Lade Login-Box.

BRENNSTOFFZELLEN

Aida-Cruises setzt auf Flüssigas

10.10.2019

Reisetourismus

Aida Cruises setzt Brennstoffzellen auf «Aidanova» ein

Mit der «Aidanova» will die Reederei Rücksicht auf die Umwelt nehmen. Das Schiff erhält testweise Brennstoffzellen und soll damit in Zukunft noch emissionsärmer fahren. » mehr

Bereits im April demonstrierten Bamberger Bosch-Mitarbeiter und warnten vor einem abrupten Umbruch in ihrer Branche. Die Führung des Autozulieferers hat einen Stellenabbau angekündigt und damit Verunsicherung in der Belegschaft ausgelöst. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

08.08.2019

Wirtschaft

"Angst macht sich breit"

Bosch hat einen Abbau des Personals angekündigt. Auch bei den Mitarbeitern in Bamberg herrscht Auf- regung, klagt Betriebsratschef und Aufsichtsrats- mitglied Mario Gutmann. » mehr

Sie sehen Wunsiedel auf dem richtigen Weg (von links): die Siemens-Manger Roland Schmidt, Dr. Bernd Koch, Prof. Dr. Michael Weinhold sowie SWW-Geschäftsführer Marco Krasser, Bürgermeister Karl-Willi Beck und Andreas Schmuderer, ebenfalls von Siemens. Foto: pr.

05.08.2019

Fichtelgebirge

Siemens einen Tag auf "Wunsiedel-Tour"

Die bei dem Erlangener Konzern für Innovationen und Technik zuständigen Manager sehen sich in der Festspielstadt um. » mehr

11.07.2019

Mobiles Leben

Sind so ruhige Hände ...

Ab 2020 kostet zu viel Abgas Milliarden-Strafen. Die große Koalition gipfelt derweil ergebnisarm dahin. » mehr

08.07.2019

Oberfranken

Wasserstoff-Zug: Testfahrt in Oberfranken

Ungewohnte Geräusche für Bahnfahrer am Montagmittag auf der Strecke Coburg-Bayreuth: Wo sonst Dieselmotoren dröhnen, dringt nur ein leises Heulen und Sirren von Elektroantrieben ans Ohr. Der französis... » mehr

Tankstelle

04.07.2019

Deutschland & Welt

Mehrheit der Bürger hat Interesse an klimaschonendem Sprit

Klimaschonende Kraftstoffe stoßen bei den Deutschen einer Umfrage zufolge auf reges Interesse. Doch in der Politik ist man sich uneins, ob der Einsatz im Autoverkehr sinnvoll wäre. » mehr

Wasserstofftankstelle

03.07.2019

Deutschland & Welt

Autos mit Brennstoffzelle bald so marktfähig wie E-Autos

Wasserstoffautos sind nicht nur umweltfreundlich und praktikabel im Alltag, sagen Experten. Sie könnten sogar die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Autoindustrie steigern. » mehr

03.07.2019

Deutschland & Welt

Autos mit Brennstoffzelle bald so marktfähig wie E-Autos

Das Forschungszentrum Jülich sieht die Brennstoffzelle als große Chance für die deutsche Autoindustrie. Die technischen Probleme seien inzwischen gelöst, und «die noch notwendige Kostenreduktion kann ... » mehr

Im Bamberger Bosch-Werk produzieren 7300 Mitarbeiter Teile für Verbrennungsmotoren. Foto: Ralf Grömminger/Bosch

27.06.2019

FP/NP

"Wir sägen ohne Not am Wohlstands-Ast"

Am Samstag wollen in Berlin Zehntausende Beschäftigte der Automobilzulieferer demonstrieren. Bosch- Aufsichtsrat Gutmann sieht diese in großer Sorge. » mehr

Von Walter Hörmann

26.06.2019

FP/NP

Neu denken

Walter Hörmann kommentiert die Insolvenz von Loewe: "Das Beispiel Fernseher gedanklich auf andere Produkte zu übertragen, fällt nicht wirklich schwer – und hat doch Schreckens-Potenzial: Was, wenn es ... » mehr

Aktualisiert am 25.06.2019

FP/NP

Im Hintertreffen

Suchen wir mal nach der guten Nachricht: Auch nach dem Gipfeltreffen zwischen Politik, Autoindustrie und Arbeitnehmervertretern bleibt es spannend. » mehr

Wasserstofftankstelle

18.06.2019

Mobiles Leben

Warum Wasserstoffautos kaum gefragt sind

Auto fahren, ohne sich als Klimasünder zu fühlen? Geht mit einem Elektroauto, also einem Fahrzeug mit großer schwerer Batterie. Moment mal - es gibt noch eine andere Möglichkeit: Wasserstoffautos. Fac... » mehr

Aktualisiert am 24.06.2019

Mobiles Leben

Toyota Mirai: Ein Tröpfchen Zukunft

In Japan setzen sie weiter auf die Brennstoffzelle. Anfangs wurde Toyota für den Mirai noch belächelt - aber längst nicht mehr so wie 1997 für den ersten Hybrid-Prius. » mehr

Gehört den mit Wasserstoff betankten Autos die Zukunft? Foto: Ole Spata/dpa

05.06.2019

Region

Das Rennen um den neuen Antrieb

In Kulmbach entstehen viele Ladesäulen für Elektroautos und in Wunsiedel eine Wasserstoff-Anlage. » mehr

In der Arktis

05.06.2019

Reisetourismus

Wohin die Kreuzfahrt steuert

Die Kreuzfahrtbranche will ihr Image verbessern. Künftig setzen manche Anbieter auf schadstoffärmere Antriebe. Mit diesen Schiffen fahren Sie etwas umweltfreundlicher. » mehr

Umweltverschmutzung durch die Kreuzfahrt

04.06.2019

dpa

Wohin steuert die Kreuzfahrt?

Die Kreuzfahrt kämpft gegen das Image als Umweltverschmutzer. Doch nicht nur Aida Cruises setzt künftig auf schadstoffärmeres LNG. Und eine andere Reederei will sogar unter anderem Fischabfälle verwen... » mehr

22 Ladesäulen für E-Autos gibt es derzeit im Landkreis Wunsiedel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

31.05.2019

Fichtelgebirge

Landkreis will E-Mobilität forcieren

Der Kreisausschuss stimmt dem Konzept zum Ausbau der Infrastruktur zu. Künftig soll es in jedem Ort mindestens eine Ladestation geben. » mehr

24.05.2019

Region

Mehr Strom vom Dach

Ob Feuerwehrhaus oder Schule - in Sachen Energie kann die Marktgemeinde Stammbach noch viel Geld sparen. Dabei helfen könnte ein kommunales Energiemanagement. » mehr

Ein Dreigestirn auf dem Weg in die Wasserstoff-Zukunft des Landkreises (von links) SWW-Geschäftsführer Marco Krasser, Andreas Schmuderer von Siemens und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: pr.

22.05.2019

Fichtelgebirge

Wasserstoff-Anlage soll bis 2021 stehen

Der Siemens-Konzern ist vom "Wunsiedler Weg" überzeugt. Viele Vertreter von Politik und Wirtschaft aus der Region sind an dem alternativen Energieträger interessiert. » mehr

Der Antrieb der Zukunft auch auf Schienen? Bei diesem nicht ungewöhnlich aussehenden Zug in Niedersachsen handelt es sich um einen Brennstoffzellenzug, der mit Strom aus Wasserstoff fährt. Foto: Philipp Schulze/dpa

17.05.2019

Oberfranken

Wasserstoff made in Oberfranken

Windenergie, Sonnenenergie, Elektrolyse, Brennstoffzelle - wie das alles rund wird, will der Kreis Wunsiedel zeigen. Im Mittelpunkt steht dabei eine Groß-Investition. » mehr

Ola Källenius

13.05.2019

Deutschland & Welt

Daimler will bei Neuwagen CO2-Ausstoß auf Null senken

Die großen Konzerne überbieten sich derzeit mit Plänen zum Klimaschutz. Der Autobauer Daimler macht nun Pläne für die Neuwagen-Flotte in 20 Jahren - einige Fragen bleiben aber offen. » mehr

10.05.2019

Mobiles Leben

"Energy Observer": Mit Wasserstoff und Wind über die Meere

Von Segel- und Ruderbooten mal abgesehen, ist der Schiffsverkehr eher keiner, dem große Umweltfreundlichkeit nachgesagt wird. » mehr

10.05.2019

Mobiles Leben

Brennpunkt Zelle

Die Zahl will Ferry Franz einfach nicht in den Kopf: Fünfeinhalb Terawattstunden sauberen Strom hat die Republik 2017 durch Stillstand verloren. Eingebüßt, weil Windkraft-Anlagen bei Sturm gestoppt wu... » mehr

Bosch steigt in den Markt für mobile Brennstoffzellen ein und bereitet den Durchbruch der Technik für Lkw und Pkw vor. Foto: Bosch

02.05.2019

FP/NP

"Wir sollten mehrgleisig fahren"

Der Wandel in der Autobranche schreitet voran. Der Zulieferer Bosch hat die Brennstoffzellen-Technik im Visier. Wir fragten nach beim Bamberger Werkleiter Martin Schultz. » mehr

Die Lage in der oberfränkischen Zulieferbranche ist unterschiedlich, berichtet Timo Piwonski. Während einige Unternehmen gute Zahlen melden, reduzieren andere Firmen Schichten oder haben Kurzarbeit angemeldet. Foto: Roland Töpfer

29.04.2019

FP/NP

Zulieferer spüren Verunsicherung

Der große Boom sei vorbei, stellt Timo Piwonski, Chef des Netzwerks Ofracar fest. Er erklärt, wie sich die Branche für die Zukunft rüstet. Der Politik wirft er Planlosigkeit vor. » mehr

Ladesäulen für Elektroautos

21.03.2019

Deutschland & Welt

Autobauer einigen sich auf E-Mobilität-Strategie

Deutsche Autobauer stritten über den Antrieb der Zukunft - und einigten sich schließlich. Elektromobilität ist für sie demnach zwar notwendig. Wirklich weitergekommen ist VW-Chef Diess mit seinem Vors... » mehr

Das Viessmann-Werk in Allendorf (Eder) ist das größte deutsche Werk des Heizungsspezialisten. Fotos: Viessmann

12.03.2019

FP/NP

Viessmann plant komplette Digitalisierung

Der Ur-Enkel des Firmengründers will den Konzern strategisch neu ausrichten. Das umfasst Produkte und Prozesse. Er will dabei auch Handwerksbetriebe ins Boot holen. » mehr

Der Bamberger Bosch-Chef Stefan Schmitz mit einem Einspritzventil für Benziner der neuesten Generation, das den Treibstoff mit bis zu 350 Bar Druck einbringt. Foto: Roland Töpfer

13.02.2019

FP/NP

Marathonläufer mit Händchen für Technik

Physiker Stefan Schmitz verantwortet die technischen Belange im Bamberger Bosch-Werk. » mehr

Interview: mit Professor Michael Danzer, Leiter des Bayerischen Zentrums für Batterietechnik

02.01.2019

FP/NP

"Wir sind nicht David, der gegen Goliath kämpft"

Oberfranken hat ein Batterie-Forschungs- zentrum bekommen. Leiter Michael Danzer spricht über Ziele, E-Mobilität und Konkurrenzkampf. » mehr

Noch ist es in Kulmbach nicht möglich, die günstigen Tickets des Verkehrsverbundes Nürnberg zu nutzen. Das könnte sich bald ändern. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2018

Region

Verkehrsverbund rückt näher

Die hohen Kosten haben einen Anschluss an den VGN bislang verhindert. Jetzt gibt es in Kulmbach neue Hoffnung: Der Freistaat plant schon für 2019 ein Förderprogramm. » mehr

Martin Schultz (links) hält eine Zelle des neuen Brennstoffzellen-Moduls in der Hand. Zusammen mit Stefan Schmitz leitet er das Bamberger Bosch-Werk. Tausend Zellen ergeben ein Modul mit zehn Kilowatt Leistung. Foto: Roland Töpfer

30.11.2018

FP/NP

Bosch baut in Bamberg Brennstoffzelle

Die Diesel-Krise wird im oberfränkischen Werk des Autozulieferers Jobs kosten. Doch im nächsten Jahr beginnt dort auch die Vorserienproduktion für ein neues Geschäftsfeld. » mehr

Die Autos der Zukunft tanken Strom statt Benzin, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Experten zufolge wird es über das Jahr 2030 hinaus nicht ohne Verbrennungsmotor gehen. Fotos: Karin & Uwe Annas/Adobestock, Christoph Scheppe

28.11.2018

FP/NP

Gerüstet für den Antriebs-Mix

E-Mobilität stellt die Auto- und Zulieferindustrie vor Herausforderungen. Oberfränkische Betriebe sind Studien zufolge in einer guten Ausgangslage. » mehr

An der neuen Stromtankstelle am EKU-Platz lädt Christopher Höpfner das Elektroauto auf. Im Landkreis steigt die Zahl der E-Fahrzeuge an. Fotos: Stefan Linß

10.10.2018

Region

Mit dem E-Auto geht es bergauf

Neue Ladestationen nehmen reihenweise ihren Betrieb auf. Gleichzeitig steigt in Kulmbach Stadt und Land die Zahl der mit Strom betriebenen Pkw sprunghaft an. » mehr

Aktualisiert am 10.09.2018

Mobiles Leben

Hyundai Nexo: Tröpfchenweise Zukunft

Der Hyundai Nexo macht seinen Strom selbst. Das spart Ladezeit - falls man eine Wasserstoff-Tankstelle findet. » mehr

Aktualisiert am 22.08.2018

Mobiles Leben

Kia Sportage: Top-Diesel jetzt mit Strom-Spritze

Er ist zwar bei weitem nicht der Längste bei Kia - der Größte indes schon. Von keinem Modell setzen die Koreaner so viele Exemplare ab wie vom Sportage. Damit das so bleibt, haben sie die nunmehr vier... » mehr

28.06.2018

Mobiles Leben

Mehr Blitz als Donner - Opel kehrt zurück

Die Opel-Welt wird neu konfiguriert – als Mix aus PSA-Plattformen und deutscher Ingenieurskunst » mehr

Total vernetzt - das Auto wird immer mehr zum Hightech-Produkt. Foto: zapp2photo / Adobe Stock

15.08.2017

FP/NP

"Das Problem könnte Deutschland werden"

Der Verbrennungsmotor läuft seinem Ende entgegen, das Elektroauto kommt. Ein Gespräch mit Ferdinand Dudenhöffer über die Zeitenwende im Automobilbau. » mehr

Synthetisch hergestelltes Benzin

15.08.2017

Mobiles Leben

Künstliche Öko-Kraftstoffe: Was dieselt denn da?

Führt tatsächlich kein Weg mehr am E-Auto vorbei - oder lässt sich fast emissionsfrei fahren trotz Verbrennungsmotors? Synthetische Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels, sollen genau das hinbekommen und de... » mehr

Brennstoffzellen-Heizung

09.06.2017

Garten & Natur

Brennstoffzellen-Heizung: Eine neue Option für Hausbesitzer?

Die Verbreitung der Brennstoffzellen-Heizung steht in Deutschland noch ganz am Anfang. Und doch ist die Branche bereits gespalten: Der Staat fördert sie, und manche Firmen treiben die Entwicklung vora... » mehr

Wasserstofftankstelle

18.01.2017

dpa

Wasserstoff-Antrieb lohnt für schwere Wagen

Eine Allianz aus Autobauern und Energiekonzernen will dem Wasserstoffantrieb nach langem Dornröschenschlaf neues Leben einhauchen. BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich erklärt, warum seiner Meinung nac... » mehr

Freuen sich über den Fortschritt (von links): Christian Schmittnägel, Marcus Witzel, Stefan Franz, Thomas Knauer, Udo Meister, Stefan Pöhlmann, Robert Bergmann, Stefan Bußler und Gerd Dilsch. Foto: Ute Michael

26.10.2016

Region

Bald strömt Gas durch Döhlauer Leitungen

In wenigen Wochen können die Bürger mit dem Brennstoff heizen. Dann sollen auch zwölf Kilometer Glasfaserkabel in der Erde liegen. » mehr

Seit Samstag haben Besitzer von Elektro- und Hybridautos sowie Fahrzeugen mit Brennstoffzellen Anspruch auf ein besonderes Kennzeichen. Mit dem "E" auf der Nummerntafel sollen im Lauf der Zeit bestimmte Vorteile verbunden sein. Die Sparkasse Kulmbach mit Steffen Podstada und Barbara Haslinger (links) sowie der Landkreis Kulmbach mit Landrat Klaus Peter Söllner und Manfred Amschler (rechts) sind die ersten, die ihre Elekrofahrzeuge mit den neuen Kennzeichen ausgestattet haben. Foto: Melitta Burger

30.09.2015

Region

Vorfahrt für Fahrzeuge mit dem "E"

Elektroautos dürfen seit Samstag ein eigenes Kennzeichen nutzen. Für solche Fahrzeuge wird es bald viele Vorteile geben. Die ersten Kennzeichen im Landkreis sind schon ausgegeben. » mehr

Gelo-Geschäftsführer Wolf-Christian Küspert, Kfz-Meister Hans Wirth und Fahrer Andreas Hilpert sind von der Wasserstofftechnik überzeugt. 	Foto: Bäumler

26.02.2015

Region

Gelo setzt bei Stapler auf Wasserstoff

Seit drei Monaten läuft in den Holzwerken ein Feldversuch mit der umweltfreundlichen Technologie. Damit ist der Betrieb in Deutschland einer der Vorreiter beim Einsatz der Brennstoffzellen. » mehr

15.10.2014

Region

Intelligenter Strom für Arzberg

Brennstoffzellen, neuartige Energiespeicher, verstellbare Photovoltaikanlagen und neuartige Stromzähler: Arzberg stößt mit der Einweihung des Smart Grid Solar in die erste Liga der Energiewende vor. » mehr

Sie haben den ersten Schritt hin zum "Smart Grid Solar" begleitet: Franz Seufert, Sindy Röhlig, Alexander Müller, Alexander Schmidkunz, Stefan Göcking und Philipp Luchscheider (von links). 	Foto: Christopher Michael

15.09.2014

Region

Sichtbares Zeichen der Energiewende

In Arzberg nimmt das Projekt "Smart Grid Solar" Form an. Das erste Bauteil der Anlage steht bereits an Ort und Stelle, und in den nächsten Tagen soll das Versuchsfeld Schritt für Schritt wachsen. Scho... » mehr

Mit Eifer waren die Kleinen im Chemiesaal dabei, als ein kleines Fahrzeug nur mit Hilfe von Wasser und Strom fuhr.

07.04.2014

Region

Gymnasium macht Lust aufs Lernen

Das Interesse am Angebot der Marktredwitzer Schule am Tag der offenen Tür ist enorm. Die Kinder können auch an einem Experiment teilnehmen. » mehr

11.09.2013

FP/NP

Viessmann und Panasonic sind Partner

Der Heiz- und Kältetechnik-Spezialist und das Elektronik-Unternehmen haben gemeinsam eine neue Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage mit Brennstoffzellen-Technologie entwickelt. Dr. Martin Vießmann sieht darin... » mehr

Klaus Burkhardt

27.04.2011

Region

Schwierige Energiewende

Nur das Abschalten von Reaktoren zu fordern, ist zu wenig, sagt Klaus Burkhardt von der ESM beim Bürgerforum. Er zeigt Sparpotenziale auf. » mehr

fpnd__wr_naumann_290910

29.09.2010

Oberfranken

"Innovative Technik muss auf die Gleise"

Der Bundesvorsitzende Karl-Peter Naumann vom Verband "Pro Bahn" fordert eine vorrangige Elektrifizierung der Strecke nach Regensburg. Von der Bahn AG fordert er mehr Service für die Reisenden. » mehr

29.06.2010

FP/NP

Starke Allianz der Brennstoffzellen

Selb/Eschenbach - H.C. Starck Ceramics und Kerafol wollen in Zukunft stärker zusammenarbeiten. Gestern gaben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit bei Produktion und Vertrieb von Scandium dotiert... » mehr

fpnd_am_jugend,_6spaltig_fue

18.12.2008

Oberfranken

Eine Spur führt ins Bermuda-Dreieck

Bayreuth – Trotz aller Kritik am achtstufigen Gymnasium: Der Wettbewerb „Jugend forscht“ kann auf oberfränkischer Ebene diesmal einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. » mehr

fpha_bea_veredelung

10.10.2007

Oberfranken

An einen einzigen Faden will sich keiner mehr hängen

„Alles hängt an einem Faden – Textilien auch.“ Ein Satz über die oberfränkische Textilindustrie. Ein Satz mit Hintersinn. Denn viele Fäden sind während des Strukturwandels der 90er Jahre in der Textil... » mehr

^