Lade Login-Box.

BERUFLICHE QUALIFIKATIONEN

Hilfe zur Selbsthilfe sei nötig, damit Integration gelingt, sagt Dr. Ilona Relikowsi. Migranten sollten deshalb möglichst bald Sprachkurse bekommen, erklärt die neue VHS-Leiterin Fichtelgebirge in ihrem Büro in Selb. Foto: Bri Gsch

12.08.2019

Fichtelgebirge

Bildungsexpertin kämpft für Schwache

Dr. Ilona Relikowski fordert mehr Chancengleichheit. Die Defizit-Ursachen hat sie als Wissenschaftlerin erforscht - als Leiterin der VHS Fichtelgebirge will sie Benachteiligte fördern. » mehr

Nach 19 Jahren an der Uni zurück in die Heimat: Vorgänger Dieter Batrla (Mitte) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch bereiten Ilona Relikowsky auf ihre neuen Aufgaben an der VHS Fichtelgebirge in Selb vor. Foto: Florian Miedl

19.07.2019

Selb

Künftige VHS-Leiterin arbeitet sich in Selb ein

Dr. Ilona Relikowski übernimmt im Jahr 2020 den Chefposten an der Volkshochschule Fichtelgebirge. Bis Dezember blickt sie Vorgänger Dieter Batrla über die Schultern. » mehr

Ehrengast Roland Schöffel gratulierte den Prüfern aus dem Raum Wunsiedel, Karina Tröger, Sebastian Cetiner, Dr. Jörg Hapke und Jürgen Ziermann. Glückwünsche gab es auch von Gabriele Hohenner, IHK-Hauptgeschäftsführerin, und Bernd Rehorz, Leiter der Beruflichen Bildung (von links). Foto: Ochsenfoto

14.07.2019

Fichtelgebirge

IHK zeichnet Prüfer aus dem Landkreis aus

Seit zehn Jahren betreuen Frauen und Männer aus der Region Auszubildende. Für die ehrenamtliche Arbeit erhalten sie im Porzellanikon Urkunden. » mehr

Weiterbildungen

27.05.2019

Karriere

So gelingt der berufliche Aufstieg mit Weiterbildungen

Mit der Ausbildung ist die berufliche Qualifikation heutzutage oft längst nicht abgeschlossen. Wer Weiterbildungen besucht, erhöht seine Chancen auf leitende Positionen - und mehr Geld. » mehr

Brexit

02.04.2019

Hintergründe

Brexit-Abkommen: Was bei einem Scheitern auf dem Spiel steht

Backstop, Backstop, Backstop - über der umstrittenen Brexit-Klausel für Irland ist der Rest des Austrittsvertrags fast in Vergessenheit geraten. Dabei hat er es in sich. » mehr

Pro und contra

12.03.2019

Hintergründe

Was nach dem Nein in London auf dem Spiel steht

«Der Vertrag ist tot», sagten britische Abgeordnete nach dem überwältigenden Votum des Unterhauses gegen das Brexit-Abkommen. Aber wie soll ein geordneter Brexit ohne Vertrag gelingen? » mehr

Brexit

14.03.2019

Hintergründe

Brexit-Abkommen: Was bei einem Scheitern auf dem Spiel steht

Backstop, Backstop, Backstop - über der umstrittenen Brexit-Klausel für Irland ist der Rest des Austrittsvertrags fast in Vergessenheit geraten. Dabei hat er es in sich. » mehr

Unterricht

16.01.2019

Brennpunkte

OECD-Umfrage: Sprache und Werte für Integration entscheidend

Die gute Konjunktur hat dazu geführt, dass heute mehr Zuwanderer in Lohn und Brot sind. Aus Sicht der meisten Deutschen ist Arbeit für die Integration aber nicht der alles entscheidende Faktor. » mehr

Flaggen

26.11.2018

Hintergründe

Das Brexit-Paket: Ein Vertrag, der jeden betrifft

Das Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien soll die Folgen des britischen EU-Austritts abmildern - wenn es denn zustande kommt. Scheitert es am Widerstand in London, bekäme dies wohl jeder... » mehr

Der Laitscher Hof bei Harsdorf beteiligt sich am Sonntag am Aktionstag "Agrotourismus". Die Akteure sind (von links) Heinrich Müller von der Laitscher Holzstube, Martina Ranninger, Gerlinde Wirth, Kathrin Wirth und Oliver Dörfler von der Laitscher Holzstube. Foto: Werner Reißaus

05.10.2018

Kulmbach

Im Spiel die Natur entdecken

Der Laitscher Hof bei Harsdorf beteiligt sich am morgigen Sonntag am Aktionstag "Agrotourismus". Der Hof bietet Erlebnisse für die ganze Familie. » mehr

Auch Förderlehrerin Ilonka Möller geht in den Ruhestand.

27.07.2018

Kulmbach

Beliebte Pädagogen sagen Ade

Rektor Karl Schmidt und Förderlehrerin Ilonka Möller gehen in den Ruhestand. Der Abschied ist sehr herzlich. » mehr

Auch aus dem Bezirk Marktredwitz/Selb sind Prüfer geehrt worden. Auf dem Foto (von links): Schulleiter Dr. Bernhard Nitsche, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan, Markus Nürnberger, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Stefan Wölfel und stellvertretender Landrat Roland Schöffel. Foto: Werner Reißaus

20.06.2018

Fichtelgebirge

Abfragen als große Leidenschaft

Die IHK ehrt Experten aus der Region, die seit zehn Jahren andere prüfen. Dies ist eine komplizierte Aufgabe. » mehr

Auch aus dem Bezirk Kulmbach standen einige Prüfer der IHK zur Ehrung an. Im Bild (von links) Stadt- und Kreisrat Dr. Michael Pfitzner, Hannes Walter, Peter Lubig von der Berufsschule Kulmbach, Herbert Aepfelbach, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Ursl Reinert-Münch, Edwin Dörnhöfer, Doreen Kestel, Wolfgang Baron, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann. Foto: Werner Reißaus

15.06.2018

Kulmbach

Garanten der Aus- und Weiterbildung

Die Industrie- und Handelskammer zeichnet zahlreiche ehrenamtliche Prüfer aus. Auch die Anforderungen an sie werden immer mehr. » mehr

Fabian Reiter

10.07.2017

Neues aus den Hochschulen

Der schwere Stand der Orchideenfächer

Sie heißen Arabistik, Koptologie oder Umformtechnik: 119 kleine und kleinste Fächer gibt es derzeit an deutschen Hochschulen. Brotlose Kunst sagen die einen, wertvolles Spezialwissen die anderen. Doch... » mehr

Frau im Büro

23.06.2017

Karriere

Frauen tragen immer mehr zum Haushaltseinkommen bei

Früher brachte hauptsächlich der Mann das Geld nach Hause. Mittlerweile hat sich dieses Verhältnis deutlich verändert. Das liegt unter anderen an der besseren beruflichen Qualifikation der Frauen. » mehr

"Alle meine Talente zählen!" - so überschreibt Adrian Vogler sein Projekt, das er bei einem weltweit ausgeschriebenen Wettbewerb eingereicht hat. Im dem Bild veranschaulicht er, worum es geht: Finde deine Talente heraus und erstelle dein persönliches Profil, mit dem du Deine beruflichen Ziele verfolgen kannst.

21.02.2017

Hof

"Wir nutzen unser Potenzial zu wenig"

Er will doch nur die Welt retten: Der Hofer Adrian Vogler hat ein System entwickelt, mit dem Arbeitnehmer bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben sollen. » mehr

fpha_ms_humm3_4sp

01.09.2016

Münchberg

"Wir schaffen das? Das sehe ich skeptisch"

Seit einem Jahr betreut der Rentner Gerhard Humm Flüchtlinge in der Stadt Helmbrechts. Sein Fazit fällt zwiespältig aus. Vor allem in zwei Bereichen sieht er Nachholbedarf. » mehr

Interview: mit Sebastian Peine, Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof

30.04.2016

Wirtschaft

"Flüchtlinge können nur einen kleinen Beitrag leisten"

Geflüchtete sollen den Mangel an Fachkräften kompensieren. Sebastian Peine, Chef der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof, ist skeptisch. » mehr

So sieht eine moderne Einzelzelle aus.

27.11.2015

Fichtelgebirge

Häftlinge wollen Einzelzimmer

Der Alltag in einem Gefängnis ist minutiös geregelt. In Marktredwitz werden überwiegend Täter aus der Region einsitzen. » mehr

Zu Besuch in der AWO-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Die parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Anette Kramme (rechts). Neben Vertretern der AWO und Landrat Klaus Peter Söllner sowie Jugendamtsleiter Klaus Schröder nahm auch Landtagsvizepräsidentin und AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures (Dritte von rechts) und Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion an dem Gespräch teil. Foto: Werner Reißaus

19.09.2015

Kulmbach

Für Sprachkurse fehlen die Lehrer

Die AWO bietet jugendlichen Flüchtlingen ein neues Heim. Dass dabei an viel gedacht werden muss, erfuhr Staatssekretärin Anette Kramme bei einem Besuch. » mehr

Auf den Triathlon am Untreusee freuen sich die Auszubildenden von Gealan wieder   besonders, schließlich organisieren sie die Fankurve am schwierigsten Teilstück des Rundkurses.	Foto: Schädlich

24.07.2014

Hof

Gute Stimmung gegen müde Beine

Auf laute Anfeuerungsrufe setzen die Gealan-Azubis beim Untreusee-Triathlon am kommenden Sonntag. Sie organisieren die Fankurve am härtesten Teilstück des Rundkurses. » mehr

Mit der Verleihung der Himmelkroner Gemeindemedaille wurde das ehrenamtliche Wirken dieser Männer gewürdigt. Unser Bild zeigt von links MdL Ludwig von Lerchenfeld, Hans Spiller, stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, Erich Popp, Bürgermeister Gerhard Schneider, Hans Matussek, Landrat Klaus Peter Söllner, Karl-Heinz Völkl und MdL Martin Schöffel.

03.02.2014

Kulmbach

Vorbilder für ehrenamtliches Engagement

Die Gemeinde Himmelkron zeichnet Erich Popp, Hans Matussek, Hans Spiller und Karl-Heinz Völkel mit der Gemeindemedaille aus. Bürgermeister Schneider sagt: "Sie haben wertvolle Beiträge für das Gemeinw... » mehr

Thomas Fein

19.11.2013

Münchberg

CSU setzt weiter auf Thomas Fein

Am kommenden Freitag, 22. November, um 19.30 Uhr, ist es so weit: Der CSU Ortsverband Münchberg nominiert in der Erlebnisgastronomie "Bellini" öffentlich seine Kandidaten für die Stadtratswahl am 16. ... » mehr

Innenminister Joachim Herrmann überreichte Uta Siegle Medaille und Urkunde.	Foto: Iannicelli

13.07.2013

Marktredwitz

Uta Siegle erhält Verdienstmedaille

Hohe Auszeichnung für Uta Siegle aus Marktredwitz: Die 68-Jährige hat am gestrigen Freitagnachmittag in Nürnberg die Kommunale Verdienstmedaille in Silber erhalten. Der bayerische Innenminister Joachi... » mehr

Wie auf unserem Symbolbild engagieren sich auch die Mitglieder des Hofer Integrationsnetzwerkes dafür, Menschen mit Migrationshintergrund besser in die Gesellschaft zu integrieren.

05.06.2013

Hof

Austausch über Integration

Zum 17. Mal haben sich die Mitstreiter des Hofer Integrationsnetzwerks getroffen. Die im Heimatland erworbenen beruflichen Qualifikationen und deren Anerkennung sind Themen des Treffens. » mehr

Stefan Dittmar

27.03.2013

Hof

Stefan Dittmar will Bürgermeister werden

Er tritt als Kandidat für die SPD in Leupoldsgrün an. Der Ortsverein begrüßt seine Kandidatur. Er will die Politik von Werner Pfeifer fortführen. » mehr

Aylin Sarigül, Daniel Goller, Leonie Reinhardt, Willy Heinzel und Alperen Sarikaya (von links) erhalten nach den Lesestrapazen ein "Certificate" und einen Buchpreis. Daniel und Leonie bekommen zusätzlich das Wörterbuch "All the words you need". Werner Löffler, Stefan Stadelmann und Michael Meisenzahl (von links) freuen sich mit ihnen.	Foto: Schmidt

25.02.2013

Hof

Leonie Reinhardt und Daniel Goller siegen

Fünf Achtklässer treten zum Englisch-Lesewettbewerb in der Christian- Wolfrum-Mittelschule gegeneinander an. Die zwei Besten vertreten Oberfranken beim Regionalentscheid in Bayreuth. » mehr

Ausbildungsleiter Michael Wagner weist Mirco Bechtold, Lars Freismuth und Christina Kertel (von links) an einer Fräsmaschine ein. Die drei Auszubildenden nutzen die Möglichkeit, sich durch Auslandserfahrung weiterzubilden. 	Foto: Peter Tischer

20.02.2013

Wirtschaft

Mithilfe von da Vinci Karriere machen

Das europäische Projekt mit dem klingenden Namen "da Vinci" ist eine Erfolgsgeschichte. Es ermöglicht Auszubildenden eine Hospitanz in ausländischen Unternehmen. » mehr

07.06.2012

Wunsiedel

Das Bildungsniveau steigt

Wunsiedel - Die berufliche Qualifikation der Beschäftigten steigt bayernweit an. Immer mehr Arbeitnehmer verfügen über einen akademischen Abschluss. » mehr

Stefan Quehl mag den Parkplatz am Schützengraben. Weil dort "schnelle Autos" stehen und weil er ihn an den Textilunternehmer Walther Münch-Ferber erinnert - für Quehl eine Symbolfigur der Blütezeit Hofs.	Foto: Hofmann

03.03.2012

Hof

Motivator mit Selbstbewusstsein

Stefan Quehl geht für die FDP in die Wahl des Oberbürgermeisters. Der Kaufmann und Betriebswirt will, dass Hof etwas Pfiffiges aus sich macht. » mehr

Bei der Grundsteinlegung für die neue Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales (von links): Staatssekretärin Katja Hessel, Architekt Peter Kuchenreuther, Werner Lindig von der bfz-Geschäftsleitung, Ingenieur Andreas Weiß, bfz-Leiterin Ute Barthmann, Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. 	Foto: Bäumler

18.10.2011

Marktredwitz

Auf dem Weg zur Hochschule

Die Verantwortlichen des bfz setzen den Grundstein für die neue Akademie. Zahlreiche Politiker loben das Bildungsunternehmen für sein Engagement. » mehr

Professor Thomas 		Leo Reichel  Meuche		Fotos: Will

10.05.2011

Wirtschaft

Studium parallel zum Beruf

Hof - Die Hochschule Hof bietet künftig in Zusammenarbeit mit der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Nürnberg (VWA) einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an. » mehr

fpmt_Julia_Wegmann_190111

19.01.2011

Marktredwitz

Hochdotierter Preis geht an Julia Wegmann

München/Pullenreuth - Hohe Auszeichnung für Julia Wegmann aus Pullenreuth: Sie hat den Internationalen DLG-Preis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft erhalten. Der Preis geht alljährlich an beso... » mehr

21.10.2009

Hof

Absolventen gehören zur Handwerkerfamilie

Hof - Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn einmal im Jahr das Berufsbildungswerk Hof (BBW) am Südring zu seiner Abschlussfeier einlädt. Denn dann ist für die jungen Damen und Herren, die dort zw... » mehr

fpha_sw-jutta_030909

03.09.2009

Hof

"Auch jenseits der 50 Neues wagen"

Frau Otto, was ist das Besondere an der Kompetenz- und Modenschau, die jeweils am 25. und 26. September im Stoffwerk Helmbrechts über die Bühne geht? Mit dieser Schau wollen wir von 50plus einmal ein... » mehr

fpnd_lehmann 2sp

26.02.2008

Wirtschaft

„Bildung ist Investition in Zukunft“

Hunderte junge Menschen aus der gesamten Region haben sich am Samstag beim Hofer Hochschultag über das Studienangebot der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hof informiert. Auch zehn weitere ... » mehr

08.12.2007

Rehau

Manager, Moderator, Politiker und Visionär

Regnitzlosau – Unabhängig, sachbezogen und bürgernah möchte Hans-Jürgen Kropf die Gemeinde Regnitzlosau als funktionsfähiges Kleinzentrum weiterentwickeln. » mehr

fpmt_

24.07.2007

Marktredwitz

Mit Feuereifer und Leidensfähigkeit

Mit Tatendrang und einer groß angelegten Bürgerbefragung geht CSU-Kandidat Dr. Armin Leppert gegen die von der SPD unterstützte Amtsinhaberin Dr. Birgit Seelbinder ins Rennen um den Oberbürgermeister-... » mehr

fpst_Wirtschaftsjunioren_Bi

10.05.2007

Marktredwitz

Lernen, lernen, lernen – ein Leben lang

Im Walter-Gropius-Gymnasium Selb fand der erste Qualifizierungs- und Weiterbildungstag statt. Organisatoren waren die Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge. Insgesamt präsentierten 15 Bildungsträger, Ins... » mehr

fpst_Wirtschaftsjunioren_Bi

08.05.2007

Selb

Lernen, lernen, lernen – ein Leben lang

Am Samstag fand im Walter-Gropius-Gymnasium der erste Qualifizierungs- und Weiterbildungstag statt. Die Organisatoren waren die Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge. Insgesamt präsentierten 15 Bildungst... » mehr

fpst_Wirtschaftsjunioren_Bi

08.05.2007

Selb

Lernen, lernen, lernen – ein Leben lang

Am Samstag fand im Walter-Gropius-Gymnasium der erste Qualifizierungs- und Weiterbildungstag statt. Die Organisatoren waren die Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge. Insgesamt präsentierten 15 Bildungst... » mehr

^