CHEMIE

17.09.2018

Schlaglichter

Entwarnung in Salisbury: Kein Nowitschok in Restaurant

Entwarnung in der englischen Stadt Salisbury: Die Polizei in Wiltshire hat in der Nacht ausgeschlossen, dass der beim Anschlag auf den Ex-Agenten Sergej Skripal und seine Tochter verwendete chemische ... » mehr

Ein Date

10.09.2018

Familie

Wie komme ich schnell aus einem grässlichen Date heraus?

Das kommt schon einmal vor: Bei einem Date merkt man, dass die Chemie nicht stimmt. Ehrlichkeit und Höflichkeit helfen, aus der Situation anständig herauszukommen. Eines sollte man aber auf keinen Fal... » mehr

Der Klügere denkt nach

03.09.2018

Karriere

Wie man Querulanten bei der Arbeit stoppen kann

Nervige Kollegen hat wohl jeder - denn die Chemie stimmt nicht zwischen allen Menschen. Doch was tun, wenn die Grenze zwischen schwieriger Persönlichkeit und Fehlverhalten überschritten ist? » mehr

02.07.2018

Oberfranken

Blutige Lektion mit dem Cuttermesser

Vor dem Landgericht Hof steht ein 31-jähriger Iraner. Er soll zweimal versucht haben, seinen Bruder zu töten. » mehr

Per Drohne werden die Schlupfwespen über befallene Maisbestände ausgebracht.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

25.06.2018

Oberfranken

Schlupfwespe sticht Maiszünsler

Landwirte in Oberfranken setzen auf Insekten, um andere Insekten zu bekämpfen. Drohnen bringen die kleinen Helfer an die richtige Stelle. » mehr

Haben sich im Trainings-Camp auf die Wissenschaftsolympiade vorbereitet: Maximilian Schmid, Lea-Sophie Denzler, Eva Berndt und Stefanie Griesbach.

11.06.2018

Region

Drei Tage pauken und erkunden

Drei Tage lang drehte sich alles um Chemie, Physik und Biologie: Fünf Jungen und Mädchen der 9. Klasse des Reinhart-Gymnasiums hatten sich für die dritte Runde der International Junior Science Olympia... » mehr

In der Sonne

29.05.2018

dpa

Auch günstige Sonnenschutzmittel sind «gut» oder «sehr gut»

Bei hohen Temperaturen sind gute Sonnenschutzmittel enorm wichtig. Auf die meisten Produkte ist Verlass, wie ein neuer Test ergeben hat. Einige wenige enthalten jedoch kritische Stoffe. » mehr

Weihten gemeinsam den neuen Chemie-Übungsraum im Lugy ein (ab Vierter von links): Andreas Reinel vom Bauamt des Landkreises, Landrat Dr. Karl Döhler, Fachbetreuerin Martina Barth, Schulleiter Joachim Zembsch und die Schüler.	Foto: Daniela Hirsche

17.04.2018

Region

Köpfe rauchen im neuen Saal

Das Luisenburg-Gymnasium bekommt für 150.000 Euro einen modernen Chemie-Übungsraum. Auch ein neues IT-Zimmer gibt es. » mehr

Ostereier färben

23.03.2018

dpa

So färbt man Ostereier mit natürlichen Mitteln

Ostereier färben ohne Chemie - das geht einfach. Es gibt Gemüse, Gewürze und Kräuter, die eine schöne Farbe auf die Schale zaubern. Hier sind kurze Anleitungen für blau, lila, rot und gelb. » mehr

Roher Reis

19.03.2018

dpa

Vasen und Karaffen mit rohem Reis und Essig reinigen

Bevor man ein chemisches Reinigungsmittel kauft, lohnt es sich verschmutzte Gegenstände mit natürlichen Hilfsmitteln zu reinigen. Dafür eignen sich beispielsweise Reis, Essig und Salz. » mehr

Für die Auszeichnung was gelernt: Stipendiat Valentin Zink erklärt im Labor, wie das Mikroskop in seiner Ausbildung zum Umweltschutztechniker an der Berufsschule Hof eingesetzt wird. Von links: Schulleiterin Edith Franz, Ferchau-Manager Jürgen Lázár, Technikerschulleiter Alexander Ott und Stipendiat Valentin Zink. Foto: Nouledo

01.03.2018

Region

Bestnoten sind erst der Anfang

Die Hofer Technikerschule hat ihr erstes Firmen- stipendium vergeben. Gewinner ist der Niederlamitzer Valentin Zink. Nach der Firma Ferchau sollen weitere Stifter folgen. » mehr

Ulrich Sommermann genießt den verdienten Ruhestand nach insgesamt 39 1/2 Jahren Schuldienst. Foto: Schobert

17.02.2018

Region

"Ich muss sagen: Es fühlt sich gut an"

Ulrich Sommermann war Lehrer für Chemie und Biologie am Gymnasium in Münchberg. Seit diesem Schuljahr ist der stellvertretende Schulleiter im Ruhestand. » mehr

Der Architekt kann eine große Hilfe sein

29.01.2018

Bauen & Wohnen

Für wen sich das Bauen mit Architekt eignet

Wer sich sein Haus vom Architekten planen lässt, ist wohlhabend und eitel? Ein Vorurteil. Die Zusammenarbeit mit dem Profi ist durchaus erschwinglich und oft sinnvoll. Aber: Die Chemie muss stimmen. » mehr

Der Landkreis Wunsiedel will Jugendliche für technische Berufe begeistern. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind nicht nur interessante Fächer, sie sind auch zukunftsträchtig.

17.12.2017

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel wird MINT-Region

Der Startschuss zum Programm der Staatsregierung fällt im Landratsamt. Mit dabei sind Vertreter der Wirtschaft, der Politik und der heimischen Schulen. » mehr

Ausgestopftes Prachtstück: Tabea-Stephanie Amtmann präsentiert einen Adler aus der Sammlung des Walter-Gropius-Gymnasiums in Selb. Foto: Florian Miedl

14.12.2017

Fichtelgebirge

Höchste Vorsicht mit Tierpräparaten

Die Schulen im Fichtelgebirge wissen um die Arsen-Belastung mancher Ausstellungsstücke im Lehrmittel-Schrank. Der Umgang damit ist streng geregelt. » mehr

Wissenschaftler und edler Gönner: Professor Dr. phil. Dr. med. Konrad Schübel, geboren am 27. Juni 1885 in Stadtsteinach, verstorben am 24. August 1978 in Bamberg.

11.12.2017

Region

Den edlen Gönner abgewiesen

Professor Dr. Dr. Konrad Schübel war eine wissenschaftliche Koryphäe. Sein größter Wunsch, ein Altenheim in seiner Heimatstadt, wurde erst nach seinem Tod verwirklicht. » mehr

Putzmittel selber machen

01.12.2017

Garten & Natur

Ohne Chemie: Putzen mit Natron, Essig und Co.

Fenster, Böden und Oberflächen können ganz ohne Chemie zum Glänzen gebracht werden. Möglich machen das Natron, Essig und Zitronensäure. Daraus kann man ganz leicht Reinigungsmittel herstellen. » mehr

Väterlicherseits hat Dr. Thomas Pöhlmann den eigenen Stammbaum bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgt und bis ins 19. Jahrhundert dargestellt.

02.11.2017

Region

Der alten Verwandtschaft auf der Spur

Der Ahnenforscher Dr. Thomas Pöhlmann durchforstet Archive nach Vorfahren seiner Auftraggeber. Und ist froh, dass er im Heute lebt. » mehr

Der professionelle Ahnenforscher Dr. Thomas Pöhlmann (links) kann bei seiner Arbeit vor Ort in den Archiven auf die Unterstützung kompetenter Fachkräfte zählen. In Rehau zum Beispiel arbeitet er seit Jahren mit Oliver Groll (rechts) zusammen, dem Leiter des Stadtarchivs und der Stadtbücherei.

30.10.2017

Region

Früher war - fast - alles schlechter

Der Ahnenforscher Dr. Thomas Pöhlmann durchforstet Archive nach Vorfahren seiner Auftraggeber. Und ist froh, dass er im Heute lebt. » mehr

Die Contacta-Gastgeber und die Preisträger (von links): Christian Schiener, Scherdel GmbH, Dr. Dorothee Strunz, Professor Dietmar Wolff, Johannes Wallisch, Gymnasium Marktredwitz, Dr. Nadja Braun, Gymnasium Naila, Rebecca Auer, Rehau AG, Carmen Stöckel, P-Seminar Naila, Lothar Braun, Schulleiter Gymnasium Naila, Ina Jungkunz, P-Seminar Naila, Vanessa Gräf, P-Seminar Selb, Dr. Christine Wlasak-Feik, Gymnasium Selb, Tabea Stephanie Amtmann, Schulleiterin Gymnasium Selb, und Leopold Sandner, P-Seminar Selb. Foto: Frank Mertel

26.09.2017

Region

Mit Ägypten die Nase vorn

Die Contacta 2017 beginnt mit einer Preisverleihung für P-Seminar-Arbeiten in Hochfranken. Die Messe unterstützt Schüler, sich beruflich zu orientieren. » mehr

Unkraut ausreißen

28.07.2017

Garten & Natur

Unkraut auf Hofeinfahrt ohne chemische Mittel vernichten

In den Ritzen von Pflastern und an den Wegesrändern macht sich Unkraut besonders häufig breit. Dort sind chemische Mittel tabu. Gut, dass es umweltschonende Alternativen gibt. » mehr

Den Anerkennungspreis des Landkreises überreichte Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von links) an den Schulbesten Christian Michel (links). Mit auf dem Bild der Vorsitzende des Fördererverbands, Franz Uome, Elternbeirats-Vorsitzende Kerstin Deichsel und Realschuldirektorin Monika Hild.

24.07.2017

Region

Christian Michel ist der Beste

Mit 1,18 hat der junge Mann aus Kupferberg den besten Abschluss der Realschule geschafft. Aber auch viele andere können mit ihren Noten mehr als zufrieden sein. » mehr

Essig tut's auch

06.07.2017

dpa

Acrylwanne mit Essiggemisch putzen

Es muss nicht immer ein chemischer Reiniger aus dem Supermarkt sein: Eine hartnäckige Seifenschicht in der Badewanne lässt sich auch mit einem einfachen Hausmittel entfernen. » mehr

Angehende Zahntechnikerin

03.07.2017

dpa

Wie werde ich Zahntechniker/in?

Ob Krone, Brücke oder Implantat: Zahnersatz brauchen viele Menschen irgendwann in ihrem Leben. Angefertigt wird der von einem Zahntechniker. Das Aufgabengebiet reicht vom Abdruck bis zum fertigen Zahn... » mehr

Auf den Kollegen zugehen

18.05.2017

dpa

Bei nervigen Kollegen sich selbst hinterfragen

Manchmal stimmt einfach die Chemie nicht. Zu laut, zu geschwätzig oder zu kritisch. Was kann man tun, wenn die Macken eines Kollegen nerven und die Zusammenarbeit unnötig erschwert? » mehr

Blümchen und Unkraut sind am Straßenrand oder etwa auf Parkplätzen nicht immer gern gesehen. Man könnte die Pflanzen mit glyphosathaltigen Mitteln bekämpfen. Doch auf kommunalen Flächen wird der umstrittene Unkrautvernichter meist gar nicht mehr eingesetzt.

10.05.2017

Region

Feuer und Wasser statt Glyphosat

Miesbach hat medienwirksam den umstrittenen Unkrautvernichter auf landkreiseigenen Flächen verboten. Stadt und Landkreis Hof kommen schon lange ohne Chemie aus. » mehr

Friseur am Werk

21.03.2017

dpa

Tönen, färben, blondieren: Was ist der Unterschied?

Eine neue Haarfarbe kann der Persönlichkeit eine ganz neue Note verleihen. Doch die wenigsten wissen, was sie da überhaupt mit ihren Haaren anstellen. » mehr

Zur Hauptversammlung des VfB Helmbrechts 98 erhielten Mitglieder, die seit mindestens 60 Jahren der Gemeinschaft angehören und damit bereits im Vorgängerverein waren - Auszeichnungen, die der BFV-Ehrenamtsbeauftragte Siegfried Tabbert überreichte. Auf diesem Bild sind (von links) die Geehrten Helmut Schneider, Gerhard Seel, Heinz Ammon, stehend (von links): Siegfried Tabbert, Manfred Brendel, Werner Pistel, Siegfried Klinger, Werner Wolfrum, Hans Frisch, Alfred Fischer, Manfred Schott und den neuen VfB-Vorsitzende Maik Schneider zu sehen. Fotos: Werner Bußler

19.03.2017

Region

VfB auf der Suche nach der Chemie

Nach sechs Jahren nimmt Martin Hanik seinen Hut als Vereins-Chef. Maik Schneider übernimmt den Vorsitz nach einstimmigem Votum jetzt auch offiziell. » mehr

Dirigent Andris Nelsons

02.03.2017

FP

Star-Dirigent Nelsons: Chemie zwischen Leipzig und mir stimmt

Das Wort "Gewandhauskapellmeister" kann Andris Nelsons schon akzentfrei aussprechen - und zur Saison 2017/2018 wird der lettische Star-Dirigent das Amt dann auch antreten. Aber schon jetzt werde er in... » mehr

24.02.2017

Fichtelgebirge

Schüler im Lugy immer sicher

Für einige Irritationen bei Eltern von Schülern des Luisenburg-Gymnasiums hat offenbar unser Artikel "Chemie-Raum ohne Zulassung" gesorgt. » mehr

Die elektrostatische Aufladung, auch erzeugt durch Luftballons, brachte die Schüler bei den Demonstrationen im Fachbereich Physik zum Staunen.

28.01.2017

Region

Der Biologiesaal wird zum Dschungelcamp

Im Lugy steht der "Tag der Naturwissenschaften" auf dem schulinternen Lehrplan. Das Angebot soll den Siebtklässlern helfen, sich für eine Fachrichtung zu entscheiden. » mehr

Selbst färben

03.01.2017

Lifestyle & Mode

Von Braun zu Blond - Tipps zum Haarefärben

Es ist billiger, man muss nicht lange auf einen Termin warten, und die Anwendung erscheint so einfach: Es gibt eine breite Palette an Haarfärbemittel für zu Hause. Sogar Friseure sprechen sich nicht d... » mehr

Interview: mit Seniorenbeauftragtem Horst Weidner

11.12.2016

Fichtelgebirge

"Geringe Rente verschärft Spannungen"

Etliche Seniorinnen leben nach hartem Arbeitsleben von 500 Euro, weiß Horst Weidner. Er fordert ein Rentenniveau von 50 Prozent und plädiert für mehr soziale Gerechtigkeit. » mehr

Im Rahmen des P-Seminars Chemie unterrichteten Schüler der Q 12 aus dem Kulmbach Caspar-Vischer-Gymnasium Dritt- und Viertklässler an der Pestalozzi-Grundschule. Die Lavalampe aus Speiseöl und Lebensmittelfarbe sorgte für Staunen. Foto: Adriane Lochner

21.10.2016

Region

Aufregende Chemiestunden

Zwölf Gymnasiasten unterrichten einen Vormittag lang Dritt- und Viertklässler an der Pestalozzischule. Die Kinder zeigten sich von den Experimenten hellauf begeistert. » mehr

Am Mittwoch ist Welt-Alzheimer-Tag. Die Diakonie Selb-Wunsiedel unterstützt und betreut Betroffene und Angehörige im Umgang mit der Krankheit.

19.09.2016

Fichtelgebirge

Wenn das Vergessen Probleme macht

In Deutschland haben 1,6 Millionen Menschen Demenz. Die Diakonie Selb-Wunsiedel zeigt zum Welt-Alzheimer-Tag einen Film über die Krankheit im Kino in Selb. » mehr

Conni

17.08.2016

FP

Conni-Erfinderin meidet das Rampenlicht

In Hannover hält sich Liane Schneider lieber im Hintergrund auf. » mehr

Viel Betrieb herrschte zum Schulfest des Hofer Schiller-Gymnasiums auch imSchulhof. Foto: wb

25.07.2016

Region

Besuchermassen im "Schiller"

Schauspiel, Zauberei, Musik, Sport ... Das Fest im Hofer Schiller-Gymnasium bietet ein buntes Programm. » mehr

Mit viel Neugierde, aber auch jeder Menge Spaß experimentierten die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen des Lugy zum Thema Energie. Foto: Schi.

15.07.2016

Region

Experimente zur Energie der Zukunft

Das Lugy bekommt Besuch von wissenschaftlichen Referenten. Zwei Tage tauschen die Schüler das Klassenzimmer mit dem Übungssaal. » mehr

Als Redwitz von Böhmen nach Bayern kam

07.07.2016

Region

Als Redwitz von Böhmen nach Bayern kam

Passend zum Marktredwitzer Jubiläumsjahr hat Stadtarchivarin Edith Kalbskopf beim Historischen Club vor 120 Zuhörern geschildert, wie es vor 200 Jahren und früher im Markt Redwitz ausgesehen hat. » mehr

Sinniert viel, bewegt sich wenig und redet langsam: Mit seinem Programm "Alles andere ist primär" gastierte Rolf Miller in Wunsiedel.	Foto: Florian Miedl

06.06.2016

FP

Vom Ding her einwandfrei

Rolf Miller stammelt sich in Wunsiedel durch sein neues Programm. Er bringt keinen Satz zu Ende und hat damit die Lacher auf seiner Seite. » mehr

Interview: mit Dr. Dieter Rossmeissl, Kulturpolitiker aus Erlangen

17.03.2016

Oberfranken

"Wir wollen Kultur als aktiven Part"

Die Metropolregion Nürnberg liebäugelt mit einer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas. Gemeinsam ließe sich einiges bewegen. » mehr

Frauenpower bei Raumedic: Christine Schleicher, Christine Wernick-Glienke, Dr. Gudrun Frohmader, Heike Roeckner, Christina Hechtfischer und Beate Sgonina (von links). Foto: Matthias Will

11.03.2016

FP/NP

Selbstbewusste Frauen gehen ihren Weg

Zu wenig Damen in Führungspositionen? In dieses allgemeine Klagelied braucht die Raumedic AG nicht einstimmen. » mehr

Döbereiner-Feuerzeug: Der aus Zink und Schwefelsäure gebildete Wasserstoff entzündet sich an der Luft am Platin-Kontakt. Ein Original befindet sich im Museum Bayerisches Vogtland in Hof (im Hintergrund Museums-Mitarbeiter Hans Jürgen Dietel). Foto: Giegold

11.12.2015

Region

Ein Mann mit zündenden Ideen

Johann Wolfgang Döbereiner kam am 13. Dezember vor 235 Jahren zur Welt und wuchs in Benk bei Weißdorf auf. Als Erfinder des Feuerzeugs wurde er später weltberühmt. » mehr

Die Lehrer des Gymnasiums Olching in Bayern freuen sich riesig über den ersten Preis. Mit ihnen Florian Gärtner aus Kirchenlamitz (Zweiter von links), der zu dem innovativen Team gehört. Foto: dpa

08.12.2015

Fichtelgebirge

Spaß an Physik, Chemie und Biologie

Florian Gärtner aus Kirchenlamitz zählt zum besten Lehrer-Team Deutschlands, das aus Olching kommt. In Berlin erhalten die Motivatoren den 5000-Euro-Preis. » mehr

Bereits 21 Tore durften die "Wölfe" in den bislang vier Spielen der Hauptrunde bejubeln. Auf unserem Bild freuen sich (von links) Michel Maaßen, Lanny Gare, Niki Meier, Tom Pauker und Timo Roos.	Foto: Mario Wiedel

08.10.2015

Sport

Die Chemie stimmt

Der VER Selb schwimmt in der Eishockey-Oberliga auf einer Erfolgswelle. Die soll die "Wölfe" auch zu Siegen gegen den EC Peiting und beim alten Rivalen EV Regensburg tragen. » mehr

Feilen, bohren, schleifen: Längst sind technische Berufe keine reine Männersache mehr. Schulen und Unternehmen der Region arbeiten eng zusammen, um Mädchen im Speziellen, aber auch Jugendliche im Allgemeinen für technische Berufe zu begeistern.

25.09.2015

Region

Die Firmen gehen ein und aus

Die Realschule startet als "MINT 21"-Schule durch. Ziel zahlreicher Aktionen ist es, junge Menschen für Technik zu begeistern. Das will auch die Gutenbergschule erreichen. » mehr

Diplom-Braumeister Janes Reith steht stolz zwischen seinen gut gefüllten Bierfässern und Biergärbehältern. Am Stadtfest gibt es die nächste Möglichkeit das Münchberger Bier zu probieren, die Woche darauf will er seine Gaststättenbrauerei im ehemaligen FC-Heim eröffnen.	Fotos: Vanessa Schweinshaupt

30.08.2015

Region

Brauer mit dem Gespür für neue Sorten

In Münchberg gärt es wieder im Sudkessel. Janes Reith setzt damit eine alte Tradition fort. Dabei kombiniert er Altbewährtes mit Neuem. » mehr

"Girls" interessieren sich für Bodenproben

25.04.2015

Region

"Girls" interessieren sich für Bodenproben

Der "Girls' Day" wird in ganz Deutschland begangen. In Marktredwitz beteiligten sich die Firma ABM Greiffenberger mit Stahl und Strom, die Firma CeramTec mit Ausbildung für Metallberufe und das Bayeri... » mehr

fpha_aho_chemie_4sp_bitte_typ_links_aufhellen Licht ins Dunkel brachte ein Wissenschaftler der Universität Erlangen-Nürnberg mit Chemie-Experimenten im Jean-Paul-Gymnasium.	Foto: Weidner

14.03.2015

Region

Chemie für die Nacht in der Schule

Leuchtende Eindrücke hinterlassen hat Dr. Christian Ehli von der Universität Erlangen- Nürnberg am Jean-Paul-Gymnasium. Versuche zum Thema Licht begeistern die Zuschauer. » mehr

Felix Masanz (links) sein Vater Michael Masanz im Gespräch mit Felix Tuma, der seine Nachhilfetätigkeit anbieten. Ganz rechts Daniel Eiswert, hinten sitzend Sara Häußinger und Norbert Brauße. 	Foto: Tröger

02.03.2015

Region

Nachhilfebörse feiert gelungenen Auftakt

Im Jugendzentrum knüpfen Nachhilfe- lehrer und Schüler erste Kontakte. 30 Helfer stehen bereit. » mehr

21.02.2015

Region

Die schönsten Stunden der Woche

Franziska Frank nimmt an der Taschengeldbörse in Oberkotzau teil. Einmal in der Woche oder öfter trifft sie sich im Altenheim mit einer 97-jährigen Dame. Die Chemie stimmt. » mehr

Dr. Peter Thoma, Vorsitzender der   Teichgenossenschaft Oberfranken: Dr. Peter Thoma, Vorsitzender der   Teichgenossenschaft Oberfranken

09.02.2015

Region

"Unser Fisch schmeckt besser als Scampi mit Chemie"

Die oberfränkischen Teichwirte arbeiten seit Jahren daran, Fische aus der Region zu vermarkten. Mit zunehmendem Erfolg, wie Dr. Peter Thoma, der Vorsitzende der Teichgenossenschaft Oberfranken, im Int... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".