Lade Login-Box.

BRANDY

Auch die Dortmunder Band "Daily Thompson" schenkte sich nichts. Bassistin Mercedes Lalakakis spielte im Liegen.

30.12.2018

Kulmbach

Ein Punk-Rock-Gewitter

Der Peestener Brandy Schäck hat wieder ein -Mas-Special-Festival im "Nepomuk" auf die Beine gestellt. Besonders bejubelt das Publikum das Comeback einer Kultkapelle. » mehr

Volker Pezoldt aus Wirsberg von Band "Atomic Void" und Jörg Herold, einst Mitglied von "Tomorrow's Child".

23.05.2018

Kulmbach

Hard'n'Heavy in allen Spielarten

Das Seubersdorfer Scheunafestival fand heuer im größeren Rahmen, aber mit weniger Fans statt. Vor allem "Cycoside" mit Sängerin Nathalie Dombrowski überzeugte. » mehr

Nathan Austin

04.01.2018

Reisetourismus

Auf einen Drink in New Yorks kleinster Bar

Von wegen «in den USA ist alles größer»: Wer diese Behauptung an New Yorks Kneipenszene testen will, sollte die «Threesome Tollbooth» besuchen. Auf engstem Raum serviert ein Unternehmer dort erstklass... » mehr

Die klassische Besetzung von "Euroschäck" Anfang der 90er-Jahre in der Kulmbacher Kulturfabrik "Vestrufa" mit (von links) Gitarrist Ed Bergmann, Sänger Brandy Schäck, Schlagzeuger Markus Köstner sowie Bassist Stefan Eggmaier. Foto: Stephan Stöckel

19.12.2017

Region

Was zählt, sind Spaß und Freundschaft

"Euroschäck" lässt es seit 35 Jahren krachen. An Weihnachten ist große Geburtstagssause mit einigen Gästen. » mehr

Die Bamberger Gruppe "Fastbeat Superchargers" begeisterte die Fans bei ihrem Auftritt in Seubersdorf mit ihrem mitreißenden Metalsound. Foto: Stephan Stöckel

26.05.2017

Region

Bärenstarke Metal-Power

Das Seubersdorfer Scheunafestival hat auch nach 20 Jahren nichts von seiner Attraktivität verloren. Zum Jubiläum hatte Organisator Brandy Schäck Überraschungen auf Lager. » mehr

Bar des Craigellachie-Hotels

20.04.2017

Reisetourismus

Whisky Trail in Schottland: Der Weg zum Wasser des Lebens

In Schottland gibt es einen Pfad, der führt zum flüssigen Gold. Auf dem Malt Whisky Trail öffnen acht Destillerien ihre Tore für die Besucher. Dort wird deutlich: Whisky ist nicht nur ein Genuss, sond... » mehr

Die Kulmbacher Kultband "Euroschäck" mit (von links) Gitarrist Ed Bergmann, Sänger Brandy Schäck, Schlagzeuger Markus Köstner und Bassist Stefan Eggmaier brennt bei "Rock im Wald" am 26. Dezember im Altenkunstadter "Nepomuk" bestimmt ein Feuerwerk ihrer legendären Hits ab.	Foto: Stephan Stöckel

16.12.2016

Region

Laute Nacht, jeder rockt, alles kracht

"Euroschäck" lassen es beim Weihnachtsfestival "Rock im Wald" krachen. In der Altenkunstädter Kneipe "Nepomuk" freuen sich noch drei weitere Acts auf eine lange Rocksause. » mehr

Zahlreiche Stammgäste ließen es zusammen mit Wirt Heinz Brunner (Dritter von links) beim "Restla saufen" noch mal richtig krachen. Foto: Rainer Unger

18.11.2016

Region

Um 5.30 Uhr war Rushhour in der Kneipe

Im "Bockela" am Bahnhof sind die Lichter ausgegangen. Zum Abschied erinnert sich Wirt Heinz Brunner an alte Zeiten und irre Typen. 35 Jahre lang hat er das Lokal geführt. » mehr

Viele Kulmbacher kennen Heli Reißenweber nur als Wirt der Musikkneipe "Backstage". Foto: Rainer Unger

24.05.2016

Region

Ein Mann mit zwei Gesichtern

Heli Reißenweber kennen die meisten Kulmbacher als Wirt im "Backstage". Doch der Kulmbacher hat noch eine ganz andere Seite: Als Frontmann bei der Band Stahlzeit. » mehr

Viele Kulmbacher kennen Heli Reißenweber nur als Wirt der Musikkneipe "Backstage". Foto: Rainer Unger

22.05.2016

Region

Ein Mann mit zwei Gesichtern

Heli Reißenweber kennen die meisten Kulmbacher als Wirt im "Backstage". Doch der Kulmbacher hat noch eine ganz andere Seite: Als Frontmann bei der Band "Stahlzeit". » mehr

Mit ihrem erstklassigen Doom-Metal war die Gruppe "Cosmic Wasteland" die Überraschung des Peestener Open Airs. Unser Bild zeigt (von links) Gitarrist Stefan Frisch, Schlagzeuger Markus Weißschädel und Sänger André Rosenbusch. Foto: Stephan Stöckel

19.05.2016

Region

Düsteres zur Geisterstunde

"Cosmic Wasteland" aus Kasendorf spielt beim Scheunafestival in Seubersdorf. Organisiert hat es ein Team unter Brandy Schäck aus Peesten. » mehr

Vollen Körpereinsatz zeigen die Musiker der "Hatchets" mit (von links) Franz und Wenzel Weintritt sowie Jochen Uhlig bei ihren Live-Konzerten. Davon können sich die Fans am 20. Februar im "Nepomuk" in Altenkunstadt überzeugen. Foto: Stephan Stöckel

17.02.2016

Region

Vom Kochlöffel zum Drumstick

Am Samstag ist das Rock-im-Wald-Festival in Altenkunstadt. Dabei sind "Hatchets", "Wilson" und "Drown in Grace". » mehr

Die melodiösen Southern-Rock-Songs von "Shark" mit Frontman Christian Haller bildeten den Abschluss des Konzerts im Kleinkunstbrettla in Untersteinach. Fotos: Rainer Unger

23.11.2015

Region

Ein Gig der Extraklasse im KKB

Drei Bands heizen dem Publikum im Kulmbacher Kleinkunstbrettla mächtig ein. "Motörcock", "Euroschäck" und "Shark" präsentieren sich in Bestform. » mehr

Als Frontfrau der Lichtenfelser Band "Nice Boys" begeisterte Ute Chapple einst die Massen beim "Rock im Wald"-Festival in Neuensee. Heute serviert sie als Chorsängerin zusammen mit (von links) Gitarrist Michael Horn, Bassist Christoph Schmidt und Schlagzeuger Markus Schrüfer mit der Gruppe "Adrenalize" eigene und fremde Ohrwürmer des Hardrock. 	.Foto: Stephan Stöckel

16.04.2015

Region

Benefizkonzert für die geschädigten Bands

Vier Gruppen stehen am Freitag im "Nepomuk" auf der Bühne. Die Erlöse sind für die Musiker, die durch das Feuer in der Schule ihre Instrumente und Ausrüstung verloren haben. » mehr

Auch wenn sie etwas in die Jahre gekommen sind, Schlagzeuger Steffen Büttner, Sänger und Gitarrist Jens Gnan (links vorne) sowie Bassist Thomas Pannek von "Jumpin' Juice" geben noch immer Vollgas. Der Bandname bedeutet frei übersetzt soviel wie "überschäumender Saft" und ist einem Sketch von Mr. Bean entlehnt. 	Foto: Stöckel

23.12.2014

Region

Die Überflieger sind sanft gelandet

Um die Kulmbacher Punk-Bands ist es ruhiger geworden. Doch am Samstag nach Weihnachten geht wieder die Post ab. "Jumpin' Juice" und drei weitere Gruppen rocken im "Nepomuk". » mehr

Prunkstück des Museums ist die 5,80 Meter hohe Destillieranlage. In den Räumen zeigen Jacqueline und Dr. Gerald Rauch ein Stückchen Heimat- und Familiengeschichte. 	Foto: Pöhlmann

18.10.2013

Region

Die GIs dürstet nach Brandy

Seit 20 Jahren zeigt das Schnapsmuseum von Dr. Gerald Rauch Kurioses aus der Geschichte der Branntweinherstellung. Diese beginnt in Marktredwitz mit dem Einmarsch der Amerikaner. » mehr

Seit drei Generationen im Familienbesitz: Geschäftsführer der Destillerie sind Dr. Gerald Rauch (links) und sein Sohn André. 	Foto: Dankbar

28.04.2012

FP/NP

Groß mit kleinen Flaschen

Die Marktredwitzer Destillerie Rauch hält als Familienunternehmen im nationalen Wettbewerb mit. Wichtig ist dabei auch das Gespür für die Trinkmoden. » mehr

^