Lade Login-Box.

BERUF UND KARRIERE

Zum Ausbildungstag an der Berufsschule in Rehau, der im Rahmen der bayernweiten MINT-Woche stattgefunden hat, beschäftigten sich die Zehntklässler der Gutenberg-Mittelschule auch mit der Pneumatik. Technische Berufe sind zunehmend auch für junge Frauen interessant.	Foto: Meier

vor 6 Stunden

Rehau

Kunststoff bietet Perspektiven

Rehauer Schüler informieren sich über technische Berufe. Auch bei den Mädchen stößt das Angebot auf Interesse. » mehr

Philipp Kauth und Meister Christian Rieder

vor 20 Stunden

Wie werde ich

Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Bagger, Radlager, Traktoren und Mähdrescher: Wen große Land- und Baumaschinen faszinieren, der kann sich beruflich damit auseinandersetzen. Und zwar als spezialisierter Mechatroniker. » mehr

Martin Krengel

vor 15 Stunden

Karriere

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Am Ende des Studium steht das Projekt Bachelor- oder Masterarbeit an. Aber was, wenn das Arbeitsleben frech dazwischen grätscht? Dann sind gute Zeitmanagement-Tipps gefragt. » mehr

Am Berufsfindungstag durften die Schüler in vielen Firmen selbst Hand anlegen.

13.10.2019

Region

Schüler erkunden die Arbeitswelt

Die Mittelschule Münchberg-Poppenreuth stellt ihren Schülern einen ganzen Tag für die Berufsfindung zur Verfügung. Die probieren sich eifrig aus. » mehr

Weißenstadts zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer (links) gratulierte der neuen Zahnärztin Christina Langel (fünfte von links) und ihrem Team zur Übernahme der Zahnarztpraxis von Dr. Bernd Sperling (rechts), der Ende September in den verdienten Ruhestand ging.

09.10.2019

Fichtelgebirge

Von der Helferin zur Zahnärztin

Christina Langel kennt die bisherige Praxis Sperling in Weißenstadt von beiden Seiten. Die neue Zahnärztin hat hier schon 2003 gelernt. » mehr

Sascha Hehn & Florian Silbereisen

09.10.2019

Deutschland & Welt

Sascha Hehn: «Traumschiff» war «Fließbandarbeit»

Keiner sprang so formvollendet ins Cabrio wie er: Sascha Hehn galt jahrelang als Berufs-Junggebliebener im deutschen Fernsehen. Jetzt wird er 65 - und bereut nichts. » mehr

Detektiv bei der Arbeit

09.10.2019

Geld & Recht

Privatdetektive ermitteln für Verbraucher

Privatdetektive können Beweise sammeln: Wer macht bei der Arbeit blau, wo verdient der Expartner etwas dazu? Aber wie kommen Detektive Betrügern auf die Schliche - und wie beauftragt man den richtigen... » mehr

Beruflicher Wettbewerb

08.10.2019

dpa

Männer sabotieren im beruflichen Wettbewerb mehr als Frauen

Männer wie Frauen wollen sich im Berufsleben erfolgreich behaupten. Den Konkurrenzkampf führen die Geschlechter jedoch ganz unterschiedlich. » mehr

Es könnte gut sein, dass es zur Kommunalwahl in Neuenmarkt mit Horst Schirmer für die Neuenmarkter Gemeinschaft und Alexander Wunderlich für die CSU nur zwei Bürgermeisterkandidaten gibt. Foto: Archiv

07.10.2019

Region

Die Parteien halten sich noch bedeckt

In Wirsberg und Neuenmarkt ist je ein Bewerber um den Chefsessel im Rathaus bekannt. Doch hinter den Kulissen tut sich viel. Sogar ein Wechsel von SPD zu CSU bahnt sich an. » mehr

Hendrik Günther

07.10.2019

dpa

Wie werde ich Elektroniker/in für Betriebstechnik?

Der Elektroniker für Betriebstechnik gilt als der Generalist unter den Elektroberufen. Viel Mathe, viel Physik und Technik - der Job ist vor allem etwas für Tüftler und Schrauber. » mehr

Ute Bölke

07.10.2019

Karriere

Jobhopping kommt meist nicht gut an

Ständig von einem Arbeitgeber zum nächsten? Davon raten Experten ab. Im Beruf ist eher Beständigkeit erwünscht. Häufige Wechsel wecken Misstrauen - bergen manchmal aber auch Chancen. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel mit Anna Rupprecht, der "Meisterin des Weins 2019". Angestoßen wurde auf den ersten Platz mit einem Riesling aus dem Jahr 2014. Foto: Herbert Scharf

04.10.2019

Fichtelgebirge

Marktredwitzerin ist Sommelière des Jahres

Anna Rupprecht erhält bei der Düsseldorfer Messe "Chef-Sache" eine hohe Auszeichnung. Die junge Frau lässt dabei manchen erfahrenen Wein-Experten alt aussehen. » mehr

Sie arbeiten seit Langem zusammen und wissen, was sie aneinander haben (von links): Friedrich Haubner, Stadtarchivarin Edith Kalbskopf, Hermann Meier und Bernhard Leutheußer.	Foto: Uschi Geiger

02.10.2019

Region

Ein Triumvirat der besonderen Art

Die drei Vorsitzenden des Historischen Clubs sind heuer 80 geworden. Mit Archivarin Edith Kalbskopf lassen sie acht Jahrzehnte Revue passieren. » mehr

01.10.2019

Deutschland & Welt

Ostgehälter weiter deutlich unter Westniveau

Fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung verdienen Beschäftigte in den neuen Bundesländern auch bei gleicher Qualifikation deutlich weniger als Arbeitnehmer in Westdeutschland. Zu diesem Ergebnis komm... » mehr

Gehalt

01.10.2019

Tagesthema

Gehälter im Osten noch immer weit unter Westniveau

Beschäftigte in Ostdeutschland verdienen weniger als ihre Kollegen im Westen - auch bei gleicher Qualifikation und Berufserfahrung. Aber auch zwischen den neuen Länder gibt es nach einer Studie ein Lo... » mehr

Sepp Madl feiert heute seinen 80. Geburtstag. Foto: Klaus Klaschka

30.09.2019

Region

Sepp Madl wird 80 Jahre alt

Heimat ist für Josef "Sepp" Madl keine kitsch-romantische Angelegenheit. Sie ist ihm ein Anliegen. » mehr

Schneebesen in Aktion

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Koch/Köchin?

Viele Köche verderben den Brei, heißt es sprichwörtlich. Aber ohne Teamplay läuft es in der Küche nicht rund. Im oft stressigen Job-Alltag sind außerdem starke Nerven und körperliche Fitness gefragt. » mehr

Vier Stunden lang präsentierten sich Betriebe aus der gesamten Region den Schülern in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums. Fotos: Marina Richtmann

29.09.2019

Fichtelgebirge

Mehr als hundert Wege in den Beruf

Die Ausbildungsmesse in Marktredwitz sprengt alle bisherigen Rekorde. Es kommen so viele junge Leute und Aussteller wie noch nie in die Schulaula. » mehr

Jochen Berger

29.09.2019

Fichtelgebirge

"Den ganzen Tag sitzen ist nichts für mich"

Marktredwitz - Hunderte Schüler und Praktiker haben sich bei der Ausbildungsmesse am Samstag in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums getroffen. Wir fragten einige Besucher und Aussteller nach ihren Eindr... » mehr

Gefüttert wird die Biogasanlage mit Silage. Das geht nur mit großem Gerät. Fotos: Gabriele Fölsche

29.09.2019

Region

Stets bedacht auf Natur und Umwelt

Schweißen, Traktor fahren oder mit der Motorsäge umgehen: Das ist für Melissa Gräf alles kein Problem. Die 22-jährige Wickenreutherin hat sich für den Beruf der Landwirtin entschieden. » mehr

Die CSU Weißenstadt hat Matthias Beck (Bildmitte, mit seiner Frau Petra) am Freitag einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Glückwünsche gab es unter anderem von CSU-Fraktionsvorsitzendem Stephan Gesell, CSU-Landratskandidat Peter Berek und der Ortsvorsitzenden der CSU Kirchenlamitz Friederike Kränzle (links) sowie Schriftführerin Christine Neuper und dem CSU-Bürgermeisterkandidaten Jens Büttner aus Kirchenlamitz (rechts). Foto: Jürgen Henkel

29.09.2019

Fichtelgebirge

Matthias Beck will den Chefsessel

Die CSU in Weißenstadt nominiert ihren Ortsvorsitzenden einstimmig als Bürgermeisterkandidaten. Der strebt einen engeren Kontakt zwischen Verwaltung und Bürgern an. » mehr

Kinder in einer Kita

26.09.2019

dpa

Kita-Studie: Deutschland braucht 106.500 mehr Erzieher

In Kitas fehlt Personal. Laut einer Studie ist das in mehrfacher Hinsicht problematisch: Die Zeit für die Kinder und ihre Förderung schrumpft, die Belastung der Erzieher wächst. » mehr

In der Kita

26.09.2019

Deutschland & Welt

Kita-Studie: In Deutschland fehlen 106.500 Erzieher

In Kitas fehlt Personal. Laut einer Studie ist das in mehrfacher Hinsicht problematisch: Die Zeit für die Kinder und ihre Förderung schrumpft, die Belastung der Erzieher wächst. » mehr

"Drums alive" bei Doris Gimmel im Egerland-Kulturhaus Marktredwitz hält fit: Doch die Bundesregierung will dieses und viele weitere Angebote der VHS künftig umsatzsteuerpflichtig machen. Träger öffentlicher Weiterbildung protestieren deutschlandweit gegen diese Pläne. Foto: Florian Miedl (Archiv)

25.09.2019

Fichtelgebirge

350 VHS-Kurse könnten teurer werden

Die Leiterin der VHS Fichtelgebirge kritisiert die geplante Besteuerung. Sie nennt den Gesetzentwurf einen Rückschritt und unterstützt den bundesweiten Protest des Dachverbands. » mehr

Das Hochfranken-Gymnasium Naila holte den dritten Platz des P-Seminarpreises 2019 der Unternehmerinitiative Hochfranken in den Landkreis Hof. Das Bild zeigt Dr. Dorothee Strunz (links) vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und Jürgen Werner von der Rehau AG mit den Sprecherinnen der Nailaer Arbeitsgruppe, Anna-Sophie Große (Zweite links) und Charlotte Meister. Foto: Köhler

25.09.2019

Region

Contacta bietet ein Riesenprogramm

Die zweitägige Berufsmesse hat am Mittwoch begonnen. 180 Vorträge und Führungen sind im Angebot, 2000 Schüler werden erwartetet. » mehr

Beim Prozess: Der Angeklagte (rechts) mit seinem Anwalt Alexander Schmidtgall aus Kulmbach. Foto: Ann-Kristin Schmittgall

24.09.2019

Oberfranken

Keine Heimtücke im Mordfall Feringasee

Vor zwei Jahren tötete ein Mann aus dem Raum Naila seine Freundin. Das Landgericht erkannte eine besonders schwere Schuld. Der Bundesgerichtshof korrigiert nun das Urteil. » mehr

Eine besondere Auszeichnung erhielten die Prüfungsbesten. Unser Bild zeigt (von links) Dr. Michael Pfitzner vom Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, stellvertretenden Kreishandwerksmeister Hans Schwender, Bezirksleiter Manuel Ramming vom Münchner Verein, Oberbürgermeister Henry Schramm, Christian Kessler, HWK-Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer, Paula Neuner, HWK-Vizepräsident Matthias Graßmann, Peter Marvin, Oberstudiendirektor Alexander Battistella und Christian Geißler. Foto: Werner Reißaus

24.09.2019

Region

Beste Chancen auf berufliche Karriere

Die Handwerkskammer spricht in Kulmbach 53 junge Gesellen frei. Mit dem Berufsabschluss stehen den begehrten Fachkräften stehen nun viele Wege offen. » mehr

Bafög für Fortbildungen

25.09.2019

dpa

Mehr «Aufstiegs-Bafög» für Fortbildung

Lebenslanges Lernen wird in Zeiten des digitalen Wandels wichtiger. Die Bundesregierung will deshalb dazu ermutigen, sich weiterzubilden und reformiert dafür auch das sogenannte Aufstiegs-Bafög. » mehr

24.09.2019

Deutschland & Welt

Mehr «Aufstiegs-Bafög» für Fortbildung

Wer sich zum Meister, Fachwirt oder auch in sozialen Berufen zum Beispiel zum Erzieher fortbilden lässt, kann dafür künftig noch mehr Unterstützung vom Staat erhalten. Im Bundeskabinett soll morgen ei... » mehr

Pauline Leucht in der Staudengärtnerei Kreul.

23.09.2019

Region

Das richtige Gespür für schöne Gärten

Der Landkreis Kulmbach hat drei herausragende neue junge Gärtner und Landschaftsbauer. Sie wollen erst einmal in ihren Betrieben beiben. » mehr

Mit Eisen und Klüpfel

07.10.2019

dpa

Wie werde ich Holzbildhauer/in?

Holzbildhauer erlernen ein Handwerk mit langer Tradition. Mit Herrgottschnitzereien hat der Beruf aber nur noch wenig zu tun. Eine Ausbildung für (Lebens-)Künstler. » mehr

Berit Heitmann

19.09.2019

Deutschland & Welt

Model Berit Heitmann debütiert auf der Fashion Week

Von der Schulbank in Bad Salzuflen auf den Prada-Laufsteg in Mailand. Spektakulärer kann eine Karriere nicht beginnen. Wird Berit Heitmann jetzt das neue deutsche Topmodel? » mehr

Volkshochschule

19.09.2019

Karriere

Auch nach 100 Jahren eine wichtige Bildungseinrichtung

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr - würden sich alle an dieses alte Sprichwort halten, hätten die Volkshochschulen nicht viel zu tun. Aber jedes Jahr buchen Millionen Menschen Kurse und ... » mehr

Gespräch mit einem Insider: Famulant Alexander Fischer (Mitte) sagt Landrat Dr. Oliver Bär (hinten links) und dem Münchberger Bürgermeister Christian Zuber (rechts), was sie besser machen könnten. Mit im Bild: Dr. Karl-Heinz-Grimm (links), dessen Frau Helga Grimm (Mitte) und Christiane Steinhäußer von der Gesundheitsregion. Foto: cs

18.09.2019

Region

"Keiner kommt auf die Idee, hier zu arbeiten"

Ein Medizinstudent gibt dem Landrat Tipps, was die Region gegen Ärztemangel unternehmen könnte. » mehr

Homeoffice

17.09.2019

dpa

Die meisten arbeiten im Home Office konzentrierter

Aus dem digitalen Arbeitsleben ist es kaum mehr wegzudenken: das Home Office. Während einige gerne von zu Hause aus arbeiten, sind andere mit der neuen Flexibilität überfordert. Eine neue Studie zeigt... » mehr

Vor der Lüftungsanlage

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Wo Luft strömen oder Wasser fließen soll, kommen Technische Systemplaner ins Spiel. Sie planen etwa Klima- oder Sanitäranlagen für Gebäude. Ohne Begeisterung für Technik geht es in dem Job nicht. » mehr

Auf einem Feld bei Gößmannsreuth steht eines der ersten grünen Kreuze in der Region. Gerhard Reif hat es aufgestellt. Viele seiner Landwirtskollegen wollen folgen und sich der Aktion anschließen, die ein Landwirt aus Rommerskirchen gestartet hat und die inzwischen deutschlandweit Wellen schlägt. Foto: Privat

16.09.2019

Region

Grüne Kreuze mahnen Politik und Gesellschaft

Landwirte wollen Politiker und Verbraucher zum Nachdenken anregen. Die Grünen Kreuze stehen als Zeichen für eine schwierige Situation der Bauern. » mehr

Matthias Schwarzkopf

04.10.2019

Karriere

So gehen Spezialisten bei der Stellensuche vor

Wer Architektur studiert, wird Architekt. Klar. Immer speziellere Studienfächer machen die Stellensuche aber zunehmend zur Herausforderung. Experten erklären, welche Strategien weiterhelfen. » mehr

Junge Leute informieren sich über Karriere-Möglichkeiten

15.09.2019

Region

Junge Leute informieren sich über Karriere-Möglichkeiten

Die Contacta findet am 25. und 26. September statt. Mehr als 75 Unternehmen zeigen an der Hochschule die berufliche Vielfalt in der Region. » mehr

Langweilig wird es Peter Schricker nicht. Entspannung findet der Thiersheimer auch in seinem Garten. Foto: G. P.

15.09.2019

Fichtelgebirge

Ein Thiersheimer Macher feiert seinen 70.

Heute hat Peter Schricker Geburtstag. Er ist in vielen Vereinen aktiv, organisiert meist im Hintergrund. Auf Trab halten ihn das Ehrenamt und seine Enkelin. » mehr

Auf Postkarten schickte man früher beim Fernschach die Züge dem Gegner zu.

12.09.2019

Region

Und Goethe spielt ein bisschen mit...

Schach ist ein Strategiespiel mit unendlich vielen Möglichkeiten. Der Kulmbacher Volker Unglaub hat in seinem Buch "Betracht ich meine Siebensachen" 105 Partien aufgezeigt. » mehr

Mutter arbeitet mit Kind

12.09.2019

dpa

So lassen sich Eltern im Job nicht unterbuttern

Die Rückkehr aus der Elternzeit ist für viele Berufstätige eine Ernüchterung. Doch nicht immer steckt hinter Diskriminierung böse Absicht - manchmal ist es auch Unsicherheit. » mehr

Realschullehrer waren zu Gast bei der Firma Vishay in Selb. Foto: pr.

11.09.2019

Region

Lehrer blicken über den Tellerrand

Mit der Firma Vishay pflegt die Realschule seit Jahren eine Kooperation. Die Partner wollen Schüler besser auf den Übertritt in den Beruf vorbereiten. » mehr

Junge Menschen

11.09.2019

dpa

Wie sind die beruflichen Aussichten in der eigenen Region?

Allensbach hat junge Menschen gefragt, wie sie die berufliche Perspektive in der eigenen Region einschätzen. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen Ost und West. » mehr

Azubis gesucht

10.09.2019

Deutschland & Welt

Nur jeder fünfte junge Westdeutsche würde in Osten ziehen

Junge Menschen in Ost und West beurteilen ihre Aussichten laut einer Umfrage deutlich unterschiedlich. Nur 22 Prozent der 15- bis 24-jährigen Westdeutschen würden in den Osten umziehen, umgekehrt sind... » mehr

Der Lehrerberuf liegt bei Susanne Moser aus Helmbrechts in der Familie. Foto: Uwe von Dorn

10.09.2019

Region

Sie will den Schülern etwas Tolles mitgeben

Susanne Moser startet an der Grundschule Selbitz in ihr Referendariat. Erfahrungen in der Praxis hat sie bereits im Studium sammeln können. » mehr

Weiterbildung

04.10.2019

Karriere

Wie Beschäftigte Bildungsurlaub nutzen können

Für Bildungsurlaub gibt es in vielen Bundesländern fünf freie Tage extra. Viele trauen sich nicht, das gesetzliche Angebot auf Freistellung wahrzunehmen. Dabei sind die Hürden oft gar nicht so hoch. » mehr

Wenn die frisch geborenen Kälbchen Markus Müller mit dem Milchtaxi sehen, geraten sie außer Rand und Band. Da muss ihnen der junge Landwirt aus Schwärzhof oft noch zeigen, wo der Schnuller ist. Fotos: Thomas Hampl

08.09.2019

Region

Die Mischung macht's

Im Jahr 1710 hat der erste "Müller" das Anwesen Schwärzhof 1 bei Himmelkron gekauft. Der 21 Jahre alte Markus Müller gehört zur mittlerweile elften Generation. » mehr

Die Verantwortlichen der Akademie Steinwald-Fichtelgebirge, Martina von Waldenfels, Daniela Ipfling und Michael Grünwald mit den vortragenden Stefanie Huber, Stefan Frank, Annette Hähnlein und Astrid Köppel (von links) im Porzellanikon Hohenberg. Foto: Peter Pirner

08.09.2019

Fichtelgebirge

Kreativität trifft auf Wirtschaft

Beide brauchen einander und beide ermöglichen Perspektivenwechsel. Der ist in dynamischen Zeiten unabdingbar. » mehr

Marina Kunzelmann aus Hüttung bei Selbitz leidet an einer seltenen Krebsart. Ihre Freunde wollen ihr jetzt mit einer Benefizaktion eine naturheilkundliche Therapie ermöglichen. Foto: Privat

Aktualisiert am 11.10.2019

Region

Mission Marina: Die Hoffnung zählt

Es ist die Diagnose, vor der sich jeder fürchtet: Krebs. Marina Kunzelmann aus Selbitz hat sich für die Hoffnung entschieden. Jetzt starten Freunde eine Benefiz-Aktion für sie. » mehr

Ein junges Pfarrerspaar füllt vakante Stellen im Dekanat Münchberg. Seit 1. September ist Melanie Bär Pfarrerin in Schwarzenbach an der Saale, Florian Wilhelm in Münchberg.	Foto: Engel

05.09.2019

Region

„Der Glaube kann ganz viel Kraft geben“

In Münchberg und Schwarzenbach an der Saale sind zwei Pfarrstellen wieder besetzt. Das junge Pfarrerspaar fühlt sich sehr wohl in der Region. » mehr

Mitarbeiterin in der Elternzeit

05.09.2019

dpa

So bleiben Sie in der Elternzeit sichtbar

Wer in Elternzeit geht, ist erst einmal raus aus dem Geschehen am Arbeitsplatz. Das kann sich schlecht auf die berufliche Zukunft auswirken. Was eine Jobexpertin daher Müttern und Vätern empfiehlt. » mehr

^