Lade Login-Box.

DACHDECKER

Rettungswagen im Einsatz

vor 6 Stunden

Bayern

Nagel ins eigene Bein geschossen

Mit einer Nagelpistole hat sich ein Dachdecker auf einer Münchner Baustelle einen Nagel in den eigenen Oberschenkel geschossen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit Arbeiten auf dem Dach eines ... » mehr

Abkühlung

30.06.2019

Brennpunkte

Deutschland schwitzt und schwitzt - Juni-Rekord gebrochen

Die Temperaturen in Deutschland klettern von einem Juni-Rekord zum nächsten. Deutschland schwitzt - am letzten Tag des Monats ist es noch einmal so richtig heiß. Das bekommen Läufer in Hamburg zu spür... » mehr

Der Schlauchturm des Gerätehauses in Hildbrandsgrün wird demnächst mit Stahl-Trapezblech verkleidet.	Foto: Gottesmann

23.05.2019

Münchberg

Neue Fassade für Schlauchturm

Der Schlauchturm des Feuerwehrgerätehauses in Hildbrandsgrün bekommt eine neue Fassade. Das hat der Bauausschuss beschlossen. » mehr

22.05.2019

Kulmbach

Gemeinderat bringt Kita-Erweiterung auf den Weg

Die erste Hälfte der Gewerke ist vergeben. Die Arbeiten in Wirsberg sollen bald beginnen, damit bis September alles fertig ist. » mehr

Zur Containerlösung an der Konradsreuther Grundschule am Schlosspark gebe es derzeit keine negativen Stimmen, sagt Bürgermeister Matthias Döhla. Die Sanierung des Gebäudes beschäftigt den Gemeinderat in seinen Sitzungen indes noch regelmäßig.	Foto: Uwe von Dorn

16.05.2019

Hof

Schulsanierung kommt nochmals teurer

Die Kosten für die Sanierung der Grundschule am Schlosspark in Konradsreuth sind um 156 000 Euro gestiegen. Zu Buche schlägt etwa eine Keramikfassade, für die sich der Gemeinderat nach langer Diskussi... » mehr

Die Turmzwiebel und die goldene Kugel an der Spitze sind wieder an ihrem Platz.

03.05.2019

Naila

Millimeterarbeit am Gotteshaus

Die Issigauer Kirche hat ihre Turmzwiebel wieder. Die goldene Kugel ist mit aktuellen Zeitzeugnissen gefüllt - und mit einer Luther-Playmobil-Figur. » mehr

Hautkrebs

02.05.2019

Wissenschaft

Erbe der 70er: Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs

Nur ein bisschen Sonnenbrand? Auch wenn das Bewusstsein für Hautkrebs gestiegen ist, sehen Mediziner bei der Prävention Luft nach oben. Die Effekte werden sich erst viel später zeigen. Heutige Erkrank... » mehr

Hautkrebsdiagnostik

02.05.2019

Gesundheit

Dermatologen rechnen mit mehr Hautkrebs

Nur ein bisschen Sonnenbrand? Auch wenn das Bewusstsein für Hautkrebs gestiegen ist, sehen Mediziner bei der Prävention Luft nach oben. Die Effekte werden sich erst später zeigen. Heutige Erkrankungen... » mehr

Fachkräftemangel

29.04.2019

Wirtschaft

Fachkräftemangel ist «Mega-Thema» für Handwerk

Viele Handwerksbetriebe suchen händeringend Mitarbeiter. Gerade in Firmen ohne Meisterbrief wird wenig ausgebildet. Das Handwerk hofft daher auf eine möglichst rasche Rückkehr zum Meisterbrief. » mehr

Ein seltener Glücksfall ist es, wenn Handwerker Zeit für kommunale Aufträge haben. Foto: Florian Miedl

08.04.2019

Fichtelgebirge

Handwerker machen sich rar

Für Kommunen werden Ausschreibungen immer mehr zum Glücksspiel. Der Auftragsstau in den Unternehmen lässt die Preise steigen. » mehr

Sturmschäden

15.03.2019

Frage des Tages

Die Sache mit dem Sturmschaden

Sturm "Eberhard" hat einige Schäden hinterlassen. Und die Tage darauf waren weiter stürmisch. Dachdecker haben derzeit Konjunktur: Vielerorts sind die Handwerker dabei, Sturmschäden zu beheben. » mehr

Begehrt bei Projektentwicklern und privaten Häuslebauern: der Zeidlersberg oberhalb des Rosenthal-Theaters. Der Stadtrat will mit allen Interessenten im Gespräch bleiben. Foto: Florian Miedl

30.11.2018

Fichtelgebirge

Viele Interessenten für das Filetstück

Zwei Familien würden gerne am Zeidlersberg bauen. Gleichzeitig will der Stadtrat Platz für ein Hotel vorhalten. Die Gespräche gehen weiter. » mehr

dachdecker

16.10.2018

Naila

Schwerer Sturz: Dachdecker bricht durch Scheunendach

Ein 52-Jähriger bricht während der Arbeit auf einem Scheunendach durch das Gebälk und verletzt sich bei dem Sturz in die Tiefe schwer. Rettungskräfte bringen ihn mit dem Hubschrauber in die Klinik. » mehr

In Gregor Olbrichts Arbeit stecken viel Zeit, Schweiß und Herzblut.

24.08.2018

Fichtelgebirge

Vom Schneeberg auf die Konzertbühne

"Aus Kunst wird Kunst" könnte man sagen, wenn man vom Holz des alten Backöfeles spricht. Denn jetzt erobert es auch die Musikwelt auf eine ganz besondere Weise. » mehr

In den Frühlingsmonaten kommen bei Klaus Ritter wieder die großen Geräte zum Einsatz.

19.04.2018

Hof

Im Frühling blüht das Handwerk auf

Jetzt geht das Gehämmer wieder los: Für viele Handwerker beginnt die Saison. Doch der lange Winter hat ihnen viel Zeit geraubt. » mehr

Nach der Freisprechung (von links): Thorsten Roßner (ontec GmbH, Naila), Timo Fischer (Fischer Automatisierungstechnik Köditz), Michael Göbel, stellvertretender Kreishandwerksmeister, Rainer Dötsch (Münchner Verein, Beauftragter des handwerklichen Versorgungswerkes), Heinrich Rucker (Rucker Stahlbau-Metall), Markus Reingruber, Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Oliver Mack (Metallbauer, Gesamtnote 2,0, Bernhard Strößner GmbH, Hof), Hans-Peter Baumann, stellvertretender Landrat des Landkreises Hof, Sebastian Dalke, Feinwerkmechaniker (Gesamtnote 1,6, Fischer Automatisierungstechnik, Köditz), Roland Schöffel, stellvertretender Landrat des Landkreises Wunsiedel, Nils Hoffmann (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 1,6, ontec GmbH, Naila), Walter Friedl, Wirtschaftsförderer der Stadt Hof, Martin Kießling (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 2,0, Willy Geyer GmbH, Tröstau), Pfarrer Dr. Florian Herrmann, Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Matthias Graßmann, der Vizepräsident der HWK für Oberfranken. Foto: von Dorn

18.04.2018

Hof

83 Gesellen legen Basis für Karriere im Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken spricht junge Damen und Herren frei. Für sie heißt es nun, nicht zu rasten, sondern weiter am Ball zu bleiben. » mehr

Maßarbeit an 350 Millionen Jahre alten Schieferplatten aus dem einzigen oberfränkischen Bergwerk: Ronald Vogel schneidet den Lotharheiler Schiefer mit der Gesteinssäge millimetergenau nach Kundenwunsch zu.	Fotos: Werner Rost

19.03.2018

Wirtschaft

"Eine revolutionäre Idee rettete uns aus der Krise"

Manfred Teichmann leitet seit 40 Jahren das Schieferbergwerk Lotharheil bei Geroldsgrün. Mit 24 Jahren übernahm er den Betrieb. In der Branche setzte er einen völlig neuen Trend. » mehr

27.11.2017

Münchberg

Turnhalle erhält noch heuer neues Dach

Weißdorf - Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Dachdecker- und Fassadenarbeiten für die Sanitär- und Nebenräume der Turnhalle in zwei Losen ausgeschrieben werden. » mehr

24.10.2017

Hof

Neues Dach-Blech für die Marienkirche

Der große Kran hat schon für Aufsehen gesorgt in den vergangenen beiden Tagen: An der Hofer Marienkirche musste ein Blech am Dachfirst angebracht werden » mehr

Rettungshubschrauber

01.10.2017

Marktredwitz

Dachdeckerin stürzt fünf Meter in die Tiefe

Betriebsunfall in Marktredwitz: Am Samstag ist eine Dachdeckerin durch die Dachisolierung einer Werkshalle gebrochen. Sie erlitt schwere Verletzungen. » mehr

Dachdecker im Sommer

19.06.2017

Karriere

Dachdecker und Straßenbauer brauchen im Sommer lange Ärmel

Viele Menschen arbeiten im Freien. Das kann gefährlich sein, wenn die Sonne ihre volle Kraft entfaltet. Gerade Dachdecker und Straßenbauer sollten in der heißen Jahreszeit Vorsorgemaßnahmen treffen. » mehr

Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Baubetriebe. So gut wie derzeit war die Auftragslage selten. Foto: Uwe von Dorn

09.06.2017

Fichtelgebirge

Handwerker-Suche wird zum Nervenkrieg

Wer dieses Jahr noch bauen will, der hat kaum eine Chance. Die Konjunktur im Bau-Hauptgewerbe boomt derart, dass es selbst Experten fast unheimlich ist. » mehr

Betreten gegenwärtig verboten: Der Aussichtsturm auf der Kösseine ist derzeit eine Baustelle. Foto: Matthias Bäumler

18.05.2017

Fichtelgebirge

Kösseine-Turm ist eine Baustelle

Das Dach des Wahrzeichens auf dem markanten Berg ist löchrig geworden. Die Handwerker benötigen voraussichtlich noch zwei bis drei Wochen. » mehr

Die Handwerker im Kulmbacher Land haben gut zu tun. Der Aufschwung setzt sich fort. Foto: Stefan Linß

26.04.2017

Kulmbach

"Wir brauchen dringend die Gesellen"

Wer die fleißigen Handwerker sehen will, benötigt etwas Geduld. Bei den Betrieben im Raum Kulmbach sind die Auftragsbücher voll und die Wartezeiten lang. » mehr

Ein Mann mit Bohrmaschine

03.04.2017

Bauen & Wohnen

Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen

Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fert... » mehr

Das Bau- und Ausbaugewerbe bleibt das Zugpferd der oberfränkischen Handwerkskonjunktur.

14.10.2016

Region

Dachdecker schießt sich Nagel ins Bein

Am späten Freitagmorgen hat sich ein Dachdecker aus dem Landkreis Kulmbach bei einem Betriebsunfall in Hutschdorf schwere Verletzungen zugezogen. » mehr

In Rio de Janeiro stattete Samuel Friedrich (von links) zusammen mit Wolfgang von Rath, Johannes Bindernagel und Daniel Burkardt dem Hausberg Corcovado einen Besuch ab. Dort ließen sie sich vor der gewaltigen Christusstatue Cristo Redentor fotografieren.

27.08.2016

Region

Einmal um die ganze Welt

Samuel Friedrich hat Terrassen in Nepal gebaut, Haie in Malaysia gesehen und Doppelkopf in Rio gespielt. Vier lange Jahre war er als Zimmermann auf Wanderschaft. » mehr

Bei den Schreinern bauen die Schüler Vogelhäuser.	Fotos: flo

09.03.2016

Region

Handwerker werben um Azubis

In der Christian-Wolfrum-Schule präsentieren Handwerksbetriebe ihr Aus- bildungsangebot. Sie zeigen den Achtklässlern Möglichkeiten und Chancen im Handwerk auf. » mehr

Das neue Gebäude sichert die artgerechte Unterbringung von Nagern und Reptilien. Geplant sind 28 neue Gehege für Kaninchen und jeweils ein eigener Raum für nacht- und tagaktive Tiere. Foto: Tina Eckardt

08.02.2016

Region

Tierschützer feiern Richtfest

Der Tierschutzverein Hof baut pünktlich zum 50-jährigen Bestehen des Tierheims Erlalohe ein neues Kleintierhaus. Das Richtfest ist geschafft. » mehr

"Verzweiflung und Hoffnung" heißt dieses Diorama der Gruppe 50plus, das zeigt, wie Flüchlinge an einen Urlaubsstrand übersetzen. Foto: Florian Miedl

03.12.2015

FP

Zwischen Zukunft und Sehnsucht

Dürfen Flüchtlinge hierzulande mit einer "neuen Heimat" rechnen? In Marktredwitz vergleicht eine Ausstellung die biblische Geschichte mit der aktuellen Wirklichkeit. » mehr

Das baufällige Haus, das an der engsten Stelle in Schwarzenstein steht, soll im Rahmen der Dorferneuerung abgerissen werden. Foto: Reinhard Feldrapp

25.11.2015

Region

Gefahren beseitigen durch Abriss

Hauptthema der Bürgerversammlung in Schwarzenstein ist die Dorferneuerung. Priorität hat ein baufälliges Haus. » mehr

Turmuhr, Glocken und neues Dach: Endlich ist wieder alles an seinem Platz.	Foto: Weidner

11.11.2015

Region

Töpener Glocken im Radio

Der Abschluss der Kirchensanierung in Töpen ist eine Punktlandung. Der Festgottesdienst zum 300. Jubiläum findet im renovierten Gotteshaus statt. » mehr

Noch wird an der Ausstellung gebaut. Auf dem Bild (von links): Museumsleiter Volker Dittmar, Dolmetscher Walied Youssef, Grafiker Detlev Bertram und der ehemalige Dachdecker Willi Heinz.

10.11.2015

Region

Geschichten von der verlorenen Heimat

Das Egerland-Museum zeigt, dass Flucht mehr ist als ein Thema für politische Debatten. Die neue Ausstellung ist ein zutiefst menschliches Bekenntnis. » mehr

Architekt Dietrich Scheler nimmt den Dachstuhl genau unter die Lupe.

01.10.2015

Region

Zeitzeugnisse unter marodem Dach

Bei einer Sanierung der Geroldsgrüner Jakobuskirche stellt sich heraus: Gebälk und Dachstuhl sind auch noch baufällig. Im Dach finden sich aber auch noch andere Spuren. » mehr

Ungebremst ist dieses Taxi gestern Mittag in eine gesicherte Unfallstelle gefahren.

04.08.2015

Region

Taxifahrer prallt in Unfallstelle

Am Montagmittag kam es auf der B 289 zwischen Kulmbach und Untersteinach nach einem Unfall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. » mehr

02.06.2015

Region

Geroldsgrün: Garagendach in Flammen

Ein Dachdecker setzt, ohne es zu ahnen, während seiner Arbeit den Dachboden in Brand. » mehr

Hans-Norbert Diehl alias Johnny B. Good alias Herzog von Westfalen und Posseck alias Johnny von Schnarchenreuth würde gern sein Kunst- und Lebensprojekt Hofleben im Jugendstil-Gebäude am Theresienstein ausleben. Er ist davon überzeugt, dass die Stadt Hof aus diesem Marketingkonzept Kapital schlagen könnte. 	 Fotos: Michael Giegold

14.04.2015

Region

"Herzog" blitzt mit seinem Konzept ab

Was soll aus dem "Stein" werden? Die SPD regte einen Ideenwettbewerb an - die Stadtoberen glauben darauf verzichten zu können. Der Künstler Hans-Norbert Diehl sagt, er wisse, was zu tun sei. » mehr

Corinna Denndörfer (Sechste von links) und ihr Vater Rainer Denndörfer (Achter von links) blicken stolz auf das Bauwerk im Thiersteiner Gewerbegebiet. Viele, die am Bau beteiligt waren, feierten mit den beiden.	Foto: C M

01.10.2014

Region

Dreifaches Hoch auf die Bauherrin

Corinna Denndörfer feiert mit den Bauunternehmern das Richtfest ihrer neuen Reitanlage in Thierstein. Nach dem Abschluss des Innenausbaus sollen im Dezember die ersten Tiere einziehen. » mehr

Das erste Klassenzimmer im sanierten Altbau-Trakt der Hofecker Schule wird bereits genutzt. Der Baufortschritt freut Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, der sich vor Ort informiert und bei dieser Gelegenheit auch einen Blick ins Schulbuch wirft. Das Foto zeigt (von links): Dr. Harald Fichtner, die Rektorin der Mittelschule, Margit Türbl, Konrektor Jens Neudert, Hausmeister Michael Hohenberger, Grundschulleiterin Iris Schiller, Peter Hetz vom Fachbereich Schule und Sport, Bauamtsleiter Herbert Groh und Bürgermeister Eberhard Siller. 	Fotos: lk

25.09.2014

Region

Mit großen Schritten Richtung Neustart

Die Generalsanierung der Hofecker Schule ist bald abgeschlossen. Zumindest die Schulräume sollen nach den Herbstferien alle bezogen werden. Die Außenanlagen sind im Frühjahr an der Reihe. » mehr

Dass eine Ausbildung im Handwerk nicht das Ende der Karriere bedeutet, beweisen diese jungen Zimmerleute aus dem Raum Kulmbach und Bayreuth. Paul (links) hat nach der Zimmererlehre den Studiengang Bauingenieurwesen in Dresden belegt. Katrin hat 2012 die Gesellenprüfung abgelegt und inzwischen auch die Meisterprüfung. Andreas ist ebenfalls Zimmerergeselle und studiert derzeit in Rosenheim Holzbauingenieurwesen.	Foto: Stenglein

29.08.2014

Region

Ungeahnte Zukunftsperspektiven

Die Suche nach dem Traumjob: Wenn Berufswünsche und Lehrstellenangebot nicht zusammenpassen. Viele Lehrstellen im Raum Kulmbach sind noch unbesetzt. » mehr

29.07.2014

Region

Schlagabtausch vor dem Wirtshaus

Zwei Helmbrechtser stehen wegen eines mit Fäusten geführten Streites vor Gericht. Am Ende kommen sie doch mit einem blauen Auge davon. » mehr

13.06.2014

Region

Ein rätselhaftes Wahrzeichen

Die Stadt Hof will den Abschluss der Sanierung des Wartturms mit einer Feier begehen. Betreten kann das Bauwerk aber trotzdem keiner. » mehr

Die Dachdecker zeigen, wie man Schiefer bearbeitet.

05.02.2014

Region

Handwerker wecken Neugier

Die Zahl der nicht besetzten Ausbildungsstellen in Handwerksbetrieben steigt - genauso wie die Zahl der Schulabgänger ohne Ausbildungsstellen. An der Christian-Wolfrum-Schule finden Betriebe und Schül... » mehr

Robert Babutzkas Wohnung ist gleichzeitig sein Ausstellungsraum: Die meisten Möbel darin hat selbst gefertigt, und zwar aus Holz mit Geschichte. Sein Schreibtisch etwa begann sein Leben als Baugerüst. Mit dieser Idee hat er vor einem Jahr die Firma "edictum" gegründet.	Foto: Florian Miedl

29.01.2014

Region

Hölzer mit Geschichte blühen auf

Robert Babutzka baut besondere Möbel. Was zum Beispiel einst der Dachbalken einer Fabrik war, ist heute ein Bett. Mit seiner Firma "edictum" lebt er seine Vorstellung von echter Nachhaltigkeit. » mehr

27.11.2013

Region

Die Halle bleibt Baustelle

Seit Monaten schaffen es die Bauarbeiter nicht, das Dach des Vorbaus und die Fassadenteile abzudichten. Doch die Stadt hat kein Druckmittel, um die Arbeiten zu beschleunigen. Der Bauausschuss will nun... » mehr

Stev Schubert restauriert den Sims aus Sandstein zwischen dem ersten und zweiten Stockwerk des Schlossturms. Mit einem gefärbten Mörtel bessert der erfahrene Restaurator die schadhaften Stellen des Natursteins aus. Das Ziegelmauerwerk des oberen Stockwerks entstand erst im Jahr 1938.	Fotos: Werner Rost

01.11.2013

Region

Gefärbter Mörtel ergänzt Sandstein

Seit gut einem Jahr ist das Schauensteiner Schloss eine Großbaustelle. Derzeit laufen die Arbeiten an der Fassade auf Hochtouren. Die Restauratoren legen alte Fenstergewände aus Naturstein frei. » mehr

18.10.2013

Region

Dachdecker rücken an der Halle an

Am kommenden Montag sollen die Dachdecker-Arbeiten an der Freiheitshalle weitergehen. » mehr

Hand und Fuß hat die Arbeit seriöser, bei der jeweiligen Innung bekannter Dachdecker.

08.10.2013

Region

Das Handwerk warnt vor "Dachhaien"

Schnell und vermeintlich billig sind sie auch in unserer Region unterwegs: Betrüger, die an den Haustüren mit Winterpreisen und Sonderangeboten Eigentümer zu einer kurzfristigen Dachreparatur überrede... » mehr

Bei der altdeutschen Deckung werden die reihenförmigen "Schiefergebinde" (rechts im Bild) nach oben hin allmählich niedriger. Der Dachdecker David Müller vernagelt ganz unten 39 Zentimeter hohen Schiefer. Oben wird er diese Dachfläche mit 30 Zentimeter hohen Schiefersteinen abschließen.	Fotos: Werner Rost

04.10.2013

Region

Naturschiefer schützt Baudenkmal

Viele verschiedene Handwerker arbeiten mit an der Generalsanierung des Schauensteiner Schlosses. Inzwischen haben die Dachdecker alle Hände voll zu tun. » mehr

28.09.2013

Region

Schwierige Rettung: Dachdecker stürzt vom Dach

Ein 49-jähriger Dachdecker ist am Freitagmittag in Geroldsgrün rund fünf Meter tief von einem Hallendach gestürzt. » mehr

Arbeiter richten das heruntergekommene Gebäude in der Albert-Ruckdeschel-Straße wieder her, bevor Rofu einziehen wird. 	Fotos: Linß

03.09.2013

Region

Der Schandfleck verschwindet

In Kulmbach will Ende Oktober ein Fachmarkt für Spielwaren eröffnen. Das Rofu-Kinderland zieht in die frühere Lidl- und Fressnapf-Filiale ein, die nach über sieben Jahren Leerstand saniert wird. » mehr

Noch sind die Zimmerleute am Werk. Der Austausch der morschen Balken über der sogenannten Grablege ist so gut wie abgeschlossen. Bald können die Dachdecker kommen. Im Bild (von rechts) Zimmermann Helmut Fickert von der Firma Konrad aus Kulmbach, Kirchenpfleger Johannes Klier und Jörg Schmidt vom Pilgerbüro, der die Arbeiten als Ausbilder der Kirchenführer interessiert verfolgt.

17.08.2013

Region

Ein Kirchendach hat seine Tücken

Die Sanierung der Basilika in Marienweiher geht ihrem Ende entgegen. Die Arbeiten haben wesentlich länger gedauert als ursprünglich geplant. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".