BUNDESVERKEHRSMINISTER

08.11.2018

Schlaglichter

Streitfall Diesel-Nachrüstungen: Scheuer trifft Autobosse

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will heute in Berlin erneut mit Spitzenmanagern der deutschen Autoindustrie zusammenkommen. Bei dem Treffen am Vormittag geht es um geplante Hardware-Nachrüstung... » mehr

Andreas Scheuer

07.11.2018

Oberfranken

Scheuer schlägt Batteriezüge vor

Neue Chance für die Oberfranken-Achse: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hält die Bahnstrecke Hochstadt/Marktzeuln - Hof / Nürnberg - Bayreuth - Neuenmarkt-Wirsberg geeignet für eine Teil-Elektri... » mehr

Andreas Scheuer

06.11.2018

Wirtschaft

Diesel-Gipfel: Scheuer erwartet Bewegung von Herstellern

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat vor einem Spitzentreffen zu Hardware-Nachrüstungen bei älteren Dieselautos Bewegung von den Autoherstellern gefordert. » mehr

06.11.2018

Schlaglichter

Verkehrswegeplan: Scheuer stuft zahlreiche Bahnprojekte hoch

Es geht um Milliardenvorhaben: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat zahlreiche Bahnprojekte im Bundesverkehrswegeplan in die Top-Kategorie mit einer gesicherten Finanzierung hochgestuft. » mehr

Abschluss Verkehrsministerkonferenz

19.10.2018

Wirtschaft

"Meine Bedenken haben sich bestätigt"

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) spricht über die schwierige Hardware-Nachrüstung von Dieselautos, die Verantwortung der Hersteller und darüber, warum er trotzdem zum Regierungskompromiss ... » mehr

Radweg

17.10.2018

Brennpunkte

Radfahrer und Fußgänger sollen besser geschützt werden

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist auf einem Tiefstand. Die Bundesregierung fühlt sich in ihrer Politik bestätigt. Sie sieht aber auch Möglichkeiten, den Verkehr noch sicherer zu machen - v... » mehr

11.10.2018

Schlaglichter

Scheuer lehnt Bußgelder gegen Autohersteller ab

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat in der Dieselkrise mögliche milliardenschwere Bußgelder gegen Autohersteller abgelehnt. «Unser Konzept sind nicht Strafen und Verbote, unser Konzept sind Anr... » mehr

04.10.2018

Mobiles Leben

Abgas-Skandal: Schwarz-rot ist der Diesel-Sums

Bernhard Mattes ist zu beneiden. Im Grunde hat der Mann seit seinem Amtsantritt im März bezahlten Urlaub. Mitten im Diesel-Skandal kann der Verbandspräsident der Automobilindustrie gelassen zusehen, w... » mehr

01.10.2018

Deutschland & Welt

Scheuer: Kein «Rundum-Sorglos-Paket» in Dieselkrise

Kurz vor einem Spitzentreffen der Koalition in der Dieselkrise sieht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer noch Beratungsbedarf. Dabei geht es vor allem um die Finanzierung technischer Nachrüstungen. » mehr

27.09.2018

Deutschland & Welt

«Spiegel»: Volkswagen gibt Zusagen in Dieselkrise

Volkswagen hat in der Dieselkrise bei Verhandlungen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer konkrete Zusagen gemacht. Das berichtet der «Spiegel». Demnach versprach Konzernchef Herbert Diess, sich ... » mehr

Fichtelgebirgsautobahn

23.09.2018

Region

Autobahngegener bleiben wachsam

Kerstin Popp erläutert der Bürgerinitiative Gefrees den Bau bei Schirnding. Die Zählstellen zeigen, dass die Verkehrszahlen nicht steigen. » mehr

Verkehrstechnik-Messe

18.09.2018

Deutschland & Welt

Bahntechnik-Messe Innotrans eröffnet

Als wichtigste Messe der Bahnbranche ist die Innotrans am Dienstag in Berlin eröffnet worden. Messechef Christian Göke kündigte 146 Weltpremieren für die Industrieschau an. » mehr

Innotrans 2018

18.09.2018

Deutschland & Welt

Bahntechnik-Messe Innotrans eröffnet

Als wichtigste Messe der Bahnbranche ist die Innotrans am Dienstag in Berlin eröffnet worden. Messechef Christian Göke kündigte 146 Weltpremieren für die Industrieschau an. » mehr

17.09.2018

Deutschland & Welt

Hersteller sollen Diesel-Umsteigern gute Angebote machen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sieht auch die Hersteller in der Verantwortung, um Inhabern älterer Diesel-Fahrzeuge Fahrverbote zu ersparen. «Den Besitzern alter Diesel müssen höchst attraktiv... » mehr

KfZ-Zulassungsstelle

31.08.2018

dpa

Autobesitzer sollen Wagen bald online neu zulassen können

Bei einigen Kfz-Zulassungsstellen müssen Autofahrer lange auf einen Termin warten. Doch das könnte sich bald ändern. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will für das Anmelden von Neuwagen bald eine... » mehr

Autonom fahrendes Fahrzeug

25.06.2018

FP/NP

Autonome Lkw-Konvois auf der A 9

Autonom fahrende Lastwagen der DB-Tochter Schenker sind jetzt auf der Autobahn A 9 zwischen München und Nürnberg dreimal täglich mit Ladung im Alltagseinsatz unterwegs. » mehr

30.04.2018

Fichtelgebirge

BI fordert Baustopp an der B 303

Die Bürgerinitiative gegen die Fichtelgebirgsautobahn wendet sich an den Bundesverkehrsminister. Sie verweist auf eine Studie des Rechnungshofs. » mehr

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

30.03.2018

Region

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

Im Alter von 75 Jahren ist die Künstlerin, Lehrerin und CSU-Politikerin Elke Warnke aus Selb gestorben. » mehr

Lange Schlange in der Münchberger Senke: Der elf Meter breite Kampfjet    blockierte die gesamte Fahrbahnbreite.

Aktualisiert am 12.03.2018

Region

Münchberg bekommt neue Anschlussstelle an die A9

Die A9 bei Münchberg bekommt eine dritte Ausfahrt: Damit soll die B 289 direkt an die Autobahn angebunden werden. » mehr

Die Oberleitungen im Hofer Stadtgebiet ließ die Bahn im Jahr 2012 installieren. Die Arbeiten werden im Laufe der 2020er-Jahre bis Marktredwitz fortgesetzt. Neben Oberleitungsmasten und dem sogenannten Kettenwerk mit dem Fahrdraht muss die DB abschnittsweise auch Lärmschutzwände errichten lassen.	Foto: Werner Rost

08.03.2018

Region

Bahn verspricht Info-Abende zum Lärmschutz

Laut Koalitionsvertrag soll die Elektrifizierung der Eisenbahn-Hauptstrecken forciert werden. Für die internationalen Strecken verspricht der Bund den Kommunen Finanzhilfen. » mehr

08.03.2018

Mobiles Leben

Zwei gegen einen

Wer unter dem etwas altmodischen Wort "verstockt" im Duden nachschlägt, findet dort Definitionen wie "starrsinnig", "in hohem Grade uneinsichtig" oder "zu keinerlei Nachgeben bereit". Samt und sonders... » mehr

14.09.2017

Mobiles Leben

Der Verkehrt-Minister

Egal, wie die Wahl am kommenden Sonntag ausgeht und mit wem Angela Merkel am Ende koaliert - eines ist sicher: Noch einmal vier Jahre Alexander Dobrindt als Bundesverkehrsminister werden diesem Land e... » mehr

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (rechts) und Personenverkehrsvorstand Berthold Huber der Deutschen Bahn rührten am Mittwoch die Werbetrommel für die neue ICE-Linie Nürnberg-Erfurt-Berlin, für die beide eine Verdoppelung des Fahrgastaufkommens erwarten.

30.08.2017

FP/NP

Mit Tempo 300 durch Oberfranken

Nur 45 Minuten dauerte eine ICE-Fahrt mit den ersten Passagieren von Bamberg nach Erfurt. Am 10. Dezember beginnt der Betrieb. Die Bahn erwartet hohe Fahrgaststeigerungen. » mehr

190 Personenzüge rollen bereits jetzt an jedem Werktag durch Oberkotzau. Nach der Elektrifizierung von Hof bis Regensburg wird die Zahl der Güterzüge drastisch steigen.	Foto: Werner Rost

06.08.2017

Region

Forum Bahnlärm lobt Einigkeit

Bei der Elektrifizierung der Strecke nach Regensburg ist Schallschutz Pflicht. Dies versicherte Bundesverkehrsminister Dobrindt bei einem Besuch im Rathaus Oberkotzau. » mehr

Freute sich sichtlich, bei der Firma Sandler in Schwarzenbach an der Saale sprechen zu können: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (Mitte), flankiert von CSU-Bundestagsabgeordnetem Dr. Hans-Peter Friedrich (links) und Firmenchef Dr. Christian Heinrich Sandler (rechts).	Foto: Frank Wunderatsch

06.08.2017

Oberfranken

Vom Stahlbad in die Wohlfühloase

Der viel gescholtene Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ist zu Gast in Oberfranken. Welche Botschaften hat er für den Mittelstand? » mehr

Alexander Dobrindt bei Sandler in Schwarzenbach a. d. Saale

04.08.2017

Region

Dobrindt weist Vorwurf zurück

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, CSU, war am Freitag zu Besuch bei Sandler in Schwarzenbach an der Saale. Während seines Besuchs äußert er sich auch zur Diesel-Krise. » mehr

An der neuen Unterführung der B 303 beim Silberhaus empfingen der Tröstauer Bürgermeister Heinz Martini (rechts) und CSU-Ortsvorsitzender Bernd Tuchbreiter (links) den Abgeordneten Hans-Peter Friedrich.	Foto: pr.

05.08.2017

Region

Friedrich will Tröstauern helfen

Der Abgeordnete empfiehlt der Gemeinde, den "Siebenstern" zur Förder-offensive anzumelden. Auch der Schwerlast- verkehr ist ein Thema. » mehr

Das Bild zeigt den Sprecher des Forums Bahnlärm Marktleuthen, Roland Weinberger. Foto: Hans Gräf

01.08.2017

Fichtelgebirge

Große Freude beim Forum Bahnlärm Marktleuthen

Entlang der Trassen gibt es nun einen Lärmschutz. Am Freitag kommt Verkehrsminister Dobrindt nach Oberkotzau. » mehr

Durchbruch beim Lärmschutz

26.07.2017

Oberfranken

Durchbruch beim Lärmschutz

Gute Nachrichten für die Anlieger der Bahnlinie Regensburg-Hof. Sie haben ein Recht auf Ruhe. Die Zusage stammt von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. » mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg

26.07.2017

Umfrage

Vom Ackergaul zum Selbstläufer - Die CSU und das Guttenberg-Wunder

Sobald Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg deutschen Boden betritt, ist eines sicher: Lange bleibt das kein Geheimnis. Nicht nur für die CSU ist dies im laufenden Wahlkampf Gold wert. » mehr

24.07.2017

Region

Verspricht Dobrindt am Mittwoch mehr Lärmschutz?

Der Bundesverkehrsminister reist nach Neustadt an der Waldnaab. Insider rechnen mit einer guten Nachricht für die Anwohner der Bahn-Strecke Hof-Regensburg. » mehr

Busunglück A9.jpg Münchberg

04.07.2017

Umfrage

Busunglück: Ärger über Gaffer

Angesichts der Vorfälle beim schweren Busunfall bei Münchberg erwägt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), das Bußgeld für Gaffer zu erhöhen. » mehr

Busunglück A9.jpg Münchberg

04.07.2017

Oberfranken

Busunglück: Ärger über Gaffer

Angesichts der Vorfälle beim schweren Busunfall bei Münchberg erwägt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), das Bußgeld für Gaffer zu erhöhen. » mehr

Sie haben über Jahre für die Kauerndorfer Tunnellösung gekämpft: Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und Bürgersprecher Reinhold Dippold.

28.06.2017

Region

Kauerndorf jubelt: Die Umgehung kommt

Emmi Zeulners Hartnäckigkeit hat sich gelohnt: Jetzt hat der Bundesverkehrsminister das mehr als 47 Millionen Euro teure Tunnelbauwerk doch noch genehmigt. Die Stimmung im Ort ist euphorisch. » mehr

Der Gemeinderat Marktschorgast drängt weiter darauf, dass sich die Situation am Bahnhof mit dem geplanten Umbau nicht verschlechtern darf. Foto: Rei.

03.06.2017

Region

Innenminister unterstützt Marktschorgast

Joachim Herrmann setzt sich beim Bundesverkehrsminister für die Barrierefreiheit des Bahnhofs Marktschorgast ein. Das weckt neue Hoffnung. » mehr

Der Gemeinderat Marktschorgast drängt weiter darauf, dass sich die Situation am Bahnhof mit dem geplanten Umbau nicht verschlechtern darf. Foto: Rei.

03.06.2017

Region

Innenminister unterstützt Marktschorgast

Joachim Herrmann setzt sich beim Bundesverkehrsminister für die Barrierefreiheit des Bahnhofs Marktschorgast ein. Das weckt neue Hoffnung. » mehr

Die neue Führungsmannschaft des CSU-Ortsverbandes Marktleuthen mit (von links) Landrat Dr. Karl Döhler, drittem Bürgermeister Andreas Ritter, Werner Sonntag, Norbert Kaestner, Manuel Schmidt, Vorsitzender Rosemarie Döhler und CSU-Kreisfraktionsvorsitzendem Wolfgang Kreil. Foto: Hans Gräf

03.05.2017

Region

Dobrindt kommt zum Jahresempfang

Hoher Besuch bei der CSU Marktleuthen. Zu Gast in der Stadthalle ist der Bundesverkehrsminister. Den genauen Termin gibt Vorsitzende Rosemarie Döhler noch bekannt. » mehr

12.04.2017

Fichtelgebirge

BI fordert Abbruch des B 303-Ausbaus

Die neuen Verkehrszahlen rechtfertigen das Vorhaben nicht, sagt die Bürgerinitiative. Sie wendet sich an den Bund der Steuerzahler. » mehr

Alexander Dobrindt

03.04.2017

Umfrage

Dobrindt: «Die Ösi-Maut-Maulerei nervt»

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat Österreich wegen der angekündigten Klage gegen die deutsche Pkw-Maut scharf attackiert. » mehr

12.03.2017

FP/NP

Zukunft verschlafen

Wofür steht Alexander Dobrindt, der Bundesverkehrsminister, eigentlich politisch? Es gibt nur eine richtige Antwort, und jeder wird sie geben: Er steht vor allem, wenn nicht ausschließlich, für die Pk... » mehr

02.03.2017

Mobiles Leben

Mein Staub, dein Staub

Wer Kleinst-Partikel aus den Städten bringen will, hat gut zu tun. Nur Diesel-Autos auszusperren reicht nicht » mehr

19.01.2017

Fichtelgebirge

IZF sagt, Ausbaugegner verwenden falsche Zahlen

Wunsiedel - Die Vorsitzenden der Initiative Zukunft Fichtelgebirge (IZF) Willi Müller und Albrecht Schläger begrüßen die Entscheidung des Bundesverkehrsministers, für den » mehr

Neue Gespräche über Verbesserungen beim Ausbau der Bundesstraße B 303 verlangt die SPD im Fichtelgebirge.

17.01.2017

Fichtelgebirge

Irrungen und Wirrungen um die B 303

Der Ausbau zwischen Marktredwitz-West und der tschechischen Grenze bei Schirnding nimmt kuriose Wendungen. Das konstatiert der Vorstand der SPD Fichtelgebirge. » mehr

21.12.2016

Fichtelgebirge

Abgeordnete fordern besseren Lärmschutz

Hof/Wunsiedel - 1600 Unterschriften, die die Initiative Forum Bahnlärm Hof-Oberkotzau gesammelt hat, hat der hochfränkische CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. » mehr

Dauerbrenner B 303: "Der Verkehr auf der B 303 ist so niedrig wie vor 30 Jahren", betont die Bürgerinitiative gegen eine Fichtelgebirgsautobahn Gefrees und Umgebung.

02.12.2016

Fichtelgebirge

Initiativen sehen "skandalöse Steuerverschwendung"

Die Gegner einer Fichtelgebirgsautobahn haben an den Bundesrechnungshof geschrieben. Sie kritisieren, dass die Entscheidungen auf falschen Zahlen beruhten. » mehr

23.09.2016

Fichtelgebirge

IZF freut sich über Bau der Ortsumgehung Schirnding

Schirnding - Die Initiative Zukunft Fichtelgebirge (IZF) begrüßt den Beschluss des Bundesverkehrsministers, das seit 2009 bestehende Baurecht für eine vierspurige Umgehung von » mehr

23.09.2016

Fichtelgebirge

Schirnding fordert Lückenschluss

Nach dem Ausbau von 2,5 Kilometern B 303 muss nach Ansicht von Bürgermeisterin Fleischer die Planung weitergehen. Ihr Ziel: eine vierspurige Straße bis Marktredwitz. » mehr

01.09.2016

Region

Dr. Fichtner schreibt Minister Dobrindt

Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner hatte sich bereits im Juli bezüglich der geplanten Elektrifizierung der Bahnstrecken Hof-Marktredwitz und Hof-Marktredwitz-Regensburg-Obertraubling an Bundes... » mehr

Spürbar langsamer fuhren die Lkw am gestrigen Donnerstag an Töpens Bürgermeister Klaus Grünzner vorbei. Der kämpft seit Jahren für eine Ortsumgehung und angepassteres Fahren. Innerorts wird in der Gemeinde teilweise gerast. "Bis zu 145 km/h haben wir schon gemessen", erzählt Grünzner.	Foto: Rompza

04.08.2016

Region

Verkehrsplaner lassen Töpen links liegen

Der aktuelle Bundesverkehrswegeplan steht. Demnach erhält die Gemeinde vorerst keine Ortsumgehung, was bei Bürgermeister Klaus Grünzner auf Unverständnis stößt. » mehr

"Es ist ganz wichtig, dass die Modellflieger auch in Zukunft uneingeschränkt ihrem Hobby nachgehen können": MdB Emmi Zeulner (Dritte von links) und MdB Florian Oßner(Zweiter von links), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, diskutierten in Scheßlitz mit Modellpiloten aus ganz Oberfranken über die geplanten Neuregelungen der Luftverkehrs-Ordnung.

04.08.2016

Region

Modellflieger fürchten um ihren Sport

Das Luftrecht soll geändert werden. Warum private Drohnen-Flieger den organisierten Modellpiloten das Leben schwer machen, besprachen sie mit MdB Emmi Zeulner. » mehr

Helmut Bauer , Vorsitzender der Modellflugvereinigung Kulmbach, ist selbst begeisterter Pilot. Auf dem Bild startet er ein Elektroflugmodell im Wettbewerb der Klasse F5J auf dem vereinseigenen Fluggelände in den Rotmain-Auen zwischen Melkendorf und Unterzettlitz.

05.08.2016

Region

Modellflieger fürchten um ihren Sport

Das Luftrecht soll geändert werden. Warum private Drohnen-Flieger den organisierten Modellpiloten das Leben schwer machen, besprachen sie mit MdB Emmi Zeulner. » mehr

Georg Wolfrum, Vorsitzender Michael Kaiser und Ronald Wolfrum (von links) möchten nicht mit den Drohnen-Wildfliegern in einen Topf geworfen werden. Sie hoffen, dass die geplante Gesetzesänderung zwischen Modellflug und Drohnen unterscheidet. Foto: Patrick Gödde

29.05.2016

Region

Vereins-Flieger gegen Wildflieger

Eine Maximal-Flughöhe soll Modellflieger nahe am Boden halten. Damit will der Verkehrsminister die boomenden Drohnen einbremsen. Modellflug-Fans sind empört. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".