Lade Login-Box.

BERUFSBILDER

Philipp Kauth und Meister Christian Rieder

14.10.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Bagger, Radlager, Traktoren und Mähdrescher: Wen große Land- und Baumaschinen faszinieren, der kann sich beruflich damit auseinandersetzen. Und zwar als spezialisierter Mechatroniker. » mehr

Digitalisierung

23.09.2019

Computer

Digitalisierung verändert nahezu jeden Job

Die digitale Transformation krempelt die Arbeitswelt um - kaum ein Job wird unberührt bleiben. Zugleich beklagt die IT-Branche einen massiven Fachkräftemangel. Auf der Konferenz Futurework in Berlin w... » mehr

04.10.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Weintechnologe/in?

Wein macht der Winzer, so denken viele. Bei der Herstellung von Wein sind aber vor allem Weintechnologen am Werk. Sie haben das Werkzeug, selbst aus fehlerhaften Früchten beste Qualität zu zaubern. » mehr

Michaela Hartmann kennt jede einzelne ihrer Kühe genau. Unser Bild zeigt sie mit ihrer Lieblingskuh Eleonora, mit elf Jahren das älteste Tier im Stall.

18.08.2019

Kulmbach

Die Herdenmanagerin

Der Beruf des Landwirts ist längst keine Männerdomäne mehr. Als sich die heute 30 Jahre alte Michaela Hartmann aus Gössenreuth für den Beruf entschied, war das anders. » mehr

10.10.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Maler/in?

Maler und Lackierer streichen nicht nur Wände an. Zum Teil sind sie echte Künstler. Wer sich für den Beruf interessiert, sollte Kreativität und Sorgfalt mitbringen. Und: Keine Höhenangst haben. » mehr

Ausbildung

26.07.2019

Karriere

Keine Angst vor der Digitalisierung

Selbstfahrende Lastwagen oder Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Was heute noch Menschen erledigen, könnten zukünftig Maschinen übernehmen, denn die Digitalisierung verändert auch viele Ausbildungsberufe... » mehr

Kaputte Schilder

15.07.2019

dpa

Wie werde ich Straßenwärter/in?

Straßenwärter haben einen Job mit viel Verantwortung. Sie kümmern sich darum, dass Straßen in einem sicheren Zustand sind. Ihr Einsatzort kann gefährlich sein. Deshalb kommt es im Job besonders auf Au... » mehr

Melanie Graf, Jörg Bauriedel, Roland Graf, Dominik Voigt, Kai Hammerschmidt, Maximilian Martini, Rudi Kirschneck, Volker Seitz, Landratskandidat Holger Grießhammer, Walter Wejmelka, Werner Kraus, Ayse Tansev, Andreas Durchholz, Gisela Frenzel, Lukas Thüring, Regina Pleiner, Tim Krippner, Susanne Groß, Katrin Henkel, Rainer Pohl und Inge Aures, Mitglied des Landtags, (von links) haben sich zu einer ersten Klausur zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 getroffen. Foto: pr.

09.07.2019

Region

SPD fordert stärkere Polizeipräsenz

Die Selber bereiten sich auf den Stadtrats-Wahlkampf vor und haben große Pläne. Inge Aures sichert dem Ortsverein Unterstützung aus München zu. » mehr

Details zum Eindeckend

01.07.2019

dpa

Wie werde ich Fachkraft im Gastgewerbe?

Küche, Ausschank, Zimmerreinigung: Fachkräfte im Gastgewerbe sind Multitalente in Hotellerie und Gastronomie. Nachwuchs ist gesucht. Die Arbeitsbedingungen in der Branche sind aber nicht immer einfach... » mehr

Computergestützt

28.06.2019

dpa

Wie werde ich Holzmechaniker?

Sie sägen, schleifen und brauchen viel technisches Verständnis: Holzmechaniker kümmern sich vor allem um die industrielle Verarbeitung von Holz. Auf Maschinenlärm und Schmutz müssen sich Auszubildende... » mehr

04.06.2019

FP/NP

Höchste Zeit

Franziska Giffey, Hubertus Heil und Jens Spahn haben erste Ergebnisse ihrer "Konzertierten Aktion Pflege" (KAP) vorgelegt. Und das kann sich sehen lassen. » mehr

Einer der Höhepunkte der Messe ist der Bagger-Simulator am Stand der Firma AS-Bau Hof. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Baggerführer Steven, Jan Dürrschmidt, Auszubildender der Firma AS-Bau, den Obermeister der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel, Christian Herpich, und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Köhler

04.06.2019

Region

Kompass für die Berufswahl

Die 8. Vocatium-Messe in der Freiheitshalle bringt Schüler mit Unternehmen und Hochschulen zusammen. Das Interesse an den Angeboten ist gewaltig. » mehr

Vor dem Haus

27.05.2019

dpa

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Ob im Kernkraftwerk oder an der Raststätte - Gebäudereiniger kommen viel herum. Sie sind den ganzen Tag aktiv, weshalb der Beruf nichts für Unsportliche ist. » mehr

Lokführer dirigieren Tonnen von Gütern

20.05.2019

dpa

Wie werde ich Lokführer/in?

Sie bewegen rund 1300 PS starke Lokomotiven. Zum Beruf gehört aber weit mehr, als nur Schalthebel zu drücken. Wer Lokführer werden will, muss erstmal die Richtlinien pauken. » mehr

Schüler der Mittelschule Poppenreuth, die am Projekt "Gestalt-Bar" teilnehmen, zeigen den Gästen von ihnen programmierte Produkte. Foto: wb

07.05.2019

Region

Tüftler in der digitalen Werkstatt

Poppenreuther Mittel-schüler bekommen praxisnahe Einblicke ins Programmieren. Dieses Interesse an der Technik unterstützen auch die heimischen Firmen. » mehr

E-Commerce ist das große Thema bei der Kulmbacher Firma Dynamic Commerce, die sich am Girls‘ Day beteiligt und gleich fünf Mädchen in ihre futuristisch anmutende Arbeitswelt schnuppern ließ. Von links: Gleichstellungsbeauftragte Heike Söllner, Malte Bröcker, Tino Lerner, Landrat Klaus Peter Söllner, Viktoria Kleindienst, Geschäftsführer Tobias Langmeyer, Emilia Lammel, Emely Kühn, Lilijana Lorenz, Julia Müller, Julia Amschler und Kristina Barth. Foto: Melitta Burger

28.03.2019

Region

Schüler erkunden spannende Arbeitsplätze

290 Jungs und Mädchen haben sich am Girls' und Boys' Day beteiligt. So viele Firmen wie nie zuvor haben diesmal Schnupperplätze in den verschiedensten Bereichen angeboten. » mehr

Handy-Software bei der Obst-Erkennung

25.03.2019

Karriere

Berufe rund um Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz erobert die Arbeitswelt. Spezialisten sind gefragt und haben beste Verdienstmöglichkeiten. Doch welche Berufsbilder gibt es in dem Bereich überhaupt? » mehr

Viele Möglichkeiten der Spezialisierung

11.03.2019

dpa

Wie werde ich Steuerfachangestellte/r?

Zahlenverliebte Einzelkämpfer? Das war vielleicht mal. Steuerfachangestellte tauchen in ihrer Ausbildung tief ins Steuerrecht und Rechnungswesen ein. Im Zeitalter von intelligenter Software werden abe... » mehr

Sich einfühlen und durchsetzen können

04.02.2019

Karriere

Die schwierige Arbeit im Gefängnis

Die Arbeit im Gefängnis findet hinter verschlossenen Türen statt. Mit Bildern, die Außenstehende aus dem Fernsehen kennen, hat sie nur wenig zu tun. Eine Psychologin, eine Anstaltsleiterin und ein Jus... » mehr

Vor gut einem Jahr ist in Röthenbach ein zusätzlicher Rettungsstellplatz eingerichtet worden. Ungefähr alle drei bis vier Stunden macht sich die Besatzung auf den Weg. Symbolbild: Stefan Sauer

21.11.2018

Fichtelgebirge

Viel schneller beim Patienten

Seit gut einem Jahr fahren Teams des Roten Kreuzes auch Einsätze vom Arzberger Stadtteil Röthenbach aus. Die Zahlen zeigen: Der Rettungsstellplatz ist nötig. » mehr

Skizzen und Entwürfe

12.11.2018

dpa

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

In mühevoller Handarbeit verzieren sie Tafelservices, Vasen und Teller - nach Vorlagen oder mit selbst entworfenen Dekors. Manufakturporzellanmaler benötigen neben künstlerischem Talent und einer ruhi... » mehr

Maxim Markow

29.10.2018

Karriere

In der Gaming-Branche einen Beruf finden

Pro Gamer nehmen als professionelle Spieler an Turnieren teil und verdienen damit Geld. Das ist aber nicht das einzige Berufsbild in der Computerspiel-Branche. Auch Designer, Programmierer oder Produc... » mehr

IT-Auszubildung

30.07.2018

Karriere

Neue Wege zur digitalen Ausbildung

Auch die Berufsausbildung bleibt vom digitalen Wandel nicht unberührt. In diesem Jahr kann man sich erstmals zum Online-Händler ausbilden lassen. Experten wünschen sich mehr Mut zur Veränderung. » mehr

Bundestagsabgeordnete Emmy Zeulner trug sich in Bad Alexandersbad in das Goldene Buch ein	Foto: pr.

19.07.2018

Fichtelgebirge

Osteopathen wollen anerkannt werden

Emmi Zeulner besucht Bad Alexandersbad. BVO-Verbands-Chef Georg Schöner fordert ein eigenständiges Berufsbild. » mehr

Mehr als nur eine Schreibkraft

12.07.2018

dpa

Wie werde ich Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r?

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte haben oft eine große Verantwortung: In Verträgen für den Hauskauf muss jede Formulierung stimmen. Und Gerichtstermine und Fristen müssen sie im Blick haben. Für... » mehr

Tankstelle

12.07.2018

Karriere

Tankwart-Jobs im Wandel

Die Ferien-Reisewelle macht sich nach und nach auf Deutschlands Straßen breit und an Tankstellen ist wieder viel los. Falls ein Fremder das eigene Auto betanken will - nicht wundern. Das ist sein Job. » mehr

Elke Kroher, Johannes Seuffert, Annika Tscheuschner und Hans Rausch (von links) zeigen, was sich aus Kunststoff alles machen lässt. Foto: Andreas Harbach

12.04.2018

FP/NP

Eine Branche mit vielen Möglichkeiten

Am Kunststoff hängen in der Region über 50 000 Jobs. Mitarbeiter der Arbeitsagentur informieren sich, um ihre Kunden noch besser zu beraten. » mehr

Der Gössenreuther Gerhard Reif hat sich sein zweites Standbein neben seinem landwirtschaftlichen Betrieb vor zehn Jahren geschaffen. Das Lohnunternehmen floriert. Jetzt investiert Reif in eine Geräte- und eine Getreidehalle für die Aufbereitung des Korns nach der Ernte. Der Bau läuft bereits.	Foto: Melitta Burger

04.04.2018

Region

Lohnarbeit ist hoch im Trend

Maschinen kosten ein Vermögen und werden nur wenig gebraucht. Deswegen setzen Bauern immer mehr auf Dienstleister. Viele Betriebe nutzen das jetzt als zweites Standbein. » mehr

Obwohl die Arbeit als Zimmermann abwechslungsreich ist, finden sich nicht genug Auszubildende für den Beruf. Fotos: LIV/Sascha Schneider, Stefan Schreibelmayer

08.02.2018

FP/NP

Zimmerer werben um Nachwuchs

Das Handwerk leidet unter einem Fachkräftemangel. Davon bleiben auch die Zimmerleute nicht verschont. Verbandsvertreter kritisieren die Schließung von Berufschulzweigen. » mehr

Prost Neujahr: Vor ihrem Besuch im Kulmbacher Rathaus haben Bezirksschornsteinfeger Benno Pieger (links), der zum Jahresende in den Ruhestand geht, und sein Nachfolger Bastian Bauer das Anstoßen schon mal geübt.	Foto: Gabriele Fölsche

29.12.2017

Region

Glücksbringer und Umweltexperte

Nach 50 Jahren als Schornsteinfeger hängt Benno Pieger nun den Zylinder an den Nagel. Seinen Beruf lebte er mit Herzblut und genoss bei seinen Kunden größtes Vertrauen. » mehr

Unterwegs in seinem Revier: Dem neuen Förster von Untersteinach, Jonas Duscher, gefällt es draußen in der Natur. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2017

Region

Gehört auf den Ruf der Natur

Jonas Duscher ist seit Kurzem der neue Staatsförster für das Revier Stadtsteinach. Er lebt mit seiner Frau in Kupferberg. » mehr

Diese Sparkassen-Jubilare zeichnete der Vorstand für 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit aus. Mit ihnen freuten sich (von links) Personalratsvorsitzender Michael Burger, Vorstandsmitglied Hans Blüml und Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann sowie (von rechts) Landrat Dr. Karl Döhler, Birgit Höllerl vom Personalmanagement und Vorstandsmitglied Michael Maurer. Foto: Uwe von Dorn

19.11.2017

Fichtelgebirge

Die Sparkasse baut auf ihre Jubilare

69 Mitarbeiter zeichnet die Sparkasse Hochfranken in Selb für 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit aus. Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann dankt ihnen für ihre Treue. » mehr

Sie könnten noch gut Kollegen brauchen: Simon Schmucker (rechts), Azubi zum Notfallsanitäter im dritten Lehrjahr, und Notfallsanitäter Ronny Meisel. Sie sind in der Rettungswache in Selb beschäftigt.	Foto: Florian Miedl

10.10.2017

Oberfranken

Retter unter Druck

Steigende Einsatzzahlen, zu wenig Personal und ein neues Berufsbild: Im Rettungsdienst wird die Besetzung der Schichten immer schwieriger. » mehr

27.07.2017

Region

Die Ausbildungsmesse ist unvermindert attraktiv

Bereits mehr als 90 Firmen und Fortbildungseinrichtungen haben ihre Teilnahme zugesagt. Wer noch dabei sein will, muss sich jetzt sputen. » mehr

Während sich vor einem Jahr noch etliche Besucher von Großveranstaltungen im Fichtelgebirge über Taschenkontrollen am Eingang beschwerten, zeigten die meisten Gäste heute Verständnis, sagt Tom Kießling, Einsatzleiter bei Star Security in Marktredwitz. Foto: Florian Miedl

04.07.2017

Fichtelgebirge

Besucher schätzen Sicherheit

Security-Firmen sind bei vielen Veranstaltungen im Fichtelgebirge im Einsatz. Die Mitarbeiter arbeiten heute mit Argumenten statt mit Fäusten. » mehr

Nach der Brotzeit geht's an die Arbeit: Der Minibagger war vor allem bei den kleinen und großen männlichen Besuchern beliebt. Foto: Konrad Rosner

27.06.2017

Region

Kassecker setzt auf Ausbildung

Beim Tag der offenen Tür zeigt sich das Unternehmen von seiner besten Seite. Geschäftsführer Bernd Fürbringer setzt für die Zukunft vor allem auf Teamgeist. » mehr

Gefällte Bäume

10.04.2017

Schule & Studium

Wie werde ich Förster/in?

Den ganzen Tag mit dem Hund durch die Natur streifen: So romantisch stellt sich mancher den Beruf des Försters vor. Das ist auch ein Teil des Jobs - doch die Experten machen noch viel mehr. » mehr

In der Ausbildungsstätte

03.04.2017

dpa

Wie werde ich Kanalbauer/in?

In der Kanalisation riecht es manchmal so stark, dass Kanalbauer Atemmasken brauchen. Haben sie also einen Job, den man nicht so gerne machen möchte? Wer sich dafür entscheidet, bekommt nicht nur eine... » mehr

Beim ersten Vorbereitungstreffen im Selber Rathaus (von links): Reiner Köppel von der Fach- und Berufsoberschule Hof, Armin Schmidt von der Agentur für Arbeit, Eva Schwarzmeier von Rapa, Tabea-Stephanie Amtmann, Leiterin des Walter-Gropius-Gymnasiums Selb, Sabrina Kästner, Vertreterin der Wirtschaftsregion Hochfranken, Rapa-Geschäftsführer Dr. Roman Pausch und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch freuen sich auf die gute Zusammenarbeit im Selber Firmennetzwerk. Foto: pr.

24.02.2017

Region

Hochschultag startet 2018 durch

Das Selber Firmennetzwerk und die Stadt wollen der Informationsveranstaltung ein völlig neues Gesicht geben: modern, attraktiv und anziehend für junge Menschen der Region. » mehr

Die Zahlen des Landesamts für Statistik sind nicht die neuesten, doch der Trend ist klar: Das Handwerk wächst.

05.01.2017

Region

Das hippe Handwerk

Ein Meister verdient so viel wie ein FH-Absolvent, die Betriebe florieren wie lange nicht; viele Berufsbilder sind richtig in. Blick auf ein zu Unrecht verkanntes Gewerbe. » mehr

An besonders gute Schüler überreichte Landrat Dr. Oliver Bär Buchpreise. Im Bild von links: Franziska Bielmeier, Christian Wolf, Anne Luchterhand, Patrick Claas, Julia Birkl und Sascha Maurus.

01.08.2016

Region

Branche der Innovationen

Die Textilfachschule in Münchberg entlässt ihre Absolventen. Hauptthema der Verabschiedung sind die Herausforderungen der Industrie 4.0. » mehr

Der märchenerzählende Masseur

22.04.2016

Region

Der märchenerzählende Masseur

Die Lebenslinien von Roman Söllner sind alles andere als gerade. Der Therapeut, Tänzer und Chansonier, der in Untersteinach aufgewachsen ist, hat viel zu erzählen. » mehr

Dank ist der schönste Lohn

31.03.2016

Region

Dank ist der schönste Lohn

"Notfallsanitäter" heißt ein ganz neuer Beruf, der künftig beim BRK die Rettungsassistenten ablösen wird. Die Ausbildung ist anspruchsvoller und dauert drei statt zwei Jahre. » mehr

Hörgeräteakustiker-Meister Günter Boßner hat wieder richtig Lust auf Arbeit und gerade erst einen neuen Laden in Tirschenreuth eingerichtet, in dem er Menschen mit Gehörproblemen wieder zu mehr Lebensqualität verhilft. Foto: zys

25.03.2016

Fichtelgebirge

Mit 70 ist Boßner wieder ganz Ohr

Der Hörgeräteakustiker-Meister aus Wunsiedel öffnet einen neuen Laden in Tirschenreuth. Den Ruhestand hat der Hobby-Segler schon in früheren Jahren genossen. » mehr

Mädchen beweisen besonders dann, wenn es um Fingerspitzengefühl geht, viel Geschick bei der Arbeit. Das zeigt hier Busra Gökcen unter Anleitung von Göbel-Azubi Stefan Schlegel. Lehrerin Nina Hegewald schaut interessiert zu. Foto: flo

21.01.2016

Region

Attraktive Berufe mit Kunststoff

Die Initiative My Plastics stellt den Schülern der Christian-Wolfrum-Mittelschule ihre Ausbildungs-berufe vor. Das Ziel ist, den Facharbeiternachwuchs in der Heimat zu halten. » mehr

Zahlreiche sozialpädagogische Einrichtungen aus Oberfranken, selbst auch München war eine Einrichtung anwesend, stellten die Vielfalt des Berufsbildes "Sozialpädagoge" vor. Im Bild die "Lebenshilfe Hof", die auf das Interesse der Studierenden stößt.

15.10.2015

Region

Berufsbörse in der Fachakademie

In Ahornberg stellen die unterschiedlichsten Träger ihre Einrichtungen und Berufschancen vor. Die Studierenden nehmen das Angebot gerne an. » mehr

Überall im Land streiken dieser Tage Erzieher und Kindergärtner. Zu Recht, findet Achim Schäfer von der Fachakademie für Sozialpädagogik Hof.

19.05.2015

Oberfranken

Gleichwertig dem Meister-Abschluss

Wenn es zukünftig noch gute Erzieher geben soll, muss über die Bezahlung gesprochen werden. Pfarrer Schäfer bildet Hunderte Studierende aus und sagt: "Der Streik ist berechtigt. » mehr

Harald Köppel vom Bauernverband, Daniela Kunz vom Amt für Landwirtschaft und Rainer Sendelbeck vom Maschinenring (von links) werden während der Ausbildungsmesse am 27. September in der Bayreuther Oberfrankenhalle für den Beruf des Landwirts werben. 	Foto: Fuchs

17.09.2014

FP/NP

Eine Aufgabe mit Perspektive

Es sei ein "Beruf für die Ewigkeit" heißt es selbstbewusst. BBV, Maschinenring und Amt für Landwirtschaft werben erstmals auf der Ausbildungsmesse in Bayreuth für das Berufsbild Landwirt. » mehr

13.08.2014

Region

Hebammen bangen um Zukunft

Ab 2016 wollen die Versicherungen sie nicht mehr haben, sagen die Betroffenen. Für ihre verantwortungsvolle Arbeit sei ein Lohn unter zehn Euro zu wenig. » mehr

Mühsames Einfädeln der 35-Millimeter-Streifen in einen alten Filmprojektor - was hundert Jahre lang Standard war, hat heute Seltenheitswert. Stefan Schmalfuß vom Hofer Central-Kino beherrscht es zwar noch, doch mit der Digitalisierung stirbt das Handwerk des Filmvorführers aus.	Foto: aho

25.07.2014

FP

Ende der Vorstellung

Nach einem Jahrhundert Kinogeschichte hat die Digitalisierung das Kino innerhalb weniger Jahre revolutioniert. Das Handwerk des Filmvorführers indes stirbt aus. » mehr

Trotz vieler Bürokratie steht für Apotheker Manuel Stieler (links) und seinen jungen Kollegen Marcus Pötzsch die Beratung ihrer Kunden in der Neuen Apotheke in Selb im Vordergrund.	Foto: Christopher Michael

24.06.2014

Region

Mehr als Pillen und Salben

Das Berufsbild des Apothekers hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Heute sehen sich die Pharmazeuten großer Bürokratie gegenüber. Dennoch interessieren sich viele Studenten weiterhin für das ... » mehr

Trotz vieler Bürokratie steht für Apothekerin Veronika Dick die Beratung ihrer Kunden im Vordergrund. "Wir haben viele Stammkunden, von denen wir genau wissen, welche Medikamente sich vertragen", sagt sie. 	Foto: Christopher Michael

20.06.2014

Region

Mehr als Pillen und Salben

Das Berufsbild des Apothekers hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Heute sehen sich die Pharmazeuten großer Bürokratie gegenüber. Dennoch interessieren sich viele junge Menschen für das anspr... » mehr

^