BRAUEREIEN

Bier

14.02.2019

Bayern

Fiskus behält verfassungswidrig eingeführte Biersteuer

Der Bayerische Brauerbund hat sich über ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts empört: Der Fiskus habe von mittelständischen Brauereien 15 Jahre lang verfassungswidrig Biersteuern in Millionenhöhe » mehr

So könnte der Blick vom Uni-Campus auf die Stadt Kulmbach ausschauen, wenn die Brauerei noch ein Stück mehr von dem Grundstücksteil abgibt , das ihr gehört. Städteplaner Professor Martin Schirmer hat am Donnerstag erstmals dem Stadtrat Ansichten und Pläne vorgelegt.

31.01.2019

Kulmbach

Campus als Teil der "Gründerstadt"

Zum ersten Mal gibt es mögliche Ansichten von der künftigen Gestaltung des Güterbahnhofgeländes. Städteplaner Schirmer eröffnet Visionen vom künftigen Kulmbach. » mehr

Die Mitgliederversammlung des Vereins Bierland Oberfranken wählte einen neuen Vorstand. Im Bild zusammen mit den Kulmbacher Büttnern, von links vorne die Vorstände Isabella Mareien, Gisela Hansen, Christof Pilarzyk (Brauereigasthof Grosch Rödental), Markus Raupach und Bastian Böttner von der Partner-Agentur Guidemedia Bamberg, in der Mitte von links die beiden neuen Vorstände Mike Schmitt (Nikl Bräu Pretzfeld) und Jana Neubert (Berufsschule Kulmbach), oben von links Kassenprüfer Christian Hacker (Manns-Bräu Bayreuth), Dr. Helga Metzel (Kulmbacher Brauerei), Frank Ebert (Oberfranken Offensiv), Landrat Klaus Peter Söllner, Dr. Bernd Sauer von der Handwerkskammer und ganz rechts Kassenprüfer Johannes Hacker (Becher Bräu Bayreuth). Foto: Bierland

29.01.2019

Wirtschaft

Die fränkische Bierkultur blüht

Der Verein Bierland Oberfranken legt eine starke Bilanz vor. Vorsitzender Klaus Peter Söllner ist stolz, dass fast alle Brauereien der Region Mitglieder sind. » mehr

Bier-Produktion

18.01.2019

Wirtschaft

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nic... » mehr

Bier

18.01.2019

Brennpunkte

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nic... » mehr

Bier trinken

18.01.2019

Ernährung

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nic... » mehr

Berlin Fashion Week - Riani

17.01.2019

Lifestyle & Mode

Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei

Viel Prominenz, tolle Locations und neue Kreationen - die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu. » mehr

Berlin Fashion Week - Riani

17.01.2019

Boulevard

Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei

Viel Prominenz, tolle Locations und neue Kreationen - die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu. » mehr

Leon Nowak war mutig: Er hat sich den Slogan seiner Lieblingsbrauerei "Läuft" tätowieren lassen.	Foto: Florian Miedl

11.01.2019

Selb

Bei Leon Nowak läuft's

Der Slogan der Brauerei Langbräu ziert den Arm des jungen Mannes aus Selb. Sein Lieblingsbier trägt er immer unter der Haut. Doch es ist nicht sein einziges Tattoo. » mehr

Ein historisches Bild für Kulmbach. Am 1. Mai 1996 wurden im heimischen Notariat die Unterschriften für die Übernahme der EKU geleistet: Das Bild zeigt (von rechts) Vorstandsmitglied Christof Ihring, EKU-Vorstand Jochen Weber, Insolvenzverwalter Dr. Volker Grub, Notar Dr. Anton, Reichel-Vorstandsvorsitzenden Gert Langer, Reichel-Vorstand Dr. Rudolf Streng und sitzend Reichel- Justiziar Thomas Haas. Bild: privat

03.01.2019

Kulmbach

Aufstieg und Ende der EKU

Einst der modernste Braukonzern in der Stadt, gerät die EKU Mitte der Achtzigerjahre finanziell ins Trudel. Zehn Jahre später wird sie von der Reichelbräu geschluckt. » mehr

Behütetes Babyleben zwischen vielen elterlichen Aufgaben: Klara Hansen, die 14. Generation der Hofer Brauereifamilie Meinel, nuckelt schon gern an der (zuvor ausgewaschenen) Bierflasche - auch, wenn mal ein Schluck Wasser danebengeht. Mama Gisela Meinel-Hansen und Papa Freddy Lonke arbeiten intensiv daran, der Kleinen trotz vieler Verpflichtungen ein geschütztes Umfeld zu bieten.	Foto: cp

30.12.2018

Hof

Klara hat die Ruh' weg

Von den 750 Hofer Neugeborenen 2018 ist Klara Hansen das bekannteste. Hineingeboren in die Meinels-Dynastie, chillt sie zwischen Biersalon, Brauerei und Babybettchen. » mehr

Ein schlichtes Grab auf dem Wartenfelser Friedhof erinnert an die leidvolle Geschichte der Familie Braunersreuther aus Schwand.

13.12.2018

Kulmbach

Eine Familiensaga voller Leid und Trauer

Die Besitzer des Gasthofs "Zur Sonne" in Schwand waren über Generationen vom Pech verfolgt. Die Männer starben bei einer Wette, durch einen Verkehrsunfall oder im Krieg. » mehr

Auf dem Oktoberfest

05.12.2018

dpa

Wann haftet die Unfallversicherung bei einer Betriebsfeier?

Ob auf dem Weihnachtsmarkt oder dem Oktoberfest - Unfälle beim Feiern mit Kollegen sind nicht immer von der Unfallversicherung abgedeckt. Welche Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein? » mehr

3 Fragen an

04.12.2018

Region

„Die Leute freuen sich, wie schön Hof herüberkam“

Die Hofer Brauerin Monika Meinel-Hansen war bei der Serie "Landfrauenküche" des Bayerischen Rundfunks dabei. Den ganzen Sommer über haben sich Damen aus dem Freistaat gegenseitig bekocht - am Montag l... » mehr

Hunderte Fässer ließen die Diebe mitgehen. Symbolfoto: faraktinov/Adobe Stock

28.11.2018

Oberfranken

Staatsanwaltschaft Hof klagt ukrainische Fass-Diebe an

Die fünf Männer sollen die Hofer Scherdel-Brauerei um fast 650 leere Fässer aus Edelstahl gebracht haben. Was sie damit wollten, ist unbekannt. » mehr

Seit 90 Jahren erhält der Gasthof Bier aus Naila. Dafür wurde Wirt Ewald Scheffel mit Urkunde und Bierkrug ausgezeichnet, (von links): Tobias Bündig, Geschäftsführer des Frankenwälder Brauhauses, Wirt Ewald Scheffel mit Ehefrau Erika und Braumeister Hendrik Wulf, am Tresen Dagmar Scheffel. Foto: Spindler

28.11.2018

Region

Nach 90 Jahren versiegt der Zapfhahn

Der "Gasthof zum Döbraberg" schließt 2019 seine Pforten. Diese Nachricht verkündet Wirt Ewald Scheffel bei einer Feier. » mehr

Markus Kapp (Mitte) ist der Gewinner des KKB-Kabarettpreises. Birgit Reichardt und Manfred Spindler überreichten ihm den Pokal.

25.11.2018

Region

Lachen bis der Arzt kommt

Die vier Finalisten des KKB-Kabarettpreises heizen dem Untersteinacher Publikum mächtig ein. Am Ende nimmt Markus Kapp die begehrte Trophäe mit nach Hause. » mehr

18.11.2018

Deutschland & Welt

300 Bierfässer in Flammen - Brand in Brauerei in Bayern

Bei einem Feuer in einer Brauerei in Bayern sind rund 300 Alu-Bierfässer in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, stieg eine derart dichte Rauchwolke auf, dass auf der nahe gelegenen Autobah... » mehr

16.11.2018

FP

"Plötzlich ist Bier wieder ein Kulturgut"

Wenn Bayern der Nabel der Bierwelt ist, dann ist Oberfranken deren Herz. Die größte Brauereidichte der Welt und Touristen, die allein aus dem Grund anreisen, um eine der insgesamt 173 Brauereien zu be... » mehr

Hitzesommer treibt den Bierpreis nach oben

14.11.2018

FP/NP

Hitzesommer treibt den Bierpreis nach oben

Die Rekordtemperaturen dieses Jahres haben sich auch auf die Ernte von Hopfen und Gerste niedergeschlagen. Das stellt Brauer vor Probleme. » mehr

Der Stammtisch Geiger beim 50. Jubiläum mit den Wirtsleuten und Vertretern der Brauerei Bischofshof vor der mittelalterlichen Burg Hohenberg (von links): Herbert Müller, Dieter Gleißner, Rainer Gleißner, Wolfram Seebauer Regionalrepräsentant der Brauerei Bischofshof, Thomas Geiger, Wirt des Gasthofs zur Burg, Dieter Geiger, Vater von Thomas, Anika, Wirtin, Konrad Geiger, Altwirt und Gründungsmitglied des Stammtisches Geiger, Max Stelzer, Vertreter der Bischofshofbrauerei, Otto Rupprecht und Gerhard Nowack. Foto: pr.

14.11.2018

Region

50 Jahre Zusammenhalt und Freundschaft

Den Stammtisch Geiger gibt es seit einem halben Jahrhundert. Die Feier zum Jubiläum ist geprägt von Erinnerungen an Reisen und längst verstorbene Mitglieder. » mehr

In der Kulmbacher Carl-von-Linde-Realschule putzt das Reinigungspersonal das Bronzerelief mit dem Porträt des Namensgebers regelmäßig blitzblank. Foto: Stefan Linß

13.11.2018

Region

Kühler Kopf und kaltes Bier

Ein Pfarrerssohn aus Berndorf wird zum Eiskönig. Carl von Linde revolutioniert mit der Erfindung der Kältetechnik nicht nur das Bierbrauen. » mehr

Feine Sahne Fischfilet

06.11.2018

Deutschland & Welt

Feine Sahne Fischfilet spielt in Dessau

Statt im Unesco-Weltkulturerbe-Bauhaus-Gebäude aus Glas und Stahlbeton sind Feine Sahne Fischfilet zu Gast im robusten Backsteinbau der Alten Brauerei in Dessau. Dem eigentlichen Auftritt ging noch ei... » mehr

Bierdurst

01.11.2018

Deutschland & Welt

Heißer Sommer kurbelte Bierabsatz an

Deutschlands Brauer haben von dem Super-Sommer und der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 profitiert. » mehr

Bier

26.10.2018

Oberfranken

Rückruf: Alkoholisches Bier mit Alkoholfrei-Etikett

Die Brauerei Braunschweig ruft das beim Supermarkt Penny in mehreren Bundesländern vertriebene Bier "Turmbräu Export PET-Flasche (0,5l)" zurück. » mehr

Bier

29.10.2018

dpa

Brauerei ruft Turmbräu-Bier wegen falschem Etikett zurück

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate muss eine Brauerei Bier zurückrufen. In den Flaschen ist Alkohol, obwohl auf den Etiketten steht, dass es alkoholfrei sei. Das Unternehmen verspricht Aufklärun... » mehr

Am 27. Oktober um 14 Uhr fällt an der Sportanlage des FC Ludwigschorgast wieder der Startschuss für den Frankenwaldlauf. Foto: Michael Kraus

19.10.2018

Region

Ein Streckenprofil, das es in sich hat

Am 27. Oktober ist wieder Frankenwaldlauf in Ludwigschorgast. Beim Hauptlauf sind 230 Höhenmeter zu bewältigen. » mehr

Faust

14.10.2018

Region

Besuch auf Bockbierfest endet blutig

Beim Bockbierfest einer Hofer Brauerei ist in der Nacht zum Sonntag ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. » mehr

Bis heute wird auf dem ehemaligen EKU-Gelände in der Mittelau Bier abgefüllt. Die Kulmbacher Brauerei führt die Tradition fort. Foto: Stefan Linß

05.10.2018

Region

Ein Umzug der Superlative

100 Jahre lang prägt die EKU die Innenstadt und zieht dann nach draußen in die Peripherie. In der Mittelau entsteht im Herbst 1968 Kulmbachs größte Braustätte. » mehr

Bier

28.09.2018

FP/NP

Erlanger Bier kommt künftig aus Kulmbach

Die Kulmbacher Brauerei übernimmt nach Medienberichten die Markenrechte an der Erlanger Brauerei Kitzmann. » mehr

Betriebsratsvorsitzende Martina Weber (Dritte von links), Personalleiter Florian Kirchner (Vierter von links), Vorstandssprecher Markus Stodden (Sechster von links) und Ausbildungsleiterin Verena Ramming (Achte von links) sowie Ausbilder und Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung heißen die neuen Auszubildenden in der Kulmbacher Brauerei willkommen und freuen sich mit ihnen auf drei lehrreiche Jahre. Foto: privat

04.09.2018

Region

Kulmbach Brauerei begrüßt neue Azubis

Für zehn junge Menschen begann heute mit dem Start ihrer Ausbildung bei der Kulmbacher Brauerei der Einstieg in die Berufswelt. » mehr

Die Kulmbacher Brauerei meldete zuletzt sehr gute Geschäftszahlen. Nun gibt es eine Änderung im Vorstand. Foto: Kulmbacher

31.08.2018

FP/NP

Wechsel im Vorstand der Kulmbacher

Mathias Keil löst in der Führungsetage der Brauerei Otto Zejmon ab, wie unsere Zeitung aus zuverlässiger Quelle erfahren hat. Der Neue kommt von der Paulaner Gruppe. » mehr

28.08.2018

Region

Zweimal Gold bei den World Beer Awards

Die Kulmbacher Brauerei legt beim internationalen Wettbewerb in London Ehre ein. Für Mönchshof Naturtrüb's und EKU 28 gibt es Medaillen. » mehr

Ein Prosit auf das Kommunbräu-Museum: Alexander Schlegel (links) und Manfred Werder haben viel Zeit und Mühe in die Einrichtung gesteckt. Am 9. September eröffnet der Bürgermeister es offiziell. Foto: Gödde

23.08.2018

Region

Dem Bier ein Denkmal

Die Kommunbräu richtet an ihrer Braustätte ein Museum ein. Darin zu sehen: Einblicke in die Rehauer Brau-Geschichte - und einige kuriose Ausstellungsstücke. » mehr

Mit nur einem kräftigen Schlag nahm Stadtsteinachs Stadtoberhaupt Roland Wolfrum (links) gekonnt den Bieranstich vor. Foto: Werner Reißaus

20.08.2018

Region

Stadtsteinach feiert die Biervielfalt

Das Fest der Privatbrauerei Schübel lockte zahlreiche Besucher an. Sogar am Sonntagmittag kamen die Gäste trotz brütender Hitze in Scharen. » mehr

Sebastian Hacker freut sich darauf, den 1000. Sud Museumsbier einzubrauen. Foto: privat

15.08.2018

Region

Ein Bier, das lange lagern muss

Am Freitag wird Diplom-Braumeister Sebastian Hacker den 1000. Sud Museumsbier in der gläsernen Brauerei einbrauen. Für das gesamte Team ein kleiner Grund zum Feiern. » mehr

Als Gastgeber von Anfang an dabei ist der "Fränkische Stammtisch", der am Samstag zu einem Fränkischen Sommerabend nach Stadtsteinach einlädt.	Foto: Werner Reißaus

15.08.2018

Region

Drei Tage fränkischer Trubel

Auf dem Gelände der Brauerei Schübel in Stadtsteinach geht es von Freitag bis Sonntag wieder rund. Die Biere der Familie Schübel-Münch sind weithin beliebt. » mehr

Die Mitarbeiter der Kulmbacher Brauerei haben viel zu tun. Der Umsatz des Unternehmens hat im ersten Halbjahr im Vergleich zur Vorjahresperiode von 105 auf 110,5 Millionen Euro zugelegt. Foto: Kulmbacher Brauerei

06.08.2018

FP/NP

Kulmbacher verdoppelt Gewinn

Der Super-Sommer zeigt seine Wirkung: Das Unternehmen hat seinen Bierabsatz im ersten Halbjahr um 5,4 Prozent gesteigert. Sorge bereitet aber der Markt im Osten. » mehr

Tanja Fischer und Sven Aurich (vorne) mussten zur Brauertaufe das Reinheitsgebot vortragen während ihre Kollegen Bier über sie schütteten (von links): Christian Ludwig, Günther Spindler, Norbert Fleißner, Tobias Schraml und Sascha Greßmann.

05.08.2018

Region

Taufe mit kühlem Bier

Ihre Ausbildung haben Tanja Fischer und Sven Aurich in der Brauerei Scherdel absolviert. » mehr

Wie das Bier im Drossenfelder Bräuwerck gezapft wird, weiß AG-Vorsitzender Michael Kaim. Doch in Zukunft muss die Aktiengesellschaft noch mehr Bier verkaufen, um aus den roten Zahlen zu kommen. Foto: Archiv/Andreas Harbach

30.07.2018

Region

Bierumsatz muss dringend steigen

Dem Bräuwerck ist noch keine Trendwende gelungen. Vorstand Michael Kaim verkündet den Aktionären ein negatives Jahresergebnis. » mehr

Die erste Reihe auf dem Marktplatz gehört der Brauerei.

28.07.2018

Region

Kulmbacher Bierwoche: Ein Prosit aus Tausenden durstigen Kehlen

Der neue Stadel ist viel größer als der vorige. Platz war trotzdem keiner mehr, als am Samstag die 69. Kulmbacher Bierwoche eröffnet wurde. Der neue Stadel hat seine Bewährungsprobe bestanden. Die Sti... » mehr

In jeder Stadel-Ecke schmeckt die Maß anders. Die Rezepte bieten Raum für Spekulationen. Unterscheidet sich das jeweilige Festbier von dem Sud aus dem Vorjahr? Foto: Gabriele Fölsche/Archiv

27.07.2018

Region

Alte Rezepte, neuer Geschmack

Wie unterscheiden sich die Festbiere zur Kulmbacher Bierwoche? Braumeister erklären, wie sie ihren Sud süffig machen. » mehr

Rolex-Vertriebsleiter Joachim Mernyak gratulierte dem Rolex-Preisträger Marcel Klinger aus Rugendorf (links) zu seiner Traumnote 1,0. Zugleich schenkte er ihm eine Uhr der weltberühmten Schweizer Nobelmarke.

27.07.2018

Region

Der Rolex-Preis geht nach Rugendorf

Der junge Brauer Marcel Klinger bekommt zum Abschluss der Berufsausbildung die begehrte Auszeichnung. Er ist überaus fleißig, hilfsbereit und gewissenhaft. » mehr

Gundi und Martin Schuster am Maischekessel 2 der im Jahr 1884 gegründeten Brauerei Stadter in Sachsendorf, Gemeinde Aufseß, Landkreis Bayreuth. Nach 30 Jahren beenden beide das Schaubrauen.	Fotos: Udo Bartsch

18.07.2018

Region

Ein letztes Mal Erlebnisbrauen

Nach 30 Jahren treten die Schusters von der Brauerei Stadter kürzer. Noch ein Mal fahren Selber Freunde des Paares nach Sachsendorf. Der Gerstensaft läuft auch weiterhin. » mehr

Braumeister Hermann Nothhaft machte mit seinem Loblied auf die Festbiere Lust auf die erste Maß.

17.07.2018

Region

Nach einem Schlag floss das Bier

Beim Probe-Anstich im neuen Stadel waren sich alle einig: Das Zelt ist für sich schon eine völlig andere Dimension. Doch auch drumherum hat das Bierfest viel zu bieten. » mehr

Sie stießen auf fünf schöne Tage an (von links): Brauereichef Hermann Michael, Bürgermeister Frank Dreyer, zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer und Gertrud Preiß, die gute Wiesenfest-Seele in Weißenstadt.

13.07.2018

Region

Marschtöne zum Festauftakt

In Weißenstadt gibt es beim Volks- und Wiesenfest fünf tolle Tage. Das erste Fass ist bereits vor der Zeltöffnung geleert. » mehr

Enten und die Farbe Gelb werden beim Volks- und Wiesenfest in Weißenstadt wieder eine große Rolle spielen. Foto: Florian Miedl/Archiv

11.07.2018

Region

Auch die Kinder sind voller Vorfreude

Die Stadt Weißenstadt richtet zum zweiten Mal das Volks- und Wiesenfest aus. Die Organisation im Vorfeld steht. » mehr

Die Diebe waren in das umzäunte Gelände der Scherdel-Brauerei eingedrungen.

Aktualisiert am 10.07.2018

Region

Hunderte Fässer bleiben verschwunden

Die Polizei verhaftet fünf Männer aus der Ukraine auf dem Hof der Scherdel-Brauerei. Weitere Täter entkommen bei Selbitz trotz Hubschraubereinsatz. » mehr

Im Selbstbedienungslokal läuft der Betrieb gut.

29.06.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg-Gastronomie in Turbulenzen

Die Geschäftsführerin hört nach wenigen Monaten auf. Das Restaurant und der Kiosk sind derzeit nur sporadisch geöffnet. » mehr

Um die neuen Drucktanks zu installieren, muss die EKU-Unterführung bis Freitag gesperrt werden. Foto: privat

26.06.2018

Region

Neue Drucktanks für die Brauerei

Aufgrund des Wachstums im Bierspezialitätensegment baut die Kulmbacher Brauerei ihre Kapazitäten im Bereich der Flaschenabfüllung aus. » mehr

Ein Prost aufs Rawetzer Schützenfest: Festwirt Armin Reichelt und Oberbürgermeister Oliver Weigel (von links), sowie Otto und Andreas Nothhaft (von rechts) prosten sich und den Schützen zu. Foto: jr.

22.06.2018

Region

Ozapft is beim Rawetzer Schützenfest

Zwei Schläge braucht Oberbürgermeister Oliver Weigel. Dann fließt der Gerstensaft. Armin Reichelt ist seit zehn Jahren Festwirt. » mehr

Lang ist es her, dass die EKU-Brauerei mitten in der Stadt ihren Standort hatte. An die EKU erinnert künftig der neue Name des Zentralparkplatzes.

22.06.2018

Region

Der EKU-Platz ist beschlossen

Der Stadtrat entscheidet sich, den neuen Namen für den Zentralparkplatz dem alten Brauereistandort zu widmen. In der WGK-Umfrage stimmten 40 Prozent der Bürger dafür. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".