Lade Login-Box.

BLUMEN

Blick auf ein bepflanztes Grab

26.11.2019

Garten

Grabbepflanzung mit wenig Pflegeaufwand

Eine Grabbepflanzung soll schön aussehen, ein Andenken an die Verstorbenen und möglichst unaufwendig sein. Wer sich etwas Zeit für die Planung nimmt, findet den passenden Stil. » mehr

Blüte im Winter

14.11.2019

Berichte

Christrosen trotzen dem Winter

Christrosen werden gerne als Weihnachtsdeko im Kübel oder Beet verwendet. Mit ihren eleganten schneeweißen Blüten trotzen sie den Minusgraden - mit der richtigen Fürsorge sogar bis zu 25 Winter lang. » mehr

Wildnis ist spannend

24.10.2019

Berichte

Der kindgerechte Garten ist wild und chaotisch

Eltern lieben es aufgeräumt, Kinder chaotisch - das trifft nicht nur aufs Kinderzimmer zu. Auch im Garten brauchen Kinder die eine und andere Abenteuerecke. Dann lassen sie auch das Beet in Ruhe. » mehr

Dipladenia

21.10.2019

Berichte

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Gräber sind wie Beete - und machen genauso viel Arbeit. Wer eine Dauerbepflanzung geschickt mit saisonalen Akzenten kombiniert, kann die Pflege aber minimieren. » mehr

Bauernhof

18.10.2019

Topthemen

Rätsel um Familie in Ruinerwold: Polizei hat Vater im Visier

Neun Jahre lang lebten ein Vater und sechs Kinder total isoliert auf einem Hof in den Niederlanden. Der 67-jährige Vater und ein Österreicher sind in Haft. Hatten sie eine Sekte gegründet? » mehr

Hochbeet

17.10.2019

Berichte

Diese Ideen lassen kleine Gärten im Glanz erstrahlen

Platz ist selbst im kleinsten Garten. Auch aus einem sogenannten Handtuchgarten mit ein bis zwei Quadratmetern lässt sich ein grünes Paradies machen - mit guter Planung und ein paar optischen Tricks. » mehr

Trocknen der Kamelienblüten

14.10.2019

Ernährung

Unkraut und Blumen als Delikatesse

«Das kann man essen?» Das ist eine Frage, die Frits Deemter ziemlich oft hört. In seinem Garten wächst eine der vermutlich größten Sammlungen verzehrfähiger Pflanzen in Deutschland. » mehr

Frühlingsvorbereitung

11.10.2019

dpa

Blumen mit Bodendeckern kombinieren

Wer einen intensiv blühenden Garten direkt nach Winterende möchte, sollte jetzt noch handeln. Die Zwiebeln von Krokus und Co. müssen in den Boden. Wie wäre es, sie mal zwischen Bodendecker zu stecken? » mehr

Miriam Lang ist bei den Bayerischen Staatsforsten Beauftragte für Blühflächen in Nordbayern. Foto: Matthias Bäumler

07.10.2019

Fichtelgebirge

Miriam Lang bringt den Wald zum Blühen

Seit einem Jahr gibt es bei den Bayerischen Staatsforsten ein eigenes Programm für den Insektenschutz. Auch im Gebiet des Forstbetriebs Fichtelberg wird es bald bunt. » mehr

Blühende Dahlien

03.10.2019

dpa

Calla und Dahlien im Herbst ausgraben

Blumen wie Dahlien, Calla oder Canna bringen im Sommer viel Farbe in den Garten. Doch nun kommt die kalte Jahreszeit. Wie lässt man die Pflanzen also am besten überwintern? » mehr

Kaninchen im Garten

27.09.2019

dpa

Kaninchen sprechen durch die Blume

Im Wörterbuch «Kaninchen - Deutsch» spielt das Hinterteil eine besondere Rolle. Das Schwänzchen des Kaninchens, die sogenannte Blume, hat viel zu sagen. Man muss sie nur richtig übersetzen. » mehr

Saftiges Gemüse für edle Herren und feine Damen: Die Mitglieder der Bad Stebener Biedermeiergruppe betrachten interessiert die Tomatenvielfalt am Stand der Gartenfreunde Köditz. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Dirk John

08.09.2019

Region

Fantasien rund um den Garten

Wer gern gärtnert ist am Sonntag in Köditz richtig: An vielen Ständen präsentieren sich Freunde des gepflegten Grüns. Tausende Besucher schlendern durch die Straßen. » mehr

Viele Bewohner des Seniorenheims erfreuen sich an den Ziegen auf dem Außengelände. Mit im Bild (hinten, von links) Udo Benker-Wienands von der Initiative "Blühendes Fichtelgebirge", Einrichtungsleiter Hannes Wienands und Ziegenhalter Stefan Adler, Selbitz. Fotos: Privat

03.09.2019

Region

Ziegenmilch aus dem Seniorenheim

Rund ums BRK-Senioren-Wohnen in Hof dürfen Gras und Blumen wachsen. An der Idylle erfreuen sich Heim- bewohner, Besucher - und eine kleine Herde Ziegen. » mehr

Ausschließlich ehrenamtlich arbeitende Helfer pflegen und hegen den 1100 Quadratmeter großen Reslgarten in Konnersreuth. Foto: Josef Rosner

01.09.2019

Region

600 Pflanzenarten im Garten

Bis zu 5000 Menschen besuchen jedes Jahr den Resl-Garten in Konnersreuth. Das Areal ist 1100 Quadratmeter groß. » mehr

Die Blühwiese in Wölbattendorf ist ein echter Hingucker. Darüber freuen sich Ortssprecher Hilmar Bogler, Vorsitzender des Kreisverbands Hof für Gartenbau und Landespflege, und Birgit Wunderatsch, stellvertretende Vorsitzende im Bezirksverband. Foto: lis.

Aktualisiert am 30.08.2019

Region

Ohne Pflege geht es nicht

Viele wollen etwas tun gegen das Artensterben. Das kann schon im Kleinen gelingen. Doch ob Blühwiese oder Balkon: Auf die Auswahl der Pflanzen kommt es an. Obst- und Gartenbau- vereine teilen ihr Wiss... » mehr

Der schönste Gartenteich findet sich im blühenden Paradies von Anni Sollfrank.

29.08.2019

Region

Blütenpracht überzeugt auch Garten-Profis

Der Obst- und Garten- bauverein Münchberg hat die Bürger erneut zum Blumenschmuck-Wettbewerb aufgerufen. Jetzt hat der Verein die Sieger gekürt. » mehr

Nach wie vor gibt es in dem Biotop viele gelbe Farbtupfer.

26.08.2019

Region

Schmales Band wird zum Naturparadies

Die Gemeinde Thiersheim lässt den Mulcher in der Garage stehen. Seitdem kehrt auch am Rande des Brückenradweges reiches Leben ein. » mehr

Nicht das Angebot, sondern die hohen Temperaturen machten es den Marktbetreibern auf dem Bartholomäusmarkt schwer. Beim Schlendern kauften die Besucher oft nur Kleinigkeiten.

25.08.2019

Region

Badewetter schmälert Marktvergnügen

Wolkenloser Himmel und 30 Grad Celsius locken am Sonntag viele Gäste in die Freibäder. Beim Bartholomäusmarkt sind die Besucherzahlen hingegen überschaubar. » mehr

Baum im Garten

19.08.2019

dpa

Was dem Baum bei Hitze hilft

Eine bepflanzte Baumscheibe mit farbenfrohen Blumen verschönert nicht nur den Garten, sondern schont den Baum vor Hitze und verhindert eine übermäßig Verdunstung. Wer seinem Baum helfen möchte, brauch... » mehr

Herbstzeitlose

08.08.2019

Garten

Manche Krokusse blühen im Herbst

Der Herbst wird bunt. Nicht nur weil sich dann die Blätter verfärben. Auch die Wiesen können farbenfroh blühen, dank Schneeglöckchen und Krokusse. Die meisten Menschen verbinden diese Blumen mit dem F... » mehr

Trauer

30.07.2019

Topthemen

«Warum?» Gleis sieben, 24 Stunden später

Am Frankfurter Hauptbahnhof ringen Passanten um Fassung. Helfer sammeln ihre Kräfte. Fahrgäste sind wachsamer als sonst. Der Tod des kleinen Jungen, der am Montag vor einen einfahrenden Zug gestoßen w... » mehr

25.07.2019

Region

Die Wunder der Natur entdecken

Kulmbacher Hortkinder gehen im Kessel unter fachkundiger Anleitung auf Entdeckungstour. Unter anderem lernen sie die Welt der Blumen und Bienen kennen. » mehr

Feuerwehr gießt Bäume

23.07.2019

dpa

Woran man Wassermangel bei Bäumen erkennt

Lassen Blumen und Sträucher die Blätter hängen oder färbt sich der Rasen gelb, weiß der Hobbygärtner: Jetzt muss ich die Pflanzen wässern. Doch wie machen Bäume bei Trockenheit auf sich aufmerksam? » mehr

Die Bachelorette

18.07.2019

Oberfranken

Bayreuther will das Herz der "Bachelorette" erobern

Am Mittwochabend startete die RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ in die nächste Runde. Mit dabei ist auch David Taylor aus Bayreuth. Der Basketball-Spieler stach der Blondine sofort ins Auge. » mehr

14.07.2019

Region

Flanieren im Schlosspark

Ein Besuchermagnet ist jedes Jahr die Gartenmesse "Heinersreuther Sommer". Das Ambiente des Parks der Familie Lerchenfeld ist immer wieder sehenswert. » mehr

Die jungen Bäume lassen ihre Blätter hängen. Ohne regelmäßiges Gießen droht ihnen der Hitzetod.

05.07.2019

Region

Kulmbach im Hitzestress

Die Dürre lässt die Pflanzen vertrocknen. Aus Blühwiesen werden verbrannte Steppenlandschaften. Gartenbesitzer sehnen den Regen herbei. » mehr

01.07.2019

Region

Lauschige Schattenplätze und duftende Blumen

Drei Familien im Landkreis haben am Sonntag ihre Gärten für alle Interessierten geöffnet. Die Besucher bewundern die Schönheit - und die viele Arbeit. » mehr

Rosenkönigin Ruth Grzesiak lädt ein zum Rosenfest.	Archiv-Foto: Geißer

23.06.2019

Region

Bowle und Eis mit Rosen

Die edle Blume steht am Sonntag wieder im Mittelpunkt im Botanischen Garten Hof. Dazu kommt ein buntes Rahmenprogramm. » mehr

Ein Fest für die Rose

22.06.2019

FP

Ein Fest für die Rose

Das traditionelle Rosenfest wird in diesem Jahr am 30. Juni von 12 bis 18 Uhr im Botanischen Garten in Hof ausgerichtet. Die prachtvolle Rosenblüte ist Ende Juni stets auf ihrem Höhepunkt. » mehr

In etwa vier Wochen steht das Feld von Wolfgang Reihl zwischen Bergnersreuth und Arzberg (im Hintergrund mit der Flitterbachtalbrücke) in voller Blüte und erfreut nicht nur das Auge, sondern vor allem Bienen und Insekten. Mit auf dem Bild Irina Seng, die kaufmännische Mitarbeiterin Reihls. Foto: Peggy Biczysko

14.06.2019

Region

Blüten-Paradies für Bienen und Insekten

Landwirt Wolfgang Reihl legt eine Wiese an und bittet Paten, das zu unterstützen. Er verzichtet auf Anbau auf 7500 Quadratmetern. Und er rechnet mit den Politikern ab. » mehr

Die Zierpflanze Akelei

13.06.2019

Garten

Gärtnern wie Hildegard von Bingen

Klostergärten sind bekannt für ihre Heilpflanzen. Besonders spannend für Hobbygärtner ist der sogenannte Hildegard-Garten: Er bietet eine kleine Hausapotheke sowie zahlreiche Zierpflanzen und essbare ... » mehr

08.06.2019

Oberfranken

Bayreuth: Die größte Blume der Welt stinkt und blüht wieder

Es ist vollbracht. Die Titanwurz im Ökologisch-Botanischen Garten Bayreuth blüht wieder - mittlerweile bereits zum fünften Mal - allerdings nur einen Tag lang. » mehr

Die Titanwurz im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth wird bald blühen. Foto: Marianne Lauerer

07.06.2019

Oberfranken

Titanwurz wird bald erblühen

Bereits zum fünften Mal wird im botanischen Garten der Uni Bayreuth eine Titanwurz-Pflanze blühen. Tausende Besucher wollten in den vergangenen Jahren die größte Blume der Welt sehen. » mehr

Golddaisy

06.06.2019

Garten

Mal was Neues: Frecher Michel, Golddaisy und Funny Honey

Regionale Gärtnereiverbände haben unter zahlreichen Neuheiten ihre Lieblinge unter den Beet- und Balkonpflanzen gewählt. Im Jahr 2019 ist der Fokus eindeutig: Die Blumen müssen auch den Bienen gefalle... » mehr

«Golddaisy»

06.06.2019

Garten

Neue bienenfreundliche Zierpflanzen

Regionale Gärtnereiverbände haben unter zahlreichen Neuheiten ihre Lieblinge unter den Beet- und Balkonpflanzen gewählt. Im Jahr 2019 ist der Fokus eindeutig: Die Blumen müssen auch den Bienen gefalle... » mehr

Nach dem Bau der Melkendorfer Umgehung hat sich die Natur einen Teil der Flächen zurückerobert. Foto: Gabriele Fölsche

31.05.2019

Region

Hummeln und Bienen ein Zuhause bieten

Die Gemeinden und Privatleute im Landkreis Kulmbach können viel tun, um das Insektensterben zu stoppen. Dafür braucht es wenig Aufwand - nur Gefühl für die Natur. » mehr

Blumenwiese

28.05.2019

dpa

Wie viele Blumen darf man aus der Natur mitnehmen?

Bunte Blumenwiesen sind verlockend: Am liebsten würde man große Mengen der farbenprächtigen Pflanzen mit nach Hause nehmen. Aber ist das denn erlaubt? » mehr

Wildbiene

20.05.2019

Garten

Warum Löwenzahn den Bienen mehr hilft als Dahlien und Rosen

Längst nicht jede Blüte ist auch etwas für Wildbienen und andere Insekten. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag. Was also sollten Hobbygärtner pflanzen? » mehr

Forstbeamter Steffen Auerswald zeigt den Schülern, wie gepflanzt wird.

17.05.2019

Region

Mit jungen Bäumchen für den Klimaschutz

Die Umweltaktionstage an der Realschule stehen ganz im Zeichen des Waldumbaus. Schüler pflanzen nahe Neufang 600 Gehölzsetzlinge. » mehr

Die Familie Steinbruckner in Nagel hat eine große Gartenfläche mit artenreichem Bewuchs und hatte sich überlegt, einen Rasenroboter zu kaufen. Nun aber hat sie sich für einen Balkenmäher entschieden sowie für die Anlage eines Blühstreifens. Auf dem Bild sind einige Mitglieder der Gruppe mit dem Motto "Jetzt retten wir die Bienen selbst" zu sehen. Von links: Bernd Steinbruckner, Erika Bauer, Jutta Czech, Elias Reithmeier, Helga Steinbruckner, Farzad Khalil und Dr. Kristina Schröter. Foto: K. K.

09.05.2019

Fichtelgebirge

Bürger lassen es blühen

"Jetzt retten wir die Bienen selbst": Mitglieder des Kräuterdorfvereins und des FGV legen insektenfreundliche Flächen an. » mehr

Die Hofer Urban-Gardening-Gruppe pflanzt am neuen Standort Erdbeeren an: Nora Sichard vom Bund Naturschutz (von links) steht Rita Lippert, Petra Schauer und den vielen weiteren Gärtnern mit Rat und Tat zur Seite. Foto: Ertel

07.05.2019

Region

Die Stadtgärtner sind umgezogen

Die Hofer Urban- Gardening-Gruppe hat die Saaleauen verlassen. Sie beackert nun ein neues Grundstück in der Nähe des Klinikums. » mehr

Erwin Scherer (links) und Roland Fürbringer präsentierten das Roggen-Dinkel-Brot, hergestellt nach Original Schlottenhofer Rezeptur. Es wurde unter den zahlreichen Interessenten verlost.

06.05.2019

Region

Dinkelbrot und Kräuterverkauf

Kulinarik und Botanik locken zahlreiche Besucher zum Schlottenhofer Frühlingsfest. Der Erlös kommt dem Dorf zugute. » mehr

Messe LebensArt - Sonntag

29.04.2019

Region

"LebensArt": Inspirationen aus den Saaleauen

Die Messe „LebensArt“ lockt wieder viele Menschen aus der Region in die Hofer Saaleauen. Sie können sich in einem riesigen Angebot über Garten, Wohnen und Lifestyle informieren. Das Wetter spielt alle... » mehr

«Sprout: Idle Garden»

26.04.2019

Netzwelt & Multimedia

«Sprout: Idle Garden» bringt den Garten zum Grünen

Auch ein digitaler Garten kann für ein bisschen Entspannung sorgen. Das macht den Reiz von «Sprout: Idle Garden» aus. Auf einer kleinen Insel können sich Spieler ein grünes Idyll anlegen. » mehr

23.04.2019

Fichtelgebirge

"Wir haben keine Lust mehr"

Seit Jahren schmücken Peter Kolb und seine Schwiegermutter Monika Taubald einen Rastplatz an der Röslauer Waldrandsiedlung mit Blumen. Damit ist jetzt Schluss. » mehr

Deutsches Hygiene-Museum

18.04.2019

FP

Neue Schau im Hygiene-Museum erzählt von Pflanzen und Menschen

Ein Miniaturgarten aus Menschenhaar, das Knacken eines Baumes als Sound: Die aktuelle Ausstellung beleuchtet die Bedeutung der Pflanzen als stille Begleiter des Menschen - und die Konflikte um die Nut... » mehr

Trauerfeier für die Mutter von Bundeskanzlerin Merkel

18.04.2019

Deutschland & Welt

Kanzlerin Merkel nimmt Abschied von ihrer Mutter

Kanzlerin Merkel ist in ihrer Heimat im Norden Brandenburgs, aus traurigem Anlass: Ihre Mutter wird beerdigt. Viele Trauergäste erweisen Herlind Kasner die letzte Ehre. » mehr

Die ÖDP hinterlässt Spuren: Auf einer Rasenfläche vor der Freiheitshalle säten beim Bundesparteitag die Europawahl-Kandidaten (von links) Jens-Eberhard Jahn, Johannes Schneider, Guido Klamt, Manuela Ripa, Agnes Becker, Volker Behrendt, Angela Binder und Dr. Klaus Buchner Wildblumensamen aus, um an das Volksbegehren "Rettet die Bienen" zu erinnern. Foto: Manfred Köhler

07.04.2019

Oberfranken

Bienenretter lassen Blumen sprießen

Die ÖDP profitiert vom Erfolg des Volksbegehrens in Bayern. Das gibt der Umweltschutzpartei Auftrieb. Beim Bundes- parteitag in Hof grenzt sie sich von den Grünen ab. » mehr

Rainfarn gegen Kartoffelkäfer und Läuse

11.04.2019

Garten

Natürliche Mittel als Dünger und Medizin

Pflanzen sind oft Bestandteil der Medizin für Menschen. Warum sollte das nicht auch Pflanzen selbst helfen? In der Tat: Ein Tee oder eine Jauche kann kränkelnde Blumen, schwächliche Stauden und verlau... » mehr

Osterglocken

01.04.2019

dpa

Osterglocken lassen andere Blumen verkümmern

Geschnittene Osterglocken sollte man zunächst allein in die Vase stellen. Andere Blumen vergehen sonst schnell. » mehr

Die Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs mit Bürgermeister Thomas Schwarz (rechts). Foto: Willi Fischer

24.03.2019

Region

Blumen für die Preisträger

Die Stadt Kirchenlamitz ehrt zahlreiche Bürger, die mit ihrem Blumenschmuck zu einem attraktiven Stadtbild beitragen. Den Bürgermeister freut‘s. » mehr

Die Märzenbecher

22.03.2019

dpa

Keine Blumen im Wald pflücken

Der erste Waldspaziergang nach einem langen Winter ist etwas Erfreuliches. Doch aufgepasst: Naturfreunde sollten sich keinesfalls angewöhnen, die noch zarten Frühlingsblüher zu pfücken. So nimmt man d... » mehr

^