Lade Login-Box.

BUNDES-IMMISSIONSSCHUTZGESETZ

BGH zu Eltern-Kind-Zentrum statt Laden

20.09.2019

Brennpunkte

Zu laut? Streit um Eltern-Kind-Zentrum beschäftigt BGH

Ein Eltern-Kind-Treff in München entzweit die Gemüter: Ist er für die Bewohner darüber zumutbar, obwohl im Haus nur ein Laden vorgesehen war? Der BGH prüft. » mehr

Günter Friedrich, der in Richtung des geplanten Funkmast-Standorts deutet, hat nach wie vor Bedenken.	Foto: Köhler

25.06.2019

Naila

Issigau: Kritik an neuem Mast reißt nicht ab

Baurechtlich steht dem Mobilfunkmast in Issigau nichts mehr im Weg. 2020 soll er stehen. Ein Gegner des Projektes sieht nach wie vor keinen Sinn darin. » mehr

Steuererklärung 2019

28.04.2019

Brennpunkte

Mehr Zeit für die Steuer: Das ändert sich im Mai

Mit der Steuererklärung muss sich in diesem Mai niemand hetzen: Es gelten neue Fristen. Auch das Telefonieren mit Freunden im EU-Ausland wird günstiger. Im Portemonnaie ändert sich ebenfalls etwas. » mehr

11.03.2019

Meinungen

Lesehilfe

Juristen kennen das Procedere. Von wichtigen Gesetzen gibt es kommentierte Ausgaben, in denen schwer verständliche Paragrafen hinsichtlich ihrer praktischen Bedeutung ausgelegt werden. » mehr

Luftmessstation in Wiesbaden

13.02.2019

Wirtschaft

Pläne gegen Diesel-Fahrverbote kommen voran

Die Koalition will Diesel-Fahrverbote in Städten mit relativ geringer Überschreitung von Schadstoffgrenzwerten für in der Regel unverhältnismäßig erklären. Die EU hat dagegen nichts einzuwenden - aber... » mehr

17.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18 Januar 2019: » mehr

Autobahn A40

16.11.2018

Wirtschaft

Fahrverbotszonen nur schwer zu kontrollieren

Das Diesel-Fahrverbot für Essen und Teile der Autobahn 40 im Ruhrgebiet hat viele aufgeschreckt. Auch die Polizei hat Fragen. Die Deutsche Umwelthilfe bereitet schon die nächste Klage vor. » mehr

Ruhezeit für Menschen und Maschinen

08.06.2018

Kulmbach

Ruhezeit für Menschen und Maschinen

Im Bundesimmionsschutzgesetz ist festgelegt, wann ruhestörende Gartenarbeiten erlaubt sind. Vier Gemeinden im Landkreis haben strengere Regelungen: Dort ist Rasenmähen auch Mittags verboten. » mehr

Pünktlich zu Beginn der wärmeren Jahreszeit werfen Gartenbesitzer ihre Motoren an - wann sie das dürfen, ist im Landkreis Wunsiedel nicht einheitlich geregelt. Manche Gemeinden übernehmen die Lärmschutz-Vorgaben des Bundes, andere erlassen eigene, strengere Verordnungen. Foto: Florian Miedl

19.04.2018

Fichtelgebirge

Die Mittagsruhe gilt nicht überall

Ob Nachbarn um 12 Uhr Rasen mähen oder Hecke stutzen dürfen, hängt vom Wohnort ab: In Wunsiedel, Marktredwitz und Arzberg ist es erlaubt - in Selb und Alexandersbad verboten. » mehr

Die Oberleitungen im Hofer Stadtgebiet ließ die Bahn im Jahr 2012 installieren. Die Arbeiten werden im Laufe der 2020er-Jahre bis Marktredwitz fortgesetzt. Neben Oberleitungsmasten und dem sogenannten Kettenwerk mit dem Fahrdraht muss die DB abschnittsweise auch Lärmschutzwände errichten lassen.	Foto: Werner Rost

27.03.2018

Fichtelgebirge

Bahn verspricht Info-Abende zum Lärmschutz

Laut Koalitionsvertrag soll die Elektrifizierung der Eisenbahn-Hauptstrecken forciert werden. Für die internationalen Strecken verspricht der Bund den Kommunen Finanzhilfen. » mehr

Platz für selbstfahrende Autos: Die BMW Group will auf dem Gelände des Flughafens Hof-Pirk ein Test-Areal bauen. Geplant sind eine Asphaltbahn südlich des Taxiways - und 75 Meter entfernt von der Mitte der Landebahn, wie es die Flugvorschriften verlangen -, zwei kürzere Anlauf-Strecken sowie eine Fläche für Tests und einen Betriebs-Container. Die Verantwortlichen der Flughafen-GmbH hoffen auf die nötigen Genehmigungen von Stadt, Luftfahrtamt und Co. bis zum Frühjahr.

05.01.2016

Hof

BMW hat große Pläne in Hof

Am Flughafen Hof-Pirk soll das selbstfahrende Auto weiterentwickelt werden. Dafür braucht der Konzern vor allem eines: Platz. Die wichtigste Entscheidung steht jetzt an. » mehr

Amprion-Projektleiter Dirk Uther (hier bei der Info-Veranstaltung in Kulmbach) tritt aufs Gaspedal. Nun aber bremst Ministerpräsident Seehofer. 	Foto: Fölsche

30.01.2014

Oberfranken

Massen-Proteste zeigen Wirkung in München

Von Oberfranken bis Schwaben gehen Bürger gegen die geplante Stromleitung auf die Barrikaden. Der Begriff von der "Monstertrasse" macht die Runde. Jetzt schaltet sich Horst Seehofer ein - und die ober... » mehr

Davor Tepez (von rechts), Hans-Werner Schmidt, Reinhard Roedel und Hans Joachim Sellner von der Bürgerinitiative Gegenwind Selbitz / Schauenstein warnen vor der Zerstörung des Landschaftsschutzgebietes Döbrabachtal durch die Errichtung einer fünf Meter breiten Baustraße.	Foto: Werner Rost

18.12.2013

Region

Bürger fordern Baustopp für Windräder

Die Initiative Gegenwind will die in Bau stehenden Windkraftanlagen zu Fall bringen. Die BI verweist auf zu geringe Abstände zu Wohnhäusern und auf Schäden beim geplanten Materialtransport in einem La... » mehr

21.09.2013

Region

Gutachten ist da

Die Flughafengesellschaft hofft auf die Genehmigung für weitere Testfahrten am Verkehrslandeplatz. » mehr

28.08.2013

Region

Computer rechnet die Lärmbelästigung aus

Die Gutachter prüfen den Immissionswert an mehreren Stellen. Es gibt klare Richtlinien für den Schutz von Anwohnern. » mehr

Die Bürgerinitiative "Uns stinkt's - keine Lust auf Schweineduft" hat die Bürgerversammlung genutzt, um ihre Position darzustellen.	Fotos: Florian Miedl

20.06.2013

Region

Schweinestall bleibt Dauerbrenner

Einig sind sich Gegner und Befürworter des Mastbetriebs nur in einem Punkt: Der Gestank ist ein Problem. Doch wie man damit umgeht, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. » mehr

15.03.2013

Region

Der Strom aus dem Abfall

Bayerns Umweltminister Marcel Huber ist voll des Lobes über das geplante Bioenergiezentrum Hochfranken in Rehau. "Das ist ein fantastisches System für optimale Energieausbeute", sagt er. » mehr

10.01.2013

Region

In Ahornberg wächst der Widerstand

Die Bürgerinitiative gegen die Windkraftanlagen auf der Anhöhe informiert die Anwohner über ihre Absichten. Viele befürworten den Kampf gegen die "Umzingelung" des Ortes. » mehr

Ein Haufen mit Schrott, der noch hinsichtlich der Wertstoffe sortiert wird.

11.04.2012

Region

Antrag mit Folgen

Helle Aufregung in Gattendorf: Ein Recyclingbetrieb will künftig Gefahrenstoffe zwischenlagern. Der Gemeinderat winkt den Antrag einstimmig durch, manche Bürger laufen dagegen Sturm. Und der Bürgermei... » mehr

11.04.2012

Region

Junger Unternehmer will durchstarten

"Der Müll-Markt ist hart umkämpft", sagt Patrick Bauer. Die Zertifizierung seines Betriebs gebe ihm größeren Spielraum. » mehr

Von Steffen Rometsch

17.08.2011

FP/NP

Das Armutszeugnis

Deutschland ist mal wieder die Nummer eins. Doch zum Jubeln besteht kein Grund: Wir sind der kinderärmste Fleck des Kontinents. In keinem anderen Land Europas entscheiden sich weniger Paare für Kinder... » mehr

19.04.2011

Region

Ein Netz statt bis zu sechs Analognetze

Die bayerischen Organisationen mit Sicherheitsaufgaben erhalten ein einheitliches Digitalfunknetz. Eine Basisstation kommt an die Kesselleite. » mehr

fpwun_mages_230211

23.02.2011

Region

Niemand stört sich an Lärm

In Arzberg und Schirnding ist Kinderlärm kein Grund zur Beschwerde. Die Anwohner akzeptieren den Geräuschpegel von Kindergärten oder Spielplätzen meist klaglos. » mehr

fpha_biogasNEU_210211

21.02.2011

Region

Grünes Licht für Biogasanlage

Der Regnitzlosauer Gemeinderat genehmigt den Entwurf für den Sonder-Bebauungsplan. Mit der Anlage soll ein Nahwärmenetz für Teile der Gemeinde entstehen. » mehr

fpks_Kinderlaerm_180211

18.02.2011

Region

Kindergeschrei ist kein Lärm

Der Umweltminister will das Immissionsschutz- gesetz ändern. Im Landkreis Kulmbach ist Kinderlärm kein Thema. » mehr

fpha_es_besucher_030211

03.02.2011

Region

14,5 Millionen Euro für 5,61 Kilometer

Die Unterlagen für die Ortsumgehungen von Oberkotzau und Fattigau liegen bis zum 28. Februar im Rathaus aus. Deren Präsentation während einer Sitzung des Bauausschusses stößt auf großes Publikumsinter... » mehr

26.01.2011

Region

Ein Windrad in Walberngrün

Der Gemeinderat Grafengehaig stellt nach aus- giebiger Diskussion die Entscheidung über eine Bauvoranfrage zurück. Bürgermeister Burger sieht durchaus auch Nutzen für die Gemeinde. Das Windkraf... » mehr

fpha_hst_windrad_270409

27.04.2009

Region

Pläne liegen bereits vor

Gattendorf - Die Firma Ostwind aus Regensburg hat beim Landratsamt Hof, Abteilung Immissionsschutz, den Antrag auf Errichtung von zunächst drei Windkraftanlagen im Bereich Fasanerie, östlich von Kirch... » mehr

23.09.2008

Region

Viele Diskussionen und immer wieder Verzögerungen

Hof – Im November 2006 beginnen – noch hinter verschlossenen Türen – die ersten Überlegungen für Biogasanlagen im Hofer Stadtteil Unterkotzau. Schon bald entbrennt die öffentliche Diskussion darüber, ... » mehr

Bund plant Rußfilterpflicht für Kaminöfen

30.11.2007

Region

„Nicht unbedingt die billigste Variante“

Schuld sind die steigenden Strom- und Ölpreise: Immer mehr private Haushalte und kleine Gewerbebetriebe heizen mit Holz. Für das Klima ist das gut, denn Holz hat eine positive CO2-Bilanz.Die Bundesreg... » mehr

fpha_

11.10.2007

Region

Umgehung kommt – aber wann?

Oberkotzau – Selten war das öffentliche Interesse an einer Marktgemeinderatssitzung größer: Mehr als 30 Besucher waren am Montagabend ins Rathaus gekommen. » mehr

fpha_tsr_biogas

20.07.2007

Region

Standortvorteil durch günstige Energie

Vor der Informationsversammlung zum künftigen Bioenergiepark im Hofer Ortsteil Unterkotzau machten Planer und Projektierer deutlich, trotz aller Widerstände an dem Projekt festhalten zu wollen. » mehr

20.07.2007

Region

Baubeginn noch unklar

HOF – Projektierer und Planer des Bioenergieparks Hof im Stadtteil Unterkotzau rechnen fest mit der Genehmigung ihrer Anlage, die die Regierung von Oberfranken im „vereinfachten Verfahren“ nach dem Bu... » mehr

fpha_tsr_biogas2_300607

30.06.2007

Region

Stinkt’s oder ist es bloß Landluft?

Im Landkreis Hof stehen zurzeit 15 Biogasanlagen. Weitere sind in Planung. Nicht immer sind Nachbarn erfreut, wenn der Landwirt zum Energiewirt wird - wegen des Gestanks. » mehr

15.06.2007

Region

Biogasanlage: Regierung prüft Details

HOF/BAYREUTH – Die Regierung von Oberfranken prüft derzeit die Planungen für die Biogasanlage, die im Hofer Stadtteil Unterkotzau entstehen soll (wir berichteten). » mehr

^