Lade Login-Box.

BRANDSCHUTZ

Bürgermeister Gerald Bauer (Zweiter von links), sein Stellvertreter Uwe Döbereiner (Fünfter von links) und Landrat Dr. Karl Döhler (rechts) dankten den Siegern des Blumenschmuckwettbewerbs. Foto: Gerd Pöhlmann

14.10.2019

Selb

Sanierungen bestimmen Leben in Höchstädt

Für Schule, Sporthalle und Bauhof gibt es Förderung. Beim Bau eines Radwegs ist Kreativität gefragt. Der Rathausbau liegt im Plan. » mehr

Diese Handdruck- und Schlauchwagen aus längst vergessenen Zeiten waren für einen erfolgreichen Löschangriff unerlässlich.

09.10.2019

Marktredwitz

Historische Zeugen der Brandbekämpfung

Die Marktredwitzer Wehr hat über die Jahrhunderte eine gewaltige technische Entwicklung erlebt. Im Feuerwehrmuseum sieht man alte Schlauchwagen und Atemschutzmasken. » mehr

Die Jugendlichen löschten einen imaginären Flächenbrand auf dem Schlossplatz. Die Jugendübung war der Auftakt des Aktionstages anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Lichtenberger Feuerwehr-Jugendgruppe.	Foto: Hüttner

08.10.2019

Naila

Feuerwehr-Jugendgruppe feiert 30. Jubiläum

Die Zukunft des Brandschutzes in Lichtenberg scheint gesichert: Mit einer erfolgreichen Schauübung feiern die Jungwehrler den Geburtstag ihrer Gruppe. » mehr

Bis 2021 wird das Weißenstädter Schullandheim komplett saniert sein und über einen Erweiterungsbau verfügen. Darüber freuen sich (von links): Landrat Dr. Karl Döhler, der Vorsitzende des Schullandheimwerks Stephan Doerfler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, der zweite Bürgermeister von Weißenstadt Holger Grießhammer, Architektin Ruth Schwarzmeier und der zweite Vorsitzende des Schullandheimwerks Alexander Wunsch. Foto: Florian Miedl

06.10.2019

Fichtelgebirge

Platz für Schüler aus ganz Deutschland

Das Schullandheim in Weißenstadt wird größer. Allein im vergangenen Jahr haben knapp 11 000 Jugendliche hier interessante Tage verbracht. » mehr

Die Arbeitsagentur und das Jobcenter sind auf der Suche nach einem neuen Standort. Foto: Florian Miedl

30.09.2019

Marktredwitz

"Das Benker-Areal hat für uns Priorität"

Das Jobcenter Fichtelgebirge und die Agentur für Arbeit suchen ein neues Zuhause. Auch einige Mitarbeiter des Landratsamts sollen nach Marktredwitz umziehen. » mehr

Flughafen Berlin Brandenburg

27.09.2019

Wirtschaft

BER-Chef: Keine «Showstopper» mehr für Hauptstadtflughafen

Zwei Monate wurde geprüft, ob das komplizierte Anlagengeflecht beim BER-Brandschutz im Zusammenspiel funktioniert. Die Betreiber sind mit dem Verlauf zufrieden. Doch der Tüv ist am BER noch nicht fert... » mehr

27.09.2019

Schlaglichter

Tüv informiert Aufsichtsrat über BER-Prüfungen

Nach zwei Monaten wichtiger Anlagentests im Terminal des künftigen Hauptstadtflughafens hat der Tüv Rheinland den Aufsichtsrat über den Stand der Dinge informiert. Überprüft wurde, ob das Zusammenspie... » mehr

Hauptstadtflughafen

27.09.2019

Wirtschaft

Tüv informiert Aufsichtsrat über BER-Prüfungen

Zwei Monate lang hat der TÜV gestest, ob die technischen Anlagen im Terminal auch im Verbund funktionieren. Größere Probleme tauchten nach offiziellen Angaben nicht auf. » mehr

Die Gemeinde Himmelkron kann auch in diesem Haushaltsjahr von einem hohen Gewerbesteueraufkommen profitieren. Unser Bild zeigt das Gewerbegebiet an der A 9. Foto: Nils Katzenstein

25.09.2019

Kulmbach

Himmelkron kann erneut kräftig investieren

Für neue Projekte stehen 2019 2,166 Millionen Euro zur Verfügung. Für die Anfinanzierung der Kindertagesstätte sind alleine 500 000 Euro eingeplant. » mehr

Mit einem Autokran wurden die Stahlteile in den zweiten Stock gehievt. Von dort wurden sie auf Rollen erschütterungsfrei zu ihrem Ziel transportiert.

24.09.2019

Kulmbach

Stahlkonstruktion sichert die Statik

Der Ausbau der alten Spinnerei über dem ZOB geht in die heiße Phase. Schon im kommenden Jahr sollen Räume für die Uni, aber auch für Vereine zur Verfügung stehen. » mehr

Hauptstadtflughafen

19.09.2019

Wirtschaft

BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet

Tüv-Prüfungen laufen gut, Testpassagiere werden gesucht, die Eröffnung 2020 steht - in einer Anhörung verbreitet der Flughafenchef Optimismus. Für eins der Terminals aber gibt er keine Garantie. » mehr

Noch warten viele Kunstwerke darauf, arrangiert zu werden im sanierten Semperbau. Foto: Matthias Rietschel/epd

18.09.2019

Kunst und Kultur

Wiedereröffnung der Dresdner Sempergalerie verzögert sich

Der Semperbau am Zwinger in Dresden wird später als geplant wiedereröffnet. » mehr

Mehr Zeit für das Dorfgemeinschaftshaus

11.09.2019

Hof

Mehr Zeit für das Dorfgemeinschaftshaus

Die Gestaltung der Außenanlagen für das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Hohendorf sollte ursprünglich das Hofer Planungsbüro Obst von Diplom-Ingenieur Ralf Klaschka übernehmen. Dieser habe sich jedoch ... » mehr

Im Innenhof des Landratsamtes stehen noch die Gerüste. Die Arbeiten an der Fassade dauern an.

10.09.2019

Kulmbach

Barrierefrei ins Landratsamt

Nach langem Warten ist der neue Eingangsbereich am Kulmbacher Landratsamt nun eröffnet. Der weitere Umbau verzögert sich voraussichtlich bis zum Frühjahr 2020. » mehr

Brand in Krankenhaus

10.09.2019

Brennpunkte

Ein Toter und viele Verletzte bei Klinikbrand in Düsseldorf

In einem Krankenhaus in Düsseldorf bricht ein Feuer aus. Der Rauch verteilt sich über mehrere Etagen. Patienten müssen auf dem Parkplatz versorgt werden. Für einen alten Mann kommt die Hilfe zu spät. » mehr

Sicherer Lebensabend inmitten einer Oase

06.09.2019

Fichtelgebirge

Sicherer Lebensabend inmitten einer Oase

Nach dreijähriger Bauzeit ist nun das Alten- und Pflegeheim Sankt Michael in Bad Alexandersbad saniert. Der Deutsche Orden hat zwei Millionen Euro investiert. » mehr

Wie fast immer bei historischen Gebäuden wird sich auch die Sanierung der Volkshochschule länger hinziehen als gedacht. Diverse "Überraschungen" verzögern die Fertigstellung bis ins nächste Jahr hinein.

28.08.2019

Kulmbach

Hausschwamm nagt an der VHS

Das historische Gebäude in der Bauergasse weist schwerere Schäden auf als angenommen. Dadurch verzögert sich die Fertigstellung und teurer wird das Projekt ebenfalls. » mehr

«Hoho Wien»

28.08.2019

Bauen & Wohnen

Wenn 800 Säulen aus Fichte 24 Stockwerke tragen

Es riecht ein wenig nach Urlaub. Doch statt in einer Bergstube aus Zirbenholz sitzt man im Büro. Ein Holz-Hochhaus in Wien setzt sich nun an die Spitze eines Nischen-Trends. » mehr

Die Holzbaracken im Dreibrunnenweg, in denen über viele Jahre obdachlose Menschen gelebt hatten, sind längst abgerissen. Sogar der Termin des Einzugs in die von der Stadt ganz neu gebauten Übergangsquartiere in der Schützenstraße liegt schon wieder Monate zurück. Doch auf dem Grundstück im Dreibrunnenweg, auf dem bereits seit fast einem Jahr zwölf Wohnungen für sozial schwache stehen sollten, hat sich noch gar nichts getan. Noch immer wuchern Büsche auf dem Grund. Es ist noch nicht einmal eine Baustelle eingerichtet. Auch keine Tafel weist auf ein bald bevorstehendes Vorhaben hin.

15.08.2019

Region

Ein fast vergessenes Wohnbauprojekt

Mit großem Bahnhof hat das Staatliche Bauamt ein Haus für sozial schwache Familien angekündigt. 2018 sollte es fertig sein. Bis heute wurde mit dem Bau nicht begonnen. » mehr

Zwei, vielleicht sogar drei Spielzeiten lang darf der VER die Umkleidekabinen im Untergeschoss der Gaststätte "Eisstadion" noch nutzen.

07.08.2019

Region

VER Selb: Keller bleibt vorerst Kabine

Der VER Selb darf die Umkleiden im Untergeschoss der Gaststätte Meyer noch mindestens zwei Jahre nutzen. Das irritiert zumindest zwei Stadträte. » mehr

Übergabe Sempergalerie

07.08.2019

Deutschland & Welt

Dresdner Sempergalerie bereit für Alte Meister

Vor gut 150 Jahren ließ Sachsens König eine Galerie für seine Gemäldesammlung bauen. Bald ziehen die Alten Meister wieder dort ein. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

29.07.2019

Deutschland & Welt

Der BER beim Tüv

Beim Auto reicht es nicht, wenn nur die Bremse funktioniert. Von Motor bis Licht: Alles muss laufen - und darf sich nicht gegenseitig lahmlegen. Beim Problemflughafen BER ist das nicht anders. » mehr

In Hildenbach standen Stroballen samt Hänger in Flammen.	Foto: Polizei Wunsiedel

26.07.2019

Region

Hitze-Brände fordern Wehren

Wegen der extremen Trockenheit hat es im Raum Wunsiedel am Freitag zweimal gebrannt. Im Ortsteil Hildenbach fingen Strohballen beim Transport auf einem Hänger Feuer. Dabei entzündete sich der komplett... » mehr

Für insgesamt 130 Jahre Treue zur Firma zeichnete die Leitung der Firma Roth vier Mitarbeiter aus. Unser Bild zeigt (von links) Geschäftsführer Werner Weiß, Prokurist Mario Reichel, die Geschäftsführer Veronika und Florian Sirch, Christian Kuhbandner, Paul Sticht (jeweils 25 Jahre im Betrieb), Prokurist Achim Hippmann, Thomas Sticht und Bruno Hartl (jeweils 40 Jahre bei der Firma Roth). Foto: Christian Schilling

24.07.2019

Region

Wie ein Baufirmen-Phönix aus der Asche

Beim Betriebsfest der Firma Roth ist der Brand des vergangenen Jahres Thema. Deshalb gilt der Dank der Führung nicht nur der Belegschaft. » mehr

Architekt Renee Lorenz (Zweiter von links) und Bauplaner Rainer Lang (Dritter von links) stellen dem Schauensteiner Stadtrat den Umbauplan für die Schule und die Turnhalle vor. Bürgermeister Peter Geiser (von links), der Besucher Peter Schröder sowie Andreas Grottenmüller und Bernd Rennert vom Ingenieurbüro Rennert Haustechnik verfolgen gespannt die Erläuterungen der Bauplaner. Foto: Rost

17.07.2019

Region

Schulsanierung kostet 5,2 Millionen Euro

Einstimmig segnet der Schauensteiner Stadtrat den Sanierungsplan für die Grundschule ab. Die Arbeiten sollen 2020 beginnen und zum Schulauftakt 2021 beendet sein. » mehr

Reihenweise stehen Autos am Fichtelsee, so sie eigentlich nicht stehen dürfen.

13.07.2019

Fichtelgebirge

Parkchaos am Fichtelsee ruft Polizei auf den Plan

Ist am Fichtelsee der Brandschutz noch gewährleistet? Nein, sagt der örtliche Feuerwehrkommandant. » mehr

Vom "Chef aller Münchner Feuerwehrkräfte", Wolfgang Schäuble (rechts), nahm Markus Philipp (Zweiter von rechts), Vorsitzender des Feuerwehrvereins Wunsiedel, den "Engagiert-Preis" in der Kategorie Feuer und Flamme entgegen. Mit in München waren auch einige Mitglieder der Stadtwehr mit Kommandant Florian Barthmann (links). Foto: Mega-PR

10.07.2019

Region

"Engagiert-Preis" für Wunsiedler Feuerwehr

Der Freistaat Bayern vergibt das Zertifikat heuer erstmals. Landrat und Bürgermeister sind die ersten Gratulanten. » mehr

Verkohlte Bäume

04.07.2019

Deutschland & Welt

Waldbrand bei Lübtheen hält Löschkräfte weiter in Atem

Im Waldbrandgebiet in Südwestmecklenburg ist nur noch ein Ort akut bedroht. Das Feuer trotzt dort bislang allen Bemühungen von Feuerwehr und Bundeswehr, es zurückzudrängen. Doch auch die Bewohner von ... » mehr

Waldbrand bei Lübtheen

02.07.2019

Deutschland & Welt

Wasserwerfer und Räumpanzer bei Brandbekämpfung

Es ist der größte Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern seit Jahrzehnten: Das Feuer auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen wird nun mit Hilfe von Räumpanzern bekämpft. » mehr

Die Arbeiten am Aufzug-Anbau gehen gut voran. Als nächster Arbeitsschritt steht die Außenisolierung auf dem Programm.	Foto: Oswald Zintl

26.06.2019

Region

Großer Schritt in Richtung Barrierefreiheit

Die Arbeiten rund um den Einbau des Aufzugs in der Jobst-vom-Brandt-Schule sind im Zeitplan. Die Maßnahme soll im August abgeschlossen sein. » mehr

Kreisbaumeister Andreas Schülein (links) zeigt den Mitgliedern des Bauausschusses und Landrat Klaus Peter Söllner (rechts) den Baufortschritt.

25.06.2019

Region

Mit grünem Dach und ohne Rampe

Der neue Eingangsbereich des Kulmbacher Landratsamtes soll Ende August fertig sein. Foyer und Halle wirken dann repräsentativ und einladend. » mehr

Seit 1967 engagiert sich Roland Schneubelt für das Feuerwehrwesen in Rugendorf und im Landkreis. Dafür wurde dem Vorsitzenden des Feuerwehrvereins die Bürgermedaille verliehen.

25.06.2019

Region

Zwei hochverdiente Rugendorfer

Roland Schnaubelt und Georg Weisath sind in ihrer Heimatgemeinde über alle Maßen ehrenamtlich engagiert. Dafür erhielten sie jetzt den wohlverdienten Lohn. » mehr

SPD sieht Waldershof auf richtigem Weg

14.06.2019

Region

SPD sieht Waldershof auf richtigem Weg

Die Sozialdemokraten ziehen bei der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz. » mehr

Kölner Oper und Schauspielhaus

14.06.2019

Deutschland & Welt

Deutschlands Kulturbauten haben es schwer

Die geplatzte Eröffnung des Berliner Stadtschlosses ist nur das jüngste Beispiel einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen bei Deutschlands Kulturbauten. Ein Stararchitekt sieht System dahinter. » mehr

Der letzter Gletscher der Allgäuer Alpen

13.06.2019

Reisetourismus

Höhenwandern mit Steinbock-Garantie im Allgäu

Die Steinbock-Tour entlang des Allgäuer Hauptkamms ist der vielleicht spektakulärste Höhenweg Deutschlands. Am Wegesrand grüßt immer wieder ein gehörnter Einheimischer. » mehr

Die Verantwortlichen im Neuenmarkter Rathaus und der Gemeinderat haben sich jahrelang um eine schuldenfreie Gemeinde bemüht. Wegen unaufschiebbarer Projekte führt nun kein Weg an einer Kreditaufnahme vorbei. Foto: Kristina Kobl

12.06.2019

Region

Neuenmarkt rutscht in die roten Zahlen

Trotzdem bleibt die Pro-Kopf-Verschuldung weit unter dem Durchschnitt der Gemeinden im Landkreis. Heuer werden über drei Millionen Euro investiert. » mehr

Humboldt Forum

12.06.2019

Deutschland & Welt

Eröffnung des Humboldt Forums wird verschoben

Lange stand der Termin auf der Kippe - jetzt wird die Eröffnung für das Mammutprojekt der deutschen Kultur verschoben. Droht dem Humboldt Forum das Schicksal des Hauptstadtflughafens? » mehr

Die mehr als 900 Himmelkroner Bürger, die sie im Kampf gegen das geplante Gewerbegebiet unterstützt haben, wollen Wilhelmine Denk und die Mitglieder der Bürgerinitiative nicht im Regen stehen lassen. "Wir geben nicht auf", machte Denk bei einem Treffen ihrer BI deutlich und dachte laut darüber nach, zur Kommunalwahl im kommenden Jahr mit einer eigenen Liste anzutreten. Foto: Martin Kreklau

06.06.2019

Region

Bürgerinitiative bleibt am Ball

Auch wenn der Bürgerentscheid nicht in ihrem Sinn ausgegangen ist, geben die Gegner des Gewerbegebiets nicht auf. Sie überlegen, ob sie mit einer eigenen Liste zur Wahl antreten. » mehr

Das altehrwürdige Himmelkroner Schloss befindet sich seit 1893 im Besitz der Diakonie Neuendettelsau. Jetzt steht der Verkauf bevor. Foto: Nils Katzenstein

03.06.2019

Region

Schloss steht vor dem Verkauf

Die Himmelkroner Hängepartie ist vorbei. Die Diakonie Neuendettelsau hat nach fünfeinhalb Jahren private Investoren für die historische Schlossanlage gefunden. » mehr

02.06.2019

Oberfranken

Stau: Wohnwagen-Gespann blockiert A 9

Massive Verkehrsbehinderungen auf der A9 am Sonntagnachmittag: Ein Wohnwagen-Gespann blockiert die Autobahn in Richtung Nürnberg. » mehr

29.05.2019

Region

Schul-Sanierung beginnt halbes Jahr später

Die beiden Architekten stellen die bisherigen Pläne auf den Kopf. Doch sie können den Stadtrat von ihrer geplanten Vorgehensweise überzeugen. » mehr

Nicht nur Vorführungen mit der Kettensäge gab es beim Erlebnistag zu bestaunen. Heiß begehrt waren Rundflüge mit dem Hubschrauber oder die "Rettung" aus einem Auto.	Fotos: Daniel Fischer

28.05.2019

Region

Erlebnistag mit der Feuerwehr

In Wunsiedel ist zum 160. Geburtstag jede Menge geboten. Neben zahlreichen Aktionen gibt es eine Typisierungsaktion der DKMS für die vielen Besucher. » mehr

Die Mainleuser Feuerwehren sind im Haushalt 2019 ein großer Posten. Neue Fahrzeuge gibt es für Danndorf und Schimmendorf. Fotos: Stefan Linß

21.05.2019

Region

Mainleus investiert wie noch nie

Der Marktgemeinderat verabschiedet den dicksten Haushalt seiner Geschichte mit einem Volumen von rund 40,7 Millionen Euro. Doch alle Bürger sind damit nicht zufrieden. » mehr

15.05.2019

Region

Leupoldsgrün kauft neue Tragkraftspritze

Die Gemeinde Leupoldsgrün will mit der Anschaffung einer neuen Tragkraftspritze den Brandschutz weiter verbessern. Diese Investition hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die Kosten liegen bei e... » mehr

Ostermesse in Paris

21.04.2019

Deutschland & Welt

Notre-Dame «fast gerettet»: Ehrung für Feuerwehr

Aufatmen in Frankreich: Rund eine Woche nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame hat Frankreichs Kulturminister Franck Riester gute Nachrichten. Die Ostermesse in Paris wird jedoch auch von den Ansc... » mehr

Dekan Peter Bauer zeigt den stählernen Dachstuhl der Wunsiedler Stadtkirche. Foto: David Trott

17.04.2019

Fichtelgebirge

Sicherheits-Check auch für Gotteshäuser

Das Inferno in Paris hat auch Auswirkungen auf die Region. Die Feuerwehren werden künftig die Sicherheit der Kirchen noch intensiver unter die Lupe nehmen. » mehr

Ein Teil des Spielplatzes am Hirtberg in Röslau ist wegen eines Wespennestes momentan für die Kinder nicht nutzbar. Foto: pr.

17.04.2019

Region

Insekten piesacken Röslauer Jugend

Ein Wespennest auf einem Kinderspielplatz sorgt in der Gemeinde für Unmut. Ein erneutes Gespräch mit dem Landratsamt soll nun Abhilfe schaffen. » mehr

Wenn, wie im vergangenen Sommer auf der Kulmbacher Nordumgehung, ein Auto in Flammen steht, löscht die Feuerwehr den Brand unentgeltlich. Anders sieht es aus, wenn die Wehrleute noch r die Straßensperrung übernehmen und anschließend die Fahrbahn reinigen. Diese Arbeiten werden den Verursachern oder deren Versicherung in Rechnung gestellt. Doch das sieht das Münchner Verwaltungsgericht anders. Solche Arbeiten seien keine originäre Aufgabe der Feuerwehr und dürften daher auch nicht berechnet werden. Foto: Archiv

16.04.2019

Region

Löschen ist immer kostenlos

Unmittelbare Einsätze der Feuerwehr werden nicht berechnet. Ausnahmen sind Brandstiftung oder auch Straßensperrungen nach einem Unfall. Doch das steht jetzt in Frage. » mehr

Dauerbaustelle Flughafen BER

16.04.2019

Deutschland & Welt

Steuerung des Brandschutzes am Airport BER fertig

Zuletzt kamen Zweifel auf, ob der Terminplan für den pannengeplagten Hauptstadtflughafen BER eingehalten werden kann. Die Flughafengesellschaft meldet jetzt einen Zwischenerfolg. » mehr

Kölner Dom

16.04.2019

Topthemen

Wie sicher ist der Kölner Dom?

Das verheerende Feuer hat große Teile von Notre-Dame zerstört. Welche Vorkehrungen gegen ein Flammeninferno gibt es für den Kölner Dom? Technik, Freiraum und immer wieder Übung gehören zum Brandschutz... » mehr

Sie fühlen sich wohl in Schirnding (von links): Gabriela, Elisa, Michaela und Nadja mit Hund Bello. Fotos: M. Bäumler

12.04.2019

Fichtelgebirge

Start in ein Leben ohne Armut

Seit Monaten ziehen vermehrt Bürger aus der Slowakei und Rumänien ins Fichtelgebirge. Einige fliehen vor dem Rassismus in ihrer Heimat, andere suchen hier ihr Glück. » mehr

Dauerbaustelle Flughafen BER

12.04.2019

Deutschland & Welt

Kommt der BER durch den Tüv? Prüfer zweifeln am Datum 2020

Eröffnung gefloppt, Neubau saniert und dabei vieles verschlimmbessert: Am neuen Hauptstadtflughafen steckt der Teufel im Detail, möglicherweise sogar in Plastikdübeln. » mehr

^