BILDERBÜCHER

Ein richtig dicker Band ist es geworden, das "Neue Arzberger Bilderbuch". Über die erste Ausgabe freuen sich: Autorin Christl "Muck" Schemm" (Mitte) sowie (von rechts) dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Bürgermeister Stefan Göcking, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer und Martin Keltsch von der KB Medien GmbH & Co. KG in Wunsiedel (links). Foto: Dieter Bartsch

14.09.2018

Fichtelgebirge

Das "Neue Bilderbuch" ist da

Auf 435 Seiten wirft Autorin Christl "Muck" Schemm einen Blick auf die Entwicklung Arzbergs in den vergangenen rund 50 Jahren. Viele Menschen werden sich wiederfinden. » mehr

Schnellster Kulmbacher beim Funlauf war Alexander Ditter.

09.09.2018

Kulmbach

Viel Spaß und ein neuer Streckenrekord

Der Funlauf in den Mainauen erweist sich immer mehr als Magnet für Freunde des Ausdauersports. Mehr als 300 Läufer waren diesmal am Start. » mehr

Collien Ulmen-Fernandes ist als TV-Moderatorin bekannt geworden. So führte sie zum Beispiel zwölf Jahre lang durch Sendungen des Musik-Senders "Viva". Fotos: dpa, Edel Kids

06.09.2018

Kunst und Kultur

Interview mit Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes: "Wir entwickeln uns zurück in die Fünfziger"

Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes hat ein Kinderbuch geschrieben, in dem Mädchen Jungssachen machen und Jungs Mädchenkram. Ein Sonntagsgespräch über überkommene Geschlechterrollen und die Omnipr... » mehr

Die Plexiglaswürfel sollen künftig nicht nur in München für das Fichtelgebirge werben. Foto: Landratsamt

31.08.2018

Fichtelgebirge

Kampagne weckt Interesse

"Freiraumfürmacher" soll bundesweit auf das Fichtelgebirge aufmerksam machen. Das funktioniert, wie die Zahlen zeigen. » mehr

Die Weltkugel und die Waldenfels-Warte sind die ersten beiden Motive im "Neuen Arzberger Bilderbuch". Bürgermeister Stefan Göcking, Autorin Christl "Muck" Schemm und dritter Bürgermeister Stefan Klaubert halten die ersten Probedrucke in Händen. Ab Mitte September ist der Band im Rathaus und bei Buchbinder Müller zu erhalten. Foto: Dieter Bartsch

17.08.2018

Wunsiedel

567 Bilder für rund sechs Jahrzehnte

Mitte September erscheint das "Neue Arzberger Bilderbuch". Auf 435 Seiten dokumentiert Autorin Christl "Muck" Schemm Ereignisse und die Entwicklung der Stadt. » mehr

Jedes Jahr aufs Neue ein erhebendes Bild: Die vielen Hundert Luftballons, die die Kinder nach dem Einzug steigen lassen.

09.07.2018

Selb

Selber feiern bis zur letzten Minute

Bis zum letzten Moment genießen die Selberinnen und Selber am Montag ihr Wiesenfest. » mehr

Der Wiesenfestzug ist der Höhepunkt beim Wunsiedler Volksfest.

02.07.2018

Wunsiedel

Ein Festzug wie aus dem Bilderbuch

Pauken und Trompeten kündigten ihn schon von Weitem an: Der Festzug zum Wunsiedler Volks- und Wiesenfest marschierte – einer bunten Menschenschlange gleich – durch die Festspielstadt. » mehr

Voodoo Jürgens Hof

14.06.2018

Hof

Voodoo Jürgens: "Oft sind mir kleine Festivals lieber"

Voodoo Jürgens ist neben Bilderbuch und Wanda wohl der vielversprechendste Exportschlager Österreichs. Am Samstag singt der Liedermacher beim "In.Die.Musik"-Festival. » mehr

Ab Mittwoch nächster Woche lädt Mine Gümüstekin-Jaballah zu "Kita aus der Kiste" ins Mehrgenerationenhaus ein. Unser Foto zeigt (von links) Mine Gümüstekin-Jaballah, die Leiterin des Projektes "Kita aus der Kiste", mit Sohn Adem Jaballah und Koordinatorin Birgit Weber vom MGH. Foto: Uwe von Dorn

05.06.2018

Rehau

Keine Angst vor der Kita

Integration für die Kleinsten: In Rehau startet nächste Woche das Projekt "Kita aus der Kiste". Es soll Kindern gleiche Chancen ermöglichen. » mehr

21.05.2018

Hof

Kita-Luft aus der Spielzeugkiste

Das Programm "Brücken bauen" will sozial benachteiligte Kinder besser integrieren. Im Landkreis haben sich einige Projekte gut etabliert. » mehr

Über viele Jahre waren die Rabe-Kataloge, die geschäftsführende Gesellschafterin Maria Rupprecht in Händen hält, bei Kindern beliebt. Foto: Clemens Fütterer

06.04.2018

Wirtschaft

Aus für Buchversand "Rabe"

Die Buchhandlung Rupprecht stellt den einst größten Kinderbuch-Versand im deutschen Sprachraum ein. Das geordnete Ende kommt nicht überraschend. » mehr

Beim Workshop "So viel Spaß steckt in Musik" zeigten Astrid Döberlein und Lis Wilczek wie man Kindern Sprache durch Klänge näher bringt. Fotos: Schobert

19.03.2018

Hof

Übers Klatschen und Klimpern zur Sprache

Ein Fachtag an der Akademie für Sozialpädagogik zeigt den Erziehern neue Konzepte für die Sprachförderung. Kinder sollen ohne Druck zum Sprechen animiert werden. » mehr

Beschnitten und reduziert auf Augen, Nase, Mund: Was ist nur aus dem Struwwelpeter geworden? Foto: L.K.

07.03.2018

Hof

Albträume aus dem Bilderbuch

Cosimo Aversente setzt den "Struwwelpeter" neu in Szene. Die Ausstellung im Galeriehaus lässt tief blicken. » mehr

Oma spielt mit Enkel

16.02.2018

Familie

Wie Großeltern Enkeln ihren Glauben vermitteln

Schon lange vor der Erstkommunion oder Konfirmation stellt sich die Frage, ob ein Kind religiös erzogen werden soll oder nicht. Heute sind es häufig die Großeltern, die noch einen Bezug zum Glauben ha... » mehr

"Die Reise des roten Punktes" erdachte Kristin Wurzbacher zunächst als Geschenk für ihren Sohn Enno. Jetzt ist das Buch allen Kindern zugänglich. Foto: Köhler

08.02.2018

Naila

Mit dem roten Punkt auf Reisen

Eine Ergotherapeutin aus Selbitz konzipiert ein besonderes Bilderbuch. Kinder sollen davon in ihrer Sehentwicklung und ihrem emotionalen Erleben profitieren. » mehr

"Stay cold" erinnert Heleske daran, es nicht jedem recht machen zu müssen.

04.01.2018

Wunsiedel

Wunsiedler lebt den Tattoo-Lifestyle

Daniel Heleskes Körper ist wie ein lebendiges Bilderbuch. Dutzende Tattoos zieren den 28-Jährigen. Jedes einzelne hat eine besondere Bedeutung für den Tattoo-Fan. » mehr

Dem Nikolaus voran gingen seine Engel als er den Weihnachtsmarkt besuchte.

20.12.2017

Wunsiedel

Ein Markt aus dem Bilderbuch

Der Weihnachtsmarkt in Weißenstadt hatte in diesem Jahr Geburtstag: Bereits zum 20. Mal fand der romantische Markt statt - und es hätte schöner nicht sein können: Das Wetter spielte mit, rechtzeitig s... » mehr

Kind mit Smartphone

12.12.2017

Familie

Digitales Spielzeug: Darauf sollten Eltern achten

Immer früher treten Kinder in Kontakt mit der digitalen Welt. Doch vernetztes Spielzeug sollten Eltern vorab kontrollieren. Ein fehlender Schutz der Privatsphäre oder die Möglichkeit von In-App-Käufen... » mehr

Bayerischer Buchpreis 2017

08.11.2017

Kunst und Kultur

Bayerischer Buchpreis für Franzobel und Andreas Reckwitz

Der Schriftsteller Franzobel, der Soziologe Andreas Reckwitz und der Illustrator Tomi Ungerer haben am Dienstag den Bayerischen Buchpreis bekommen. Auf ihre je ganz eigene Weise setzen sie sich kritis... » mehr

Therapeut Dominik Heber und seine Gehilfin Anika Wunderlich (rechts) beraten die Landpomeranzen Monika Wölfel und Silvia Ludwig in Sachen Mode und Styling.	Fotos: Annemarie Riedel

06.11.2017

Arzberg

Bühnen-Spaß mit Kurschatten

Eine Premiere wie aus dem Bilderbuch: Thiersteiner Laien-Schauspieler bringen mit ihrem aktuellen Stück in der ausverkauften Zentralhalle das Publikum zum Toben. » mehr

Was gehört alles in eine Suppe rein? Die Kinder lernen auf Englisch die Namen der Gemüsesorten. Alisa darf die Köchin sein. Einer nach dem anderen gibt eine Zutat in den Topf.	Foto: Sandra Hüttner

13.10.2017

Naila

Erste Schritte in einer fremden Sprache

In Issigau können bereits die Kita-Kinder Englisch lernen. Bilderbücher, Bewegungsspiele und Lieder sollen den Kleinen helfen, sich die neuen Wörter anzueignen. » mehr

Duncan W. Saul als Etwas Anders (links) und Theresa Sophie Fassbender als Irgendwie Anders. Foto: Harald Dietz

13.10.2017

Kunst und Kultur

Zauberhaftes Anderssein

Das Bilderbuch "Irgendwie anders" bringt Bernd Plöger am Theater Hof für Kinder ab drei Jahre auf die Bühne. Er bezaubert mit einer Mischung aus Tanz, Spiel und Musik. » mehr

Das alte Spielzeug muss weg.

25.09.2017

Kulmbach

Richtig Leben in der Stadt

Der große Flohmarkt zieht wieder Tausende Besucher nach Kulmbach. Vor allem die Kinder hatten einen Riesenspaß beim Kaufen und Feilschen. » mehr

Tomi Ungerer

08.09.2017

Kunst und Kultur

Bayerischer Buchpreis 2017: Tomi Ungerer erhält den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

Tomi Ungerer wird mit dem Bayerischen Buchpreis 2017 für sein herausragendes Lebenswerk ausgezeichnet. Er erhält den „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“. » mehr

Begeistert von den vielen guten Neuerscheinungen in diesem Herbst (von links): Nina Geyer, Julia Kuhbandner, Maria Rupprecht und Jörg Stifter. Foto: Uschi Geiger

06.09.2017

Marktredwitz

Mit "König Böhnchen" gegen Spott und Mobbing

Die Buchhandlung Rupprecht stellt neue Kinder- bücher vor. Das Team gibt Empfehlungen für Erzieher und Kinderpfleger. » mehr

Interview: mit Dr. Christiane Raabe, 54, Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek in München

14.08.2017

Oberfranken

"Schenkt eueren Kindern Lesezeit!"

Bücher machen schlau, stark und kreativ. Und sie bieten das, was keine App vermag: ein Erlebnis. Die Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek schafft Lese-Freiräume. » mehr

Krönung des Waldauer Dorffestes war die Traktorparade am Sonntag.	Foto: Horst Wunner

08.08.2017

Region

Die Waldauer verstehen zu feiern

Waldau - Es war ein Dorffest wie aus dem Bilderbuch: Der ganze Ort Waldau war auf den Beinen, feierte mit vielen Gästen aus der Umgebung zwei Tage lang. Die Dorfgemeinschaft zeigte wieder mal, zu was ... » mehr

Am Festplatz sammeln sich die Klassen und führen nach der Begrüßung durch den Bürgermeister ihre Tänze und Spiele vor. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de.

16.07.2017

Region

Ein Wiesenfest wie aus dem Bilderbuch

Selbst der Regen kommt zur richtigen Zeit: Die große Feier in Schwarzenbach an der Saale lockt die Gäste scharenweise. Am Montag geht es noch einmal heiß her. » mehr

Viele Plätze blieben nicht frei am Samstagabend neben dem Kirchbergturm (links). Foto: Werner Bußler

09.07.2017

Region

Französisches Ambiente am Kirchberg

Lauschig und in Blau, Weiß und Rot: Helmbrechts feiert mit der Tricolore an einem Platz, der bestens geeignet ist. » mehr

Das Wanderpaar Zenzi und Otto (Mitte) erlebt auf seiner Reise entlang des Flusses viele Abenteuer. Unter anderem nehmen die beiden am Hochzeitstanz einer Prinzessin teil.	Foto: Peter Pirner

28.06.2017

Region

Wunderwelt entlang der Moldau

Die Grundschule führt ein eindrucksvolles Theaterstück auf. Die Bühne der Stadthalle verwandelt sich dazu in eine Flusslandschaft. » mehr

Mit vielen bunten Blumen war der Brunnen am Luitpold-Platz geschmückt.

26.06.2017

Region

Ein Brunnenfest wie aus dem Bilderbuch

Wunsiedel erlebt ein Wochenende der Superlative. Tausende Besucher schlendern durch die Stadt und feiern später bis in die Nacht hinein. » mehr

Arznei und Ballaststoffe für die Tiere, dazu gehört auch Cola gegen Durchfall und getrocknetes Gras .

21.06.2017

Region

Schwein gehabt

Köditzer Grundschüler erfahren in einem Bauernhof, was es heißt, Bauer zu sein. Zur Überraschung der Kinder gibt es im Stall auch schon mal Cola fürs Vieh. » mehr

Die Kinder der Kinderwelt Sankt Lorenz in Hof kommen aus 17 verschiedenen Ländern. Die Leiterin Gabriele Pflittner (hinten rechts), ihre Stellvertreterin Julia Schneider und ihr Team sehen die kulturelle Vielfalt nicht als Problem. Foto: Julia Ertel

01.06.2017

Region

Im Sandkasten gibt es keine Ausländer

Jedes dritte Kind in Hofer Kitas hat einen Migrationshintergrund. In manchen Einrichtungen überwiegen aber ausländische Kinder. Wie in der Kinderwelt St. Lorenz. » mehr

Per Fingertipp lernen die Kinder in Thiersheim Tschechisch. Erzieherin Jitka Benediktová (links) und Katerina Fritscheová (hinten) vom Medinauti-Team stehen ihnen zur Seite. Foto: pr.

31.05.2017

Region

Kinder lernen spielend Tschechisch

An Handy und Tablet üben die Jungs und Mädchen in der Thiersheimer Kita die Sprache des Nachbarlands. Zwei Muttersprachlerinnen helfen den Kleinen. » mehr

Stellvertretender Bürgermeister Matthias Quehl löst zur Eröffnung die Schleife vom zweiten Bücherschrank in Lichtenberg. Rechts die Mit-Initiatorin Cornelia Mauer. Foto: Sandra Hüttner

30.05.2017

Region

Schmökern im Sonnenschein

Viele Lichtenberger Literaturfreunde sind bei der Eröffnung des zweiten öffentlichen Bücherschranks dabei. Autoren lesen vor, Klappstühle laden zum Verweilen ein. » mehr

Die ganze Welt in einem Kindergarten - die Kita der Kreuzkirche besuchen Kinder aus verschiedenen Ländern. Leiterin Diana Hein (Mitte) achtet darauf, dass nicht mehr als 50 Prozent ihrer Schützlinge einen Migrationshintergrund haben. Foto: Julia Ertel

23.05.2017

Region

"Bei uns prallen Welten aufeinander"

Viele Ausländer haben keine Chance auf einen Kita-Platz in Hof. Auch der Kreuzkirchen-Kindergarten muss viele Kinder ablehnen. Warum, erklärt Leiterin Diana Hein. » mehr

«Zarah und Zottel»

03.05.2017

dpa

Neuerscheinungen Kinder- und Jugendbücher

In einer neuen Kinder-Geschichte geht es um die Freundschaft zu einem ungewöhnlichen Pony. Eine andere erzählt von Räuber Donnerpups, der Besuch aus dem All bekommt. Neu erschienen sind auch ein Bilde... » mehr

In Gästebuch des Marktes Presseck trugen sich FWV-Hauptvorsitzender Dieter Frank (sitzend links) zusammen und sein Stellvertreter Josef Daum (rechts). Mit im Bild (stehend von links) Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Kulmbachs Landrat Klaus Peter Söllner, Pressecks Bürgermeister Siegfried Beyer, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Obmann Andre Hümmer vom Frankenwaldverein Wartenfels.

03.04.2017

Region

FWV will Wegemanager einstellen

Beim Frankenwaldtag in Wartenfels zeigt sich der "Wanderverein der Herzen" als guter Gastgeber. Hauptvorsitzender Dieter Frank kündigt einige Neuerungen an. » mehr

Sabine Schaefer, Matthias Popp und Freia Wagner (hinten, von links) freuen sich mit den Erzieherinnen und 20 Kindern des Horts St. Bartholomäus auf ihre Sarajevo-Reise.	Foto: Magdalena Dziajlo

17.03.2017

Region

Kinder bauen Brücken der Freundschaft

Es ist fast geschafft. Dem Hort St. Bartholomäus fehlen nur noch 1500 Euro für seine Reise nach Sarajevo. Die Partnerschaft feiert zehn Jahre Jubiläum. » mehr

"Kalle" ist wieder gut bei Frauchen Christine Eichberg und ihrer Familie angekommen. Die Tannen gegenüber seines Zuhauses schaut er sich von nun an lieber aus der Ferne an. Foto: Sandra Hüttner

06.02.2017

Region

Kater "Kalle" in Not

Eine Szene wie im Bilderbuch: Die Feuerwehr rettet eine Katze mit der Drehleiter von einem Baum. In Naila ist das genau so am Montag passiert. » mehr

Er stand am Festabend ganz im Fokus: Günther Juris als belesener Geschichtskenner.

04.12.2016

Region

Ein Ort wie im Bilderbuch

Langenstadt feiert sein 800-jähriges Bestehen. Das Dorf ist vermutlich sogar älter als 1000 Jahre. » mehr

12.08.2016

FP

Ohne Schleife im Haar und ohne Papa Til - Emma Schweiger ist «Conni»

Man bibbere immer ein bisschen, wenn eine lange gehegte Buchfigur ins Kino komme, erzählt eine Sprecherin des Carlsen Verlags. Diesmal geht es um «Conni». Nicht das kleine Mädchen aus den Bilderbücher... » mehr

Die Grundschüler in der Selber Stadtbücherei. Hinten in der Mitte Büchereileiterin Annette Reckmann, deren Vorlesezeiten die Kinder begeisterten.	Foto: pr.

19.07.2016

Region

Schüler tauchen ein in die Welt der Bücher

Die Stadtbücherei Selb spielt bei einem Projekt der Luitpold-Grundschule die zentrale Rolle. Die Vorlesezeiten mit Annette Reckmann sind besonders spannend. » mehr

15.06.2016

FP

Michelangelo-Ausstellung in Köln: "Wie ein Bilderbuch eines Riesen"

Michelangelos Meisterwerke sehen, ohne in den Vatikan zu fahren - das ist jetzt möglich. In Köln werden die berühmten Deckenmalereien des italienischen Künstlers aus der Sixtinischen Kapelle aus einem... » mehr

Schutzmann - au ja!

07.03.2016

Region

Schutzmann - au ja!

Traumberuf Polizist? Der Wunsch, grüne Uniform zu tragen, steht bei Kindern hoch im Kurs. Der Münchberger Polizist Günther Schübel erklärt dieses Phänomen. » mehr

Vor allem Jungs wollen Polizist werden, Mädchen sehnen sich lieber danach, Tierärztin zu werden.

04.03.2016

Region

Schutzmann - au ja!

Traumberuf Polizist? Der Wunsch, grüne Uniform zu tragen, steht bei Kindern hoch im Kurs. Der Nailaer Polizist Helmut Hüller erklärt dieses Phänomen. » mehr

Bibliotheksmitarbeiterin Kerstin Tittel (links) und Leiter Michael Tichai präsentieren ein Schmankerl im Bestand: Regionalkrimis aus Franken. Foto: M.G.

17.02.2016

Region

Sozialer Literaturtreff

Die Stadtbibliothek Münchberg feiert in diesem Jahr ihr 15. Jubiläum. Leiter Michael Tichai arbeitet stetig daran, sie für die Nutzer noch attraktiver zu machen. » mehr

Eine Million Kilometer ist der Lastzug mit Szenen aus der römischen Geschichte gelaufen. Jetzt gestaltet Walter Rosner eine neue Zugmaschine.

09.02.2016

FP/NP

Rollende Bilderbücher

Walter Rosner macht aus Lastzügen schillernde Kunstwerke. Die bunten Szenen nützen nicht nur den Speditionen. Selbst Amerikaner und Japaner sind fasziniert. » mehr

Ferien in der Häschenschule

10.02.2016

FP

Vierter Teil der legendären "Häschenschule" aufgetaucht

Zum legendären Bilderbuch "Die Häschenschule", dem Klassiker zur Osterzeit schlechthin, gibt es unverhofft einen Nachschlag. » mehr

Der neue Kulmbach-Bildband von Reinhard Feldrapp (rechts) knüpft in Format und Aufmachung an seine bestehende Reihe lokaler Foto-Bücher an, so zuletzt über Hof und Münchberg. Die Texte von Sandra Bali hat Roderick MacInnes (links) ins Englische übersetzt, womit das Werk auch ein internationales Publikum anspricht. Foto: Manfred Köhler

06.12.2015

Region

Ein Bilderbuch für Erwachsene

Der Nailaer Fotograf Reinhard Feldrapp dokumentiert den Landkreis Kulmbach in einem neuen Bildband. Wie bei seinen bisherigen Werken ist (fast) alles aus einer Hand. » mehr

Ein Bilderbuch aus der allerletzten Zeit

09.11.2015

FP

Ein Bilderbuch aus der allerletzten Zeit

Man muss nicht begeistert, aber man darf gerührt sein. Mit Greisenschrift beurkundete Siegfried Lenz, seine allerletzte Erzählung "Für meine Ulla", seine zweite Frau seit 2010, geschrieben zu haben. D... » mehr

Sie freuen sich gemeinsam über das gelungene Werk (von links): Restaurator Uwe Franke, Oberbürgermeister Henry Schramm und Restauratorin Iris von Künßberg unter dem Zinsfelder.	Fotos: Biedefeld

05.10.2015

Region

Ein farbenfrohes und lebendiges Denkmal

Der Zinsfelder Brunnen am Holzmarkt erstrahlt in neuem Glanz. Oberbürgermeister Henry Schramm enthüllt das historische Kunstwerk nach sechs- wöchiger Restauration. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".