Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

DOSSIER - BUNDESTAGSWAHL 2017

Götterdämmerung in der CSU ?

Ministerpräsident Horst Seehofer stemmt sich gegen den eigenen Absturz. Ein Blick in die Geschichte verheißt für ihn aber wenig Gutes. » mehr

Es könnte eng werden für ihn: Horst Seehofer, Ministerpräsident und Vorsitzender der CSU, steht vor schwierigen Tagen und Wochen.

25.09.2017

Opposition ist gut

"Opposition ist Mist!" - Kein Bonmot des früheren SPD-Chefs Franz Müntefering wird dieser Tage öfter bemüht. Die beiden großen Volksparteien Union und SPD haben bei der Bundestagswahl herbe Einbußen e... » mehr

Quo vadis? Diese Frage stellen sich gerade die meisten angestammten Parteien in Deutschland. An der Basis fordern viele Mitglieder einen Sinneswandel.

25.09.2017

Rufe nach einem Kurswechsel

Nach der Wahl ist vor dem Tagesgeschäft: Das Votum der Deutschen am Sonntag zieht viele Fragen nach sich. Vertreter der Parteien aus Hochfranken diskutieren die Konsequenzen. » mehr

Horst Seehofer ist angezählt. Die Vorstandsmitglieder hielt er noch im Zaum, aber im Laufe des Tages gab es die ersten Stimmen, die den Chef infrage stellten.

25.09.2017

Es wird einsam um Horst Seehofer

Die Vorständler der CSU wünschen sich keine Debatte übers Spitzenpersonal. So bleibt die Revolte aus. » mehr

Eine Frau füllt einen Stimmzettel aus

25.09.2017

AfD im südlichen Landkreis sehr stark

Die Bundestagswahl wirft auch im Landkreis Wunsiedel viele Fragen auf. Unter anderem erstaunt das Erstarken der Liberalen. Eine Wahlnachlese in Zahlen. » mehr

Kreuzchen machen für die anderen

25.09.2017

Kreuzchen machen für die anderen

Für drei Abgeordnete aus Oberfranken war der Gang zur Wahlkabine in diesem Jahr anders: Ihre eigenen Namen standen nicht mehr auf den Wahlzetteln. » mehr

Alexander Zink Foto: Miedl

25.09.2017

JU-Mann Zink bleibt in der Politik

In den Bundestag hat es Alexander Zink von der Jungen Union nicht geschafft, der JU und der CSU wird er aber treu bleiben. » mehr

Hans-Peter Friedrich

25.09.2017

CSU will Bayernplan und "keinen Kuschelkurs" mit CDU

Der Parteivorstand der CSU hat sich gestern in München getroffen. Schon heute sind die ersten Gespräche in Berlin. Es geht um die Gründung der neuen Fraktionsgemeinschaft mit der großen Schwester CDU. » mehr

Emmi Zeulner hat in ihrer Heimatstadt Lichtenfels ihre Stimme abgegeben. Sie hat entgegen dem Trend der CSU ihr letztes Wahlergebnis fast gehalten.

25.09.2017

Ernüchterung nach dem Wahltag

Während die AfD jubelt, schauen CSU und SPD im Landkreis Kulmbach mit Erschrecken auf die Ergebnisse der Bundestagswahl. In beiden Parteien sucht man jetzt nach Wegen aus der Misere. » mehr

25.09.2017

Hochburgen und solche, die es einst waren

Die Bundestagswahl ist gelaufen: Eine kleine Analyse, wie die Kandidaten in den einzelnen Gemeinden des Landkreises Kulmbach abgeschnitten haben. » mehr

Alexander König

25.09.2017

Nach CSU-Wahldebakel: König legt Seehofer Rücktritt nahe

Nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl fordert der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König Konsequenzen - auch beim CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer. » mehr

Reichstag

25.09.2017

Wie schnell steht eine Regierung?

Die Regierungsbildung wird nach dieser Wahl wohl besonders schwierig und auch langwierig. Vor vier Jahren wurde das schwarz-rote Kabinett 86 Tage nach der Bundestagswahl vereidigt. » mehr

Dorothee Bär (CSU, r)

24.09.2017

Dorothee Bär holt Direktmandat mit 51,1 Prozent

Die CSU-Politikerin und Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Dorothee Bär, hat in ihrem Wahlkreis das Direktmandat gewonnen. Sie holte am Sonntag im Wahlkreis Bad Kissingen 51,1 Prozent der ... » mehr

CSU-Amtsinhaber Hans-Peter Friedrich feierte seinen Sieg in der Hofer Gaststätte "Trompeter". Foto: Florian Miedl

25.09.2017

Friedrich gewinnt im Landkreis klar

Herausforderer Jörg Nürnberger liegt nur in seiner Heimatgemeinde Tröstau vorne. Die AfD wird zur dritten Kraft. » mehr

Mit dem Ergebnis nicht zufrieden: SPD-Kreisvorsitzender und Kandidat Jörg Nürnberger. Foto: Florian Miedl

24.09.2017

Große Betroffenheit und gedämpfte Freude

Die Kreisvorsitzenden von CSU und SPD finden klare Worte für die Wahlschlappe. Zufriedenheit herrscht bei AfD, Grünen, Freien Wählern und Linken. » mehr

Hochfranken verliert drei Mandate Nachrichten sammeln, auch wenn sie wehtun: Die Bayern-SPD landete lediglich bei 15,5 Prozent; damit war Jörg Nürnberger auf Listenplatz 23 praktisch chancenlos - obwohl die Sozialdemokraten im Wahlkreis 22,1 Prozent holten.

24.09.2017

Hochfranken verliert drei Mandate

Bislang haben vier Parlamentarier die Region in Berlin vertreten, nun ist Hans-Peter Friedrich der einzige. Doch ist die Enttäuschung (fast) überall groß. » mehr

24.09.2017

Friedrich vertritt Region allein

Der Favorit im Wahlkreis Hof hat gewonnen - wenn auch nicht so deutlich, wie es zu erwarten war. Dass Dr. Hans-Peter Friedrich klar hinter seinem Erststimmen-Ergebnis von 2013 zurückblieb, mag überras... » mehr

24.09.2017

Silke Launert in Gefrees deutlich vorn

Bayreuth/Gefrees - In der zum Wahlkreis Bayreuth gehörenden Stadt Gefrees hat CSU-Direktkandidatin Silke Launert über 47,2 Prozent der Direktstimmen bekommen. » mehr

Von Hans Pirthauer

25.09.2017

Die Denkzettel-Wahl

Dieses Wahlergebnis müssen alle Demokraten als Fanal empfinden. Es ist ein Alarmsignal und vielleicht einer der letzten Weckrufe für die parlamentarische Demokratie, die auf breiter Front an Zustimmun... » mehr

Um Punkt 18 Uhr war im Kulmbacher Rathaus wie auch in allen anderen Wahllokalen Schluss. Dann wurden die Urnen ausgeschüttet, die Zählung begann. Unser Bild zeigt die Wahlhelfer Miriam Sattler und Andreas Rebhan. Daneben Marion Köhnlein und Christian Hübner (links) im Rathaus Kulmbach. Foto: Stefan Linß

24.09.2017

Strahlende Gewinner, betroffene Verlierer

Emmi Zeulner fährt ein neues Rekordergebnis ein und legt zu, während die CSU verliert. Auch die SPD muss Verluste hinnehmen. Die AfD gewinnt deutlich und auch die FDP zeigt sich mehr als zufrieden. » mehr

25.09.2017

Seehofer ist angezählt

Der Schlag sitzt. Wenn die CSU in Bayern unter die 40-Prozent-Hürde fällt, dann wird in der Parteizentrale nichts mehr so sein wie vor der Wahl. Ein solcher Wert, der bei anderen Parteien noch für Eup... » mehr

SPD-Kandidat Thomas Bauske (Mitte) analysiert mit Bundeswahlkreisvorsitzendem Simon Moritz und SPD-Kreisvorsitzender Inge Aures das ernüchternde Ergebnis im Wahlkreis Kulmbach.	Foto: Stefan Linß

24.09.2017

Schwarzbier und ein Schluck Schampus

Thomas Bauske bleibt klar hinter seinen Erwartungen zurück. Trotzdem trägt der SPD-Direktkandidat im Wahlkreis Kulmbach die Niederlage mit Fassung. » mehr

Gebannt und mit ernster Miene verfolgten Emmi Zeulner und Andreas Grosch im Lichtenfelser Landratsamt die einlaufenden Wahlergebnisse.

24.09.2017

Nachdenklich trotz eines klaren Sieges

Emmi Zeulner stellt das Ergebnis ihrer Partei vor ihr eigenes sehr gutes Abschneiden. » mehr

Klaus Georg Purucker

24.09.2017

Purucker sieht Frei Wähler im Aufwind

Untersteinach - "Wir haben gute Arbeit geleistet, uns gesteigert und nicht abgebaut wie andere Gruppierungen. » mehr

Grünen-Direktkandidat Markus Tutsch und Kreisvorsitzende Dagmar Keis-Lechner (im Bild von links) zogen gestern bereits eine Bilanz ihres Wahlkampfs, der stark themenorientiert gewesen sei. Foto: Gerd Emich

24.09.2017

Wahlkampf der Themen, nicht der Köpfe

Die Kulmbacher Grünen freuen sich über leichte Stimmengewinne im Wahlkreis. Ganz zufrieden sind sie mit dem Ergebnis allerdings nicht. » mehr

Georg Hock

24.09.2017

Georg Hock landet auf Platz drei

Kulmbach - "Ich war optimistisch und realistisch zugleich." Mit diesen Worten kommentiert Georg Hock von der Alternative für Deutschland (AfD) sein Abschneiden und das seiner Partei bei der gestrigen ... » mehr

24.09.2017

Hohe Beteiligung bei Premiere

Geroldsgrün gehört nun zum Wahlkreis Coburg/Kronach. Sehr deutlich fällt der Sieg für die CSU in der Gemeinde nicht aus. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Kulmbacher FDP. Im Bild (von links) Kreisvorsitzender Michael Otte, Bezirksvorsitzender Thomas Nagel und Bundestagskandidat Stefan Wolf. Foto: Thomas Hampl

24.09.2017

Die Kulmbacher FDP jubelt

Überglücklich über das Ergebnis ihrer Partei sind die Kulmbacher Liberalen. Mit Jubel begleiten sie die erste Hochrechnung. » mehr

Bundestagswahl 2017 Hof

Aktualisiert am 24.09.2017

Bundestagswahl: Die Region im Live-Ticker

Seit Wochen haben die Parteien auf diesen Tag hingearbeitet: Mit Spannung wurden am Sonntag die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 erwartet. Alle Infos aus der Region gibt's in unserem Live-Ticker. » mehr

Am Sonntag mit dem Bus zur Wahl

22.09.2017

Am Sonntag mit dem Bus zur Wahl

In Helmbrechts gibt es nur noch acht statt 19 Wahllokale. Deshalb sind kostenlose Busse im Einsatz. » mehr

Interview: mit Hartmut Koschyk, scheidender CSU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Bayreuth-Forchheim

22.09.2017

"Die Stärke der AfD ist eine Folge des Versagens vieler"

Hartmut Koschyk (CSU) vertrat 27 Jahre lang als Bundestagsabgeordneter den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim. Bei der Wahl am 24. September tritt er nicht mehr an. » mehr

20.09.2017

Jörg Nürnberger steht Rede und Antwort

Beim Roten Stammtisch in Selb nimmt der Kandidat Stellung zu Themen, die auf den Nägeln brennen. Etwa die Zukunft des Krankenhauses. » mehr

Ein Stimmzettel für zwei Kreuzchen: Bei der Bundestagswahl haben die Wähler eine Erststimme (links) für einen der Direktkandidaten im Wahlkreis sowie eine Zweitstimme (rechts) für eine Partei. Wer Briefwahl beantragt hat, bekommt einen blauen und einen roten Umschlag sowie eine Anleitung dazu.

19.09.2017

Zahl der Briefwähler steigt fast überall

Erst Sonntagsfrühstück, dann Wahlgang? Dieses Ritual scheint für immer weniger Menschen eines zu sein, wie die Zahlen zeigen. » mehr

18.09.2017

Was Erstwähler von der Politik erwarten

Von ihrem Wahlrecht wollen die meisten Gebrauch machen. Inhaltlich setzen die jungen Oberfranken unterschiedliche Prioritäten. » mehr

Nach der Diskussionsrunde im EBZ (von links): Moderator Dr. Joachim Twisselmann, Michael Böhm (Piraten), Jörg Nürnberger (SPD), Anne-Sophie Göbel vom Jugendforum Wunsiedel, Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU), Klaus Horn (FDP), Verena Thümmel (Bündnis C), Hans Martin Grötsch (Freie Wähler), Dr. Michael Wüst (AfD), Ulrike Dierkes-Morsy (Die Linke), Diakon Jürgen Kricke und Dr. Klaus Schrader (Grüne). Foto: Gerd Pöhlmann

18.09.2017

Alle Bewerber im direkten Vergleich

In Bad Alexandersbad beziehen die Kandidaten aus Hochfranken Position. In Sachen Flüchtlingspolitik machen sich einige Unterschiede bemerkbar. » mehr

Das Stadion an der Ossecker Straße in Hof stellt mehrere Bezüge zum Leben von Hans Martin Grötsch her: Er war selbst Fußballer und hat auch den Trainerschein. Als Fußballfan ist er Vorsitzender des 1. FCN-Fanclubs Königstein. Außerdem wird er nach der Bundestagswahl hier im Hofer Stadion für seinen Job als Berufssoldat das Sportabzeichen ablegen. Foto: Manfred Köhler

17.09.2017

Der Pionier

Hans Martin Grötsch tritt als Bundestagskandidat für die Freien Wähler an. Er hat am Wahlprogramm mitgeschrieben und schätzt den direkten Kontakt zum Wähler. » mehr

Aufpassen! Dr. Hans-Peter Friedrich während eines Gesprächs im Berliner Kanzleramt.

15.09.2017

Provokateur und Lenker

Seit 1998 spielt Dr. Hans-Peter Friedrich, CSU, auf der politischen Bühne in Berlin mit. Der frühere Innen- und Landwirtschaftsminister gilt als exzellenter Strippenzieher. » mehr

Bei der Abgabe ihres Stimmzettels: Lea Buchholz vom Gymnasium Münchberg.	Fotos: Hannes Huttinger

14.09.2017

Zwei Kreuzchen, bitte!

Schüler simulieren am Gymnasium Münchberg die Bundestagswahl. Soll ein Jugendlicher mit 16 bereits stimmberechtigt sein? Die Meinungen gehen auseinander. » mehr

Das Malen, eine große Leidenschaft von Stefan Wolf, kommt im Wahlkampf leider zu kurz.

14.09.2017

Frischer Wind bei den "Julis"

Politik im Blut hat Stefan Wolf sicherlich. Schon sein Großvater war Bürgermeister, und zwar in Gundelsheim. Jetzt will der Enkel für die FDP in den Bundestag einziehen. » mehr

"Hier oben weitet sich unser Blick"

14.09.2017

"Hier oben weitet sich unser Blick"

Jörg Nürnberger schaut vom Gipfel der Platte: Hinunter auf seine Heimat, Leupoldsdorf bei Tröstau. Hinüber nach Tschechien, wo er auch lebt und arbeitet. Und in die Zukunft. » mehr

14.09.2017

Angela Merkel im Schaukasten der Grünen

In Hessen mag das Bild keine Seltenheit sein - in Bayern schon: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in einem Schaukasten der Grünen. So etwas gibt es nur in der kleinen Gemeinde im Landkreis Bayreuth. » mehr

13.09.2017

Experten rechnen mit Ansturm auf Wahllokale

Trotz starker Kritik an einem langweiligen Wahlkampf: Die Gesellschaft wird wieder politischer. Demoskopen halten deshalb eine Beteiligung von bis zu 80 Prozent für möglich. » mehr

Charme, Fliege und ganz weit rechts

13.09.2017

Charme, Fliege und ganz weit rechts

Georg Hock ist überzeugter Streiter für die AfD. Seine Ansichten vertritt der Bundestagskandidat, der stets mit Fliege auftritt, meist mit drastischen Worten. » mehr

Der Anspruch, Kümmerer zu sein

13.09.2017

Der Anspruch, Kümmerer zu sein

Ulrike Dierkes-Morsy will etwas verändern im Land. Die Kandidatin der Linken kämpft gegen die Schere zwischen Arm und Reich. » mehr

"Viele fragen mich, warum ich mir das antue": AfD-Kandidat Michael Wüst sieht ein ökonomisches Desaster auf das Land zukommen, was verhindert werden könne. Foto: Harald Werder

12.09.2017

Realist mit Rechenschieber

Der Hofer AfD-Kandidat Michael Wüst zählt sich zum alten Kern der Partei. Er will ein gesundes Europa. Den anderen Kern der AfD nuschelt er weg. » mehr

Ein Kämpfer für die Region

12.09.2017

Ein Kämpfer für die Region

Klaus Georg Purucker aus Untersteinach ist 49 Jahre alt. Der Unternehmer kandidiert bei der Bundestagswahl für die Freien Wähler. Er will sich für den Mittelstand und die Region Oberfranken einsetzen. » mehr

Wenn die Bewohner von Senioren- oder Behinderten-Einrichtungen wählen, dann in aller Regel per Briefwahl.

12.09.2017

Wissenswertes rund um die Briefwahl

Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus. Viele Menschen stimmen lieber von zu Hause ab, als in das Wahllokal zu gehen. » mehr

Wenn die Bewohner von Senioren- oder Behinderten-Einrichtungen wählen, dann in aller Regel per Briefwahl.

08.09.2017

Auch in Heimen geht es politisch hoch her

Die Bundestagswahl betrifft alle Erwachsenen. Auch Pflegebedürftige oder geistig Behinderte geben im Landkreis ihre Stimme ab. » mehr

Ein Stimmzettel für zwei Kreuzchen: Bei der Bundestagswahl haben die Wähler eine Erststimme (links) für einen der Direktkandidaten im Wahlkreis sowie eine Zweitstimme (rechts) für eine Partei. Wer Briefwahl beantragt hat, bekommt einen blauen und einen roten Umschlag sowie eine Anleitung dazu.

06.09.2017

Wohnzimmer wird zum Wahllokal

Viele Wähler wollen ihre beiden Kreuzchen am liebsten in Ruhe daheim machen. Die Kommunen im Wahlkreis Hof reagieren auf den Trend. » mehr

In jedem Wahllokal bilden oft ganz unterschiedliche Menschen ein Team von Wahlhelfern: Erfahrene und Neulinge, Männer und Frauen, Angestellte und Hausfrauen, Unternehmer und Beamte. Doch sie haben eines gemeinsam: Ihnen macht es Freude, unmittelbar bei einem der wichtigsten Prozesse in der Demokratie dabei zu sein. Foto: Florian Miedl

04.09.2017

Spannende Bürgerpflicht, die Spaß macht

Am 24. September ist Bundestagswahl. Damit alles mit rechten Dingen zugeht, arbeiten Hunderte von Bürgern in Stadt und Landkreis Hof an diesem Tag als Wahlhelfer. » mehr

Claus Strunz scheut nicht davor zurück, den Wichtigen und Mächtigen auf den Zahl zu fühlen.

01.09.2017

Moderator des Kanzlerduells im Interview

Claus Strunz ist einer der einflussreichsten Journalisten. Sein Handwerk hat er in Bayreuth gelernt. Am Sonntag moderiert er das TV-Duell zur Bundestagswahl. » mehr

^