Lade Login-Box.

BRENNSTOFFE

24.07.2019

Schlaglichter

Union: Tanken teurer, Strom billiger - und mehr für Pendler

Tanken und Heizen dürften künftig teurer werden, dafür sollen Verbraucher weniger für Strom zahlen und von einer neuen Öko-Pendlerpauschale profitieren - das schlägt Unions-Fraktionsvize Andreas Jung ... » mehr

09.07.2019

Schlaglichter

Erneuerbare-Dachverband für CO2-Preis - Start bei 60 Euro

Der Bundesverband Erneuerbare Energie wirbt für einen CO2-Preis fürs Heizen und die Stromproduktion aus fossilen Brennstoffen wie Kohle. Für den Verkehrsbereich solle die Quote für die Treibhausgas-Mi... » mehr

Annalena Baerbock

04.05.2019

Brennpunkte

Grüne kritisieren Distanzierung der CDU von CO2-Steuer

Sollen Treibhausgase aus Gründen des Klimaschutzes besteuert werden? CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat einer solchen CO2-Steuer eine deutliche Absage erteilt. Die Grünen kritisieren eine «Dage... » mehr

Heizkosten

22.04.2019

Wirtschaft

Trotz mildem Winter: Heizkosten sinken nur für Gaskunden

Der Winter war zwar regional durchaus schneereich, aber auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur da... » mehr

Heizkosten

21.04.2019

Wirtschaft

Milder Winter aber Heizkosten sinken nur für Gaskunden

Der Winter war zwar regional durchaus schneereich, aber auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur da... » mehr

Die Trockenheit nimmt die Pflanzen auf den Feldern sichtlich mit. Elke Browa, stellvertretende Kreisbäuerin, zeigt in Hirschberglein bei Geroldsgrün Maispflanzen, deren Blätter durch die Dürre zusammengerollt sind. Foto: Gödde

07.07.2018

Hof

Dürreperiode beutelt heimische Bauern

Seit Wochen hat es kaum noch geregnet. Landwirten bereitet das zunehmend Sorgen. Sie rechnen mit großen Ernteausfällen. So mancher beginnt schon mit der Noternte. » mehr

Die Trockenheit nimmt die Pflanzen auf den Feldern sichtlich mit. Elke Browa, die stellvertretende Kreisbäuerin, zeigt auf einem ihrer Felder in Hirschberglein bei Geroldsgrün eine Maispflanze, deren Blätter durch die Dürre zusammengerollt sind. Foto: Gödde

05.07.2018

Naila

Dürreperiode beutelt heimische Bauern

Seit Wochen hat es kaum noch geregnet. Landwirten bereitet das zunehmend Sorgen. Sie rechnen mit großen Ernteausfällen. So mancher beginnt schon mit der Noternte. » mehr

Das Organisationsteam der Green Days in Marktredwitz, die am 2. und 3. Juni mit großem Programm in die zweite Runde gehen (von links): Stewog-Geschäftsführer Stefan Büttner, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Stadt-Pressesprecherin Claudia Hiergeist, Andreas Käs und Philipp Schertel von der Agentur Lederkäs in Marktredwitz. Foto: Peggy Biczysko

22.05.2018

Marktredwitz

Heimwerker treten zur ersten WM an

Bei den Green Days am 2. und 3. Juni gibt es ein Kräftemessen im Zehnkampf. Marktredwitz verspricht eine Regionalmesse für Fachbesucher, Verbraucher und Kinder. » mehr

Geringere Heizkosten erwartet

03.04.2018

Bauen & Wohnen

Haushalte mussten in diesem Winter weniger heizen

Im Februar wurde es in Deutschland noch einmal richtig kalt. Die Verbraucher in Deutschland drehten ihre Heizungen auf. Trotzdem haben sie weniger Energie benötigt als während der vergangenen Heizperi... » mehr

Moderne Brennwerttechnik

02.04.2018

Bauen & Wohnen

Heizen mit Öl oder Gas: Effizienter mit Brennwerttechnik

Wer seine alte Öl- oder Gas-Heizung austauscht und beim selben Brennstoff bleiben will, bekommt heute eine Brennwertheizung. Sie ist wesentlich effizienter als die alten Niedertemperaturkessel. Aber g... » mehr

Warmes Wasser

26.03.2018

Bauen & Wohnen

Mieter muss auch im Sommer warmes Wasser bekommen

Auch wenn es draußen heiß ist, müssen Mieter sich nicht mit einer kalten Dusche zufriedengeben. Denn ein Vermieter muss grundsätzlich dafür sorgen, dass immer genügend Brennstoff in den Tanks ist. Fäl... » mehr

In dieser Halle entzündete sich in der Nacht zum Sonntag vorzerkleinerter sortenreiner Gewerbemüll. Bereits am Montag lief die Produktion wieder ganz normal. Die aus den Maschinen austretenden Rauchsäulen sind ganz normaler Wasserdampf.	Foto: R. D.

08.01.2018

Region

Die Suche nach der Brandursache läuft

Nach dem Feuer in der Entsorgungsfirma Böhme haben die Aufräumarbeiten begonnen. Der Chef der Firma geht von einer Selbstentzündung des Abfalls aus. » mehr

Schornsteinfeger

01.01.2018

Bauen & Wohnen

Heizungstausch: Umrüstung vieler alter Schornsteine nötig

Durch den Einbau einer neuen Heizungsanlage wird oft auch eine Umrüstung des Schornsteins notwendig. Denn die Abgase moderner Brennwert-Heizungen sind für alte Schornsteine zu kühl. Hausbesitzer sollt... » mehr

Label wird Pflicht

25.12.2017

Bauen & Wohnen

Label für neue Kamine und Kachelöfen ab Januar 2018

Noch ein Energielabel mit der prägnanten Farbskala von Grün bis Rot kommt 2018 in den Handel. Nach den meisten Heizungen sind nun auch Einzelraumheizgeräte wie Kachelofen, Pelletofen und Heizkamin dra... » mehr

In den Wäldern Oberfrankens herrschen Nadelbäume vor.

20.11.2017

FP/NP

Waldbau bleibt kontrovers

Der Klimawandel und die Verwendung von Holz als Brennstoff stellen die Forstbetriebe vor Herausforderungen. Bei einem Diskussionsforum reden Experten über die Zukunft. » mehr

Zeitung darf nicht im Ofen landen

17.11.2017

dpa

Zeitung darf nicht im Ofen landen

Altpapier und alte Kartons werden gerne im Ofen verfeuert. Das ist aber verboten. Den Grund kennen viele nicht: Beim Verbrennen werden Schadstoffe freigesetzt. » mehr

Im Bild, von links: Kreisbrandinspektor Reinhard Schneider, Kreisbrandmeister Rolf Hornfischer, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, Michael Hofestädt, Kommandant der Feuerwehr Schauenstein, Max Petzold, zweiter Münchberger Bürgermeister und örtlicher Vertreter der Versicherungskammer, sowie Florian Ramsl, Referent Feuerwehrförderung bei der Versicherungskammer. Foto: Engel

02.10.2017

Region

Brandschützer können jetzt mit Schaum trainieren

Die Versicherungskammer Bayern spendiert den Landkreis-Feuerwehren ein unscheinbares, aber nützliches Gerät. Anlass ist ein Doppeljubiläum. » mehr

Michael Ullwer (rechts) vom Amt für Ländliche Entwicklung und Frank Hoffmann vom Projektmanagement für Nahwärme der "Energievision Franken" in Bamberg studieren die Planungsunterlagen für das Nahwärme-Projekt in Carlsgrün.

26.09.2017

Region

"Wir stellen erste Ergebnisse vor"

Auch Nahwärme ist ein Thema der Dorferneuerung in Carlsgrün. Die Bürgerversammlung heute bietet Informationen und Diskussionen zum Thema. » mehr

Leiche gefunden

15.09.2017

Region

Verkohlte Leiche an Badesee: Mordverdächtiger bricht zusammen

Im Fall Beatrice laufen die Ermittlungen gegen einen Mann aus dem Raum Naila auf Hochtouren. Der Tatverdächtige ist unterdessen im Gefängnis kollabiert. » mehr

Neues Label für Pellet-Heizungen und Co.

06.03.2017

Bauen & Wohnen

Neues Label für Heizungen - Was Käufer wissen müssen

Wieder wird ein neues Energieeffizienzlabel zur Pflicht. Nach den Öl- und Gasheizungen müssen vom April an neue Geräte für feste Brennstoffe wie Holz damit gekennzeichnet werden. Was bringt das den Ve... » mehr

Wenn der Ostwind schwefelhaltige Winde nach Oberfranken trägt, riecht es oft nach Katzendreck. Da hilft nur warten, bis der Wind dreht.

01.12.2016

Fichtelgebirge

Ostwind ist schuld am Mief

In den vergangenen Tagen hatten die Menschen im Landkreis keine besonders adventlichen Gerüche in der Nase: Es stinkt. Aber nicht mehr lange. » mehr

Freuen sich über den Fortschritt (von links): Christian Schmittnägel, Marcus Witzel, Stefan Franz, Thomas Knauer, Udo Meister, Stefan Pöhlmann, Robert Bergmann, Stefan Bußler und Gerd Dilsch. Foto: Ute Michael

26.10.2016

Region

Bald strömt Gas durch Döhlauer Leitungen

In wenigen Wochen können die Bürger mit dem Brennstoff heizen. Dann sollen auch zwölf Kilometer Glasfaserkabel in der Erde liegen. » mehr

Die künftige Halle soll von Lastwagen direkt angefahren werden, um die Lebensmittel umgehend ins Kühlhaus schaffen zu können. Von dort aus gibt es kurze Wege zu den Foto-Arbeitsplätzen. Skizze: Jahreiß

25.08.2016

Fichtelgebirge

Käse und Co. als Stars im Fokus

Manfred Jahreiß erweitert sein Fotostudio um eine Halle. Er investiert in Hohenberg über 200 000 Euro. Der Bedarf an Produktfotos ist enorm gestiegen, wie er sagt. » mehr

30.07.2016

Region

Stadtrat debattiert über Straußenzucht

In eine Maschinenhalle in Röthenbach sollen die großen Laufvögel einziehen. Das Gremium erteilt die Erlaubnis, allerdings nicht einstimmig. » mehr

Kinder fanden die kleinen, ausgeklügelten Maschinen besonders interessant.

29.03.2016

Fichtelgebirge

Dampfmaschinen locken ins Museum

Vereinsmitglieder aus Marktredwitz und Weiden zeigen ihre Modelle in Wunsiedel. Museumseigene Schätze ergänzen die Schau. » mehr

Werner Pfeifer als Alfons und Manuela Vogel als Oma in der turbulenten Krimikomödie um plötzlich aufgetauchtes Geld. Foto: M. N.

22.10.2015

Region

Wirrwarr um einen Koffer voller Geld

Die Premiere ist gelungen. Der Kriminalschwank der Mitternachtsbühne Töpen bringt herrliche Verwicklungen mit sich. » mehr

Der rote "Maulwurf" hilft bei schwierigen Verhältnissen im Pelletskeller.

21.09.2015

Fichtelgebirge

Wunsiedel präsentiert Brennstoff der Zukunft

Woher kommt das Holz für Pellets? Wie werden sie produziert? Wie verheize ich sie richtig? Antworten auf diese Fragen gibt es bei den ersten Wunsiedler Pellet-Tagen. » mehr

Elefantengras-Ernte auf einem Feld des Landwirts Heinz Lüdtke bei Selb. "Der Pioniergeist steht im Vordergrund."

18.04.2014

FP/NP

Elefantengras ersetzt fossile Brennstoffe

Im Fichtelgebirge laufen Versuche mit der Energiepflanze Miscanthus. Deren CO2-Bilanz gilt als günstig. » mehr

Das Leader-Projekt "Bioenergiegemeinden im Frankenwald" ist ausgelaufen; im Bild (von links): Projektleiter Martin Kastner und Wolfgang Degelmann, Vorsitzender des Vereins Energievision Frankenwald, überreichen Landrat Bernd Hering sowie Leader-Manager Michael Stein und Michael Stumpf vom Landratsamt Hof den Abschlussbericht.

15.04.2014

Region

Energievision zieht Bilanz

Der Verein hat mit dem Leader-Projekt "Bioenergiegemeinden im Frankenwald" viel erreicht. Und er hat das neue Projekt "Energie bewegt die Welt" schon im Visier. Daran beteiligt sind die Landkreise Hof... » mehr

Kulmbachs Landrat Klaus Peter Söllner (links) hatte am Freitag die Ehre, in Heinersreuth die Anlage für die Wärme- und Stromerzeugung aus heimischen Hackschnitzeln offiziell in Betrieb setzten. Weiter im Bild (nach rechts) die Geschäftsführer der Ökoenergie Landwerke Heinersreuth, Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Willibald Gareiß, Klaus Heidenreiter, Pressecks Bürgermeister Siegfried Beyer, Landwerke-Geschäftsführer Burkhard Wunner und Norbert Lawatsch von der Firma Newen. 	Foto: Wulf

26.11.2013

Region

Viel Lob für ein "Leuchtturmprojekt"

Das kleine Heinersreuth ist auf dem besten Wege, ein Bioenergie-Dorf zu werden. Mit dem eigenen Nahwärmenetz und zusätzlicher Stromerzeugung ist ein großer Schritt getan. » mehr

Stadt und Landkreis Hof sind oberfrankenweit an der Spitze, wenn es um nachhaltige Energieanlagen geht.

09.11.2013

Region

"Die Welt blickt auf den Frankenwald"

Ende November findet in Hof ein internationaler Kongress nachhaltiger Energieprojekte statt. Dabei referieren Vertreter aus Island, Österreich, Italien und Polen. » mehr

Die Marktschorgaster zeigen großen Interesse an dem geplanten Hackschnitzelheizwerk. Entlang der roten Linien gibt es überall Interessenten, die sich an dem Projekt beteiligen möchten.	Grafik: Energievision Frankenwald

09.03.2013

Region

Heizwerk für den ganzen Ort

Die Marktschorgaster treiben die Energiewende in ihrem Ort voran. Bisher würden sich 86 Anwesen an ein Hackschnitzelheizwerk anschließen. » mehr

Im Egerer Fernwärmenetz wurden in den vergangenen Jahren viele Millionen Euro in umweltschonende Heiztechniken investiert.

19.01.2013

Oberfranken

Eger weist Kritik der Umweltschützer zurück

Der potenzielle Betreiber verteidigt die Pläne für ein Müllheizkraftwerk. Es müsste die selben Grenzwerte wie Anlagen in Deutschland einhalten. » mehr

Die Bürger-Region ProRegion eG mit Sitz in Stammbach will weiter wachsen. In einem Info-Abend stellte Vorstandsvorsitzender Markus Suttner (sitzend) die Freiland-Photovoltaikanlage in Metzlesdorf/Stammbach vor. Stehend dahinter sein Stellvertreter Karl-Heinz Fröhlich. 	Foto: Reißaus

08.12.2012

Region

ProRegio will weiter wachsen

Die Bürger-Energie- Genossenschaft aus Stammbach informiert in Himmelkron über ihr aktuelles Projekt, eine Photovoltaik-Anlage bei Stammbach. Vorstandsvorsitzender Suttner ist überzeugt: "Wir schaffen... » mehr

Zufrieden: Bernd und Edwin Dietel (von links) prüfen die Hackschnitzel, die in der neuen Anlage getrocknet werden.

12.07.2012

Region

Luftiges Haus mit viel Wärme

Unter dem schützenden Dach der Trocknungs- anlage lagern Gras, Hackschnitzel und andere Schüttgüter. Das neue Domizil steht auf dem Gelände der Biogasanlage. » mehr

Innenminister Hans-Peter Friedrich (links) im Gespräch mit Südleder-Chef Peter Pöppel (Mitte) und Rehau-Energy-Solutions-Chef Eric Priller.

30.06.2012

FP/NP

Südleder startet in neue Energie-Ära

Rehau - Die Südleder GmbH in Rehau ist, wie berichtet, auf dem Weg zur ersten Lederfabrik weltweit, die ihren Strom und die Wärme für den Produktionsprozess selbst erzeugt. Im Beisein von Bundesinnenm... » mehr

Die Prominenz am Spaten strahlt mit Innenminister Hans-Peter Friedrich (Vierter von rechts) um die Wette. 	Foto: Fotografie Marion Riedl

27.06.2012

Region

Südleder baut Bioenergieanlage

Der Spatenstich ist getan: Mit der neuen Anlage verringert sich der Schadstoff- Ausstoß der Rehauer Firma Südleder um weitere 5500 Tonnen CO2. » mehr

Sie bringen ein Pilotprojekt auf den Weg, das in der Branche weltweit ohne Beispiel ist: Südleder-Chef Peter Pöppel (rechts) und Eric Priller, Geschäftsführer von Rehau Energy Solutions.	Foto: risch

19.06.2012

FP/NP

Eine Lederfabrik schert aus

Im positiven Sinne: Die Rehauer Firma Südleder macht sich unabhängig von Energie-Konzernen und steigenden Preisen. Sie lässt eine Bioenergie-Anlage errichten, die weltweit Maßstäbe setzt. » mehr

"Dieser Fluss hat mich sehr berührt." Reiseautor Dirk Rohrbach zeigte am Freitagabend in der Städtischen Turnhalle eindrucksvolle Bilder seiner 3000 Kilometer langen Kanu-Fahrt auf dem Yukon. 	Foto: Herdegen

13.03.2012

Region

Weiter Horizont, offenes Herz

Dirk Rohrbach berichtet in Marktredwitz von seinem Kanu-Abenteuer auf dem Yukon. Er zeigt grandiose Bilder von fantastischen Landschaften und gastfreundlichen Menschen. » mehr

Alle Hände voll zu tun hatten die Schriftführerinnen, um die 131 Aufnahmeanträge der Gründungsmitglieder der neuen "Bürger-Energie ProRegion eG" zu bearbeiten. 	Fotos: Engel

02.03.2012

Region

131 Genossen zeichnen Anteile

Mehr als 250 Interessenten drängen sich auf der Gründungsversammlung einer Bürger-Energie- Genossenschaft im Stammbacher Sportheim. Der Verwaltungsrat beruft Markus Suttner aus Marktleugast und Karl-H... » mehr

Jens Woitena ist für die Arzberger nicht nur der Schlotfeger, viele betrachten ihn als Glücksbringer. 	Foto: Bessermann

31.12.2011

Region

"Manch einer dreht am Knopf"

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer - auf vielen Karten und als Deko in Geschäften sind Bilder von den "schwarzen Männern" zu sehen. Jens Woitena ist ein Kaminkehrer aus Leib und Blut, der selbs... » mehr

Ging in Berlin bei einer Versteigerung zum Schnäppchenpreis weg: das Fuchsmühler Schloss. 	Foto: Scharf

24.12.2011

Region

Weg zum Schnäppchenpreis

Das Fuchsmühler Schloss wird nach der Pleite des letzten Besitzers, des AWO-Landesverbands Berlin, von einer Geschäftsfrau aus Frankfurt ersteigert. Das Anwesen hat schon einiges erlebt, von Gelagen d... » mehr

Interview: Christian Hüller,  ESM Selb

04.11.2011

Region

"Die Anlage läuft völlig stabil"

Seit zwei Jahren wird das Selber Hallenbad mit Hackschnitzeln beheizt. Christian Hüller, bei der ESM zuständig für Wärmedienstleistungen, erläutert seine Erfahrungen mit der Heizanlage. » mehr

Bezirkskaminkehrermeister Werner Gebhardt nimmt eine neue Feuerstelle in Augenschein und prüft sie auf ihre Tauglichkeit. 	Foto: lk

30.09.2011

Region

Die neue Lust am Ofen

Aus Spargründen und des Komforts wegen schaffen sich immer mehr Leute einen Ofen an oder nutzen alte Feuerstätten. Doch längst ist nicht mehr alles erlaubt, was einst möglich war. Umwelt- und Feuersch... » mehr

Nach Ansicht der Grünen hatte sich die Atomkraft schon vor Fukushima überlebt. Dennoch plant der Betreiber des umstrittenen tschechischen AKW Temelin (Foto) eine Erweiterung der Anlage um zwei Blöcke.	Foto: AP

17.09.2011

Oberfranken

Dinosaurier aus Beton

Die Grünen wollen, dass es bei der Energiewende schneller vorangeht. Von 2030 an soll es nur noch Strom aus erneuerbaren Quellen geben. » mehr

Bei Volker und Angelika Stoike in Sennfeld bei Schweinfurt läuft eine der ersten Mikro-KWK-Anlagen im Testbetrieb. 	Foto: Senertec

19.08.2011

Oberfranken

Ein ganzes Paket mit Anreizen

Hof - Ein eigenes Blockheizkraftwerk kann für jeden, der Strom verbraucht und Heizenergie benötigt, eine Alternative sein. Allerdings muss jedes Projekt individuell analysiert und durchdacht werden. N... » mehr

Projekt Zukunft in der Landwirtschaft: Junglandwirt Bernd Ruckdeschel (links) und seine Eltern Inge und Werner Ruckdeschel. 	Foto: wsg

04.06.2011

Region

Sauberes Wundenbach

Eine neue Biogasanlage versorgt ein ganzes Dorf mit Wärme. Junglandwirt Bernd Ruckdeschel liefert die Idee. Die ganze Dorfgemeinschaft macht mit und verlegt die Hausanschlüsse. » mehr

Die Steuergruppe "Übergemeindliches Entwicklungskonzept" diskutiert über Energie. Im Gespräch sind (von links) Dr. Christiane Schilling vom Amt für Ländliche Entwicklung, Klaus Strobel, Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Feilitzsch, und Baudirektor Matthias Ehrhardt.	Foto: Hüttner

09.05.2011

Region

Energie aus Windkraft im Blick

Der Landkreis Hof übernimmt die Vorreiterrolle. Davon zeigt sich die Steuergruppe "Übergemeindliches Entwicklungskonzept Bayerisches Vogtland" überzeugt. » mehr

fpwun_AELF_110810

11.08.2010

Region

Damit das Moor wieder wächst

Für die Torfmoorhölle ist ein Managementplan Natura 2000 erstellt worden. Die Entwässerungsgräben der Feuchtfläche werden geschlossen. » mehr

fpmhz_rai_Heizfahrt03_260710

30.07.2010

Region

Chance für Nahwärmenetz

Am Sportzentrum in Stammbach soll ein Nahwärmenetz mit Hackschnitzelheizung entstehen. Im Ortsteil Gundlitz winkt man dagegen ab - vorerst. » mehr

fpha_buecherei_130710

13.07.2010

Region

Besuch auf der Baustelle

Die Arbeiten an der Hofer Stadtbücherei schreiten voran. Die Kinder der nahen Sophienschule informieren sich vor Ort über den Stand der Dinge. » mehr

01.07.2010

Region

Ölscheichs eine lange Nase zeigen

Zahlreiche Gundlitzer interessieren sich für Nahwärme und erwägen den Bau eines regenerativen Blockheizkraftwerks. » mehr

^