Lade Login-Box.

BERUF UND KARRIERE

Die Kandidaten der SPD Harsdorf. Stehend Dritte von rechts Spitzenkandidatin Birgit Thies. Foto: Werner Reißaus

16.01.2020

Kulmbach

SPD Harsdorf mit Birgit Thies an der Spitze

Der SPD-Ortsverein setzt bei der Nominierung der Liste für den Gemeinderat verstärkt auf Frauen. » mehr

16.01.2020

Schlaglichter

Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Millionen Menschen in Deutschland sind unzufrieden mit ihrer Arbeitszeit. Rund 2,2 Millionen Erwerbstätige im Alter von 15 bis 74 Jahren wollten im Jahr 2018 mehr tun, wie das Statistische Bundesamt m... » mehr

MMillionen Menschen unzufrieden mit Arbeitszeit

16.01.2020

Wirtschaft

Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Nicht alle Beschäftigten sind zufrieden mit ihrer Arbeitszeit. Manche wollen ihr Pensum reduzieren, andere aufstocken. » mehr

Arbeitszeit

16.01.2020

Wirtschaft

Millionen Erwerbstätige sind unzufrieden mit Arbeitszeit

Die einen wollen kürzer treten, andere gerne mehr arbeiten: Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass viele Menschen in Deutschland nicht so viel arbeiten, wie sie gerne möchten. » mehr

16.01.2020

Schlaglichter

Millionen Erwerbstätige unzufrieden mit Arbeitszeit

Millionen Menschen in Deutschland würden gerne mehr arbeiten. Rund 2,2 Millionen Erwerbstätige im Alter von 15 bis 74 Jahren wollten im Jahr 2018 mehr tun. Sie arbeiteten im Schnitt 28,9 Stunden in de... » mehr

Sie alle wollen als Stadträte Kirchenlamitz weiter voranbringen. Zweiter von links CSU-Bürgermeisterkandidat Jens Büttner, rechts zweite Bürgermeisterin Friederike Kränzle. Auch Landratskandidat Peter Berek (Dritter von rechts) warb um Unterstützung für sich und seine Parteifreunde. Foto: Lyda

15.01.2020

Wunsiedel

Für den Mittelpunkt Hochfrankens

Die CSU Kirchenlamitz nominiert 16 Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat. Sie stellen sich im Turnerheim bei Kurzinterviews vor. » mehr

Das Fichtelgebirge ist Granitgebiet - dennoch dürfen sich hiesige Kommunen bei öffentlichen Ausschreibungen nicht auf heimischen Granit festlegen. Im Bild der Reinersreuther Steinbruch am Waldstein. Foto: Reinhardt Schmalz

14.01.2020

Hof

"Wir dürfen niemanden bevorzugen"

Der Markt Oberkotzau benötigt Granitsteine für ein Baugebiet. Er darf in der Ausschreibung aber nicht gezielt heimische Ware einfordern. Bauamtsleiter Alexander Vogel erklärt die Gründe. » mehr

Auszubildende

13.01.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Mediengestalter/in?

Fotos bearbeiten, Webgrafiken erstellen, einen Onlineshop aufhübschen: Mediengestalter brauchen kreative Ideen. Gleichzeitig müssen sie verstehen, was ein Produkt beim Beobachter auslösen soll. » mehr

Arbeitsagentur-Vorstand Daniel Terzenbach

12.01.2020

Wirtschaft

Arbeitsagentur-Vorstand: Brauchen mehr Zuwanderung

Fachkräfte fehlen in Deutschland an allen Ecken und Enden - vom Klempner bis zum Altenpfleger. Zuwachs kann es nur aus einer Richtung geben, sagt ein Experte. » mehr

In Bayern fehlen Hebammen

08.01.2020

Oberfranken

Der Arbeitsmarkt ist leer gefegt

Hebammen werden auch in Oberfranken dringend gesucht. Das Bayreuther Klinikum sieht sich auch im Ausland um. Spannend ist die Frage, ob neue Regelungen bei der Ausbildung den Mangel beenden werden. » mehr

Mehr Entbindungshilfe, weniger Verwaltungsaufwand

08.01.2020

Oberfranken

Mehr Entbindungshilfe, weniger Verwaltungsaufwand

Schwangere auf verzweifelter Suche nach einer Hebamme, geschlossene Kreißsäle und überlastete Geburtshelferinnen - das soll der Vergangenheit angehören. Bayern setzt an vielen Stellen den Hebel an. » mehr

Digitalisierung in der Arbeitswelt

08.01.2020

Oberfranken

IHK-Neujahrsempfang: Regionale Wirtschaft fordert Impulse

Digitalisierung, Mobilitätswende, Klimaschutz - Oberfrankens Mittelstand will die großen Herausforderungen der Zukunft mutig anpacken. Doch die Kammern nehmen auch die Politik in die Pflicht. » mehr

Maurerhandwerk

06.01.2020

Deutschland & Welt

Handwerker: Sinkende Preise, aber weiter lange Wartezeiten

Der Handwerkspräsident verspricht: Die Rückkehr zur Meisterpflicht sorgt für mehr Kapazitäten, dadurch sinken Preise. Von der Politik fordert er Entlastungen für Azubis. » mehr

Arztberuf

06.01.2020

Karriere

Wie Medizinerinnen Karrierehürden überwinden

Inzwischen studieren mehr Frauen als Männer Medizin. Trotzdem landen wenige von ihnen später auf Spitzenpositionen. Was bedeutet das für die Karrierewege von Ärztinnen? » mehr

Jeden Tag Ergebnisse sehen

06.01.2020

dpa

Wie werde ich Metallbauer/in?

Es ist eine körperliche Arbeit - mit viel Raum für Kreativität. Metallbauer gestalten täglich Neues, oft nach individuellen Wünschen. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Auszubildende gesucht. » mehr

Die Sekretärin und der Technik-Gott: Informationstechnologie ist eine Branche, in der nur jede sechste Fachkraft weiblich ist. Foto: Britta Pedersen/dpa

30.12.2019

Fichtelgebirge

"Von der Frauenquote halte ich nichts"

Melanie Wächter leitet ein Team in der IT-Branche und ist damit eine von nur wenigen Frauen. Das möchte sie ändern. » mehr

Arbeitsplatz im Büro

27.12.2019

dpa

Höher Qualifizierte haben deutlich weniger Krankentage

Je besser qualifiziert, desto weniger Fehltage wegen Krankheit - zu diesem Schluss kommt der diesjährige Gesundheitsreport der Barmer. Welcher Zusammenhang könnte dahinter stecken? » mehr

Umfrage: Mehrheit ist im Weihnachtsurlaub dienstlich erreichbar

23.12.2019

dpa

Mehrheit ist im Weihnachtsurlaub dienstlich erreichbar

«An jetzt erreicht man sowieso niemanden mehr»: Rund um Weihnachten ist das eine oft gehegte Annahme unter Berufstätigen. Sie scheint aber nicht der Wahrheit zu entsprechen, wie eine Umfrage zeigt. » mehr

Mit dem Kaminbesen kehren

23.12.2019

dpa

Wie werde ich Schornsteinfeger/in?

Von Kunde zu Kunde, immer im Gespräch: Schornsteinfeger kommen bei der Arbeit viel herum. Ihr Aufgabengebiet wird immer größer, und damit auch die Verantwortung. » mehr

Schüler und Jobsuchende im Gespräch mit Firmenvertretern: So könnte es am 6. März in der alten Stofffabrik aussehen. Symbolbild: AdobeStock/pattilabelle

19.12.2019

Region

Für eine Karriere vor Ort

Mitarbeiter zu finden, fällt Firmen immer schwerer. Die Stadt Helmbrechts reagiert jetzt mit einer eigenen Messe, auf der sich heimische Betriebe präsentieren können. » mehr

2020 endlich kündigen?

19.12.2019

Karriere

Warum Vorsätze nichts fürs Berufsglück tun

«2020 mache ich alles anders»: Auch im Berufsleben ist Bilanzziehen zum Jahresende angesagt, gefolgt von guten Vorsätzen. Warum das nicht immer zielführend ist, erklärt eine Expertin im Interview. » mehr

Marie-Luise Marjan + Moritz Sachs

19.12.2019

Deutschland & Welt

Letzte Klappe für die «Lindenstraße»

Nach mehr als 34 Jahren ist im nächsten März Schluss mit der «Lindenstraße». Doch für die Schauspieler endet ihre Arbeit schon jetzt. Sie sehen das Serien-Aus als Verlust für die TV-Landschaft - und b... » mehr

Das Bild zeigt den Vorstand mit Katharina Stubenrauch vorne, in der ersten Reihe dahinter, von links Guido Zimmermann und Eva Wilfert-Zimmermann, dahinter Roland Graf, Elisabeth Devjatov und Salih Akbulut sowie wiederum dahinter Paul Schmidtke, Jens Gärtner und Tim Siegler.

18.12.2019

Region

Sportjugend bestätigt Vorstand

Die Funktionäre ziehen positive Bilanz: Mehr als 20 000 Kinder und Jugendliche sind in 203 Vereinen aktiv. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Förderung des Ehrenamts. » mehr

Wenn es auf dem Fußballplatz unsportlich zugeht, ist dies ein Fall für Ernst Gamm. Foto: Patrick Seeger

18.12.2019

Fichtelgebirge

Richter und Erzieher junger Fußballer

Ernst Gamm ist seit 2006 Vorsitzender des Jugendsportgerichts. Der bald 70-Jährige hat fast 20 000 Fälle verhandelt. » mehr

Landrat Karl Döhler dankte Ursula Ebert mit einem Blumenstrauß für ihr jahrelanges Engagement. Foto: Matthias Bäumler

17.12.2019

Fichtelgebirge

Frauen holen weiter auf

Im Landratsamt spielt die Gleichstellung eine große Rolle. In manchen Bereichen suchen die Verantwortlichen sogar schon händeringend nach Männern. » mehr

Stellenangebote in Sachsen

17.12.2019

Deutschland & Welt

BA-Chef: Zuwanderung löst Fachkräftemangel nicht allein

Ein Schritt nach vorn, immerhin: Bundesagentur-Chef Scheele begrüßt ein Gesetz zur Fachkräfte-Zuwanderung, auch wenn das nicht der einzige Weg sein könne. Die kritischen Kommentare von AfD-Fraktionsch... » mehr

17.12.2019

Region

Alfred Faßold Listenführer

Die SPD/Offene Liste in Neuenmarkt verzichtet auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Sie will aber eine einflussreiche Fraktion stellen. » mehr

Nico Kurz

17.12.2019

Überregional

Darts-WM: Zwei deutsche Mechaniker vor Ally-Pally-Prüfung

Deutscher Abend im Ally Pally: An diesem Mittwoch kämpft das Duo Clemens und Kurz nacheinander um den Einzug in die nächste Runde. Beruflich will der eine schaffen, was der andere vollbracht hat. » mehr

Kita-Spielplatz

16.12.2019

dpa

«Gute-Kita»-Gelder fließen

Berlin überweist die ersten Gelder aus dem «Gute-Kita-Gesetz» an die Länder. Daran, wie die Milliarden verwendet werden, gibt es allerdings Kritik. » mehr

Innogy-Manager Günther

16.12.2019

Deutschland & Welt

Attackierter Innogy-Manager: Motiv im «beruflichen Umfeld»

Steckte ein Konkurrent hinter dem Säure-Anschlag auf Innogy-Manager Bernhard Günther? Das Opfer glaubt fest daran, dass jemand seinen Job wollte. In einem Interview sagt Günther jetzt sogar, dass er j... » mehr

Gute-Kita-Gesetz

16.12.2019

Deutschland & Welt

«Gute-Kita»-Gelder fließen - Kritik an Gebührenbefreiung

Berlin überweist das erste Geld aus dem «Gute-Kita-Gesetz» an die Länder. Daran, wie die Milliarden verwendet werden, gibt es allerdings Kritik. » mehr

Hartmut Schubert, Katrin Fischer und Andreas Schobert vor dem Eingang der Kunstinstallation im Einkaufszentrum Fritz. Foto: Meike Schuster

11.12.2019

Region

Ein Mensch ohne Zukunft?

Eine Kunstinstallation im Fritz gibt dem Schicksal von Zaki Sharifi eine Stimme. Vier Jahre hat er in Kulmbach gelebt und gelernt. Dann wurde er wieder abgeschoben. » mehr

Weniger neue Azubis

11.12.2019

Deutschland & Welt

Weniger neue Azubis - Nachfrage nach Lehrstellen sinkt

Viele Firmen suchen händeringend Nachwuchs. Aktuelle Daten zeigen das erneut. Gleichzeitig finden aber auch Zehntausende Jugendliche keine Lehrstelle, die zu ihnen passt. Wie die Lücke geschlossen wer... » mehr

Kate Beckinsale

11.12.2019

Deutschland & Welt

Kate Beckinsale könnte sich Berufswechsel vorstellen

Kate Beckinsale will ihr «aktives Gehirn» nicht nur für die Schauspielerei nutzen - sie überlegt, Medizin zu studieren. Ärztin zu sein sei für sie «der Inbegriff richtiger Arbeit». » mehr

Wanderschäfer Johannes Kraft, hier kurz vor Trebgast, macht sich mit seinen 400 Schafen wieder auf den Heimweg nach Erlangen-Höchstadt.	Foto: Dieter Hübner

10.12.2019

Region

Naturschützer unterwegs ins Winterquartier

Trebgast - Johannes Kraft hat es dieses Jahr lange genug hier ausgehalten. » mehr

Stefan Winnerlein (links) und Volker Seidel (rechts) von der IG Metall Ostoberfranken konnten erstmals bei ihrer Delegiertenversammlung den neuen bayerischen IG-Metall-Chef Johann Horn begrüßen. Foto: Stephan Herbert Fuchs

Aktualisiert am 10.12.2019

FP/NP

Gewerkschafter fordern mehr Mitsprache

Die IG Metall stimmt sich strategisch auf die Tarifrunde in den Zeiten eines möglichen Abschwungs ein. Einer Konfrontation mit den Arbeitgebern will man nicht ausweichen. » mehr

Autofahrer

09.12.2019

Geld & Recht

Fahrtenbuch für Dienstwagen ab Januar führen

Fahrten protokollieren oder pauschal versteuern? Wer einen Dienstwagen privat nutzt, sollte sich spätestens am 1. Januar für eine Variante entscheiden - nachträgliche Änderungen sind nicht vorgesehen. » mehr

Thomas Hartleib glaubt, dass die Sitten auf der Straße in den vergangenen Jahren rauer geworden sind. "Die Trucker haben heute mehr Ellenbogen."

06.12.2019

Fichtelgebirge

Am Thiersheimer Autohof: Romantik mit 40 Tonnen unterm Hintern

Jeden Tag schnaufen Trucker aus ganz Europa am Thiersheimer Autohof durch. Sie führen ein extremes Leben auf der Straße. » mehr

Homeoffice

06.12.2019

Karriere

Frauen dürfen öfter als Männer nicht ins Homeoffice wechseln

Frauen sind im Beruf benachteiligt: Sie verdienen weniger und besetzen seltener Führungspositionen. Nach eigener Aussage dürfen sie zudem öfter als Männer nicht von zu Hause arbeiten. Warum? » mehr

Drei Wochen ist Franziska Pfreundner als Leiterin des Kulmbacher Jugendzentrums im Amt. Die 25-Jährige sieht den Neubeginn als Chance. Foto: Stefan Linß

05.12.2019

Region

Neuer Schwung für die "Alte Spinnerei"

Franziska Pfreundner hat im Jugendzentrum am Kulmbacher Bahnhof viel vor. Die Leiterin will den jungen Leuten helfen, ihre Freizeit möglichst unbeschwert zu gestalten. » mehr

Homeoffice

05.12.2019

Deutschland & Welt

Frauen dürfen öfter als Männer nicht ins Homeoffice wechseln

Frauen sind im Beruf benachteiligt: Sie verdienen weniger und besetzen seltener Führungspositionen. Nach eigener Aussage dürfen sie zudem öfter als Männer nicht von zu Hause arbeiten. Warum? » mehr

Dominique de Marné

04.12.2019

Gesundheit

Mit Borderline im Berufsleben stehen

Die Borderline-Störung ist gekennzeichnet von Instabilität - sie kann sich auf das Selbstbild, auf Beziehungen und Gemütslagen beziehen. Es gibt Menschen, die damit erfolgreich im Berufsleben stehen. » mehr

Tamara Luding

02.12.2019

Region

"Wertschätzung tut uns gut"

Rückenwind für die Schutzhöhle: Die Förderung einer neuen Fachberatung wirkt sich positiv auf die Arbeit des Vereines aus, sagt Vorsitzende Tamara Luding. » mehr

Die Jubilare der Scherdel-Gruppe mit den Gesellschafterinnen Heidelore Scherdel und Martina von Waldenfels, den Geschäftsführern Marcus Bach, Christian Schiener und Maximilian Freiherr von Waldenfels sowie Personalchefin Dagmar Zauner und Betriebsratsvorsitzendem Florian Gelius.	Foto: Waldemar Wotschel

02.12.2019

Region

Viele Jahrzehnte Treue zu Scherdel

Die Unternehmensgruppe ehrt ihre Mitarbeiter. Trotz weniger Aufträge will der Federnhersteller mit Mut, Ideen und Bauchgefühl die Zukunft meistern. » mehr

"Die SPD hat geliefert", sagte Konrad (hinten, links) Scharnagl zur Nominierung der Stadtratskandidaten und des Bürgermeister-Kandidaten Stefan Frank (Mitte, neben ihm seine Frau Claudia). Mit auf dem Bild sind auch SPD-Ortsvereinsvorsitzende Christine Lauterbach (rechts) und Landratskandidat Holger Grießhammer (hinten, zweiter von links). Ganz vorne steht "Parteihund" Lilly.

01.12.2019

Fichtelgebirge

Mehrere Überraschungen auf der Liste

Die Wunsiedler SPD nominiert Stefan Frank zum Bürgermeisterkandidaten. Zudem hofft die Partei auf eine starke Fraktion im künftigen Stadtrat. » mehr

Tim Raue

01.12.2019

Deutschland & Welt

Tim Raue sucht seit Jahren Köche und Kellner

Seit Jahren schon ist Tim Raue auf der Suche nach Personal. Das sei derzeit die größte Herausforderung in seinem Beruf, so der Berliner Gastronom. » mehr

Umzug für den Job

27.11.2019

dpa

Für die Arbeit umziehen kommt für viele nicht in Frage

Für einen neuen Job den Wohnort zu wechseln, ist oft kein leichter Schritt. Denn meist müssen Arbeitnehmer dafür auch ihr soziales Umfeld aufgeben. Wie viele dennoch dazu bereit wären, zeigt eine Umfr... » mehr

Umzug

27.11.2019

Deutschland & Welt

Für die Arbeit umziehen kommt für viele nicht in Frage

Die meisten Erwerbstätigen in Deutschland würden einer Umfrage zufolge für den Beruf nicht umziehen. » mehr

Schulschwänzer

26.11.2019

Region

Probleme mit schwänzenden Berufsschülern

Am Berufsschulzentrum in Hof haben die Verantwortlichen immer mehr mit Schulverweigerern zu kämpfen. » mehr

Nahm nach über dreißig Jahren an der Spitze der VHS Selb/Fichtelgebirge Abschied: Dieter Batrla (links), hier mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: pr.

26.11.2019

Region

Vater der VHS-Erfolgsgeschichte geht

Dieter Batrla verabschiedet sich in den Ruhestand. Dreißig Jahre hat er erst die Volkshochschule Selb, dann die Volkshochschule Fichtelgebirge aufgebaut und eindrucksvoll geführt. » mehr

Sebastian Vettel

26.11.2019

Überregional

Vettel: Auszeiten von der Formel 1 immer wichtiger

Wofür wird es höchste Zeit für Sebastian Vettel? Fühlt er sich mit 32 Jahren als Auslaufmodell? Hat er schon über ein vorzeitiges Karriereende nachgedacht. In einem Interview der Deutschen Presse-Agen... » mehr

Zwölf der 16 Kandidaten der Konradsreuther SPD-Liste zeigten sich zusammen mit Bürgermeister Matthias Döhla einig, dass sie "Konradsreuth voranbringen möchten". Foto: Schmidt

25.11.2019

Region

Matthias Döhla tritt wieder an

Die SPD Konradsreuth nominiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. Lukas Palla ist mit 18 Jahren der jüngste. » mehr

^