BUNDESTAGSABGEORDNETE

Luftballon der Partei Die Linke

10.11.2018

Bayern

Kampfkandidatur bei Linke-Vorstandswahl

Beim Landesparteitag der Linken in Bayern wird heute eine Kampfkandidatur um den weiblichen Vorstandsposten erwartet. Die ehemalige Bundestagsabgeordnete und Landtagsspitzenkandidatin Eva Bulling-Schr... » mehr

Ates Gürpinar und Eva Bulling-Schröter

09.11.2018

Bayern

Bayerns Linke wählt neuen Vorstand

Bei der Neuwahl des Landesvorstands von Bayerns Linke am Wochenende deutet sich eine Kampfkandidatur um den weiblichen Part der üblichen Doppelspitze an. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Ausstellungseröffnung zur Bayerischen Fotomeisterschaft in Arzberg. Fotos: Uwe von Dorn

21.10.2018

Fichtelgebirge

1800 Bilder, die etwas auslösen

Fotografen aus ganz Bayern treffen sich in Arzberg. Ein großes Lob geht an die Jugend. » mehr

Ursula von der Leyen

21.10.2018

Brennpunkte

Ministerium: Kein Maulkorb für Bundeswehr

Will das Verteidigungsministerium Mitarbeitern und Soldaten eigene Kontakte zu Bundestagsabgeordneten verbieten? Einem entsprechenden Zeitungsbericht folgt ein Dementi. Es geht um einen heiklen Vorgan... » mehr

22.09.2018

Schlaglichter

Erdogan-Besuch: Parlamentarier sagen für Staatsbankett ab

Zwei Bundestagsabgeordnete von FDP und Linken wollen nicht am Staatsbankett von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier anlässlich des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan tei... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

«Eine einzige Pöbelei gegen die AfD», so empfanden die Bundestagsabgeordneten der rechtspopulistischen Partei die Rede des SPD-Parlamentariers Kahrs - und verließen daraufhin den Plenarsaal des Bundes... » mehr

04.09.2018

Fichtelgebirge

ATG Tröstau verweigert AfD den Saal

Die AfD wird für ihre Wahlkampfveranstaltung mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Alice Weidel am 16. September nicht den großen Saal der Gaststätte "Siebenstern" nutzen können. » mehr

Seit Wochen laufen bereits die Vorbereitungen für die Verbreiterung der B 303 von zwei auf vier Spuren bei Schirnding.	Foto: Andreas Gewinner

25.06.2018

Fichtelgebirge

Obfrau weist Friedrichs Behauptungen zurück

Ekin Deligöz, Sprecherin der Bayerischen Grünen im Bundestag und Obfrau im Rechnungsprüfungsausschuss nimmt Stellung zu den Aussagen des Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Peter Friedrich. » mehr

Der Ausbau der B 303 bei Schirnding bleibt umstritten. Fotos: Andreas Gewinner/Peter Kneffel

24.06.2018

Fichtelgebirge

Friedrich verteidigt B 303-Ausbau

"Unverzichtbar" nennt der Bundestagsabgeordnete die umstrittene Erweiterung der Bundesstraße. Mit den Kosten befasst sich der Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages. » mehr

Hohen Besuch hatte Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner (rechts) nach Kulmbach eingeladen. Mit Ellen Engel-Kuhn, der Leiterin der Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten der Deutschen Bahn (Zweite von rechts), Oberbürgermeister Henry Schramm (Dritter von rechts), Herbert Kölbl, Vertriebsbeauftragter Bayern von DB Netze (Fünfter von rechts) sowie Vertretern des Kulmbacher Gehörlosenvereins sprach Zeulner darüber, was am Kulmbacher Bahnhof alles verändert werden müsste, damit Menschen mit Behinderung barrierefrei reisen können. Foto: Melitta Burger

08.05.2018

Kulmbach

Bis aufs Dach bleibt alles beim Alten

MdB Emmi Zeulner hat Vertreter der Bahn nach Kulmbach eingeladen. Aber Neues zum Ausbau des Bahnhofs gibt es nicht. Ein neues Förderprogramm soll es jetzt richten. » mehr

Schwierige Situation: Bundestagsabgeordneter Thomas Hacker (FDP) musste sich vor Gericht wegen Untreue verantworten. Foto: dpa

02.03.2018

Oberfranken

Griff in die Parteikasse? Untreue bei der FDP

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Thomas Hacker akzeptiert einen Strafbefehl des Amtsgerichtes Bayreuth. Es geht um Untreue in fünf Fällen. » mehr

26.02.2018

FP/NP

Verkorkste Mission

"Das Risiko, in Afghanistan im Krieg zu sterben, ist so groß, wie in einem deutschen Krankenhaus an multiresistenten Bakterien zu sterben", war Christian Klos im vergangenen Dezember überzeugt. » mehr

12.02.2018

Region

Im "Raumschiff Berlin" laut das Wort ergreifen

Simone Barrientos betreut als Bundestagsabgeordnete den Kreisverband Oberfranken-Ost der Linken. In Hof hat sich die Nachfolgerin von Eva Bulling-Schröter jetzt vorgestellt. » mehr

12.02.2018

Region

Rehau nimmt Abschied von einer großen Persönlichkeit

Mehrere Hundert Menschen begleiten Jürgen Icks auf seinem letzten Weg. Zu Wort kommen Freunde und Kollegen - was er selbst meist nicht trennte. » mehr

Interview: mit Hans Michelbach, CSU-Bundestagsabgeordneter

25.01.2018

Oberfranken

Coburg-Kronacher CSU-Abgeordneter Michelbach hat höchste Nebeneinkünfte

Bundestagsabgeordnete dürfen einen Zweitjob haben, müssen aber angeben, wie viel sie dabei verdienen. Die drei Parlamentarier mit den höchsten Einkünften kommen derzeit von der CSU, der AfD und der FD... » mehr

Für eine Elektrifizierung sind die Brücken der Ortsumgehung von Untersteinach wie auch andere Brückenbauwerke entlang der Oberfranken-Achse zwischen Hochstadt-Marktzeuln und Hof beziehungsweise Bayreuth nicht hoch genug. Der jüngst ins Gespräch gebrachte Vorschlag, die Gleise tiefer zu legen, ist aber nicht realistisch, meint Jürgen Öhrlein. Foto: Gabriele Fölsche

17.01.2018

Region

Verschoben bis "Sanktnimmerlein"?

Zu glauben, ein Tieferlegen der Bahngleise sei realistisch, hält Jürgen Öhrlein für naiv. Der Bausachverständige fürchtet, dass eine Elektrifizierung der Oberfranken-Achse gar nicht verwirklicht wird. » mehr

BRK-Kreisgeschäftsführer Peter Herzing erläuterte zusammen mit den Verantwortlichen den beiden Abgeordneten Gudrun Brendel-Fischer (Zweite von links) und Dr. Silke Launert (Dritte von rechts) die Arbeitsabläufe der Integrierten Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach. Foto: Stephan Herbert Fuchs

02.01.2018

Region

Zum Lebensretter in 112 Minuten

Als erster BRK-Kreisverband in Bayern bietet das Rote Kreuz in Bayreuth einen Erste-Hilfe-Kurs der besonderen Art an. Zielgruppe sind Privatleute, aber auch Firmen. » mehr

Blick in eine Sitzung: Für manchen der Räte ist das Ehrenamt in der Kommune zeitlich ein zusätzlicher Halbtagsjob. Symbolbild

14.11.2017

Region

Der Fleiß der unterschätzten Freizeitpolitiker

Stadt- und Gemeinderäte investieren oft über 20 Stunden im Monat im Dienst der Bürger. Ihr Ehrenamt umfasst mehr als nur den regelmäßigen Besuch von Sitzungen. » mehr

Große Freude herrschte bei den Mitgliedern des Clubs Miteinander über die Auszeichnung - im Bild mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin Dr. Birgit Seelbinder, Klaus Haussel (links) und Gisela Wuttke-Gilch (rechts). Foto: Herbert Scharf

12.11.2017

Region

Buchta-Preis für Club Miteinander

Mit der Auszeichnung würdigt die Marktredwitzer SPD ehrenamtliches Engagement. Der Club des BRK-Kreisverbands kümmert sich um ältere und bedürftige Menschen. » mehr

Auf dem Land werden die Ärzte knapp. Die Bedarfsplanung legt die Zahl der niedergelassenen Mediziner fest. Bringt eine Reform eine bessere Versorgung?

09.11.2017

Region

Neue Quoten sollen Landärzte stärken

Die Region entscheidet selbst, wie viele Mediziner im Landkreis praktizieren dürfen, fordert MdB Emmi Zeulner. Sie will die Bedarfsplanung vom Bund auf den Bezirk übertragen. » mehr

Interview: mit Hartmut Koschyk, scheidender CSU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Bayreuth-Forchheim

22.09.2017

Oberfranken

"Die Stärke der AfD ist eine Folge des Versagens vieler"

Hartmut Koschyk (CSU) vertrat 27 Jahre lang als Bundestagsabgeordneter den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim. Bei der Wahl am 24. September tritt er nicht mehr an. » mehr

Die Barrierefreiheit am Bahnhof Marktschorgast scheint ein unendliches Thema zu werden, denn entgegen anders lautenden Meldungen ist bisher noch kein Durchbruch gelungen. Foto: Werner Reißaus

16.09.2017

Region

Barrierefreier Bahnhof nicht in Sicht

Die Mehrheit des Gemeinderates Marktschorgast ist sauer, weil für den von Emmi Zeulner angekündigten Bau von zwei Aufzügen kein Geld da ist. » mehr

Uli Grötsch trug sich ins goldene Buch der Gemeinde Ebnath ein. Links im Bild Bürgermeister Manfred Kratzer, rechts SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Söllner. Foto: pr.

30.08.2017

Region

Der Türöffner zu den Ministerien

Uli Grötsch hat der Gemeinde Ebnath viele Wege geebnet. Nun sieht sich der SPD-Abgeordnete einmal vor Ort um. » mehr

25.08.2017

Region

Marktschorgaster Bahnhof wird barrierefrei

Jetzt kann die Planung starten, vermeldet Emmi Zeulner aus Berlin. Jahrelang haben die Marktschorgaster für ihren Bahnhof gekämpft. » mehr

Bauleiter Roland Heberl und Bürgermeister Peter König erläuterten Uli Grötsch (von links) die Arbeiten am Media-Gelände in Gegenwart zahlreicher Mitglieder des SPD-Ortsvereins.

08.08.2017

Region

Kompliment für den Mut der Neusorger

Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch besichtigt die Großbaustellen am Ort. Die Media-Brache ist fast abgeräumt. Am Bahnhof soll es bald losgehen. » mehr

Cube-Geschäftsführer Andreas Foti (Zweiter von links) erläuterte den Besuchern die Fahrrad-Produktion. Jugend-Bürgermeister Florian Dick, Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch und Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (vorne, von links) hörten aufmerksam zu. Fotos: jr

04.08.2017

Region

Cube stößt schon wieder an Grenzen

Beim Rundgang durch Waldershof erfährt Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch viel Interessantes. So wird zum Beispiel der Park erweitert. » mehr

Durchbruch beim Lärmschutz

26.07.2017

Oberfranken

Durchbruch beim Lärmschutz

Gute Nachrichten für die Anlieger der Bahnlinie Regensburg-Hof. Sie haben ein Recht auf Ruhe. Die Zusage stammt von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. » mehr

Als starkes Team sieht sich die Junge Union im Landkreis Kulmbach. Das Bild zeigt das Team der Jungen Union gemeinsam mit (vorne, von links) stellvertretendem JU-Landesvorsitzendem Markus Täuber, Tobias Weggel, Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm, Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner, JU-Kreisvorsitzendem Patrick Kölbel, JU-Bezirksvorsitzendem Jonas Geißler, Landesvorstandsmitglied Nicole Kaiser, Hans-Christian Leuschner und Matthias Sesselmann.

04.07.2017

Region

Junge Union setzt auf Patrick Kölbel

Voller Elan geht der CSU-Nachwuchs in die Wahljahre. Er will noch mehr junge Leute motivieren, politisch aktiv zu werden. » mehr

"Politik muss auch Spaß machen." Nach diesem Motto gehörte für die Grünen mit Kandidat Markus Tutsch und Bundestagsabgeordneter Ekin Deligöz zum Auftakt des Bundestagswahlkampfs in Kulmbach auch ein Besuch in der Hausbrauerei von "Gründla"-Wirt Werner Pittroff (rechts im Bild). Foto: Gerd Emich

04.07.2017

Region

Mit viel Selbstbewusstsein in den Wahlkampf

In Kulmbach starten die Grünen das Rennen um die Plätze im Bundestag. Mit einem Zehn-Punkte-Plan will die Partei zurück in die Regierungsverantwortung. » mehr

Symbolisch haben die Kauerndorfer schon längst den Spatenstich für die Umgehung vollzogen, für die sie so viele Jahre gekämpft und öffentlichkeitswirksam demonstriert hatten(Archivbild). Jetzt hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt überraschend doch grünes Licht für den Tunnel gegeben.

28.06.2017

Region

Kauerndorf jubelt: Die Umgehung kommt

Emmi Zeulners Hartnäckigkeit hat sich gelohnt: Jetzt hat der Bundesverkehrsminister das mehr als 47 Millionen Euro teure Tunnelbauwerk doch noch genehmigt. Die Stimmung im Ort ist euphorisch. » mehr

Ein Festakt für den Altkanzler: Beim Festakt in Hof vor vier Jahren wertete Helmut Kohl die Wiedervereinigung Deutschlands als historischen Erfolg. "Ich bin stolz auf unser Volk", betonte er. Links im Bild: der damalige Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. In der Reihe hinter Kohl saßen der frühere stellvertretende Landrats-Stellvertreter Hannsjürgen Lommer und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel.	Fotos: Archiv

16.06.2017

Region

Unvergessliche Momente im Politiker-Leben

"Mit Helmut Kohl ist ein großer Europäer und Staatsmann von uns gegangen." Tief berührt denkt der Hofer Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Peter Friedrich an die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit dem Alt... » mehr

Vielen Menschen sei nicht bewusst, welche Konsequenzen ein Zerbrechen der EU hätte, warnte Bundestagsabgeordneter Dr. Hans-Peter Friedrich die Schüler in Wunsiedel.	Foto: pr.

05.06.2017

Region

Politiker wirbt für Europa

Dr. Hans-Peter Friedrich spricht am EU-Projekttag mit Realschülern in Wunsiedel. Der Bundestagsabgeordnete hält den Fortbestand des Bündnisses für wichtig. » mehr

IMG_1470.JPG Kleinschloppen

28.05.2017

Fichtelgebirge

Musikantenfest bricht alle Rekorde

Die Dorfgemeinschaft Kleinschloppen übertrifft sich selbst: 14 Gruppen treten auf. Sie spielen, singen und tanzen für einen guten Zweck. 1500 Besucher sind begeistert. » mehr

Der Vorstand der CSU Wunsiedel mit dem neuen Vorsitzenden Jürgen Fraas (Siebter von links) sowie der Vorsitzenden der Kreis-Frauen-Union, Diana Troglauer, und Bundestagsabgeordnetem Dr. Hans-Peter Friedrich (Zweite und Dritter von links). Foto: Gerd Pöhlmann

22.05.2017

Fichtelgebirge

Fraas übernimmt das Ruder

Die Christsozialen in der Festspielstadt stellen die Weichen. Der Fraktionsvorsitzende an der Spitze soll das Schiff durch die bevorstehenden Wahlen steuern. » mehr

Neues Gesicht in der CSU: Alexander Zink hat eine realistische Chance, die Region nach der Wahl am 24. September im Bundestag zu vertreten. Foto: Wunner

08.05.2017

Region

Der Senkrechtstarter

Alexander Zink aus Münchberg ist gerade mal 24 Jahre alt. Von Herbst an könnte er im Bundestag sitzen. » mehr

Die Konradsreuther Gemeinderäte sind fraktionsübergreifend gegen den Tennet-Trassenverlauf (von links): Bürgermeister Matthias Döhla, Franz Plettner (verdeckt), Gerd Haag, Mario Weber, Gerhard Koschemann, Thomas Geupel und Wolfram Eckardt.	Foto: Ronald Dietel

05.05.2017

Region

Rat stellt sich gegen Stromtrasse

Konradsreuth will nicht, dass die Gemeinde und Bauern Flächen nicht mehr nutzen können. Es gibt auch Zweifel am Sinn des Projekts. » mehr

In humoristischen Auftritten nahm Norbert Neugirg mit seiner Altneihauser Feierwehrkapell'n etliche anwesende Politiker auf die Schippe und sorgte für eine Riesenstimmung. Fotos: Günter Rasp

01.05.2017

Region

Feierwehrkapell'n gratuliert mit Biss

Zum 150. Jubiläum der Marktredwitzer Feuerwehr geht es richtig rund. Eine historische Reise entführt die Gäste zurück in die Anfangsjahre der freiwilligen Helfer. » mehr

Konzertierte Putz-Aktion der Politprominenz aus dem Landkreis am Bahnhof in Kulmbach: Unser Bild zeigt (vorne von rechts) die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, die Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, Inge Aures und Ludwig von Lerchenfeld, Oberbürgermeister Henry Schramm und Landrat Klaus Peter Söllner sowie Mitarbeiter des Baubetriebshofes bei der Reinigung der Unterführung, die zu den Gleisen der Hauptstrecke führt.	Foto: Gabriele Fölsche

03.04.2017

Region

Politiker als Reinigungskräfte

Der Bahnhof Kulmbach ist in einem desolaten Zustand. Was Abgeordnete von Bund und Land, den Landrat und den OB noch mehr ärgert: Die Bahn wimmelt ihre Forderung nach Barrierefreiheit ab. » mehr

WJ-Vorsitzende Dr. Sandra Miklos (sitzend, links) und Pema-Chefin Dr. Laura Krainz-Leupoldt (stehend, Vierte von rechts) luden am Samstag zum Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge ein. Foto: Michael Meier

24.01.2017

Fichtelgebirge

Vorbereitungen auf den Wandel

Neue Technologien, ein neuer Präsident in den USA und ein Landkreis im Umbruch. Das beschäftigt die Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge bei ihrem Neujahrsempfang. » mehr

Neujahrsempfang CSU Hof

14.01.2017

Region

CSU-Neujahrsempfang: Friedrich fordert mehr Polizei

Einen Ausbau der Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen, die Stärkung von Polizei und anderen Sicherheitsorganen und eine höhere moralische Unterstützung der Staatsgewalt: Bundestagsabgeordneter Dr... » mehr

Elisabeth Scharfenberg

08.01.2017

Oberfranken

Scharfenberg spricht sich für Sexdienste auf Rezept aus

Die Bundestagsabgeordnete aus Rehau stößt eine Diskussion an und sorgt damit für Aufsehen. Sie sagt, wer über Menschenwürde im Pflegeheim spreche, komme auch um das Thema Sex nicht herum. » mehr

Wer sich verpflichtet, Landarzt zu werden, soll es künftig bei der Vergabe seines Studienplatzes leichter haben, kündigte Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner eine Initiative der CSU an.

17.12.2016

Region

Die Landarztquote soll es richten

Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner hat drei Jahre dafür gekämpft, den Zugang zum Medizinstudium zu erleichtern, wenn jemand Hausarzt werden will. Jetzt sieht es so aus, als wäre Zeulner am Ziel. » mehr

15.12.2016

Region

Hoch motivierte Pflegekräfte sind frustriert

Hof - "Was beschäftigt Pflegekräfte?"- unter diesem Titel hat Elisabeth Scharfenberg, Bundestagsabgeordnete der Grünen, Mitte des Jahres eine Umfrage unter Pflegekräften » mehr

Dr. Silke Launert

10.12.2016

Region

Launert spricht sich deutlich gegen Kinderehen aus

Regnitzlosau - 30 Mitglieder und Gäste sind jetzt zum politischen Frühschoppen der Regnitzlosauer Senioren-Union Regnitzlosau gekommen. » mehr

Strahlende Gesichter gab es bei den Vertretern des Clubs Italiano. Im Bild (von links) zweite Vorsitzende Ute Pausch, SPD-Ortsvorsitzende Gisela Wuttke-Gilch, Leni Weber, Dr. Birgit Seelbinder und Club-Vorsitzender Albin Artmann. Foto: H. S.

27.11.2016

Region

Club Italiano erhält den Buchta-Preis

Die örliche SPD würdigt die Verdienste des Vereins um die Partnerschaft mit Castelfranco Emilia. Und sie erinnert an den Politiker Artur Buchta. » mehr

Der Mechlenreuther Herbert Steffan hätte nicht gedacht, dass er für seine Zwangsarbeit jetzt noch entschädigt wird - im Alter von 85 Jahren. Foto Helmut Engel

19.11.2016

Region

Mechlenreuth: Zwangsarbeiter wartet auf Entschädigung

Herbert Steffan musste als 14-Jähriger in einer tschechischen Kohlegrube schuften. Jetzt soll er Geld dafür bekommen - nach mehr als 70 Jahren. » mehr

Bürokratie macht Wirten zu schaffen

16.11.2016

Region

Bürokratie macht Wirten zu schaffen

Gastronomen klagen bei einer Tagung in Oberzettlitz über viele Hürden. Sie fordern Unterstützung aus der Politik. Eine Lösung des Problems scheint schwierig. » mehr

Kulmbach kämpft um Institut

12.11.2016

Region

Kulmbach kämpft um Institut

Die Stadt will Sitz der bundesweiten Zentrale für Kinderernährung werden. Ausgerechnet der ehemalige Chef des Max-Rubner-Instituts hat hier jedoch bereits dazwischengefunkt. » mehr

10.11.2016

Region

Ein neues Institut für das MRI?

Kulmbach - "Das Max-Rubner-Institut (MRI) am Standort Kulmbach muss eine nachhaltige Stärkung und Aufwertung erfahren, um langfristig Arbeitsplätze zu sichern und neue zu » mehr

Truppe ohne Arzt

29.09.2016

Region

Truppe ohne Arzt

Die Soldaten der einzigen Kaserne in Oberfranken sollen bald von Hof nach Weiden fahren - auch dann, wenn sie nur erkältet sind. Dagegen regt sich nun Widerstand. » mehr

2009 investierte die Bundeswehr gut vier Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm II in die Hofer Kaserne und zwei Millionen in die Liegenschaften in Köditz/Wölbattendorf. Rund ums 40-jährige Bestehen der Kaserne 2011 steckte der Bund weitere fünf Millionen Euro in Modernisierungsmaßnahmen. Im nächsten Jahr könnte eine weitere, eine riesige, Baumaßnahme beginnen. Foto: Pampel

29.09.2016

Region

Sorge um den Bundeswehrstandort Hof

Sorge um den Bundeswehrstandort Hof: Laut einer Mitteilung der Hofer Bundestagsabgeordneten Silke Launert soll die medizinische Versorgung der einzigen oberfränkischen Kaserne nach Weiden verlegt werd... » mehr

Das jüngste Projekt der Nailaer Frauenunion, das auf riesige Resonanz stößt, ist der Spielzeugbasar in der Frankenhalle. Zum siebten Mal fand er heuer statt.

28.09.2016

Region

40 Jahre Frauenpower für Naila

Die Frauenunion feiert am 8. Oktober Jubiläum. Sie kann auf zahlreiche erfolgreiche Projekte zurückblicken, mit denen sie Impulse für Naila und die Region gegeben hat. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".