Lade Login-Box.

BLINDE

E-Scooter

28.08.2019

Mobiles Leben

Beim Parken von E-Scootern auch an Sehbehinderte denken

E-Tretroller werden für andere Verkehrsteilnehmer schnell zum Ärgernis - vor allem wenn Nutzer sie kreuz und quer auf den Gehwegen abstellen. Besonders für Sehbehinderte können leicht darüber stolpern... » mehr

03.08.2019

Schlaglichter

Behindertenverband fordert Kurse für E-Tretroller-Fahrer

Manche Fahrer von E-Tretrollern gefährden oft nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Ein Problem ist das vor allem für Behinderte. «Wir sind strikt gegen E-Tretroller. Die Zulassung kam übereilt ... » mehr

Im Zuge der Kreisstraßensanierung wurde in Döhlau eine gefährliche Engstelle des Gehwegs auf Höhe der Bäckerei Griesbach beseitigt. Unser Bild zeigt bei der jüngsten Baubesprechung (von links) den stellvertretenden Bauhof-Leiter Norbert Schörner, Bürgermeister Thomas Knauer, Anita Griesbach, Polier Matthias Wirth von der Firma Scharnagl, Jürgen Wälzel vom Landratsamt und Bauleiter Thomas Rodler von der Planungsgesellschaft USS-Consult. Foto: Langer

26.07.2019

Hof

Umleitung noch bis Jahresende

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Döhlau kommt voran. Es ist aber noch viel zu tun. Am 5. August beginnt der zweite Bauabschnitt. » mehr

Thomas Schreckenberger: "Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und gibt’s da Wlan?" Foto: Karl Suess

15.07.2019

Kunst und Kultur

Wenn es im Kopf knurrt

Thomas Schreckenberger in Schwarzenbach: Der famose Polit-Satiriker verknüpft Hirnschmalz und Manieren - und schließt mit einer herrlich wüsten Parodie. » mehr

Sicherheit geht vor: Die Mitglieder der Feuerwehr aus Vordorf sicherten die Überquerung der Straße.

08.07.2019

Fichtelgebirge

Wie ein Blinder einen Marathon läuft

Anton Luber bewältigte mit einem Begleiter die 42 Kilometer. » mehr

Ein Blinder verblüfft mit Erfindungen

06.06.2019

Hof

Ein Blinder verblüfft mit Erfindungen

Matthias Peter Fuchs ist zu Gast beim ersten Sehbehindertentag in Rehau. Er hat zum Beispiel den sprechenden City-roller für Blinde erfunden. » mehr

Profi Ludwig Zier aus Wunsiedel (rechts) spielte mit den Schülern an vier Brettern gleichzeitig.	Foto: Magdalena Dziajlo

21.02.2019

Marktredwitz

Blinder Meister motiviert den Nachwuchs

Ludwig Zier zeigt Realschülern aus Weiden und Marktredwitz seine Schachtricks. Die Schüler staunen über seine Fähigkeiten auf dem schwarz-weißen Brett. » mehr

Brustkrebsvorsorge

18.02.2019

Wissenschaft

Wie Blinde bei der Brustkrebsvorsorge helfen

Mit dem besonderen Tastsinn blinder Helferinnen will ein Frauenarzt aus Duisburg die Brustkrebsvorsorge besser machen. Eine Studie zeigt: Ihr Einsatz hat sich bewährt. Doch es gibt Grenzen. » mehr

Roland Reiß ist von Geburt an gehörlos und auf Dolmetscher angewiesen - wie hier auf Michaela Feuerstein beim Interview. Foto: Andreas Schmitt

07.02.2019

Kulmbach

Zählt hören weniger als sehen?

Blinde und Taubstumme erhalten Geld vom Staat - Gehörlose gehen leer aus. Jetzt startet eine Petition, die diese Ungleichbehandlung ändern soll. » mehr

Constanze Hill

04.01.2019

Gesundheit

Mit Hilfe der Brailleschrift zu mehr Unabhängigkeit

In Österreich ist eine von Geburt an blinde Frau Lebensberaterin für Nicht-Blinde. Die fast 200 Jahre alte Brailleschrift hat ihr auf dem Weg dorthin geholfen. Neue Technologien können für Blinde Sege... » mehr

25.11.2018

Deutschland & Welt

Blinder Mann bittet um Hilfe und wird ausgeraubt

Ein Unbekannter hat einem blinden Mann in Nürnberg, der ihn um Hilfe bat, ins Gesicht geschlagen und ihn ausgeraubt. Der 34-Jährige sprach den Täter in der auf Sonntag an und bat ihn, ein Taxi zu best... » mehr

Bettwanze

09.11.2018

dpa

Bettwanzen muss der Profi bekämpfen

Lange waren Bettwanzen nur ein Mitbringsel aus fernen Urlaubsorten. Doch inzwischen finden sich die Tiere in vielen Wohnungen und breiten sich von dort aus auf die benachbarten Wohnungen aus. Das Prob... » mehr

Hilfsmittel für Blinde

19.10.2018

FP

Änderung des Urheberrechts für mehr Bücher in Blindenschrift

Blinde und sehbehinderte Menschen sollen einen besseren Zugang zu Literatur erhalten. Eine entsprechende Änderung des Urhebergesetzes hat der Bundestag verabschiedet. » mehr

Liesel Dippold

16.10.2018

Region

Hilfsmittel erleichtern Sehbehinderten das leben

Eine Ausstellung hat gezeigt, was es alles gibt in diesem Bereich. Darunter ist eine Brille, die vorliest. » mehr

Andrea Constand

24.09.2018

Deutschland & Welt

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Als «gewaltbereiter Sexualverbrecher» soll Bill Cosby in Pennsylvania künftig geführt werden - zum Schutz der Bevölkerung, argumentiert die Staatsanwaltschaft. Vor Verkündung seiner Strafe bereiten si... » mehr

Lisa Martinek ist der Star der neuen ARD-Serie "Die Heiland: Wir sind Anwalt".

31.08.2018

FP

Interview mit der Schauspielerin Lisa Martinek zur neuen Serie "Die Heiland": "Dem Zuschauer Berührungsängste nehmen"

Als blinde Anwältin Romy Heiland wird Lisa Martinek Star einer neuen Krimiserie im Ersten. Ein Sonntagsgespräch über geschärfte Sinne und spannende Fälle. » mehr

Unter der Leitung von Petra Raithel und Autorin Petra Krippner entführten die kleinen Schauspieler die zahlreichen Besucher auf das Piratenschiff "Faulige Franzi" und ernteten dafür einen Riesenapplaus. Foto: Oswald Zintl

13.07.2018

Region

Viel Action auf der "Fauligen Franzi"

Die Kinder der Jobst-vom-Brandt-Schule bringen die neue Geschichte von Kinderbuchautorin Petra Krippner auf die Bühne. Es heißt "Blinder Passagier" . » mehr

Hans Baumann nimmt mit Emil Erpel, dem Gründer Entenhausens, Kontakt auf. Der 88-Jährige Museumsbesucher ist blind. Foto: hawe

06.06.2018

FP

Entenhausen für Fingerspitzen

Das Erika-Fuchs-Haus bietet Führungen für Blinde an. Für den ersten Besucher ist das taktile Ereignis der erste Kontakt mit Donald Duck. » mehr

Der Übergabe von Lern- und Hilfsmitteln sowie einer Klangschale an das "bbs Kulmbach" wohnten bei (vorne, von links) Kiwanis-Past-Präsidentin Anja Gimpel-Henning, Kiwanis-Präsidentin Ute Salzwedel und Lions-Schatzmeister Gerhard Müller sowie (hinten von links) Maria Miller-Gadumer (Leiterin bbs kulmbach), Anika Vetter (bbs Kulmbach), Doris Rötche (Kiwanis), Sigrid Daum (Vize-Präsidentin Kiwanis), Barbara Lauterbach (bbs Kulmbach), Thomas Eidloth (Sekretär Lions), Gunter Heckel (Präsident Lions-Hilfswerk), Rosi Müller (Kiwanis), Hans-Peter Brendel (Präsident Lions), Patrick Temmesfeld (Direktor bbs Nürnberg).	Foto: Dieter Hübner

05.02.2018

Region

Mit (fast) allen Sinnen lernen

Eine besondere Einrichtung ist das "bbs Kulmbach". Die Lions und der Kiwanisclub unterstützen das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte. » mehr

29.12.2017

Region

Jürgen Fischer auf der Luisenburg 2018: „Die Geschichte fesselt mich schon jetzt“

Jürgen Fischer wird 2018 auf der Luisenburg den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer verkörpern. Er freut sich doppelt – auf die Rolle und auf die Felsenbühne. » mehr

Amir Amedi

05.12.2017

dpa

Wenn Blinde mit den Ohren sehen

Blinde sehen zu lassen - das ist das Ziel vieler Wissenschaftler. Einer von ihnen hat nun ein Gerät entwickelt, das Bilder in Geräusche umwandelt. » mehr

05.12.2017

Gesundheit

Wenn Blinde mit den Ohren sehen

Blinde sehen zu lassen - das ist das Ziel vieler Wissenschaftler. Einer von ihnen hat nun ein Gerät entwickelt, das Bilder in Geräusche umwandelt. » mehr

Rollstuhlfahrer-App

01.12.2017

Gesundheit

Wie Smartphone-Apps Behinderten helfen

Sie weisen den Weg, sie übersetzen, sie informieren über zugängliche Orte: Smartphone-Apps eröffnen Menschen mit Behinderung neue Möglichkeiten der Teilhabe. Sozialverbände fordern mehr davon. » mehr

Mit neuen Konzepten und Ideen wollen die Kurgemeinden im Fichtelgebirge Touristen auf die Besonderheiten der Region aufmerksam machen. So soll es besondere Angebote wie barrierefreie Wege, Orte der Stille und Kraft und eine gemeinsame Vermarktung geben.	Foto: Nicolas Armer

05.11.2017

Fichtelgebirge

Orte der Stille sollen Urlauber verzaubern

Bad Alexandersbad, Weißenstadt, Bischofsgrün und Bad Berneck werden künftig stärker zusammenarbeiten. Mit neuen Ideen soll der Gesundheitstourismus bald boomen. » mehr

Mann hinter Phoropter

12.10.2017

dpa

Besorgniserregender Trend bei Sehbehinderung und Blindheit

Eigentlich wollte die WHO vermeidbare Ursachen von Blindheit und Sehbehinderungen bis 2019 um 25 Prozent reduzieren. Nun mahnen Experten, die Zahl der Betroffenen könne drastisch steigen. » mehr

Der neue Behindertenparkplatz gegenüber der Sparkasse war überfällig, finden (stehend, von links) Georg Luding, Sandra Schnabel, Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf, Ute Hopperdietzel und vorne Ilse Luding (links) und Daniela Köppel. Foto: Patrick Gödde

25.08.2017

Region

Eine Barriere weniger

In Regnitzlosau gibt es jetzt einen weiteren Behindertenparkplatz. Er ist nur ein Mosaikstein auf dem langen Weg zur Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung. » mehr

Menschen mit Behinderung sind keine Kuriositäten - auch wenn sie manchmal dazu gemacht werden.

25.06.2017

Region

"Oh je, Sie Armer!"

Bloß nichts falsch machen! Wer Menschen mit Behinderung trifft, ist oft gehemmt. Fallstricke gibt es, mit etwas Gefühl - aber nicht zu viel - kann man sie umgehen. » mehr

Alfred Baumgärtner, Willi Bechmann, Renate Opel, Monika Kuhmann, Petra Konfek, Gunda Ludwig (alle VdK Harsdorf), Lisa Lüttig (VdK-Kreisverband), Bürgermeister Günther Hübner und VdK-Kreisgeschäftsführer Alexander Wunderlich (von links) überzeugten sich vom barrierefreien Zugang zum "Gesundheitsbahnhof".	Foto: Dieter Hübner

08.06.2017

Region

Behindertenparkplätze statt Biergarten

Der VdK-Kreisverband informiert sich in Harsdorf über Barrierefreiheit. Die Gemeinde sieht sich auf einem guten Weg. » mehr

Hilfe für Blinde

06.06.2017

Gesundheit

Smartphone als Segen für Sehbehinderte

Inzwischen gibt es mehr als hundert Apps, die Menschen mit einer Sehbehinderung den Alltag erleichtern. Allerdings sind noch nicht alle Geräte barrierefrei, kritisiert Thomas Kahlisch, Präsidiumsmitgl... » mehr

App «Be My Eyes»

13.04.2017

Netzwelt & Multimedia

«Be my Eyes» hilft Blinden im Alltag

Blinde und Sehende führt die App «Be My Eyes» zusammen. Menschen mit Sehbehinderung können die Anwendung auf ihrem Smartphone installieren und damit jederzeit Fragen senden. Dabei geht es um ganz allt... » mehr

Wer darf auf diesem Platz parken? Die Rechtslage ist klar geregelt, dennoch missbrauchen auch andere die Sonderprivilegien von Behinderten.

01.03.2017

Fichtelgebirge

Nicht jede Behinderung sieht man

Viele Menschen mit Handicap bewegen sich ganz unauffällig. Dennoch sind sie in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Und haben deshalb auch spezielle Rechte. » mehr

Braille-Schrift

04.01.2017

Gesundheit

Braille-Schrift noch immer alternativlos

Lesen mit den Fingern: Die vor fast 200 Jahren erfundene Punktschrift von Louis Braille macht das möglich. Und ist für viele blinde Menschen bis heute ein unverzichtbarer Schlüssel zum Wissen der Welt... » mehr

Hat ihr Sportgerät im Griff: Mandy Herrmann in Aktion.

28.10.2016

Region

Gezielt wird mit den Ohren

Showdown ist Tischball für Sehbehinderte. Im Kulmbacher Jugendzentrum steht die erste und einzige Platte in Oberfranken. Regelmäßig treffen sich dort Blinde und Sehende zum gemeinsamen Spiel. » mehr

Vier Tage voller Tüftlergeist

26.10.2016

FP/NP

Vier Tage voller Tüftlergeist

In Nürnberg startet heute die Erfindermesse IENA. Über 700 Entwickler-Teams stellen dort ihre Projekte und Ideen vor. Die sind oft genauso hilfreich wie ausgefallen. » mehr

Wo in Kirchenlamitz noch Hindernisse sind, davon machten sich Bürgermeister Thomas Schwarz (links) und Seniorenbeauftragter Horst Weidner (rechts) ein Bild. Foto Florian Miedl

24.06.2016

Region

Auf dem Weg zur Barrierefreiheit bleibt viel zu tun

Auch in Kirchenlamitz gibt es noch einige Hindernisse. So ist die Rampe zur Rathaustür für ältere Rollifahrer zu steil. » mehr

Hartmut Peckmann, Blinden- und Sehbehinderten-Berater, zeigt, wie eine Leselupe funktioniert. Foto: umi

06.06.2016

Region

Kampf gegen Barrieren

Blinde und Sehbehinderte zeigen, wie sie den Alltag meistern. Praktische Hilfsmittel erleichtern ihnen das Leben. » mehr

Die 72-jährige Hoferin Irma-Lies Dippold kann kaum mehr sehen. Um ihren Alltag selbstständig zu meistern, bedient sie sich zahlreicher Hilfsgeräte. Auf dem Foto zeigt sie ein Gerät, das Aufkleber ausliest, mit denen sie ähnliche Gegenstände, wie zum Beispiel CDs, auseinanderhalten kann. Foto: jns

06.06.2016

Region

Sie macht Blinden Mut

Irma-Lies Dippold aus Hof ist stark sehgeschädigt und kann nur Schemen erkennen. Aber sie meistert nicht nur ihren Alltag, sondern engagiert sich auch für blinde Menschen. » mehr

Der Zeller Seniorenbeauftragte Harald Link schiebt testweise Seniorenkoordinatorin Elke Rebert-Friedrich im Rollstuhl ein Stück weit die steile Fritz-Müller-Straße hinauf. Sein Kommentar: "Schweißtreibend und unter den derzeitigen Bedingungen lebensgefährlich." Fotos: lk

24.05.2016

Region

Zell denkt beim Straßenbau an Senioren

Ortstermin in Zell: Seniorenbeauftragte geben Anregungen, um die Fritz-Müller- und die Schulstraße barrierefrei zu gestalten. Die Planer wollen die Ideen aufgreifen. » mehr

Ein eingespieltes Team: Sandra Kieser mit ihrem Diabetiker-Warnhund "Lucy". Foto: Laura Steger

11.04.2016

Region

Ein Hund fürs Leben

Arbeitshunde gibt es viele: Egal, ob sie nun Blinden über die Straße helfen oder für den Zoll Drogen aufspüren. Doch Labradorhündin "Lucy" macht etwas ganz Besonderes. » mehr

Carmen Krone vom Haus "Perlenbach" erhielt von VdK-Ortsvorsitzendem Dieter Fritsch Blumen. Foto: Helmut Kitter

21.03.2016

Region

Die Zahl der Mitglieder steigt weiter

Der VdK-Ortsverband Schönwald zieht in der Hauptversammlung Bilanz. Die Spielenachmittage sind der Renner. » mehr

Mit hämischen Gersten zogen die Besucher des Festivals "Rock für Meinungsfreiheit" im Mai in Hildburghausen an den wenigen Gegendemonstranten vorbei, die sich ihnen in den Weg gestellt hatten. Viel Widerstand ist nach Auffassung der Autoren Langebach und Raabe aber eine Voraussetzung für Erfolg im Kampf gegen rechtsextreme Umtriebe, denn auch Teilnehmer von Rechtsrock-Konzerten hätten es gerne gemütlich. Foto: ari/Archiv

27.01.2016

Leseranwalt

Blinder Hass

Ein Blick in die Diskussionsforen diverser Medien zeigt: Manche Zeitgenossen können sich einfach nicht im Zaum halten. Beleidigungen und Hetze sind an der Tagesordnung. » mehr

Balance halten auf einem wackligen Seil: Mit der Unterstützung ihres Teams meisterten die Umweltassistenten der Werkstatt für behinderte Menschen diese Aufgabe mit Bravour. Foto: pr.

16.10.2015

Region

Gemeinsam zu mehr Selbstvertrauen

Die Umweltassistenten der Werkstatt für behinderte Menschen erproben sich als Team und lösen knifflige Aufgaben. Dabei hilft ihnen der Erlebnis- pädagoge Michael Zeitner. » mehr

Eine feste Regel haben Waldtraut und Horst Zinnert, wenn sie durch das Fichtelgebirge wandern: Beim Küssen muss immer einer in der richtigen Richtung stehen bleiben, dann finden sie sich auch ganz allein im Wald zurecht.

24.06.2015

Fichtelgebirge

Blinde wandern durchs Felsenlabyrinth

Bischofsgrün ist ein Geheimtipp für blinde Urlauber aus ganz Deutschland. Das verdankt der Kurort dem Jahre langen Engagement von Horst Zinnert. » mehr

Bewegung macht mobil - im Bild Irma-Lies Dippold, Reha-Lehrer Michael Kleiss und Ingrid Hüttner mit Führhund   "Sunny" beim Stadtbummel durch die Hofer Altstadt. 	 Foto: lk

10.06.2015

Region

Auch Blinde brauchen viel Bewegung

Sehbehinderte treiben nur selten Sport. Der Blindenbund informiert heute in Hof über die Möglichkeiten, sich fit zu halten. Jedermann ist willkommen. » mehr

"Blind Guardian"-Sänger Hansi Kürsch beim Konzert in Bamberg; mehr Bilder auf www.frankenpost.de.	Foto: Bär

29.04.2015

FP

Blind Guardian: laute Klänge und viel Fantasie

Seit 30 Jahren im Geschäft und immer aufs Neue überraschend: Blind Guardian sind im Metal-Bereich längst in der Belle Étage der deutschen Szene angelangt. » mehr

Für Josephine Debus ist der Computer noch wichtiger als für andere Jugendliche: In der Schule ist er für das blinde Mädchen unentbehrlich, aber auch der Kontakt mit Freunden fällt so leichter. Seit Kurzem besucht Josephine den M-Zug der Münsterschule. Sie interessiert sich besonders für Sprachen. 	Foto: lk

23.02.2015

Region

Blind in einer Welt voll visueller Reize

Josephine Debus, 14 Jahre alt, leidet unter einer seltenen Augenkrankheit: Aniridie-Wagr. Obwohl sie fast blind ist, will die Langenbacherin die mittlere Reife schaffen. Seit Kurzem besucht sie in Hof... » mehr

Zu teuer, zu ineffizient: Der Ökonom Lars Feld kritisiert das Fördersystem für regenerative Energien.

14.01.2015

FP/NP

"Deutschland ist der Einäugige unter Blinden"

Der Wirtschaftsweise Professor Lars Feld beklagt im Interview, dass die Bundesregierung einen falschen Kurs eingeschlagen hat. Er äußert sich auch zur Geldpolitik der EZB und zur Kritik am Sachverstän... » mehr

Bahnhof Selb:  Eine Rampe ermöglicht auch Rollstuhlfahrern eine Bahnfahrt.

27.11.2014

Region

Nur zwei Bahnhöfe sind barrierefrei

Noch immer sind Behinderte auf die Hilfe anderer angewiesen, wenn sie in einen Zug steigen wollen. In Marktredwitz gibt es zwar einen Stationsservice, am besten schneidet im Landkreis aber ein Haltepu... » mehr

Brett und Figuren vor dem "geistigen Auge": Der blinde Schachmeister Ludwig Zier fasziniert die Zuschauer und seinen Sparringspartner, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, mit seinem Können. 	Foto: Giegold

10.10.2014

Region

Zug um Zug zur Integration

Der Schritt, sich helfen zu lassen, fällt Blinden und Sehbehinderten oft schwer. Moderne Technik und Netzwerke unterstützen die Betroffenen. » mehr

Hilfreich zur Orientierung: das Stadtmodell an der Marienkirche mit Hinweisen in Brailleschrift.

20.08.2014

Region

Tasten, lauschen, Fragen stellen

Zu wenig Ampeln mit Blindentaste, zu viele Hindernisse auf den Gehwegen: Ein Bummel durch die Innenstadt wird für Sehbehinderte zum Hindernisparcours. » mehr

Voll reingehauen: Der Hofer Marcel Findeiß (rechts) im Zweikampf mit dem Aschaffenburger Simon Schmidt. Weitere Bilder unter www. frankenpost.de.	Foto: Hübner

28.07.2014

FP-Sport

Von Blinden und Respektlosen

Die SpVgg Bayern Hof verspielt gegen Aschaffenburg vier Minuten vor Ende den Sieg. Der Start in die Saison ist dennoch gelungen. Schade, dass nicht jeder das so sieht. » mehr

03.04.2014

Region

Offenes Ohr für Handicaps

Dominik Rehberg ist der neue Behindertenbeauftragte der Stadt Hof. Er hilft allen Hofern weiter, die mit Barrieren Probleme haben. » mehr

^