ihn zu den Wurzeln seiner Familie: nach Rehau. » mehr

Regensburger Korruptionsaffäre

09.03.2017

Oberfranken

Journalist im Visier der Fahnder

Bislang standen Politiker und Bauträger im Fokus der Regensburger Spendenaffäre. Nun wurde bekannt, dass auch gegen einen Journalisten Ermittlungen laufen. » mehr

Kerstin Dolde zu 60 Jahre Deutscher Presserat

07.03.2017

Leseranwalt

Spiel mit der Angst

Was ist das Schlimmste, was einem Auslandskorrespondenten seiner Berichterstattung wegen geschehen kann? Vor Kurzem noch hätte man bezogen auf die Türkei die Antwort gegeben: "Er könnte ausgewiesen we... » mehr

Bild 1 zeigt einen Blick auf die Strauß-Kreuzung 1963; Bild 2 den Busbahnhof im Mai 1991, an dessen Seite zur Bismarckstraße hin noch Bäume standen. Auf Bild 3 ist "Hof-Porträt mit Trauerrand" zu sehen. Der Hofer Künstler Max Dietz hat kurz vor dem Abriss den Fabrikbau mit monströsem Schlot für eine Ausstellung im Galeriehaus gemalt; Bild 4 zeigt die damals weitgehend intakte Deininger-Jugendstilvilla. Fotos: Peter-Michael Tschoepe (1), Beate Franz (1) Stadtarchiv (2)

10.02.2017

Region

Ungeliebt von Anfang an

Viele Hofer wollen den leer stehenden Zentralkauf nur noch loswerden. Vor 40 Jahren verdrängte der "scheußliche Betonklotz" Brauereigebäude und eine Jugendstilvilla. » mehr

Die hintere Ludwig-Thoma- und Gerhart-Hauptmann-Straße sind verkehrsberuhigt. Dabei soll es nach dem Willen der Anwohner auch bleiben. Foto: Helmut Engel

03.01.2017

Region

Anwohner wollen keine Tempo-30-Zone

Die Verwaltung zieht ihren Vorschlag zurück. » mehr

Der Presserat ist nur für Printmedien und deren Onlineforen zuständig. Die Trägerverbände des Presserats sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), der Deutsche Journalistenverband (DJV) und die Deutsche Journalistinnen- und Journalistenunion (DJU).

18.11.2016

FP/NP

60 Jahre freiwillige Selbstkontrolle

60 Jahre freiwillige Selbstkontrolle - eine Chronik 20. November 1956 : Gründung des Deutschen Presserates nach dem Vorbild des British Press Council. » mehr

14.11.2016

Region

Aus dem Bauausschuss

Verwunderung über neue Asylunterkunft SPD-Stadtrat Jörg Mielentz hat sich im Bauausschuss des Hofer Stadtrats auf die Berichterstattung in der Frankenpost berufen: "Die Regierung von Oberfranken plant... » mehr

Die Statue Justizia

26.09.2016

Leseranwalt

Die Sache mit dem Strafrecht

Ein Zwölfjähriger wurde kürzlich auf einem Pausenhof fast zu Tode geprügelt, ein Mitschüler steht unter Verdacht, die Tat ausgeführt zu haben. Ein Leser hat die Berichterstattung über die Prügelei an ... » mehr

Kiosk öffnen

26.09.2016

Region

Kiosk öffnen

Bei der Jugendwerkstatt für Neuenmarkt und Wirsberg wird deutlich: Die Jugend ist mit Kopf und Herz dabei, wenn es um ihre Heimatgemeinden geht. » mehr

Knud Espig

13.09.2016

Region

SPD-Fraktionssprecher in Rage

Die Berichterstattung über die Demonstration für die Ortsumgehung ärgert Knud Espig. Er meint, dass Stadtsteinach wegen der veröffentlichten Statements Schaden nimmt. » mehr

Von Kerstin Dolde, Leseranwältin

26.07.2016

Leseranwalt

Die Übeltäter sind unter uns

Die Vorteile, die das Internet bietet, sind riesig. Aber es gibt auch Schattenseiten. Die sind nicht allein im "Darknet" zu finden, das momentan in den Fokus aktueller Berichterstattung gerückt ist. » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

19.07.2016

Leseranwalt

In Echtzeit dabei

Nichts ist unmöglich. So lautet ein bekannter Werbespruch. Nichts ist unmöglich - das gilt auch für die Verbreitung von Nachrichten. Echtzeit-Journalismus: nie war es so einfach wie heute, schnell zu ... » mehr

Täter

08.03.2016

Leseranwalt

Angaben zu Täter-Herkunft und Religion

Der Pressekodex fordert Zurückhaltung bei Angaben zur Herkunft von Straftätern. Die entsprechende Richtlinie steht in der Kritik. Der Deutsche Presserat diskutiert nun über Konsequenzen. » mehr

Von Kerstin Dolde, Leseranwältin

09.03.2016

Leseranwalt

Vorfälle der Zeitgeschichte

Auch wenn auf Facebook und Co. die Äußerungen ins Kraut schießen sollten: Selbsttötung ist für Qualitätsmedien eher kein Anlass zur Berichterstattung. Hier ist vielmehr Zurückhaltung gefordert. » mehr

03.02.2016

Region

Bürgerbegehren geht zügig seinen Weg

Neuenmarkt - Erst vor wenigen Tagen haben Bürger aus der Waldenburger und Königsberger Straße sowie aus der Steigengasse und dem Schrenkweg bekanntgegeben, dass sie ein » mehr

Bleibt die Landespolizeiinspektion in Selb? Wird sie zu einer Wache zurückgestuft? Kommt die Polizeiinspektion Fahndung? Mit diesen Fragen wird sich am morgigen Mittwoch der Innenausschuss des bayerischen Landtages befassen.

26.01.2016

Region

Landtag berät über Selber Polizei

Morgen wird sich der Innenausschuss mit dem Schicksal der Inspektion befassen. Die beiden SPD-Politiker Walter Wejmelka und Roland Graf sind mit dabei. » mehr

Interview: mit Horst Taubald, stellvertretender Dienststellenleiter der Polizei in Naila

13.01.2016

Region

"Wir können frei über Vorfälle informieren"

Nach den Vorfällen in Köln steht die Polizei in der Kritik. Horst Taubald von der Nailaer Polizei berichtet, welche Auswirkungen das hat. » mehr

Interview: Horst Hör

12.01.2016

Region

"Wir kehren nichts unter den Teppich"

Der Leiter der Polizei Münchberg, Horst Hör, sagt, dass es keine Vorgaben für die Informationspolitik gibt. Alles Wesentliche werde veröffentlicht. » mehr

Am Hauptbahnhof in Köln

13.01.2016

Leseranwalt

Die Herkunft der Täter

Die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln beherrschen nicht nur Tage später noch die Titelseiten, auch die Leserinnen und Leser beschäftigen sich in Zuschriften mit dem Thema. » mehr

16.12.2015

Leseranwalt

Seriös oder schmutzig

Qualität kontra Quote? Saubere Recherche gegen Konkurrenzdruck? Wie gehen Redaktionen seriös und medienethisch richtig vor? Das lässt sich trefflich an den Beispielen von Paris und San Bernadino vergl... » mehr

Bürgermeister Bert Horn würdigte den langjährigen Berichterstatter mit einem Geschenk der Marktgemeinde Bad Steben. Foto: flo

10.12.2015

Region

Reporter mit Fingerspitzengefühl

Die Marktgemeinde dankt Reinhold Singer für die Berichterstattung in den vergangenen 45 Jahren. Der Reporter hat vier Bürgermeister begleitet. » mehr

02.12.2015

Leseranwalt

Meinungen aushalten

Nein. Die Kanzlerin ruft nicht jeden Morgen in der Redaktion an und gibt die Linie der Berichterstattung vor. Auch keine Vertreter anderer in Berlin vertretener Parteien melden sich. » mehr

Gesetz

24.11.2015

Leseranwalt

Mit vollem Namen

Immer wieder einmal wenden sich Leserinnen und Leser an den Presserat und beschweren sich über die Berichterstattung. Der Beschwerdeausschuss des Kontrollgremiums prüft dann den Sachverhalt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".