Lade Login-Box.

BUCHHANDLUNGEN

Dr. Cristina Raita hat den Arztsitz von Hans Beer übernommen und öffnet im Herbst ihre neue Praxis in der Luisenstraße. Dort steht die Buchhandlung seit Mai 2018 leer. Foto: cs

10.07.2019

Münchberg

Neue Praxis bringt Leben in die Stadtmitte

In Münchberg verschwindet ein Leerstand an prominenter Stelle. In die ehemalige Buchhandlung Meister zieht im Herbst eine junge Urologin ein. Der Umbau läuft. » mehr

Marlene Hofmann (Mitte) geht nach 14 Jahren im Buchladen in den Ruhestand und übergibt ihre Buchgalerie im Altstadthof an Regine Kaiser, rechts im Bild, und deren Schwester Sybille, links. Die Frauen sagen einstimmig: "Die Chemie zwischen uns stimmt seit dem ersten Tag."

30.06.2019

Hof

Geschäftsübergabe unter Freundinnen

Die beiden Schwestern Regine und Sybille Kaiser kommen aus der Großstadt zurück nach Hof: Sie übernehmen die Buchhandlung von Marlene Hofmann. » mehr

Briefporto wird teurer

19.06.2019

Wirtschaft

Briefporto steigt am 1. Juli

Das Porto für Briefe und Postkarten in Deutschland wird am 1. Juli teurer. Die Bundesnetzagentur hat der Deutschen Post grünes Licht für die Erhöhung gegeben. Das Versenden eines Standardbriefs im Inl... » mehr

Jürgen Habermas

17.06.2019

Boulevard

Der politische Intellektuelle - Jürgen Habermas wird 90

Jürgen Habermas macht sich zum runden Geburtstag rar. Verstummt ist der Philosoph und Soziologe aber keineswegs: Er arbeitet an einem gewichtigen Werk über Glauben und Wissen. » mehr

Andrea Senf freut sich, dass die zweite Auflage des Buches "Fränkische Sagensammlung von Elise Gleichmann" erschienen ist und es Interessierte somit wieder kaufen können. Foto: Rainer Unger

13.06.2019

Kulmbach

Alte Sagen werden wieder lebendig

Fleißige Senioren haben die Handschrift der Sagensammlerin Elise Gleichmann entziffert: Dank der Helfer hat Andrea Senf die "Fränkische Sagensammlung" neu aufgelegt. » mehr

Galerie informiert über Pläne

06.06.2019

Selb

Galerie informiert über Pläne

In einer Info-Galerie in der Schillerstraße 1 will die Stadt Selb künftig bekannt geben, welche Projekte anstehen und wie sich der Baufortschritt entwickelt. » mehr

Buchhandlung

06.06.2019

Boulevard

Börsenverein sieht Wendepunkt am Buchmarkt

Ende des Jammertals für die Buchbranche? Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Buchkäufer erstmals seit Jahren gestiegen. Noch will der Börsenverein nicht von einer Trendwende sprechen - wohl aber vom ... » mehr

31.05.2019

Fichtelgebirge

"Der Hype wird mit weiteren Veröffentlichungen von Harry Potter sicher nicht mehr erreicht werden"

Harry-Potter-Fans haben Anlass zur Freude: In den kommenden Wochen sollen vier neue Bücher um die magische Welt des Zauberlehrlings veröffentlicht werden. Das gab die schottische Autorin J. K. Rowling... » mehr

Das Pfarrscheunenkabarett probt fleißig für die Vorstellungen im Juni. Mit dabei sind in der vorderen Reihe (von links) Gerti Röder, Christa Eckardt und Gerlinde Lang sowie in der Reihe dahinter (von links) Thomas Bär, Barbara Rödel, Markus Werner, Kerstin Schödel und Gerhard Zeh. Albert Rambacher (stehend mit Gitarre) lockert die Handlung mit eigenen Liedern auf. Foto: Gödde

23.05.2019

Hof

Mit dem Innen-Horst in der Scheune

Von Mitte Juni an nimmt das Pfarrscheunenkabarett wieder Gott und die Welt aufs Korn. Was auf die Zuschauer zukommt, zeigt ein Besuch bei den Proben. » mehr

Ein ungewöhnliches Werk präsentiert der Schwarzenbacher Bildhauer Jochen Strobel: den "Zaunkönig". In das Holz ist ein Maschendrahtzaun eingewachsen.

19.05.2019

Münchberg

Sonne, Kunst und Kulinarik

Ein Markt mit einem ganz besonderen Flair hat wieder auf dem Pocksplatz in Münchberg stattgefunden. Allerlei Köstlichkeiten waren zu genießen und Kunstwerke zu bewundern. » mehr

Sie haben Grund zum Feiern: Roswitha Budow (sitzend) und ihre Nachfolger Beate und Thomas Fischer.	Foto: U. G.

10.05.2019

Marktredwitz

Seit 100 Jahren Bücher, Bücher, Bücher ...

Die Buchhandlung Budow feiert großes Jubiläum. Am 15. und 16 Mai ist in dem Geschäft in der Egerstraße eine Ausstellung zu sehen. » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Kartellamt gibt grünes Licht für Großfusion im Buchhandel

Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Fusion der größten deutschen Buchhandelskette Thalia mit der Mayerschen Buchhandlung - der Nummer vier auf dem Markt - gegeben. Gegen den Zusammenschluss ... » mehr

Im Kulmbacher Einkaufszentrum "Fritz" läuft der Umbau. Es entsteht eine neue Rolltreppe, die das Parkhaus besser anbindet. Derweil verlassen weitere Geschäfte das Center. Foto: Stefan Linß

08.05.2019

Kulmbach

Die zweite Revitalisierung

Dem Kulmbacher Einkaufszentrum steht erneut ein Aderlass bevor. Weitere Geschäfte ziehen aus. Der große Umbau hat begonnen. » mehr

Denis Scheck und Johann Wolfgang von Goethe (in Buchform): An den Stäben der Wahrnehmung rütteln. Foto: Harald Dietz

30.04.2019

Kunst und Kultur

Jäger des Augenblicks

Goethes "Italienische Reise" und Fotografien der Gegenwart: In Hof bringt der Literaturkritiker Denis Scheck Dicht- und Lichtkunst aufs Anregendste zusammen. » mehr

Die Kulmbacher Kinder bringt Pumuckl auch heute noch genauso zum Lachen wie einst schon ihre Eltern und Großeltern.	Foto: Gabriele Fölsche

28.03.2019

Kulmbach

Der Pumuckl ist wieder da

Nach jahrelangem Rechtsstreit kehrt der Kobold im April ins Fernsehen zurück. Die Bücher von seinen Abenteuern sind in Kulmbach heute noch so beliebt wie einst. » mehr

Leipziger Buchmesse

22.03.2019

Boulevard

Unabhängige Verlage suchen Wege aus der Krise

Es ist eines des beherrschenden Themen der Buchmesse. Die Insolvenz des Buchgroßhändlers KNV beschäftigt die Branche. Kleine Verlage sind hart getroffen. Doch es gibt Zuversicht. » mehr

Leipziger Buchmesse

20.03.2019

Boulevard

Leipziger Buchmesse eröffnet - Branche vor Aufbruch

Seit Jahren steht die Buchbranche vor einem Haufen Probleme. Nun sieht der Börsenverein die Branche auf dem richtigen Weg. Zum Start der Leipziger Buchmesse gibt es positive Zahlen - und einen Preis. » mehr

Der Schriftsteller und Philosoph Jean Paul - eigentlich Johann Paul Friedrich Richter - ist hier in einer zeitgenössischen Darstellung abgebildet. Zu seinen Werken zählen unter anderem "Der Siebenkäs", "Titan" und die "Flegeljahre". Er wurde am 21. März 1763 in Wunsiedel geboren und ist am 14. November 1825 in Bayreuth gestorben. Anlässlich seines Geburtstages widmen ihm seine Fans gleich drei Veranstaltungen in Wunsiedel.	Foto: dpa

19.03.2019

Kunst und Kultur

Drei Feierstunden für Jean Paul

Am Donnerstag hätte der Dichter Jean Paul Geburtstag. Seine Fans begehen seinen Ehrentag in Wunsiedel mit schönen Angeboten zum Hören und Gehen. » mehr

Die Stichstraße, die von der Kreuzung der Kulmbacher Straße und Stammbacher Straße am ehemaligen Fotogeschäft Pitroff vorbei zur Töpfergasse führt, wird für den Durchgangsverkehr gesperrt. Bis Juli will man testen, ob sich dies bewährt. Damit soll die Kreuzung übersichtlicher und sicherer werden. Foto: igo

27.02.2019

Münchberg

Stadt testet neue Sackgasse

Die Seitenstraße zur Töpfergasse soll für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Ob diese Lösung von Dauer sein wird, ist aber noch offen. » mehr

Joe Bausch drückt seine Hände in Ton, rechts Fernwehpark-Initiator Klaus Beer.

21.02.2019

Hof

Joe Bausch im Fernwehpark

Joe Bausch, bekannt als Kölner "Tatort"-Gerichtsmediziner, war zu Gast in der Hofer Buchhandlung Rupprecht und hat bei dieser Gelegenheit den Fernweh-Park in Oberkotzau besucht. » mehr

"Tatort"-Pathologe Joe Bausch und das Leben im Knast

15.02.2019

Kunst und Kultur

Haben Sie auch 'nen Netten hier?

"Gangsterblues" zwischen hartem Krimi und kabarettistischer Komödie: Der "Tatort"-Pathologe Joe Bausch berichtet so witzig wie drastisch über das Leben im Knast. » mehr

Die Bedingungen, unter denen die Menschen in Auschwitz leiden mussten, berühren Theresa Meyer, Nasrin Schörner und Elias Gradl (von links). Mit einer Info-Veranstaltung wollen sie wachrütteln. Der Themenabend am kommenden Mittwoch, 20. Februar, im "Alten Rathaus" ist Teil einer Projektschulaufgabe in den Fächern Deutsch, Geschichte und Informatik. Foto: Silke Meier

13.02.2019

Selb

Der Holocaust darf nicht vergessen werden

Drei Realschüler bereiten für ihre Projektarbeit eine Ausstellung zu einem dunklen Kapitel der Geschichte vor. Auch Gastredner sind am 20. Februar eingeladen. » mehr

Die Lebensbedingungen, unter denen die Menschen in Auschwitz leiden mussten, berühren Theresa Meyer, Nasrin Schörner und Elias Gradl (von links). Mit einer Info-Veranstaltung wollen sie wach rütteln. Der Themenabend am kommenden Mittwoch, 20. Februar, im "Alten Rathaus" ist Teil einer Projektschulaufgabe in den Fächern Deutsch, Geschichte und Informatik. Foto: Silke Meier

13.02.2019

Rehau

Auschwitz, Holocaust und Rassismus

Zu diesen Themen bereiten drei Realschüler im Rahmen ihrer Projektarbeit eine Ausstellung vor. Auch Gastredner sind am 20. Februar ins Alte Rathaus eingeladen. » mehr

Einen Einblick in sein Schaffen und sein neuestes Buch "Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen" gab Axel Hacke in der Buchhandlung Rupprecht. Foto: Rainer Unger

06.02.2019

Kulmbach

Über Anstand in schwierigen Zeiten

Axel Hacke ist vor allem durch seine humorvolle Kolumne in der Süddeutschen Zeitung bekannt. In Kulmbach stellte der Autor sein neuestes Werk vor. » mehr

Sky du Mont in Marktredwitz Marktredwitz

01.02.2019

Marktredwitz

Mit einem Charmeur auf Tuchfühlung

Sky du Mont begeistert die Frauenwelt in Marktredwitz. Mit viel Humor stellt er sein Buch „Jung sterben ist auch keine Lösung“ vor. Der Roman trägt keine autobiografischen Züge. » mehr

Mayersche Buchhandlung

10.01.2019

Wirtschaft

Thalia und Mayersche gehen zusammen

Deutschlands größte Buchhandelskette und die Nummer vier im Markt fusionieren. Das soll nicht zuletzt die Schlagkraft gegen den Internetrivalen Amazon vergrößern. » mehr

Volker Kutscher ist der derzeit gefragteste deutsche Krimi-Autor. Foto: Andrea Herdegen

05.01.2019

Kunst und Kultur

Interview mit dem Schriftsteller Volker Kutscher: "Mich fasziniert diese untergegangene Welt"

In seinen Gereon-Rath-Romanen beschreibt Volker Kutscher eine Zeitenwende. » mehr

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter Ursula Dumann-Specht. Gern erinnert sie sich an die Ehrung mit dem bayerischen Verdienstkreuz, auch wenn es ihr da gesundheitlich gar nicht gut ging.	Foto: Kaupenjohann

26.12.2018

Hof

Jeden Tag eine gute Tat

Ursula Dumann-Specht hat sich von Jugend an für andere engagiert: als Pfadfinderin, in Hofer Vereinen und Stiftungen. Heuer gab es dafür den bayerischen Verdienstorden. » mehr

Lebkuchentrüffel werden bei Esther Confiserie häufig gekauft.

07.12.2018

Kulmbach

Buch, Tee oder doch Schokolade?

Der Deutsche verschenkt zu Weihnachten am liebsten Bücher. Doch wie sieht es in Kulmbach aus? Wir haben uns umgehört. » mehr

Schreibt Fantasievolles für Kinder: Gerti Ehrhardt aus Hof. Foto: Richter

30.11.2018

Kunst und Kultur

Aus Omas Feder

Gerti Ehrhardt aus Hof hat ein neues Kinderbuch verfasst. Ihre kleinen Testleser attestieren ihr sehr viel Fantasie. » mehr

Die Kalendermacher: Die Lehrer Sebastian Nolda, Maria Sertl, Schulleiter Schulleiter Stefan Niedermeier und die Schüler des Bibliotheksteams Konstantin Grundl, David Schöllhammer, Leonid Bragin und Paul Bönisch.	Foto: pr.

22.11.2018

Marktredwitz

100 Jahre Schulgeschichte auf zwölf Kalenderseiten

Im kommenden Jahr feiert das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) Marktredwitz sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentierte die Schule nun einen Kalender für das Jahr 2019, der 100 Jahre Schulgesch... » mehr

Sein neues Buch "Der Insasse" stellte Sebastian Fitzek auf Einladung der Buchhandlung Rupprecht in Kulmbach vor. Foto: Rainer Unger

18.11.2018

Kulmbach

Der amüsante Thriller-Mann

Bestsellerautor Sebastian Fitzek liest im MGF aus seinem Werk "Der Insasse". Er erweist sich dabei als charmanter Plauderer. » mehr

"Dammbüna, Salesbuam und Becknsannl - Die Marktredwitzer Zoiglstuben": Auf die neueste Ausgabe der Rawetzer Kalendergeschichte(n) stoßen Mary Möller-Hartung und Sebastian Macht zusammen mit Friedl Haubner (Mitte) in dessen Zoiglkeller an. Der Kalender ist ab sofort erhältlich. Foto: pr.

15.11.2018

Marktredwitz

Geschichten über und rund um Zoiglstuben

Ab sofort gibt es die neuen "Rawetzer Kalendergeschichten" zu kaufen. Diesmal steht eine alte Brautradition im Zentrum. » mehr

Vorlesetag

12.11.2018

Familie

Anmeldefrist für den Vorlesetag bis zum 16. November

Lesen macht schlau und stärkt die Bindung zwischen Kind und Eltern: Deshalb will der bundesweite Vorlesetag ein Zeichen für das Lesen setzen. Auch viele Prominente nehmen an der Aktion teil. » mehr

Jörg Stifter, Maria Rupprecht und Julia Benkhardt (von links) stellten bei ihrem Wein-Leseabend in der Marktredwitzer Buchhandlung Rupprecht ihre Lieblingsbücher vor. Foto: Peggy Biczysko

09.11.2018

Marktredwitz

Der gläserne Mensch in der Nazi-Zeit

Über 150 Bücher-Freunde kommen zum Wein-Leseabend zusammen. Von Fachleuten lassen sie sich inspirieren und lernen dabei interessanten Lesestoff kennen. » mehr

Ein eingespieltes Team ist die Familie Sabathil, die jetzt für ihre Amberger Buchhandlung mit dem Preis "Bahnhofs-Shop des Jahres 2018 - Region Süd" ausgezeichnet worden ist. Dritter Bürgermeister Heinz Dreher (links) gratulierte Inhaberin Kerstin Sabathil und ihren beiden Kindern und Prokuristen Fabian Sabathil und Jasmin Sabathil-Schill (von links). Foto: Peggy Biczysko

04.11.2018

Marktredwitz

Preis für besten Bahnhofs-Shop

Die Buchhandlung Sabathil wird für ihren neuen Laden in Amberg ausgezeichnet. In Bayern und Baden-Württemberg steht das Marktredwitzer Unternehmen ganz vorn. » mehr

An die Erstklässler der Blaicher Schule verteilte Christine Friedlein zur Freude der Kinder Lesetüten. Foto: Rainer Unger

28.10.2018

Kulmbach

Lesetüten sollen Lust aufs Schmökern machen

Eine besondere Überraschung hatte die Inhaberin der Buchhandlung Friedrich, Christine Friedlein, für die Buben und Mädchen der ersten Klassen der Johann-Georg-Wilhelm-Meußdoerffer-Schule bereit. » mehr

23.10.2018

Kulmbach

Der Rotary-Adventskalender ist da

Gewinnen und Gutes tun: Ab sofort sind die Adventskalender-Lose des Rotary-Clubs wieder in vielen Kulmbacher Geschäften erhältlich. Der Erlös fließt wieder in soziale Projekte. » mehr

11.10.2018

Kulmbach

Bestsellerautor referiert in Kulmbach

Der Diplom-Psychologe, Seminarleiter und Bestsellerautor Robert Betz begeistert und berührt mit seinen Live-Vorträgen mit über 200 000 Besuchern in den vergangenen zehn Jahren ein breites Publikum im ... » mehr

"Die Rache der Kardinäle" heißt das neue Buch von Andy Schneider. Foto: Rainer Unger

05.09.2018

Kulmbach

Kulmbachs Ketzer im Visier des Vatikans

In Andy Schneiders neuem Roman geht es um ein Mordkomplott gegen den Papst, eine Sekte aus der Bierstadt und den Heiligen Gral. Im Herbst ist dazu eine Lesung geplant. » mehr

"Wir wollen die Innenstadt beleben": Kathleen und Alexander Heinritz öffnen bereits nächste Woche. Foto: cs

31.08.2018

Münchberg

Mehr als nur ein neuer Laden

Vier Monate nach dem Aus des "Meisters" wollen zwei Helmbrechtser die Lücke schließen. Bürgermeister und Werbegemeinschaft sprechen von einer neuen Aufbruchstimmung. » mehr

Sky du Mont

13.07.2018

Marktredwitz

Sky du Mont liest in Marktredwitz

Sky du Mont gehört zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Fernsehens. Im Winter 2019 kommt der 71-Jährige nach Marktredwitz. » mehr

Sie freuen sich, Wunsiedels Historie im Film präsentieren zu können (von links): der frühere Landrat Dr. Peter Seißer, Karl-Willi Beck, Bürgermeister von Wunsiedel, Gerhard Herold, Leiter des Medienzentrums Wunsiedel, und Reinhard Dengler, ehemaliger Grundschulrektor in Wunsiedel. Foto: Katharina Melzner

25.05.2018

Fichtelgebirge

Ein Stadtrundgang mit Dr. Peter Seißer

Wunsiedel zeigt seine Geschichte komprimiert auf 73 Minuten. Auch für Einheimische hält der neue Film Neues über die Heimat bereit. » mehr

Mit "Zeilen und Zoigl" möchte Peter Prix die Hofer wieder mehr für Literatur begeistern.	Foto: nisch

16.05.2018

Hof

Bücher und Bier - eine Tradition lebt auf

Buchhandlung Kleinschmidt und Galeriehaus machen gemeinsame Sache: In einer neuen Lesereihe treffen zwei Kulturgüter aufeinander: "Zeilen und Zoigl". » mehr

16.05.2018

Münchberg

Noch kein Nachmieter für Buchhandlung

Seit Anfang Mai hat die Buchhandlung Meister geschlossen. Die Geschäftsräume in der Luisenstraße 2 in Münchberg stehen leer. Wie es an dieser prominenten Stelle der Stadt weitergeht, ist noch ungewiss... » mehr

Ingo Zamperoni

06.05.2018

Marktredwitz

Ingo Zamperoni spricht über Trumps Amerika

Der bekannte ARD-Journalist Ingo Zamperoni kommt zu einem Vortrag nach Marktredwitz. Am 30. Mai spricht er in der Buchhandlung Rupprecht über Amerika. » mehr

22.04.2018

Kunst und Kultur

Die schönsten Buchhandlungen

Anlässlich des Welttages des Buches findet am heutigen Montag in Porto im Norden Portugals das zweite Treffen der "schönsten Buchhandlungen der Welt" statt. Vertreter von Läden aus Europa, den USA und... » mehr

Bestseller und auf der Bestenliste: "Tiefenscharf" taucht gerade deutschlandweit in den Medien auf. Am Montag liest Autor Roland Spranger, vorn, bei Juniorchef Peter Prix (hinten) in der Hofer Buchhandlung Kleinschmidt. Foto: cp

17.04.2018

Hof

Auf der Erfolgswelle

Mit seinem neuen Roman "Tiefenscharf" macht der Hofer Schriftsteller Roland Spranger im ganzen Land von sich reden. Aktuell steht das Buch auf Platz sieben der Krimi-Bestenliste. » mehr

Über viele Jahre waren die Rabe-Kataloge, die geschäftsführende Gesellschafterin Maria Rupprecht in Händen hält, bei Kindern beliebt. Foto: Clemens Fütterer

06.04.2018

Wirtschaft

Aus für Buchversand "Rabe"

Die Buchhandlung Rupprecht stellt den einst größten Kinderbuch-Versand im deutschen Sprachraum ein. Das geordnete Ende kommt nicht überraschend. » mehr

Autor Christian Seltmann las aus seinem aktuellen Kinderbuch vor. Foto: pr.

14.03.2018

Wunsiedel

Autor begeistert Mädchen und Jungen

Weißenstadt - Ein Lese-Projekt mit dem Coburger Kinderbuch-Autor Christian Seltmann hat die Grundschule Weißenstadt in Zusammenarbeit mit der Wunsiedler Buchhandlung Kohler veranstaltet. » mehr

Alle Büchereien in der Region sind Mitglied der "Franken-Onleihe" und verleihen elektronische Bücher. Die Nachfrage ist gestiegen, pendelt sich aber langsam ein. Viele Fichtelgebirgler schmökern lieber noch im klassischen, gedruckten Buch aus der Buchhandlung oder Bücherei.	Foto: Axel Heimken/dpa

15.03.2018

Fichtelgebirge

Büchereien werden immer virtueller

Elektronische Bücher haben sich etabliert. Die Anzahl der Ausleihen in den Stadtbüchereien des Landkreises hat sich seit der Einführung im Jahr 2012 vervierfacht. » mehr

Interview: mit Thorsten Becker, Geschäftsführer des Handelsverbandes Oberfranken

14.03.2018

Hof

"Kleinteilige Läden haben Chancen"

In Münchberg der Meister, in Hof der Kaufhof: Die geplanten Schließungen werfen die Frage auf, wie Händler vor Ort noch bestehen können. Thorsten Becker kennt Strategien. » mehr

^