Lade Login-Box.

DEICHE

Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf

21.01.2020

Bayern

Spatenstich für Donauausbau im Sommer geplant

Jahrzehntelang haben Politiker, Naturschützer, Schifffahrt und Anwohner über den Donauausbau gestritten und um eine Lösung gerungen. Im Juni 2020 sollen nun die ersten Bagger anrollen. » mehr

Stege

15.11.2019

Topthemen

Venedig kämpft gegen neue Fluten - Schäden am Markusdom

Den Bewohnern Venedigs ist keine Atempause gegönnt. Der Markusplatz steht wieder unter Wasser, die Sirenen heulen. Die Angst ist zurück. Die Schäden von dem verheerenden Hochwasser sind noch nicht gez... » mehr

Touristen im Regen

18.11.2019

Reisetourismus

Venedig wieder überflutet - Schneechaos in Südtirol

Die Menschen sind es leid. Seit Tagen fluten Wassermassen Venedig. Nun geht es weiter. Der Bürgermeister richtet einen Appell an Klimaforscher. In Südtirol tobt dagegen der Schnee. Vor allem in einem ... » mehr

Blässgänse

17.10.2019

Reisetourismus

Wo die wilden Gänse rasten

Es ist ein Naturschauspiel am Niederrhein: Bis zu 100.000 arktische Wildgänse überwintern zwischen Kleve und Duisburg. Ausflügler können die Gäste aus dem hohen Norden auf geführten Touren beobachten. » mehr

Salzwiese

09.10.2019

Reisetourismus

Hamburgs Eiland im Wattenmeer

Hamburg liegt nicht nur an der Elbe, Hamburg liegt auch am Meer. Zumindest ein kleiner Teil der Hansestadt weit weg von der City. Ein Weg dorthin führt mit der Kutsche durchs Watt. » mehr

Die Hochwasserschutzanlagen sind feierlich eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, die Leiterin des Wasserwirtschaftsamtes Hof, Gabriele Merz, Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber, Oberbürgermeister Henry Schramm und die Landtagsabgeordneten Inge Aures und Rainer Ludwig.

19.09.2019

Region

Stück für Stück mehr Sicherheit

Rund 20 Millionen Euro sind in den vergangenen fünf Jahren in den Kulmbacher Hochwasserschutz geflossen. Das Ende der Investitionen ist trotzdem noch lange nicht erreicht. » mehr

Studie: Bestimmte Flutereignisse könnten im Norden zunehmen

18.09.2019

Deutschland & Welt

Bestimmte Flutereignisse könnten im Norden häufiger werden

Starkregen in Kombination mit einer Sturmflut kann schlimme Auswirkungen haben. Das Phänomen dürfte mancherorts künftig häufiger auftreten. » mehr

Bahnverkehr gestört

17.09.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief sorgt im Norden für Störungen im Bahnverkehr

Teils kräftige Sturmböen machen es Bahnreisenden in Norddeutschland schwer. Mehrere Strecken sind am Abend zumindest vorübergehend gesperrt. Die Bahn will Aufenthaltszüge bereitstellen. » mehr

05.09.2019

Reise

Wald am Wasser

Wo sich das Grün der Küstenwälder zum Tiefblau der Ostsee gesellt: Zu Gast auf der Insel Usedom, einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands » mehr

Sandburg

15.07.2019

Reisetourismus

Was am Strand erlaubt ist - und was nicht

Das sandige Handtuch direkt neben dem nächsten Strandurlauber ausschütteln, ohne die Windrichtung zu beachten? Klar, macht man nicht. Aber was ist mit Burgen bauen und Nacktbaden? Ein Überblick. » mehr

Urlaubsknigge

14.07.2019

Deutschland & Welt

Ein Urlaubsknigge für Strandbesucher

Das sandige Handtuch direkt neben dem nächsten Strandurlauber ausschütteln, ohne die Windrichtung zu beachten? Macht man nicht. Aber was ist eigentlich mit Burgen bauen und Nacktbaden? Ein Überblick. » mehr

«Wulkjes»

04.07.2019

Reisetourismus

Teezeremonien und Traumseen in Ostfriesland

Strandurlaub, das geht auch ohne Nordsee. Im ostfriesischen Binnenland liegt das Meer hinterm Deich. Ist gerade Schietwetter, macht man das, was die Ostfriesen am liebsten tun: Tee trinken. » mehr

Bau der Stromleitung «NordLink»

19.06.2019

Deutschland & Welt

Bau der Stromleitung «NordLink» geht auf die Zielgerade

Der Bau der Stromleitung «NordLink» geht auf die Zielgerade. Sie verbindet die Kapazitäten der Wasserkraftwerke in Norwegen mit der Windenergie aus Deutschland und soll die Versorgungssicherheit in de... » mehr

Fahrradtour

15.04.2019

Reisetourismus

Neue Routen für Radler in Niedersachsen

Für Radtouristen im Norden beginnt die Saison - und viele Regionen in Niedersachsen haben in diesem Jahr neue Touren ausgearbeitet. Dabei können Radler zwischen Weser, Ems und Küste einiges über Land ... » mehr

Udo Lindenberg

14.12.2018

Deutschland & Welt

«Live vom Atlantik»: Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip

Für sein erstes MTV-Unplugged-Album «Live aus dem Atlantic» hatte Udo Lindenberg die Lobby des Hamburger Hotels nachgestalten lassen. Jetzt hisst er die Segel fürs zweite Akustik-Abenteuer «Live vom A... » mehr

Pastor Matthias Petersen

13.12.2018

Reisetourismus

Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge

Hallig Hooge ist ein winziges Stück Land mitten in der Nordsee, windumtost, im Winter regelmäßig überflutet. Touristisch ist dann wenig los. Die meisten Restaurants haben zu, die Museen auch. Es gibt ... » mehr

Eine hohe Schutzmauer grenzt den Weißen Main in der E.-C.-Baumann-Straße von der Firma Raps ab. Das gegenüberliegende Ufer zum Max-Rubner-Institut hin wird mit Schilfpflanzen naturnah gestaltet. Das Wasserwirtschaftsamt hat dafür sogenannte Röhrichtwalzen auslegen lassen. Foto: Michael Stocker

06.12.2018

Region

Röhrichtwalzen für ein bisschen mehr Natur

Der Hochwasserschutz in Kulmbach kommt erneut einen Schritt voran. Der Weiße Main im Industriegebiet soll nicht nur sicher, sondern auch optisch ansprechender sein. » mehr

Einzug von Sinterklaas

18.11.2018

Deutschland & Welt

Niederlande streiten erbittert um Nikolaus und «Zwarte Piet»

Der Nikolaus ist in den Niederlanden unterwegs und bringt die Geschenke. Ein schönes Kinderfest. Doch um seine schwarzen Helfer gibt es einen erbitterten Rassismus-Streit. Die Fronten sind verhärtet. » mehr

Blick von den Saaleauen aus: Auf der anderen Seite des Flusses, wo heute die Beschäftigten der Unternehmen in der Fabrikzeile parken, könnte bald ein Kreativzentrum aus Containern einladen.

Aktualisiert am 02.05.2018

Region

Awalla - alle Infos zum neuen Treffpunkt an der Saale

Am Donnerstagabend haben die Macher ihr Geheimnis gelüftet: Ein junger Verein plant mit vielen Mitstreitern ein Zentrum für Begegnung, Kultur und viele andere Interessen. Bald fällt der Startschuss. » mehr

Norbert Hötten und Kay Hoffmann

12.03.2018

Ernährung

Whisky von der Waterkant reift hinterm Deich

Deichland statt Highlands: Malt-Whisky-Liebhaber aus Schleswig-Holstein tüfteln an einem Küsten-Drink aus Dithmarschen. Mehr als 500 Flaschen haben sie davon bereits verkauft. Dabei muss der Stoff noc... » mehr

Kurzurlaub in Amsterdam

07.03.2018

dpa

So viel deutsche Niederlande-Besucher wie nie zuvor

Die Fünf-Millionen-Marke ist geknackt. Die Niederlande haben im vorigen Jahr insgesamt 5,2 Millionen Besucher aus Deutschland gezählt. Das ist ein neuer Rekord. » mehr

Europäische Kulturhauptstadt 2018 - Leeuwarden. Nürnberg bewirbt sich für das Jahr 2025

28.01.2018

FP

Die spröde Schöne am Deich: Leeuwarden ist Europas Kulturhauptstadt

Das Königspaar gab das offizielle Startzeichen. Nun präsentiert sich der Norden der Niederlande als Labor für Europa. Das platte Land am Wattenmeer wird zur ganz großen Bühne. » mehr

Eine 400 Meter lange Mauer führt entlang der Gummistraße zur E.-C.-Baumann-Straße und bis an die B 289. Sie schützt fortan die Anlieger im Kulmbacher Industriegebiet vor dem Weißen Main. Das Ireks-Firmengelände ist mit Deichen vor einem Hochwasser abgesichert. Foto: Stefan Linß

15.12.2017

Region

Gefahr im Industriegebiet gebannt

Die Betonbauarbeiten am Weißen Main sind rechtzeitig vor Weihnachten fertig. Kulmbach ist nun besser denn je vor Hochwasser geschützt. » mehr

Die Firma Raps ist bereits sicher. Der neue Hochwasserschutz steht.

05.09.2017

Region

Mehr als eine Million Euro günstiger

Die Kosten für den neuen Hochwasserschutz im Kulmbacher Industriegebiet sinken erneut. Der Bau der Mauern soll trotz einiger Widrigkeiten im Herbst fertig werden. » mehr

IT-Start-up STRV

10.08.2017

Reisetourismus

Nach der Flut in Prag: Wie aus Karlin ein Trendviertel wird

Vor 15 Jahren bricht eine Jahrhundertflut über Prag herein. Am schlimmsten trifft es den Stadtteil Karlin. Nach der Katastrophe hat sich der Bezirk verwandelt. » mehr

In Melkendorf ragt das Brückenbauwerk für die Umgehung aus einer Seenlandschaft.

27.07.2017

Region

Kulmbachs Baustellen saufen ab

Die Überschwemmung in der Stadthallen-Tiefgarage war nur ein Vorgeschmack. Starkregen erschwert auch die Arbeiten an der Umgehungsstraße in Melkendorf sowie am Weißen Main. » mehr

13.07.2017

Gesundheit & Fitness

Auf die Bretter, fertig, los!

Richtig Surfen lernen? Dafür müssen Anfänger nicht nach Australien oder Amerika fliegen. Ein Wochenendausflug nach Fehmarn oder Holland genügt. » mehr

Auf dem Weg zum Strand

06.07.2017

Reisetourismus

Terschelling ist die Insel der Schatzsucher

Terschelling ist eine westfriesische Insel mit einem gigantischen Strand. Früher waren hier Walfänger und Strandräuber zu Hause. Am und im Wasser lassen sich noch immer viele Schätze finden. » mehr

Surf-Schüler

04.07.2017

Reisetourismus

Die besten Surfreviere für Anfänger

Richtig Surfen lernen? Dafür müssen Anfänger nicht nach Australien oder Amerika fliegen. Ein Wochenendausflug nach Fehmarn oder Holland genügt, um die Tricks von erfahrenen Lehrern zu lernen. » mehr

David Kluck

13.04.2017

Reisetourismus

Mit Ziegen im Gepäck: Eine Wanderung durchs Oderbruch

Über Feldwege und den Deich führen Wanderungen mit besonderer Begleitung: Zwei Gastronomen wollen Besuchern die Landschaft des Oderbruchs näherbringen, ein ehemaliges Feuchtgebiet. Immer mit dabei: Zw... » mehr

Das Wasserwirtschaftsamt hat den Pegel im Weißen Main in der Innenstadt abgesenkt. Säcke mit Steinen bilden Barrieren und stauen das Wasser. Damit soll verhindert werden, dass der Grundwasserspiegel sinkt und Häuser beschädigt werden.

27.03.2017

Region

Hoher Schutz zum Sparpreis?

Für die neue Baustelle am Weißen Main stellt das Wasserwirtschaftsamt die Kostenrechnung vor. Womöglich kommen die Mauern und Deiche günstiger als geplant. » mehr

Austernfischer Christoffer Bohlig

16.03.2017

Reisetourismus

Auf Sylt erwacht der Frühling

Osterglocken auf den Steinwällen, auf den Straßen die Cabrios. Scharen von Zugvögeln, grasende Lämmer am Deich. Ganz unterschiedlich sind die Frühlingsboten auf Sylt. Doch eines ist sicher: Der lange ... » mehr

Bei Hochwasser kann der Weiße Main für das Kulmbacher Industriegebiet zur Gefahr werden. Bald beginnen im Bereich Gummistraße und E.-C.-Baumann-Straße die Bauarbeiten für die neuen Deiche und Schutzmauern. Foto: Stefan Linß

20.01.2017

Region

Neue Deiche in der Warteschleife

Das Projekt Mühlkanal im Kulmbacher Industriegebiet kommt endlich voran. Bald beginnt der Bau des 5,4 Millionen Euro teuren Hochwasserschutzes am Weißen Main. » mehr

Fußgängerbrücken führen über den neuen Flusslauf des Weißen Mains in der Pörbitscher Au.

05.09.2016

Region

Von der Rinne ins neue Bett

Der Weiße Main fließt jetzt kurvig. Wasserwirtschaftsamt und Stadt Kulmbach setzen einen weiteren Meilenstein beim Großprojekt Flutmulde. » mehr

Der Weiße Main schlängelt sich schon in seinem neuen Flussbett. Die Kulmbacher Flutmulde erlebt von der Blaich bis nach Priemershof in den kommenden Monaten ihre weitere naturnahe Umgestaltung. Fotos: Stefan Linß

21.04.2016

Region

Der große Bautrupp legt los

An der Kulmbacher Flutmulde sind die Betonarbeiten weitgehend abgeschlossen. Jetzt geht der Wegebau weiter und erneut kommt schweres Gerät zum Einsatz. » mehr

Auf dem neuen Deich in der Pörbitscher Au gestaltet der Bagger die Böschung.

04.11.2015

Region

Wetter hilft beim Flutmulden-Umbau

Der Hochwasserschutz am Weißen Main nimmt Formen an. Die neuen Deiche, der mäandrierende Flusslauf und die Stahlwände sind bereits fertig. » mehr

Dess Inferno im "Plumpsklo"

10.10.2015

Region

Dess Inferno im "Plumpsklo"

Der Heiner iss scho lang schdolzer Besitzer voneran Fichdnwäldla, daneem a Wiesngrundschdigg miteran Deich. In den glann Baradies genießd'er am Wochnend gern die Nadduur und die Ruh - er hot bloß imme... » mehr

Der Aufhänger befand sich sechs Stunden lang in bedenklicher Schräglage und drohte den gesamten Lkw in den Abgrund zu reißen.

09.09.2015

Region

Bange Stunden an der Flutmulde

Ein Lastwagen verunglückt in der Baustelle am Weißen Main. Der Fahrer wollte Spundwände für den Hochwasserschutz liefern und löst einen Bergungseinsatz aus. » mehr

Mit den Stahlflechtern an der Kulmbacher Flutmulde möchte derzeit wohl niemand tauschen. In der prallen Sonne müssen sie die Eisengitter mit Draht befestigen. Es entsteht ein Gerüst für die Betonwand. 	Fotos: Linß

02.07.2015

Region

Stahlflechter müssen richtig rödeln

Elf Meter tief gründen an der Kulmbacher Flutmulde die Spundwände im Fels. Die Firma Günther-Bau setzt sogar noch ein paar Zentimeter drauf. Stück für Stück entsteht die Betonverkleidung. » mehr

"La Confianza" - die vier Musiker sind über die Region hinaus bekannt.

30.04.2015

Region

"La Confianza" will den Erfolg

Sie sind schon durch Großstädte getourt, sie spielen auf zahlreichen Festivals. Die vier Jungs aus Münchberg und Selb wollen es schaffen,von ihrer Musik leben zu können. » mehr

Bis zur Brücke in der E.-C.-Baumann-Straße sollen künftig Betonmauern das Gewerbegebiet vor einem Hochwasser schützen. 	Foto: Fölsche

11.02.2015

Region

Preiswerte Mauern und Deiche

Die Stadt Kulmbach bekommt den neuen Hochwasserschutz am früheren Mühlkanal zu einem günstigen Preis. Doch an den Plänen des Wasserwirtschaftsamtes gibt es auch Kritik. » mehr

Für einen besseren Hochwasserschutz am ehemaligen Mühlkanal müssen die Dämme zwischen Kulmbacher Brauerei, Ireks, Raps und dem Max-Rubner-Institut erneuert werden. 	Fotos: Linß

18.12.2014

Region

Trockene Füße in ganz Kulmbach

Die Planer des Wasser- wirtschaftsamts geben sich mit der Flutmulde nicht zufrieden. Sie erweitern das Großprojekt am Weißen Main und wollen auch im Industriegebiet die Deiche erneuern. » mehr

Das Rammgerät bohrt tief in den Flutmuldendamm hinein. Eine provisorische Spundwand schützt als Bausicherung die Häuser vor Hochwasser. 	Foto: Linß

24.10.2014

Region

Spundwand-Test am Weißen Main

Trotz Regenwetter und hoher Pegelstände macht der Umbau der Kulmbacher Flutmulde weitere Fortschritte. Das schwere Rammgerät soll möglichst sanft seine Arbeit verrichten. » mehr

Die Böschung der Nordumgehungsstraße wird wasserdicht. Bagger fahren Lehmboden und Steine als Spülschutz heran.

28.03.2014

Region

Am Damm beginnt das große Baggern

Der südliche Deich am Weißen Main muss weichen. Dafür erhält die Böschung zur B 289 einen besseren Schutz vor Unterspülung. » mehr

Sie alle haben vollen Einsatz gezeigt und im Hochwassergebiet in Passau geholfen. Dafür wurden diese Mitglieder des THW Naila und der DLRG Naila nun von Bürgermeister Frank Stumpf ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links, vorne) "Wilder Mann", Fred Schuberth, Marco Knörnschild, Heiko Steifer, Uwe Fischer, Klaus Knörnschild, Bürgermeister Frank Stumpf, David Döbereiner, Svenja Telle, Thomas Schuberth, Benjamin Kolodziej, André Hensel, Roland Langheinrich, Gerhard Wolfrum, Michael Steiner, (von links, hinten) Werner Meyer, Sebastian Brandler (DLRG), André Ernst, Frank Höllein, Sascha Knipp, Florian Saalfrank, Matthias Ultsch und Bastian Rozanski.

11.01.2014

Region

Große Ehre für Helfer in der Not

Bürgermeister Frank Stumpf ehrt 33 Mitglieder des THW und der DLRG Naila. Europaweit hilft die Expertengruppe bei Überschwemmungen. » mehr

20 Kilo wiegt ein Sandsack. Unzählige davon müssen die Helfer aufschichten, um das Wasser von den Häusern abzuhalten.

13.06.2013

Region

Knochenarbeit für Fremde

Ein Quartett aus Konradsreuth macht sich auf den Weg nach Sachsen-Anhalt, um mit den Anwohnern gegen die Flut zu kämpfen. Inka Nüssel schildert ihre Erfahrungen von den Ufern der Elbe. » mehr

Herbert Wessels  über die Flut und die Politiker

12.06.2013

FP/NP

Blick aufs Wasser

Krawatte ab, festes Schuhwerk an, und los geht's. Der Fahrer (oder der Hubschrauberpilot) weiß schon, wo es hin gehen soll: Dahin, wo die Flut am höchsten ist. Und die Presse weiß es auch, logisch. » mehr

Die Pegelstände der Flutmulde gehen wieder zurück, die angrenzenden Häuser im Ängerlein und in der gesamten Blaich bleiben verschont. Aber erst wenn das neue Wasserbauprojekt umgesetzt ist, sind sie wirklich geschützt. 	Foto: Fölsche

07.06.2013

Region

Die Blaicher bangen bis zuletzt

Erneut haben die Dämme der Flutmulde gehalten, aber jedes Hochwasser lässt die Angst der Anwohner aufkeimen. Erst 2016, wenn das große Bauprojekt abgeschlossen sein soll, sind sie wirklich sicher. » mehr

1934 warb dieses Plakat für die Verfilmung durch Hans Deppe und Curt Oertel mit Mathias Wieman.

30.04.2013

FP

Der junge Mann und das Meer

Mit seiner letzten Erzählung schrieb Theodor Storm sein berühmtestes Werk - und eine der ganz großen Novellen deutscher Sprache: Vor 125 Jahren erschien "Der Schimmelreiter" zum ersten Mal. » mehr

27.04.2013

Region

Teure Brücke im Fokus

Nicht nur Radler freuen sich über den geplanten Radweg zwischen Lichtenberg und Bad Steben. Doch die Brücke über den Lohbach könnte bis zu 200 000 Euro kosten. Diese Summe stößt auf Kritik. » mehr

Richtig schlichten will gelernt sein: Die Männer und Frauen des Kulmbacher THW errichten eine sogenannte Auflast.

30.11.2012

Region

Maßarbeit gegen die Flut

Der Technische Zug des THW Kulmbach hat in den vergangenen Wochen seine Ausbildung in Bezug auf den Hochwassereinsatz intensiviert. Zum Abschluss haben die Helfer im Bereich von Petzmannsberg den Erns... » mehr

Von der Berliner Brücke bis Priemershof: Das Konzept für den neuen Hochwasserschutz an der Flutmulde steht. Am Waldrand des Pörbitscher Hanges ist ein Abfanggraben geplant.

10.05.2012

Region

Erste Details des Mega-Projekts

Ein Jahrhundertbauwerk soll die Blaich vor einem Jahrhunderthochwasser schützen. Der Umbau der Flutmulde macht sehr große Eingriffe nötig. » mehr

^