Lade Login-Box.

BILDBÄNDE

20.11.2019

Selb

Ehepaar aus Selb gewinnt Deutschen Fotobuchpreis

Antonia und Alexander Feig aus Selb haben den Deutschen Fotobuchpreis gewonnen. Ihr Bildband „Mallorca – Mar i Muntanya“ zeigt die Insel abseits der Touristen-Pfade. » mehr

Linda McCartney

27.09.2019

Boulevard

Ganz privat: «The Polaroid Diaries» von Linda McCartney

Wie ging es eigentlich früher so bei den McCartneys zu? Zahlreiche Polaroids von Linda McCartney ergeben das Bild einer außergewöhnlich normalen Familie. » mehr

Eine fotodokumentarische Hommage an das Selber Wiesenfest ist der Bildband "Goldbergkult", den Fotograf Florian Miedl mit Heinz Späthling und Ulrich Pötzsch (von rechts) vorgestellt hat. Foto: Gerd Pöhlmann

10.07.2019

Selb

Sechs Pfund pralles Leben in "Goldbergkult"

Florian Miedl bringt einen Bildband heraus. Zu sehen sind 400 Fotos vom Selber Wiesenfest. Vom Verkauf der Bücher profitiert die Bürgerstiftung. » mehr

Janis Joplin an der Wand, Jimi Hendrix in den Händen und Hippie-Models an der Seite: Vor der Nürnberger Kneipe "House of Glock" posierte Elliott Landy in ungewohnter Rolle selbst für die Fotografen-Meute. In die Franken-Metropole war Landy nicht nur gekommen, um über die Ausstellung "Elliott Landy’s Woodstock Vision - The Spirit of a Generation" zu reden. Er weilte dort auch, um seinen neuen, gleichnamigen-Bildband zu promoten. Foto: Lange

13.05.2019

Kunst und Kultur

Chronist der Hippie-Bewegung

Medien-Auftrieb in der Stadt der Lebkuchen: Nürnberg erlebt bald eine große Schau zu 50 Jahren Woodstock. Der offizielle Fotograf des Mega-Events weilte schon mal vor Ort. » mehr

Sie haben Grund zum Feiern: Roswitha Budow (sitzend) und ihre Nachfolger Beate und Thomas Fischer.	Foto: U. G.

10.05.2019

Marktredwitz

Seit 100 Jahren Bücher, Bücher, Bücher ...

Die Buchhandlung Budow feiert großes Jubiläum. Am 15. und 16 Mai ist in dem Geschäft in der Egerstraße eine Ausstellung zu sehen. » mehr

Der Schöpfer des Epprechtstein-Labyrinths, Willi Seiler aus Wunsiedel, mit dem Modell, ist trotz seiner 92 Jahre noch dreimal in der Woche in seiner Kreativ-Stube, dem Atelier. Mit Architekt Peter Kuchenreuther verbindet ihn mehr als das gemeinsame Werk in Kirchenlamitz. Foto: Peggy Biczysko

02.05.2019

Fichtelgebirge

Sahnehäubchen fürs Labyrinth

Am Samstag öffnet das neue Info-Zentrum am Epprechtstein. Der Schöpfer des Labyrinths, Willi Seiler, ist mit dabei. Der 92-Jährige erinnert an einen "langen Weg". » mehr

«Welttag des Buches» - schwerstes Buch

15.04.2019

Kunst und Kultur

Das schwerste Buch wiegt 23 Kilo - ein anderes hat 3400 Seiten

Ein Bildband zu Wandmalereien in Tibet ist im vergangenen Jahr das Schwergewicht im deutschen Buchmarkt gewesen. » mehr

Impressionen vom "schönsten Volksfest"

05.04.2019

Kunst und Kultur

Impressionen vom "schönsten Volksfest"

Der Frankenpost-Fotograf Florian Miedl zeigt zur Kunstnacht Fotos von dem Kultfest der Region. Die Schau ist ausnahmsweise sogar am Wiesenfest- Sonntag geöffnet. » mehr

Gottschalk liest?

20.03.2019

Boulevard

Gottschalk als Literatur-Talker im Bayerischen Fernsehen

Thomas Gottschalk hat jetzt eine eigene Literatursendung. Im Bayerischen Fernsehen spricht er über Bücher. Zwar nicht unbedingt zur besten Sendezeit. Aber er hat fleißig die Werbetrommel gerührt - wen... » mehr

103-jährige Ingeborg Wolf

08.02.2019

Boulevard

Mit 100 Jahren plötzlich Model

Rund 15.000 Menschen in Deutschland sind über 100 Jahre alt. Es werden immer mehr - und sie sind immer fitter. Ein Fotograf hat Hundertjährige in aller Welt getroffen. Viele haben ihn beeindruckt. Wie... » mehr

Jan Hartmann mit seinem Bildband über den Motorcycle Club Hof City. Foto: sg

30.12.2018

Hof

Vom Innenleben einer Hofer Rockergruppe

Jan Hartmann begleitet den Motorcycle Club Hof City mit der Kamera. Clubchef Andreas Rammig gibt ganz intime Einblicke in sein Leben. » mehr

Patentrezept für Erhalt des Knappenvereins

13.12.2018

Naila

Patentrezept für Erhalt des Knappenvereins

Die drohende Auflösung des Traditionsvereins ist vom Tisch. Das Konzept könnte ein Vorbild für andere sein. » mehr

Sie präsentierten im Hofer Rathaus die neue 128-seitige Publikation "Hüben und Drüben" (von links): Chefredakteur Dr. Oliver van Essenberg vom Selekt-Verlag, Konsul Jan Kreuter vom tschechischen Generalkonsulat München, Projektleiterin Dr. Steffi Widera, Bürgermeister Eberhard Siller aus Hof, die beiden Vorsitzenden des Vereins Oberfranken Offensiv, Staatsministerin Melanie Huml und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Geschäftsführer Harald Ehm von der Arbeitsgemeinschaft Bayern der Euregio Egrensis und sein tschechischer Kollege Lubomír Kovár aus Karlsbad.	Foto: Rost

07.12.2018

Hof

Bildband weckt Lust auf Entdeckertouren

Das östliche Oberfranken und die Region Karlsbad bieten Einzigartiges für Besucher. Die Publikation "Hüben und Drüben" stellt viele Vorzüge der beiden Grenzregionen vor. » mehr

Das "andere Mallorca", fernab von Bettenburgen und Ballermann, haben Antonia und Alexander Feig porträtiert. Fotos: Feig Fotodesign

05.12.2018

Selb

Die vielen Gesichter Mallorcas

Die Selber Fotografen Antonia und Alexander Feig widmen ihrer Lieblingsinsel einen Bildband. Und den bekommt sogar der bayerische Staats- minister Bernd Sibler. » mehr

Das markanteste Bauwerk der Bahnstrecke Marxgrün-Triptis ist die Ziemestalbrücke aus Stahlfachwerk zwischen Remptendorf und Ziegenrück. Das Foto entstand im Mai 1998, als zum Abschied von der Oberlandbahn Dampfloks fahrplanmäßige Güterzüge zogen.	Fotos: Werner Rost

03.12.2018

Naila

Eine Bahn in den Wirren der Geschichte

Über die Strecke von Marxgrün nach Triptis ist ein neuer Bildband erschienen. Steffen Höbelt berichtet über viele bisher unbekannte Details. » mehr

Sie freuen sich über das neue Buch über Naila (von links): Museumsleiter Wolfgang Brügel, Bürgermeister Frank Stumpf, Fotograf Reinhard Feldrapp und Roderick McInnes - er hat die Bildtexte des Bildbandes ins Englische übersetzt. Foto: Faltenbacher

27.11.2018

Naila

Bilder von damals und von heute

Alte und aktuelle Fotos von Naila hat Reinhard Feldrapp für sein neues Buch zusammengestellt. Auch Aufnahmen seines Vaters sind dabei. » mehr

Einen riesigen Ansturm erlebte am Samstag der Lions-Flohmarkt. An allen Ständen wurde gewühlt und gestöbert. Fotos: Rainer Unger

18.11.2018

Kulmbach

Lions lassen keine Wünsche offen

Tausende Menschen stöbern in der Mönchshof-Halle nach Schnäppchen. Der Erlös des großen Flohmarkts wird sozialen Zwecken zugute kommen. » mehr

Earth, Wind & Fire

06.11.2018

Boulevard

Soul-Groove pur: Fotografien von Bruce Talamon

Es sind Bilder voller Energie und Groove, die der Afroamerikaner Bruce Talamon zwischen 1972 und 1982 einfing. Aretha, Marvin, Diana, Curtis, Stevie - alle großen Stars der schwarzen Musik dieser Jahr... » mehr

Manfred Söllner (links) und Melanie Wehner-Engel (rechts) gratulierten Philipp Röhl und seinem Sohn Jakob. Foto: Marina Richtmann

23.08.2018

Wunsiedel

50.000 Besucher im Labyrinth

Zwei Regensburger sind auf der Luisenburg unterwegs. Am Eingang des Felsenlabyrinths wartet eine kleine Überraschung auf das Vater-Sohn-Gespann. » mehr

Feuerzeug - oder Zündvorrichtung einer Feuerwaffe: Bauskizze aus einer Nürnberger Handschrift des Jahres 1505, von Armin König funktionsfähig nachgebaut.

17.08.2018

Kunst und Kultur

Die Feinmechanik des Tötens

Vom schlichten Schießprügel bis zur schimmernden Prachtmuskete: Armin König aus Hohenberg baut historische Waffen nach, auch solche aus dem Dreißigjährigen Krieg. » mehr

Vier Literaten aus dem Oberland hatte der Verein "Kultur auf der Höhe" (im Hintergrund Robert und Alexander Thern) an einem Nachmittag in Reichenbach ausgegraben.	Foto: Klaus Klaschka

17.06.2018

Kulmbach

Vier alte Frankenwäldler neu entdeckt

Der Verein "Kultur auf der Höhe" widmet sich den Literaten Hans Zapf, Otto Knopf, Richard Seuß und Alfred Völkel. Ein Teil ihrer Werke soll demnächst neu aufgelegt werden. » mehr

Schon als Standbilder wirken die Nordlicht-Aufnahmen von Florian Wachter grandios. Ein besonderes Vergnügen ist es, das interaktive 360-Grad-Panorama zu betrachten. Foto: Köhler

06.05.2018

Hof

"Das Ganze war ein Experiment"

Mit der Aufnahme eines Polarlichts hat es Florian Wachter zu weltweiter Aufmerksamkeit gebracht. Der Hofer Profi-Fotograf zeigt das Naturspektakel im 360-Grad-Panorama. » mehr

Einer der ersten Anlaufpunkte war der Stand mit den Schallplatten.

20.11.2017

Kulmbach

5000 Menschen shoppen bei den Lions

Ein Flohmarkt für gute Zwecke: Wie immer war im Mönchshof jede Menge los, als der Kulmbacher Service-Club dort Bücher, Haushaltswaren, Musik und vieles mehr anbot. » mehr

Klaus Foerster war bei der Buchvorstellung gefordert - jeder wollte eine Widmung vom Autor. Foto: Engel

02.11.2017

Münchberg

"A Bilderbichla" über Münchberg

Klaus Foerster legt einen Bildband mit historischen Aufnahmen vor. Darin finden sich teils ungesehene Perspektiven auf die Stadt an der Pulschnitz. » mehr

Unser Foto zeigt Ralf und Sabine Islinge zusammen mit Hund Luke, Tourismusmanagerin Melanie Wehner-Engel (rechts) und zweitem Bürgermeister Manfred Söllner (hinten links). Foto: Florian Miedl

18.10.2017

Wunsiedel

70.000 Besucher im Labyrinth

Da haben Sabine und Ralf Islinge nicht schlecht gestaunt: Bei einem Tagesausflug zur Luisenburg wurde das Paar aus Wiesbaden von Wunsiedels Tourismusmanagerin Melanie Wehner-Engel und dem zweiten Bürg... » mehr

Die gute Stube der Stadt: Der Maxplatz hat in den vergangenen Jahrzehnten einige Metamorphosen durchgemacht.

01.09.2017

Rehau

Zwischen Brennpunkt und Brennweite

Ein neuer Bildband der Stadt mit Aufnahmen von Reinhard Feldrapp dokumentiert die Baugeschichte Rehaus seit dem Stadtbrand 1817. Er jährt sich zum 200. Mal. » mehr

30.08.2017

Kunst und Kultur

Zum 100. Geburtstag: Heinrich Böll und die Fotografie

Vor mehr als 50 Jahren war ein Fotoapparat noch eine kostspielige Anschaffung. Dennoch fürchtete Heinrich Böll schon damals den Zugriff von Big Brother durch die Allgegenwart von Kameras. Was würde er... » mehr

Bildband "75 Jahre DC Comics"

18.07.2017

Kunst und Kultur

Superhelden im Comic - ein spektakulärer Bildband blickt zurück

Die klassischen Comics haben ihren Superhelden viel zu verdanken. Wie wichtig Superman, Batman und Co für den legendären Verlag DC Comics war, zeigt ein beeindruckender neuer Bildband. » mehr

Starke Nachfrage nach Schallplatten

28.03.2017

Kunst und Kultur

Kunst außerhalb von Museen - Bildband über Plattencover

Bildende Kunst findet ihren Platz an den unterschiedlichsten Orten. Ein beliebtes Outlet für visuelle Künstler sind seit vielen Jahren Schallplattenhüllen. Ein opulenter Bildband liefert einen Überbli... » mehr

Gerhard Rank

14.02.2017

Naila

Frankenwald - das vielfältigste Mittelgebirge

In einem Vortrag stellt Naturschutzwart Gerhard Rank das "Waldgebiet des Jahres 2017" vor. Dabei geht er auch auf die Geschichte ein. » mehr

Vom Reichtum der Bücher

22.12.2016

Kunst und Kultur

Vom Reichtum der Bücher

Ein Buch kann auf diverse Arten reichhaltig sein. Reich an Informationen und Fakten. Oder reich an Wissen und Erfahrung, die der Autor einbringt. Ein Buch kann aber auch verlegerisch reichhaltig sein. » mehr

Horst Rupprecht und Wolfgang Keil vom Arbeitskreis Heimatgeschichte, Bürgermeister Klaus Jaschke, Gerhard Herold, Karl Weiß, Klaus Kispert, Hans-Ulrich Pfleger, der Leiter des Arbeitskreises Heimatgeschichte, Maria Müller und Dieter Arzberger (von links) neben dem Webstuhl aus Roßbach bei Asch, der zur Ausstellungseröffnung "Kunst im Rathaus" am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr vorgestellt wird. Foto: Silke Meier

05.11.2016

Selb

Schönwald besinnt sich auf Vergangenheit

Zum Kirchweihmarkt präsentiert die Stadt einen Bildband. Der stellt Szenen aus vergangenen Jahren der Situation von heute gegenüber. » mehr

Berndt Fischer (rechts) sieht die Fotos, die er im "Grünen Dach Europas" auch weiterhin aufnimmt, als sein Lebenswerk. Hier führt er den zweiten Wunsiedler Bürgermeister Manfred Söllner durch die Ausstellung. Foto: Andrea Herdegen

24.10.2016

Fichtelgebirge

"Das Grüne Dach Europa": Mit Fotografie gegen Naturzerstörung

Berndt Fischer möchte mit seiner Kamera Landschaften zurückholen, die unwiederbringlich verloren sind. Jetzt wurde seine Ausstellung "Das Grüne Dach Europa" eröffnet. » mehr

"Die Bilder im Buch reihen sich aneinander fast wie ein Theaterstück": Religionswissenschaftler Professor Michael von Brück in Weißenstadt. Fotos: Florian Miedl

08.06.2016

Kunst und Kultur

Betrachtungen zur Seele des Wassers

Fast 90 Fotos des verstorbenen Hofer Künstlers Ernst Neukamp sind soeben als Bildband erschienen. Der Religionswissenschaftler Michael von Brück hat die Texte dazu verfasst. » mehr

Ein Baugebiet, zwei Meinungen

31.12.2015

Kulmbach

Ein Baugebiet, zwei Meinungen

Das Himmelkroner Baugebiet "Weißmaintal" macht in dem Bildband "Bayerns Schattenseiten" Negativschlagzeilen. Bürgermeister Gerhard Schneider lässt dies jedoch kalt. » mehr

Der neue Kulmbach-Bildband von Reinhard Feldrapp (rechts) knüpft in Format und Aufmachung an seine bestehende Reihe lokaler Foto-Bücher an, so zuletzt über Hof und Münchberg. Die Texte von Sandra Bali hat Roderick MacInnes (links) ins Englische übersetzt, womit das Werk auch ein internationales Publikum anspricht. Foto: Manfred Köhler

06.12.2015

Naila

Ein Bilderbuch für Erwachsene

Der Nailaer Fotograf Reinhard Feldrapp dokumentiert den Landkreis Kulmbach in einem neuen Bildband. Wie bei seinen bisherigen Werken ist (fast) alles aus einer Hand. » mehr

Zurück aus der Ukraine beim Sichten der Fotos (von links): Matthias Kuhn, Heiko Roith und Dr. Armin Leppert. Foto: Scharf

10.11.2015

Selb

Bilder aus einer Geisterstadt

Heiko Roith, Matthias Kuhn und Armin Leppert besuchen das Sperrgebiet um den Reaktorblock 4 in Tschernobyl. Sie wollen das Erlebte in einem Bildband zusamenfassen. » mehr

Bei der Präsentation des neuen Bildbands (von links): die Präsidentin der Euregio Egrensis, Dr. Birgit Seelbinder, das Autorenteam Johannes und Ursula Geiger und Johannes Kottje sowie Oberbürgermeister Oliver Weigel.	Foto: Günter Rasp

28.10.2015

Marktredwitz

Die Bilder lenken den Blick auf Details

Ein Autoren-Team stellt den neuen Band über die Stadt Marktredwitz vor. Sie machen darin auch neugierig auf Verborgenes und Verkanntes. » mehr

Kunst am Bau - auch in der Fabrikzeile.

28.06.2015

Hof

Blick auf die Stadt Hof und ihre Bürger

Der neue Bildband über Hof von Reinhard Feldrapp ist da. Er zeigt die Stadt so, wie sie sich heute darstellt: als Individuum. Mit schönen und weniger schönen Seiten. » mehr

18.06.2015

Münchberg

Mit offenen Augen durch die Heimat

Unsere Heimat hat viele Facetten und offenbart bei jedem Blick, den man auf sie wirft, neue, wunderschöne Seiten. » mehr

Im Jahr 1934 entstand diese Aufnahme der Schulstraße mit dem Ratskeller (rechts) in Schönwald. Solche und ähnliche Bilder werden beim 700. Jubiläum der Stadt im kommenden Jahr eine große Rolle spielen. An der Stelle des Bauernhofes links im Bild liegt der heutige Rathausplatz mit dem Café, im Hintergrund ist in der Mitte das Kriegerdenkmal zu erkennen. 	Foto: pr.

05.05.2015

Selb

Schönwald lässt Geschichte aufleben

Die Stadt feiert 2016 ihren 700. Geburtstag. Ein Arbeitskreis hat zusammen mit Bürgermeister Klaus Jaschke schon die ersten Ideen für das Jubiläumsjahr entwickelt. » mehr

Die 75 000. Gäste im Labyrinth auf der Luisenburg (von links): Jürgen Speckner, Karl- Willi Beck, Marion Speckner, Birgit Pöhlmann vom Felsenlabyrinth, Melanie Wehner- Engel und die beiden Patenkinder Nina und Sebastian.	Foto: Miedl

11.11.2014

Wunsiedel

75 000. Besucher im Labyrinth

Den 75 000. Besucher des Felsenlabyrinths in diesem Jahr hat die Stadt Wunsiedel begrüßt. » mehr

Das Hochzeitspaar in schmucker Tracht mit der Hochzeitsgesellschaft im Jahr 1932.

08.10.2014

Wunsiedel

Fotoalbum spiegelt Dorfleben wider

Die Einwohner von Großschloppen haben historische Bilder von ihrem Ort gesammelt. Enstanden ist daraus ein Bildband, der am 19. Oktober vorstellt wird. » mehr

27.08.2014

Kunst und Kultur

Ein neuer Blick auf eine grässliche Zeit

Zerbombte Dörfer, aufgerissene Schützengräben, patriotische Männer, Alltag in der Etappe - Bilder vom Krieg. Nun zeigt ein neuer Bildband den Ersten Weltkrieg in Farbe. » mehr

Präsentation des Buches "Selbitz im Frankenwald. Eine Chronik mit Bildern, Band 1": Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Stefan Busch, Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Andreas Pöhlmann, Altbürgermeister Herbert Schmidt, stellvertretenden Landrat Frank Stumpf, Karl-Heinz Färber und Johannes Müller, Geschäftsführer der Firma Müller Fotosatz & Druck. 	Foto: Nauck

15.07.2014

Naila

Selbitzer Geschichte in Bild und Schrift

Das Buch "Selbitz im Frankenwald - Eine Chronik mit Bildern" ist fertig. Verfasser ist Altbürgermeister Herbert Schmidt. Band 2 wird möglicherweise schon im Jahr 2015 folgen. » mehr

02.07.2014

Hof

Wunderliche Kugelwelten

Armin Weidner aus Töpen zeigt im Galeriehaus Weinelt Fotografien mit ungewöhnlichen Blick- winkeln: Seine Glaskugeln krümmen die Welt. » mehr

Das Gruppenfoto zeigt die Reisegruppe aus Schönwald zusammen mit den Gastgebern vor dem Rathaus in Pusignan. Eine Woche lang erlebten die Schönwalder eine wirklich herzliche und familiäre Gastfreundschaft in Frankreich. 	Foto: pr.

24.06.2014

Selb

Partnerstädte feiern 30. Jubiläum

24 Schönwalder sind eine Woche lang zu Gast in Pusignan in Frankreich. Beim Festabend werden auch Mitglieder der ersten Stunde geehrt. » mehr

Champagner kommt in Zukunft bei besonderen Geburtstagen nicht mehr zum Ausschank. Die Stadt steigt auf billigeren Sekt um. 	Foto: Bäumler

21.06.2014

Wunsiedel

Wunsiedel schwört dem Luxus ab

Der Hauptausschuss macht Nägel mit Köpfen. Das Gremium klopft den Haushalt nach Einsparmöglichkeiten ab. Die Bürger müssen sich von einigen liebgewordenen Traditionen verabschieden. » mehr

Das Modell zur geplanten Erweiterung des Festspielhauses in Bayreuth stammt von Emil Rudolf Mewes aus Köln, die Aufnahme entstammt der Prachtausgabe eines Fotobands, wahrscheinlich aus dem persönlichen Besitz Hitlers, den der Kunsthistoriker Timo Nüßlein in der Kongressbibliothek in Washington gefunden hat. Die Bildmappe wird nun wissenschaftlich ausgewertet. 	Repro: Nüßlein

01.05.2014

Kulmbach

Adolf Hitlers Vision vom Prunk-Bayreuth

Die Lieblingsstadt des selbsternannten "Führers" würde heute ganz anders aussehen, wären alle seine Pläne Wirklichkeit geworden. Bei den Freunden der Plassenburg hat der aus Kulmbach stammende Histori... » mehr

Kerstin Mohr (links) und Sabine Gebhardt haben das Buch zusammengestellt.

17.12.2013

Hof

Damals war's in Köditz

Autos fuhren noch selten auf den Dorfstraßen. Das ländliche Leben bestimmte den Jahresrhythmus. Davon erzählt ein Buch, zu dem Helmut Gebhardt Erinnerungen an seine Jugend beigetragen hat - und Köditz... » mehr

Errgermeister Dieter Frank und Gerhard Rank (rechts) mit dem ersten Exemplar bei der Vorstellung des neuen Bildbandes. 	Foto: Rittweg

25.10.2013

Naila

Der Frankenwald als Bildband

Die Besonderheiten einer Landschaft, und zwar seiner Landschaft, haben Gerhard Rank inspiriert, sie in einem Buch festzuhalten. Über 280 Seiten zeigen mehr als 600 Bilder aus dem Frankenwald. » mehr

Die Sonderzugfahrt endete auf der Lokalbahn am Bahnhof Roßbach (heute Hranice v Cechách). Im Bild (von links): Direktor Vladimír Omelka von der Tschechischen Staatsbahn CD im Bezirk Karlsbad, Vogtlandbahn-Zugbegleiterin Corina Picker, der tschechische Lokführer Ales Dána und Bahn-Historiker Andreas Petrak.

24.08.2013

Rehau

Bahnhistoriker erinnert an Fluchtzug

Der Verein "Dialog mit Böhmen" organisiert einen Sonderzug von Eger über Asch nach Roßbach. Der Buchautor Andeas Petrak schildert die wechselvolle Geschichte der Lokalbahn. Für einen Bildband sucht er... » mehr

^