Lade Login-Box.

CHEMISCHE WAFFEN UND KAMPFSTOFFE

Präsident Hassan Ruhani

27.08.2019

Brennpunkte

Ruhani: Kein Treffen mit Trump ohne Aufhebung der Sanktionen

Die optimistischen Bilder vom G7-Gipfel sind kaum versendet, da erhalten die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des iranisch-amerikanischen Konfliktes einen Dämpfer. Ruhani verlangt Respekt, Anerkennung... » mehr

Abseilen

19.08.2019

Brennpunkte

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Im Gezerre um festgesetzte Öltanker zwischen London und Teheran stehen die Zeichen auf Entspannung. Nach Freisetzung eines iranischen Schiffs vor Gibraltar wächst die Hoffnung, dass auch ein im Iran f... » mehr

SWW-Geschäftsführer Marco Krasser hat im wahrsten Sinne des Wortes "Weitblick". Er will vom Schneeberg aus, die Energiezukunft im Fichtelgebirge steuern.

27.06.2019

Fichtelgebirge

Aussicht auf neues Energiezeitalter

Vor fünf Jahren hat die SWW den Schneeberg-Turm und die ehemaligen Militär-Anlagen gekauft. Das Gelände entwickelt sich immer mehr zur großen Schaltzentrale für die Datenübertragung in Bayern. » mehr

30.04.2019

Schlaglichter

Kabinett verabschiedet Abrüstungsbericht

Die Bilanz der Bundesregierung in Sachen Abrüstung und Rüstungskontrolle fällt für das vergangene Jahr eher ernüchternd aus. Der Jahresabrüstungsbericht 2018, über den das Kabinett beriet, listet zahl... » mehr

02.03.2019

Schlaglichter

Chemiewaffen-Einsatz in Syrien: Berlin für Verbot

Deutschland will sich nach neuen Erkenntnissen über einen wahrscheinlichen Chemiewaffenangriff in Syrien im UN-Sicherheitsrat für die Durchsetzung des Verbots aller Chemiewaffen-Einsätze stark machen.... » mehr

01.03.2019

Schlaglichter

OPCW bestätigt Einsatz von Chemiewaffen in Syrien

Bei einem international kontrovers diskutierten Giftgasangriff in Syrien ist nach Erkenntnissen der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen tatsächlich Giftgas eingesetzt worden. » mehr

EU-Außenministertreffen

21.01.2019

Brennpunkte

Fall Skripal: EU sanktioniert russische Geheimdienstführung

Der russische Geheimdienst GRU wird von der EU für den Nervengift-Anschlag auf den frühere Doppelagenten Sergej Skripal verantwortlich gemacht. Nun nutzen die Europäer erstmals eine neue Sanktionsrege... » mehr

Angela Merkel

18.10.2018

Hintergründe

Harte Nüsse nach dem Brexit-Dinner

Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? In der EU gibt es auch andere Großbaustellen. Bringt der zweite Gipfeltag Ergebnisse bei Migration, Eurozonen-Reform und Cyberabwehr? » mehr

Russischer Militärgeheimdienst GRU

15.10.2018

Brennpunkte

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern. » mehr

15.10.2018

Schlaglichter

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Die EU hat den Weg für Sanktionen im Fall des Nervengift-Anschlags auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter Julia geebnet. Die Außenminister der Mitgliedstaaten bes... » mehr

Zuflucht

14.09.2018

Brennpunkte

Maas appelliert an Russland: Idlib-Offensive verhindern

Außenminister Maas versucht, in Gesprächen mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow in letzter Minute einen Großangriff - womöglich mit chemischen Waffen auf das syrische Idleb zu verhindern. Doch La... » mehr

Luftangriff bei Idlib

12.09.2018

Brennpunkte

Koalition streitet über möglichen Syrien-Einsatz

Merkel gegen Nahles, von der Leyen gegen Maas: Die Frage eines möglichen Bundeswehreinsatzes in Syrien spaltet die Koalition. In den USA dürfte die Auseinandersetzung mit Interesse verfolgt werden. » mehr

Mike Pence

12.09.2018

Hintergründe

Die USA und mögliche Vergeltungsaktionen in Syrien

Seit Tagen richtet die Regierung von US-Präsident Donald Trump scharfe Warnungen an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

Tornados in Jordanien

11.09.2018

Brennpunkte

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich... » mehr

01.08.2015

Münchberg

Helmbrechts: Jungen Flüchtlingen bleibt nur das Warten

Nach einer Tausende Kilometer langen Flucht landen junge Syrer und Afghanen allein in Helmbrechts. Nur Isolation macht sie zu Fremden. » mehr

Walter Hörmann  zum Friedensnobelpreis

12.10.2013

Meinungen

Begrenzte Wirkung

So fix ist das Nobelkomitee selten. Und so nahe an die Ur-Idee des Preisstifters Alfred Nobel, dem die Entwaffnung der Welt eines seiner dringendsten Anliegen war, ist es auch schon lange nicht mehr g... » mehr

Christoph Reisinger  zur Lage im Syrien-Konflikt

12.09.2013

Meinungen

Lauter Sieger

Entschieden ist noch nichts. Aber es gibt schon lauter Sieger: das syrische Assad-Regime, die USA, Russland, die UN, Israel. » mehr

Ein Kämpfer der Freien Syrischen Armee hält seine Maschinenpistole und ein abgefeuertes Artilleriegeschoss der Regierungstruppen in den Händen, während er durch die Straßen von Aleppo zieht.

15.06.2013

Oberfranken

"Die Rebellen haben sich völlig radikalisiert"

Seit 1980 bereist Jürgen Todenhöfer Krisen- und Kriegsgebiete. Die neue Lage in Syrien bereitet ihm große Sorgen. Im Interview wirft er Barack Obama vor, das Gegenteil von dem zu tun, was er sagt. Die... » mehr

^