BREXIT

Theresa May

vor 19 Stunden

Brennpunkte

Premierministerin May erwägt angeblich Neuwahlen

Der EU-Austritt 2019 entwickelt sich für die britische Politik zur extremen Belastungsprobe. Londoner Zeitungen spekulieren in alle Richtungen. » mehr

Corbyn

23.09.2018

Brennpunkte

Labour-Parteitag in Liverpool im Zeichen des Brexit

Der Brexit und Antisemitismusvorwürfe stehen von Sonntag an im Mittelpunkt des britischen Labour-Parteitages. Zu dem viertägigen Treffen in Liverpool werden etwa 13.000 Delegierte der Oppositionsparte... » mehr

Brexit

20.09.2018

Brennpunkte

EU will Brexit-Durchbruch binnen vier Wochen

Noch vor Tagen sprach EU-Ratschef Tusk von einem Sondergipfel im November, um den Brexit-Unterhändlern mehr Zeit zu geben. Aber jetzt kommt es doch anders. » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

May: Neuer Vorschlag für irische Grenze nach Brexit

Die britische Regierung will demnächst einen neuen Vorschlag für die Lösung der Irlandfrage nach dem Brexit vorlegen. Das sagte die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel in Salzburg. » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

Merkel sieht beim Brexit noch Raum für kreative Lösungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft weiter auf substanzielle Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen im Oktober. Die EU habe den Anspruch, ein Ergebnis im November zu «finalisieren», sagte Merkel na... » mehr

19.09.2018

Schlaglichter

Merkel: Brexit in guter Atmosphäre und großem Respekt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für einen Austritt Großbritanniens aus der EU in guter Atmosphäre und großem Respekt ausgesprochen. In bestimmten Bereichen sei auch eine gute Zusammenarbeit mög... » mehr

19.09.2018

Wirtschaft

Metropolregion wirbt um polnische Fachkräfte

Rund eine Million Polen lebt in Großbritannien. Darunter viele Fachkräfte. In der Metropolregion Nürnberg werden diese händeringend gesucht, wie der Verbund mitteilt. » mehr

Brexit bereitet Bauchweh

19.09.2018

Oberfranken

Brexit bereitet Bauchweh

Mehr als 200 Firmen aus Oberfranken treiben Handel mit Großbritannien. Sie alle warten sehnsüchtig auf ein Abkommen nach dem EU-Ausstieg. Doch das lässt auf sich warten. » mehr

Christine Lagarde

17.09.2018

Deutschland & Welt

IWF warnt London vor «erheblichen Kosten» ohne Brexit-Pakt

In gut einem halben Jahr soll Großbritanniens Scheidung von der EU erfolgen. Die wirtschaftlichen Folgen spürt das Land schon jetzt. Und es könnte noch schlimmer kommen, sagen die Experten des IWF vor... » mehr

Moody's

13.09.2018

Deutschland & Welt

Ratingagentur Moody's warnt vor einem Brexit ohne Abkommen

Ein EU-Austritt Großbritanniens ohne Abkommen ist nach Ansicht der Ratingagentur Moody's wahrscheinlicher geworden. Das geht aus einem Bericht der Agentur hervor. » mehr

Mark Carney

11.09.2018

Deutschland & Welt

Britischer Notenbankchef bleibt bis Anfang 2020 im Amt

Der britische Notenbankchef Mark Carney bleibt wegen der Ungewissheit über den Brexit etwas länger im Amt als geplant. Wie Schatzkanzler Philip Hammond bestätigte, wird Carney bis Januar 2020 Chef der... » mehr

08.09.2018

Deutschland & Welt

Brexit: Deutsche Bank plant keine großen Jobverlagerungen

Die Deutsche Bank will trotz des Brexits nur eine überschaubare Anzahl ihrer Mitarbeiter aus London abziehen. «Wir werden in der Deutschen Bank keine große Anzahl an Mitarbeitern von London nach Konti... » mehr

Deutsche Bank in Frankfurt

08.09.2018

Deutschland & Welt

Deutsche Bank plant keine großen Jobverlagerungen

Den großen Umzug von London nach Frankfurt wird es wegen des britischen EU-Austritts bei der Deutschen Bank nicht geben. Doch Deutschlands größtes Geldhaus bereitet sich auch auf das schlimmstmögliche... » mehr

Die Bargehldhaltung ist in Deutschland in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Foto: Jens Büttner/dpa

28.08.2018

FP/NP

"Bargeld ist gedruckte Freiheit"

Die Politik spielt teils verrückt. Noch zeigen sich die Finanzmärkte aber unbeeindruckt. Der DVAG-Chefvolkswirt Dr. Ralf-Joachim Götz erklärt im Interview, worauf sich Sparer einstellen müssen. » mehr

Johann Pirthauer, Chefredakteur von Frankenpost und Neuer Presse , Dr. Hanns-Peter Ohl, stellvertretender VBW-Bezirksvorsitzender, Dr. Edmund Stoiber, CSU-Ehrenvorsitzender, Bertram Brossardt, VBW-Hauptgeschäftsführer, und Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft unserer Zeitung (von links), diskutierten gemeinsam über Handel, Politik und Europa. Foto: Thomas Neumann

25.07.2018

FP/NP

Deutschland spielt eine entscheidende Rolle

Gemeinsam mit Stoiber debattieren Vertreter unserer Zeitung und der Wirtschaft über Europa und Freihandel. Es wird klar, dass die EU viele Probleme lösen muss. » mehr

09.07.2018

FP/NP

Das Tohuwabohu

Die britische Premierministerin setzt in ihrem Kabinett einen weichen Brexit-Kurs durch und wird mit den Rücktritten ihres Chefunterhändlers David Davis und des Außenministers Boris Johnson gleich zwe... » mehr

Die Kulmbacher BBV-Kreisvorstandschaft traf sich auf dem Gelände des Landtechnikunternehmens Nicklas in Schirradorf zum Meinungsaustausch mit dem Europaabgeordneten und EVP-Agrarsprecher Albert Deß. Foto: Stephan-Herbert Fuchs

15.06.2018

Region

"Landwirte stehen zu Unrecht am Pranger"

Agrarexperte Albert Deß findet beim Schirradorfer Bauerntag klare Worte. Er sorgt sich um die Bedingungen für Bauern und den landwirtschaftlichen Nachwuchs. » mehr

Die neue deutsche Staatsbürgerin Annamaria Varga-Balough, Diplom-Sozialpädagogin aus Ungarn, mit ihrem Sohn Theo. Foto: Matthias Balk/dpa

14.05.2018

Oberfranken

Die Einbürgerungszahlen in Bayern steigen

15 638 Menschen haben im Freistaat 2017 den deutschen Pass bekommen. Das sind 8,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Eine Nation fällt in der Statistik besonders auf. » mehr

Von Peter Nonnenmacher

29.03.2018

FP/NP

Vieles liegt im Dunkeln

365 Tage ist es heute her, dass Theresa May mit einem Brief nach Brüssel die Mitgliedschaft ihres Landes in der Europäischen Union aufkündigte. » mehr

Briars Pavillon

06.04.2018

Reisetourismus

St. Helena - Napoleon, die Thunfische und der Brexit

Seit Oktober 2017 hat die Insel St. Helena einen Flughafen. Der Tourismus wächst und gibt den Inselbewohnern neue Hoffnung. Der Aufschwung ist dringend nötig - denn vom Brexit ist auch das britische Ü... » mehr

Philipp Brammer im Video vor dem Hofer Theater. Foto: Uwe von Dorn

04.02.2018

Region

Europäische Einigung als die große Chance

Nicht live, sondern mit einem Film hat sich Philipp Brammer vor- gestellt. Auf der Grünen-Oberfrankenliste kandidiert er auf Platz sechs. » mehr

Bulle oder Bär? Die Optimisten rechnen damit, dass sich die Aktienmärkte weiterhin gut entwickeln werden. Die Pessimisten warnen hingegen vor neuen Krisen.

29.12.2017

FP/NP

Von Bullen, Bären und Goldlöckchen

Mit Aktien ließ sich im abgelaufenen Jahr ordentlich Geld verdienen. Geht der Boom weiter? Und wann steigen die Zinsen? Nicht alle Prognosen dürften Anlegern gefallen. » mehr

Schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon.

24.11.2017

FP

Empörung wegen Aus für Briten bei Wettbewerb um Kulturhauptstadt

Britische Städte kommen nach dem Brexit nicht mehr als Europäische Kulturhauptstadt infrage – diese Erkenntnis hat in Großbritannien für Erstaunen und Empörung gesorgt. » mehr

Der Brexit reißt ein Loch in die europäische Staaten-Landschaft.

20.11.2017

FP

EU-Austritt vertont: Brexit-Big-Band geht auf Tour

Während sich die Politik darum streitet, wie der EU-Austritt Großbritanniens aussehen soll, hat ein Künstler den Brexit bereits musikalisch interpretiert. » mehr

Blumen gab es für die alte und neue Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder. Es gratulierten (von links): Axel Bartelt, Regierungspräsident der Oberpfalz, der oberfränkische Regierungsvizepräsident Thomas Engel, die Landräte Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Wolfgang Lippert (Tirschenreuth) und Klaus Peter Söllner (Kulmbach sowie Euregio-Geschäftsführer Harald Ehm. Foto: Herbert Scharf

08.10.2017

Fichtelgebirge

Birgit Seelbinder bleibt Präsidentin

Die Euregio Egrensis blickt auf 25 Jahre erfolgreiche, grenzübergreifende und verbindende Arbeit zurück. Es gibt aber noch viel zu tun. » mehr

Der Folkmusiker Jonny Campbell aus England gastierte am Samstagabend im Landgasthof Kienberg. Foto: Roland Barwinsky

25.09.2017

Region

Musikalisches Gegenmodell zum Brexit

Jonny Campbell eröffnet die musikalische Herbststaffel des Folkclubs Isaar. Er erzählt Geschichten vom Reisen und Protest. » mehr

20.09.2017

Fichtelgebirge

Euregio Egrensis stellt Forderungen

Das grenzüberschreitende Forum sieht die künftigen Fördermittel gefährdet. Mit einer Resolution verlangen die Vertreter, trotz Brexit die Grenzregion nicht zu vernachlässigen. » mehr

Gorillaz

09.10.2017

FP

Damon Albarn: "Musik ist eine Gemeinschaftsarbeit"

Die Gorillaz haben mit „Humanz“ ein neues, erfolgreiches Album auf den Markt gebracht. Wir haben mit Bandgründer Damon Albarn, dem Sänger von Blur, gesprochen. » mehr

Mehr als 300 Menschen waren am Dienstagabend in der Stadthalle dabei, als der ehemalige bayerische Ministerpräsident sich in der Kulmbacher Stadthalle auch den Fragen des Publikums stellte. Fotos: Gabriele Fölsche

06.09.2017

Region

Gespräch mit einem "Elder Statesman"

Auf eine Rede hat Edmund Stoiber in Kulmbach verzichtet. Stattdessen gab es erst ein Gespräch mit Emmi Zeulner. Dann wurde auch das Publikum mit einbezogen. » mehr

Kein Manuskript, freie Rede: Karl-Theodor zu Guttenberg verstand es in der überfüllten Kulmbacher Stadthalle sein Publikum trotz tropischer Temperaturen zu fesseln. Am Ende gab es tosenden Applaus. Fotos: Gabriele Fölsche

31.08.2017

Oberfranken

Die Krisen der Welt und "a Seidla Bier"

Eineinhalb Stunden hat Karl-Theodor zu Guttenberg die volle Aufmerksamkeit seines Publikums. Was er sagt, kommt an. » mehr

Nicky Guerrero

24.08.2017

Reisetourismus

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Shopping-Paradies, Neandertalerhöhlen, rotzfreche Berber-Affen - und ein politischer Zankapfel: Gibraltar, das britische Überseegebiet an der Südspitze Spaniens, ist so einzigartig wie umstritten. Was... » mehr

20.07.2017

FP/NP

Zweifellos ratlos

Keiner hat wohl damit gerechnet, dass es in der zweiten Runde der Brexit-Verhandlungen zum Durchbruch kommt. Der Status von 3,2 Millionen EU-Bürger im künftigen Drittland Großbritannien lässt sich nic... » mehr

Von Peter Nonnenmacher

09.06.2017

FP/NP

Alles verspielt

Die Briten halten Europa in Atem. Erst hat das EU-Referendum des Vorjahrs ein politisches Erdbeben ausgelöst, dann haben sich durch den Brexit tektonische Schichten verschoben. Nun blockiert ein Wahlf... » mehr

In Marktredwitz und Umgebung übernimmt die Englischlehrerin Sue Clark-Schmidt seit Jahrzehnten die Rolle einer Repräsentantin des Vereinigten Königreiches. Doch der geplante EU-Austritt Großbritanniens lässt die Pullenreutherin erstmals über eine Einbürgerung in Deutschland nachdenken. Foto: Bri Gsch

09.06.2017

Region

Britin fürchtet die Brexit-Folgen

Sue Clark-Schmidt lebt 36 Jahre im Fichtelgebirge. In Englischkursen vermittelt sie Sprache und Sitten ihres Heimatlandes. Nun erwägt die Musikerin, Deutsche zu werden. » mehr

08.05.2017

Fichtelgebirge

Frankreichs Freunde im Fichtelgebirge atmen auf

Die Partner-Vereine sehen mit dem Wahlsieg von Emmanuel Macron eine gute Zukunft. Der neue Präsident siegt in Beaucouzé und Mende hoch, aber in La Mure nur knapp . » mehr

03.05.2017

FP/NP

Falsch herum

Von der Insel aus betrachtet, schien alles so klar. Und logisch. Und einfach. Die Briten hatten sich - nach einem ziemlich schmutzigen Wahlkampf mit vielen unverschämten Lügen - für einen Austritt aus... » mehr

Depeche Mode

08.05.2017

FP

Depeche Mode: „Wir sprechen Dinge an, wie sie sind“

Die Synthiepop-Pioniere Depeche Mode kommen im Rahmen ihrer „Global Spirit“-Tour nach Deutschland. Wir sprachen mit Sänger Dave Gahan und Bassist Martin Gore. » mehr

"Ohne Klavier kann man nicht leben": Udo Schmidt-Steingraeber, Leiter des Familienunternehmens Steingraeber und Söhne. Weil es auf den britischen Inseln keinen Klavierhersteller mehr gibt, muss er sich kaum Sorgen machen.

12.04.2017

FP/NP

Brexit ? Alles halb so wild

Die IHK Oberfranken warnt vor negativen Folgen des Austritts der Briten aus der EU. Viele oberfränkische Firmen sehen die Entwicklung deutlich gelassener. » mehr

Auf Initiative von Peter Froeschmann (Dritter von links) wurde der "Europa-Lehrsaal" in der Hochschule Hof eingeweiht. Auch Jörg Noldin, Erasmus-Koordinator der Hochschule Hof, Hochschul-Vizepräsident Professor Dietmar Wolff und Professor Peter Schäfer (von links) freuen sich darüber. Fotos: Michael Ertel

29.03.2017

Region

Ein Plädoyer für das gemeinsame Europa

Die europäische Idee lebt. Das wird bei einem Forum in Hof deutlich. Doch die Teilnehmer waren sich auch einig, dass die EU mehr Bürgernähe und Rechtstreue braucht. » mehr

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

20.03.2017

dpa

Aus dem Campus auf die Straßen - Studenten werben für Europa

Pro-europäische Signale wie jetzt aus den Niederlanden registriert der Deutsche-Akademische Austauschdienst mit spürbarer Erleichterung. Hier gilt: Europäisch mobile Studenten sind ein gutes Mittel ge... » mehr

Großraumbüro einmal anders - inmitten einer Arbeitsinsel machen sich die beiden Rapa-Geschäftsführer Karin Wolf und Dr. Roman Pausch (rechts) ein Bild von der Arbeit einer Projektgruppe. Insgesamt arbeiten im sogenannten Projekthaus 150 Mitarbeiter in 20 Gruppen.	Fotos: Christopher Michael

14.03.2017

FP/NP

Rapa setzt auf Medizintechnik

Bis Ende 2017 will das Unternehmen eine zweite, eigenständige Firma gründen. Die Entscheidung ist eng mit einem neuen Standort für die Sparte verknüpft. » mehr

Großraumbüro einmal anders - inmitten einer Arbeitsinsel machen sich die beiden Rapa-Geschäftsführer Karin Wolf und Dr. Roman Pausch (rechts) ein Bild von der Arbeit einer Projektgruppe. Insgesamt arbeiten im sogenannten Projekthaus 150 Mitarbeiter in 20 Gruppen.	Fotos: Christopher Michael

14.03.2017

FP/NP

Rapa setzt auf Medizintechnik

Bis Ende 2017 will das Unternehmen eine zweite, eigenständige Firma gründen. Die Entscheidung ist eng mit einem neuen Standort für die Sparte verknüpft. » mehr

13.03.2017

FP/NP

Rebellion gegen den Brexit

Eine Überraschung kann man es kaum nennen. Gewarnt war man ja. Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon hatte oft genug beteuert, ihre Drohung sei "kein Bluff". Dennoch traf ihr Ruf nach einem zwe... » mehr

Der E-Mini von BMW fährt mit Strom. Und das Werk, in dem er künftig gebaut wird, soll auch die Region unter Strom setzen. Das verlangt Armin Kellner aus Fichtelberg.

08.03.2017

Fichtelgebirge

Der Mini soll die Region retten

BMW plant ein neues Werk in Deutschland. Armin Kellner aus Fichtelberg weiß genau, wo es hingehört - und rührt die Trommel dafür. » mehr

Tulpenfelder

28.02.2017

Garten & Natur

Hollands Liebling: Die Tulpe und das große Geld

Die Niederlande erleben einen wahren Tulpenboom. Über zwei Milliarden Stück werden sie 2017 produzieren. Die Frühlingsblume Nummer eins ist Big Business - und das seit über 400 Jahren. » mehr

Kehrte zu einem Vortrag aus dem englischen Bristol an seine alte Kulmbacher Schule zurück: der Finanzexperte Professor Klaus Schäck.	Foto: Gerd Emich

20.02.2017

Region

Dunkle Wolken über der heimischen Wirtschaft?

Professor Klaus Schäck referiert in Kulmbach über die aktuellen Risiken für die deutsche Ökonomie. Der Finanzfachmann sieht in Oberfranken aber auch Chancen in der Krise. » mehr

Wolfgang Tillmanns im Guggenheim Museum

15.02.2017

FP

Wolfgang Tillmans in Tate Modern: Ausstellung als Installation

Die Tate Modern in London ehrt den deutschen Fotokünstler Wolfgang Tillmans mit einer großen Ausstellung. Sie präsentiert ihn als einen der wichtigsten und aufregendsten Künstler der heutigen Zeit » mehr

Die Produkte fränkischer Unternehmen - hier das Coburger Technologieunternehmen Ros - sind weltweit gefragt. Das betonte Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im bayerischen Wirtschaftsministerium, beim "Abend der Außenwirtschaft" in Coburg. Pschierer lud Unternehmen ein, in das Exportgeschäft einzusteigen.	Foto: Frank Wunderatsch

09.02.2017

FP/NP

Bayern setzt auf Exportwirtschaft

Trotz Brexit, Abschottung der USA und politischen Problemen mit Russland: Das Wirtschaftsministerium will weiterhin gute internationale Handelsbeziehungen pflegen. » mehr

Zwei Grüne, die sich verstehen: Ulrike Gote, Vizepräsidentin des bayerischen Landtags, und Katrin Göring-Eckardt, profilierte Chefin der Grünen-Bundestagsfraktion. Foto: Tom Neumann

05.02.2017

Region

Realo-Grüne für den "europäischen Way of Life"

Katrin Göring-Eckardt spricht vor den Hofer Grünen über Trump, Brexit und Terror. Mit "Furcht tut nichts Gutes" zitiert sie Luther und schwört auf mehr Demokratie ein. » mehr

29.12.2016

FP/NP

Viele Firmen erwarten "weichen Brexit"

München - Der große Schock nach dem im Juni beschlossenen EU-Austritt der Briten ist offenbar verdaut. » mehr

Dax-Kurve

19.12.2016

dpa

Wenn Kurse Schlagzeilen machen

Einer der wichtigsten Faktoren an der Börse ist die Stimmung. Hinter dem eher schwammigen Begriff verbergen sich oft knallharte politische Vorgänge - etwa die Trump-Wahl oder der Brexit. Wie sollten A... » mehr

"Angie" hat es bei Eva Eiselt nicht leicht - schon gar nicht während der Liveschaltung zum neuen US Präsidenten. Foto: Anja Lohneisen

14.11.2016

FP

"Sigrid" sinniert über die Gegenwart von gestern

Kabarettistin Eva Eiselt schlüpft in Kaiserhammer in verschiedenste Rollen. Sie rät, Verrücktes zu tun - wie morgens Elmex und abends Aronal zu nehmen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".