Lade Login-Box.

BERUFSSCHULEN

Eine besondere Ehrung erfuhren die neun besten Absolventen durch IHK-Vizepräsidentin Dr. Laura Krainz-Leupoldt und den stellvertretenden Landrat Roland Schöffel. Foto: Peter Pirner

20.10.2019

Fichtelgebirge

142 neue Fachkräfte für die Region

Absolventen feiern den Abschluss ihrer kaufmännischen und gewerblichen Berufsausbildung. Fast alle wollen in ihrer Heimat bleiben. » mehr

20.10.2019

Kulmbach

Erste Gespräche mit dem künftigen Chef

Rekord zur 30. Kulmbacher Ausbildungsmesse. 135 Aussteller präsentierten sich, um junge Nachwuchskräfte zu gewinnen. » mehr

Im Rahmen einer Matinee sprach Dr. Hennig Scherf (links) über das Alter im Leben und warum Jung und Alt zusammengehören. Weiter nach rechts Bürgermeister Gerhard Schneider, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und Dekan Thomas Guba.	Fotos: werner reißaus

15.10.2019

Kulmbach

Die neue Form von Lebensglück

Der frühere Bremer Bürgermeister Henning Scherf wohnt heute in einer Mehrgenerationen-WG. Darüber berichtet er bei einer Matinee in der Himmelkroner Stiftskirche. » mehr

Zum Ausbildungstag an der Berufsschule in Rehau, der im Rahmen der bayernweiten MINT-Woche stattgefunden hat, beschäftigten sich die Zehntklässler der Gutenberg-Mittelschule auch mit der Pneumatik. Technische Berufe sind zunehmend auch für junge Frauen interessant.	Foto: Meier

14.10.2019

Rehau

Kunststoff bietet Perspektiven

Rehauer Schüler informieren sich über technische Berufe. Auch bei den Mädchen stößt das Angebot auf Interesse. » mehr

Der 18-jährige Vishay-Auszubildende Julian Künzel aus Selb (rechts) hat in der Lehrwerkstatt ein Bauteil am Computer entworfen. Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Vishay-Vizepräsident Werner Gebhardt (Mitte) und Manfred König, Ausbildungsleiter Technik, begutachten den Prototypen. Foto: Rainer Maier

14.10.2019

Selb

Neue Generation innovativer Köpfe

64 Auszubildende hat Vishay in Selb derzeit. Die oberfränkische Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz hat sie in der Lehrwerkstatt besucht. » mehr

In der Ausbildung wird ab nächstem Jahr auf einen generalisierten Ansatz gesetzt - die Pflege soll dadurch verbessert werden.	Foto: Adobe Stock

09.10.2019

Hof

Mit Alleskönnern gegen die Personalsorgen

Von 2020 an gibt es keine klassische Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger mehr. Jeder soll alles können. » mehr

Die CSU-Mitglieder erhielten eine Führung durch die Planungsschritte für das Schatz. Sie sehen es als Gewinn für Marktredwitz.	Foto: pr.

07.10.2019

Marktredwitz

Die Zeichen im Schatz stehen auf Zukunft

Der CSU-Ortsverband Marktredwitz macht sich ein Bild von der Ausbildung im neuen Scherdel-Zentrum. Bald soll es dort weitere Räume geben. » mehr

Digitalisierung

07.10.2019

Karriere

Wenn der Job digitalisiert wird

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Frage: Was kann ich gewinnen, wenn ich mehr Arbeitsschritte vom Computer erledigen lasse? Für die Beschäftigten lautet die Frage eher: Was mache ich denn dann?... » mehr

01.10.2019

Deutschland & Welt

Frau in finnischer Schule getötet - Täter gefasst

Vermutlich mit einem Säbel hat ein Angreifer in einer finnischen Berufsschule eine Frau getötet. Zehn weitere Menschen wurden bei dem Vorfall in Kuopio nach Angaben der Polizei und der Universitätskli... » mehr

Mit ihrem Adoptivsohn Karim aus Afghanistan haben Dr. Gerhard Kleineidam und seine Frau Gisela aus Nagel im Fichtelgebirge viele Ausflüge unternommen. Sie führten sie auch nach Kulmbach. Dort war der Vater von Gerhard Kleineidam, Fritz Kleineidam,lange Jahre Pfarrer von St. Petri. Seine Frau Marianne war im Stadtrat. Foto: Privat

30.09.2019

Fichtelgebirge

Eine Familie kämpft um ihren Sohn

Gerhard und Gisela Kleineidam haben einen jungen Mann aus Afghanistan adoptiert. Jetzt ist die Familie verzweifelt: Ihr Sohn ist in Abschiebehaft. » mehr

30.09.2019

Region

Grünes Licht für allerlei Projekte

Der Bauausschuss schiebt einiges an. Es geht um das Grüne Zentrum, die Sanierung des Landratsamts und Straßenbau. » mehr

Melissa Gräf im Technikraum der Biogasanlage auf dem Hof in Wickenreuth.

29.09.2019

Region

Stets bedacht auf Natur und Umwelt

Schweißen, Traktor fahren oder mit der Motorsäge umgehen: Das ist für Melissa Gräf alles kein Problem. Die 22-jährige Wickenreutherin hat sich für den Beruf der Landwirtin entschieden. » mehr

OECD-Studie «Bildung auf einen Blick 2019»

10.09.2019

Deutschland & Welt

Lob und Kritik für Deutschlands Bildungssystem

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, marode Schulen und übervolle Hörsäle - über das deutsche Bildungssystem wird viel geschimpft. Im internationalen Vergleich steht es aber ganz gut da. » mehr

Bahnticket am Automaten kaufen

10.09.2019

dpa

Fahrt zur Berufsschule gilt als Dienstreise

Selbst Azubis zahlen manchmal Steuern - und können dann zum Beispiel Fahrtkosten geltend machen. Für die Fahrt zur Berufsschule gelten aber andere Regeln als für die Pendelei zum Betrieb. » mehr

09.09.2019

Region

Ein Trostpflaster für die Schulkinder

Caspar Walter Rauh verzaubert einen hässlichen Betonklotz auf dem Pausenhof der Oberen Schule. Dort zeugt ein lebendiger Kosmos mit Tieren der Savanne von seiner großen Fantasie. » mehr

Zusammensetzung prüfen

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Lacklaborant/in?

Sie forschen, entwickeln und prüfen: Lacklaboranten kümmern sich um die Beschichtung von Autos, Möbeln oder Waschmaschinen. Die Gehaltsaussichten in der Chemiebranche sind gut. » mehr

Mechatronik-Azubi

06.09.2019

Karriere

Wenn es bis zur Lehrstelle 174 Kilometer sind

Vielen Betrieben fehlen Auszubildende. Für Nachwuchs müssen Unternehmen kreativ werden. Auch damit die Azubis überhaupt logistisch zur Arbeitsstelle kommen können. » mehr

Das "Waldbaden" kann man jetzt auch an der VHS Hofer Land lernen. Die Stress-Management-Methode kommt aus Japan. Foto: Adobe Stock/ All king of people

02.09.2019

Region

"Ende September starten wir durch"

In wenigen Wochen startet die VHS Hofer Land ins Hebstsemester. Warum es für die Einrichtung ein besonderes sein wird, erklärt Abteilungsleiter Alexander Greßmann. » mehr

Seit gestern arbeitet Emilia Regler bei der Stadt Waldershof. Fotos: Marina Richtmann

02.09.2019

Fichtelgebirge

Mit großer Motivation ins Berufsleben

Den ersten Ausbildungstag haben die neuen Azubis bereits hinter sich. Hier verraten drei von ihnen, wie der Einstieg für sie war. » mehr

Manch ein Neuling im Betrieb hat bereits nach der Brotzeit treuherzig die Wursthaut in die Metzgerei zurückgebracht, da ihm seine Kollegen sagten, es gebe darauf Pfand. Foto: Victoria Bonn-Meuser/dpa

01.09.2019

Fichtelgebirge

Wenn es auf die Wursthaut Pfand gibt

Lehrlinge haben es auch im Fichtelgebirge nicht leicht. Fast jeder muss irgendwann mal den Spott seiner Kollegen über sich ergehen lassen. » mehr

Dr. Beate Haaser

Aktualisiert am 29.08.2019

Region

"Unsere Mitarbeiter werben für ihren Beruf"

Die Firma Südleder in Rehau gehört zu den Spitzenunternehmen in der Lederherstellung und setzt mit einem Team engagierter Mitarbeiter, permanenter Weiterbildung sowie gezielter Nachwuchsförderung auf ... » mehr

Digitalisierung in der Arbeitswelt

29.08.2019

dpa

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

Auszubildender

29.08.2019

Deutschland & Welt

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

Für die Steuererklärung

27.08.2019

Geld & Recht

So beteiligen Eltern den Fiskus am Schulgeld

Eltern können Ausgaben für Privatschulen steuerlich geltend machen und von der Steuer absetzen. Darunter zählen allerlei Kosten, wie zum Beispiel Beherbergung und Verpflegung. » mehr

Präsentationen

26.08.2019

dpa

Wie werde ich Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation?

Kaufleute für Marketingkommunikation dürfen mit Zahlen und Stress keine Probleme haben. Sie sind eine wichtige Schnittstelle zwischen Kreativität und Organisation. » mehr

Immer mehr Flüchtlinge in Ausbildung

15.08.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Betriebe bilden Flüchtlinge aus

Gemessen an der Gesamtzahl der Azubis sind es nur wenige. Doch Unternehmen in Deutschland bilden zunehmend Flüchtlinge aus. Es gibt aber nach wie vor Herausforderungen. » mehr

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Lebensmitteltechniker/in?

Wie kommt eigentlich die Gewürzgurke ins Glas? In vielen Schritten. Begleitet von der Fachkraft für Lebensmitteltechnik, die dafür Verantwortungsbewusstsein und Leidenschaft für Lebensmittel benötigt. » mehr

Handwerk sucht Azubis

01.08.2019

Deutschland & Welt

DIHK macht Azubi-Bewerbern Mut

Auch in diesem Jahr dürften viele Lehrstellen unbesetzt bleiben. Zugleich könnten zahlreiche Bewerber leer ausgehen. Doch auch nach dem Start des Ausbildungsjahrs gibt es für Bewerber noch Chancen. » mehr

Die Absolventen wurden am Freitagabend in der Steinmetzwerkstatt verabschiedet. Sie kommen aus ganz Franken, der Oberpfalz und aus Thüringen. Die Leiterin des Fortbildungszentrums, Carolin Pfeuffer (ganz rechts), war sichtlich stolz. Foto: mm

28.07.2019

Fichtelgebirge

Frisch gebackene Steinmetze sagen Adieu

31 Absolventen des Steinzentrums Wunsiedel meistern die Ausbildung mit Erfolg. Dreimal gibt es die Bestnote. » mehr

307 Schüler verabschiedete die Hans-Wilsdorf-Berufsschule. Unser Bild zeigt die Offiziellen mit den Schulbesten. Foto: Stephan Stöckel

26.07.2019

Region

Ein großer Preis für gute Leistungen

Dogan Apari glänzte an der Hans-Wilsdorf- Berufsschule in Kulmbach mit der Traumnote 1,0. Seit gestern glänzt es auch am Handgelenk des Kulmbachers. » mehr

Ausbildung

26.07.2019

Karriere

Keine Angst vor der Digitalisierung

Selbstfahrende Lastwagen oder Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Was heute noch Menschen erledigen, könnten zukünftig Maschinen übernehmen, denn die Digitalisierung verändert auch viele Ausbildungsberufe... » mehr

22.07.2019

FP/NP

Azubis werben international für duale Ausbildung

23 junge Menschen aus dem Raum Coburg waren im vergangenen Jahr mit dem Programm Eramus + im Ausland unterwegs. Dort haben sie wertvolle Erfahrungen gemacht. » mehr

Regierungsvizepräsident Thomas Engel überreichte Hans Ottmar Donnert (rechts) die Ruhestandsurkunde. Foto: Herbert Scharf

21.07.2019

Region

Lob für den Schulleiter mit Ecken und Kanten

Hans Ottmar Donnert geht in den Ruhestand. Wie ein Löwe habe er für seine FOS/BOS gekämpft. Das bescheinigen ihm seine Weggefährten. Nachfolger wird Michael Schmidt. » mehr

Sieger mit Sinn für Umweltschutz: die Münchberger Schüler, Lehrerin Gabriele Kreil und die Organisatoren und Ehrengäste bei der Überreichung der Auszeichnung "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern" im Friedrich-König-Gymnasium in Würzburg. Foto: Rudi Merkl

20.07.2019

Region

Es geht auch ohne Müll

Schüler der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth leisten Vorbildliches im Umweltschutz. Eine Jury sagt Danke und zeichnet die Schule aus. » mehr

Im Bild (von links): Konrad Steininger, Präsident Fachverband Schreinerhandwerk Bayern, Jürgen Bodenschlägel, Erwin Wölfel, Schreinerinnung Kulmbach, Stefan Thalhofer, Inhaber der Georg Thalhofer oHG. Foto: privat

18.07.2019

Region

Schreinerinnung gewinnt Innovationspreis

Beim Zukunftsforum Schreiner wurden Unternehmen für gute Ausbildung gewürdigt. Dabei erhielten die Kulmbacher den ersten Preis. » mehr

Luise Dörsch, die Tochter von Schreinermeister Gunter Dörsch aus Röslau, macht ihre Ausbildung im elterlichen Betrieb. Foto: pr.

18.07.2019

Fichtelgebirge

Angehende Schreiner bauen Gesellenstück

Die Auszubildenden haben ihre Abschlussprüfungen gerade hinter sich. Am Samstag präsentieren sie ihre Prüfungsstücke und erhalten die Gesellenbriefe. » mehr

Die besten Absolventen (von links, vorne): Eric Wacker (Rehau AG, Notendurchschnitt 1,1), Maik Engelhardt (Fränkische Rohrwerke, Königsberg, 1,0), Robert Pröbster (Bock 1 GmbH & Co.KG, Postbauer-Heng, 1,0), Sarah Hofmann (SMIA B.V. & Co.KG, Michelau, 1,3), Adrian Müller (PSZ electronic GmbH, Vohenstrauß, 1,0), es fehlt Julian Bustamente (Kunststofftechnik ROS GmbH & Co.KG, Schweinfurt, 1,3); dahinter die Ausbilder und Lehrer (von links): Christian Roth (Technischer Ausbilder Rehau AG), Schulleiter Alexander Lang, Peter Burger (Gewerblicher Ausbilder Fränkische Rohrwerke, Königsberg), Torsten Wicklein (Ausbilder Bock 1 GmbH, Postbauer-Heng), Frank Pfindel (Produktionsleiter Bock 1 GmbH, Postbauer-Heng), die Lehrer Christian Hohenberger und Karl-Heinz Watzlawick, Tobias Winterbauer (Ausbilder SMIA B.V. & Co.KG, Michelau), sowie die Lehrer Stephan Dorsch und Rolf Zettl. Foto: Von Dorn

15.07.2019

Region

Buchpreise für die Besten

Rehau - Am Beruflichen Schulzentrum Hof-Stadt und Land in Rehau sind 234 Schüler nach Abschluss ihrer Ausbildungszeit in den Berufen Verfahrensmechaniker für Kunststoff und » mehr

Zehn Absolventen der Freien Montessori-Volksschule Berg haben das IHK-Diplom "Übungsfirma Büromanagement (IHK)" in der Tasche. Unser Bild zeigt sie mit (von rechts) der Leiterin des Referates Prüfungswesen und Weiterbildung der IHK in Bayreuth, Alexandra Prüfer, Schulleiter Stephan Ludl, Lehrkraft Malika Winterling und dem Leiter Berufsausbildung der Rehau AG, Michael von Hertell; rechts im Bild vom Schulvorstand Iris Schaller-Turowski. Foto: Hüttner

15.07.2019

Region

Schüler erhalten IHK-Zertifikat

An der Montessorischule Berg haben zehn Absolventen an der Übungs- firma einen besonderen Abschluss gemacht. Das Konzept ist in Deutschland einzigartig. » mehr

Das Design ist der Maßstab für den Erfolg eines Produktes: Das Beruflichen Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik in Selb vermittelt seinen Absolventen das notwendige Rüstzeug. Foto: Florian Miedl

12.07.2019

Fichtelgebirge

Gutes Design bringt Zukunft

Das Berufliche Schulzentrum für Produktdesign feiert 110. Geburtstag. Gleichzeitig bereitet es sich auf neue Herausforderungen vor. » mehr

In der Berufsschule zwischen Theorie und Praxis

10.07.2019

Karriere

Das erwartet Azubis in der Berufsschule

Eine duale Ausbildung findet nicht nur im Betrieb, sondern auch in der Berufsschule statt. Eugen Straubinger vom Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung erklärt, auf was sich Schüler dort einst... » mehr

Lothar Schoka

08.07.2019

dpa

Wie werde ich Brunnenbauer?

Wer zum ersten Mal vom Beruf des Brunnenbauers hört, hat vielleicht einen Gartenbrunnen vor Augen. Weit gefehlt: Die Fachkräfte sichern die Wasserversorgung - indem sie metertief bohren, um etwa Trink... » mehr

Nur noch wenige Wochen sitzt Schulleiter Hans-Ottmar Donnert an seinem Schreibtisch. Foto: Matthias Bäumler

24.06.2019

Fichtelgebirge

Mr. Schulleiter geht in Ruhestand

Hans-Ottmar Donnert hat die Schullandschaft im Landkreis geprägt wie kaum ein anderer. Auch in seinen letzten Wochen im Amt will er kein Blatt vor den Mund nehmen. » mehr

Veronika Ulanow (17 Jahre) hat im Meister-Bär-Hotel in Marktredwitz viele Aufgaben. Eine davon ist das Ausschenken von Getränken . Foto: Rebekka Barta

19.06.2019

Region

Immer in Bewegung

Den richtigen Ausbildungsberuf zu finden, ist nicht leicht. Im Meister-Bär-Hotel in Marktredwitz ist Veronika Ulanow nach langem Suchen fündig geworden. » mehr

Marcel nimmt eine Wasserprobe

17.06.2019

dpa

Wie werde ich Bademeister?

Fachangestellte für Bäderbetriebe machen eine Allround-Ausbildung: Sie sind Techniker, Sanitäter, Animateure und Rettungsschwimmer. Die Bezahlung ist nicht üppig, aber die Aussicht auf einen Job nach ... » mehr

Schulung

10.06.2019

dpa

Was tun Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen?

Sie sind oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die zur Agentur für Arbeit oder ins Jobcenter kommen: Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen. Im täglichen Kontakt mit den Kunden ist vor al... » mehr

Nina Langreder

04.06.2019

dpa

Wie werde ich Landwirt/in?

Frühes Aufstehen, selten freie Wochenenden - und wenn die Kuh kalbt, müssen die Freunde eben warten: Die Arbeit als Landwirt ist anstrengend. Auch wenn Digitalisierung und Nachhaltigkeit den Beruf ver... » mehr

Bei der Führung durch die Ausbildungsstätten zeigten die Innungsmeister ihr Können. Nicht nur das Bedienen der modernen CNC-Maschinen, sondern auch die Steinbearbeitung mit Hammer und Meisel ging ihnen locker von der Hand. Fotos: David Trott

31.05.2019

Fichtelgebirge

High-Tech für ein altes Handwerk

Die Landesinnungsmeister aus ganz Bayern halten ihre Vorstandssitzung in Wunsiedel ab. Hier wird die Liebe zum Stein gelebt, berichten sie Landrat Karl Döhler. » mehr

1,5 Millionen Euro fließen in die Erweiterung der Staatlichen Berufsschule Rehau. Foto: Uwe von Dorn

29.05.2019

Region

Freistaat steckt Geld in Gebäude der Region

Insgesamt 10,5 Millionen Euro fließen aus dem Finanzausgleich in den Hochbau und Stadt und Landkreis. Davon profitieren viele Kommunen. Eine Übersicht. » mehr

Marktleiterin Elisabeth Gründer (Zweite von rechts) erläuterte Staatssekretärin Anette Kramme (rotes Jacket) das Prinzip und die Besonderheiten des CAP-Markts in Stammbach. Neben Kamme (nach rechts) Ausbildungskoordinator Michael Bursian und Geschäftsführerin Manuela Bierbaum von der Diakonie Hochfranken. Foto: Klaus Klaschka

28.05.2019

Region

Hoher Besuch im Cap-Markt

Staatssekretärin Anette Kramme hat das von der Diakonie geleitete Geschäft besucht. Dort informierte sie sich über die Ausbildung von Menschen mit Behinderung. » mehr

Die Absolventen der Staatlichen Fachschule für Werkstoff- und Prüftechnik, André Eckert, Dominik Breitenseher und Christian Wolf (von links) mit Werkstücken, die zur Technikerarbeit "Optimierung einer Steatit-Gießmasse durch Modifizierung einzelner Versatzkomponenten" geprüft wurden. Foto: Meier

28.05.2019

Region

Junge Leute auf der Zielgeraden

Absolventen der Berufsschule für Produktdesign in Selb stellen ihre Techniken vor. In acht Wochen bekommen sie ihr Abschlusszeugnis. » mehr

Seit 1890 besteht der Hof der Familie in Hirschberglein, Nicole Browa gehört zur fünften Generation, die den Familienbetrieb führt. Sie hilft ihren Eltern im Kälberstall, seit sie fünf Jahre alt ist. Mittlerweile befindet sie sich im zweiten Ausbildungsjahr zur Landwirtin in der Fremdlehre, danach möchte sie auf die Landwirtschaftsschule gehen, um irgendwann ihre Meisterprüfung ablegen zu können. Zur Ausbildung gehören umfangreiche Inhalte.	Foto: Köhler

27.05.2019

Region

Familienleben wie in alten Zeiten

Auf dem Milchviehhof der Familie Browa in Hirschberglein leben drei Generationen unter einem Dach. Gleich zwei der vier Kinder sind Feuer und Flamme für die Landwirtschaft. » mehr

Planung ist alles

27.05.2019

dpa

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Ob im Kernkraftwerk oder an der Raststätte - Gebäudereiniger kommen viel herum. Sie sind den ganzen Tag aktiv, weshalb der Beruf nichts für Unsportliche ist. » mehr

^